Cinefacts

Seite 214 von 241 ErsteErste ... 114164204210211212213214215216217218224 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.261 bis 4.280 von 4819

Thema: James Bond

  1. #4261
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Flutter Beitrag anzeigen
    Die HD-Austrahlung bei den ÖR war dagen in Ordnung. Das war entweder eine völlig andere Spur oder die ÖR-Techniker hatten sie entschärft.
    Ich habe die ARD-HD-Ausstrahlung aufgezeichnet und könnte mal nachschauen/nachhören. Welche Stelle zischt denn besonders schlimm auf den BD's ?

  2. #4262
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.12.12
    Beiträge
    2.348

    AW: James Bond

    Zurück zu den Covern der Bond Reihe: Ich muss sagen, dass mir die neuen Cover wesentlich besser gefallen, als die der alten Cover. Auch sind die Hüllen der Neuausgaben viel dünner, als wie noch bei der Erstauflage. Das nimmt weniger Platz im Regal weg.
    Die Altersfreigabe auf dem Cover ist natürlich mies.

    Ich hatte mir damals auch die Cover von den Originalmotiven ausgedrückt. Die alten Cover konnte man ja nicht ertragen.

  3. #4263
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: James Bond

    Ich find die neuen Cover auch nicht schlecht.

    Leider sind die deutschen Versionen wegen der Flatschen für mich unbrauchbar.

  4. #4264
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.04.08
    Alter
    27
    Beiträge
    592

    AW: James Bond

    "Goldeneye" läuft jetzt gerade im ZDF in HD. Scheinbar handelt es sich da aber auch um das DNR-Master wie auf der Blu-ray.

  5. #4265
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: James Bond

    HD im deutschen Fernsehen ist gut und schön, aber abgesehen von diesem unsäglichen 50-Jahre-Logo des ZDF (was haben die sich dabei nur gedacht?) kann ich auch diese falsche 25p-Kacke nicht mehr länger anhören. Je mehr Blu-rays ich genieße, desto schwerer tue ich mich mit den beschleunigten 25 B/sec-Versionen von Kinofilmen im Fernsehen. Eigentlich erstaunlich, wie lange wir Zuschauer diese Micky-Maus-Stimmen und die falsche Tonhöhe und Geschwindigkeit der Filmmusik ertragen haben/mussten/konnten.
    Geändert von cvs (01.04.13 um 22:51:24 Uhr)

  6. #4266
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.06
    Beiträge
    350

    AW: James Bond

    [OFF-TOPIC]
    So krank es auch klingt: ich habe umgekehrt mit einigen Filmen ein Problem auf BD. Die Connery-Bonds sind da ein Beispiel - ich habe die schon sooft angesehen (und habe sie ja im TV kennengelernt), dass ich mit dem (ja, korrekten!) Ton auf den BDs einfach nicht klarkomme (und damit die Bondbox zwar schön aussieht aber mir wenig bringt bei den Klassikern). Ich habe mir daher das Bild meiner BluRays zu diesen Bonds von der BD gerippt und den DTS-DVD Ton angelegt (und das 1080p Bild einfach mit 25fps laufen lassen). Das Ergebnis ist für so Ohrkranke wie mich ein Segen, denn die Filme klingen "wie immer" mit hervorragendem Bild. Habe ich auch bei Stirb Langsam 1+2 und auch Zurück in die Zukunft so gemacht. Ist ein grausamer, riesiger (!!) Aufwand - aber ich bin zufrieden. Und gerade Filme wie Goldfinger und Feuerball werde ich bestimmt noch sehr oft so ansehen wollen. Habe erst gedacht, dass ich mich einfach daran gewöhnen werde - aber das klappte nicht und in der Mitte des Films habe ich aufgegeben.

    Ich habe auch noch die deutlich (!!) besser klingende Tonspur der ARD-Ausstrahlung zu "Im Geheimdienst ihrer Majestät" ohne die grässlichen Neusynchroszenen - aber dazu müsste man nun (im Gegensatz zu den anderen Filmen) im Bild schneiden oder eben die furchtbaren Neusynchro-Szenen, an denen dort KEIN Weg vorbei führt, speziell im Ton einfügen (was ich überhaupt nicht will). Ich habe noch keine Ahnung, wie ich das machen soll, ohne das alles neu gerendert werden müsste (was Schwachsinn ist, da leidet die Bildqualität ja wieder ernorm). Und Programme für den HD-Schnitt gibt es zwar, aber dort kann man dann keine alternative Tonspur anlegen und anpassen. Aber ich will auch bei diesem Film die Synchro und mit gutem Bild - irgendwie muss das hinzukriegen sein - vielleicht durch eine vollständig an das Bild angepasste Tonspur mit Lücken in den Neusynchro-Szenen und dann einfachen Sprungmarken beim Abspielen. Ob das geht, weiß ich auch nicht. Man bräuchte hier wahrscheinlich Profi-Werkzeug aber sowas habe ich nicht.

    Bei neueren Filmen käme ich aber natürlich nicht auf die Idee, sie so zu durch die Mangel zu drehen (den Craig-Bonds und so weiter), da sie eben genauso klingen wie im Kino. Es ist und bleibt eine reine Gewohnheitssache, aber Filme, die man so oft gesehen hat auf VHS, im TV und auf DVD (und man wie ich deren Synchronfassungen ebenso schätzt wie den Film ansich), bei denen tut sich bestimmt so mancher schwer mit dem "richtigen" Ton auf der BD - glaube ich. Mal ganz abgesehen von BluRays, bei denen der Ton nachweislich sogar komplett zu tief und nicht einfach nur "richtig" ist = 24fps.
    [/OFF-TOPIC]

    Das ZDF-Logo gestern gefiel mir ebensowenig wie der ganze Look des Films. Ich bin bei der BluRay-Box erst bei den Moore-Bonds und die Brosnan-Ära wartet noch auf mich - aber der Look im ZDF bei "Goldeneye" gestern war irgendwie gewöhnungbedürftig ...
    Geändert von liebelein29 (02.04.13 um 07:50:19 Uhr)

  7. #4267
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: James Bond

    Ja, es ist erstaunlich, wie sehr man geprägt wird, je nachdem, was man zuerst kennengelernt hat. Ich habe bis heute alle Bonds immer zuerst im Kino gesehen, danach jahrelang auf VHS und DVD gesammelt, wobei ich zwangsläufig mit den schnelleren und höheren Fassungen leben konnte (man war ja froh, die Filme überhaupt in der Sammlung zu haben). Aber jetzt stört mich die Beschleunigung immer mehr. Dabei sind es ja nicht nur die Stimmen, die zu schnell bzw. zu hoch laufen, sondern auch die Musik, was mich mindestens genau so irritiert. Von daher sind die Bonds auf Blu-rays für mich jetzt (endlich) die einzig wahre Sammlung.

    Was Du allerdings zu IM GEHEIMDIENST... anmerkst, kann ich nur voll unterschreiben. Diese neusynchronisierten Stellen sind so derart daneben, dass man sich die alte, geschnittene Fassung sehnlichst zurückwünscht. Abgesehen davon, dass überflüssigerweise Szenen neu eingesprochen wurden, die in der alten Synchronfassung vorhanden waren, irritiert vor allem die Fehlbesetzung des Sprechers. Da hätte man doch wenigstens jemanden nehmen können, dessen Organ wenigstens eine leichte Ähnlichkeit mit der Stimme von G.G. Hoffmann aufweist. Wie man da ausgerechnet auf Herrn Räuker kam? Unverständlich, wie unsensibel hier gearbeitet wurde.

  8. #4268
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von ErbsenLinsensuppe Beitrag anzeigen
    Ich habe die ARD-HD-Ausstrahlung aufgezeichnet und könnte mal nachschauen/nachhören. Welche Stelle zischt denn besonders schlimm auf den BD's ?
    Durchgängig - jede Stelle (Diamantenfieber) :-)

  9. #4269
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von liebelein29 Beitrag anzeigen
    [OFF-TOPIC]

    ...
    Das ZDF-Logo gestern gefiel mir ebensowenig wie der ganze Look des Films. Ich bin bei der BluRay-Box erst bei den Moore-Bonds und die Brosnan-Ära wartet noch auf mich - aber der Look im ZDF bei "Goldeneye" gestern war irgendwie gewöhnungbedürftig ...
    Ich hab auch kurz reingesehen. Das Logo ist schon extrem zuschauerfeindlich. . Als dann der klingende rote Balken mit Werbung für die "besten ZDF-Sketche" kam, hab ich ausgeschaltet...
    Auch das scheint inzwischen Methode zu haben. Es gibt - glaube ich - keine Spielfilmaustrahlung bei den ÖR mehr, die nicht versucht, Aufnahmen durch Einblendungen zu zerstören.
    Das dürfte ja wohl der Grund sein?

  10. #4270
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond

    Deswegen habe ich schon vor langer Zeit resigniert und die TV-Aufnahmen von Spielfilmen komplett eingestellt und fülle meine Sammlung nur noch mit Blu-rays oder der preisgünstigen Variante DVDs.

    Sollte dann und wann ein Film dabei sein, den es nicht im Handel gibt, habe ich Pech gehabt, man muß schließlich nicht alles haben, auch wenn es natürlich schön wäre, wenn.

  11. #4271
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.08.10
    Beiträge
    4.377

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Deswegen habe ich schon vor langer Zeit resigniert und die TV-Aufnahmen von Spielfilmen komplett eingestellt und fülle meine Sammlung nur noch mit Blu-rays oder der preisgünstigen Variante DVDs.

    Sollte dann und wann ein Film dabei sein, den es nicht im Handel gibt, habe ich Pech gehabt, man muß schließlich nicht alles haben, auch wenn es natürlich schön wäre, wenn.
    Ich wundere mich immer wieder wie andere ihre Prioritäten setzen; ehe ich einen seltenen Film gar nicht habe nehme ich aber lieber nervende Einblendungen in Kauf-so ärgerlich und unnötig diese auch sein mögen.

  12. #4272
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond

    Da sich die Filme, die ich sehen möchte, aber die es nicht käuflich zu erwerben gibt, durchaus im Promillebereich bewegen, finde ich meine Prioritätensetzung weder verwunderlich noch dramatisch.

    Und die James-Bond-Filme gehören gleich gar nicht in diese seltene Gruppe.

  13. #4273
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Deswegen habe ich schon vor langer Zeit resigniert und die TV-Aufnahmen von Spielfilmen komplett eingestellt und fülle meine Sammlung nur noch mit Blu-rays oder der preisgünstigen Variante DVDs.
    So geht mir's inzwischen auch.
    Damit haben sie aber ihr Ziel erreicht.
    Ich glaube (hoffe) nicht, dass die Reklame-Einblendungen (mit Geräuschen! ) reiner Sadismus sind.
    Wenn's da keine Grenze gibt, was hindert die ÖR dann noch ein Dauerlaufband in Spielfilmen zu plazieren?

  14. #4274
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    ...
    Abgesehen davon, dass überflüssigerweise Szenen neu eingesprochen wurden, die in der alten Synchronfassung vorhanden waren, irritiert vor allem die Fehlbesetzung des Sprechers. Da hätte man doch wenigstens jemanden nehmen können, dessen Organ wenigstens eine leichte Ähnlichkeit mit der Stimme von G.G. Hoffmann aufweist. Wie man da ausgerechnet auf Herrn Räuker kam? Unverständlich, wie unsensibel hier gearbeitet wurde.
    Ja. Der Gewinner des Wettbewerbs, der am wenigsten ähnlichen Stimme, hat den Zuschlag erhalten.
    Die Schnipsel-Synchro ist zusätzlich (m.E.) zu laut ausgesteuert.

    In der Original-Synchro wurde damals sogar Nina durch Katja Ebstein ("Wovon träumt ein...") ausgetauscht. Und jetzt der "Pfusch"...

    Weh getan hätte etwas mehr Sorgfalt auch nicht. Die Box ist ja eine Geldruckmaschine. Die steht inzwischen praktisch in jedem Haushalt, den ich kenne.

  15. #4275
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Flutter Beitrag anzeigen
    So geht mir's inzwischen auch.
    Damit haben sie aber ihr Ziel erreicht.
    Ich glaube (hoffe) nicht, dass die Reklame-Einblendungen (mit Geräuschen! ) reiner Sadismus sind.
    Wenn's da keine Grenze gibt, was hindert die ÖR dann noch ein Dauerlaufband in Spielfilmen zu plazieren?
    Nichts.

  16. #4276
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Flutter Beitrag anzeigen
    Ich hab auch kurz reingesehen. Das Logo ist schon extrem zuschauerfeindlich. . Als dann der klingende rote Balken mit Werbung für die "besten ZDF-Sketche" kam, hab ich ausgeschaltet...
    Auch das scheint inzwischen Methode zu haben. Es gibt - glaube ich - keine Spielfilmaustrahlung bei den ÖR mehr, die nicht versucht, Aufnahmen durch Einblendungen zu zerstören.
    Das dürfte ja wohl der Grund sein?
    Die "Werbebalken" für andere TV-Sendungen werden hauptsächlich im ZDF und da auch meist zur Hauptsendezeit eingeblendet.
    Die ARD-Programme sind da zurückhaltender; ausser im ARD-Nachtprogramm verspätet sich mal wieder die anschließende "Tagesschau" um 5 Minuten...

  17. #4277
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: James Bond

    @liebelein29: Der Psychiater nennt sowas Ein- und Umstellungsstörungen. Vielleicht solltest du ab jetzt aus Respekt vor den Filmemachern die Filme mal in der Geschwindigkeit und Tonhöhe anschauen, in der sie geschaffen und intendiert wurden. Ich wette, in 5-10 Jahren hast du dich so daran gewöhnt, dass due es gar nicht mehr anders möchtest. Zumindest war es bei mir so. Höre ich bei mir sehr bekannten Filmen den 4%igen Speed-Up bewusst raus, kann ich sofort umschalten.

  18. #4278
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.03
    Beiträge
    7.137

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    HD im deutschen Fernsehen ist gut und schön, aber (...) kann ich auch diese falsche 25p-Kacke nicht mehr länger anhören
    Wie jetzt... die HD-Versionen der Bond-Filme liefen mit Speedup auf ARD / ZDF?

  19. #4279
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.02
    Ort
    München
    Alter
    46
    Beiträge
    6.167

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    ...kann ich auch diese falsche 25p-Kacke nicht mehr länger anhören. Je mehr Blu-rays ich genieße, desto schwerer tue ich mich mit den beschleunigten 25 B/sec-Versionen von Kinofilmen im Fernsehen.
    Und das Geruckel bei Kameraschewenks, das vor der BD nicht da war, stört dich nicht? Ich habe deswegen einige Blu-Rays wieder verkauft.

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Wie jetzt... die HD-Versionen der Bond-Filme liefen mit Speedup auf ARD / ZDF?
    Äh... wie denn sonst? Wäre ja etwas blöd für die Programmplanung, wenn der Film im SD-TV früher fertg ist.
    Geändert von Slartibartfast (02.04.13 um 19:09:16 Uhr)

  20. #4280
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Dose
    Beiträge
    1.035

    AW: James Bond

    Zitat Zitat von Speed Demon Beitrag anzeigen
    Wie jetzt... die HD-Versionen der Bond-Filme liefen mit Speedup auf ARD / ZDF?
    Zitat Zitat von Slartibartfast Beitrag anzeigen
    Äh... wie denn sonst? Wäre ja etwas blöd für die Programmplanung, wenn der Film im SD-TV früher fertg ist.
    Könnte das möglicherweise der Grund sein, dass auf der BD zu Diamantenfieber der deutsche Ton stärker "zischt" als früher, weil dieser in 24fps läuft und das Zischen dadurch besser hörbar wird ?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  2. James Bond UE
    Von abts3 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.06, 19:26:11
  3. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32
  4. James Bond DVD´s
    Von Dobby im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.02.03, 16:55:36
  5. James Bond DVD SE
    Von 007 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.03, 14:47:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •