Cinefacts

Seite 19 von 333 ErsteErste ... 91516171819202122232969119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 380 von 6652
  1. #361
    SvenC
    Gast

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Das Lispeln ist echt die Härte. Da denkt man, irgendein Sprachbehindeter spricht da....
    Auch an diesem Beispiel sieht man wieder. Da waren AMATEUERE am Werk und zu 100% keine Profis. Offenbar wird überall gespart...

  2. #362
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von IMATION Beitrag anzeigen
    SW IV wurde in D gemischt.
    Ohne es genau zu Wissen, müsste es damals so abgelaufen sein:
    kombiniertes MXFX auf 35mm Perfo mit Dolby A, Sprachaufnahme + Schnitt auf 17,5mm Perfo (mit Dolby A?), Mischung auf 35mm Perfo mit Dolby A.
    Eine Ausspielung von Dialog Stems etc wurde damals eigentlich nie gemacht.
    Die 17,5mm Perfos mit den geschnittenen Sprachen wurden meist kurz nach Kinostart vernichtet bzw in den Müll geschmissen (selbst gemacht).
    Bei SW V + VI wurde die Sprachaufnahmen in D gemacht und die Endmischung war in den USA.
    Wenn es stimmt das das originale Mischband von SW IV zerstört wurde, blieb nur der Lichtton. Wenn es ganz dumm gelaufen ist wurde wohl noch das Lichttonnegativ zerstört und eine Kinokopie musste als "Master" herhalten.

    So einiges macht keinen Sinn bei SW re: D trax; gerade, dass das Sound Neg oder gar ein combined MP als einzige Quelle zurückbleiben soll. 17.5 Perfo weg ? Okay, ja, gabs häufig. Alle 35mm Perfo auch weg (incl final mix Dolby A) und die rec sessions - äähämm - das ist schon eher etwas für die Twilight Zone, denn im Kopierwerk werden zmindest die 17,5 und die 35 Perfo eigentlich an verschiedenen Orten gelagert. Es passt halt so einiges nicht...

  3. #363
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    Das Lispeln ist echt die Härte. Da denkt man, irgendein Sprachbehindeter spricht da....
    Auch an diesem Beispiel sieht man wieder. Da waren AMATEUERE am Werk und zu 100% keine Profis. Offenbar wird überall gespart...

    Gesprochen wie ein echter Experte.

  4. #364
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Macht euch selbst ein Bild

    http://www.youtube.com/watch?v=xxx
    sorry, aber damit zerstörst Du WeltBilder...wie schon geschrieben, wenn man das erst einmal gehört hat, dann wird man das (wie FilmFehler) nie wieder los

  5. #365
    SvenC
    Gast

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    Gesprochen wie ein echter Experte.
    Nö. Aber wenn man zuhause am PC ein wenig Bild- und Audiobearbeitung macht, dann merkt man bereits DA, was es für Probleme gibt bei bestimmten Filtereinsätzen (siehe auch die Aliensache). Sorry. SO daneben bedienen kann man die Filter nicht, als dass man nicht die besch.. Ergebnisse sieht! Die Qualitäskontrolle sehe ich beim Endprodukt zumeist nicht. Warum?

    ICH werfe einfach den Leuten Schlamperei und Kostenersparnis vor. Denn meistens isses so. Prof. Korrekturen kosten ein Vielfaches an dem, was uns hier permanent vorgesetzt wird. Profitmaximierung beim minimalsten Einsatz ist auch hier ganz normal. Oder möchtest Du mir das als Profi anders erzählen?

    ICH sehe, also verstehe ich. Viele BDs verdienen eigentlich nicht das Wort BD. Es ist schlichtweg eine Marketinglüge, was hier verbreitet wird in Bezug auf die Vorzüge des Mediums. Der Film verkommt auf dem Medium immer mehr zur Lachnummer!
    Ich bevorzuge lieber ne DS-Spur die halbwegs ordentlich klingt, als n Upmix, der einfach total besch. klingt! Und DAS ist schlichtweg Marketingmist! Denn ein 100.1 Upmix verkauft sich immer besser als ein Mono oder Stereo oder DS. Richtig?

  6. #366
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Diese Korrekturen wurden aber mit tools von 1993 gemacht, nicht mit denen, die Du auf deinem Laptop von 2010 mit aller Weisheit des Besserwissenden im Rückspiegel der Jetztzeit siehst und hörst. Seitdem ist viel passiert, im Bild und Audiobereich. 1993 gab es nicht einmal ArchAngel in SD, und kein DTS im Ton. Nur so als Beispiel.

  7. #367
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: STAR WARS I-VI Box

    also die 5.1 EX Mischungen der DVDs mit den Lispelproblemen wurden mit 1993er tools angefertigt?

    Es geht doch noch um das Lispelproblem bei "Das Imperium schlägt zurück" sowie " Die Rückkehr der Jediritter" oder?

    Achja, noch was: Wurde die deutsche Synchro von Krieg der Sterne damals eigentlich in Stereo oder noch in Mono abgemischt? Ich meine damals 1978.
    Geändert von pinheadraiser (24.08.10 um 22:54:08 Uhr)

  8. #368
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    (...) ICH sehe, also verstehe ich. Viele BDs verdienen eigentlich nicht das Wort BD. Es ist schlichtweg eine Marketinglüge, was hier verbreitet wird in Bezug auf die Vorzüge des Mediums. (...)
    Ohne Worte.

  9. #369
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von chill Phil Beitrag anzeigen
    sorry, aber damit zerstörst Du WeltBilder...wie schon geschrieben, wenn man das erst einmal gehört hat, dann wird man das (wie FilmFehler) nie wieder los
    Der Link funktioniert nicht

    Der hier schon

    http://www.youtube.com/watch?v=WZOrBHH_8eQ


  10. #370
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    also die 5.1 EX Mischungen der DVDs mit den Lispelproblemen wurden mit 1993er tools angefertigt? Es geht doch noch um das Lispelproblem bei "Das Imperium schlägt zurück" sowie " Die Rückkehr der Jediritter" oder? Achja, noch was: Wurde die deutsche Synchro von Krieg der Sterne damals eigentlich in Stereo oder noch in Mono abgemischt? Ich meine damals 1978.

    Die SEs wurden bereits 1993 vorbereitet, als Lucas die Ultimate Edition auf LD herausbrachte und evidente Probleme mt den CRI Materialien und den SFX sich herausstellten. Die PAL CAV Edition, für die FOX die deutschen Tracks dann nochmals bearbeiten (und dann auf Bitten von Lucasfilms Ltd gleich in die getrennten Spuren bringen) ließ, kam (wie die US Variante in CLV) 1995 heraus; in der Zwischenzeit wurden diese Tracks also erstellt, mit all ihren offenbaren Problemen. Die angewendeten tools wären also mit hoher Wahrscheinlichkeit von 1993 und davor.

    SW wurde 1977 in D natürlich in Stereo gemischt (gab es schon seit den 50ger Jahren).
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (24.08.10 um 23:05:02 Uhr)

  11. #371
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.12.08
    Ort
    Bamberg
    Alter
    35
    Beiträge
    179

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Ich muss sagen ich habe das Lispeln bisher überhaupt nicht gehört, aber das liegt wohl eher an meinen TV Lautsprechern, mal sehen ob ich es höre wenn ich sie über meien 5.1 Anlage höre.

  12. #372
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    Definitiv nein. Ein neues Master gibt es somit so oder so - besser isss.... . Ein HD Master als Basis kommt ohnehin nicht in Frage. Wobei, mir fällt gerade ein, die LD ist dann richtig was wert, denn sie hat als einzige den theatrical cut mit den "alten" effects .
    Also rein vom Sammlerwert her ist das nicht wirklich was. Die LD gabs zeitweise für unter 20,-€ auf Ebay. Ich habe für meine damals 25,-$ incl. shipping aus Nippon bezahlt.

    Allerdings ist das Cover ziemlich schön, vorallem wenn man es aufklappt.

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    [FONT=Tahoma]
    Die SEs wurden bereits 1993 vorbereitet, als Lucas die Ultimate Edition auf LD herausbrachte...
    Diese Ausgabe heisst 'Definitive Collection'.

    http://www.lddb.com/laserdisc/05091/...ive-Collection
    http://www.lddb.com/laserdisc/19545/...ive-Collection

  13. #373
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    90

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    SW wurde 1977 in D natürlich in Stereo gemischt (gab es schon seit den 50ger Jahren).
    Soweit ich weiß wurde die deutsche Spur von Star Wars 1977 sogar schon in Dolby Stereo abgemischt, also 4 Tonkanäle. Dolby Stereo gibt es seit 1976.

    Dolby Stereo ist die Kombination der bekannten 4-Kanal-Matrizierung von Dolby Surround ( L, R, Center, Back) in Kombination mit einer Rauschunterdrückung, da die Dolby-Stereo-Spur noch ein Lichttonformat war.

    Dolby Surround als Nachfolger im Heimkinobereich enthielt dann die gleiche Spur ohne die Rauschunterdückung.

  14. #374
    SvenC
    Gast

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Ohne Worte.
    Jap. Mit THX auf vhs! werben wie bei der Alien-Trilogie damals. DA ist man echt ohne Worte!

    Fest steht. Auch mit "alten" Tools muss man Entscheidungen treffen, die weitab vom eigentlichen Tun stehen. Heisst, ein Toningenieur sollte die E... in der Hose haben und sagen "Dann nehmen wir Abmischung a anstatt b". Kann er das nicht, dann greift meine Aussage mit dem Geld.
    Ich erkenne zumindest keinen Sinn in einer Abmischung, die zwar als xxx.x angepriesen wird, aber eklatante Fehler aufweist. KEIN normaler Mensch würde eine schlechtere Abmischung wählen, wenn er die Entscheidung hat.
    Ganz egal, wie die Erstabmischung ist / war / sein könnte.

    Ausserdem widersprichst Du Dir. Die lispelnde Abmischung, wo kommt die her? WAS ist das für ein Format? WER hat die WIE aufbereitet?
    Profitools von 1993 sollten auch damals schon im Normalfall Ergebnisse bringen, welche man beurteilen kann. Auch heute arbeitet kein Tool 100% verlustfrei. Demzufolge ist Dein Lächeln auf mein "Notebook im Jahre 2010" völlig unbegründet (mal davon abgesehen, dass die Physik sich nicht in 20 Jahren grundlegend geändert hat in Bezug auf das Thema). Der Vorteil eines Profis ist nun mal, dass er Fachwissen hat, was ich nicht habe. Wenn ich aber selbst als Laie schon erkenne, dass ich Filter nicht einfach gnadenlos einsetzen kann, dann sollte das ein Profi doch noch eher und besser wissen, oder?
    Geändert von SvenC (25.08.10 um 08:03:13 Uhr)

  15. #375
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    So ist dass, wenn man spät am Abend auf Fragen antwortet und die LD Box nicht in der Nähe ist. Re: EP I meinte ich auch weniger die Wertsteigerung an sich als die Tatsache, dass die LD sehr "aufhebenswert" ist, da es die Kinofassung so ja nur dort gab. Ich bin mir nicht mal bei der VHS Fassung sicher. Vielleicht hat sie ja noch einer.

  16. #376
    SvenC
    Gast

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Na da schau an. Auch da wirbt man mit THX.... Zufall? Aus dem Hause Lucas?
    Da sieht man doch...was vorrangig vorangebracht werden soll(te).
    Und selbst die vhs! haben das THX Logo.

    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...n-vhs/10372408

    NA? Merkt man was? WIE soll ich das Thema rund um die Abmsichung ernst nehmen, wenn da wer einfach nur seinen Kram vermarketn will, welches selbst nicht mal sich gerecht wird?

  17. #377
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von DJans Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß wurde die deutsche Spur von Star Wars 1977 sogar schon in Dolby Stereo abgemischt, also 4 Tonkanäle. Dolby Stereo gibt es seit 1976.

    Dolby Stereo ist die Kombination der bekannten 4-Kanal-Matrizierung von Dolby Surround ( L, R, Center, Back) in Kombination mit einer Rauschunterdrückung, da die Dolby-Stereo-Spur noch ein Lichttonformat war.


    Dolby Surround als Nachfolger im Heimkinobereich enthielt dann die gleiche Spur ohne die Rauschunterdückung.
    Ich hatte generell zwar "Stereo" geschrieben, weil "Mono oder Stereo ?" gefragt wurde, aber dies ist schön präzisiert auf den Punkt gebracht. Wenn ich mich recht erinnere, war SW 1977 die erste große Produktion für den deutschen Kinobereich wo Dolby Stereo zum Einsatz kam und auch (lautstark) beworben wurde .
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (25.08.10 um 08:12:48 Uhr)

  18. #378
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    Na da schau an. Auch da wirbt man mit THX.... Zufall? Aus dem Hause Lucas? Da sieht man doch...was vorrangig vorangebracht werden soll(te).
    Und selbst die vhs! haben das THX Logo.
    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...n-vhs/10372408

    NA? Merkt man was? WIE soll ich das Thema rund um die Abmsichung ernst nehmen, wenn da wer einfach nur seinen Kram vermarketn will, welches selbst nicht mal sich gerecht wird?

    THX heißt nicht, dass die Abmischung garantiert perfekt ist, sondern dass das Signal, was zur Abmischung vorliegt, in genau gesetzten Parametern 1:1 am Ende auch wieder korrekt (bzgl Ton: Frequenzgänge) dem Original entspricht. Das ist aber auch die "Archilles' Ferse" des Systems, denn es sagt weder bei Bild noch bei Ton aus, ob der Mix gut oder schlecht ist bzw. zuvor gemachte Schnittfehler o.ä. sich in ihm befinden - sondern nur, ob das Signal 1:1 dem Ausgangspunkt entspricht und dies bei der Bearbeitungskette immer so war. Ist der Ausgangspunkt POST einer Bearbeitung - wie bei SW geschehen - ist das THX Logo zwar auf dem Papier okay, in der Endkonsequenz aber schon irreführend. Deshalb hat sich THX als certification bei Filmen auf Disc bzw anderen Medien inzwischen überholt.

  19. #379
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Re: EP I meinte ich auch weniger die Wertsteigerung an sich als die Tatsache, dass die LD sehr "aufhebenswert" ist, da es die Kinofassung so ja nur dort gab.
    Jap das ist wirklich ein sehr schöner Release. Ich überlege mir schon länger ob ich mir für die LD nicht einen Schallplattenrahmen besorgen soll, zum an die Wand hängen.

    Ich bin mir nicht mal bei der VHS Fassung sicher. Vielleicht hat sie ja noch einer.
    Bei der VHS ist definitiv die Kinoversion drauf. Erst auf der DVD wurde die veränderte Fassung eingeführt. Zur Not könnte ich aber auch nachschauen. Ich habe alle vier VHS-Fassungen von dem Film zuhause.

  20. #380
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Nochmal ein Zusatz re: DOLBY STEREO - eigentlich müsste man es richtig ausgedrückt "abgemischt FÜR Dolby Stereo" bezeichnen, da die Mischung(en) auf den eingelagerten bzw Original Trägern (Perfo, Magnetband) ja in Stereo gegebenenfalls mit Dolby A vorliegen (aber eben in diesem Fall offensichtlich zumindest teils nicht mehr existieren) und erst bei der Erstellung des Sound Negs - also des Lichttonnegativs - die ingesamt 4 Kanäle matriziert werden um dann bei der Vorführung korrekt entzerrt werden zu können.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 18:25:45
  2. Star Wars Star KENNY BAKER (R2 D2) live in Unna So.29.Okt.2006
    Von peace-keeper im Forum Filmsammlerbörsen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.06, 08:06:33
  3. Star Wars Clone Wars (RC2 Deutsch)
    Von Stitch im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.05, 21:23:40
  4. Star Wars - Clone Wars - Volume 1
    Von StephanKetz im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 22:16:54
  5. Star Wars >Clone Wars< Season II
    Von Mina im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.04, 00:47:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •