Cinefacts

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 139
  1. #41
    Psychotischer FBI-Agent
    Registriert seit
    13.10.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    48
    Beiträge
    1.857

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Nordkorea hätte doch nen viieelll besseren Feind als die Chinesen abgegeben. Hätte Kim gleich wieder nen Film in seiner Sammlung gehabt. Na mal schaun wie das Teil wird.

  2. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    80

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Nordkorea darf schon in John Milius eigenem Remake, als Invasoren herhalten und zwar in dem Videospiel "Homefront".

    HOMEFRONT TRAILER:

    http://www.youtube.com/watch?v=wuCcZnVPDpc

    Soll im Frühjahr 2010 erscheinen.

    Der heißt aber Jeffrey
    Sorry, hatte wohl Harry Dean Stanton im Kopf Naja, wenigstens hab ich Jeffrey nicht wieder mit Robert Downey Jr. verwechselt. (Bin bis zum Abspann von Watchmen sicher gewesen, das der Comedian von Downey Jr. gespielt wird)
    Geändert von Shermente (18.09.09 um 10:20:47 Uhr)

  3. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    80

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Und ein weiterer Schwung neuer Bilder. Diesmal China Propaganda Poster:








  4. #44
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Shermente Beitrag anzeigen

    Zumindest das rechte Plakat stimmt aber...

  5. #45
    Japanorama
    Gast

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Na dann hoffen wir mal das es so ein hartes PG-13 wird wie das Original....!Auf R-Rated werden die den bestimmt sowieso nicht trimmen,der soll ja wohl als kleiner Blockbuster daherkommen...
    Gibt es denn schon Ansagen bzgl. des Ratings?

  6. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    80

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Der Regiessuer Dan Bradley meint:

    “The tone is going to be very intense, very much keeping in mind the post-9/11 world that we’re in,” says Ellsworth, who was 11 when the original was released. “As ‘Red Dawn’ scared the heck out of people in 1984, we feel that the world is kind of already filled with a lot of paranoia and unease, so why not scare the hell out of people again?”
    Und Autor Ellsworth:

    And this version will not hold back on the mayhem. Ellsworth assured me that the Wolverines will be out there killing bad guys, not knocking them out and tying them up in order to guarantee a softer rating. You're going to have 15 year old kids with machine guns wreaking havoc.
    Um die härte müssen wir uns also keine Sorgen machen. Nur um unsere Zensurbehörden

  7. #47
    Bis zum letzten Mann
    Registriert seit
    29.07.01
    Ort
    Hauptstadt
    Alter
    54
    Beiträge
    1.589

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Der Besserwisser Beitrag anzeigen
    Zumindest das rechte Plakat stimmt aber...
    Yep, trifft den Nagel aufn Kopp.

  8. #48
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Drehbuchkritik von den Videoraiders
    Geändert von Thorwalez (08.10.09 um 07:09:22 Uhr)

  9. #49
    gonzo08
    Gast

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Habe gerade die erstverfillmung gesehen und weiß nicht was ein remake soll. das thema ist doch gar nicht mehr aktuell.....ein vorprogrammierter flopp!

  10. #50
    Grünofant
    Registriert seit
    03.09.01
    Alter
    45
    Beiträge
    904

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Um aktueller zu sein, könnten ja ein paar irakische Teens ihr Land gegen die US Invasoren verteidigen

  11. #51
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von gonzo08 Beitrag anzeigen
    Habe gerade die erstverfillmung gesehen und weiß nicht was ein remake soll. das thema ist doch gar nicht mehr aktuell.....ein vorprogrammierter flopp!
    Auch wenn es schon seit Jahren keine hauptberuflichen Gladiatoren mehr gibt und das Thema somit nicht mehr aktuell ist, war Ridely Scotts Gladiator trotzdem kein Flop.

  12. #52
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Mmh. Chinesen marschieren in die USA ein...? Wenn es davor nicht nen zünftigen atomaren Erstschlag gibt, dessen Echo die Chinamänner überleben, ist die Prämisse noch unrealistischer als eine Invasion von Aliens...

  13. #53
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Auch wenn es schon seit Jahren keine hauptberuflichen Gladiatoren mehr gibt und das Thema somit nicht mehr aktuell ist, war Ridely Scotts Gladiator trotzdem kein Flop.
    Wasn das fürn Vergleich? Soll das Red Dawn Remake auch in den 80ern spielen? Wenn nein, hinkt dein Vergleich stark

  14. #54
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Nein, der soll heute spielen. Aber aus dem Post von gonzo08 hab herausgelesen, dass er die Handlung/Zeit des Originals auch unverändert auf das Remake münzt und ein Thema, was nicht aktuell (heute) ist, zwangsweise zu einem Flop erklärt.
    War natürlich kein gutes Beispiel und auch gewollt blöde, aber so versteht er es wenigtens.

  15. #55
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Nein, der soll heute spielen. Aber aus dem Post von gonzo08 hab herausgelesen, dass er die Handlung/Zeit des Originals auch unverändert auf das Remake münzt und ein Thema, was nicht aktuell (heute) ist, zwangsweise zu einem Flop erklärt.
    War natürlich kein gutes Beispiel und auch gewollt blöde, aber so versteht er es wenigtens.
    Also ich finde er hat schon recht, das es arg albern und wohl ein Flop wäre wenn im Remake, im Jahr 2009, der Russe Amerika angreift. Das geht einfach nicht. Aber hab auch ka welches Land das sonst übernehmen soll. Der Iran hat wohl zuwenig Leute für eine Invasion
    Genau so albern wäre es ja, wenn sich plötzlich im Jahr 2000, Russel Crowe und Joaquin Phoenix im halb zerstörten Colosseum in Gladiatorkleidung gegenüberständen

  16. #56
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: Remake von "Red Dawn/Die rote Flut"

    So wie sieht es aus?
    Film ist abgedreht und immer noch keine Bilder!?
    Selbst in den USA keinen festen Starttermin, ich ahne fürchterliches..
    Geändert von Rabid Anteater (25.09.10 um 13:48:27 Uhr)

  17. #57
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Remake von "Red Dawn/Die rote Flut"

    Ist der tatsächlich abgedreht? Ich habe gerade erst die Tage gelesen, dass das Projekt wegen der Geldnöte von MGM auf Eis liegt! Wenn er ja aber im Kasten ist, verstehe ich nicht, worauf die warten?!

  18. #58
    BadMetaller
    Registriert seit
    23.08.10
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    58
    Beiträge
    56

    AW: Remake von "Red Dawn/Die rote Flut"

    Hier die Infos zum Thema Starttermin:
    http://www.reddawn2010.com/
    Hätte ihn natürlich auch liebend gerne noch dieses Jahr gesehen. Hoffe, das wird überhaupt noch was.

  19. #59
    Lex
    Lex ist offline
    Film-Freak
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    NRW
    Alter
    50
    Beiträge
    3.402

    AW: Remake von "Red Dawn/Die rote Flut"

    (ich hoffe mal das sind) neue Fotos (2. u. 3. Bild evtl. SPOILERGEFAHR :







    Gruß,
    Lex
    Geändert von Lex (26.09.10 um 17:39:57 Uhr)

  20. #60
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Remake von "Red Dawn - Die rote Flut"

    Zitat Zitat von Dammers Beitrag anzeigen
    Nordkorea hätte doch nen viieelll besseren Feind als die Chinesen abgegeben. Hätte Kim gleich wieder nen Film in seiner Sammlung gehabt. Na mal schaun wie das Teil wird.
    Dein Wunsch geht in Erfüllung!

    Zitat Zitat von filmstarts.de
    "Red Dawn"-Remake: Bösewichte jetzt Nordkoreaner statt Chinesen


    Das nennt man wohl gelebten Pragmatismus: Das MGM-Studio hat sich für ihr "Red Dawn"-Remake aus vermarktungstechnischen Gründen kurzerhand entschlossen, die fiesen Bösewichte des Kriegs-Actioners von Chinesen auf Nordkoreaner umzupolen.


    Wie die Los Angeles Times berichtet, hat MGM die Bösewichtrolle in Dan Bradleys "Red Dawn"-Remake mit Chris Hemsworth, Josh Peck, Josh Hutcherson und "Watchmen"-Star Jeffrey Dean Morgan von China nach Nordkorea vergeben. Das Kuriosum: Das geschieht jetzt erst nach Fertigstellung des Films, der 2011 in die Kinos kommen soll.



    Aktuell sucht das Studio noch nach Vertriebspartnern und will sich den finanziell lukrativen chinesischen Markt offen halten. Die Kosten für die Veränderungen werden auf eine Million Dollar geschätzt. Die Eröffnungssequenz und mindestens zwei weitere Szenen seien davon betroffen. Chinesische Symbole werden einfach digital zu nordkoreanischen umfunktioniert. Allerdings wird unumwunden zugegeben, dass es unmöglich sei, alle chinesischen Referenzen aus dem fertigen Film zu entfernen. "Wir waren anfänglich wirklich zögerlich, irgendwelche Änderungen vorzunehmen. Aber nach sorgfältiger Abwägung entschlossen wir uns, 'Red Dawn' damit unheimlicher, cleverer und gefährlicher zu machen, was den Film unserer Meinung nach verbessert", sagte Produzent Tripp Vinson.

    In "Red Dawn" wird eine US-Stadt über Nacht von (jetzt nordkoreanischen) Invasoren besetzt und die Bevölkerung interniert. Doch die tapferen Einwohner setzen sich zur Wehr gegen die Besatzer. Eine Gruppe von jungen Patrioten verschanzt sich in den umliegenden Wäldern und startet Guerilla-Aktionen, um die Freiheit der Amerikaner zu verteidigen. In "Die rote Flut", dem kruden 1984er Original von "Conan"-Regisseur John Milius, kämpfen übrigens zu Zeiten des Kalten Krieges unter anderem die "Dirty Dancer" Patrick Swayze und Jennifer Grey gegen Kubaner und Russen.

    Ach ja, warum ist dieser "geniale Marketingtrick" eigentlich niemandem vor der Produktion des Films aufgefallen…?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wann kommt Red Dawn/Die Rote Flut auf Blu-Ray?
    Von Shermente im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.09.13, 16:56:46
  2. die rote flut
    Von floppy im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.02.03, 18:15:51
  3. Rote Flut !!!!
    Von Man Eater im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.06.02, 17:44:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •