Cinefacts

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52
  1. #1
    Mr. Pacino
    Gast

    Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    In 10 Tagen(24. Juni) bringt Cineplus den Sylvester Stallone Film "Copland" auf Blu-Ray heraus.
    Wollte fragen, ob man bei der Firma eine gute Blu-Ray Umsetzung(gutes Bild) erwarten kann?
    Ich glaube, die Firma hat auch schon den Bruce Willis Film "Hostage" und den John Carpenter Film "Vampires" herausgebracht, die ich aber beide nicht habe, da sie mich nicht interessierten......

  2. #2
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Meine Frage hat sich wohl erledigt....
    Habe mir gerade den "Hostage" und "Vampires" Thread durchgelesen.....
    Dann kann ich mir schon ausmachen, was aus "Copland" wird....
    Aber mal abwarten.....

  3. #3
    Brandon Lee
    Gast

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    was man bisher zu den veröffentlichungen liest.zum beispiel hostage.gutes bild und guter ton in deutsch dolby true hd 5.1.aber negativ eben nur englisch 2.0 und nur trailer als bonus.dann bei john carpenters vampires bisher das schlechteste bild wenn man blurayreviews.ch glauben darf.jeepers creepers soll auch ned so überragend sein.wollte mir die scheibe auch zulegen.aber werde erst mal warten.da bei vcl leider schon auf dvd ned so zu überzeugen wußte.
    gruß chris

    ps: lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
    Geändert von Brandon Lee (14.06.08 um 18:12:37 Uhr)

  4. #4
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Ich erinnere mich noch gut an die VCL DVD. Die hatte doch bei der englischen Tonspur feste deutsche Untertitel, die man nicht wegbekam.....

  5. #5
    Brandon Lee
    Gast

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    hallo,

    ja du sagst es.die sogenannte special edition.*lach*
    gruß chris

  6. #6
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Bei VCL muss man abwarten und darf die Scheibe keinesfalls vorverurteilen.

    Da ist alles möglich.

    Als deutscher Kunde kann man zB mit Hostage zufrieden sein.

    Also sollte man bei Copland mal abwarten wie die Scheibe wird.

    Grüsse

  7. #7
    BD... find ich gut!
    Registriert seit
    22.10.06
    Alter
    46
    Beiträge
    645

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Vampire soll ja laut vielen Reviews wirklich ein mieses Bild haben und vor allem ja auch noch Cut! Bei Hostage ist es aber anders, zwar kein Referenzbild aber zufriedenstellend und auf jeden Fall viel besser als die DVD Version. Das "einzige" ist eben der Punkt mit der Englischen Tonspur. Was mich aber nicht besonders stört.

  8. #8
    Brandon Lee
    Gast

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    hallo,

    ich verurteile ja cine plus ned.lasse mich ja überraschen.sollte aber auch die negativen dinge ansprechen.
    was schon mal positiv ist, ist der preis bei cine plus oder vcl.wie mann sie nennen mag.*g*.
    gruß chris

  9. #9
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Das Hoffen hat ein Ende.....und es war umsonst
    Ich fand ja Hostage bildmässig echt sehr gut und auch Jeepers war besser als die DVD.
    Aber das hier?????

    Hab den heut beim ProMarkt mitgenommen. Ganz klein hinten drauf "Digitally remastered für Blu-Ray Disc"
    Hm.....schonmal das VCL-Logo Waren bei Jeepers die Sterne im Logo noch knackscharf und einzeln zählbar, siehts hier aus wie VHS.
    Dann das Menü, welches das gleiche wie von der DVD ist und auch sonst gar nicht die Eigenschaften eines Blu-Menüs bietet. Während des Films gibts auch kein Pop-Up-Menü.
    Doch das Ärgernis verfliegt, sobald man die ersten Sekunden Film sieht. (Wo ist der Kotz-Smiley??)
    Grieselt, ist unscharf und schwammig wie ne VHS. Die Farben völlig überzogen und rotstichig. Schärfe? Wozu denn?
    Zumal ich den Eindruck nicht loswerde, dass mit dem Bild was nicht stimmt. Sieht aus, als wäre es anamorph gestaucht......irgendwie siehts komisch aus. Bild ist entgegen der Angaben nicht 2,23 sondern eben 1,85, wie die DVD.
    Das sieht nicht nur an sich wie die DVD aus, ich wette, DAS IST einfach nur ne upgescalte DVD.

    Boah, bin ich sauer. Kann mich nicht erinnern, je so sinnlos 20€ ausgegeben zu haben

  10. #10
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Was steht denn auffem Cover, ist das 1080i oder 1080p ? Bei ersterem kann mna ja fast schon davon ausgehen, daß es wieder nur ein Upscale ist, weil warum sollte man so einen Film nicht in Full-HD abtasten...

    Aber danke für die Warnung, wir leider mit dir.

  11. #11
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Zitat Zitat von twoflowers Beitrag anzeigen
    Was steht denn auffem Cover, ist das 1080i oder 1080p ? Bei ersterem kann mna ja fast schon davon ausgehen, daß es wieder nur ein Upscale ist, weil warum sollte man so einen Film nicht in Full-HD abtasten...

    Aber danke für die Warnung, wir leider mit dir.
    Das mit dem 1080i/p verschweigen die ganz.
    Bildformat: 16:9 anamorph 2,23:1
    Ton: deutsch und englisch DD5.1
    Ländercode: 2

  12. #12
    Affenösi
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    6.635

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Ländercode 2 auf einer Blu-Ray?

  13. #13
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    anamorph ist auch geil... bei blu-ray.... ne is klar

  14. #14
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Tja, damit ist es wohl fast definitiv, dass Hostage Bildmässig nur ein positiver Ausrutscher von VCL war.

    Und dies sicher auch nur weil der Film praktisch brandneu ist und da von Anfang an ein HD Master vorhanden war.

    Kein Pop up Menü, miese Bildquali, fehlerhaftes Bild etc...KRASS!

    VCL bleibt damit definitiv die Drecksfirma die es schon bei DVD war. Nur zwischendurch mit Glückstreffern (siehe Platinum Editions von Sixth Sense oder Seven, etc.)

    Na hoffentlich bringen die bessere Editionen von Seven oder Sixth Sense.

    Aber ich werde definitiv immer erst die Berichte abwarten.

  15. #15
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    danke für die warnung!

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    danke für die warnung!
    Dem schließe ich mich an. Vielen Dank an RobertPaulson für den mutigen Betatester-Einsatz!

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Danke... auch wenn ich heulen könnte danke

  18. #18
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich an. Vielen Dank an RobertPaulson für den mutigen Betatester-Einsatz!
    Keine Ursache.....wenn ihr nun für mich sammeln könntet, dass ich meine 22,99 wieder kriege

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Keine Ursache.....wenn ihr nun für mich sammeln könntet, dass ich meine 22,99 wieder kriege
    Tut mir leid, aber soweit geht mein Mitgefühl dann doch nicht .

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: Copland (Stallone, De Niro, Keitel)

    Die Platinum Edition DVDs von VCL i.V.m. MAWA Film & Medien waren damals wirklich die große (positive) Ausnahme.

    Von VCL ist wirklich nix zu erwarten, schon gar nicht auf Blu-ray.

    Die Copland S.E. DVD war ja schon sowohl vom Bild (unscharf,verwaschen), als auch von den nicht ausblendbaren UT beim engl. Ton nicht gerade prickelnd, obwohl ich mir die damals auch gekauft habe.
    Es gibt ja bis heute hierzulande noch nicht mal den längeren Dir. Cut von Copland auf DVD ; und dabei ist der Film so gut.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Copland
    Von SiNUS im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.08.08, 07:24:41
  2. Copland bei TV-Movie
    Von tw2501 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.03.04, 17:08:44
  3. Ginostra (mit Harvey Keitel)
    Von Bill Maplewood im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.04, 23:11:23
  4. Copland UK anamorph?
    Von Tyler im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.12.03, 06:15:42
  5. Unterschied Copland / Copland SE
    Von MisterMagic im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.02, 11:01:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •