Cinefacts

Seite 13 von 62 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 1228
  1. #241
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Willi_M Beitrag anzeigen
    Und wie viele Menschen haben diesen Titel zu dem Preis gekauft?
    Entscheidend ist (für mich) das Jetzt: Und da ist für mich die entscheidende Frage, welche (Bild-)vorteil habe ich wenn ich upgrade - was kostet es mich!
    Wie groß ist der Unterschied z.B. auf einen 37-Zoll Fernseher - lohnen sich 20 Euro - ist die Bildqualität um so viel besser?
    Diese Frage "muß" natürlich für sich jeder individuell beantworten.
    Ich persönlich werde jedenfalls die BD zu den aktuell geforderten Preise nicht kaufen.
    Der Preis von 59,99DM war am Anfang Standart für eine DVD von Columbia.

    Genauso gab es Zeiten, da kosteten VHS-Kaufkassetten 99DM (Top Gun, E.T.).

    Für beides gab es Käufer, die über das Produkt glücklich waren.

    GHOSTBUSTERS ist definitiv keine "schlechte" Blu-Ray. Sie ist um Welten besser als die DVD! Ich habe ja gesagt: jeder soll halt entscheiden ob ihm ein Update den geforderten Preis wert ist oder nicht. Deshalb verstehe ich die Diskussion ja auch nicht. Schon 2 Postings vorher habe ich geschrieben (ich zitiere):

    "Wo ist also der Unterschied zu damals? Wohl nur, dass man heute schlauer ist und weiß, dass wohl qualitativ immer noch "ein bisschen Luft nach oben ist". Und: man weiss, dass die Preise irgendwann purzeln.

    Bleibt unterm Strich also immer die Möglichkeit auf ein "noch besseres" Produkt zu warten / hoffen oder aber zumindest darauf zu warten, bis für einen selbst das Preis-Leistungsverhältnis stimmt."


    Vielleicht sollten einige einfach mal wieder anfangen, einen Film zu geniessen, anstatt die Mängel mit der Lupe zu suchen.

  2. #242
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    immer dieses "um welten besser"

    was für eine bezeichnung habt ihr dann für bu rays wie big trouble in little china,die bonds,bladerunner,jagd nach dem grünen diamanten usw ???

    wenn die blu ray "um welten besser" wäre,müsste ich mich nicht beschweren....

  3. #243
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von E.M. Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten einige einfach mal wieder anfangen, einen Film zu geniessen, anstatt die Mängel mit der Lupe zu suchen.
    Leider kenne ich inzwischen etliche HD-Medien bei denen man die Mängel in meinen Augen nicht "mit der Lupe" suchen muß.
    Ich stimme schon zu, daß im Zentrum der "Filmgenuss" steht.
    Das "Problem" ist m.E., daß es im HD-Bereich etliche m.E. wirklich gute Scheiben gibt - Scheiben die "Lust auf mehr HD" machen! BDs (oder HD DVDs) bei denen es kaum etwas zu kritisieren gibt.
    Scheiben die eine gewisse Erwartungshaltung wecken.
    Na ja, und wenn dann gerade bei einem Lieblingstitel die BD nicht wie erhofft aussieht...
    Ich kann mich noch erinnern, als ich noch einen realtiv kleinen Röhrenfernseher hatte: Da sah für mich eigentlich fast jede DVD gut aus! (und das Thema Bild war für mich kaum ein Thema...)
    Geändert von Willi_M (28.06.09 um 10:16:56 Uhr)

  4. #244
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Ghostbusters 1+2

    Also ich muss hier mal dringend die These unterstützen, dass die Blu-ray um Welten besser als die bisherigen DVDs ist. Denn das ist sie tatsächlich! Ohne Zweifel. Die Blu-ray ist der DVD nämlich in ALLEN Bereichen klar überlegen. Das Bild ist bedeutend besser bzw. einfach "Original" und somit perfekt, der Ton ist einer gründlichen Überarbeitung unterzogen worden und erklingt jetzt in feinstem 5.1 (und ein wirklich feiner Mix, der glücklicherweise nicht ZU neu klingt, aber in jedem Fall frisch und einfach klar besser als auf der DVD) und auch das Bonusmaterial wurde liebevoll mit neu produziertem Material ergänzt. Und dazu noch ein schickes Wendecover.

    Ja, diese Blu-ray ist um Welten besser! Ganz einfach deshalb, weil sie wunschlos glücklich macht.

    Und ich schaue auf 3m Leinwand.

  5. #245
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    ich gebs echt auf

    die blu ray IST besser als die grottige dvd,darüber muss man nicht disskutieren
    die blu ray IST aber dennoch MAXIMAL blu ray durchschnitt
    es gibt VIELE gleichalte filme auf blu ray , die UM EINIGES besser sind als die ghostbusters blu ray

    warum muss man immer so stur sein,wenn ein lieblingsfilm auf der blauen scheibe kommt und besser als die dvd ist und dann immer behaupten wie absolut geil die scheibe ist !?

    wie kann man ghostbusters noten wie 4/5 5/5 geben, das ist doch fanbonus

    ich hab mir SEHR VIELE reviews durchgelesen zu der blu ray und fast überall wo das bild gut bewertungen bekommt wird nur auf den vergeleich dvd -> blu ray eingegangen, aber nie die blu ray im vergleich zu anderen blu rays
    Geändert von stanleydobson (28.06.09 um 10:27:34 Uhr)

  6. #246
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Also ich muss hier mal dringend die These unterstützen, dass die Blu-ray um Welten besser als die bisherigen DVDs ist. Denn das ist sie tatsächlich! Ohne Zweifel. Die Blu-ray ist der DVD nämlich in ALLEN Bereichen klar überlegen. Das Bild ist bedeutend besser bzw. einfach "Original" und somit perfekt, der Ton ist einer gründlichen Überarbeitung unterzogen worden und erklingt jetzt in feinstem 5.1 (und ein wirklich feiner Mix, der glücklicherweise nicht ZU neu klingt, aber in jedem Fall frisch und einfach klar besser als auf der DVD) und auch das Bonusmaterial wurde liebevoll mit neu produziertem Material ergänzt. Und dazu noch ein schickes Wendecover.

    Ja, diese Blu-ray ist um Welten besser! Ganz einfach deshalb, weil sie wunschlos glücklich macht.

    Und ich schaue auf 3m Leinwand.
    Ich weiss nicht, irgendwie erinnert mich die Art des Beitrags total an das Fanboy-Gebashe im Formatkrieg wo man über die Vorzüge des jeweils bevorzugten Formats diskutiert hat.

  7. #247
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Ghostbusters 1+2

    die blu ray IST besser als die grottige dvd,darüber muss man nicht disskutieren
    Eben, hat hier niemand von uns abgestritten oder bezweifelt und auch ich empfinde die BD auch nur als Durchschnitt. Weiss nicht, warum das "besser als die DVD" immer wieder hier so hervorgehoben werden muss obwohl es gar nicht das Diskussionsthema ist....

    Und selbst wenn das verfügbare Bildmaterial nur die Qualität maximal hergegeben hat, heisst es doch nicht, das es deshalb allen gefallen muss oder das die BD deshalb eine bessere Note verdient.

    Ich bin freilich keiner, der 1m vor dem TV sitzt und die Mängel sucht, aber auch ich war von der BD enttäuscht. Und auch wenn man Filme gleichen Alters nicht unbedingt vergleichen kann, weil das Ausgangsmaterial in unterschiedlichem Zustand ist, kann man doch trotzdem schreiben, das einem Film XY aus derselben Zeit von der QUalität besser gefallen hat, da einem persönlich doch das Bild da eher zugesagt hat.

    Mein Beispiel dazu ist Der letzte Countdown. Freilich hat auch die BD ihre Mängel (meistens bei den Aussenaufnahmen des Flugzeugträgers oder wenn die Jäger in der Luft gezeigt werden), trotzdem fand ich die Bildqualität im Ganzen um einiges besser, als von Ghostbusters.

    Was mir an Ghostbusters am negativsten aufgefallen war, waren die Szenen, die im dunkeln gespielt haben. Extremes Bildrauschen und man hat teilweise das Gefühl, das das Bild absäuft (mein persönlicher Eindruck!). Wäre die Qualität durchgängig auf dem Niveau der hellen Szenen wäre die Qualität der BD zwar nicht perfekt, aber doch im völlig akzeptablen Rahmen.
    Geändert von Cinema Fan (28.06.09 um 11:17:09 Uhr)

  8. #248
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.09
    Ort
    SCHLAAAAND!!!
    Alter
    36
    Beiträge
    1.033

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Also ich muss hier mal dringend die These unterstützen, dass die Blu-ray um Welten besser als die bisherigen DVDs ist...Das Bild ist bedeutend besser bzw. einfach "Original" und somit perfekt, der Ton ist einer gründlichen Überarbeitung unterzogen worden und erklingt jetzt in feinstem 5.1 (und ein wirklich feiner Mix, der glücklicherweise nicht ZU neu klingt, aber in jedem Fall frisch und einfach klar besser als auf der DVD) ...Und dazu noch ein schickes Wendecover...
    dem kann ich nur zu 100% zustimmen - hab die letzte BD gestern beim MM noch für 14,90€ ergattert und gleich abends angeschaut

    Bild echt Glasklar, Detailreich und der Ton - könnte schwören ich hab teils Sounds gehört die mir vorher nicht aufgefallen waren


  9. #249
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Ghostbusters 1+2

    Man sollte aber auch nicht vergessen, dass speziell in den 80ern im Flat-Format es gang und gäbe war, dass das Bild extrem rauschte. Siehe Predator, Aliens usw.
    Es lag einfach am Filmmaterial, das in den 80ern oft verwendet wurde.

  10. #250
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    was denn nun? is das bild glasklar oder verrauscht

  11. #251
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Man sollte aber auch nicht vergessen, dass speziell in den 80ern im Flat-Format es gang und gäbe war, dass das Bild extrem rauschte. Siehe Predator, Aliens usw.
    Es lag einfach am Filmmaterial, das in den 80ern oft verwendet wurde.
    Nur mal aus Interesse, warum wurde es oft angewendet?

  12. #252
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ich gebs echt auf

    die blu ray IST besser als die grottige dvd,darüber muss man nicht disskutieren
    die blu ray IST aber dennoch MAXIMAL blu ray durchschnitt
    es gibt VIELE gleichalte filme auf blu ray , die UM EINIGES besser sind als die ghostbusters blu ray

    warum muss man immer so stur sein,wenn ein lieblingsfilm auf der blauen scheibe kommt und besser als die dvd ist und dann immer behaupten wie absolut geil die scheibe ist !?

    wie kann man ghostbusters noten wie 4/5 5/5 geben, das ist doch fanbonus

    ich hab mir SEHR VIELE reviews durchgelesen zu der blu ray und fast überall wo das bild gut bewertungen bekommt wird nur auf den vergeleich dvd -> blu ray eingegangen, aber nie die blu ray im vergleich zu anderen blu rays


    Ein Denkfehler, der von vielen hier und anderswo immer wieder gemacht wird, ist, Blu-ray als "Standard" zu betrachten und ein perfektes Bildsignal eines neuen Filmmaterials (z.B. Vision 3) oder sogar digitalen Medien (wie Pixar Produktionen) als Meßlatte für alles anzulegen und somit anzunehmen, dass alle anderen Filmproduktionen diesen Standard auch erreichen können müssen.

    Dem ist nicht so. Blu-ray, genau gesagt auch High Definition, sind nichts anderes als "canvases", als die Leinwand, die den Inhalt selbst nicht definiert, sondern nur Größe/Auflösung, Farbtiefe und Farbraum, zusammen mit der Frequenz, etc.
    Anders gesprochen: Blu-ray ist die Schiene - die Lok, die auf ihr fährt, kann individuelle Vorzüge und Nachteile mit sich bringen, je nachdem, wie an dem Projekt damals UND HEUTE [Transfer/Scan; Farbkorrekturen] gearbeitet worden ist.

    GHOSTBUSTERS ist von massiven Problemen geplagt, auch, was die Filmmaterialien anbetrifft. Dies begann schon mit der Produktion selbst (Wahl der Kameras und Linsen[brennweiten], des Stocks, Lichtsetzung, und, nicht zuletzt, Umkopierung). GB war schon immer relativ unscharf und körnig, das ginge auch so hier [auf der Blu-ray] in Ordnung. Die Krux ist etwas anderes: Die Szenen untereinander sind, wie schon hier bemerkt wurde, in der Tat teils EXTREM unterschiedlich belichtet und umkopiert und zudem mit noch farblichen Mißverhältnissen ausgestattet; und es ist sicher auch diesem Fakt geschuldet, dass die nun ausgeführte Farbkorrektur auf massive Probleme stößt. Denn normalerweise versucht der Colorist, die Szenen anzugleichen. Und genau hier dürfte auch das Problem liegen. Die Umkopierungen waren immer sehr rotstichig, auch die ersten Transfers, inclusive der Criterion LD Transfer, zeigten dies immer so. Entsprechend ist auch die 1999er DVD. Deshalb tauchte dieses Problem damals (zudem in SD, also PAL bzw NTSC) nicht so derartig auf. Dieser Rotstich verdeckt aber eine sehr wichtige Tatsache, die nun zum Vorschein gekommen ist: die geringe Information (Farbregistration in Range und Detail) in den selektiven Farbkanälen. Der Rotstich muß, will man das Ergebnis, das hier auch vorliegt, erreichen, komplett "gekontert" werden - und das, was dann "übrig bleibt" ist das, womit der Colorist das Endprodukt erstellt hat.

    Die Frage ist nun, wie das passiert ist. Sollte GB ein HD Transfer sein, gibt es mit Farbkonsolen wie DaVinci 2KPlus, aber auch anderen Probleme bei der Stabilierung in den Farbkanälen, die bei GB mit Sicherheit teils sehr verdreht sind. In Rot selbst dürfte es nach Beseitigung der Rotbelastung schon mau aussehen, gerade in den dunkeln shots. Um das Schwarz auch in Grün und Blau zu stabilisieren, mußte der Colorist je nach Arbeitsweise sehr große Kompromisse machen. Hier kommt es dann auch auf den CCD chip an, mit dem am Abtaster bzw Scanner gearbeitet wurde, und den Einstellungen, die verwendet worden sind. Je mehr der "Teppich" angehoben worden ist, also je mehr in den Farben in Richtung Weiß gegangen wurde, um Detail in den Farben herauszuholen, desto mehr ist das Bildsignal auf die Stabilität - sprich: Empfindlichkeit - der CCD Pickup Technologie und deren Verarbeitung angewiesen.

    Doch auch die Farbkorrektureinheiten sind eine Variable; denn in ihnen läßt sich ein Bildsignal auch so verdrehen, dass es Artefakte ergibt, die auch teils in GB schon zu sehen sind - i.e.: das Bildsignal wird auf dem digitalen Wege in den primären wie auch vor allem den secondaries (Cyan, Magenta etc) und den Modi wie white clip so verändert, dass man speziell bei Duplizierungen einer Farbeinstellung von einem shot auf den anderen großen Schaden anrichten kann, ohne dass ein (nicht so erfahrener Colorist bzw QC-) Verantwortlicher dies bemerkt. Auf dem 2K Plus kann dies z.B. ein Problem werden; andere, neue Versionen von Resolve oder anderer Farbkorrekturkonsolen, speziell Baselight, sind dort bessser überschaubar.

    Ein Wort vielleicht noch diesbezüglich (wenn auch off topic) zu AMADEUS, den ich gestern auch nochmal gesehen habe: Wer die LD Box hat, sollte sie sich gut aufbewahren: die Blu-ray mag ein besseres Bild haben (ohne jeden Zweifel, dies liegt vor allem in der Natur des nativen Bildsignals) - auch wenn das Master WEIT, WEIT, WEIT vom Original entfernt ist (das Master ist eine dicke Enttäuschung) - aber der SOUND des DD True HD encodes ist schlicht, und das ist schon ein Hammer - weit von dem entfernt, was die LD Box bietet - wohlgemerkt, mit einem 384 kbit/s encode, der aber auf einer Mischung basiert, die der Sound Designer selbst vorgenommen hatte, und dies mit Bravour . Außerdem hat die LD Box die komplette Einspielung von Sir Neville Mariner auf 2 CDs in 20 bit, nicht 16.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (28.06.09 um 12:00:15 Uhr)

  13. #253
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ich gebs echt auf
    Musst du nicht. Du kannst ja deine Meinung haben. Aber wenn du sie hier äußerst, dann musst du auch hinnehmen, dass viele Leute einfach anderer Meinung sind.

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    die blu ray IST besser als die grottige dvd,darüber muss man nicht disskutieren
    Dem ist wohl zweifelsohne so.

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    die blu ray IST aber dennoch MAXIMAL blu ray durchschnitt
    Das mag Ansichtssache sein. Logischerweise gibt es welche mit besserer und auch welche mit schlechterer Quali. Nur muß man halt abwägen an was das liegt.

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    es gibt VIELE gleichalte filme auf blu ray , die UM EINIGES besser sind als die ghostbusters blu ray
    Sicher. Aber wenn das Ausgangsmaterial nicht mehr her gibt, ist wohl nicht mehr aus der Blu-Ray zu machen. Ich bin sicher, dass GHOSTBUSTERS kein Schnellschuß war. Dann hätte Sony weder den Ton verbessert, noch das Bildmaterial (Effektshots) überarbeitet, noch Bonusmaterial hinzugefügt. Man hätte den Film so wie er ist auf Disc geklatscht und mit der VÖ von Teil 3 als "verbesserte Version" angeboten.

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    warum muss man immer so stur sein,wenn ein lieblingsfilm auf der blauen scheibe kommt und besser als die dvd ist und dann immer behaupten wie absolut geil die scheibe ist !?
    Das ist nun wirklich Quark. Beispielsweise habe ich im Highlander-Thread geschrieben, dass dies alles andere als eine "absolut geile Scheibe" ist. Und Highlander IST einer meiner All-Time-Favourites! Das hat doch nichts damit zu tun, wie sehr man den Film mag?!

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    wie kann man ghostbusters noten wie 4/5 5/5 geben, das ist doch fanbonus
    Keine Ahnung, wie solche Bewertungen zustande kommen. Von mir gäbe es mit Sicherheit keine 5/5.


    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ich hab mir SEHR VIELE reviews durchgelesen zu der blu ray und fast überall wo das bild gut bewertungen bekommt wird nur auf den vergeleich dvd -> blu ray eingegangen, aber nie die blu ray im vergleich zu anderen blu rays
    Weil es eben Unsinn ist, mit anderen Blu-Rays zu vergleichen! Was soll man denn als Vergleich nehmen um ein korrektes Urteil zu bilden? Das macht einfach keinen Sinn, weil Jeder Film unterschiedliches Ausgangsamterial hat, auch wenn er gleich alt ist!

  14. #254
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    ist ghostbusters jetzt eine top blu ray , weil das ausgangsmaterial nicht mehr hergibt???
    ich kann dieses argument echt nicht mehr hören....ist ja schön und gut und nehmen wir mal an das beste wurde herausgeholt,das macht die scheibe trotzdem nicht zu einer guten blu ray was die bildqualität angeht

  15. #255
    Parapsychologe
    Registriert seit
    21.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    8.341

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ist ghostbusters jetzt eine top blu ray , weil das ausgangsmaterial nicht mehr hergibt???
    Das habe ich doch gar nicht gesagt. Aber die Qualitätssteigerung ist so groß, dass mir der Film größeren Spaß macht, als je zuvor! Es ist für mich eine tolle Blu-Ray, die es mir wert ist, dafür Geld auszugeben. Schafft Sony irgendwann nochmals eine deutliche Steigerung, wäge ich ab, ob ich einweiteres mal austausche.

    Mach dir doch nichts vor: seit man zu Anfang der DVD als Heimkinofan damit angefangen hat, erstmals wirklich auf Qualität zu achten, läuft das doch so ab! Die technischen und finanziellen Möglichkeiten ändern sich halt, sodaß eben keine VÖ wirklich ultimativ ist! Das wird niemals aufhören. Nicht solange ein Markt da ist.

    Es liegt an einem selbst, ob man das mitmacht oder nicht. Jeder kann entscheiden zu kaufen oder es zu lassen, bzw. zu warten oder zuzuschlagen.

    Nur: ich persönlich sehe da nichts verwerfliches. Im Gegenteil. Gibt es eine deutliche Verbesserung bei einem Film ist das für mich etwas tolles!

    Nochmal: Keine VÖ ist ultimativ!!!

  16. #256
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    naja vielleicht reden wir hier nur alle aneinander vorbei^^

    mir geht es nur darum dass ich viel positives gelesen habe vorher mit wertungen wie 4/5 5/5 82% beim bild usw und dann war ich entäuscht,weil das bild solche noten nicht verdient hat

  17. #257
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    wiso? "was das ausgangsmaterial hergibt"

    also gibt das ausgangsmaterial nur unschärfe wieder??
    man hat also auf dvd nie gesehen dass es unscharf war? weil die dvd qualität so scheisse ist?
    In der tat, wie man bei Da Vinci Code sehen kann.
    Die DVD war wirklich nicht gut und die Blu-ray ist deutlich besser, ohne die ganzen Kompressionsprobleme.
    Aber sie ist kaum schärfer, weil der Film - absichtlich - nie wirklich scharf war...


    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ist ghostbusters jetzt eine top blu ray , weil das ausgangsmaterial nicht mehr hergibt???
    ich kann dieses argument echt nicht mehr hören....ist ja schön und gut und nehmen wir mal an das beste wurde herausgeholt,das macht die scheibe trotzdem nicht zu einer guten blu ray was die bildqualität angeht
    Es kommt immer drauf an wie man das bewertet und womit man vergleicht.

    Vergleicht man Ghostbusters mit Referenz-Blu-rays ist es eher eine unterdurchschnittliche Blu-ray.
    Aber ist das wirklich relevant?

    Es geht doch eigentlich immer noch um die Filme.
    Und wenn man sich auf den Film konzentriert ist Ghostbusters in meinen Augen eine gute Blu-ray.
    Sie gibt das problematische Ausgangsmaterial sehr gut wieder, das Bild ist sehr film-like, ohne große Kompressionsfehler und ZUM GLÜCK ohne großen DNR Einsatz.

    Natürlich gibt es andere Filme aus dieser Zeit, die auf Blu-ray besser aussehen, aber auch das ist als Vergleich ungeeignet. Der Look eines Films hängt von so vielen Faktoren wie Filmmaterial, Kameras, Linsen, Beleuchtung und nicht zuletzt von den Leuten hinter den Kameras ab, das man kaum zwei Filme miteinander vergleichen kann.

    Eine gute Blu-ray sollte einen Film so exakt wie möglich reproduzieren, mit all seinen "Fehlern" und "Problemen".
    Insofern vergleiche ich eine Blu-ray, gerade bei Filmen aus den 80er Jahren, auch nicht mit Referenztiteln sondern mit früheren Versionen des selben Films und soweit ich den Film im Kino gesehen habe auch mit diesem Erlebnis. Ich beurteile die Qualität in erster Linie danach ob Probleme bei der Bild- oder Tonqualität der Disk oder dem Film selbst anzulasten sind. Das kann man nicht immer sicher erkennen, aber es gibt Anhaltspunkte.
    Bei Ghostbusters sehe ich die Unzulänglichkeiten eher beim Ausgangsmaterial und nicht bei der Disk.
    Und deshalb finde ich die Blu-ray ziemlich gut gelungen, denn auch wenn Du es vielleicht nicht mehr hören kannst: Ich habe den Film noch nie besser gesehen.

    Gruß,

    Mav
    Geändert von Mav (28.06.09 um 15:37:54 Uhr)

  18. #258
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Ghostbusters 1+2

    Sorry, doppelpost, bitte löschen.

  19. #259
    HerrNergals zweites Ich
    Registriert seit
    31.05.04
    Ort
    Saarland
    Alter
    38
    Beiträge
    1.414

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Mav Beitrag anzeigen
    Vergleicht man Ghostbusters mit Referenz-Blu-rays ist es eher eine unterdurchschnittliche Blu-ray.
    Aber ist das wirklich relevant?
    Ja, würde ich schon sagen. Wenn ich eine Blu-Ray bewerte auf einer Skala von 0 bis 10, dann ist die 10 ja die Referenz. Und um die Blu-Ray einstufen zu können (also das Bild was ich bei dem jeweiligen Film sehe) muss ich den Film mit der Referenz vergleichen. Sonst hat doch die ganze Bewertung wenig Sinn. So kann ich die Disc einschätzen im Vergleich zu anderen Filmen. Die Blu-Ray Qualität anhand des Unterschiedes zur DVD einzustufen wäre doch seltsam. Ist es eine gute Blu-Ray, wenn die DVD total schlecht war, nur weil die Blu-Ray besser ist als diese DVD?

    Bezieht sich jetzt nicht auf Ghostbusters, sondern ist allgemein. Habe Ghostbusters noch nicht auf Blu-Ray gesehn.

  20. #260
    Mav
    Mav ist offline
    Glücksritter
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    514

    AW: Ghostbusters 1+2

    Es ist halt die Frage, was man als gute Bildqualität bezeichnet.

    Sicher kann man das absolut mit einer Skala von 0-10 bewerten und wenn man dann perfekte digitale Qualität von animierten Filmen wie Wall-E, Cars oder Kung Fu Panda als 10 nimmt, sind Filme wie Ghostbusters wohl eher im Bereich 5-6 anzusiedeln. Aber das ist halt nur die halbe Wahrheit.

    Wenn eine Blu-ray einen optisch problematischen Film so reproduziert wie er nunmal aussieht ist das in meinen Augen eben trotzdem eine gute oder sogar sehr gute Blu-ray und hat eine bessere Bewertung als 5 verdient.

    Wenn man also mit Zahlen oder Sternen oder was auch immer bewerten will sollte man vielleicht ZWEI Wertungen vergeben.
    Eine für die absolute Bildqualität und eine für die Umsetzung des Materials. Bei der ersten wäre die Wertung für Ghostbusters wie gesagt vielleicht im Bereich von 5 bis 6 von 10 Punkten.
    Bei der zweiten würde ich eher 8 bis 9 Punkte geben...

    Gruß,

    Mav

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Real Ghostbusters & Extreme Ghostbusters endlich auf DVD!
    Von MichaSommi im Forum Serien auf DVD & Blu-ray
    Antworten: 485
    Letzter Beitrag: 11.06.17, 18:13:15
  2. [All] Ghostbusters
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 15.07.16, 06:49:59
  3. Ghostbusters
    Von SoulBeatz im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.02.07, 02:56:09
  4. [Im Kino] Ghostbusters I + II
    Von dvdearl im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.06, 12:59:45
  5. EUR 8,99 - Ghostbusters 1 & 2
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.04, 09:39:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •