Cinefacts

Seite 177 von 241 ErsteErste ... 77127167173174175176177178179180181187227 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.521 bis 3.540 von 4819

Thema: James Bond

  1. #3521
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hernandez Beitrag anzeigen
    Das ist dann aber mit der größte Unsinn den ich je über einen Film gelesen habe. Schon deswegen Blödsinn weil man so einen schnellen Schnitt nur machen kann wenn man auch dafür gedreht hat. Zumindest wenn er funktionieren soll. Und das tut er
    Eben nicht. Sonst würde das auch nicht so explizit von so vielen unabhängig bemängelt werden. Und von wegen "ästhetisch überfordert" hängst Du Dich da gerade ein bisserl arg weit aus dem Fenster, findest Du nicht?

  2. #3522
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.04
    Beiträge
    6.524

    AW: James Bond

    @Yeah - Findest Du also für mich ist QoS nur der allerdings gelungene überlange Abspann von Casino Royale
    aber mal abgesehen davon, gibts es denn inzwischen mal einen Termin für die Single VÖs das Goldeneye Steelbook von play kommt erst im Dezember, aber dann würde mit immer noch Der Morgen stirbt nie fehlen

  3. #3523
    It's just a puzzle box!
    Registriert seit
    04.02.06
    Beiträge
    2.847

    AW: James Bond

    Hat jemand irgendetwas von einer geplanten BD von "Sag niemals nie" gehört? Es wäre doch ein guter Zeitpunkt, die jetzt zu bringen.

  4. #3524
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.06.11
    Beiträge
    178

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Eben nicht. Sonst würde das auch nicht so explizit von so vielen unabhängig bemängelt werden. Und von wegen "ästhetisch überfordert" hängst Du Dich da gerade ein bisserl arg weit aus dem Fenster, findest Du nicht?
    Das ist keine Verallgemeinerung, das gilt nicht für jeden der QOS kritisiert, aber viel von der Kritik wirkt ziemlich hilflos auf mich, und ja, es deutet oft auf eine ästhetische Überforderung hin.

    Mit dem Schnitt das ist ungefähr so als wenn man die Bierflasche für den Geschmack des Bieres kritisierst aber nicht das Bier selber.
    Gibt es auch jemanden der den Schnitt bemängelt der so etwas auch beurteilen kann? Immerhin ist der Schnitt von QOS sogar für einen Preis nominiert worden der zumindest nicht aussieht als wäre es ein Preis auf Bild/Bravo/Bambi Niveau.

    Es gibt ja auch viele die QOS wirklich großartig finden, und der kommerzielle Erfolg beweist das auch ein größeres Publikum mit dem Film klar gekommen ist. Was mich übrigens erstaunt, denn wen ich all die negativen Reaktionen lese, dann hätte es mich auch nicht gewundert wenn der Film ein Flop geworden wäre.

    Wen man Interviews mit Forster liest dann wird klar das er von Anfang ein Konzept hatte, und das der Film diesem Konzept entspricht.
    Wen man dieses Konzept nicht mag, ok, aber Forster zu unterstellen das er zu blöde war den Film zu inszenieren, das geht zu weit.

    Die Produzenten haben Forster weitgehend frei Hand gelassen, und wenn sie mit dem Ergebnis unzufrieden gewesen wären dann hätten sie ihm wohl kaum auch gleich den nächsten Bond angeboten. Das deutet auch nciht darauf hin das Forster Probleme bei den Dreharbeiten hatte, oder mit dem großen Produktionsapparat überfordert war.

    Für mich besitzt der Film auch eine bemerkenswerte visuelle Schönheit die in fast jeder Einstellung, auch in den sehr kurzen, sichtbar ist. Und die weit über das hinausgeht zu was Martin Campbell fähig ist. Und Casino Royale ist ja für mich ja auch schon ein wirklich gelungener Bond. Der steht noch über Campbells GoldenEye, und auch über jedem anderen der früheren Bonds.

  5. #3525
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hernandez Beitrag anzeigen
    Für mich besitzt der Film auch eine bemerkenswerte visuelle Schönheit die in fast jeder Einstellung, auch in den sehr kurzen, sichtbar ist.
    Stimmt absolut!

  6. #3526
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hernandez Beitrag anzeigen
    Immerhin ist der Schnitt von QOS sogar für einen Preis nominiert worden der zumindest nicht aussieht als wäre es ein Preis auf Bild/Bravo/Bambi Niveau.
    Mit den Preisen ist das manchmal so 'ne Sache. Die werden gerne aufgrund der Anzahl der Schnitte vergeben, weil's halt wahnsinnig mühsam und aufwendig ausschaut. Schnitt zu beurteilen, ist nämlich wirklich schwer. Aber wenn die Montage zum Selbstzweck verkommt und man vor lauter Schnitten nicht mehr weiß, wo man ist oder wer gerade wen verprügelt oder verfolgt, ist das kein Aushängeschild für den Schneideraum bzw. die Regie.

    Zitat Zitat von Hernandez Beitrag anzeigen
    [...]der kommerzielle Erfolg beweist das auch ein größeres Publikum mit dem Film klar gekommen ist
    Der kommerzielle Erfolg ist jedem Bondfilm von voneherein beschieden. Da müssten erst fünf Totaleinbrüche hintereinander kommen, bevor ein Bond sich nicht rechnet. Außerdem wussten die meisten ja nicht, was für ein schlecht erzähltes Chaos sie erwartet. Darüber hinaus sind die Schauwerte eines Bondfilms den Kinobesuch allemal wert.

  7. #3527
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: James Bond

    Ohne "drängen" zu wollen , gibt's was Neues von den deutschen Covern?

  8. #3528
    Für immer ein Roter
    Registriert seit
    18.02.02
    Ort
    An der Nordsee
    Alter
    51
    Beiträge
    25.000

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Cenobyte Beitrag anzeigen
    Hat jemand irgendetwas von einer geplanten BD von "Sag niemals nie" gehört? Es wäre doch ein guter Zeitpunkt, die jetzt zu bringen.

    In Kanada schon lange draußen: http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...926&vid=303306

    Wird hier auch nicht lange dauern. Hoffe ich zumindest. Die Bildqualität der DVD sowie der Ton sind nach heutigem Standart unterirdisch,und auf einem Flat unmöglich anzusehen.

  9. #3529
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.06.11
    Beiträge
    178

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen


    Mit den Preisen ist das manchmal so 'ne Sache. Die werden gerne aufgrund der Anzahl der Schnitte vergeben, weil's halt wahnsinnig mühsam und aufwendig ausschaut. Schnitt zu beurteilen, ist nämlich wirklich schwer. Aber wenn die Montage zum Selbstzweck verkommt und man vor lauter Schnitten nicht mehr weiß, wo man ist oder wer gerade wen verprügelt oder verfolgt, ist das kein Aushängeschild für den Schneideraum bzw. die Regie.


    Für mich ist das kein Selbstzweck, sondern es funktioniert ästhetisch, und auch inhaltlich.
    Und es ist natürlich der Sinn der schnellen Schniitte das man nicht alles sieht. Du kannst das für dich bemängeln wenn es dir wichtig unbedingt alles zu sehen, aber du kannst nicht sagen es sei schlecht gemacht indem du das was offensichtlich Absicht ist als Mangel definierst. Das ist genau diese Art von Kritik die ich als seltsam empfinde. Ich sehe jedenfalls jederzeit genug um der Handlung problemlos folgen zu können, und jederzeit zu wissen was gerade passiert.

    Und bei den Preisen kommt es natürlich darauf an wer die Auswahl trifft. Aber wenn das Leute vom Fach sind werden sie kaum nach der Anzahl der Schnitte gehen. Da ist jedenfalls eine weitere Annahme die ich als etwas absurd empfinde. Bei einem Preis für so etwas Spezielles wie den Schnitt ist jedenfalls die Annahme wahrscheinlicher das diejenigen die das tun auch etwas davon verstehen. Selbst bei einem eher kommerziell ausgerichteten Preis wie dem Oskar werden die Nominierungen von denjenigen gemacht die vom Fach sind. Es sind also die Cutter die die Auswahl für den Schnitt machen.
    Aber das ist auch nicht wirklich wichtig für mich ob ein Film den ich mag auch ernst zu nehmende Auszeichnungen bekommen hat.


    Der kommerzielle Erfolg ist jedem Bondfilm von voneherein beschieden. Da müssten erst fünf Totaleinbrüche hintereinander kommen, bevor ein Bond sich nicht rechnet. Außerdem wussten die meisten ja nicht, was für ein schlecht erzähltes Chaos sie erwartet. Darüber hinaus sind die Schauwerte eines Bondfilms den Kinobesuch allemal wert.
    Erfolg schon, aber er war letztendlich ungefähr genauso erfolgreich wie die 5 Bonds davor. Wenn alle den Film so schlecht gefunden hätte, dann wäre QOS weit darunter geblieben. So wie z.B. On her Majesty's oder The Man with the Golden Gun gegenüber ihren Vorgängern.
    Die Leute mit denen ich im Kino war, und das waren noch 4 weitere die alle sehr unterschiedliche Geschmäcker haben, waren jedenfalls alle zufrieden. Und hatten keine Probleme mit Schnitt und Handlung.

  10. #3530
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.12
    Alter
    38
    Beiträge
    85

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    In Kanada schon lange draußen: http://www.ofdb.de/view.php?page=fas...926&vid=303306

    Wird hier auch nicht lange dauern. Hoffe ich zumindest. Die Bildqualität der DVD sowie der Ton sind nach heutigem Standart unterirdisch,und auf einem Flat unmöglich anzusehen.
    Hehe, und ich hatte am Samstag halt Bock auf diesen Film und schaute mir mit ein paar Freunden die DVD an.
    Ich bin mir irgendwie nicht so sicher, dass "Sag niemals nie" hier alsbald auf BD erscheint.

    Mir ist auch aufgefallen, dass es Menschen gibt, die auch noch das allerbeste Bild schlechtreden.
    Wenn ich mir alleine Kommentare bei Amazon durchlese, auch bezüglich der Bond Blu-ray Box oder der neuen Indy-Box. Au weia.

    Zum Thema Erfolg von "Ein Quantum Trost":
    Es ist halt ein Bondfilm und da müsste schon was passieren, dass ein Bondfilm richtig floppt.
    Was aber wesentlich ausschlaggebender war:
    Casino Royale war ein großer Erfolg mit sehr positiven Stimmen der Zuschauer, Fans und Kritiker.
    Der Nachfolger wird dann fast immer vom Erfolg oder Misserfolg des Vorgängers beeinflusst..
    Und zum Schnitt: Ich finde die ersten drei Bourne-Filme richtig gut. Teil 2 und 3 von Paul Greengrass bieten schnelle Schnittfolgen.
    Trotzdem finde ich diese Filme ganz klar besser als "Ein Quantum Trost", ganz einfach deshalb, weil die Schnitte dort der Spannung dienen. "Trost" bietet dagegen kaum Spannung. Action, Action und Action, mehr nicht.

  11. #3531
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: James Bond

    Bis vor einer Stunde hatte ich Quantum geschaut, insgesamt nun das dritte Mal, und muss sagen, er gefiel mir besser, als die beiden Male davor.
    Zumal ich durch die hiesige Diskussion zusätzlich auf Schnitte und Inhalt achtete, als ohnehin schon.
    Bzgl. der Schnitte empfand ich eigentlich nur die schnelle Folge bei der Verfolgungsjagd und Kampf gegen den MI6-Agenten, der zu Quantum gehört (also zu Beginn des Films, nach der Autoverfolgung), als etwas zu viel des Guten, besonders die teils heftigen Schwenks missfielen mir. Mehr als die Schnitte.
    Ansonsten kam ich mit den Schnitten recht gut zurecht (ich schaue auf Leinwand).

    Was den Inhalt betrifft, so ist hie und da schon Spannung vorhanden. Am meisten noch bei der Opernaufführung.
    Ich hatte allerdings schon spanndendere Filme gesehen, sowohl im 007-Universum als auch sonst.
    Der Bösewicht gefiel mir heute übrigens auch erheblich besser, als bei den ersten beiden Sichtungen (erst in engl., dann in dt., heute wieder in engl.).
    Er war halt keiner dieser größenwahnsinnigen Spinner, die die Weltherrschaft an sich reißen wollten, wie man es so häufig bei Bond -Filmen hat. Es war eine Geschichte mit realistischem Hintergrund, die zumindest auf mich durchaus glaubwürdig wirkte.
    Man könnte sagen, Bond ist in der Realität angekommen.
    Allerdings war auch schon Lizenz zum Töten nicht so überkandiedelt, sondern mit glaubwürdigen Schurken besetzt. Also nicht so neu.

    Alles in Allem doch ein recht guter Bond-Film.

    Und @ DVD-Schweizer:
    Das Gunbarrel ist ja im Film enthalten, nur diesmal am Ende.
    Ich hätte es allerdings auch gern wieder am Anfang, was das Video zum Song hoffen lässt...

  12. #3532
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.06.11
    Beiträge
    178

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen

    Und @ DVD-Schweizer:
    Das Gunbarrel ist ja im Film enthalten, nur diesmal am Ende.
    .
    Was auch inhaltlich Sinn macht in Quantum.

    In Skyfall ist sie allerdings auch wieder am Ende, und auch hier soll es Sinn machen einer Rezension zufolge.

  13. #3533
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.12
    Alter
    38
    Beiträge
    85

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hernandez Beitrag anzeigen
    Was auch inhaltlich Sinn macht in Quantum.

    In Skyfall ist sie allerdings auch wieder am Ende, und auch hier soll es Sinn machen einer Rezension zufolge.
    Neeeeeeeeiiiiiiiin!

    Ich weiß nicht worüber ich mich jetzt mehr ärgere, dass ich diese Info schon vorher weiß (für mich schon ein Spoiler ) oder alleine der Fakt, dass die Hirnis, obs Sinn macht ist mir Furz, auf Zwang geliebte Sachen anders machen müssen
    Die Gunbarrel gehört am Anfang! Blöder Michael, blöde Barbara

  14. #3534
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hernandez Beitrag anzeigen
    Für mich ist das kein Selbstzweck, sondern es funktioniert ästhetisch, und auch inhaltlich.Und es ist natürlich der Sinn der schnellen Schniitte das man nicht alles sieht. Du kannst das für dich bemängeln wenn es dir wichtig unbedingt alles zu sehen, aber du kannst nicht sagen es sei schlecht gemacht indem du das was offensichtlich Absicht ist als Mangel definierst. Das ist genau diese Art von Kritik die ich als seltsam empfinde. Ich sehe jedenfalls jederzeit genug um der Handlung problemlos folgen zu können, und jederzeit zu wissen was gerade passiert.

    Und bei den Preisen kommt es natürlich darauf an wer die Auswahl trifft. Aber wenn das Leute vom Fach sind werden sie kaum nach der Anzahl der Schnitte gehen. Da ist jedenfalls eine weitere Annahme die ich als etwas absurd empfinde. Bei einem Preis für so etwas Spezielles wie den Schnitt ist jedenfalls die Annahme wahrscheinlicher das diejenigen die das tun auch etwas davon verstehen. Selbst bei einem eher kommerziell ausgerichteten Preis wie dem Oskar werden die Nominierungen von denjenigen gemacht die vom Fach sind. Es sind also die Cutter die die Auswahl für den Schnitt machen.
    Tja, da werden wir wohl nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Für mich persönlich sieht das nicht nach Absicht sondern nach miserabel und planlos gefilmtem Material aus, bei dem dann im Stakkato-Schnitt versucht wurde, die Mängel zu kaschieren und zu retten, was zu retten ist. Ist aber nicht gelungen. Ist einfach ein wildes, motivationsfreies Rumgezappe! Mal ganz abgesehen davon, dass auch der Rest des Films, also wenn die Kamera "normal" agiert, nicht schnittpreiswürdig ist. Sonst würde mehr Spannung aufkommen und sich nicht nach einer halben Stunde kein Interesse mehr am Fortgang der Handlung einstellen. So ging's mir jedenfalls seinerzeit im Kino bei der Erstsichtung. Bei der Zweitsichtung auf Blu-ray wusste ich bereits um die Problematik und konnte mir anfangen, die besseren Sachen schönzugucken. Das wird aber meine ursprüngliche Meinung nicht ändern, dass hier ein überschätzter Regisseur eine große Chance versaubeutelt hat, möglicherweise dank eines unfertigen Drehbuches als Ursache und mit der Unterstützung eines losgelassenen Kamera-Egoshooters und eines hoffnungslos überforderten Cutters. Merkwürdig für mich lediglich, dass die Produzenten das alles zugelassen haben. Aber wahrscheinlich war das Kind da schon in den Brunnen gefallen.

    Und was die Preise betrifft: Schau nächstes Mal, wer bei den Oscars nominiert ist und wer nicht. Davon auszugehen, dass hier geballtes Fachwissen die Entscheidungen trifft, ist naiv.

  15. #3535
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: James Bond

    Ist das hier eigentlich ein Bond-, ein Quantum- oder ein Trost-Thread?

  16. #3536
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond

    Ich finde es besser, wenn es Pro und Contra gibt als wenn ein Bond Film von den meisten komplett als mies bewertet wird, wie zum Beispiel STIRB AN EINEM ANDEREN TAG.
    Ich gehöre zum "Team Quantum"!

  17. #3537
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: James Bond

    STIRB AN EINEM ANDEREN TAG ist auch nicht so schlecht, wie er von vielen gemacht wird.

  18. #3538
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: James Bond

    ...und weiter geht's - kicher!

  19. #3539
    Cholerischer Erpel
    Registriert seit
    02.12.06
    Beiträge
    805

    AW: James Bond

    Wenn ich mich zwischen Brosnan und Craig entscheiden muss, nehme ich immer Brosnan, egal, wie gut oder schlecht der Film ist. Wobei ich STIRB AN EINEM ANDEREN TAG wirklich schrecklich belanglos fand. O Connery, o Moore, warum nur seid ihr alt geworden...

  20. #3540
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    STIRB AN EINEM ANDEREN TAG ist auch nicht so schlecht, wie er von vielen gemacht wird.
    Er hatte gelungene Passagen. Beim Nordkorea-Prolog und der Titelsequenz mit der Bond-Folter habe ich auch noch hurra geschrieen. Leider sackte der Film danach immer mehr ab. :-(

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  2. James Bond UE
    Von abts3 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 19:26:11
  3. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32
  4. James Bond DVD´s
    Von Dobby im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 16:55:36
  5. James Bond DVD SE
    Von 007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.03, 14:47:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •