Cinefacts

Seite 181 von 241 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183184185191231 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.601 bis 3.620 von 4819

Thema: James Bond

  1. #3601
    Spielzeug
    Registriert seit
    03.05.06
    Ort
    Leipzig
    Alter
    37
    Beiträge
    1.574

    AW: James Bond

    Bei Diamantenfieber wurde, wenn ich mich richtig erinnere, auch einiges an "freier Synchronisation" für die UEs "bereinigt"...

  2. #3602
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.04
    Beiträge
    1.842

    AW: James Bond

    Ist die SE von Diamantenfieber auch schon so stark gefiltert wie die UE und die letzten TV-Ausstrahlungen?

    Gruß
    Markus

  3. #3603
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.05.09
    Beiträge
    285

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von HansSchnell Beitrag anzeigen
    Auch von mir die kurze Frage: gibt es einen Grund, an den Bond-DVDs festzuhalten, z.B. veränderte Synchro, "Bildverschlimmbesserungen", fehlendes Bonus-Material,... bei den Blu-rays ?
    Ich habe noch alle Ultimate Editions in der Digipak-Erstauflage und stehe wegen dem Cinema-Angebot (danke für den Hinweis!) jetzt vor der gleichen Frage. Mochte bei den besagten DVD-VÖs diese geprägten Schuber (bei mir sind auch alle heil geblieben, man hat da ja sonst öfter mal von beispielsweise losen Klebestellen mit der Zeit gelesen) und auch die kleinen Booklets, aber nach Erhalt der BD-Box sollte dann doch lieber Platz gemacht werden...

    Habe natürlich die Reaktionen auf den besagten Post, aber auch allgemein eigentlich relativ durchgängig den letzten Monat hier mitgelesen. Wenn es den Hinweisen auf die eher erhaltenswerten SEs bei manchen Einzelfällen also nichts hinzuzufügen gibt (und auch bei den ausführlichen Infos von DVD Schweizer vor ein paar Wochen erinnere ich mich an keine entsprechenden Erwähnungen), dann ist ja alles klar, aber falls doch noch jemandem irgendwas positiv Hervorzuhebendes von den UEs einfällt, würde mich das auch sehr interessieren. Vielleicht bleiben dann ja zumindest 1-2 Scheiben im Regal. Ansonsten sorry fürs erneute Aufwärmen der Frage!

  4. #3604
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.12
    Alter
    38
    Beiträge
    85

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Das legendäre "Sie sind entlassen!" aus DER MANN MIT DEM GOLDENEN COLT nicht zu vergessen.

    Ich sehe nicht, was an dieser Diskussion albern sein sollte, nur weil Du sie nicht führen willst. Dann lass es doch einfach sein!
    Das legendäre "Sie sind entlassen" ist genau so lächerlich wie "Ah, da kommen die mit dem schwarzen Gürtel". Im Original wird da nämlich gar nichts gesagt und es kommen auch keine Leute mit einem schwarzen Gürtel. Und kurz vorm gewissen Tod noch so ein Schmarrn raushauen...na ja.
    Persönlich brauche ich auch kein "A-Hai".
    Trotzdem, ob mit oder ohne diese "Zusätze" bewerte ich die Filme nicht schlechter oder besser.
    Und das sollte schon mal keine Grundsatzdiskussion sein ob nun die DVDs oder die Blu-ray besser sind.

    Und warum sollte man die SE oder UE behalten, wenn man sich die Blu-rays zulegt?
    Ich kaufe es euch nicht ab, dass wenn ihr eine Blu-ray habt, ihr noch die alte DVD reinlegt!
    So bleiben es Staubfänger.
    Ich persönlich schaute keine SE-DVD nach dem Erwerb der UEs, weil die klar besser sind.
    Einzig "Im Geheimdienst ihrer Majestät" behielt ich, aber auch hier merke ich, ich schaue die UE, weil das Bild um Längen besser ist.
    Geändert von The Saint (27.10.12 um 22:43:39 Uhr)

  5. #3605
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond

    Die Zusätze wie "Sie sind entlassen" finde ich ziemlich daneben, trotzdem habe ich ein Problem, wenn man im Nachhinein einen Film oder eine Synchro verändert.
    Ob man die alten SEs anschaut oder die Blu-rays muss jeder für sich abwägen. Nur OHMSS ist nun leider in deutsch nicht mehr genießbar auf den Blu-rays, da gibst bei mir auch keine Diskussion. Auf BD geht der Film wirklich nur noch in Englisch.

  6. #3606
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.09.12
    Alter
    38
    Beiträge
    85

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Ob man die alten SEs anschaut oder die Blu-rays muss jeder für sich abwägen.
    Das stimmt natürlich, nur wage ich zu bezweifeln, dass sich noch jemand die SE anschaut, wenn er die Blu-ray hat.
    Das war doch schon im Grunde bei der UE so.
    Es gibt Leute, die sagten: "Ich behalte meine SE, schon alleine wegen IM GEHEIMDIENST IHRER MAJESTÄT". Die haben sich aber nie die UEs angeschaut.
    Sonst wären die SEs längst verstaubt.

    Deshalb, sorry, kann ich es im Jahre 2012 beim besten Willen nicht mehr verstehen, wenn gefragt wird welche Gründe für einen Blu-ray Kauf stehen, weil man ja die ach so tollen SEs hat

  7. #3607
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.556

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von The Saint Beitrag anzeigen
    Das stimmt natürlich, nur wage ich zu bezweifeln, dass sich noch jemand die SE anschaut, wenn er die Blu-ray hat.
    Doch ich mach das.

    Zuletzt "Leben und sterben lassen". Ist bei mir so ne Nostalgie-Sache. Die Bond-Filme bis 1979 hatte ich nie im Kino gesehen, sondern immer nur im TV, weswegen ich nie das Bedürfnis hatte, die mal auf meiner Leinwand anzuschauen mit aufgeblasenem Sourround-Sound und so. Daher ist mir die vollständige Synchronisation und zumindest bei einigen Titeln die Einblendung älterer United Artists-Logos wichtiger als die HD-Auflösung.

    Gibt es eigentlich irgendwo eine (vollständige) Übersicht, was bei den BDs jetzt alles in der deutschen Synchro verändert wurde im Vergleich zur Original-Kinosynchro bzw. zur SE-DVD?

  8. #3608
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    Frage AW: James Bond

    Ich habe mal eine Frage an die hiesigen Experten bezüglich der Altersfreigaben der Bond-Filme bis 1981 (In tödlicher Mission):

    Laut Aufdruck auf den BDs sind die folgenden Filme „ab 16“ Jahren freigegeben:

    James Bond jagt Dr. No
    Liebesgrüße aus Moskau
    Goldfinger
    Diamantenfieber
    Leben und Sterben lassen
    Der Mann mit dem goldenen Colt
    In tödlicher Mission

    Das finde ich erstaunlich! Warum? Nun, ab Juni 1981 (bis ins Jahr 1982) habe ich alle bis damals gedrehten Bond-Filme in Berlin im Kino gesehen. Es gab damals ein Kino (erst war es das „Camera“, später dann das „Oscar“) im Kudamm-Eck, dass die Filme im Rahmen eines „James-Bond-Filmfestivals“ über mehrere Jahre hintereinander weg gezeigt hat (eine Woche lang wurde ein einziger Bond-Film gezeigt, dann der nächste usw.).

    Da ich im Juni 1970 geboren wurde, hätte ich die sieben o.g. Filme gar nicht sehen können, wenn sie erst „ab 16“ freigegeben gewesen wären. „In tödlicher Mission“ z.B. habe ich direkt nach dem Kinostart im August 1981 gesehen. Meine ersten „16er“ waren 1984 „Spiel mir das Lied vom Tod“ und Indiana Jones und der Tempel des Todes“.

    Laut „Lexikon des internationalen Films“ (Ausgabe 2000) haben von den o.g. Filmen folgende einer Freigabe „ab 12“:

    James Bond jagt Dr. No
    Liebesgrüße aus Moskau
    Leben und Sterben lassen
    Der Mann mit dem goldenen Colt
    In tödlicher Mission

    und folgende eine „ab 16“:
    Goldfinger
    Diamantenfieber

    Es mag sein, dass ich „Goldfinger“ und „Diamantenfieber“ tatsächlich wegen einer 16er Freigabe nicht sehen konnte, so genau kann ich das nicht mehr rekapitulieren. Zumindest bei den anderen erschließt sich mir die höhere Altersfreigabe der BDs aber nicht. Kann hier jemand Aufklärung betreiben?

  9. #3609
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von The Saint Beitrag anzeigen
    Ja, die Ursel war toll. Übrigens ist Sie natürlich nicht ganz nackt zu sehen! Schon mal was vom fleischfarbenen Anzug gehört?
    Danach sah mir das nicht aus-weißt du genau welche Szene ich meine? In ihrem Kannibalenstreifen ein paar Jahre später sah man sie jedenfalls ein gutes Weilchen völlig nackt. Kann mir nicht vorstellen dass man hier für diesen Bruchteil einer Sekunde, den man nur in Zeitlupe sieht getrickst hat.

    Zitat Zitat von The Saint Beitrag anzeigen
    So hört man den ganzen Film lang Calypso-Zeugs oder Mango Tree...nicht Bondmäßig.
    Schöne Aufnahmen gibt es in jedem Bond.
    Wie gesagt, Dr. No hat nichts was die anderen Filme nicht hätten, nur alles noch gemächlicher.
    Kann dem letzten Satz nicht zustimmen-du unterschätzt meines Erachtens den Streifen. Der Karibikflair mag nicht bondtypisch sein, aber gerade die noch bonduntypischen Elemente heben ihn doch deutlich aus der Masse der Bonds-genau wie das teils behäbige Tempo. Was du als Schwächen wertest, sind für mich Stärken.



    Zitat Zitat von The Saint Beitrag anzeigen
    Öhm, "Der Mann mit dne goldenen Colt" hat so ein Kack-Drehbuch!!! Da hat man einen tollen Lee und eine Geschichte um Scaramanga und Bond und was macht man? Haut den blöden Solex-Plot mit rein und setzt noch ein paar Kalauer drauf.
    Schade, denn Lee, aber auch Moore gefallen mir gut.
    "Diamantenfieber" ist so was ähnliches. Connery amüsiert, aber der Film...zieht sich total und hat kaum Höhepunkte.
    Der Teil mit der Waffe war wirklich unnötig, aber sonst ein klasse Bond. Hervorragende Darsteller und eine super Atmo.
    Dafür verzeihe ich auch gerne Schwächen beim Drehbuch.

    Zitat Zitat von The Saint Beitrag anzeigen
    "Moonraker" und "Im Geheimdienst ihrer Majestät" sind dagegen Höhepunkte.
    "Moonraker" macht einfach mehr Spaß als "Der Mann mit dem goldenen Colt" und "Diamantenfieber" und "Im Geheimdienst ihrer Majestät" ist neben zwei oder drei anderen DER Bondfilm schlechthin, TROTZ Lazenby.
    Da sind wir gegensätzlicher Meinung; ich weiß dass Moonraker von vielen verehrt wird-für mich aber heute mit der Bodensatz. Beißer ist so ein geiler Chrakter und der wird so kreuzdebil in diesem Film verheizt-weder der Seitenwechsel ist glaubhaft, noch sonst was. Die Zahnspanngenkussszene am Ende nur peinlich.
    Bei Geheimdienst ihrer Majestät dürftest du mit deiner Meinung ziemlich allein dastehen; es hatte schon seinen Grund dass dies der einzige Bond mit besagtem welchem war. Auch bei Team und Fans kam er nicht gut an. Bis auf die zwei von mir erwähnten Szenen sehe ich auch nichts was dem Film besondere Berechtigung verleiht, imo der Tiefpunkt der klassischen Bondreihe.

  10. #3610
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: James Bond

    Nachdem ich alle 22 gerade gesehen habe, stimme ich The Saint zu: "Im Geheimdienst..." und "Moonraker" gehören zu den besten der Reihe.

  11. #3611
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Count Grishnackh Beitrag anzeigen
    Bei Geheimdienst ihrer Majestät dürftest du mit deiner Meinung ziemlich allein dastehen; es hatte schon seinen Grund dass dies der einzige Bond mit besagtem welchem war. Auch bei Team und Fans kam er nicht gut an. Bis auf die zwei von mir erwähnten Szenen sehe ich auch nichts was dem Film besondere Berechtigung verleiht, imo der Tiefpunkt der klassischen Bondreihe.
    ..da steht er nicht allein da. Abgesehen davon, dass auch ich (aber wer bin ich schon) "OHMSS" zu den besten Bond Filmen zähle, kann man überall im Netz auch Aussagen von Profi Kritikern finden, die den Film nun absolut zu den Höhepunkten der Serie zählen.
    Der Film lässt sich herrlich Zeit für die Geschichte, die Love Story ist berührend, die Schauplätze herrlich, die Darsteller super, die Musik ein Traum - da passt einfach alles. Der Film trifft auch den Tonfall des Buchs sehr gut. Und Lazenby ist zwar nicht ideal, aber er hat mir das Erlebnis schon damals nicht vermiest. Ich hatte da mit dem ersten Auftritt von Roger Moore persönlich viel größere Probleme. Dazu muss ich auch sagen, dass ich mit "Simon Templar" und "Persuaders" im TV aufgewachsen bin, und somit diese Rollen für mich ganz stark an ihm "kleben" geblieben sind...

    Zu "Jaws" in "Moonraker" gebe ich Dir recht...

  12. #3612
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.06.11
    Beiträge
    178

    AW: James Bond

    Die Beliebtheit der Bond Filme wird zum Teil doch sehr unterschiedlich bewertet. IM GEHEIMDIENST IHRER MAJESTÄT gilt aber tatsächlich mittlerweile meist als einer der besten der Reihe.

    Ich persönlich sehe folgende als die Besten an:

    Goldfinger
    Thunderball

    On her Majesty's Secret Service

    Live and Let Die
    The Spy Who loved Me

    License to Kill

    GoldenEye

    Casino Royale
    Quantum of Solace

    Wobei letzterer der mit Abstand Beste ist.

    Etwas langweilig und danmit auch die Schwächsten sind:

    You Only Live Twice
    Moonraker
    A View to a Kill
    Tomorrow Never Dies

    Wobei mittlerweile Moonraker für mich den Tiefpunkt der Seire darstellt.



    Eine Umfrage in einem deutschen JB Forum hat folgende Reigenfolge ergeben:

    01. CR 691
    02. OHMSS 655
    03. GF 648
    04. FRWL 603
    05. TB 566
    06. FYEO 556
    07. TLD 543
    08. TSWLM 534
    09. LTK 512
    10. QOS 476
    11. LALD 413
    12. DN 405
    13. YOLT 396
    14. OP 380
    15. MR 360
    16. GE 326
    17. AVTAK 320
    18. TMWTGG 301
    19. TWINE 288
    20. DAF 279
    21. NSNA 219
    22. TND 159
    23. DAD 128

    Die Abkürzungen stammen von den engl. Originaltiteln.
    Geändert von Hernandez (28.10.12 um 15:16:26 Uhr)

  13. #3613
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von videoboy Beitrag anzeigen
    ... und zumindest bei einigen Titeln die Einblendung älterer United Artists-Logos wichtiger als die HD-Auflösung...
    Ich find's irgendwie auch schade, daß das alte UA-Logo ausgetauscht wurde. Kann mich noch an den sich langsam umdrehenden UA-Schriftzug erinnern, der sonst immer u.a. vor den Bond-Filmen kam. Gehört eigentlich zum Nostalgiefaktor dazu.

  14. #3614
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von HansSchnell Beitrag anzeigen
    Ich find's irgendwie auch schade, daß das alte UA-Logo ausgetauscht wurde. Kann mich noch an den sich langsam umdrehenden UA-Schriftzug erinnern, der sonst immer u.a. vor den Bond-Filmen kam. Gehört eigentlich zum Nostalgiefaktor dazu.
    Das UA-Logo hat aber mehrfach gewechselt. Das genannte Logo stammt aus den 80er Jahren. Es gab vorher schon mindestens zwei andere und ab den 90ern auch mindestens zwei weitere. Ansonsten stimme ich dem aber zu. Ich finde das teilweise Fehlen des Logos auch ärgerlich.

  15. #3615
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine Frage an die hiesigen Experten bezüglich der Altersfreigaben der Bond-Filme bis 1981 (In tödlicher Mission):

    Laut Aufdruck auf den BDs sind die folgenden Filme „ab 16“ Jahren freigegeben:

    James Bond jagt Dr. No
    Liebesgrüße aus Moskau
    Goldfinger
    Diamantenfieber
    Leben und Sterben lassen
    Der Mann mit dem goldenen Colt
    In tödlicher Mission

    Das finde ich erstaunlich! Warum? Nun, ab Juni 1981 (bis ins Jahr 1982) habe ich alle bis damals gedrehten Bond-Filme in Berlin im Kino gesehen. Es gab damals ein Kino (erst war es das „Camera“, später dann das „Oscar“) im Kudamm-Eck, dass die Filme im Rahmen eines „James-Bond-Filmfestivals“ über mehrere Jahre hintereinander weg gezeigt hat (eine Woche lang wurde ein einziger Bond-Film gezeigt, dann der nächste usw.).

    Kann hier jemand Aufklärung betreiben?
    Also ich kann anhand alter Kinokarten, mit denen ich die Bond-Filme in den 80ern in einem Theater gesehen habe, wo sie wie in Deinem Kino wöchentlich gespielt wurden, für folgende Filme bestätigen, daß die Vorstellungen ab 16 waren:

    "Dr. No"
    "From Russia With Love"
    "Goldfinger"
    "Diamonds Are Forever"
    "Live And Let Die"
    "The Man With The Golden Gun"

    "For Your Eyes Only" wurde in dem Theater ab 12 gezeigt.

  16. #3616
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.02
    Beiträge
    597

    AW: James Bond

    Hallo!

    Kann einer von Euch Box-Besitzern so nett sein und mir einen qualitativ guten Scan des Hintergrundbildes der Box (den extra Papp-Karton) erstellen?

    Habe leider meinen beim Zuschneiden, um ihn in die Box zu bekommen, verunschandelt...

    Besten Dank!

  17. #3617
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.556

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen

    "For Your Eyes Only" wurde in dem Theater ab 12 gezeigt.
    Die SE DVD ist auch ab 12.

  18. #3618
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Wes Carpenter Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine Frage an die hiesigen Experten bezüglich der Altersfreigaben der Bond-Filme bis 1981 (In tödlicher Mission) [...] Kann hier jemand Aufklärung betreiben?
    Die Konfusion mag daher rühren, dass die FSK16-Bond-Filme in den 70er und 80ern bei ihren Wiederaufführungen im Kino Zensurschnitte bekamen, um eine FSK12-Freigabe zu erhalten. Das dürfte auch auf Deine Kinobesuche zutreffen. Wer jemals in den "Genuss" eines solchermaßen sinnlos zerstückelten Werkes kam, wird es wohl kaum vergessen haben. Ich erinnere mich z.B. bei DIAMANTENFIEBER gleich zu Beginn an die fliegenden Skalpelle, die nie ankommen durften. In meiner Erinnerung gab es in dieser Zeit nur 007-Filme mit schlimmen Rucklern zu sehen. Da für diese Zensurmaßnahmen ganz einfach die Kopien gekürzt wurden, hatten die Schnitte natürlich auch häßliche Abrisse in der Tonspur zur Folge. Gottseidank sind die Filme mittlerweile wieder vollständig (wenn man von den fehlenden Schnipseln am Ende von LIEBESGRÜSSE AUS MOSKAU absieht, die aber schon früher verlorengegangen sein müssen).

  19. #3619
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Die Konfusion mag daher rühren, dass die FSK16-Bond-Filme in den 70er und 80ern bei ihren Wiederaufführungen im Kino Zensurschnitte bekamen, um eine FSK12-Freigabe zu erhalten. Das dürfte auch auf Deine Kinobesuche zutreffen. Wer jemals in den "Genuss" eines solchermaßen sinnlos zerstückelten Werkes kam, wird es wohl kaum vergessen haben. Ich erinnere mich z.B. bei DIAMANTENFIEBER gleich zu Beginn an die fliegenden Skalpelle, die nie ankommen durften. In meiner Erinnerung gab es in dieser Zeit nur 007-Filme mit schlimmen Rucklern zu sehen. Da für diese Zensurmaßnahmen ganz einfach die Kopien gekürzt wurden, hatten die Schnitte natürlich auch häßliche Abrisse in der Tonspur zur Folge. Gottseidank sind die Filme mittlerweile wieder vollständig (wenn man von den fehlenden Schnipseln am Ende von LIEBESGRÜSSE AUS MOSKAU absieht, die aber schon früher verlorengegangen sein müssen).
    Kann das alles bestätigen - damit wollte man eine noch größere Zuseherzahl generieren. Ein Tiefpunkt der Filmkultur - genau so wie das "zerkleinern" prächtiger Kinosäle in Schuhschachteln...

  20. #3620
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.05.07
    Beiträge
    4.595

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Die Konfusion mag daher rühren, dass die FSK16-Bond-Filme in den 70er und 80ern bei ihren Wiederaufführungen im Kino Zensurschnitte bekamen, um eine FSK12-Freigabe zu erhalten. Das dürfte auch auf Deine Kinobesuche zutreffen. Wer jemals in den "Genuss" eines solchermaßen sinnlos zerstückelten Werkes kam, wird es wohl kaum vergessen haben.
    Noch 2002 habe ich GOLDFINGER als solche 35mm Stückelkopie gesehen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  2. James Bond UE
    Von abts3 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 19:26:11
  3. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32
  4. James Bond DVD´s
    Von Dobby im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 16:55:36
  5. James Bond DVD SE
    Von 007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.03, 14:47:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •