Cinefacts

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. #61
    Tourist
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    5.029

    AW: Universum: Transporter 1+2, Klapperschlange, L.A. Crash,...

    Zitat Zitat von arni75 Beitrag anzeigen
    Ich würde den Studios schon unterstellen, dass sie wissen, welches Material sie bekommen. Vielleicht gab es nichts anderes und ob sich das tatsächlich auf Abverkäufe auswirkt...?
    Sagen wir's mal so, ich glaube nicht daß es sich auf die Verkäufe auswirkt, ich hoffe es eher nur , da ich lieber gern eine bessere BD von dem Film in Deutsch hätte... Aber bei amazon gibts ja auch keine schlechten Kritiken sondern man ließt eher sowas :

    Die beste Qualität hingegen liefert die 2008 erschienene BLU-RAY, die besonders durch die fantastische Detailschärfe besticht. Einige Sequenzen, wie etwa die Begegnung von Snake mit Brain (Harry Dean Stanton) sehen aus, als wären sie gestern gedreht worden und nicht 30 Jahre alt.
    aber wenn ich mir so Screenshots ansehe, dann hat das für mich NICHTS mit HD zu tun :
    http://dvdfreak.bloudil.cz/escapefro...ges/131662.png

  2. #62
    Brandon Lee
    Gast

    AW: Universum: Transporter 1+2, Klapperschlange, L.A. Crash,...

    Auf den Bildern sieht man ja nen Unterschied. Zwar ist dieser nur minimal. Aber ich Glaube nicht das es nur nen Upscale ist. Denn sonst wäre der Vergleich der beiden Bilder ja gleich. Ich denke mir, die Leute haben eben bei dem Klassiker mehr erwartet. Ich finde die Blu Ray gelungen. Klar hätte sie besser sein können, aber es hätte auch noch schlimmer kommen können.

  3. #63
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Universum: Transporter 1+2, Klapperschlange, L.A. Crash,...

    Zitat Zitat von Brandon Lee Beitrag anzeigen
    Auf den Bildern sieht man ja nen Unterschied. Zwar ist dieser nur minimal. Aber ich Glaube nicht das es nur nen Upscale ist. Denn sonst wäre der Vergleich der beiden Bilder ja gleich.
    Ganz laienhaft gesprochen: Die Labels bekommen den Transfer ja nicht fertig gebacken, sondern idR auf einem digitalen Tape oder sowas, wo der Film meist in besserer Quali liegt, wie man ihn letztendlich auf DVD sieht. Man muss also für das jeweilige Medium noch einen eigenen Encode von diesem Tape anfertigen. Somit kann das Ergebnis eigentlich nicht identisch sein und es ist durchaus möglich, dass man bei derBlu-ray mjit AVC deutlich mehr sieht als bei der DVD mit Low Bitrate MPEG2. Ändert aber nix dran, dass das Gebotene nie nativ 1080p sein kann.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die Klapperschlange: BMG Erstauflage vs. Universum Remastered 2006
    Von DVD Schweizer im Forum User Reviews zu den Filmen und Medien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.12.06, 16:59:34
  2. Die Klapperschlange
    Von steffos im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.09.04, 18:36:42
  3. Die Klapperschlange - BMG
    Von al im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.08.02, 11:53:38
  4. Klapperschlange SE UK
    Von Iceskaarj im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 12:51:02
  5. Klapperschlange
    Von creative lynch im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.07.02, 21:12:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •