Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    Daumen runter Setzt Warner nun auf Reginalcode?

    Hi!

    Hab heute meine deutsche JOHN RAMBO erhalten... auf dem Backcover und der Disc selbst prangt ein großes Regiob "B" Logo... ich habe nur ne Code B PS3 und kann deswegen nicht überprüfen aber wäre mal interessant zu hören ob das stimmt...

    Hat das was mit dem Film zu tun oder wird das bei Warner jetzt Gang und Gebe?

  2. #2
    Dr. Drake Ramoray
    Registriert seit
    11.11.03
    Ort
    Österreich
    Alter
    48
    Beiträge
    2.885

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Das wär ja der Hammer - wer soll denn bitte Interesse haben sich die B BD zu holen wenn die regionfree US besser ausgestattet ist?
    Ein paar deutsche Synchro-Gucker in den USA?

    Allerdings besagt das Logo allein nichts - es gibt auch US BDs mit dem A die codefree sind.
    Geändert von cowboyhoschi (21.06.08 um 12:55:24 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Das ist schon klar aber Warner hat sowas noch nie gehabt... deswegen bin ich mal echt gespannt...

  4. #4
    High-Def Freak
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bünde, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    526

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    John Rambo ist keine Produktion von Warner, die haben nur die Rechte für Deutschland.
    http://german.imdb.com/title/tt0462499/companycredits
    Der hat weltweit unterschiedliche Vertriebspartner. Von daher hat die Verwendung des Regionalcodes sicher Lizenzrechtliche Gründe.

  5. #5
    Kirk Lazarus
    Gast

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    sofern der code aktiv ist....

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.01
    Ort
    Nordstaat
    Beiträge
    1.396

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Hi!

    Hab heute meine deutsche JOHN RAMBO erhalten... auf dem Backcover und der Disc selbst prangt ein großes Regiob "B" Logo... ich habe nur ne Code B PS3 und kann deswegen nicht überprüfen aber wäre mal interessant zu hören ob das stimmt...
    Und was ist daran jetzt so schlimm, wenn eine EU Blu-ray einen Code B hat oder wolltest du nur mitteilen, jetzt schon die Rambo 4 Blu-ray dein Eigen nennen zu dürfen

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Ort
    Ludwigshafen am Rhein
    Alter
    42
    Beiträge
    11

    AW: Warner setzt nun auf Regionalcode?

    Seine Mitteilung ist im Grunde garnicht mal so uninteressant, um weiter zu beobachten / nachzuforschen, ob Warner seine regionalcodefreie Politik aufgibt. Allerdings ziehe ich die gleichen Rückschlüsse wie Slayer und auch HUNTERsTHOMPSONs Einwand ist berechtigt. Vielleicht findet sich ja ein PC-User, der diese Scheibe mal testen kann.

  8. #8
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Kann mal jemand die Disk mit dem Fuchs untersuchen? Der weiß ja, welcher Code daruf ist.

  9. #9
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    SHOOT 'EM UP ist hierzulande auch von Warner (in USA von New Line und Code A) und hat wohl Code B, zumindest lt. OFDb.

    Daher vermute ich auch erst mal, daß es sich um eine lizenzrechtliche Angelegenheit handelt.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Bochum
    Alter
    50
    Beiträge
    651

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    John Rambo wurde von einem ganzen Konglomerat von Independent Firmen produziert. Federführend war dabei nach meiner Kenntnis Nu Image / Millienium.
    Die Verwertungsrechte wurden weltweit an unterschiedliche Distributors vergeben - manchmal an Indies und manchmal an Majors. In den USA war u.a. Lionsgate für die Kinoauswertung zuständig, während die Home Entertainment Rechte an Warner gingen. Für Großbritannien gingen die Kinoverwertungsrechte beispielsweise an Sony, während sie in anderen europäischen Ländern an Indies gingen.
    Insofern könnte der US-Regionalcode der Blu-ray tatsächlich mit dem Schutz (wenn man es so ausdrücken will) von internationalen Verwertungsrechten zusammenhängen.

    Die Regionalcodierung der US-Blu-ray sollte aber für Kenner und Käufer der Materie weder eine Überraschung noch ein Grund für eine Beschwerde sein.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    die US BD ist codefree, die deutsche hat laut cover code. darum geht. der kenner der materie weiß schon, welche BD codefree ist

  12. #12
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    SHOOT 'EM UP ist hierzulande auch von Warner (in USA von New Line und Code A) und hat wohl Code B, zumindest lt. OFDb.

    Daher vermute ich auch erst mal, daß es sich um eine lizenzrechtliche Angelegenheit handelt.
    Shoot em up ist auch hierzulande von New Line und wird nur von Warner vertrieben.

    Aber das wird sich ja in Zukunft eh ändern da Warner New Line nun komplett geschluckt hat.

    Grüsse

  13. #13
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von Dan Dreiberg Beitrag anzeigen
    John Rambo wurde von einem ganzen Konglomerat von Independent Firmen produziert. Federführend war dabei nach meiner Kenntnis Nu Image / Millienium.
    Die Verwertungsrechte wurden weltweit an unterschiedliche Distributors vergeben - manchmal an Indies und manchmal an Majors. In den USA war u.a. Lionsgate für die Kinoauswertung zuständig, während die Home Entertainment Rechte an Warner gingen.
    Nope. Die Home Entertainment Rechte liegen in den USA ebenfalls bei LGE.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Bochum
    Alter
    50
    Beiträge
    651

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Nope. Die Home Entertainment Rechte liegen in den USA ebenfalls bei LGE.
    Da liegst Du richtig. Ich habe mich vertan.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.12.05
    Beiträge
    9.391

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von Sven1980 Beitrag anzeigen
    Und was ist daran jetzt so schlimm, wenn eine EU Blu-ray einen Code B hat oder wolltest du nur mitteilen, jetzt schon die Rambo 4 Blu-ray dein Eigen nennen zu dürfen
    Raffst dus nicht?

    Wenn die US Scheiben in Zukunft Code A kriegen mag ich deine belustigenden Kommentare noch mal hören...

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.03.06
    Ort
    Bochum
    Alter
    50
    Beiträge
    651

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von Stefan Paulmayer Beitrag anzeigen
    die US BD ist codefree, die deutsche hat laut cover code. darum geht. der kenner der materie weiß schon, welche BD codefree ist
    Auch hier noch einmal: Du hast vollkommen recht. Ich war im Irrtum (s.o.) und hatte auf die Schnelle die deutsche (Warner) und die US Blu-ray (Lions Gate) verwechselt.

    Ungeachtet dessen bleibt es natürlich dabei, daß ein Regionalcode auf einer Blu-ray keinerlei Überraschung ist und somit auch kein Anlass für Prostest sein dürfte. Auffällig ist allerdings, daß der häufig proklamierte Leitsatz 'Warner verzichtet auf RC' damit hinfällig wurde. Man darf auf die weitere Entwicklung gespannt sein.

    In diesem Zusammenhang wäre es tatsächlich interessant, herauszufinden, inwiefern die Disc codiert ist oder ob der Code sozusagen nur in 'schriftlicher Form' auf dem Cover exisitert.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.01
    Ort
    Nordstaat
    Beiträge
    1.396

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von Daywalker1987 Beitrag anzeigen
    Raffst dus nicht?

    Wenn die US Scheiben in Zukunft Code A kriegen mag ich deine belustigenden Kommentare noch mal hören...
    Wieso US, es geht doch um die Deutsche

    Dazu gibt es ja bekanntlich viele US Blu-rays mit Code A und auch sind US oder Deutsche Veröffentlichungen durch die versch. Lizenzen ganz andere paar Schuhe. Alles andere sind doch wilde Spekulationen

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Wien
    Alter
    36
    Beiträge
    3.593

    AW: Warner setzt nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von Dan Dreiberg Beitrag anzeigen
    Auch hier noch einmal: Du hast vollkommen recht. Ich war im Irrtum (s.o.) und hatte auf die Schnelle die deutsche (Warner) und die US Blu-ray (Lions Gate) verwechselt.

    Ungeachtet dessen bleibt es natürlich dabei, daß ein Regionalcode auf einer Blu-ray keinerlei Überraschung ist und somit auch kein Anlass für Prostest sein dürfte. Auffällig ist allerdings, daß der häufig proklamierte Leitsatz 'Warner verzichtet auf RC' damit hinfällig wurde. Man darf auf die weitere Entwicklung gespannt sein.

    In diesem Zusammenhang wäre es tatsächlich interessant, herauszufinden, inwiefern die Disc codiert ist oder ob der Code sozusagen nur in 'schriftlicher Form' auf dem Cover exisitert.
    ich denke, dass rambo ein sonderfall ist. in einem anderen forum habe ich gelesen - allerdings ohne quellenangabe - dass warner die rechte nur noch en weiteres jahr haben soll. sollte das stimmen, wäre das vielleicht ein grund, wieso sie vertraglich gezwungen wurden, einen code zu verwenden. rambo ist jedenfalls kein typischer warner-film

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.021

    AW: Setzt Warner nun auf Reginalcode?

    3:10 To Yuma (USA bei Lionsgate) hat hier auch nen Code und is von Sony - Zufall? Steht zwar hinten ABC drauf, ist aber B.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: Setzt Warner nun auf Reginalcode?

    Zitat Zitat von PredatoR Beitrag anzeigen
    3:10 To Yuma (USA bei Lionsgate) hat hier auch nen Code und is von Sony - Zufall? Steht zwar hinten ABC drauf, ist aber B.
    Danke du hast mir mit der Info soeben den Tag gerettet und gut das ich den Film in den USA bestellt habe. Da ich eine A-PS3 besitze sind solche infos immer Gold wert für mich. Gilt übrigens auch bei Rambo auch wenn es noch nicht bewiesen ist das er B-Only released wurde.

    So nun Back to Topic.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Setzt ihr auf Blu-Ray oder HD-DVD ?
    Von FU im Forum Allgemeine Fragen zum Thema HD
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 26.10.06, 11:49:23
  2. Reginalcode 2 oder 4 ???
    Von JackONeill im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.07.05, 12:07:00
  3. USA setzt Mikrowellenwaffe ein
    Von Plot im Forum Offtopic
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 15:09:50
  4. Mein IE setzt mal hin und wieder aus
    Von Romantik im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.07.04, 15:45:39
  5. Mein IE setzt mal hin und wieder aus
    Von Romantik im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.03, 13:08:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •