Cinefacts

Seite 149 von 241 ErsteErste ... 4999139145146147148149150151152153159199 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.961 bis 2.980 von 4819

Thema: James Bond

  1. #2961
    Belmondo-Fan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Eisenhüttenstadt
    Alter
    41
    Beiträge
    880

    AW: James Bond

    Fakt ist, dass Craig der Reihe wieder auf Vordermann gebracht hat. Die Brosnan-Bonds waren der Tiefpunkt der Reihe. Selbst Ein Quantum Trost war noch besser als die ganzen Brosnan-Bonds.

  2. #2962
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: James Bond

    Na, wenn du meinst...

  3. #2963
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Jeder Bond hat sich an den Zeitgeist angebiedert imho.
    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    James-Bond-Filme waren immer auch Produkte und Spiegelbilder ihrer Zeit.
    100% korrekt - bei Bond Filmen wurden immer die momentanen zeitgeistigen Strömungen abgescannt, vermischt, elegant verfeinert und auf die Spitze getrieben + eine Brise Eigenständigkeit, das dem ganzen die Unverwechselbarkeit gibt. Bei "Quantum" ist das vielleicht deshalb in die Hose gegangen, weil viele Zuseher "Wackelkamera" und hektische Schnittfolgen bereits satt hatten...

  4. #2964
    Belmondo-Fan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Eisenhüttenstadt
    Alter
    41
    Beiträge
    880

    AW: James Bond

    Das ist halt meine Meinung. "Goldeneye" ging ja noch, bei "Die Another Day" schlafe ich regelmäßig ein, bei "Die Welt ist nicht genug" ist die einzige Augenweide Denise Richards und "Stirb an einem anderen Tag", da reden wir lieber nicht drüber.

  5. #2965
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: James Bond

    Ja, das ist deine Meinung aber kein Fakt. Ich sehe mir deutlich lieber "Der Morgen stirbt nie" oder "Die Welt ist nicht genug" als den inhaltsleeren und übel inszenierten "Quantum Trost" an.

  6. #2966
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    100% korrekt - bei Bond Filmen wurden immer die momentanen zeitgeistigen Strömungen abgescannt, vermischt, elegant verfeinert und auf die Spitze getrieben + eine Brise Eigenständigkeit, das dem ganzen die Unverwechselbarkeit gibt. Bei "Quantum" ist das vielleicht deshalb in die Hose gegangen, weil viele Zuseher "Wackelkamera" und hektische Schnittfolgen bereits satt hatten...

    Richtig, aber dennoch war Bond immer Bond - bis zu den Craigs

  7. #2967
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage: Ist irgendwo in diesen rund 3000 Postings mal geklärt werden können, woher dieses seltsame Framing der Vorspänne u.a. von MOONRAKER, TSWLM, OHMSS oder YOLT kommt?
    Das wurde gemacht, damit die Credits nicht im Overscan verschwinden. Wird öfters gemacht.

  8. #2968
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von sdMAX Beitrag anzeigen
    Richtig, aber dennoch war Bond immer Bond - bis zu den Craigs
    Das er nicht mehr Bond sein soll ist ja auch Ansichtssache.
    Ich zB sehe das völlig anders.
    In Casino Royale kommt Craig für mich recht Connery-ähnlich rüber. Noch etwas grob weil die Story ja auch darum geht dass er zuerst zu Bond werden muss. Aber von der Tendenz her klar in Richtung Connery für mich.

    Bei mir wird eben entscheidend sein wie er sich in Skyfall präsentiert. Der Film sieht bereits von der Vorschau her tausend mal bondiger aus als Quantum. Wenn Craig dort auch wieder klassische Bond Sprüche bekommt und die so trocken präsentiert wie in Casino Royale sowie einige Bond Klischees in alter Stärke zurückkommen hat er bei mir seinen Status als Bond gefestigt.

  9. #2969
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Schlummi Beitrag anzeigen
    Fakt ist, dass Craig der Reihe wieder auf Vordermann gebracht hat. Die Brosnan-Bonds waren der Tiefpunkt der Reihe.
    Selten so gelacht...

  10. #2970
    Belmondo-Fan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Eisenhüttenstadt
    Alter
    41
    Beiträge
    880

    AW: James Bond

    Habe ich doch gerne gemacht

    Die Geschmäcker sind halt verschieden, Gott sei dank auch.
    Geändert von Schlummi (29.09.12 um 19:09:46 Uhr)

  11. #2971
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: James Bond

    Brosnan war für die Rolle IMO überhaupt nicht geeignet. Der Charaker Bond ist (auch nach der Literaturvorgabe) rau und kantig, auch äußerlich. Brosnan konnte das mit dieser stets geschniegelten Betonfrisur und seinem Oberkellnercharme überhaupt nicht rüberbringen, er war für mich die Fehlbesetzung schlechthin. Außerdem kommt Brosnan irgendwie wie ein Schwächling rüber, den kann man einfach nicht ernst nehmen.

    Ich bin froh, dass wir mit Daniel Craig endlich wieder einen würdigen Bond-Darsteller haben, der bis jetzt zwei sehr gute Agententhriller hervorgebracht hat. So macht Bond Spaß.

    Craig würde Brosnan in der Luft zerreißen.

  12. #2972
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage: Ist irgendwo in diesen rund 3000 Postings mal geklärt werden können, woher dieses seltsame Framing der Vorspänne u.a. von MOONRAKER, TSWLM, OHMSS oder YOLT kommt?
    http://forum.cinefacts.de/191716-james-bond-140.html#post7679801


  13. #2973
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.06.11
    Beiträge
    894

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Brosnan war für die Rolle IMO überhaupt nicht geeignet. Der Charaker Bond ist (auch nach der Literaturvorgabe) rau und kantig, auch äußerlich. Brosnan konnte das mit dieser stets geschniegelten Betonfrisur und seinem Oberkellnercharme überhaupt nicht rüberbringen, er war für mich die Fehlbesetzung schlechthin. Außerdem kommt Brosnan irgendwie wie ein Schwächling rüber, den kann man einfach nicht ernst nehmen.
    Schöne Zusammenfassung, ganz so seh ich das auch. Roger Moore geht da für mich in eine ähnliche Richtung. Dessen Charme und Ironie sind zwar nett, aber als Actionfigur, die Bond nunmal auch ist, hat er für mich weniger funktioniert.

    Connery, Craig und Dalton, in der Reihenfolge, sind dann doch ganz andere Kaliber. Craig war es dann imho auch, der Ein Quantum Trost vor dem Totalausfall rettete. Seine rauhe und kantige Art gepaart mit seinem ultratrockenem Witz sind einfach 'ne geile Kombi.

  14. #2974
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond

    Ich habe alle Bond Bücher gelesen und finde Craigs und Connerys Bond am nächsten dran an den Romanen. Wenn man natürlich nur den filmischen Bond kennt, besonders Roger Moore und ihn zur Grundlage nimmt, konnte man mit Pierce Brosnan etwas anfangen.
    Meiner Meinung nach hätte Brosnan die Reihe aber irgendwann in die Bedeutungslosigkeit geführt.
    Roger Moore war ein Unikat und hat damals das Fortleben der Reihe gesichert.
    Roger Moore war als Bond in den 70er und 80ern vollkommen akzeptiert, was Timothy Dalton und Pierce Brosnan nie erreicht haben.
    Jeder Bond hat seine Zeit aber mit Pierce Brosnan konnte ich am allerwenigsten anfangen und die Craig Filme sind eine Wohltat für die Serie.
    Geändert von Robinson (29.09.12 um 21:26:41 Uhr)

  15. #2975
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Schlummi Beitrag anzeigen
    bei "Die Another Day" schlafe ich regelmäßig ein...und "Stirb an einem anderen Tag", da reden wir lieber nicht drüber.
    ...soso

  16. #2976
    Belmondo-Fan
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Eisenhüttenstadt
    Alter
    41
    Beiträge
    880

    AW: James Bond

    Natürlich meine ich "Der Morgen stirbt nie" mit "Die Another Day".

  17. #2977
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: James Bond

    Ich habe nicht alle Bond-Bücher gelesen, aber einige. Ich fand die meisten okay, keines kam für mich an die Filme ran. Das Buch "Der Spion der mich liebte" ist für mich eines der schlimmsten Machwerke überhaupt (es spricht für Fleming, dass er das wohl selbst erkannt hat ). Die Bücher sind daher für mich kein Maßstab. Das Bondfilm-Universum hat sich relativ autark von den Büchern entwickelt und wurde, im Gegensatz zu den Büchern, zum Welterfolg. Ich sah daher nie einen Zwang, die Filme näher an die Bücher anzulehnen.
    @Robinson: Du hast kein Alter hinterlegt, aber ich vermute du warst in den 70ern/80ern nicht dabei, genau wie ich. In Artikeln kann man aber schön nachlesen, dass der 70er Moore meistens mit Connery verglichen wurde, was natürlich zu seinem Nachteil wurde. In den 80ern - besonders natürlich bei "Im Angesicht des Todes" - wurde er wegen seines Alters belächelt. Brosnan war da deutlich akzeptierter. Schon in den 80ern zu "Remington Steele"-Zeiten waren viele Kritiker für ihn. Schaut man sich die Umfragen in den 90ern an lag er etwa auf einem Niveau mit Connery (was natürlich hauptsächlich daran lag, dass er halt aktuell die Rolle inne hatte). Aber selbst bei aktuellen Umfragen steht er vor Daniel Craig - was sich nach "Skyfall" vielleicht ändern kann.

  18. #2978
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von The Killer Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht alle Bond-Bücher gelesen, aber einige. Ich fand die meisten okay, keines kam für mich an die Filme ran. Das Buch "Der Spion der mich liebte" ist für mich eines der schlimmsten Machwerke überhaupt (es spricht für Fleming, dass er das wohl selbst erkannt hat ). n.
    Übrigens sind alle Bond Romane - außer "Diamantenfieber", "Leben und sterben lassen" und "Casino Royale" auf Deutsch bisher nur um ca. bis 25% gekürzt erschienen.
    Damit sollte es nun ein Ende haben. Im Augenblick werden die Bücher nach der Reihe wieder aufgelegt - wie es heißt erstmals "ungeschnitten"

  19. #2979
    Umgezogen
    Registriert seit
    01.06.10
    Ort
    RLP
    Alter
    38
    Beiträge
    1.842

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Übrigens sind alle Bond Romane - außer "Diamantenfieber", "Leben und sterben lassen" und "Casino Royale" auf Deutsch bisher nur um ca. bis 25% gekürzt erschienen.
    Damit sollte es nun ein Ende haben. Im Augenblick werden die Bücher nach der Reihe wieder aufgelegt - wie es heißt erstmals "ungeschnitten"
    Danke für die Info. Ich habe bisher noch keines der Bücher gelesen.

  20. #2980
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.12
    Alter
    38
    Beiträge
    85

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Völlig richtig.



    Dalton hatte mit beiden Filmen fast 370 Millionen Dollar eingespielt, wofür Moore und Connery teils 3 Filme gebraucht hatten. Von Flop kann also überhaupt nicht die Rede sein. Wie gesagt, mehr Realität, weniger Verschwörungstheorie. Das Buch ist im übrigen immer wieder umgeschrieben worden, weil es schlicht grottenschlecht war. Auch Brosnan hatte mehrfach Änderungen gefordert. Das hatte nichts mit Dalton oder gar Flops zu ton. Know thy history, and remember correctly...
    Sorry, nachdem ich die letzten Seiten wieder nur mitgelesen habe, muss ich dir jetzt mal einen mächtigen Dämpfer verpassen.
    Du erwähnst nämlich die ganze Zeit den Box Office.
    Ich weiß nicht ob es nur dir entgangen ist, dass ein Kinoticket im Jahre 1989 locker dreimal so viel gekostet hat wie in den 60ern und 70ern.
    Wenn man nämlcih die reine Zahl der Kinogänger berücksichtigt ist "Lizenz zum töten" in der Tat, der mit ziemlichen Abstand erfolgloseste Bond.
    Auf Platz 1-3 mit großem Vorsprung: Feuerball, Goldfinger und Liebesgrüße aus Moskau, gefolgt von einem sehr guten Leben und sterben lassen.
    Außerdem war Dalton zur damaligen Zeit ein Flop, weil weder Zuschauer noch Kritiker seinen Einsatz würdigten.
    Erst über die Jahre bekam Dalton positivere Stimmen.
    Bei "Im Geheimdienst ihrer Majestät" verhält es sich ähnlich. Alle Connery und Moore-Bonds (bis auf "Im Angesicht des Todes") waren erfolgreicher.


    Ps.: "Im Geheimdienst ihrer Majestät" und "Der Hauch des Todes" sind auf Platz 3 & 4 meiner Bond-Bestenliste. Nur zur Info, damit kein Gedanke aufkommt ich würde Lazenby und Dalton gar nicht mögen.

    Und hier nochmal zur Erinnerung:

    Zitat Zitat von Christian Mueller Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon, daß es sowas wie ein Inflation gibt:

    http://www.jamesbond.de/einspielergebnisse/



    Gleichfalls.

    mfG
    Christian
    In so fern ist die Aussage, dass Connery oder Moore drei Filme brauchten um das Einspielergebnis von "Lizenz zum töten" zu egalisieren völliger Unfug.
    Geändert von The Saint (30.09.12 um 01:56:34 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  2. James Bond UE
    Von abts3 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 19:26:11
  3. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32
  4. James Bond DVD´s
    Von Dobby im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 16:55:36
  5. James Bond DVD SE
    Von 007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.03, 14:47:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •