Cinefacts

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 99
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von DJans Beitrag anzeigen
    In einer Computer-Zeitschrift (war Chip glaube ich) stand letztens ein Bericht, dass als Verbreitungsmedium für HD-Filme das Internet der Sieger werden wird. Und wenn ich die Google-Suche mal anwerfe, was für Filme so als HD im Internet liegen (Gladiator, James Ryan u.a.), die es nicht auf Blu Ray oder HD DVD gibt, kann man schon verstehen, warum sich einige Leute einen Popcorn Hour o.ä. als Player anstatt eines Blu-Ray Players kaufen. Ist zwar illegal, interessiert aber heute (leider) die wenigsten.
    Das Problem der legal Angebote ist leider die schlechte HD-Qualität bisher konnte ich kein legales Filmangebot sehen das mich in Punkte HD-Qualität überzeugt hat, es waren immer irgendwelche Kompressionsartefakte zu sehen und das Problem mit O-ton gibt es hier auch noch. Da könnte man ja gleich den Film auf einer Singel-Layer DVD anbieten.

    Das interessante hier ist ja auch wieder das die Illegalen Angebote von gerippten BDs qualitativ besser aussehen als die legal erworbene Version über den Apple Store oder woanders her. Aber das Phänomen hat man ja auch bei DVDs die ich kaufe oder BD-Rips auf DVD Größe/Format runtergerechnet.

    Das VoD sich über das I-Net durchsetzten wird glaube ich auch aber es wird noch Jahre dauern, vorallem noch länger wenn die Leute begreifen das ich VOD für 10€ nicht einfach wieder verkaufen kann sondern das Geld komplett "Weg" ist. Die Qualität muss noch besser werden und ich werde mir was "leihen" kaufen sowieso nicht, das würde ich nur mit einem Festen Medium machen, und zu vernünftigen Preisen. Das ein Film beim Applestore zum kaufen 10-15USD kostet ist sowieso eine Frechheit, wenn ich mir den Film auf einem Medium für den gleichen Preis kaufen kann.

    Daher bleibe ich noch lange Freund von den BDs vorallem für die Filme die ich besitzen will.

  2. #22
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: BD Preise und anderes

    Das Problem ist, dass die Inetverbindungen für eine akzeptable Qualität momentan gar nicht ausreichen. Eine 16Mbit-Leistung schafft im optimalen Fall ca. 2 MByte/sec, das entspräche 16 Mbit-Datenrate im optimalen Fall. Da muss der Videostream als auch Audio drin sein.

  3. #23
    CHAOS
    Registriert seit
    18.03.03
    Ort
    Eifel
    Alter
    51
    Beiträge
    1.258

    AW: BD Preise und anderes

    Mich würde mal interessieren, wo die hier genannten Presspreise für BDs zu bekommen sind, keines der Angebote was mir vorliegt ist so niedrig, also bitte Aussagefähige mit Angeboten von realen Firmen bitte per PN an mich.

    Ja, manche BDs sind unverschämt teuer, manch sicherlich auch nicht. Glaubt hier eigentlich irgendjemand, das die Scheiben in Tausenderauflagen über die Ladentheke gehen? Das schaffen im Moment nur die aktuellen Blockbuster und dabei rede ich gerade mal von 4stelligen Auflagenmengen...............

    Das Authoring der Scheiben ist wesentlich schwieriger und Zeitintensiver, die Presskosten im Moment noch viel höher als bei normalen DVDs. etc etc etc.

    Alle wollen High-End zum absoluten Sparpreis: Geiz ist geil, richtig? Nur Qualität dürft ihr dann auch nicht mehr erwarten.

    Ich kann mich noch daran erinnern, wo mit Freuden ganz hohe Dollarkurse bezahlt wurden weil Criterion mal wieder einen Klassiker restauriert und auf Laser Disc veröffentlicht hat.

    Heute wollen wohl alle anscheinend das Beste und wirklich nur das allerbeste, aber kosten darf es nicht.

    Wenn ich lese, das die Schmerzgrenze für eine BD 15 Dollar beträgt, dann muss ich lachen. Übrigens wird dieses Verhalten immer nur weiter auf das kleinste Glied geschoben:

    Ihr wollt weniger bezahlen, kein Problem: Die Presspreise sind im Moment recht stabil, da können wir nix machen, was geht denn nocht: Dann machen wir halt erst mal nur ne BD-25, Bonusmaterial können wir evtl. später bringen. Ach ja und bei der Synchro können wir auch sparen, kein Problem, wir bekommen auch für 3000 Euro noch was vernünftiges abgeliefert. Authoring: kein Problem, wir werden schon einen Deppen finden, der es für 500 Euro macht.

    Übertrieben: Nein, bittere Realität, erlebe ich nämlich täglich..........

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.01
    Ort
    Nordstaat
    Beiträge
    1.396

    AW: BD Preise und anderes

    Eine schnellere Internet Verbinung ist natürlich Bedinung. Siehe Entertainment Paket von T-Home, bei HDTV ist mindestens VDSL nötig.

  5. #25
    Vengeance is mine
    Registriert seit
    09.10.01
    Alter
    36
    Beiträge
    2.501

    AW: BD Preise und anderes

    So ein legales Downloadportal wäre nur als Flatrate interessant (so viele Filme gucken, wie man möchte) - im Prinzip ein Ersatz der Videothek.
    Zum Kaufen wäre es für mich absolut uninteressant, da ich bei Nichtgefallen auf meinem Download sitzen bliebe. Einen schlechten Film auf Blu-Ray kann ich wenigstens problemlos weiterverkaufen.

  6. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    193

    AW: BD Preise und anderes

    Naja da ich bei noch keinem Blu Ray Film mehr als 25 Euro ausgegeben habe, finde ich die Preise in Ordnung.
    Habe damals sogar mehr ausgegeben als die DVD´s noch Neu war zb. Apocalype Now 55 DM und da hat sich komischerweise keiner beschwert.

    Naja jeder das seine....wie sagen manche einen Blu ray Player ist auch nicht gerade Günstig und wenn man sich so einen Leisten kann dann auch Blu Rays.
    Aber Ich gebe zu sie könnten Günstiger sein was ja auch, denke ich mal Irgend wann der fall seien wird.

    Ich muss auch noch dazu sagen das ich sogar fast immer günstiger war bei neuen Filmen zb. Hitman Blu Ray 21 Euro und DVD 25 Euro oder Silent Hill habe damals 25 Euro für die DVD(keine Edi) bezahlt und 20 Euro nur für die Blu Ray. Also bis jetzt war ich bei Filmen die Gleichzeitig auf DVD und Blu Ray rauskamen entweder nur 1/2 Euro Teurer oder meistens was sogar öffters vor kommt um knapp 5 Euro Günstiger.
    Geändert von Samonuske (11.08.08 um 11:27:50 Uhr)

  7. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von torsilinfo Beitrag anzeigen
    Ja, manche BDs sind unverschämt teuer, manch sicherlich auch nicht. Glaubt hier eigentlich irgendjemand, das die Scheiben in Tausenderauflagen über die Ladentheke gehen? Das schaffen im Moment nur die aktuellen Blockbuster und dabei rede ich gerade mal von 4stelligen Auflagenmengen...............

    Das Authoring der Scheiben ist wesentlich schwieriger und Zeitintensiver, die Presskosten im Moment noch viel höher als bei normalen DVDs. etc etc etc.

    Alle wollen High-End zum absoluten Sparpreis: Geiz ist geil, richtig? Nur Qualität dürft ihr dann auch nicht mehr erwarten.

    Ich kann mich noch daran erinnern, wo mit Freuden ganz hohe Dollarkurse bezahlt wurden weil Criterion mal wieder einen Klassiker restauriert und auf Laser Disc veröffentlicht hat.

    Heute wollen wohl alle anscheinend das Beste und wirklich nur das allerbeste, aber kosten darf es nicht.

    Wenn ich lese, das die Schmerzgrenze für eine BD 15 Dollar beträgt, dann muss ich lachen. Übrigens wird dieses Verhalten immer nur weiter auf das kleinste Glied geschoben:

    Ihr wollt weniger bezahlen, kein Problem: Die Presspreise sind im Moment recht stabil, da können wir nix machen, was geht denn nocht: Dann machen wir halt erst mal nur ne BD-25, Bonusmaterial können wir evtl. später bringen. Ach ja und bei der Synchro können wir auch sparen, kein Problem, wir bekommen auch für 3000 Euro noch was vernünftiges abgeliefert. Authoring: kein Problem, wir werden schon einen Deppen finden, der es für 500 Euro macht.

    Übertrieben: Nein, bittere Realität, erlebe ich nämlich täglich..........
    Geiz würde ich hier als ungeeigneten Begriff sehen: Wenn jemand zweiter Klasse fährt, dann ist dies nicht Geiz...
    Sicher Erste Klasse ist schöner - aber 55% Aufschlag?
    Ähnlich sehe ich es bei der Blu-ray: Sicher Blu-ray bietet ein schöneres Bild, aber wenn man mit der DVD schon zufrieden ist?
    Mir persönlich sind die meisten Hollywood einfach nicht mehr als einen einstelligen Eurobetrag wert (und manche sind mir selbst diesen Betrag nicht wert...)
    Wenn es zu diesen Preisen herstellbar ist - gut , und wenn nicht, dann eben nicht! Konnte bisher auch ohne Blu-ray gut leben...
    Es muß eben jeder selbst entscheiden, was im Blu-ray wert ist - und wem es 20 Euro pro Film wert ist OK...
    Mir persönlich können auch Filme selbst auf DVD 20 Euro wert sein, wenn es sich um kleine Auflagen handelt (der Film muß mir natürlich gefallen) - da hier die Fixkosten nicht auf große Auflagen (wie bei hollywood-blockbustern) umverteilt werden können!
    Aber wenn mir ein Film nur um in als Blu-ray zu sehen, keine 20 oder 25 euro wert ist, dann ist mir dieser dies eben nicht wert! (Auch wenn die Produktionskosten diesen Preis berechtigt erscheinen lassen...)

    Auch muß m.E. sich "die Filmindustrie" zwei kritische Fragen stellen lassen:
    1.
    Warum gab es zwei HD-Formate - um dann ein Format (HD DVD) plötzlich aufzugeben und dann zu "Ramschpreisen" in den Handel zu bringen.
    Auch wenn nicht nur mir die Besonderheit dieser Situation bewußt ist, aber diese Preismarken wurden nun mal gesetzt, und glaubte ich noch vor ein paar Wochen 7,49 oder 6,99 seien ein gutes Schnäppchen - so sind ja die Preise bei etlichen Titeln unter 5 Euro angekommen...
    Bei 4 Euro für eine HD DVD wirken selbst 14,99 teuer für ein Blu-ray (von 25 euro und mehr gar nicht zu reden...)

    2.
    Thema AACS:
    Gerade bei kleinen Auflagen sind m.E. die Lizenzkosten nicht zu vernachlässigen!
    (oder bin ich hier falsch informiert und AACS ist gar nicht Pflicht auf Blu-ray etc.)
    Aber welchen Mehrwert bringt dies mir als Kunde? Soll ich dafür mitzahlen? (Oder fließt AACS etwa nicht in die Kostenkalkulation einer Blu-ray mitein?)
    (Und in der Praxis hat sich ohnehin m.E. dieser "Kopierschutz" als wenig tauglich erwiesen.)

    Letzlich muß doch ein Produkt dem Käufer den Kaufpreis wert sein! Und wenn es dem Käufer dies nicht wert ist, ist es ihm nicht eben wert.
    Ich persönlich kann daher auch verstehen, wenn ein Film erst gar nicht auf Blu-ray erscheint.
    Geändert von Willi_M (11.08.08 um 13:06:17 Uhr)

  8. #28
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: BD Preise und anderes

    Wie oft denn noch? Die HD DVD Preise dienen nur dazu, den Verbaucher als "Müllhalde" zu benutzen, weil das günstiger ist, als die Disks einzuziehen und selber zu entsorgen. Da macht keiner Gewinn außer der Verkäufer. Wenn sich an 10 Euro DVDs und 15 Euro BDs wirklich soviel verdienen ließe, würden diversen Indielabels jetzt nicht am Existenzminimum herumkrebsen. Und da ist nicht nur e-m-s.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.10.07
    Beiträge
    1.102

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Sion Beitrag anzeigen
    Ich habe in den letzten Monaten nur wenige Filme gekauft und das liegt vorallem an den BD Preisen.
    Es ist jetzt so, dass ich mir die Filme nicht mehr auf DVD kaufen will, sie mir auf BD aber zu teuer sind, also kaufe ich die nicht und meine Wunschliste wird immer länger.

    Habe schon immer viel aus dem Ausland bestellt, weil ich so viel früher und auch noch billiger an die Filme komme, aber bei Amazon.de habe ich auch oft und gerne bestellt wenn
    der Preis gestimmt hat.

    Diese Tiefpreisgarantie bei Amazon nervt!
    Ich weiss, das man „I Legend“ irgendwo bei MM für 10€ kaufen konnte. Es wäre jetzt noch ok für mich, wenn ich die BD paar Mon. später (Mit der Zeit sollte jeder Film etwas billiger werden) bei Amazon für 15€ kaufen könnte,
    aber diese kostet z.Z. 29€. (Amazon.com umgerechnet ca.12€.) Ab Dezember zahle ich dann nur 0,64€ VK(Pacific) für jede weitere BD.
    Hab keine Lust auf diese Schnäppchenjagd. Ist die BD Produktion seit dem aus der HD-DVD etwa teurer geworden?
    Würdet ihr einen Film für 30€ kaufen, wenn ihr wüsstet, dass es den vor ein paar Monaten für 10€ zu kaufen gab?

    Die EU BD Hüllen von WB kommen mir nicht ins Regal.
    Ka warum WB bei BD wieder so aus der Reihe tanzen muss.

    Wenn jetzt dieses fette FSK Zeichen auf jedes Filmcover drauf kommt, dann werde ich diese auch einfach meiden.
    Es ist jetzt nicht so schlimm, aber ich muss mir trotzdem nicht jeden scheiß bieten lassen.
    So ein fettes FSK Zeichen vorne drauf und die Kinder können sich jeden Film/Porno einfach runterladen und sich nebenbei
    den neusten Kinofilm im Stream ansehen.

    Wie auch immer, mit dem Großeinkauf warte ich jetzt bis Dezember und werde die meisten Filme nur bis 20US$ kaufen.

    Mir geht es persönlich ähnlich. Ich liebe mein Heimkino. BD ist wirklich nett allerdings sind die meisten DVD auch schon verdammt gut . Spontan eine BluRAy in de Stadt zu kaufen ist ja wohl hinfällig da zumindest hier in hannover die Preise bei Saturn Karstadt etc. ca. 25- z.T. 333€ reichen. Dazu noch Filme die mir auf DVD nicht einmal 7,99€ wert wären.

    Klar wie Stanley sagte man kann zum routinierten Schnäppchenjäger werden, allerdings enpfinde ich persönlich das Filmangebot bei BluRAYs bezgl. "must have" Filmen als ziemlich mau.

  10. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.02
    Ort
    nähe Nürnberg
    Alter
    37
    Beiträge
    314

    AW: BD Preise und anderes

    Ich kann das gejammere nicht wirklich nachvollziehen. Zur Zeit als ich mit DVD sammel angefangen habe -> anno 1998, haben so ziemlich alle Filme 50-60 DM gekostet (Warner mit meist ca. 40 DM war die Ausnahme) .... die ersten Titel von FOX gabs dann sogar für ~70DM (Titanic 80 DM!!!)
    So würde ich behaupten das es heute bei den Blus eben genau das selbe in grün ist.
    Klar hat man sich daran gewöhnt das die Filme richtig schön günstig geworden sind, aber bei einem neuen Medium sieht es jetzt eben einfach mal wieder anders aus.
    Es is einfach noch kein Massenmarkt aber das wird sich mit der Zeit wohl noch von selbst regeln.

  11. #31
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    193

    AW: BD Preise und anderes

    Danke meine Rede, genau das meine ich auch und damals hat sich sogar keiner darüber aufgeregt.

  12. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.05.06
    Beiträge
    115

    AW: BD Preise und anderes

    Ich war leicht angefressen als ich diesen Thread gestartet hab, weil ich mich mit dem Kauf so lange zurückgehalten hab und die meisten (alten)
    Filme die ich wollte bei Amazon.de 28-30€ kosten. Vll. wollen sie nichts verkaufen.
    Iron Man und Hulk kann man für 22€ vorbestellen, das geht ja noch.

    Bei Amazon.com und Tower sind die Preise aber schon ok für mich.
    Bei Pacific kostet jetzt fast jede BD 5-8$ mehr. Hoffentlich ändern sie das bald wieder.
    Tower kannte ich noch nicht und hab dort jetzt bestellt, aber für jede BD 5$ VK ist kacke.

    Man muss sich halt ein bisschen umsehen.

    Ich habe auch für manche DVDs bis 30€ hingelegt, aber ich werde nicht 30€ für einen Film bezahlen, den
    es vor Monaten schon für 10€ gab.

    TheHut:
    Starship Troopers 1-3 ca. 7,70€ pro Film

    Axel:
    Ghost Rider 12,30€

    Tower:
    Jumper ca.14€

    Amazon.de:
    John Rambo 33€

    Keine einfache BD sollte noch 30€ kosten.

  13. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.06.08
    Alter
    36
    Beiträge
    193

    AW: BD Preise und anderes

    Ich sage mir immer nur wenn ich ihn mir bis jetzt nicht auf DVD gekauft habe kaufe ich ihn mir demnächst auch nicht.
    Also hole ich ihn mir gleich lieber auf Blu Ray.

    Zb. ich wollte mir immer Neues vom Wixxer kaufen auf DVD habe es aber nie getan und jetzt habe ich mir gedacht bevor ich ihn mir gar nicht mehr kaufe weil ich den Film immer aufschiebe hole ich ihn mir gleich als Blu Ray dann habe ich ihn wenigstens. Und so habe ich es auch nun gemacht.

    PS. irgendwann landen auch meine über 100 DVDs auf dem Müll weil ich dann alle auf Blu Ray habe wie ich es damals mit meinen über 200 Videokasetten gemacht habe, als die DVDs rauskam.

    Denn die Zukunft gehört der Blu Ray (momentan,lach)

  14. #34
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: BD Preise und anderes

    dann würde ich die DVDs aber lieber noch verebayen.

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.05.08
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    34
    Beiträge
    76

    AW: BD Preise und anderes

    Kannst deine DVDs dann in meine Mülltonne werfen

  16. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Wie oft denn noch? Die HD DVD Preise dienen nur dazu, den Verbaucher als "Müllhalde" zu benutzen, weil das günstiger ist, als die Disks einzuziehen und selber zu entsorgen. Da macht keiner Gewinn außer der Verkäufer. Wenn sich an 10 Euro DVDs und 15 Euro BDs wirklich soviel verdienen ließe, würden diversen Indielabels jetzt nicht am Existenzminimum herumkrebsen. Und da ist nicht nur e-m-s.
    Steht in meinem Posting, daß mit 4 Euro Verkaufspreis für eine HD-DVD ein Label Gewinn erzielen kann? Dort steht, daß es eine Ausnahmesituation ist und war.
    ABER diese Preismarken wurden nun einmal gesetzt, und seit ein paar Monaten kann/konnte man nunmal die meisten HD-DVDs für (deutlich) unter 10 Euro erwerben!

    Nicht umsonst ist oben von Indielabels die Rede - Und Majors?:
    Warum kosten denn die meisten Titel als DVD nach einigen Monaten unter 10 Euro - es würde mich wundern, wenn dies für die Majors unrentabel wäre - aus Barmherzigkeit werden wohl kaum derartige Preise angesetzt - und wa kostet denn heute noch die Produktion einer DVD - und die Fixkosten können bei solchen Auflagen gut umgelegt werden...
    Kleinere Label ist natürlich ein anderes Thema...
    Klar - Es muß jeder selbst wissen, ob er jetzt bei diesen Preisen bereits kauft - oder einfach wartet.
    Man sehe sich doch nur den Preisverfall bei der DVD an...
    Ich bin es einfach müde immer wieder Geld in die allerneusesten Editionen zu stecken.
    (Ich denke, selbst meinen Lieblingsfilm muß ich nicht immer sofort in der allerbestmöglichen Fassung besitzen - aber OK ist natürlich eine Enstcheidung die jeder selbst treffen muß!)
    Bsp. Das fünfte Element: gab´s da nicht mindestens schon drei Editionen - zuletzt das Steelbook.
    OK - das Steelbook finde ich eine wirklich schöne Editionen - jetzt diesen Titel auf Blu-ray "upgraden"?
    Ist mir eben keine Preise von 20 Euro (oder mehr wert...).
    Wie geschrieben: Ich persönlich bin es jedenfalls müde, mir jetzt eine Blu-ray für 20 Euro zu kaufen. Und was kostet wohl dieser Titel in ein oder zwei Jahren?
    Ich bleibe bei meiner Meinung: Blu-ray läuft mir nicht davon - wenn es die Titel für 9,99 Euro gibt: Gut - und wenn nicht dann eben nicht... (und teurer werden Blu-ray wohl kaum...)
    Geändert von Willi_M (11.08.08 um 19:37:04 Uhr)

  17. #37
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.05.06
    Beiträge
    115

    AW: BD Preise und anderes

    Tower:
    The Fifth Element (Blu-Ray) 8,30€

  18. #38
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Willi_M Beitrag anzeigen

    Ist mir eben keine Preise von 20 Euro (oder mehr wert...).
    Wie geschrieben: Ich persönlich bin es jedenfalls müde, mir jetzt eine Blu-ray für 20 Euro zu kaufen. Und was kostet wohl dieser Titel in ein oder zwei Jahren?
    Ich bleibe bei meiner Meinung: Blu-ray läuft mir nicht davon - wenn es die Titel für 9,99 Euro gibt: Gut - und wenn nicht dann eben nicht... (und teurer werden Blu-ray wohl kaum...)

    wie du schon sagst,zwingt dich doch keiner direkt zu kaufen,warte deine 1-2 jahre dann bekommst du sie vielleicht wirklich hinterhergeworfen oder es kommt in der zwischenzeit eine neue version


    nur weil es dir das nicht wert ist,sind die preise aber nicht teuer/überteuert von den blu rays

    verstehe dieses "alles muss gute qualität haben aber am besten billig oder umsonst" mentalität der letzten monate von einigen leuten nicht

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.08.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.636

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Sion Beitrag anzeigen
    TheHut: Starship Troopers 1-3 ca. 7,70€ pro Film
    Hui, ... das ist ja wirklich äußerst günstig.

    Hab gerade die US Blu-ray für 15.99.- Euro inkl. Versand bestellt und fand das auch schon sehr günstig.
    Wenn ich mir vorstelle, was ich da für die UK VHS bezahlt habe, ich glaube das war 49.99.- DM (also rund 25,50.- Euro) - auch die DVDs lagen so etwa bei dem Preis.

    Die Sucherei nach günstigen Angeboten ist zwar etwas nervig, aber auch kein allzu großes Problem, dem Internet und diesem Forum sei Dank.
    Ich setze mir einfach eine Preisgrenze und gut ist.

  20. #40
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: BD Preise und anderes

    ja ist nur die frage wann der fehler bemerkt wird und der autostorno kommt.... kann ja wohl keiner ernsthaft glauben dass die box zum preis von 1ner blu ray der reale preis ist...

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anderes Forum ?
    Von hauarju im Forum Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.06, 10:04:03
  2. Mal was anderes... CD inventarisierung
    Von phreek im Forum Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 23:27:49
  3. Mal was anderes
    Von MAt im Forum Soundtracks & Musik allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 16:11:35
  4. Erbarmungslos SE - EUR 13.49 und anderes ...
    Von Raoul Duke im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.04, 16:26:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •