Cinefacts

Seite 16 von 62 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 1228
  1. #301
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Nicht viel besser wie die DVD Upgrade lohnt nicht, das bissel mehr schärfe was die BD hat geht auf Kosten des grässlichen Filmkorns, besonders auf Projektor macht sich das bemerkbar habe die BD wieder verkauft!!!
    Bitte bleib bei der DVD, denn wenn es mehr Blu-ray User mit dieser Meinung gibt, dann bügeln uns die Studios nachher noch mehr Filme glatt.

  2. #302
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    jep also das mit dem filmkorn ist mir ja egl,das gehört ja dazu

  3. #303
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von bulldog Beitrag anzeigen
    @stanley
    Ich weiß nicht ob das mit Diskutieren noch viel zu tun hat, wenn es so scheint als ob die Leute mit jedem Posting sturer werden und den anderen scheinbar um´s verrecken von was überzeugen müssen. (nur meine Meinung)

    das lusige ist ja, dass ich bestätige ,dass ghostbusters nie besser aussah und die blu ray besser ist als die dvd

    es scheinen hier nur einige probleme damit zu haben, dass ich sage, dass die bildqualität trotzdem nur unteres drittel bis maximal durchschnitt an bildqualität ist

  4. #304
    Steffen37
    Gast

    AW: Ghostbusters 1+2

    Das lustige ist ja wenn man sich die besten vergleiche im netzt so anschaut werden komischerweise nur taghelle Szenen mit der DVD vergleichen, was ja noch akzeptabel wäre.
    Aber wehe man nimmt dunkle Szenen die es ja reichlich gibt in diesen Film, dann wird es zum Problem da ist der dunkle Hintergrund bei der BD verwaschen unscharf grobkörnig.
    Die BD ist ja auch künstlich aufgehellt wurden, und dadurch macht sich die Körnigkeit besonders bemerkbar man muss eben von Fall zu Fall entscheiden ob sich bei älteren filmen ein Update von DVD zur BD lohnt oder nicht!

  5. #305
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    das stimmt allerdings,das mit den screens hab ich auch am anfang der disskusion bemängelt,da man nur an den hellen szenen einen deutlichen unterschied sieht

  6. #306
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Nicht viel besser wie die DVD Upgrade lohnt nicht, das bissel mehr schärfe was die BD hat geht auf Kosten des grässlichen Filmkorns, besonders auf Projektor macht sich das bemerkbar habe die BD wieder verkauft!!!
    Das bissel mehr Schärfe???

    http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=1156395

    Sorry, aber das ist vollkommener Unfug.

    Und was machste jetzt? Etwa die DVD weitergucken?

    Was du hier quasi schreibst ist: "Ghostbusters gefällt mir nicht, ich werde den Film nie wiedersehen. Ich warte darauf, bis ein Regisseur ein Remake auf modernen Filmstock oder Digital dreht. Und jeden Shot extra für mein Heimkino so konzipiert, dass auch alles scharf zu sehen ist."

    *seufz* Blu Ray wird tatsächlich noch die eine oder andere Herausforderung für den Kunden bereitstellen, der Jahrzehntelang einen total verfälschten Videolook gewöhnt ist. Blu Ray ist nur ein Trägerformat, welches im besten Fall die photograpischen Eigenschaften des Originals so nah wie möglich replizieren kann.

    In JEDEM Review wurde ausdrücklich davor "gewarnt", dass der Film recht körnig ist.
    Geändert von Vigo (01.07.09 um 11:07:23 Uhr)

  7. #307
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ist ja schön und gut und nehmen wir mal an das beste wurde herausgeholt,das macht die scheibe trotzdem nicht zu einer guten blu ray was die bildqualität angeht
    Das Problem an der Sache ist, dass Du erst nach einer längeren, mühseligen Diskussion (zumindestens teilweise) einsiehst, dass man bei Filmen (insbesonders älteren) auf Blu Ray niemals denselben Look erwarten kann.

    Und daraus ensteht nämlich das nächste (weitaus gravierendere) Problem: viele Studios meinen, Leute wie Dich befriedigen zu können, indem sie ihren kompletten Katalog an Tools auf das Originalmaterial loslassen, die zum Einen den Look total verfälschen, zum Anderen lediglich eine SCHEINBAR bessere Bildqualität vorgaukeln.

    Grainfilter + Denoiser + Schärfeoperator = rauschfreies, aber dafür detailarmes Bild, welches mit dem ursprünglichen Film nur wenig gemein hat.

    Sony verdient deshalb ein grosses Lob für Ghostbusters, weil man den Mut (und bei DER Zielgruppe muss man wirklich Mut haben) bewiesen hat, die Ausgangsmaterialien, bis auf einer Farbkorrektur, so authentisch wie möglich zu präsentieren.

    Mißt man Ghostbusters an diesen Maßstäben, so ist dies eine wirklich gute Blu Ray die dem Zuschauer einen Kino Filmlook bietet. Das ist so, als würde ich meine persönliche 35mm Kopie von Ghostbusters in den Händen halten.

    Welche Maßstäbe sollen denn Deiner Meinung nach sonst an einer Blu Ray gestellt werden? Was kann eine Blu Ray als Trägermedium denn besser machen als das, was auf dem Filmstreifen vorhanden ist??

    Das schizophrene an der Sache ist die Tatsache, dass die Leute, wenn es um HeimVIDEOformate geht, andere Erwartungen haben als wenn Sie ins Kino gehen würden, obwohl die meisten Ausgangsmaterialen (besonders bei älteren Filmen) in erster Linie für das Kino erstellt wurden. Ich höre kaum jemanden davon reden, dass eine 35mm Vorführung körnig oder leicht unscharf gewesen ist. Aber zuhause erwartet man dann plötzlich, dass Filme total glattgebügelt aussehen.
    Geändert von Vigo (01.07.09 um 11:38:58 Uhr)

  8. #308
    Erbsenzähler
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Würzburg
    Alter
    45
    Beiträge
    455

    AW: Ghostbusters 1+2

    Komischerweise würde niemand auf die Idee kommen, dass eine Aufnahme von Elvis/Beatles/[Insert your Klassiker] auf CD genauso rauschfrei, druckvoll und glasklar wie eine aktuelle CD-Produktion klingen muss, obwohl dass doch das gleiche Medium ist. Da ist jedem intuitiv klar, dass die Aufnahmetechnik und auch der Geschmack der jeweiligen Zeit die Grenzen vorgibt wie etwas klingt.

    Niemand wird erwarten, dass eine Bassdrum von Ringo Starr wie eine von Lars Ulrich klingt. Aber genau das wird hier von einigen filmtechnisch erwartet.

  9. #309
    Steffen37
    Gast

    AW: Ghostbusters 1+2

    Soviel zum Thema schärfe!!!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Ghostbusters 1+2-test.jpg  

  10. #310
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Soviel zum Thema schärfe!!!
    Der Screenshot ist NICHT in der nativen Auflösung des Ausgangsmaterials (1920x1080)!

    Ausserdem reiterierst Du das, wovon wir hier die ganze Zeit reden:

    1. Das original Filmmaterial von Ghostbusters ist problematisch
    2. Der Look eines Filmes hängt AUCH von den verwendeten Kameras und Linsen ab. Nicht jede Szene ist daher rasiermesserscharf.
    3. Nichtsdestotrotz ist die Blu Ray um WELTEN besser als die DVD.

    Poste mal einen Vergleich...
    Geändert von Vigo (01.07.09 um 11:47:27 Uhr)

  11. #311
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen

    Und daraus ensteht nämlich das nächste (weitaus gravierendere) Problem: viele Studios meinen, Leute wie Dich befriedigen zu können, indem sie ihren kompletten Katalog an Tools auf das Originalmaterial loslassen, die zum Einen den Look total verfälschen, zum Anderen lediglich eine SCHEINBAR bessere Bildqualität vorgaukeln.

    Grainfilter + Denoiser + Schärfeoperator = rauschfreies, aber dafür detailarmes Bild, welches mit dem ursprünglichen Film nur wenig gemein hat.
    Aber zuhause erwartet man dann plötzlich, dass Filme total glattgebügelt aussehen.

    hier werden einem sachen in dem mund gelegt, die ich nie gesagt habe

    ich habe hier mehrmals gepostet dass mir das rauschen und filmkorn nichts ausmacht...und sorry wiso soll filmkornfrei=schärfer sein?

    und der stil wird auch nicht immer verfremdet wenn man bissle dran rumbastelt , das haben genug andere filme bewiesen, da muss nicht immer was negatives dabei herauskommen

    das ist mir jetzt echt zu lächerlich,was hierfür sachen erfunden werden,was man angeblich gesagt ha....no way
    Geändert von stanleydobson (01.07.09 um 11:51:13 Uhr)

  12. #312
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    und der stil wird auch nicht immer verfremdet wenn man bissle dran rumbastelt , das haben genug andere filme bewiesen, da muss nicht immer was negatives dabei herauskommen


    Aha, also denkst Du doch, dass man mit Tools mehr INFORMATIONEN aus dem Filmmaterial herausholen kann, die ursprünglich vorhanden gewesen sind.

    An Ghostbusters wurde bereits herumgebastelt. Andernfalls würdest Du hier nämlich über den Rotstich des Ausgangsmaterials herumweinen.

    Letztendlich kann Du Dich wenden wie Du willst: es wird nix ändern. Schreib einen bösen Brief an Sony, und das nächste mal WIRD Dir ein rauschgefilterter und nachgeschärfter Transfer vor die Nase gesetzt.
    Geändert von Vigo (01.07.09 um 11:54:03 Uhr)

  13. #313
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Ghostbusters 1+2

    alter schwede geh mir doch mit deinem rauschfilter nicht auf die eier,wo hab ich was gegen das rauschen geschrieben

  14. #314
    HerrNergals zweites Ich
    Registriert seit
    31.05.04
    Ort
    Saarland
    Alter
    38
    Beiträge
    1.414

    AW: Ghostbusters 1+2

    Ich verstehe genau, was Stanley sagt. Er sagt ja nur, wie er das Bild findet, was er grad sieht (ohne sonstige Bewertungshintergründe).

    Das ist doch eigentlich das, was die meisten Leute machen. Die sagen nicht "Tolle Blu-Ray! Bild ist nix besonderes, aber das ist das Beste, was die aus dem Bild machen konnte". Normalerweise sagen die Leute, das Bild ist gut oder sie sagen, dass es schlecht ist.

    Wie siehts denn z.B. mit Predator 1 aus? Was hab ich da schlechte Kritiken gelesen. Bild ist scheisse, sieht aus wie DVD ....

    Kam da jemand mit: Och, sehr gute Blu-Ray. War das beste, was die aus dem Material machen konnten! Wohl eher nicht.
    Und bei diesem Filme denke ich, dass es aufgrund des Ursprungsmaterials nicht so einfach war (viele Nachtszenen mit starkem Grain...)

    Solche Diskussionen gabs da z.B. nicht.

    Ich war mit dem Bild übern Beamer zufrieden.

  15. #315
    Steffen37
    Gast

    AW: Ghostbusters 1+2


  16. #316
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    alter schwede geh mir doch mit deinem rauschfilter nicht auf die eier,wo hab ich was gegen das rauschen geschrieben
    DU BESCHWERST DICH DIE GANZE ZEIT ÜBER DINGE, DIE IM FILMMATERIAL VORHANDEN SIND!!!

    Schreib an Sony:

    Liebe Leute, ich finde eure Blu Ray doof, weil alles so unscharf ist und vieeel schlechter aussieht, als andere Filme!!! Als Strafe setze ich die Blu Ray in der Liste der schlechtesten Blu Rays aller Zeiten!
    Dann bekommst Du als nächstes: Rauschfilter und Schärfefilter. Ganz einfach.

    Und auf die Eier gehst DU uns die ganze zeit, weil Du über Dinge schwafelst, DIE NICHT ÄNDERBAR SIND.

    Machs so wie Steffen37: Verkauf Deine Blu Ray und lebe mit der DVD weiter.
    Geändert von Vigo (01.07.09 um 12:02:07 Uhr)

  17. #317
    Steffen37
    Gast

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von metaldemon666 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe genau, was Stanley sagt. Er sagt ja nur, wie er das Bild findet, was er grad sieht (ohne sonstige Bewertungshintergründe).

    Das ist doch eigentlich das, was die meisten Leute machen. Die sagen nicht "Tolle Blu-Ray! Bild ist nix besonderes, aber das ist das Beste, was die aus dem Bild machen konnte". Normalerweise sagen die Leute, das Bild ist gut oder sie sagen, dass es schlecht ist.

    Wie siehts denn z.B. mit Predator 1 aus? Was hab ich da schlechte Kritiken gelesen. Bild ist scheisse, sieht aus wie DVD ....

    Kam da jemand mit: Och, sehr gute Blu-Ray. War das beste, was die aus dem Material machen konnten! Wohl eher nicht.
    Und bei diesem Filme denke ich, dass es aufgrund des Ursprungsmaterials nicht so einfach war (viele Nachtszenen mit starkem Grain...)

    Solche Diskussionen gabs da z.B. nicht.

    Ich war mit dem Bild übern Beamer zufrieden.




  18. #318
    Erbsenzähler
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Würzburg
    Alter
    45
    Beiträge
    455

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    ...und sorry wiso soll filmkornfrei=schärfer sein?
    Ich glaube Du wolltest sagen, "wieso soll filmkornfrei=unschärfer sein", oder?

    Weil das Filmkorn eben im Ausgangsmaterial vorhanden ist! Es ist nicht möglich dieses Entfernen/Filtern ohne auch andere Bildinformationen zu entfernen. Ist das Korn weg, ist auch ein Teil der Bildschärfe weg. Punkt.

    http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=1037935

  19. #319
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Ghostbusters 1+2

    Zitat Zitat von Steffen37 Beitrag anzeigen
    Was will uns der Künstler damit sagen?

    Hier gibt es richtige Screenshots:

    http://www.avsforum.com/avs-vb/showthread.php?t=1156395

    Und noch wichtiger: VERGLEICHE. Die Zeigen, dass die Aussage, die Blu Ray sei nur ein bissel schärfer als die DVD, vollkommener Unfug ist.

  20. #320
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Ghostbusters 1+2

    http://www.dvdtimes.co.uk/content/id...stbusters.html

    Noch mehr Screenshots und Vergleiche. Wer den deutlichen Schärfezugewinn nicht sieht, der hat definitiv was an den Augen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. The Real Ghostbusters & Extreme Ghostbusters endlich auf DVD!
    Von MichaSommi im Forum Serien auf DVD & Blu-ray
    Antworten: 485
    Letzter Beitrag: 11.06.17, 18:13:15
  2. [All] Ghostbusters
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 15.07.16, 06:49:59
  3. Ghostbusters
    Von SoulBeatz im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.02.07, 02:56:09
  4. [Im Kino] Ghostbusters I + II
    Von dvdearl im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.06, 12:59:45
  5. EUR 8,99 - Ghostbusters 1 & 2
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.04, 09:39:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •