Cinefacts

Seite 188 von 241 ErsteErste ... 88138178184185186187188189190191192198238 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.741 bis 3.760 von 4819

Thema: James Bond

  1. #3741
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: James Bond

    Nein, nein, ich glaub nur im Deutschen!

    Ausserdem ist das immer nur für ne Minute oder so, und bevor es anfängt zu nerven, isses auch schon wieder vorbei!
    Nicht-Filmfreaks werden es wahrscheinlich nicht mal groß merken!

    Ich wette, das war auch bei der UE-DVD schon so, kann das jemand bestätigen?

    Ansonsten ist das Bild sehr gut, da würde ich mir den Spaß wegen sowas nicht nehmen lassen. Zumal eh keine Neufassung in Sicht ist!

    Beste Grüße

  2. #3742
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: James Bond

    Ich bin gerade ziemlich ratlos wieso jetzt plötzlich angefangen wird dermassen auf dem Ton rumzuhacken.
    Um das mit dem Asynchron zu prüfen hätte ich zudem gerne Timecodes.
    Und schlecht gemacht find ich da auch nichts. Eher im Gegenteil. Von "Im Geheimdienst ihrer Majestät" mal abgesehen.

    Zitat Zitat von kinodachs Beitrag anzeigen
    Wollte mir die Box eigentlich auch holen, wenn der Preis gefallen ist, aber wenn die deutschen Tonspuren so schlecht gemacht sind, verdirbt das schon die Vorfreude.
    Von Asynchronitäten weiss ich zumindest nichts.
    Ich kenne die Filme jetzt seit der UE DVD in den 5.1 Spuren.
    Von schlecht gemacht kann da nicht die Rede sein.

    @cvs

    Du gehörtest witzigerweise zu denen die die 5.1 Spur gelobt haben damals. Das weiss ich noch weil ich erst neulich mal den alten Thread hervorgekramt habe.
    Interessant wie sich die Meinung ändern kann über die Jahre.

    Beim 5.1 Ton gehts mir bei den alten Filmen sogar primär um die meistens ziemlich toll klingende Musik.
    Das Problem ist auch, dass die dt. Mono Spuren der SEs einfach in miesem zustand waren und mir überhaupt keinen Spass machten.
    Das sind nicht Spencer/Hill Filme wo es reicht wenn man die Dialoge versteht.

  3. #3743
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    Octopussy ist stellenweise arg asynchron!

    Weiß jetzt nicht den Timecode, aber es ist die Szene, wo ein General (nicht General Orlov, irgend so ein russischer Sprengexperte) dem Kamal Khan die Bombe erklärt. Da fängt der Dialog an, bricht ab und der Mund spricht stumm weiter.. in Großaufnahme! Auch bei der Szene am Tisch mit Moore, Jourdan und dem Schafskopf kommt die deutsche Synchronspur mindestens um 2-3 Frames zu früh. Ärgerlich, aber zum Glück nicht dauerhaft im Film.
    Timecode und verwendete Hardware wären nicht schlecht. Habe den Film am WE gesehen, ohne dass mir was aufgefallen wäre.

    Und bei der DVD seinerzeit auch nicht.

  4. #3744
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: James Bond

    Soooo, hier sind se:

    die Dinnerszene 00:51:10 folgend. Also da sitzt der deutsche Ton definitiv nicht richtig auf den Lippen. Nicht viel, vielleicht höchstens 2 Frames, aber es irritiert!

    und der Bombenexperte im Zug bei 1:28:34, inklusive der skurillen Großaufnahme, wo der Mund geräuschlos weiterplappert.

    Hoffe mal, das liegt nicht nur an meinem Player (würde mich wundern, hab den Oppo BD-83, eigentlich ein gutes Teil), aber wie schon gesagt, es ist relativ dezent, und auch vorbei, bevor es anfängt richtig zu nerven.

    Ansonsten bin ich ja mit der Bond-Collection sehr zufrieden (bis auf den DNR-Goldeneye, aber das ist ja mittlerweile altbekannt), und die Tonabmischungen begeistern mich ebenfalls, ich muss da nicht meckern! Klar, der deutsche Sound im Center kratzt manchmal, aber die tolle Barry-Musik in schönstem Stereo (extrem eindrucksvoll bei YOLT, jede einzelne Trompete ist zu hören) sind ein voller Genuss!!

  5. #3745
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.06
    Beiträge
    350

    AW: James Bond

    Asynchronitäten habe ich nicht - und für mich sind die Bonds in der UE (abgesehen von "Im Geheimdienst ihrer Majestät") absolute Referenz, was man mit alten Synchro-Monotonspuren machen kann. Habe gerade letzte Woche nochmal "Goldfinger" und "Feuerball" angesehen und finde es immer und immer wieder toll, wie man dort verfahren ist. Für mich: TOP. Und wie gesagt: Asynchronitäten sind auch mir noch nicht aufgefallen - schaue jedoch meistens die Connery-Bondfilme.

  6. #3746
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    Soooo, hier sind se:

    die Dinnerszene 00:51:10 folgend. Also da sitzt der deutsche Ton definitiv nicht richtig auf den Lippen. Nicht viel, vielleicht höchstens 2 Frames, aber es irritiert!

    und der Bombenexperte im Zug bei 1:28:34, inklusive der skurillen Großaufnahme, wo der Mund geräuschlos weiterplappert.

    Hoffe mal, das liegt nicht nur an meinem Player (würde mich wundern, hab den Oppo BD-83, eigentlich ein gutes Teil), aber wie schon gesagt, es ist relativ dezent, und auch vorbei, bevor es anfängt richtig zu nerven.
    Sorry, wo ist da was asynchron? Der Kopf ist nicht während des ganzen Dialoges im Bild, aber das ist halt eine andere Kameraperspektive.

    Eine Großaufnahme auf einen Mund, der sprechen müsste, sehe ich bei der Szene beim besten Willen nicht.

    Immer, wenn der Kopf des Russen im Bild ist, spricht er auch.

  7. #3747
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: James Bond

    Ich habe gerade mal die UE-DVD eingelegt und die entsprechenden Szenen gecheckt: keine Asynchronität zu entdecken.

  8. #3748
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: James Bond

    Wie gesagt, der Dialog geht weiter, auch wenn der Russe nicht die ganze Zeit im Bild ist, aber das ist keine Asynchronität.

  9. #3749
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    @cvs
    Du gehörtest witzigerweise zu denen die die 5.1 Spur gelobt haben damals. Das weiss ich noch weil ich erst neulich mal den alten Thread hervorgekramt habe.
    Interessant wie sich die Meinung ändern kann über die Jahre.

    Beim 5.1 Ton gehts mir bei den alten Filmen sogar primär um die meistens ziemlich toll klingende Musik.
    Das Problem ist auch, dass die dt. Mono Spuren der SEs einfach in miesem zustand waren und mir überhaupt keinen Spass machten.
    Nicht falsch verstehen. Ich habe die 5.1-Spur seinerzeit dafür gelobt, dass keine zusätzlichen Bombast-Effekte zu den alten Geräuschen addiert wurden, was ja durchaus im grassierenden 5.1-Wahn auch hätte passieren können. Und ich schätze die "neue" Stereo-Musik bei den alten Filmen sehr, doch wenn ich dafür Synchro-Änderungen oder Fehler in Kauf nehmen muss, würde ich dann doch die alte fehlerfreie Mono-Variante bevorzugen. Zumal die deutschen Monospuren des SEs, die als Basis für den Ton der UEs dienen, ja nicht merklich verbessert wurden.
    Auch ärgert es mich, wenn es hie und da nicht subtil gemacht wurde mit der Musik, wie beispielsweise im Vorspann von DR. NO, wo der Wechsel zwischen den einzelnen Themen nicht mehr so feinfühlig ineinander geblendet wurde, wie in der Mono-Version. (Mal abgesehen davon, dass es sich hier um keine Stereo-Musiken handelt, sondern nur ein zusätzlicher Raum auf die Mono-Musik gelegt wurde. Dafür hätte man es nicht neu zusammenschnippeln müssen.)
    Ich freue mich selbstverständlich, die Bonds in bislang nie dagewesener Qualität zu besitzen. Aber es ist halt ärgerlich, wenn's dann trotzdem nur lieblos auf's neue Medium übertragen wird, anstatt die Chance zu nutzen, beispielsweise den Synchro-Fauxpas der UE von IM GEHEIMDIENST... für die Blu-ray zu korrigieren.

  10. #3750
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: James Bond

    Oh, nicht dass ich jetzt da Stürme entfacht hab, wo nix ist!

    Mein Bluray-Player ist nur an meinem Proki angeschlossen, muss dann noch mal in Ruhe gucken. Entweder mein Oppo zickt da rum, oder ich war besoffen..

    Die DVD ist also ok, danke fürs Nachgucken, aber natürlich kann die durchaus anders angelegten Ton haben als die Blu..

    Nixdestotrotz, seid bitte nicht sauer, wollte keine Diskussion lostreten wo dann doch nichts war. Es ist ja auch besser so wenn wirklich nichts ist. Und, es ist auch so dezent, dasses vielleicht vielen echt nicht auffällt. Mit dem Mund ohne Ton muss ich aber nochmal genau nachprüfen, aber so betrunken kann ich doch nicht gewesen sein

    Grüße, und sorry nochmal, falls ich wirklich jetzt gepflegten Unsinn von mir gegeben haben sollte..
    Geändert von Hans Kurotowa (20.11.12 um 14:01:24 Uhr)

  11. #3751
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.06.10
    Ort
    Dachsbau
    Beiträge
    887

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Von Asynchronitäten weiss ich zumindest nichts.
    Ich kenne die Filme jetzt seit der UE DVD in den 5.1 Spuren.
    Von schlecht gemacht kann da nicht die Rede sein.
    "Schlecht gemacht" war nicht so gemeint, sondern nur auf die Asynchronitäten gemünzt. Die ja, je nach Poster hier, vorhanden sind oder nicht.

    Bin kein Erbsenzähler was Qualität angeht, schließlich bin ich mit VHS groß geworden und technisch total uninteressiert , aber wenn der Ton nicht zum Bild paßt nervt mich das sehr schnell. Nur wenn es gravierend gewesen wäre, hätten sich sicherlich mehr beschwert hier. Also doch für die deutsche Box sparen.

  12. #3752
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    Die DVD ist also ok, danke fürs Nachgucken, aber natürlich kann die durchaus anders angelegten Ton haben als die Blu..
    Die Blu-ray ist auch ok

  13. #3753
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    90

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Die Dialoge bei "Leben und sterben lassen" und "Diamantenfieber" klingen so wie in der Mono Spur der alten SE DVDs. Inkl. dumpfe Dialogpassage bei "Leben und sterben lassen". Nur sind im Unterschied bei "Leben und sterben lassen" nur noch die Dialoge dumpf in der 5.1 Spur für die eine Passage während beim MOno-Ton der GANZE Ton dumpf war während der Zeit.

    Hätte MGM hier die Mono Spuren draufgepackt wäre das also keine Lösung gewesen.
    Der ursprungs Ton hätte eher ne Restauration nötig.
    Die Geschichte ist noch viel schlimmer: Die "Leben und sterben lassen"-Mono-Tonspur der 1. DVD-Auflage wird in der Mitte des Films dumpf. Warum damals dieses total schrotte Tonmaster für die DVD genommen wurde, ist mir bis heute unverständlich. Der Ton der Laserdisc seinerzeit war durchgehend besser und hatte nicht diese Macke ab Filmmitte. Auch nicht die alten ARD-Ausstrahlungen, die früher noch in Mono waren.

    Und genau dieses schrotteste Tonmaster dieses Films nimmt man dann als Basis für einen aufwändigen 5.1 Upmix, der noch nicht einmal schlecht ist, wenn nicht diese dumpfen Dialoge irgendwann einsetzen würden.

    Noch schlimmer: Ich konnte damals bei der DVD-Erstauflage alleine durch das volle Aufdrehen des Höhenreglers meiner Anlage den dumpfen Sound des halben Films ab der Stelle, wo das einsetzt, kompensieren. Warum hat man diese Kompensation des dumpfen Klangs nicht für den Upmix gemacht.

    Ich schüttle immer den Kopf, wenn ich den deutschen 5.1 Upmix von "Live and let" die höre, wo man das schrotteste überhaupt in Deutschland existierende Tonmaster als Basis für die Dialoge benutzt hat... Da platzt mir der Hals.

  14. #3754
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: James Bond

    Hallo DJans,

    ha, genauso hatte ich es am Wochenende auch gemacht!

    Film schön geguckt, dann plötzlich extreme Bass-Zunahme (wusste ja, was mich erwartet), Höhen hochgeregelt und den Bass weggedreht. Klang dann wieder annehmbar. Aber natürlich erstaunlich, dass das nicht mal ein Techniker von MGM hätte machen können.

    Oder gleich ne bessere Tonspur auftreiben. Aber - ich glaube, TV-Master und die Tonvorlagen, die bei den Studios liegen, sind irgendwie immer noch zwei paar Schuhe. Die Liste von Filmen, wo es gute deutsche Tonvorlagen im Fernsehen gibt, die dann auf DVD/Bluray aber ignoriert werden und eine viel schlechtere Tonspur auftaucht, wird mittlerweile immer länger.

    Jüngstes Beispiel: Terence Hill/Bud Spencer - Vier Fäuste in Rio. TV ok, auf Bluray ein Graus.
    Oder mal ein Klassiker: In achtzig Tagen um die Welt mit David Niven - Ton im TV klar und ordentlich und komplett synchronisiert, auf DVD dumpfig, mumpfig und mit nachsynchronisierten Passsagen.

    Ist halt so: die Majors haben irgendwelche Filmrollen bei sich, die immer und immer als Vorlage für alle Veröffentlichungen genutzt werden. Bessere Vorlagen, die als alte Abtastungen bei irgendwelchen TV-Sender liegen, werden schlichtweg ignoriert.

    Mein geliebter guter alter ALIEN hat auch nachsynchronisierte Passagen die nicht sein müssen, weil es jahrzehntelang auf VHS/Laserdisc die kompletten Sätze in deutsch gab.

    Am Wochenende werde ich mir noch mal Octopussy gaaanz genau zur Brust nehmen, damit ich nicht in die Hölle komme. Vielleicht mag mein Oppo die Disc einfach nicht.

    Beste Grüße
    Geändert von Hans Kurotowa (21.11.12 um 10:47:33 Uhr)

  15. #3755
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.06.02
    Ort
    Nähe Lübeck
    Alter
    46
    Beiträge
    2.415

    AW: James Bond

    Wen es interessiert: heute Nacht (zum Sonntag) gg. 3 Uhr läuft Casino Royale (1966) in HD auf ARD.

  16. #3756
    .. nicht ganz bei sich
    Registriert seit
    05.05.12
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    114

    AW: James Bond

    OCTOPUSSY GREAT SECOND REVIEW

    sooo, ich habe mich am Wochenende (im nüchternen Zustand) nochmal über die Octopussy-Blu hergemacht, dazu gleich mehr.

    Zuerst zwei Anmerkungen:

    es soll jetzt nicht in Erbsenzählerei und Rummeckerei ausarten, aus reinem Fun und Entdeckertum bin ich an die Sache nochmal rangegangen.

    .. denn trotz aller Fehler/"hätte man besser machen können"-Problematik der Bond-Blurays, bin ich nach wie vor seeehr glücklich mit den Scheiben. Tolles Bild, größtenteils tolle Abmischungen, da sehe ich auch über kratzigen Ton manch deutscher Tonspur und (wenn auch mit viel Zähneknirschen) über die unnötig nachsynchronisierten Stellen vom "Geheimdienst Ihrer Majestät" hinweg.

    zweitens: also ich behaupte mal frech, mein Oppo BD-83 ist völlig in Ordnung. Der hat noch nie was tonmässig asynchron gemacht, und: die englische Tonspur von Octopussy, das kann ich hiermit 100%ig bestätigen, ist bis auf den Frame punktgenau!

    Ich war mal Filmcutter, vielleicht ist man da da pingeliger wenn eine Tonspur nicht genau sitzt. Manch Zuschauer wird wahrscheinlich felsenfest behaupten: ist doch alles synchron. Für mich nicht, rein formal gesehen.

    Und dazu komm ich jetzt:

    nach mehrmaligen Anschauen, Rumspulen, Kontrollieren, auch gegenläufiger Meinung meiner zwei Vorredner: der deutsche Ton stimmt nicht!

    die vielzitierte Dinner-Szene hat einen Versatz. Nehmen wie 0:51:12 -
    Jourdan sagt "Sie und Magda hatten bereits das Vergnügen!" - da schwingt der Mund aber noch kräftig hinterher! Oder wenn Moore sagt: "Daumenschrauben und glühende Eisen?" bei 0:51:54 - er ist mit dem Eisen im Ton fertig, der Mund formt noch mal eine lautlose Silbe hinterher.

    Mmmh.. ihr könnt mich jetzt steinigen, aber der Ton der ganze Szene sitzt nicht für mich und wirkt immer einen Tick zu früh! Mal wirkt es synchron, wenn langsam gesprochen wird, aber sobald die Silben schneller kommen.. nehme ich z.B. als Gegenteil die Backgammon-Szene vom Anfang, da schwingen keine Mundbewegungen hinterher, der Ton sitzt vorne und hinten!

    Der russische Bombenexperte: auf einen groben Blick kann man auch hier sagen, wat willste, das ist doch alles synchron. Ich sage mal frech nein, und verweise auf die Großaufnahme bei 1:28:41 - "Das ist der Zünder. Und jetzt hören Sie gut zu bitte".. das Wort "bitte" ist verklungen, und der Mund formuliert noch ein komplettes Wörtchen ohne Ton!

    Das kann man doch nicht als synchron bezeichnen? Zumal in anderen Szenen nix nachschwingt?

    Ok, das wars jetzt von meiner Seite aus. Wie gesagt, bin sehr zufrieden, auch mit der Octopussy-Blu, muss aber vom rein Technischen sagen: es ist an zwei, drei Stellen etwas unsauber der deutsche Ton angelegt worden!

    Wer Lust und Laune und auch ein wenig Spaß am Forschen hat, mag gerne selbst noch mal nachschauen.. klar, es könnte immer noch an meinem Oppo oder an meinem beginnenden Wahnsinn liegen , nur dann frag ich mich, wieso ich über 200 Blu-Rays habe, und mir da noch nie Asynchronitäten aufgefallen sind, die sonst niemand auf der Welt hat!

    Ihr Lieben, ich wünsche euch eine schöne Woche - James Bond forever!
    Sind einfach geile Filme!
    Geändert von Hans Kurotowa (26.11.12 um 11:36:43 Uhr)

  17. #3757
    some kind of stranger
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.995

    AW: James Bond

    Die fehlenden Filme erscheinen am 18.02.13 als Einzeldiscs in UK. Auch wenn man die alten Einzelausgaben schon hat, ist man (zunächst) preislich mit der kompletten trotzdem Box noch besser bedient.

  18. #3758
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.08
    Alter
    35
    Beiträge
    1.607

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Vision-Thing Beitrag anzeigen
    Die fehlenden Filme erscheinen am 18.02.13 als Einzeldiscs in UK. Auch wenn man die alten Einzelausgaben schon hat, ist man (zunächst) preislich mit der kompletten trotzdem Box noch besser bedient.
    Danke für die Info, dann werden ja auch die deutschen Einzelausgaben nicht lange auf sich warten lassen. Ich hatte noch nie das Bedürfnis nach einer Bond-Box, ich will nur die Filme, die mir wirklich gefallen, und das sind nunmal nicht alle. Die Brosnans will ich nicht einmal geschenkt haben.

  19. #3759
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: James Bond

    auf Amazon UK i.M. 75 GBP. Schade dass mir die Einzel-Hüllen so wichtig sind ^^.

    @peda - die Craigs will ich nichtmal gegen Bezahlung .

  20. #3760
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Hans Kurotowa Beitrag anzeigen
    Mein geliebter guter alter ALIEN hat auch nachsynchronisierte Passagen die nicht sein müssen, weil es jahrzehntelang auf VHS/Laserdisc die kompletten Sätze in deutsch gab.
    Welche Sätze sollen das denn sein?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  2. James Bond UE
    Von abts3 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 19:26:11
  3. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32
  4. James Bond DVD´s
    Von Dobby im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 16:55:36
  5. James Bond DVD SE
    Von 007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.03, 14:47:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •