Cinefacts

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 155
  1. #121
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Für günstigeren Eintritt im Schwimmbad haben meine Eltern mir auch immer gesagt, "Und du sagst gleich das du 12, nicht 13 bist", genau wie damals im Kino, "Wenn die an der Kasse fragen, dann bist du schon 6". Und aus mir ist trotzdem ein guter Mensch gewor... Nun, ich hoffe es zumindest.
    Du bist hier in einem Psychopathen-Forum unterwegs wo jeder 2000 DVDs und 1000 BDs zu Hause stehen hat, und aus dir soll ein guter Mensch geworden sind

  2. #122
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von euro Beitrag anzeigen
    Du bist hier in einem Psychopathen-Forum unterwegs wo jeder 2000 DVDs und 1000 BDs zu Hause stehen hat, und aus dir soll ein guter Mensch geworden sind
    Wenn ich mich so zu meinem DVD-BD-Regal umdrehe... Ich bin auch verloren.


  3. #123
    Dochmann
    Gast

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Mr.Blonde16 Beitrag anzeigen
    Und wegen dem Erziehen zum lügen:

    ...

    Ich sehe es als Vater als meine Aufgabe an meinen Kindern die Welt, nicht in allem und nicht sofort, sondern im Laufe der Zeit, wenn eine gewisse Reife dafür vorhanden ist, die Welt so zu zeigen wie sie ist und nicht wie sie vielleicht sein soll.
    Fast alles was Du schreibst kann ich absolut teilen! ... lege dabei aber Wert auf "eine gewisse Reife". Es ist ein erheblicher Unterschied, ob du einem Kindergartenkind zum Lügen anstiftest, damit es einen Film gucken kann, oder ob du (was ich vielleicht sogar getan hätte, wenn TDKR als FSK16 eingestuft worden wäre) deinem großgewachsenen 14jährigen (der die 2 Vorgängerfilme kennt und einiges "Härteres") sagst, er soll sich als 16 ausgeben, damit er mit dir und deinem Ältesten zusammen in den Saal kommt - der nämlich ist einer intellektuellen Diskussion darüber, wo der Staat dämliche Vorschriften macht und wo nicht und wo man sich ggf. warum welche Freiheiten erlaubt, auch gewachsen.
    Wer diese geistige Souveränität einem 5jährigen unterstellt und Erziehung zur Ehrlichkeit in dem Alter gar als Gutmenschtum verhöhnt, überfordert ihn ganz sicher und braucht sich nicht zu wundern, wenn der dann später mal Unterschriften fälscht, um die 6 in Mathe oder den geschwänzten Schultag vor den Eltern zu verbergen.

    Beim Memory-Spiel hätte ich es allerdings anders gehalten - es soll ein Wettstreit sein, und wer bei dem Spiel den Freund/Papa gegenüber betrügt, betrügt sich eigentlich nur selbst, und der Sieg sollte ihm schal schmecken. Da hätte ich den Vorschlag "wenn schon dann richtig"ganz sicher nicht gebracht.

  4. #124
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Beim Memory-Spiel hätte ich es allerdings anders gehalten - es soll ein Wettstreit sein, und wer bei dem Spiel den Freund/Papa gegenüber betrügt, betrügt sich eigentlich nur selbst, und der Sieg sollte ihm schal schmecken. Da hätte ich den Vorschlag "wenn schon dann richtig"ganz sicher nicht gebracht.
    Da ist mein Vater damals ne ganz andere Schiene gefahren. Der hat immer sowas von abartig abgemogelt, dass es meinem Bruder und mir irgendwann sowas von auf den Sack gegangen ist, dass wir heute die ehrlichsten Gesellschaftsspieler weit und breit sind. Beim spielen betrügen kann ich sowas von nicht ab. So kann mans auch machen. Der Nebeneffekt: bis heute haben wir keine Lust mehr, mit unserem Vater ein Spiel zu spielen.

  5. #125
    Geschmacklos
    Registriert seit
    05.09.03
    Ort
    Black Lodge / Baden
    Alter
    43
    Beiträge
    12.916

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Ich denke nicht, dass man Kindern das lügen irgendwie beibringen muss, das lernen sie im Grunde genommen relativ früh. Außerdem ist die Wahrheit sowieso immer relativ, die absolute Wahrheit gibt es gar nicht . Viel wichtiger ist doch, dass man lernt geschickt zu lügen. So wie die Minbari eben, die lügen ja auch nicht, sie sagen nur nicht immer die ganze Wahrheit.

    Was das vorschwindeln des Alters angeht, nun, da ich immer so groß war, wurde ich sowieso nie gefragt. Nichtmal als ich mit 13 in Friedhof der Kuscheltiere reinwollte. Von daher musste ich niemals ein falsches Alter angeben. Aber gerade bei Filmen ist die Altersfreigabe sowieso mehr als fragwürdig. Ich finds schon krass, dass zwischen 6 und 12 keine weitere Stufe ist und FSK 18 würde ich komplett rausstreichen und als Höchstgrenze wie in anderen Ländern auch, die FSK 16 einführen. Spätestens wenn ein Film im TV kommt, hat man sowieso nicht mehr viel Möglichkeiten, da schauen die Kids dann abends genau das, was sie eigentlich NICHT guggen dürfen, denn genau dadrin liegt ja der Reiz. So hab ich meinen ersten James Bond gesehen und noch ganz andere Filme.

  6. #126
    Dahergelaufener
    Registriert seit
    29.01.06
    Ort
    Via Montana
    Alter
    41
    Beiträge
    2.052

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Ich hatte mich kurz vor dem Kinobesuch das erste mal überhaupt mit der Thematik FSK 6 und Kino bei Kindern beschäftigt und hab ne Frage an euch:

    Kann mir jemand logisch erklären, warum ich mit einem 5 Jahre 11 Monaten Alten Kind nicht in einen FSK 6 gehen darf, aber einen Monat später in FSK12 mitnehmen kann? Bei nem 12jährigen in FSK 16 würde ich das eher nachvollziehen können, obwohl das verboten ist.

    Frage ist ernst gemeint und mir ist klar das es bei Gesetzen um Kompromisse geht und eine Regelung beschlossen wird, der man dann nachgeht.


    Irgendwer ne sinnvolle Idee wie es zu dieser Regelung kam bzw. welcher Gedankengang dahinter steht?

  7. #127
    Dahergelaufener
    Registriert seit
    29.01.06
    Ort
    Via Montana
    Alter
    41
    Beiträge
    2.052

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Beim Memory-Spiel hätte ich es allerdings anders gehalten - es soll ein Wettstreit sein, und wer bei dem Spiel den Freund/Papa gegenüber betrügt, betrügt sich eigentlich nur selbst, und der Sieg sollte ihm schal schmecken. Da hätte ich den Vorschlag "wenn schon dann richtig"ganz sicher nicht gebracht.
    Ich sagte, wenn schon dann intelligent!

    Das mit Memory war nicht besonders schlimm für mich. Ich bin in dem Alter in dem ich mir viele Sachen eh nicht mehr richtig merken kann, gelost hätte ich also so oder so!

    Du weißt ja aus eigener Erfahrung, man kann beim Kindererziehen vieles richtig und vieles falsch machen und ich denke ,jeder der Kinder hat, wird im Lauf der Zeit bei beiden Kategorien einige Male "Treffer" landen.

  8. #128
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Mr.Blonde16 Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand logisch erklären, warum ich mit einem 5 Jahre 11 Monaten Alten Kind nicht in einen FSK 6 gehen darf, aber einen Monat später in FSK12 mitnehmen kann? Bei nem 12jährigen in FSK 16 würde ich das eher nachvollziehen können, obwohl das verboten ist.
    Wenn man per Gesetz erlauben würde, dass man mit 5 Jahren und 11 Monaten in einen FSK 6 Film gehen würde (weil man ja schon fast 6 ist), würde dann 100 pro danach einer kommen und dumm fragen, warum man denn nicht mit dem Kind von 5 Jahren und 10 Monaten in den FSK 6 gehen darf. Immerhin würde man ja mit 5 Jahren und 11 Monaten auch rein dürfen. Dann käme der nächste mit seinem 5 Jahren und 9 Monate altem Kind... kannst du beliebig fortführen.

    Merkste jetzt selbst oder?

  9. #129
    CHAOS
    Registriert seit
    18.03.03
    Ort
    Eifel
    Alter
    51
    Beiträge
    1.258

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Für Kinovorstellungen sind die FSK-Freigaben nun einmal bindend. Man kann da jetzt ewig drüber diskutieren, aber um das Verfahren nicht noch komplizierter zu machen gibt es nun mal diese Einteilung.

    Und da man in diesem Land als Bürger nicht nur Rechte sondern ein paar Pflichten hat, muss es doch wohl möglich sein, das man zumindestens damit umgehen kann. Auch wenn alle Eltern der Meinung sind, das ihre Sprösslinge ja schon viel weiter sind als man ihnen ansieht, sollte man einfach vom Kinobesuch mit einem 5jährigen oder jüngeren Kind absehen wenn der Film eine FSK 6 hat. Hier geht es auch einfach mal um ein kleines Beispiel wie man seinen Kindern Verantwortung vorlebt und sich in die Regeln einer Gesellschaft integriert.

    Wenn man dann die DVD zu Hause hat, kann man sich natürlich über die Kennzeichnung hinwegsetzen und seinem Kind alles vorsetzten, einige werden das sicherlich in einem vernünftigen Rahmen machen, anderen ist vielleicht einfach alles egal. Und für genau
    diese Leute wurde dann die berühmte FSK Tafel eingeführt.

  10. #130
    Dahergelaufener
    Registriert seit
    29.01.06
    Ort
    Via Montana
    Alter
    41
    Beiträge
    2.052

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Wenn man per Gesetz erlauben würde, dass man mit 5 Jahren und 11 Monaten in einen FSK 6 Film gehen würde (weil man ja schon fast 6 ist), würde dann 100 pro danach einer kommen und dumm fragen, warum man denn nicht mit dem Kind von 5 Jahren und 10 Monaten in den FSK 6 gehen darf. Immerhin würde man ja mit 5 Jahren und 11 Monaten auch rein dürfen. Dann käme der nächste mit seinem 5 Jahren und 9 Monate altem Kind... kannst du beliebig fortführen.

    Merkste jetzt selbst oder?
    Schon klar, mir ging es mehr um was anderes, aber das ist jetzt auch egal.

    Allein dafür hat es sich gelohnt die Frage zu posten:

    Halt dein Maul!

  11. #131
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Mr.Blonde16 Beitrag anzeigen
    Halt dein Maul!
    Rechtschreibung und Zeichensetzung über wir dann aber auch nochmal, ne?

  12. #132
    Dahergelaufener
    Registriert seit
    29.01.06
    Ort
    Via Montana
    Alter
    41
    Beiträge
    2.052

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Under teiner Anleidung imma!

  13. #133
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.03.03
    Ort
    Nordhessisch-Sibirien
    Alter
    48
    Beiträge
    589

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Mr.Blonde16 Beitrag anzeigen
    Ich hatte mich kurz vor dem Kinobesuch das erste mal überhaupt mit der Thematik FSK 6 und Kino bei Kindern beschäftigt und hab ne Frage an euch:

    Kann mir jemand logisch erklären, warum ich mit einem 5 Jahre 11 Monaten Alten Kind nicht in einen FSK 6 gehen darf, aber einen Monat später in FSK12 mitnehmen kann? Bei nem 12jährigen in FSK 16 würde ich das eher nachvollziehen können, obwohl das verboten ist.

    Frage ist ernst gemeint und mir ist klar das es bei Gesetzen um Kompromisse geht und eine Regelung beschlossen wird, der man dann nachgeht.


    Irgendwer ne sinnvolle Idee wie es zu dieser Regelung kam bzw. welcher Gedankengang dahinter steht?
    Über diese FSK-12-Kinder-mitnehm-Regel habe ich mich schonmal aus konkretem Anlass erfolglos bei der FSK höchstselbst aufgeregt... Und zwar war ich da mit einem Kumpel in Transformers II und ein paar Plätze weiter saß eine Mutter mit ihrem Sohn. Spätestens, als sich die eine College-Tussi in eine killende Alien-Transformer-was-weiß-ich-Schlampe verwandelte und Shia platt machen wollte, fing der Kleine an zu weinen und saß ab da auf dem Schoß der Mutter. Die fand das scheinbar gar nicht merkwürdig und blieb schön sitzen... Ich + Kumpel = tierisch uffgeregt > Mudder nach Alter von Sohn gefragt = 7 Jahre alt.

    Da ich diese beknackte Regelung noch nicht *hust* so richtig kannte, habe ich kurzerhand die beiden aus dem Saal geschickt (unter dem Hinweis, dass ich sonst die Kinoleitung informiere...). Nach der zweiten "Aufforderung" sind die beiden auch gegangen, der Kleine war merklich froh, dass er den Scheiß nicht weiter verfolgen musste. Die Mudder war etwas angepisst. Nach dem Film erfuhr ich dann, dass das alles rechtens war und der kleine Burschi so etwas mit Muddi sehen darf... Toll, danke für so kinderfeundliche Regelungen in unserem Land. Aber ganz wichtig, dass sich Erwachsene fünf Beine für ungeschnittene Versionen von ERWACHSENEN-Filmen ausreißen müssen...

    Auch die sonstigen FSK-Entscheidungen und Regeleungen finde ich manchmal kaum nachvollziehbar. Predator von indiziert auf FSK16 etc. Ist schon noch eher ein FSK18-Titel... Aber das gehört jetzt nicht mehr hier hin.

  14. #134
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    "Brave", so der Originaltitel, ist nicht die originellste Geschichte, die Pixar bis jetzt erzählt hat. Dafür ist dieses Märchen stimmungsvoll und in schönen Bildern erzählt. Der Humor kommt hier zwar nicht zu kurz, jedoch ist er...(leider) zahmer, als in anderen Pixar-Produktionen.
    Die Optik ist bei den Filmen der Trickschmiede eigentlich schon längst kein Kriterium mehr, erwartet man doch mittlerweile schon gewissermassen Animationen auf allerhöchstem Niveau und kann diese als gegeben voraussetzen. So auch hier, jedoch setzen die Macher mit der, in "Brave" gezeigten, roten Lockenmähne Meridas' nochmal einen drauf. Noch nie habe ich Haare in einer derartigen Brillanz animiert gesehen. Insofern ist dieser Blickfang dann quasi auch der Höhepunkt des Ganzen. Denn, wie schon erwähnt, ist die Story nicht das wirkliche non plus Ultra. Was diese angeht, wird die Moral von der Geschichte hier so deutlich und eindeutig transportiert, wie bei noch keinem bisherigen Pixarfilm. Du kannst zwar versuchen jemand anderen zu ändern, nur wird Dir dies nicht gelingen, wenn Du Dich nicht selbst änderst.
    Was bleibt, ist ein ebenso schön gefilmter wie auch vertonter und musikalisch untermalter Märchenfilm, dessen weibl. Heldin allerdings etwas hinter anderen Pixarhauptdarstellern zurück bleibt. Denn im Vergleich zu einem Carl Fredricksen, der Barr-Familie oder z.B. auch einem Woody, erscheint Merida, imO, doch etwas blass.
    7/10

  15. #135
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Nimillennium Beitrag anzeigen
    Über diese FSK-12-Kinder-mitnehm-Regel habe ich mich schonmal aus konkretem Anlass erfolglos bei der FSK höchstselbst aufgeregt... Und zwar war ich da mit einem Kumpel in Transformers II und ein paar Plätze weiter saß eine Mutter mit ihrem Sohn. Spätestens, als sich die eine College-Tussi in eine killende Alien-Transformer-was-weiß-ich-Schlampe verwandelte und Shia platt machen wollte, fing der Kleine an zu weinen und saß ab da auf dem Schoß der Mutter. Die fand das scheinbar gar nicht merkwürdig und blieb schön sitzen... Ich + Kumpel = tierisch uffgeregt > Mudder nach Alter von Sohn gefragt = 7 Jahre alt.
    Also meine kinder haben den film damals auch gesehen waren zu der zeit 6 & 7. Die hat die szene nicht verängstigt, haben zwar doof geguckt, weil sie eben ueberrascht waren, aber ansonsten merken die das das nur unsinn auf der leinwand ist. Mann sollte aber auch ueberlegen was man seinem kind zumutet, nicht alle sind in dem alter auf dem gleichen stand. Deswegen auch nur in begleitung eines erziehungsberechtigten.

  16. #136
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von DorianGrey Beitrag anzeigen
    "Brave", so der Originaltitel, ist nicht die originellste Geschichte, die Pixar bis jetzt erzählt hat.
    Hier geht es um die FSK, Parental Guidance und moralische Aspekte in der Erziehung!!!!11! :


  17. #137
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Das ist mit Verlaub Unsinn, das Gegenteil ist richtig: Wenn man sich um die Altersempfehlung auf DVD/Blu-Ray schert, dann hat man als Eltern etwas falsch gemacht!
    Jedes Kind ist anders, und wie die Empfehlungen dieses Gremiums manchmal zustande kommen ist eh eine Diskussion für sich. Ich kann das, was meine Jungs gucken können oder nicht, weit weit besser beurteilen als irgend jemand anderes, und deswegen entscheide ich das auch allein (nun, zusammen mit meiner Frau).
    Etwas ganz anderes ist imho natürlich die Kinogeschichte hier - zum einen, weil ich den Film in der Regel vorher nicht kenne, um es selbst besser einschätzen zu können, zum anderen, weil es in der Tat verboten ist und gleichzeitig Erziehung zum Lügen und Regebrechen gänzlich ohne echte Notwendigkeit darstellt. Die ganzen Facepalms dafür hast du ja leider schon verbraucht

    Oh oh, da haste meine Ansage aber in den falschen Hals gekriegt. Das war nicht darauf bezogen, dass man den (zumeist eben schwachsinnigen) FSK-Freigaben blind folgen soll, sondern war negativ darauf gemünzt, dass sich das für mich ziemlich nach "ach, wenn die Kleine das nicht im Kino sehen darf, dann eben auf DVD, da passt keiner auf" angehört hat und DAS fand ich dann nicht gut.

    Und, natürlich sollen sich die Eltern vor allen Dingen auch erst einmal selber mit den Filmen beschäftigen und dann urteilen, ob das was für ihre Kleinen ist. "Hexen Hexen" ab 6 und sonstige andere Sachen fallen da deutlich in den "Sollten die Eltern vorher mal schauen"-Kategorie. Ne, sorry, da haste wohl was in den falschen Hals gekriegt.


    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen


    Reicht es für dich echt schon aus, einem Kindergartenkind nicht aktives Lügen beibringen zu wollen, um als Gutmensch dazustehen?
    Oh man, du sagst es...


    Zitat Zitat von Mr.Blonde16 Beitrag anzeigen
    @Executor: Hast du Kinder?
    Nein. Nur eine langjährige pädagogische Ausbildung, mehrere Schulpraktika sowie einen Cousin und eine Cousine, bei denen ich Babysitter seit deren Jahr 0 war.

  18. #138
    Dahergelaufener
    Registriert seit
    29.01.06
    Ort
    Via Montana
    Alter
    41
    Beiträge
    2.052

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Nein. Nur eine langjährige pädagogische Ausbildung, mehrere Schulpraktika sowie einen Cousin und eine Cousine, bei denen ich Babysitter seit deren Jahr 0 war.

    Das zählt nicht!

  19. #139
    Dahergelaufener
    Registriert seit
    29.01.06
    Ort
    Via Montana
    Alter
    41
    Beiträge
    2.052

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Hier geht es um die FSK, Parental Guidance und moralische Aspekte in der Erziehung!!!!11! :


    Da siehst du mal wie sehr man vom eigentlichen Thema abschweifen kann sobald es um hübsche rothaarige Mädels geht!

  20. #140
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Merida - Legende der Highlands (von Pixar)

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Hier geht es um die FSK, Parental Guidance und moralische Aspekte in der Erziehung!!!!11! :

    Sorry, habe leider keine Kinder, kann da also nicht mitreden. Da dachte ich, ich sag' mal zur Abwechslung etwas über den Film.

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Philips DSR 2011/02
    Von Tomek11 im Forum Pay-TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.06, 18:20:40
  2. [News] Pixars Cars
    Von Looper2 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 30.10.06, 17:56:46
  3. Philips DSR 2011
    Von automatix im Forum TV-Geräte & Beamer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.05, 18:36:02
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.07.03, 12:40:33
  5. Pixars neuer Film! "Finding Nemo" Teaser
    Von SiNUS im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.01.03, 08:40:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •