Cinefacts

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 209
  1. #21
    Social Assassin
    Registriert seit
    26.02.02
    Alter
    46
    Beiträge
    310

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    wobei das Cover bei Amazon nebst den Worten "Special Edition" wiederum dem DC zum Verwechseln ähnlich sieht:

    link


  2. #22
    Freudianer
    Registriert seit
    22.01.08
    Ort
    Brunn, Österreich
    Beiträge
    875

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Zitat Zitat von Mexican Beitrag anzeigen
    wobei das Cover bei Amazon nebst den Worten "Special Edition" wiederum dem DC zum Verwechseln ähnlich sieht:

    link

    Das machen die doch absichtlich, um die Kunden zu verwirren

  3. #23
    Turn it up!
    Registriert seit
    24.06.08
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    184

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Zitat Zitat von Assassin Beitrag anzeigen
    Kein Director's Cut, kein Kauf, so einfach ist das.

    Regt mich echt auf dass viele HDs/BDs nur in kurzer Form erschienen sind. Allerdings schade dass doch so viele Leute die Dinger trotzdem kaufen, sowas sollte man wirklich boykottieren. Mag sein dass einigen bei Smith der Theatrical Cut mehr zusagt, aber da gibt es auch andere Fälle bei denen die Langfassung klar vorn liegt, die Konsumenten aber dennoch zur Kurzfassung greifen.
    Moin,

    könnte mir vorstellen das so einige Konsumenten gar nicht wissen was sie da kaufen, sondern einfach "nur" den Film sehen und mitnehmen, egal was sich da für eine Fassung drauf befindet. Nicht alle Konsumenten sind auch gleichzeitig Liebhaber und beschäftigen sich mit dem Thema ausgiebig.

    Aber anscheinend scheint bei den Smiths so oder so kein Konsens zu herrschen

    Viele Grüße

    Kai

  4. #24
    Blu-Ray Junkie
    Registriert seit
    06.03.02
    Ort
    NRW
    Beiträge
    136

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Angeblich ist in Frankreich der Dir. Cut auf Blu-Ray erschienen. Kann das jemand bestätigen ??

  5. #25
    tom
    Gast

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Nein, das stimmt nicht.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Zitat Zitat von tom Beitrag anzeigen
    Nein, das stimmt nicht.
    Doch
    http://forum.blu-ray.com/showthread.php?t=54842

  7. #27
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Ich hoffe ja nicht, dass wir die gleiche Disc bekommen. Fand den DC auch total sperrig.
    Ideal wäre natürlich einfach beide Versionen!
    Aber da kann man lange träumen.

  8. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Zitat Zitat von Mayday71 Beitrag anzeigen
    Angeblich ist in Frankreich der Dir. Cut auf Blu-Ray erschienen. Kann das jemand bestätigen ??
    Da ich die franz. Disc seit letztem Wochenende habe, kann ich jetzt auch persönlich bestätigen, daß es in Frankreich den DC zu kaufen gibt . Habe nur mal kurz rein geschaut - die Qualität ist sehr gut. Für die O-Ton Gucker, die auf engl. UTs angewiesen sind aber noch der Hinweis, daß es nur franz. UTs gibt.

  9. #29
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Ideal wäre echt wenn beide Versionen drauf wären. Dann wären alle zufrieden. Aber ist ja leider nicht der Fall.

    Für mich persönlich hoffe ich halt wirklich, dass es dann auch der Kinocut sein wird der auf der Blu ist. Verunsichert mich jetzt etwas wegen der franzen DC VÖ. Nicht dass Kinowelt am Ende dieses Master hat.

    Grüsse

  10. #30
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Der soll am Freitag rauskommen und es ist noch immer nichts konkretes bekannt? Irgendwie schon langsam komisch.
    *konspirations-modus an* Ich rieche eine Verschiebung der VÖ *konspirations-modus aus*

  11. #31
    strikes again
    Registriert seit
    19.11.07
    Ort
    LM
    Alter
    40
    Beiträge
    326

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Der soll am Freitag rauskommen und es ist noch immer nichts konkretes bekannt? Irgendwie schon langsam komisch.
    *konspirations-modus an* Ich rieche eine Verschiebung der VÖ *konspirations-modus aus*

    Am besten hätte Kinowelt den Release nochmal nach hinten verschoben, denn das folgende Review bei bluray-disc.de lässt auf eine lieblose und Stümperhafte Umsetzung schliessen. Fakt ist, er kommt am Freitag, und es ist die Langfassung, aber die Qualität soll mies sein.

    Danke Kinowelt!


    Review (Quelle: bluray-disc.de)

    "Die Blu-ray Disc (BD) kann seit Februar 2008 als das Nachfolgeformat der DVD betrachtet werden. Sie besitzt die gleichen Abmessungen wie eine DVD, kann aber dank enormer Speicherkapazität Filme in hochauflösender Qualität mit atemberaubenden Sound aufzeichnen."

    Soweit die Theorie. Dass dies in der Praxis auch anders geht, beweist uns Kinowelt mit der Blu-ray Veröffentlichung von "Mr. & Mrs. Smith".



    StoryJohn und Jane Smith (man beachte die unglaublich raffinierte Auswahl der Namen) sind seit ‚fünf oder sechs Jahren’ verheiratet und haben sich seitdem im Alltagstrott auseinandergelebt. Er arbeitet als Bauingenieur, sie an der Wallstreet – so scheint es zumindest. Dass sie jeweils ein Doppelleben als Agent und Auftragskiller führen, wissen beide nicht voneinander. Erst als ihre Auftraggeber sie auf ein gemeinsames Ziel ansetzen und sie sich dabei beinahe selbst eliminieren, entdecken sie ihr beiderseitiges Geheimnis. Da sich nun jeder auf seine Art betrogen und belogen fühlt, kann es also in einer richtigen Ehe nur eine Antwort darauf geben: Feuer frei!

    Aus diesem simplen Plot entwickelt sich eine der hitzigsten und lustigsten Agentenparodien der letzten Jahre. Dass als Hauptdarsteller die beiden Hollywood-Schönheiten Brad Pitt und Angelina Jolie gewonnen werden konnten, sollte sich dabei nicht nur für die Zuschauer als besonderer Glücksgriff erweisen. Bekanntermaßen hat es zwischen Mr. Pitt und Mrs. Jolie bei den Dreharbeiten zu diesem Film mächtig gefunkt. Das Ergebnis sind bis heute 3 eigene Kinder + 3 adoptierte. Ob es bei Familie Jolie-Pitt allerdings genauso hitzig zugeht, wie in ihrem gemeinsamen Film, das bleibt wohl der Phantasie der Boulevardpresse überlassen.

    Der Film jedenfalls kann überzeugen. Das Traumpaar Pitt-Jolie harmoniert phantastisch miteinander. Dass dabei alle anderen Darsteller, mit wenigen Ausnahmen, zu charakterlosen Randfiguren werden, ist logisch, aber zu verschmerzen. Und irgendwie vermisst man am Ende des Films auch einen gleichwertigen Gegenspieler. Aber wer kann schon alles haben. Dafür war seit dem ‚Rosenkrieg’ von 1989 mit Michael Douglas und Kathleen Turner keine Ehekrachfilm mehr so amüsant und gleichzeitig so bösartig.

    BildqualitätDie Bildqualität präsentiert sich sehr durchwachsen. Profitieren der Schwarzwert und der sehr natürlich wiedergegebene Farbraum sehr deutlich vom neuen Medium, ist beim Rest des VC-1 codierten Bildes im Format 2,35:1, nichts davon zu spüren. Selten gelangt der Film konstant über 20 Mbps. Deutliches Graining und wahrnehmbare Bewegungsunschärfen trüben den Bildgenuss. Die Bildschärfe bewegt sich nur auf mittelmäßigem Niveau. Was bei einer DVD hier noch als gut durchgehen würde, ist für eine Blu-ray leider mehr als ärgerlich. Das Bild lässt nie richtiges HighDef Feeling aufkommen, wirkt vielmehr wie ein hochskaliertes DVD-Bild.

    Von genauer Detailzeichnung oder einem plastischen Raumgefühl ist nur selten etwas zu spüren. Und dies, obwohl der Film erst ein paar Jahre alt ist. Wohlgemerkt, im direkten Vergleich zur DVD hat das Blu-ray Bild gewiss einige Vorzüge, trotzdem ist es eine herbe Enttäuschung für alle, die sich mehr von dieser Veröffentlichung erhofft haben. Im Bildvergleich zum einen Jahr älteren I, Robot tun sich hier Welten auf. Mal sehen, ob die akustischen Werte den mittelmäßigen Bildeindruck in den Hintergrund treten lassen können.

    TonqualitätOh, oh, oh . . . wenn das der neue HD-Standard sein soll, bleibt man lieber bei seiner guten alten DVD. Bei der Produktion dieser Disc ist wohl so ziemlich alles falsch gelaufen, was nur möglich ist. Der Ton, welcher in Form einer DTS-HD 7.1 Tonspur in Deutsch und Englisch vorliegt, kann in keiner Weise überzeugen. Sind die Effekte und das Raumklanggefühl noch einigermaßen ansprechend, so gilt das nicht für die Abmischung des Center-Kanals. Die Dialoge erreichen nur sehr gedämpft und eingeengt das Ohr des Zuschauers. Auch fehlt es dem Sound an Druck in den Passagen, in denen sich eigentlich der Subwoofer bemerkbar machen sollte.

    Im direkten Hörvergleich gegen die DVD traut man seinen Ohren kaum, aber der Ton der DVD ist viel präziser und druckvoller. Das ist ein Rückschritt, der nicht akzeptabel ist. Bei der Autoverfolgungsjagd in Kapitel 15 erfolgt dann die endgültige Kapitulation dieser Blu-ray, als alle Stimmen in einem dumpfen und nicht mehr verständlichen Brei untergehen.

    AusstattungHinter einem sehr stimmungsvoll animierten Menü, welches sehr an das von "In the Line of Fire" erinnert, verbergen sich alle Extras, wie Audiokommentare und ‚Deleted Scenes’, welche schon auf der unzensierten DVD-Special-Edition zu sehen und zu hören waren. Dass diese Extras (bis auf ein paar Trailer) nur in Standardauflösung und nicht etwa in HD vorliegen, verwundert da gar nicht mehr so sehr. Die Qualität der Extras fügt sich damit nahtlos ins Gesamtbild dieser Blu-ray Produktion ein. Die Bezeichnung ‚Special Edition’ für diese 1:1 DVD auf Blu-ray Kopie wird dieser Veröffentlichung nicht gerecht.

    Was dürfen die Kunden von einer Blu-ray Neuveröffentlichung erwarten? Nur eine DVD Verwurstung? Wo sind die vielfach gepriesenen Vorzüge der Blu-ray Funktionen? Bild-in-Bild Kommentare, interaktive Features? Es scheint als wäre man noch nicht im HD-Zeitalter angekommen. Hier sollte schnell nachgebessert und sich bei der Konkurrenz ein Beispiel genommen werden.

    FazitWas habe ich mich auf diese Veröffentlichung gefreut. Pitt und Jolie, das heißeste Traumpaar Hollywoods, in einer gemeinsamen Verfilmung, bei der man das Feuer zwischen den beiden Protagonisten zu spüren scheint. So weiß der Sommer Blockbuster von 2005 auch heute noch zu gefallen. Die Chemie zwischen den Hauptdarstellern stimmt und die Nonstop-Action lässt den Zuschauer nicht zur Ruhe kommen. Die eine oder andere Schwäche im Drehbuch kann man deshalb verschmerzen. Hier kann man sich beruhigt zurücklehnen, um den lustigen Ehekrach der beiden Ausnahmeschauspieler zu verfolgen und zu genießen.

    Von der technischen Qualität der vorliegenden Blu-ray kann man das leider nicht behaupten. Weder Bild, Ton und Extras können überzeugen. Es scheint als habe man eben schnell und lieblos die DVD-Special Edition 1:1 auf eine Blu-ray Disc gepresst. Dass man hier die unzensierte Version des Films vorliegen hat, lindert den Schmerz da kaum und bestätigt eher meine oben genannte Vermutung. Andere Studios zeigen deutlich, welchen Mehrwert eine mit Liebe produzierte Blu-ray bringen kann. Filme wie "Der Schwarze Falke" oder "Cars" sind nur zwei Beispiele für eine lohnenswerte Neuveröffentlichung auf Blu-ray Disc. Bei Kinowelt hat man momentan den Eindruck, dass hier deren Katalogtitel mal eben schnell auf den Blu-ray Markt geworfen werden, ohne auch nur den geringsten Aufwand in einen neuen Bildtransfer, Qualitätskontrolle und die Erstellung Blu-ray exklusiver Features zu stecken.

    Für die Besitzer der ungeschnittenen Special Edition auf DVD ist auf jeden Fall kein Vorteil der Blu-ray erkennbar. Wer über einen DVD Player mit perfekter Upscaling Funktion verfügt, erhält kein schlechteres Bild mit der DVD. Wer den Film bisher noch nicht auf DVD besitzt, muss selbst entscheiden, ob ihm die etwas bessere Bildqualität dieser Blu-ray Disc den Mehrpreis wert ist. (aw)

  12. #32
    Gen3000
    Gast

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Der stand bei mir eigentlich auf der Einkaufliste, aber wenn sich das bewahrheitet, ist er schnell gestrichen, leider..

  13. #33
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Nun, wenn ich das richtig sehe, ist das nicht die Langfassung.
    Die DVD geht 120 min von der Kinofassung, die Blu 125.....könnten grad die berühmten 4% sein.
    Die unrated ging doch über 130? Habs aber nicht mehr 100% im Kopf.
    Dass die Schärfe nicht so top ist, ist aber schade.
    Wobei man bei solchen Reviews immer auf total unterschiedliche Meinungen stösst!

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Wenn die dt. blu-ray 125 Min läuft müßte es sich definitiv ebenfalls um den DC handeln (dieser läuft bei mir 125:33 Min). Die Kinofassung müßte als blu-ray ca. 120 Min laufen (knapp 115 Min als PAL DVD).

    Die Bitraten liegen bei meiner franz. Disc aber wohl deutlich über denen der dt. Disc. Ich habe vorhin nochmal kurz rein geschaut, und er ist eigentlich ständig über 20 mbps und nur selten mal darunter (oft sogar über 30 und teils sogar über 40). Die franz. Disc hat übrigens MPEG4. Wie gesagt - nach kurzem Drübergucken bin ich mit dem Bild der franz. Disc jedenfalls sehr zufrieden, und sie scheint wohl auch besser zu sein als die dt. Disc...
    Geändert von andreasy969 (19.08.08 um 21:09:49 Uhr)

  15. #35
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Zitat Zitat von Gen3000 Beitrag anzeigen
    Der stand bei mir eigentlich auf der Einkaufliste, aber wenn sich das bewahrheitet, ist er schnell gestrichen, leider..
    dito das geld geb ich dann auch für ne andere disc aus...

  16. #36
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Wegen einem Review gleich alles über den Haufen schmeissen?

    Also bevor ich wegen einem Review in Panik verfalle warte ich mal ab.

    Für mich wärs nur Scheisse wenn wirklich nur der DC rauskommt. Finde den Kinocut eben wirklich viel stimmiger.

    Grüsse

  17. #37
    Gen3000
    Gast

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Nein direkt auf den Haufen schmeißen nicht, aber die geplante Bestellung wird erstmal warten müssen bis mehrere Quellen diese schlechte Disc bestätigen...

  18. #38
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Also, ich habs bei amazon bestellt und lasse es auch erstmal. Werd euch die Tage dann sagen, wie es ist.
    Hab nämlich dummerweise schon vorher die Kinofassung meiner Kollegin geschenkt. Wohl echt blöde Idee, wie es aussieht, wenn da nun echt nur der DC kommt.
    Dass der avc-Codec deutlich höhere Datenraten verschlingt als VC-1 ist eigentlich normal.
    Wenn die franz. avc verwendet, Kinowelt aber VC-1 könnte das zumindest mal die unterschiedlich hohen Raten erklären. Den Rest warte ich einfach mal ab jetzt.
    Schlimmer als Copland Blu-Ray kanns nich werden!

  19. #39
    no remorse. no regret.
    Registriert seit
    25.04.02
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.338

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    Was micht viel mehr stört ist, dass ich jetzt die Sorge habe dass Kinowelt die kommenden Kracher wie Leon der Profi oder Fight Club auch versaut....

  20. #40
    Kirk Lazarus
    Gast

    AW: Mr. & Mrs. Smith nur als Kinocut!!

    dann greif ich lieber zur fox....die sache mit dem kinocut stört nicht - hab mir den schnittbericht angesehen - die "kopf im karton"-szene fehlt eh....

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gerücht? "Dawn of the Dead" bald als Kinocut.
    Von BeKu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.10.04, 08:55:03
  2. HDR3 - Kinocut ohne Musikvideo???
    Von Venkman im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 07.08.04, 04:38:19
  3. HALLOWEEN: TV vs. Kinocut?
    Von skylord im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.04, 23:28:17
  4. HdR 3 Kinocut - Habe heute reingeschaut
    Von Tolkien im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.04, 19:35:52
  5. Independence Day - Extended Version auch Kinocut?
    Von Xinu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.04.04, 05:59:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •