Cinefacts

Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 151
  1. #61
    DVD-King
    Registriert seit
    17.10.01
    Alter
    43
    Beiträge
    2.404

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Nun ja, in der TV-Fassung hat man Brückner für Brando genommen und Glaubrecht für Pacino. Ich meine die hören sich ebenfalls sehr gut an. Vor allem weil Brückner bei Brando auch gut ins Alter rein kommt!

  2. #62
    Nightwalker
    Gast

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Hi,

    ich könnte gerade so was von abkotzen, weil ich so blöd war, mir die Box von amazon zu bestellen.
    Bekommen habe ich eine Box, die zwar verschweist war, was aber sehr unprofessionell aussah.
    Eine Schweissnaht war sogar direkt dort angebracht, wo die Blu-Ray Hüllen reingeschoben wurden.
    Bei der Schrift löst sich an etlichen Stellen leicht die Goldprägung ab (aber nur bei der Beschriftung der Box an einer Seite). Die Blu-Ray Hüllen sahen so aus, als ob sie schon ein paar mal rein- und rausgwschoben wurden. Bei einer Hülle war sowohl vorn als auch hinten die Klarsichtfolie beschädigt.
    Bei einer Hülle flog ein kleines Stück (von der Blu-Ray Hülle) durch die Gegend.

    Nachdem ich jetzt woanders gelesen habe, dass die Boxen im regulären Handel lediglich mit einem 16'er Logo vorn beklebt sein sollen, und die Cover der einzelnen Blu-Ray Hüllen keines tragen bin ich schon ein wenig sauer, denn meine tragen es.

    Ich habe mich allerdings schon auf den Deal eingelassen und habe eine Preisminderung von 3 Euro akzeptiert.

    Mich würde mal interessieren, wie es evenuell Käufern ergangen ist, die jetzt noch bei amazon geordert haben.

    Bei Ghostbusters sieht es ähnlich aus:

    1. Lieferung in Schrumpffolie (hauchdünn und das bei einem Sony Titel - absolut nicht üblich)
    diese Lieferung ging zurück, allerdings mit Gladiator, da dort die Hülle beschädigt war (richtig beschädigt - Hülle war gebrochen)

    2. Lieferung Gladiator war völlig in Ordnung - während Ghostbusters wieder in einer Schrumpffolie verschickt wurde, obwohl ich zuvor sagte, dass ich es nur in der orignal Verpackung akzeptieren würde

    Ich habe mich dann anfangs geschlagen gegeben und fing schon an die Schrumpffolie zu entfernen, bis ich feststellen musste, dass die Klarsichtfolie am oberen Rand beschädigt war.

    Normal hätte die Schrumpffolie an dieser Stelle auch beschädigt sein müssen, war sie aber nicht.

    Ich gehe mal davon aus, dass ich einen bereits zuvor retournierten Artikel erhalten habe und finde das gar nicht witzig.

    Es ist ja offensichtlich, dass dort sehr häufig Neuware angeboten wird, welche aber schon gebraucht wurde bzw. zuvor auf jedenfall schon mal offen war.

    Mich würde auch hier mal interessieren, was andere diesbezüglich für Erfahrungen gemacht haben.

    Ich glaube so langsam nehme ich echt mal Abstand, was bei amazon zu bestellen, wenn man immer wieder so veräppelt wird.

    Eine erneute Erstazlieferung findet angeblich aus technischen Gründen nicht statt und erhalte darüber eine Gutschrift.

    Ich werde mir den Artikel wohl oder übel noch einmal bestellen und hoffe, dass ich dann Glück haben werde, aber support geht anders.
    Geändert von Nightwalker (24.10.10 um 21:55:41 Uhr)

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.06
    Ort
    Innsmouth
    Beiträge
    574

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Meine Ocean's-Box kam auch in Schrumpffolie, war aber einwandfrei. Thema gehört aber eher hierhin

  4. #64
    Nightwalker
    Gast

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von schizzzo Beitrag anzeigen
    Meine Ocean's-Box kam auch in Schrumpffolie, war aber einwandfrei. Thema gehört aber eher hierhin
    hast recht - vielleicht sieht es ja nen Mod - und kann es dann gern verschieben

  5. #65
    Registrierter Vollhonl
    Registriert seit
    10.12.03
    Ort
    10 - 20 Völker
    Alter
    33
    Beiträge
    1.637

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    [...]
    Nachdem ich jetzt woanders gelesen habe, dass die Boxen im regulären Handel lediglich mit einem 16'er Logo vorn beklebt sein sollen, und die Cover der einzelnen Blu-Ray Hüllen keines tragen bin ich schon ein wenig sauer, denn meine tragen es.
    [...]
    Bei einem derart verführerischen Preis habe ich natürlich auch zugeschlagen. Meine Box kam in tadellosem Zustand an. Verärgert war ich jedoch über die aggressive Verflatschung, denn sowohl der schicke Schuber als auch die einzelnen Blu-ray Hüllen sind mit dem Siegel verschandelt worden. Ich denke, dass die Boxen im regulären Handel lediglich Restposten der Erstauflage sind. Wenn ich mich recht erinnere, hat Paramount seinerzeit verkündet, alle zukünftigen Titel mit Wendecover auszustatten; alle davor erschienenen Veröffentlichungen werden jedoch nicht abgeändert und weiterhin ohne Wendecover ausgeliefert. Mag sein, dass ich mich nun täusche. Aber wenn nicht, dann würde die Pate Trilogie exakt in dieses Zeitfenster passen, als Paramount noch unschlüssig war und keine Wendecover einsetzte. Sollte die o. g. Politik weiterhin aktuell sein, wird es dementsprechend auch zukünftig keine Box des Paten ohne festes FSK Logo geben.

    Bei dem Preis möchte ich aber eh nicht meckern, zumal der Inhalt in allen Belangen grandios ist. Und für die Vitrine habe ich immer noch die überaus schicke DVD Erstauflage mit den wunderbaren Einzelmotiven von Brando, Pacino, Coppolla, etc.

  6. #66
    Nightwalker
    Gast

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von Ghostbuster Beitrag anzeigen
    Bei einem derart verführerischen Preis habe ich natürlich auch zugeschlagen. Meine Box kam in tadellosem Zustand an. Verärgert war ich jedoch über die aggressive Verflatschung, denn sowohl der schicke Schuber als auch die einzelnen Blu-ray Hüllen sind mit dem Siegel verschandelt worden. Ich denke, dass die Boxen im regulären Handel lediglich Restposten der Erstauflage sind. Wenn ich mich recht erinnere, hat Paramount seinerzeit verkündet, alle zukünftigen Titel mit Wendecover auszustatten; alle davor erschienenen Veröffentlichungen werden jedoch nicht abgeändert und weiterhin ohne Wendecover ausgeliefert. Mag sein, dass ich mich nun täusche. Aber wenn nicht, dann würde die Pate Trilogie exakt in dieses Zeitfenster passen, als Paramount noch unschlüssig war und keine Wendecover einsetzte. Sollte die o. g. Politik weiterhin aktuell sein, wird es dementsprechend auch zukünftig keine Box des Paten ohne festes FSK Logo geben.

    Bei dem Preis möchte ich aber eh nicht meckern, zumal der Inhalt in allen Belangen grandios ist. Und für die Vitrine habe ich immer noch die überaus schicke DVD Erstauflage mit den wunderbaren Einzelmotiven von Brando, Pacino, Coppolla, etc.
    Hi,

    dann hast du echt Glück gehabt und mit den Flatschen halt Pech, fragt sich was schlimmer ist, Flatschen auf der Front oder sich ablösende Schrift.

    Es gibt übrigens tatsächlich 3 Ausgaben der Pate Box:

    1. mit aufgeklebten 16'er Logo auf der Verpackungsfolie, Box selber aber frei, bei den Blu-Ray Hüllen lediglich hinten das kleine 16'er Logo

    2. mit aufgeklebten 16'er Logo auf der Verpackungsfolie, Box selber aber frei, bei den Blu-Ray Hüllen aber überall der riesen Flatschen (diese habe ich und wundere mich ein wenig)

    3. mit fest integrierten 16'er Logo auf der Box und Flatschen auf allen Blu-Ray Hüllen
    Diese Variante soll sogar eine etwas schlichtere Box sein und nicht mehr diesen Lederlook besitzen.

    Ich hätte aber lieber auf die 3 Euro Preisminderung verzichten sollen und sie mir im stationären Handel zu kaufen, da hätte ich zumindest die Wahl gehabt und eine gewählt, bei der sich nicht die Goldprägung ablöst, von der beschädigten Hülle mal abgesehen (die könnte man notfalls noch auswechseln).

    Was mich halt am meisten stört, ist die Tatsache, dass sie als neu verkauft wurde und das nicht war.

    Das gleiche ist mir mit Ghostbusters zweimal hintereinander passiert. Diesen Artikel habe ich mir heute noch einmal bei amazon bestellt und bin mal gespannt, was mich erreichen wird. Zuvor von irgendeinem Kunden reklarmierte Ware werde ich aber wieder nicht akzeptieren. Ich war heute unter anderem auch mal bei Karstadt, dort lag auch der Artikel aus und zwar in der original Verpackung, wie sie unter anderem Sony nutzt, mit diesem Abreißbändchen, bei dem Blu-Ray draufsteht. Ich finde es eine riesen Sauerei von amazon seinen Kunden gebrachte bzw. bereits reklarmierte Ware anzubieten.

    Am besten sollen die Kunden dann auch noch zufrieden sein und sich bloss nicht beschweren.

    Ich bin seit über 10 Jahren amazon Kunde und habe schon wahnsinnig viel dort eingekauft
    (mehrere Plasma Fernseher, mehrere DVD-Player, DVD's, Blu-Ray's, PC Spiele, Musik CD's, Gartengeräte und vieles, vieles mehr). Von den technischen Geräten habe ich nur einmal etwas reklarmieren müssen (einen DVD Player bei dem die Fernbedienung fehlte).

    Was ich aber überhaupt nicht leiden kann - ist - wenn man als Kunde verarscht wird.

    So etwas werde ich auch in Zukunft nicht akzeptieren und solche Artikel auch weiterhin reklarmieren. Mich würde mal interessieren, ob die Geschäftsleitung von solchen Dingen überhaupt etwas erfährt oder ob so etwas totgeschwiegen wird.

    Ich gehe wahrscheinlich wieder dazu über im stationären Handel zu kaufen (wie heute bei Saturn - Departed + Underworld - beide original verpackt, beide in einem einwandfreien Zustand), da habe ich zumindest die freie Wahl und kann mich entscheiden, was ich bei online Bestellungen leider nicht kann. Auch im stationären Handel gibt es wieder neuverpackte Ware, aber da brauche ich sie ja nicht zu nehmen und entscheide mich für die, welche halt original verpackt ist.

    Das es Leute gibt, die wirklich alles reklarmieren, nur weil eine kleine Beschädigung vorliegt, ist natürlich schade, aber ich sehe es nicht ein, dass man dann mir versucht, diesen Artikel auf's Auge zu drücken.

  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Ist es gewollt, dass bei Teil 1 während der Restaurantszene der Neusynchronisation keine Untertitel eingeblendet werden?

  8. #68
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Ist es gewollt, dass bei Teil 1 während der Restaurantszene der Neusynchronisation keine Untertitel eingeblendet werden?
    Aus aktuellem Anlass hol ich den Thread mal wieder hoch. Gerade lief "Der Pate" auf Arte mit der alten Synchro, den ich mir komplett angesehen habe. Vor etwa 2 Monaten habe ich mir auch die BD angesehen und konnte aus meiner Erinnerung noch gut vergleichen (aber ich habe gerade auch nochmal auf der BD nachgesehen). Bei Arte wurden die italienischen Dialoge viel besser und genauer übersetzt! Vieles ist gleich bzw. ähnlich übersetzt, aber einiges fehlt in den deutschen Veröffentlichungen (ich habe auch die Coppola Restoration-DVDs): so sagt der Vater von Apollonia als Michael ihn nach seiner Tochter fragt nach "Komm Sonntagmorgen zu mir. Ich heiße Vitelli" noch was auf italienisch. Bei der BD wird nicht weiterübersetzt, bei Arte stand da noch "Ich wohne ganz in der Nähe, auf dem Land" (etwas in der Art). Und als Michael mit Apollonia im Auto im Kreis fährt und er aussteigt wird wieder nicht übersetzt: "Sie ist verrückt", danach wird bei Arte mMn besser übersetzt. Anstatt "Es ist einfacher dir Englisch beizubringen" steht auf Arte "Es ist einfacher dir eine Fremdsprache beizubringen". Die von Brummel84 angesprochene Szene wiegt allerdings am schwersten. Schon bei der DVD-Auflage fiel mir die nicht untertitelte Restaurant-Szene auf und auf der BD ist es schon wieder nicht übersetzt. Dabei geht sie ja schon etwas länger und wenn man kein italienisch versteht, tja. Auf Arte war sie heute nämlich komplett übersetzt und ich weiß endlich was geredet wird, aber ob ich mir das bis zum nächsten anschauen merken kann..? Also auf BD sind in Alt- und Neusynchro diese Szenen nicht untertitelt (soweit ich noch weiß auch nicht bei der Restoration-DVD), ich habe sogar alle Untertitel ausprobiert, wie es aussieht ist es in keiner Sprache übersetzt. Solche Kleinigkeiten finde ich immer extrem ärgerlich und nervig, wenn es doch sogar ein TV-Sender schafft, aber ein Major nicht...

  9. #69
    aku
    aku ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.06
    Beiträge
    318

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Einige der italienisch gesprochenen Szenen waren auch im Kino damals nicht übersetzt, auch nicht in den USA.

    Copolla wollte das wohl so.

    Wenn Arte jetzt einen extra Zuschauerservice einführt, schön und gut, aber dem Original entspricht das nicht, abgesehen davon, dass man die Szenen zum Verständnis des Films nicht verstehen muss (das Gesehene reicht!).

    Solche Stilmittel mit kurzen fremdsprachigen Szenen, die nicht übersetzt werden, gibt es vielen Filmen, meistens dienen Sie dem Spannungsaufbau im Film.

    Ärgerlich und nervig ist höchstens dass Arte hier mit den unangebrachten Untertiteln das Original verschandelt!

    Grüße aku
    Geändert von aku (08.01.12 um 23:17:37 Uhr)

  10. #70
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von aku Beitrag anzeigen
    Einige der italienisch gesprochenen Szenen waren auch im Kino damals nicht übersetzt, auch nicht in den USA.

    Copolla wollte das wohl so.

    Wenn Arte jetzt einen extra Zuschauerservice einführt, schön und gut, aber dem Original entspricht das nicht, abgesehen davon, dass man die Szenen zum Verständnis des Films nicht verstehen muss (das Gesehene reicht!).

    Solche Stilmittel mit kurzen fremdsprachigen Szenen, die nicht übersetzt werden, gibt es vielen Filmen, meistens dienen Sie dem Spannungsaufbau im Film.
    Mag ja sein das er es damals so wollte, aber normalerweise sollte man schon nach Möglichkeit längere Dialoge übersetzten, außerdem hat man im DVD-/BD-Zeitalter die Möglichkeit die UT abzuschalten wenn man sie nicht will. Das bleibt doch jedem selbst überlassen, genauso ob ich die Neusynchro oder die Originalsynchro anhören will und das hat Paramount Gott sei Dank gut gelöst. Es ist ja nicht so das alles übersetzt wurde, einige kurze Worte/Sätze waren es bei Arte auch nicht. Aber bei der Restaurant-Szene hätte ich mich fürs Heimkino schon gefreut. Vorallem weil alle anderen längeren Dialoge ja auch übersetzt wurden und dann tanzt das eine mal aus der Reihe. Das finde ich schon etwas doof, wie gesagt, man hat ja die Wahl ob man die UTs abstellt oder nicht wenn sie in der Erschießungs-Szene stören.

    Zitat Zitat von aku Beitrag anzeigen
    Ärgerlich und nervig ist höchstens dass Arte hier mit den unangebrachten Untertiteln das Original verschandelt!
    Hm, ich gehe mal nicht davon aus das du die Arte-Fassung gesehen hast. Deren Untertitel waren da viel passender (jetzt nicht vom übersetzten sondern von der Schrift und Größe). Sind die UTs bei der BD mMn eigentlich viel zu groß und nehmen zu viel Platz im Bild weg, sind die UT bei Arte viel kompakter, deshalb aber nicht winzig klein und unleserlich. Ich dachte bis zum Schluss es wären die selben UT in Schrift und Farbe wie bei der BD, doch als ich nachsah war ich überrascht das es doch nicht die selben waren. So gut gefielen sie mir beim Film. Und zum "Original verschandeln": ich glaube auch nicht das Coppola beim zweiten Teil gewollt hat, dass der Film hier komplett auf deutsch übersetzt wird in den italienischen Szenen und dieser Fehler noch zusätzlich auf der DVD/BD mit Untertiteln versehen wird.
    Geändert von The Undertaker91 (08.01.12 um 23:37:01 Uhr)

  11. #71
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Man muss aber auch gestehen, dass die Bild Qualität auf Arte nicht grade toll war.

  12. #72
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von The Undertaker91 Beitrag anzeigen
    ich glaube auch nicht das Coppola beim zweiten Teil gewollt hat, dass der Film hier komplett auf deutsch übersetzt wird in den italienischen Szenen und dieser Fehler noch zusätzlich auf der DVD/BD mit Untertiteln versehen wird.
    Da solltest du dich aber besser informieren:
    Dieser "Fehler" mit der kompletten Synchro existiert erst seit der Coppola Restoration DVD/BD Auflage und auch nur in der alten Synchro.
    Für die allererste DVD damals wurde die alte Synchro angepasst und war auch nicht mehr durchsynchronisiert. Bis auf 3 Stellen wo man damals einen Fehler gemacht hat und die ironischerweise auch in die Neusynchro so implementiert wurden weil damals wohl von Coppola abgesegnet und deswegen sklavisch auch für die Neusynchro verlangt.
    Aus irgendwelchen Gründen hat man nun für die BD was die alte Synchro betrifft jedoch wieder die komplett durchsynchronisierte Version genommen.
    Die untertitelten Stellen auf der BD sind so aber richtig und passen halt jetzt nur noch zur Neusynchro.
    Ich glaube die Neusynchro hatte hier Priorität und die Originalsynchro ist nur "Bonus". Anders kann ich es mir nicht erklären, dass die alte Synchro auf der Uralt Erstauflagen DVD angepasst war und jetzt nicht mehr.

    Dazu muss man aber auch sagen, dass es genügend Leute gibt welche froh sind die komplett durchsynchronisierte Variante der Originalsynchro nun haben zu können weil sie damit aufgewachsen sind etc.

  13. #73
    Wechselformat-Hasser
    Registriert seit
    08.07.04
    Ort
    Cuxhaven - An der Nordsee
    Alter
    40
    Beiträge
    2.127

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Ich oute mich hier mal,dass ich diese Filme noch nie gesehen habe (Ascha auf mein Haupt - aber Mafia etc. interessierte mich früher eben nie) aber da Teil 1 ja gestern bei arte in HD lief wollte ich den da aufnehmen,allerdings war das Bild echt nicht grad toll,und ausserdem hatte ich Störungen so dass ich die Aufnahme abgebrochen habe!

    Die BD-Trilogie kostet ja nun auch kein Vermögen,und dvon daher wollte ich mir die demnächst mal besorgen,jetzt meine Frage :

    Wenn man die Filme bisher nicht kennt,welche Synchro ist da zu bevorzugen? Klar werden da jetzt viele sagen "Neusynchro pfui" aber manchmal sind die ja auch 1A (siehe z.B. "Superman")!

    Bei Filmen die man kennt,hängt man an der alten Synchro,klar - das hat auch was mit Nostalgie zu tun :-)

    So und jetzt mal ganz objektiv - welche ist besser?

  14. #74
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Die von Brummel84 angesprochene Szene wiegt allerdings am schwersten. Schon bei der DVD-Auflage fiel mir die nicht untertitelte Restaurant-Szene auf und auf der BD ist es schon wieder nicht übersetzt. Dabei geht sie ja schon etwas länger und wenn man kein italienisch versteht, tja. Auf Arte war sie heute nämlich komplett übersetzt und ich weiß endlich was geredet wird, aber ob ich mir das bis zum nächsten anschauen merken kann..?
    Da hat aber ARTE was eigenes gebastelt. Wenn du dir den AK von Coppola zu der Restaurantszene anhörst, würdest du wissen, dass er diesen Dialog explizit nicht untertitelt haben wollte, und zwar aus dramaturgischen Gründen.

    Wenn man die Filme bisher nicht kennt,welche Synchro ist da zu bevorzugen?
    Also eigentlich ist die neue Synchro so gut, dass die der alten, was das Filmvergnügen angeht, im nichts nachsteht. Bei Teil 2 ist es eher relevant, da die Synchros sich bei den Dialogen auf Sizilien und in Little Italy unterscheiden: die Neusynchro hat die Szenen (bis auf 2 Synchrofehler, die vom Schweizer erwähnt wurden) auf Sizilianisch mit Untertiteln, die deutsche Kinofassung hatte sie komplett deutsch durchsynchronisiert.

  15. #75
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von Cpt. Archer Beitrag anzeigen
    So und jetzt mal ganz objektiv - welche ist besser?
    der Schweizer schreibt bestimmt gleich nen Roman darüber wie genial die Neusynchro ist. Warte mal noch etwas ab.

    Ich persönlich mag sie aber nicht. Die Sprecher sind gut gewählt, technisch auch 1A, aber ich mag besonders bei Brando den alten Sprecher viel lieber.

  16. #76
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Da solltest du dich aber besser informieren:
    Dieser "Fehler" mit der kompletten Synchro existiert erst seit der Coppola Restoration DVD/BD Auflage und auch nur in der alten Synchro.
    Für die allererste DVD damals wurde die alte Synchro angepasst und war auch nicht mehr durchsynchronisiert.
    Aber im Kino damals war er auch komplett synchronisiert oder?

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Da hat aber ARTE was eigenes gebastelt. Wenn du dir den AK von Coppola zu der Restaurantszene anhörst, würdest du wissen, dass er diesen Dialog explizit nicht untertitelt haben wollte, und zwar aus dramaturgischen Gründen.
    Daran dachte ich auch schon, man sollte sich in der Szene auf den nervösen Michael konzentrieren, was auch durch das Geräusch eines Zugs verstärkt wurde das er überhaupt nicht hinhört was Sollozzo sagt. Ok, wirklich was neues erfährt man in dem Gespräch nicht, das stimmt. Aber wie ich gestern sah gibt es auf der BD drei oder vier Deutsche UTs, da hätte eine mehr komplett übersetzt auch nicht geschadet. Wenn es stimmt, das "Der Pate II" hier im Kino auch schon komplett synchronisiert war, dann sieht man ja das Paramount eh macht was man will und nur bedingt auf Coppola hört. Aber wie man es dreht und wendet, der eine mag es so und der andere so, wieder einmal Geschmackssache. Davon geht die Welt aber jetzt für mich nicht unter.

  17. #77
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Aber im Kino damals war er auch komplett synchronisiert oder?
    In Deutschland, ja. In den USA nicht. Ich glaube, Coppolas Einfluß erstreckte sich damals nicht auch noch auf die Synchros.

    Die DVD-Ausgabe hatte versucht, die DV an die US-Version anzugleichen (so dass die italienischen Szenen wieder italienisch sind), haben es aber bei 2 Szenen verpatzt (im Theater und beim zweiten Gespräch mit dem Vermieter). Weil Coppola diese zwei Patzer anscheinend nicht bemerkte und diese Synchro für die DVD-VÖ absegnete, sind diese 2 Fehler jetzt quasi in Stein gemeißeit und wurden auch bei der Neusynchro beibehalten.

  18. #78
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.11
    Alter
    35
    Beiträge
    10

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    In der Szene im Restaurant sitzt ja auch noch Captain McCluskey mit am Tisch. Er versteht ja mangels Untertitel auch nichts, warum sollte es dann der Zuschauer verstehen.

  19. #79
    manchmal wieder hier
    Registriert seit
    11.07.09
    Beiträge
    3.614

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    In Deutschland, ja. In den USA nicht. Ich glaube, Coppolas Einfluß erstreckte sich damals nicht auch noch auf die Synchros.

    Die DVD-Ausgabe hatte versucht, die DV an die US-Version anzugleichen (so dass die italienischen Szenen wieder italienisch sind), haben es aber bei 2 Szenen verpatzt (im Theater und beim zweiten Gespräch mit dem Vermieter). Weil Coppola diese zwei Patzer anscheinend nicht bemerkte und diese Synchro für die DVD-VÖ absegnete, sind diese 2 Fehler jetzt quasi in Stein gemeißeit und wurden auch bei der Neusynchro beibehalten.
    Ok danke für die Aufklärung.

  20. #80
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Der Pate Trilogie 06.10.

    Erinnert mich an Shogun mit Chamberlain, der nichts verstehend durch Japan eiert und erst im Laufe der Serie die Sprache lernt.
    Auf Amazon gibt es dazu einige böse Kommentare...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.10.08, 13:25:46
  2. Der Pate Trilogie für 45,99€ bei JPC per ADAC Gutschein
    Von The_Punisher im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.10.08, 14:00:13
  3. Der Pate I-III
    Von --A-- im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 21:31:59
  4. Der Pate- Box Set
    Von Fabio26 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.11.02, 15:01:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •