Cinefacts

Seite 19 von 36 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 702
  1. #361
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.12.01
    Beiträge
    264

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von fitzharraldo Beitrag anzeigen
    Na das hier klingt ja interessant:

    Johnny Legend (US)

    bereits erschienen:
    THE SADIST (Landis, 1963)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4481
    http://www.amazon.com/gp/product/B00...=bluray-020-20
    "This world premiere edition is presented on NEW TDK ARMOR PLATED BLU-RAYTM MEDIA."

    naja - mal abwarten...


    mondomedia

  2. #362
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.08.01
    Beiträge
    178

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Am 6.7.2010 kommt von Sony in den USA der Ray Harryhausen Film "Jason und die Argonauten/1963".
    Quelle: Amazon.com

  3. #363
    HD-Troll
    Registriert seit
    08.12.04
    Beiträge
    1.691

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Image Entertainment (US)

    bereits erschienen:
    DREAMSCAPE (Ruben, 1984)
    http://www.amazon.com/Dreamscape-Spe...2280788&sr=1-1


    Madman (AUS)

    bereits erschienen:
    WAKE IN FRIGHT (Kotcheff, 1971)
    http://www.ezydvd.com.au/item.zml/808978


    MGM (US)

    11.5.2010:
    THE MAGNIFICENT SEVEN (Sturges, 1960)
    RETURN OF THE MAGNIFICENT SEVEN (Kennedy, 1966)
    GUNS OF THE MAGNIFICENT SEVEN (Wendkos, 1969)
    THE MAGNIFICENT SEVEN RIDE! (McCowan, 1972)
    http://www.amazon.com/Magnificent-Se...=2JNYCVZ0AFWNB


    Warner (US)

    10.8.2010:
    WHAT'S UP, DOC? (Bogdanovich, 1972)
    http://www.highdefdigest.com/news/sh...r_Blu-ray/4585

  4. #364
    HD-Troll
    Registriert seit
    08.12.04
    Beiträge
    1.691

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Disney (US)

    7.12.2010:
    FANTASIA (Algar, et al., 1940)
    http://www.thedigitalbits.com/


    Optimum (UK)

    September 2010:
    LE CERCLE ROUGE (Melville, 1970)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4512

  5. #365
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.03
    Ort
    Marburg
    Alter
    34
    Beiträge
    1.085

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Kino (US)
    06. Juli 2010
    Steamboat Bill, Jr.
    Classicflix

  6. #366
    HD-Troll
    Registriert seit
    08.12.04
    Beiträge
    1.691

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Leonard Maltin spricht von KING KONG (Cooper, Schoedsack, 1933) noch in diesem Jahr:

    http://www.blu-ray.com/news/?id=4535

  7. #367
    HD-Troll
    Registriert seit
    08.12.04
    Beiträge
    1.691

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Blue Undergrund (US)

    24. 8. 2010:
    MACHINE GUN MCCAIN / GLI INTOCCABILI (Montaldo, 1969)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4586


    BFI (UK)

    23. 8. 2010:
    THE EDGE OF THE WORLD (Powell, 1937)
    LOVING MEMORY (Tony Scott, 1970)
    A ZED & TWO NAUGHTS (Greenaway, 1985)
    THE INNOCENTS (Clayton, 1961)

    13. 9. 2010:
    HERE WE GO ROUND THE MULBERRY BUSH (Clive Donner, 1968)
    BRONCO BULLFROG (Platts-Mils, 1969)
    PROSTITUTE (Garnett, 1980)
    http://homecinema.thedigitalfix.co.u...mmer-2010.html


    Eureka / MoC (UK)

    21. 6. 2010:
    PROFOUND DESIRES OF THE GODS / KAMIGAMI NO FUKAKI YOKUBO (Inamura, 1968)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4576


    Shout! Factory (US)

    20. 6. 2010:
    FORBIDDEN WORLD (Holzman, 1982)
    GALAXY OF TERROR (Clark, 1981)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4577


    Universal (US)

    19. 10. 2010:
    PSYCHO (Hitchcock, 1960)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4590

  8. #368
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.09
    Beiträge
    140

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von fitzharraldo Beitrag anzeigen
    A ZED & TWO NAUGHTS (Greenaway, 1985)


    Hoffentlich geht es dann mit Greenaways Werken recht zügig weiter.

  9. #369
    HD-Troll
    Registriert seit
    08.12.04
    Beiträge
    1.691

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Criterion (US)

    17. 8. 2010:
    ORFEU NEGRO (Camus, 1959)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4618



    Shout! Factory (US)

    3. 8. 2010:
    HUMANOIDS FROM THE DEEP (Peeters, Murakami, 1980)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4617

  10. #370
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.024

    AW: SPARTACUS - Klassiker auf Blu-Ray

    UNIVERSAL haben leider in Bezug auf SPARTACUS das Erwartete getan. Anbei Kommentare von Robert Harris (der die 65 und 70mm Filmelemente im Auftrag und mit Unterstützung von Kirk Douglas und Stanley Kubrik auf der photochemischen Ebene restauriert hatte - i.e. zum Abschluss ein neues, gutes 65mm IP vorlegen konnte) und anderen zum Thema.

    http://www.hometheaterforum.com/foru...s-in-blu-ray/0

    http://forum.blu-ray.com/insider-dis...ml#post3270149

    [folgend: vorgeholte alte aber relevante Posts re: SPARTACUS]

    Zitat Zitat von fitzharraldo Beitrag anzeigen
    So, gestern Abend habe ich den Beamer angeworfen, das Bild auf 2,50m Breite aufgeblasen und die beiden Scheiben verglichen. Also es ist doch recht komplex, weswegen meine Antwort ein bisschen ausführlicher geraten ist.

    Der Transfer:


    Criterion gibt an, dass ihn Universal von einem 65mm Interpositiv erstellt hat. Welche Generation das IP war, wird nicht erwähnt. Bei diesem Transfer gibt es Probleme, die von beiden Scheiben reproduziert werden. Schärfe und Detailreichtum sind für 65mm-Material unterdurchschnittlich. Auch fällt auf, dass es bei dunklen Objekten vor hellem Grund starke Halos gibt. Das gibt es zwar gelegentlich auch bei analogem Filmmaterial, aber die Ränder sind doch verhältnismäßig dick. Im Kino habe ich bislang noch keine 70mm-Kopie gesehen, die in dieser Beziehung derart problematisch war. Gut, das kann aber im Zweifelsfall auch am Ausgangsmaterial liegen.
    Online wurde gemunkelt, dass der Transfer für die HD DVD von einem 35mm Reduction Print stammen würde. Ich habe mir eine Sequenz genauer angeschaut, doch das Framing und die Verschmutzungen scheinen mir identisch zu sein. Für mich sieht es so aus, als hätten sie auch für die HD DVD den mittlerweile neun Jahre alten Transfer des 65mm IPs benutzt (vorausgesetzt die Angaben von Criterion sind korrekt). Allerdings hat die Technik in der Zwischenzeit doch ziemliche Fortschritte gemacht. Der Transfer mag 2001 State of the art gewesen sein, aber im Vergleich mit der jetzt machbaren Bildqualität kann er nicht mehr mithalten. Heutzutage kann man sicher viel mehr Details aus der Vorlage auslesen.

    DVD (Criterion):


    Abgesehen von den DVD-üblichen Kompressionsartefakten (Mosquito noise, stehendes Rauschen, etc.) ist die Criterion recht gelungen. Filmkorn wird natürlich mehr oder weniger glattgbügelt, sodass das Bild flacher wirkt. Ein großes Plus ist allerdings, dass Robert Harris extra für diese Ausgabe nochmals die Farben korrigiert hat. Dazu wurden Ausschnitte eines Dye-Transfer-Prints benutzt, den Kubrick 1960 als Farbreferenz abgesegnet hatte. Die normale DVD, die zeitgleich von Universal in den Handel kam, wurde nicht nach dieser Referenz farbkorrigiert (warum eigentlich?).


    HD DVD (Universal):


    Ich muss sagen, sie kann sich nicht deutlich von der NTSC-DVD absetzen. Es gibt zwar ein bisschen mehr Detailreichtum, aber dieser entspricht in keinster Weise den Anforderungen, die man an 65mm-Ausgangsmaterial stellen kann. Doch würde sich in dieser Beziehung ein Upgrade der DVD vielleicht noch lohnen.
    Aber jetzt kommen wir zu dem Hauptproblem: hier haben wir es mal nicht mit Wachsgesichtern zu tun, sondern mit dem krassen Gegenteil - über dem Bild liegt die ganze Zeit ein grober Rauschschleier. Der Haken ist, dass es nicht nach naturbelassenem Filmkorn aussieht. Außerdem glaubte ich, in dem Rauschen ein pulsierendes Muster erkennen zu können (aber vielleicht lag das auch an dem Glühwein, den ich intus hatte). Zur Klärung habe ich mir dann einige Standbilder angeschaut. Normalerweise ist ein Filmbild recht homogen von Filmkorn durchsetzt (kennen wir ja von den Screencaps vom Beaver). Doch auf der HD DVD wirkt a) die Körnung vergröbert / verpixelt und b) kommt es zu einer Clusterbildung, wo an einigen Stellen das Rauschen betont wird, während daneben recht wenig davon zu erkennen ist (möglicherweise sind diese Cluster verantwortlich für das Pulsieren, das ich glaubte wahrgenommen zu haben).

    Zuletzt muss man noch erwähnen, dass die Farben nicht der Criterion entsprechen und die HD DVD damit nicht die vom Regisseur intendierte Farbgebung besitzt.


    Meine Hypothese was vermutlich schief gelaufen ist:

    1. ein veralteter Transfer, der den Anforderungen nicht gerecht wird
    2. Probleme bei der Datenkompression (Darstellung des Filmkorns)

    Insgesamt kann ich mit den Unzulänglichkeiten der DVD besser leben. Das Grieseln der HD DVD macht mich einfach kirre.


    Die BD könnte zwar ein wenig besser werden, falls das Master neu encodiert wird, doch eigentlich gehört dringend ein neuer Transfer her.
    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    SPARTACUS ist unter (aus heutiger Sicht) unzureichenden Bedingungen gemastert worden. Zudem ist das Master, das auch Criterion gegeben wurde, von massiven denoising Artefakten durchsetzt, was dann für den HD-DVD release nochmals verstärkt wurde. Das Master ist buchstäblich Schrott; alle Farben und Detailstrukturen sind massiv beeinträchtigt. Ein neues Encoding hilft also überhaupt nicht. Das tatsächlich ein 65mm Interpositiv verwendet wurde, ist zwar möglich, und in aller Fairness muss man auch sagen, dass zu diesem Zeitpunkt die 65mm Telecine Möglichkeiten sehr gewöhnungsbedürftig waren; dies erklärt aber nicht ganz die merkwürdige Charakteristik ("Bleeding" an kontrastreichen Kanten, oft mit Überschärfen bei mangelhaften Videotransfers verwechselt), die, wie auch der Mangel an Detailstrukturen, sehr an Generationsverluste durch sehr häufige analoge Kopierungen/Kopierstufen erinnert. Der Eindruck eines 35mm Reduction Elementes ist also sicher, was für Verwirrung gesorgt hat. Und für die Verwendung eines 65mm IPs gibt es nur Universal's Angaben; Criterion's Team war damals nicht vor Ort. Auch sie waren mit der Umsetzung aber nicht zufrieden.

    Was die Farben betrifft: Diese sind auf beiden Veröffentlichungen nicht ganz sauber. Die Universal DVD (S.E.) und später herausgegebene HD-DVD basieren auf einem Master, dass teils grobe Fehler in der Korrektur hat, die so auf der Criterion DVD Edition nicht sind - dabei geht es um Lichtwechsel durch Sonneneinstrahlung, die auf dem Uni HD Master "abgefangen wurden" was aber gar nicht sein soll. Die Sättigung selbst ist dort etwas zu hoch - während die der Criterion aber klar zu gering gesättigt ist. Die Technicolor Print (Master Positive, i.e. Answer Prints) Kopierungen hatten zu dieser Zeit klar mehr Brillianz und Tiefe, was bei der CRI DVD leider so nicht mehr zu sehen ist. Eine beabsichtigte Entsättigung auf photochemischer Basis (ähnlich wie bei MOBY DICK) fand bei diesem Filmmaterial nicht statt. Das auf die satten Farben und schöne Textur gesetzt wurde, kann man anhand der Gladiatorenkampf Sequenz unter Anwesenheit von Peter Ustinov und Laurence Olivier sehr schön zu sehen. So quietschbunt á la Videofarbtopf (wie vorgeführt auf der Universal DVD und HD DVD) waren die beabsichtigten Kopierungen aber nie, und konnten es so auch nicht sein, es sei denn sie waren fehlerhaft.


    Geändert von Torsten Kaiser TLE (16.05.10 um 10:24:19 Uhr)

  11. #371
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.248

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    SPARTACUS ist mein Lieblingsepos und ich bin schon einigermaßen bestürzt, wie wenig Mühe sich Universal sich mit diesem Titel seit der photochemischen Restauration gegeben hat.

    Man wird nicht umhin können, die Blu-ray in den Regalen stehen zu lassen und zu hoffen, dass Universal ein Einsehen hat und das IP neu scannt. Einflussreiche Fürspecher gibt es ja zum Glück.
    Bis dahin werde ich trotz schlechterer Auflösung und höherer Kompressionsartefakte meine Criterion-DVD wie meinen Augapfel hüten.

    Sind die weißen Schatten neben den Gitterstäben in Bild 4 dieses Reviews wirklich das, für was ich sie halte - Edge Enhancement?

  12. #372
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.024

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    SPARTACUS ist mein Lieblingsepos und ich bin schon einigermaßen bestürzt, wie wenig Mühe sich Universal sich mit diesem Titel seit der photochemischen Restauration gegeben hat. Man wird nicht umhin können, die Blu-ray in den Regalen stehen zu lassen und zu hoffen, dass Universal ein Einsehen hat und das IP neu scannt. Einflussreiche Fürspecher gibt es ja zum Glück.
    Bis dahin werde ich trotz schlechterer Auflösung und höherer Kompressionsartefakte meine Criterion-DVD wie meinen Augapfel hüten. Sind die weißen Schatten neben den Gitterstäben in Bild 4 dieses
    Reviews wirklich das, für was ich sie halte - Edge Enhancement?
    Ja. Besonders enttäuschend ist, dass sich SPARTACUS im Zuge von GLADIATOR [Anniversary Edition] und ROBIN HOOD sicher hätte gut verkaufen können, also das Investment eines neuen selbst nur 4K Sensor/2K Daten Scans wie auf dem IMAGICA BigFoot durchaus gerechtfertigt hätte. Die Farbtrennung, Detail, Gradation und Dichte sind auf dem BD encode - wie auch auf der HD-DVD, die auf dem selben Master basiert - wirklich grottenschlecht. Insofern ist es schon heftig, wenn der Käufer dann dieses still im Menu angeboten bekommt (siehe rechts oben).
    http://www.blu-ray.com/movies/screen...66&position=20

  13. #373
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.11.09
    Beiträge
    451

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Insofern ist es schon heftig, wenn der Käufer dann dieses still im Menu angeboten bekommt (siehe rechts oben).
    http://www.blu-ray.com/movies/screen...66&position=20
    Wahrhaft Käuferverachtend!

    Ich habe ja noch die HD-DVD und war (und bin) grenzenlos enttäuscht davon.
    Geändert von Shaun the Sheep (16.05.10 um 12:55:36 Uhr)

  14. #374
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.07
    Beiträge
    1.742

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von fitzharraldo Beitrag anzeigen
    Schön! Jetzt kommt auch der erste Fellini.

    Criterion (US)

    12. 1.:
    8 1/2 (Fellini, 1963)

    26. 1.:
    PARIS, TEXAS (Wenders, 1984)


    http://www.blu-ray.com/news/?id=3550
    Sind denn die BDs codefree und gibts Paris, Texas noch wo außer amazon.com, wo ich vielleicht keine Zollgefahr habe?

  15. #375
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.03
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.010

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von TheRealNeo Beitrag anzeigen
    Sind denn die BDs codefree
    Alle Criterion BDs sind Region Locked auf US

    Zitat Zitat von TheRealNeo Beitrag anzeigen
    und gibts Paris, Texas noch wo außer amazon.com, wo ich vielleicht keine Zollgefahr habe?
    Axelmusic.com

  16. #376
    -------------------
    Registriert seit
    28.10.04
    Beiträge
    6.961

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von TheRealNeo Beitrag anzeigen
    Sind denn die BDs codefree und gibts Paris, Texas noch wo außer amazon.com, wo ich vielleicht keine Zollgefahr habe?
    Sind beide nicht Codefree (Criterions generell nicht).
    Paris, Texas (ein wirklich schöner Film) hatte ich bei axelmusic bestellt, allerdings noch vor den ganzen Preiserhöhungen in der letzten Woche.
    amazon.com mit einfachen Versand: 37.47 $ = ca. 29.50 €
    axelmusic: Aktuell 28,21 €
    Wie gesagt vor ein paar Wochen war der Preis bei axel noch besser (ich hatte ca. 22.90 € bezahlt)

  17. #377
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.07
    Beiträge
    1.742

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Ja wenn die eh nicht codefree sind, dann kann ich damit leider nichts anfangen.

  18. #378
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.07
    Beiträge
    1.742

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Kann leider nicht mehr editieren.

    Also bei so einer weltweit einmaligen VÖ-Art wie der Criterion Collection hätte man ja wirklich auf die Code-Sperre verzichten können.
    So muss dann wohl von Paris, Texas die dt. Arthaus Premium Edition auf DVD her, oder?

  19. #379
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Zitat Zitat von TheRealNeo Beitrag anzeigen
    Kann leider nicht mehr editieren.

    Also bei so einer weltweit einmaligen VÖ-Art wie der Criterion Collection hätte man ja wirklich auf die Code-Sperre verzichten können.
    Das sehen die Rechteinhaber für andere Länder berechtigterweise anders.

    So muss dann wohl von Paris, Texas die dt. Arthaus Premium Edition auf DVD her, oder?
    oder nen Codefree Player wie der Dyon. Für 110 Euro wärst du da dabei.

  20. #380
    HD-Troll
    Registriert seit
    08.12.04
    Beiträge
    1.691

    AW: Klassiker auf Blu-Ray

    Anchor Bay (US)

    31. 8. 2010:
    THE EVIL DEAD (Raimi, 1981)
    http://www.amazon.com/Evil-Dead-Blu-...=2JNYCVZ0AFWNB



    Blue Underground (US)

    27. 7. 2010:
    THE PROWLER (Zito, 1981)
    http://www.amazon.com/Prowler-Blu-ra...=2JNYCVZ0AFWNB



    Gaumont (FR)

    15. 6. 2010:
    LA POISON (Guitry, 1951)
    http://www.amazon.fr/poison-Blu-ray-...=3TUDVCN4SVKPD



    Kino Video (US)

    3. 8. 2010:
    PANDORA AND THE FLYING DUTCHMAN (Lewin, 1951)
    http://www.amazon.com/Pandora-Flying...=2JNYCVZ0AFWNB



    Kinowelt (GER)

    16. 9. 2010:
    KIND HEARTS AND CORONETS (Hamer, 1949)
    http://www.amazon.de/Adel-verpflicht...d=PJW3E0JC3CSO

    21. 10. 2010:
    IL GRANDE SILENZIO (Corbucci, 1968)
    http://www.amazon.de/Leichen-pflaste...d=PJW3E0JC3CSO



    Paramount Home Entertainment (FR)

    3. 6. 2010:
    LA BOUM (Pinoteau, 1980)
    http://www.amazon.fr/boum-Blu-ray-So...=3TUDVCN4SVKPD

    15. 6. 2010:
    LE ROUGE ET LE NOIR (Autant-Lara, 1954)
    http://www.amazon.fr/rouge-noir-Blu-...=3TUDVCN4SVKPD

    6. 7. 2010:
    FANTÔMAS CONTRE SCOTLAND YARD (Hunebelle, 1967)
    http://www.amazon.fr/Fant%C3%B4mas-c...=3TUDVCN4SVKPD

    FANTÔMAS SE DÉCHAÎNE (Hunebelle, 1965)
    http://www.amazon.fr/Fant%C3%B4mas-d...=3TUDVCN4SVKPD

    LE GRAND RESTAURANT (Besnard, 1966)
    http://www.amazon.fr/grand-restauran...=3TUDVCN4SVKPD



    Shriek Show (US)

    27. 6. 2010:
    BUIO OMEGA (D'Amato, 1979)
    http://www.amazon.com/Beyond-Darknes...=2JNYCVZ0AFWNB



    Coming soon:

    Severin (US)

    HORROR EXPRESS (Martin, 1972)
    THE HOUSE THAT DRIPPED BLOOD (Duffell, 1971)
    http://www.blu-ray.com/news/?id=4643

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. NES Der Klassiker!!!
    Von mainman im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.04.03, 15:16:06
  2. Klassiker auf DVD
    Von xrated im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.04.03, 19:48:41
  3. Klassiker
    Von tvmanu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.02, 08:43:12
  4. Klassiker
    Von Alfons im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.02, 20:17:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •