Cinefacts

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 99
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.05.06
    Beiträge
    115

    BD Preise und anderes

    Ich habe in den letzten Monaten nur wenige Filme gekauft und das liegt vorallem an den BD Preisen.
    Es ist jetzt so, dass ich mir die Filme nicht mehr auf DVD kaufen will, sie mir auf BD aber zu teuer sind, also kaufe ich die nicht und meine Wunschliste wird immer länger.

    Habe schon immer viel aus dem Ausland bestellt, weil ich so viel früher und auch noch billiger an die Filme komme, aber bei Amazon.de habe ich auch oft und gerne bestellt wenn
    der Preis gestimmt hat.

    Diese Tiefpreisgarantie bei Amazon nervt!
    Ich weiss, das man „I Legend“ irgendwo bei MM für 10€ kaufen konnte. Es wäre jetzt noch ok für mich, wenn ich die BD paar Mon. später (Mit der Zeit sollte jeder Film etwas billiger werden) bei Amazon für 15€ kaufen könnte,
    aber diese kostet z.Z. 29€. (Amazon.com umgerechnet ca.12€.) Ab Dezember zahle ich dann nur 0,64€ VK(Pacific) für jede weitere BD.
    Hab keine Lust auf diese Schnäppchenjagd. Ist die BD Produktion seit dem aus der HD-DVD etwa teurer geworden?
    Würdet ihr einen Film für 30€ kaufen, wenn ihr wüsstet, dass es den vor ein paar Monaten für 10€ zu kaufen gab?

    Die EU BD Hüllen von WB kommen mir nicht ins Regal.
    Ka warum WB bei BD wieder so aus der Reihe tanzen muss.

    Wenn jetzt dieses fette FSK Zeichen auf jedes Filmcover drauf kommt, dann werde ich diese auch einfach meiden.
    Es ist jetzt nicht so schlimm, aber ich muss mir trotzdem nicht jeden scheiß bieten lassen.
    So ein fettes FSK Zeichen vorne drauf und die Kinder können sich jeden Film/Porno einfach runterladen und sich nebenbei
    den neusten Kinofilm im Stream ansehen.

    Wie auch immer, mit dem Großeinkauf warte ich jetzt bis Dezember und werde die meisten Filme nur bis 20US$ kaufen.

  2. #2
    nervenSÄGE
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Ulm
    Alter
    37
    Beiträge
    4.675

    AW: BD Preise und anderes

    Schwieriges Thema.
    Was die Preise angeht, waren wir hier in D nie die Bevorzugten.
    Ich erinnere mich genau, dass auch meine erste 5. Element-DVD noch 60,-DM gekostet hat; oder Staffel 1 von Akte X 200,- (Prison Break Blu-Ray 99,-).
    Kommt also hin.

    Dass ein neues Medium immer so teuer sein muss.....versteh ich nicht. Ich denke aber, dass sich da was tun wird. Man nehme den Vorbestellpreis zu "No country...."; nicht teurer als die DVD.

    Wie sich mancher Media Markt solch niedrigen Preise leisten kann, weiß ich nicht, aber die werden damit sicher miese gemacht haben; amazon mit der TPG dann auch! Dass die den Film also nicht weiterhin unter EK anbieten ist klar.

    Schuld haben alles in allem die Firmen. Warum kann Warner in einer tollen Verpackung mit massig Gimmicks die Dirty Harry-Box für 60,-€ in US verkaufen, während wir in 5 lausigen Normalcases 150,- dafür berappen müssen?
    Der Einkaufspreis der Filme liegt idR irgendwo bei 24-25 Euronen. Mwst dazu, etwas Gewinn--->30,-
    Solange die Firmen nicht weniger verlangen, wirds im Handel düster aussehen. Bei einem geschätzten Produktionspreis von 1,90 pro BD eigentlich schon unverschämt.

    Wobei ja auch zu beobachten ist, dass seit dem Preisverfall der DVDs die Bildquali teils eher suboptimal ist, da weniger Mühe und Kosten ins Mastering gesteckt wurde (andere mögen ja behaupten, die seien absichtlich mies, damit man BD pushen kann).

    Ich bin mir fast sicher, dass sich da in den nächsten Monaten noch was tun wird. So lange einfach Ausschau halten, was in UK und US da so rauskommt. Meist früher, billiger und oft in Deutsch!

    Das mit dem FSK-Logo ist allerdings ein Thema, bei dem ich ECHT abkotzen könnte!

    Als Sammler zerstört das einfach TOTAL die Optik eines Covers. Das sieht absolut kacke aus, und ist obendrein auch noch lachhaft-peinlich.
    Zum Glück arbeite ich in einem Copyshop und kann mir selber kostenfrei Covers in super Quali ausdrucken.
    Man sollte da wirklich eine Petition dagegen starten! Wenn die Hersteller das lächerliche Logo (wenn die FSK wenigstens nachvollziehbar prüfen würde!) doch auch auf die Hülle kleben, dass mans abziehen kann......das Thema regt mich übrigens mehr auf, als die Preise!
    UK-Discs haben die Freigabe ja auch vorn drauf, aber da störts irgendwie kaum!

  3. #3
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: BD Preise und anderes

    also das preisgejamme und disskutieren hatten wir schon oft genug und das wiso und warum das müssen wir nicht schon wieder durchkauen

    ich sage, wem es zu ter ist soll es lassen,gerde in den letzten monaten gab es dermaßen viele schäppchen für 12-17 euro,also wer da noch meckert,den kann ich nicht verstehen.... mit tpg kommt man an blu rays schon teilweise billiger ran als an die dvds...also preise brauch man nicht disskutieren...und erst rect immer das preisvergleichen mit usa...unsinn..keine mehrwertsteuer,anderes gehaltsgefüge..ist doch logisch

    in bugarien kostet auch 6er pack fanta noch nichtmal 2 euro und bei uns fast 6 euro...und warum ? weil die einfach weniger verdienen

    fsk logo ist natürlich scheisse,aber wenn du dir deswegen dann die filme nicht mehr kaufen willst,kannst du es ganz sein lassen...da meine film eeh im regal stehn so dass man es nur sieht wenn man es in der hand hat,ärgert es mich also nur kurz

    die dicken hüllen mag ich auch nicht...3 verschiedene blu ray hülle...das muss doch nicht sein...aber macht disney in uk ja genauso..mus ich halt extrageld investieren und mir dünne nachkaufen und austauschen...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.02.02
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    597

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Solange die Firmen nicht weniger verlangen, wirds im Handel düster aussehen. Bei einem geschätzten Produktionspreis von 1,90 pro BD eigentlich schon unverschämt.
    Die zweite gepresste wird 1,90 kosten (+Verpackung und Vertrieb), die erste kostet aber mehrere Millionen (mit Marketing, Lizenzkosten, etc).

  5. #5
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Sion Beitrag anzeigen
    Wie auch immer, mit dem Großeinkauf warte ich jetzt bis Dezember und werde die meisten Filme nur bis 20US$ kaufen.
    Nochmal zur Erinnerung: Aktuell fällt ab Dez. nur die 3,5% Zoll weg, die MWST ist immer noch zu entrichten.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.08
    Ort
    Hessen
    Alter
    40
    Beiträge
    2.531

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Nochmal zur Erinnerung: Aktuell fällt ab Dez. nur die 3,5% Zoll weg, die MWST ist immer noch zu entrichten.
    Ich denke es geht hier eher um die Importzoll der ja von 25€ auf 130€ oder so in die Richtung Steuerfreu steigt.

    Das Problem was alle leider ein wenig ausblenden ich doch das z.B. die 60€ für DH nicht inkl. MwSt. ist, ich weiß trotzdem kommt man nicht auf die 150€ der Einzelscheiben. Auch müssen die deutschen Vertreiber Rechte etc an die US-Firmen zahlen die Herstellungskosten dürften in Deutschland / Europa auch teurer sein als in den USA, und nicht oft bekommen die Amis und wie die 100%ig gleiche Version zu kaufen.

    Aber in Deutschland sind wir doch eh meist die Dummen auch RockBand kostet bei uns das doppelte als woander, warum darüber schweigt man sich aus.

    Ändern kann man eh nichts ausser noch mehr Leute kaufen die Scheiben damit die Indistrie merkt das sich der Markt lohnt mehr BD Presswerke entstehen die wiederrum ein Preisrutsch hervorrufen.

    Es bleibt nur das Importieren oder mittels TPG sein Schnäppchen zu schlagen, aber immerhin bietet uns Amazon noch diese Möglichkeit.

    Was das FSK Symbol angeht auch hier heißt es nur wir können nix machen ausser vielleicht nur noch im Ausland kaufen aber da schaden wir unserer Industrie ansonsten dioe Politiker nerver das es mist ist, aber dafür sind wir hier in der Minderheit der Masse interessiert es doch eh nicht.

  7. #7
    medion
    Gast

    AW: BD Preise und anderes

    die us preise sind aber auch nur für die europäer niedrig was einfach am hohen euro liegt…
    ein neues medium kostet nun mal… und es ist ja nicht so das sich da hier nichts preislich entwickeln würde
    schaut man sich die einkaufspreise an so sieht man das diese teilweise deutlich gefallen sind

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Nochmal zur Erinnerung: Aktuell fällt ab Dez. nur die 3,5% Zoll weg, die MWST ist immer noch zu entrichten.
    Aktuell wohl eher: Nichts genaues weiß man nicht.
    Geändert von andreasy969 (10.08.08 um 11:50:08 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.01
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.021

    AW: BD Preise und anderes

    Die entsprechende EU-Verordnung ist doch raus, man muss NICHTS zahlen.

    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/...01:0002:DE:PDF

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von PredatoR Beitrag anzeigen
    Die entsprechende EU-Verordnung ist doch raus, man muss NICHTS zahlen.

    http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/...01:0002:DE:PDF
    Das weiß ich, und kenne diesen Link auch. Die Tatsache, daß sich die deutsche Zollseite aber nach wie vor ausschweigt, und man sich laut UK-Zollseite in UK wohl auch nicht daran halten will (auf Grundlage welchen Rechts auch immer), läßt mich halt vermuten, daß man wohl auch in Deutschland gedenkt, sich nicht an die bestehende Regelung "wenn zollfrei dann einfuhrumsatzsteuerfrei" zu halten (oder diese zu ändern? - wäre meines Wissens aber EU-Recht, das man wohl eher nicht so einfach ändern kann)...

    PS: Aber genug OT - das gehört in den entsprechenden Thread im anderen Subforum.
    Geändert von andreasy969 (10.08.08 um 13:12:58 Uhr)

  11. #11
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: BD Preise und anderes

    Grundsätzlich hat der Threadstarter hier ein sehr interessantes Thema aufgegriffen. Auch ich sehe nicht ein, um die 30 Euro für eine BD auszugeben, wenn man gleiches im Ausland nicht selten um die Hälfte billiger bekommt. Und ich denke, dass wir da nicht allein sind, wenn man bedenkt, wie sich die Anbieter über schleppende Absätze hierzulande beklagen...

    Zudem bekommen wir hier ja auch oft - ich nenne sie mal - Vorabversionen! Damit meine ich Filme, die es im Ausland in deutlich besseren Versionen vom jeweiligen Major-Anbieter gibt. So z.B. AvP 2, von dem wir nur die kürzere Kinofilmverson auf BD bekommen, wohingegen auf DVD und auch als ausländische BD die Langversion erhältlich ist - auch die DVD von RIDDICK fällt in dieses "Beuteschema". Damit will man offensichtlich die gutbetuchten deutschen Konsumenten 2 x haushoch abkassieren. Aber ICH und hoffentlich auch viele andere machen das nicht mit!!

    Für eine einzelne BD habe ich bisher max. 20 Euro hingelegt!!!

  12. #12
    Peter the Eater
    Registriert seit
    20.10.05
    Alter
    37
    Beiträge
    2.168

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    So z.B. AvP 2, von dem wir nur die kürzere Kinofilmverson auf BD bekommen, wohingegen auf DVD und auch als ausländische BD die Langversion erhältlich ist
    Was aber, zumindest in diesem Fall, kein rein deutsches "Phänomen" ist. Lediglich die US-BD beinhaltet AVP 2 als Unrated-Version- sämtliche europäischen BDs (wie auch die in Deutschland erhältliche) nur die R-Rated.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    also das preisgejamme und disskutieren hatten wir schon oft genug und das wiso und warum das müssen wir nicht schon wieder durchkauen
    das dieses Thema immer wieder aufgegriffen wird - und "durchgekaut" wird - spricht m.E. für sich...
    und die Preisdiskussion wird wohl auch weitergehen, solange die "Normalpreise" in derartigen Höhen bleiben.
    Welchen Preis man für angemessen emfindet, muß natürlich jeder selbst wissen (mir persönlich ist ein Hollywoodfilm auch als Blu-ray normalerweise nicht mehr als 9,99 wert - und solange es solche Preise nicht gibt fällt es mir persönlich leicht auf Blu-ray zu verzichten...)
    Ich denke es ging beim Threadstart (so hatte ich es verstanden) nicht darum, daß es keine Möglichkeit gäbe an Blu-rays relativ günstig zu gelangen - aber der Punkt ist doch:
    Anders als bei der DVD kann man nicht einfach mal im Laden shoppen (denn dort sehe ich nur wenige BD-Titel unter 20 Euro - meist sind´s rund 25 Euro und mehr)

    Natürlich gibt´s die TPG - aber wenn es sich um einen 18er Titel handelt - dann können Zusatzgebühren entstehen. man muß rechtzeitig vom Angebot erfahren haben, und dann natürlich der Umstand, daß erstmal der höhere Betrag fällig wird, und der niederige Preis erst genehmigt werden muß.

    Ausland: Dazu fallen mir spontan ein Themen wie Kreditkarte (hat und mag nicht jeder - ggf. Gebühren bei Fremdwährung etc.), Zoll, und natürlich die Lieferzeiten (USA kann schnell mal 2 Wochen und länger dauern, bis die Lieferung ankommt...)
    Klar - man kann günstig an Blu-ray Disc gelangen, aber ich persönlich habe lieber günstige Normalpreise im Versand und in den Läden - und wenn ich mir da so die BD-Preise ansehe...
    Geändert von Willi_M (10.08.08 um 14:01:58 Uhr)

  14. #14
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Eater Beitrag anzeigen
    Was aber, zumindest in diesem Fall, kein rein deutsches "Phänomen" ist. Lediglich die US-BD beinhaltet AVP 2 als Unrated-Version- sämtliche europäischen BDs (wie auch die in Deutschland erhältliche) nur die R-Rated.
    Wobei auch die Unrated BD nicht völlig Unrated ist. Siehe an die Wand nagel Szene.

  15. #15
    Jin-Roh
    Gast

    AW: BD Preise und anderes

    Natürlich sind die preise oft happig, vorallem im MM und co, aber ich hab auch einige DVDs für die ich 25€ legen muste und da BDs nun mal noch kein massen produkt sind wird der preis auch noch eine weile so bleiben, es ist immer die frage wieviel einem film X wert ist, wenn ich etwas unbedingt haben will, dann bezahl ich auch mal gern ein paar € mehr als sonst.

    Aber im prinzip würde ich mir schon wünschen, dass die preise noch ein bisschen fallen, ich kann mich entsinnen als die HDDVDs für 5€ verramscht wurden, da dachte ich die unternehmen mache miese, habe aber von nem kumpel schwarz auf weiß gesehen das selbst bei HDDVDs für 5€ noch 83% spanne drauf waren und das wird bei BDs nicht großartig anders sein.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.12.01
    Ort
    Nordstaat
    Beiträge
    1.396

    AW: BD Preise und anderes

    Verstehe das Gejammer auch nicht wirklich.

    Klar sind im Einzelhandel Blu-rays mit teilweise über 30,- Euro unverhältnismäßig teuer, aber es ist ja bekanntermaßen ein recht Neues High End Medium, und das kostet anfangs immer viel. Das war bei DVDs auch so. Wenn ich daran denke, was ich dafür bezahlt habe und was die Heute kosten.... *pust*

    Also entweder Abwarten, bis die Preise fallen, was sie ja tun oder auf die Amazon TPG hoffen, ich habe mittlerweile knapp 30 Blu-rays und für keine mehr als 20,- Euro bezahlt. Für einige sogar teilweise weniger, als das entsprechende DVD Pendant...

    Und der Vergleich mit den US Preisen hinkt, dann sollte man eher mit UK, Frankreich oder Spanien vergleichen und dort sind die Blu-ray Preise (im Einzelhandel) auch nicht viel günstiger als hier

  17. #17
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Jin-Roh Beitrag anzeigen

    Aber im prinzip würde ich mir schon wünschen, dass die preise noch ein bisschen fallen, ich kann mich entsinnen als die HDDVDs für 5€ verramscht wurden, da dachte ich die unternehmen mache miese, habe aber von nem kumpel schwarz auf weiß gesehen das selbst bei HDDVDs für 5€ noch 83% spanne drauf waren und das wird bei BDs nicht großartig anders sein.
    Was für ne Logik.
    Der MM wird da auch keinen Verlust gemacht haben. Den Verliust machten damals Universal/Toshiba etc., die die Disks halt irgendwie loswerden wollten. Hab in den USA HD-DVDs für 2,50 gekauft damals.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Sven1980 Beitrag anzeigen
    Klar sind im Einzelhandel Blu-rays mit teilweise über 30,- Euro unverhältnismäßig teuer, aber es ist ja bekanntermaßen ein recht Neues High End Medium, und das kostet anfangs immer viel. Das war bei DVDs auch so. Wenn ich daran denke, was ich dafür bezahlt habe und was die Heute kosten.... *pust*
    Das ist der Punkt: Wenn ich mir überlege, was ich für die ersten DVDs ausgeben habe...
    Es gab einmal eine Zeit, da war 17,99 für eine DVD günstig - dann fielen die Preise, und man konnte Titel plötzlich für 9,99 kaufen - und ein Jahr später könnte es passieren, daß das Schnäppchen von damals inzwischen weitergefallen ist und vielleicht sogar am Wühltisch für 4,99 oder 2 Euro landet...
    OK - es ist natürlich auch eine Frage, ob mann einen Titel sofort haben möchte, und natürlich will auch ich bei vielen Titeln nicht warten, bis ich diese irgendwann in der Wühlkiste landen - aber ein paar Monate kann ich mich schon bei einem Titel nach Erscheinen gedulden...)
    Nach dem enormen Preisverfall bei der DVD ist meine Motivation daher gering, bei den Preisen jetzt schon (insb. ältere Titel) zu kaufen (auch bei 17,99).
    Mal sehen in welchen Preisregionen sich die Blu-ray in 1-2 Jahren bewegt - Blu-ray läuft mir nicht davon...

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.05.06
    Beiträge
    115

    AW: BD Preise und anderes

    Zitat Zitat von Willi_M Beitrag anzeigen
    Ich denke es ging beim Threadstart (so hatte ich es verstanden) nicht darum, daß es keine Möglichkeit gäbe an Blu-rays relativ günstig zu gelangen...
    Bei Amazon springen die Preise wie ein Gummiball rauf und runter.
    „Das Vermächtnis der Tempelritter“ kostet mehr als „Das Vermächtnis des geheimen Buches“.
    Das war bei Amazon doch schon immer so und es stört mich auch nicht wirklich.

    Jetzt kann ich mir bei Amazon aber nicht einfach einen Film zu einem normalen Preis bestellen.
    Habe hier grade im Schnäppchen Forum gelesen, dass der Film(Teil2) bei dem und dem MM 20€ kostet.
    So, jetzt könnte ich mir noch mal das bei Amazon mit der TPG durchlesen und es bei dieser einen
    BD durchziehen, um mir die 9€ zu sparen.

    Habe hier schon paar Mal in dem Schnäppchen Thread gelesen, und bis jetzt immer zu spät, oder
    Amazon hat die Lieferzeit auf 3 Wochen gesetzt.

    Das finde ich sehr umständlich und es kostet viel Zeit. Ich will das nicht bei jedem Film so machen.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    90

    AW: BD Preise und anderes

    Ich finde die Blu-Ray-Preise in Deutschland auch deutlich zu hoch, und genau deshalb hat es BR schwer, richtig Fuß zu fassen.

    Ich bin selber ein HD-Fan, habe auch einen HD-Beamer und einen Blu-Ray-Player. Aber bei den Preisen kann ich mich mit dem Kaufen noch gut zurückhalten!

    Zumal ja die gleiche Schiene wie bei DVD gefahren wird: Zuerst einmal Auflagen mit Minimal-Ausstattung für viel Geld und Jahre später gibt es dann die Ultimate-Platinum-3-Disk-Super-Hype-Edition im Steelbook mit Geruchs-Gimmick für 10 EURO.

    In einer Computer-Zeitschrift (war Chip glaube ich) stand letztens ein Bericht, dass als Verbreitungsmedium für HD-Filme das Internet der Sieger werden wird. Und wenn ich die Google-Suche mal anwerfe, was für Filme so als HD im Internet liegen (Gladiator, James Ryan u.a.), die es nicht auf Blu Ray oder HD DVD gibt, kann man schon verstehen, warum sich einige Leute einen Popcorn Hour o.ä. als Player anstatt eines Blu-Ray Players kaufen. Ist zwar illegal, interessiert aber heute (leider) die wenigsten.

    Wobei das aber für mein Heimkino nicht in Frage kommt. Blu-Ray ist für mich das Medium Nr.1 , auch wenn die Disks noch etwas teuer sind. Wäre nur schön, wenn die Majors mal ordentliche Editionen für einen ordentlichen Preis (<= 20 EURO) bringen und nicht wieder die Mehrfach-Auflegen-Abzocker-Schiene. Denn damit machen sie die Blu-Ray schon vor der Verbreitung kaputt.

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anderes Forum ?
    Von hauarju im Forum Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.06, 10:04:03
  2. Mal was anderes... CD inventarisierung
    Von phreek im Forum Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.12.05, 23:27:49
  3. Mal was anderes
    Von MAt im Forum Soundtracks & Musik allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 16:11:35
  4. Erbarmungslos SE - EUR 13.49 und anderes ...
    Von Raoul Duke im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.04, 16:26:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •