Cinefacts

Seite 20 von 333 ErsteErste ... 101617181920212223243070120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 400 von 6652
  1. #381
    SvenC
    Gast

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    THX heißt nicht, dass die Abmischung garantiert perfekt ist, sondern dass das Signal, was zur Abmischung vorliegt, in genau gesetzten Parametern 1:1 am Ende auch wieder korrekt (bzgl Ton: Frequenzgänge) dem Original entspricht. Das ist aber auch die "Archilles' Ferse" des Systems, denn es sagt weder bei Bild noch bei Ton aus, ob der Mix gut oder schlecht ist bzw. zuvor gemachte Schnittfehler o.ä. sich in ihm befinden - sondern nur, ob das Signal 1:1 dem Ausgangspunkt entspricht und dies bei der Bearbeitungskette immer so war. Ist der Ausgangspunkt POST einer Bearbeitung - wie bei SW geschehen - ist das THX Logo zwar auf dem Papier okay, in der Endkonsequenz aber schon irreführend. Deshalb hat sich THX als certification bei Filmen auf Disc bzw anderen Medien inzwischen überholt.
    Korrekt. Dennoch wurde damit geworben um dem Kunden eine "hohe Originaltreue" vorzugaukeln. Bei vhs kann ich das auf Grund prinzipbedingter Probleme nicht nachvollziehen....
    Ich hatte THX immer so verstanden, dass es eine Art "Gütesiegel" ist, also man pappt das Siegel auf die Produkte, die einer bestimmten Qualität entsprechen (diese wurden vorher definiert). Heisst also, diese lispelnde Abmischung z.B. würde NIE einer THX Prüfung stand halten, da sie dem Qualitätsanspruch gar nicht genügen würde (denn THX hatte ja (soweit mir noch in Erinnerung) den Anspruch einer originalen Reproduktion, also beim Film z.B. im Bereich Audio / Video).
    Weder kann eine vhs dieses ausfüllen, noch kann ein verstümmelter Audioton dieser Norm gerecht werden.
    Das Ganze verkommt zu einer Farce, wenn man sich das Endergebnis anschaut.
    Daher ist nun die Frage. WAS ist besser? Das Originalformat belassen oder es aufpolieren und mit den Problemen leben?
    Auch hier muss man (wie beim Alienproblem) das eigentliche Problem verstehen... eine Neupolierung mittels CGI wird dem Originalfilm z.B. nicht gerecht. Viele haben sich (zurecht) beschwert. Was beim Ton im Endeffekt nix anderes ist.

  2. #382
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Die SEs wurden bereits 1993 vorbereitet, als Lucas die Ultimate Edition auf LD herausbrachte und evidente Probleme mt den CRI Materialien und den SFX sich herausstellten. Die PAL CAV Edition, für die FOX die deutschen Tracks dann nochmals bearbeiten (und dann auf Bitten von Lucasfilms Ltd gleich in die getrennten Spuren bringen) ließ, kam (wie die US Variante in CLV) 1995 heraus; in der Zwischenzeit wurden diese Tracks also erstellt, mit all ihren offenbaren Problemen. Die angewendeten tools wären also mit hoher Wahrscheinlichkeit von 1993 und davor.
    Bist du da wirklich sicher? Ich hatte damals (Herbst 1995) die VHS Fassung von Star Wars gekauft, allerdings schienen mir die Dialoge nicht so dumpf und lispelnd wie bei der DVD SE von 2004. Zudem wurde bei der THX Version von 1995 im jedem Fall eine andere Dialogspur eingesetzt. So fehlte beim Imperium in der Szene mit dem imperialen Suchdroid (als Han die Prinzessin über die Zerstörung des Droiden informiert) der komplette Dialog von Han in dieser Szene, man hörte nur die Dialogteile der Prinzessin. In der SE von 1997 waren diese Dialogteile aber wieder eingefügt. Die THX von 1995 basiert bildmäßig auf der 1993er NTSC Version, allerdings hab ich keine Ahnung, wie und wann die Dialogspuren für diese Version bearbeitet wurden. In jedem Fall waren es aber nicht die selben Dialogspuren wie bei den späteren SE Versionen.

  3. #383
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Der Link funktioniert nicht

    Der hier schon

    http://www.youtube.com/watch?v=WZOrBHH_8eQ

    Junge , Junge, das klingt ja wie ne Muppetsatire ...

  4. #384
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Bist du da wirklich sicher? (...)
    Ja. Ich hatte mehrere Gespräche damals (1994 und 1995) mit TCFHE diesbezüglich, wo mehrfach sehr fieberhaft an den tracks gearbeitet wurde. Die split tracks wurden auch in dieser Phase geordert/produziert. Die LD THX versionen sind aber von den finalen tracks der SEs verschieden, weil die split tracks erst für die späteren SEs neu abgemischt und angewendet worden sind.
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (25.08.10 um 10:49:27 Uhr)

  5. #385
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von SvenC Beitrag anzeigen
    Korrekt. Dennoch wurde damit geworben um dem Kunden eine "hohe Originaltreue" vorzugaukeln. Bei vhs kann ich das auf Grund prinzipbedingter Probleme nicht nachvollziehen....
    Ich hatte THX immer so verstanden, dass es eine Art "Gütesiegel" ist, also man pappt das Siegel auf die Produkte, die einer bestimmten Qualität entsprechen (diese wurden vorher definiert). Heisst also, diese lispelnde Abmischung z.B. würde NIE einer THX Prüfung stand halten, da sie dem Qualitätsanspruch gar nicht genügen würde (denn THX hatte ja (soweit mir noch in Erinnerung) den Anspruch einer originalen Reproduktion, also beim Film z.B. im Bereich Audio / Video).
    Weder kann eine vhs dieses ausfüllen, noch kann ein verstümmelter Audioton dieser Norm gerecht werden.
    Das Ganze verkommt zu einer Farce, wenn man sich das Endergebnis anschaut.
    THX hatte mal Sinn, aber spätestens seit 1995 ist THX komplett unsinnig. Noch 1993 hat man bei THX geschworen, das es nie THX LDs in Pal geben würde, weil Pal ja wegen seiner 50 Hz Bildwechselfrequenz so extrem schlecht wäre. 2 Jahre später gibt es dann auf einmal THX auf Pal VHS? Und heute ist es so, das man ein THX Logo ja praktisch auf alles bekommt, selbst auf billige Computerlautsprecher. Wenn sie so weitermachen, dann bekommt auch bald jeder Mülleimer ein THX Siegel (mit THX auf VHS war es ja praktisch schon soweit).

    Man sieht es auch immer mehr, das viele Firmen von THX wieder abkommen. 2004 hat Yamaha seiner höherpreisigen Geräte noch mit einem THX Select Logo versehen lassen, heute ist davon nichts mehr zu sehen. Nur das absolute Topmodel hat heute noch ein THX Ultra Siegel.

    Ich persönlich gebe auf THX nichts mehr. Gerade bei DVD hat man THX komplett falsch angefasst, in dem man seine Kriterien nicht auch auf Bild und Ton ausgeweitet hat. So dürfte es keinesfalls vorkommen, das eine so schlechte DVD wie Abyss ein THX Siegel bekommt. Solange man nicht auch die Bild- und Tonqualität mit in die Bewertung einbezieht, hat das THX Logo keinen Wert mehr. Denn aktuell könnte auch eine DVD von einem alten VHS Band ein THX Siegel bekommen.

  6. #386
    SvenC
    Gast

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Richtig, MR. Das zeigt mir eben auch auf, WIE man mit Restaurationen teilweise umgeht.

    Es ist klar und mir vollkommen bewusst, dass ich als Laie immer die gr. Schn... aufreißen kann, aber selbst ich als Laie habe einen Anspruch. Einen Anspruch den auch Profis haben und haben sollten. Ich verstehe daher solche "Restaurationsversuche" nicht, da sie IMHO völlig ungenügend umgesetzt worden sind. Und wenn ich weiss, dass das Ergebnis einfach nur Müll wird, dann lasse ich die Finger davon. Alles andere ist unprofessionell und eigentlich mehr amateurhaft als alles andere.

    Ich verstehe auch nicht solche Sachen wie Indy 4 z.B. Manche Sachen müssen einfach nicht sein.

    THX ist und war meines Erachtens ein Blendwerk, denn selbst Lucas hat sich ja offenbar nicht an seine eigenen Lizenzen gehalten (und somit an die strengen Vorgaben die u.U. ja auch einen Sinn ergeben).
    Ich verstehe daher nicht den Sinn auf der einen Seite THX verkaufen zu wollen, auf der and. Seite aber die Leute mit schlechter Qualität abspeisen zu wollen.
    Das heisst. Hier geht irgendwas in eine verkehrte Richtung. Und das bemerke ich nicht erst seit gestern....

  7. #387
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von santenza Beitrag anzeigen
    Junge , Junge, das klingt ja wie ne Muppetsatire ...
    Die ausstrahlung vor kurzem bei pro 7 war aber nicht die lispel fassung, oder?

  8. #388
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    90

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Die LD THX versionen sind aber von den finalen tracks der SEs verschieden, weil die split tracks erst für die späteren SEs neu abgemischt und angewendet worden sind.
    Ja, ist richtig. Ich habe die LD THX Version hier und der Sound ist für sein Alter wirklich top. Nur die Dialoge in Ep 4 am Anfang klingen etwas dumpf, was aber im Laufe des Films etwas besser wird. Ich denke, die Dialoge sind genau aus dieser Version extrahiert worden, oder?

    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die "Lispeleien" durch das Extrahieren der Stimmen aus der Center-Spur entstanden sind sondern bin mir fast sicher, dass das ein Ergebnis eines falsch konfigurierten "De-Essers" ist, der zu scharfe Zisch-Laute eliminieren sollte.

    Weiß jemand, ob die Einzel-Spuren, die für die SE-Abmischung in 1997 herangezogen wurden, noch vorliegen? Das hat man ja wohl schon alles digital gemacht und die einzelnen Instanzen der Dialog-Extrahierung aus dem Center sind vielleicht noch existent.

    Aber bitte Fox, mischt den Kram neu und lispelfrei ab. Das hört sich so schlecht an.

    Die Leute, die da an den Spuren arbeiten, sind sich gar nicht darüber im Klaren, welches Kulturgut sie bearbeiten und versauen können (bzw. schon haben).
    Geändert von DJans (25.08.10 um 15:12:26 Uhr)

  9. #389
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.02.02
    Beiträge
    90

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Die ausstrahlung vor kurzem bei pro 7 war aber nicht die lispel fassung, oder?
    Wohl doch. Es gibt die SE nur als Lispel-Version in deutsch. Habe die LD-Box (auch wenn jemand das Gegenteil behauptet), den ersten Premiere-Mitschnitt und die Original-DVD-Box hier. Alles Lispel. Und die letzte TV-Ausstrahlung auch.

  10. #390
    Ein Bayer im Schwabenland
    Registriert seit
    01.08.01
    Ort
    Attu Station
    Alter
    39
    Beiträge
    7.522

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von krisa82 Beitrag anzeigen
    Die ausstrahlung vor kurzem bei pro 7 war aber nicht die lispel fassung, oder?
    Doch, doch!
    Habe mal reigechalten und hier sogar gepostet, daß man Han Solo jetzt beio Pro7 lispeln hören kann

  11. #391
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von DJans Beitrag anzeigen
    Wohl doch. Es gibt die SE nur als Lispel-Version in deutsch. Habe die LD-Box (auch wenn jemand das Gegenteil behauptet), den ersten Premiere-Mitschnitt und die Original-DVD-Box hier. Alles Lispel. Und die letzte TV-Ausstrahlung auch.
    Zitat Zitat von Hosenmatz Beitrag anzeigen
    Doch, doch!
    Habe mal reigechalten und hier sogar gepostet, daß man Han Solo jetzt beio Pro7 lispeln hören kann
    Das überrascht mich jetzt, hatte ep 4 bei pro 7 angeschaut und mir ist nix aufgefallen.

  12. #392
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.06.07
    Alter
    38
    Beiträge
    189

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von DJans Beitrag anzeigen
    Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die "Lispeleien" durch das Extrahieren der Stimmen aus der Center-Spur entstanden sind sondern bin mir fast sicher, dass das ein Ergebnis eines falsch konfigurierten "De-Essers" ist, der zu scharfe Zisch-Laute eliminieren sollte.
    Bei MGM/UA-DVDs ist es mir auch schon mehrmals aufgefallen, dass die "F" u. "S"-Laute infolge der Nachbearbeitung entweder gänzlich weggefiltert oder schwer verstümmelt wurden (hinzu kommt dann noch das dumpfe Klangbild aufgrund weggefilterter Höhen). Diese schweren Tonverstümmelungen im Nutzsignal werden dann mit folgendem auf der DVD-Verpackung zu lesenden (und eigentlich als Drohung zu verstehenden) Satz gerechtfertigt: "Zur Erzielung bestmöglicher Klangqualität wurde der Ton unter Einsatz modernster Masteringtechnik nachbearbeitet".
    Geändert von alpha_ (25.08.10 um 17:26:04 Uhr)

  13. #393
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    So einiges macht keinen Sinn bei SW re: D trax; gerade, dass das Sound Neg oder gar ein combined MP als einzige Quelle zurückbleiben soll. 17.5 Perfo weg ? Okay, ja, gabs häufig. Alle 35mm Perfo auch weg (incl final mix Dolby A) und die rec sessions - äähämm - das ist schon eher etwas für die Twilight Zone, denn im Kopierwerk werden zmindest die 17,5 und die 35 Perfo eigentlich an verschiedenen Orten gelagert. Es passt halt so einiges nicht...
    Ich weiss jetzt gar nicht welche rec sessions du meinst?
    Ein typisches 70er/80er Jahre Layout in einer Synchronmischung so so aus:
    2-4 17,5mm Perfo mit geschnittener Sprache, 1-2 17,mm Perfo für zusätzliche Geräusche/Atmo, 35mm Perfo für kombinierte Musik & Effekte. Selten mal getrennte Perfos für Musik und Effekte.
    Die 17,5mm Perfos für geschnittener Sprache und zusätzliche Geräusche/Atmo gingen nach der Mischung in den Müll. An den Kunden ging ein 35mm Perfo mit dem Mix. Tlw wurde wohl sogar während der Mischung schon das Lichttonnegativ mitgezogen (habe ich aber selbst nie erlebt).
    Kopien vom Mix hat ja eher kaum einer gemacht. Beim Verleih lag dann sicher 35mm Mixperfo und Lichttonnegativ zwecks schneller Aufindbarkeit im Lager nebeneinander. Tja, und wenn es dann Brennt/Wasserschaden, war es das halt.

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen

    erst bei der Erstellung des Sound Negs - also des Lichttonnegativs - die ingesamt 4 Kanäle matriziert werden um dann bei der Vorführung korrekt entzerrt werden zu können.
    Das gab es auch. Meist wurde aber schon während der Mischung matriziert (so wie heute der AC-3 Mix gleich mitgemacht wird).
    Da kam dann immer der "Dolbymann" (später auch welche von DTS/Ultra-Stereo) zu Mischung dazu.
    Das ganze auf 3-Kanal 35mm Perfo mit Dolby A/SR.
    Einige ganz wenige Verleiher haben damals auf Spur 1 einen Dialog Stem in Mono fahren.
    lassen. Das ist heute natürlich eine super Grundlage für Up-Mixe.
    Auf Spur 2 kam Left-Total (LT) und auf Spur 3 Right-Total (RT).

  14. #394
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Starwars auf Bluray wird fantastisch aussehen, habe ein paar Minuten der Starwars-HD-Ausstrahlung in den USA gesehen und ich kann sagen die Bildqualität in 1080p ist umwerfend gut.

    Ein Jammer ist nur, dass nicht die Classic-Originale restauriert wurden, sondern die ungeliebten Special-Edition-Varianten.

  15. #395
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Jor-el Beitrag anzeigen
    Starwars auf Bluray wird fantastisch aussehen, habe ein paar Minuten der Starwars-HD-Ausstrahlung in den USA gesehen und ich kann sagen die Bildqualität in 1080p ist umwerfend gut.

    Ein Jammer ist nur, dass nicht die Classic-Originale restauriert wurden, sondern die ungeliebten Special-Edition-Varianten.
    Die Wachsgesichter sind dir dabei entgangen? Ich habe mir die US HD-Ausstrahlung der Trilogie ebenfalls angesehen und die Gesichter sahen teilweise richtig schlecht aus. Die Kratzer und der blinkende Fleck auf der Kutte in den Szenen auf dem zweiten Todesstern sind ausserdem immer noch drinnen.

  16. #396
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Habe nur die ersten 10 Minuten von Star wars IV gesehen und keinerlei Wachsgesichter bemerkt, ich war einfach nur überwältigt wie gut das Ganze ausgesehen hat. Kann nur nicht verstehen, warum George Lucas auf die alleinige Veröffentlichung der manipulierten Special-Editions besteht, obwohl die Fans mehrheitlich die Originale in Top-Restaurierung haben wollen.

  17. #397
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.09.06
    Ort
    München
    Beiträge
    2.342

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Bis auf die Gesichter ist die Bildqualität auch umwerfend. Bei einem Shot hatte ich das Gefühl ich kann R2D2 anfassen. Die Gesichter sind teilweise aber sowas von schlimm gewesen.

  18. #398
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Spaceball Beitrag anzeigen
    Bis auf die Gesichter ist die Bildqualität auch umwerfend. Bei einem Shot hatte ich das Gefühl ich kann R2D2 anfassen. Die Gesichter sind teilweise aber sowas von schlimm gewesen.
    In den ersten Minuten von Starwars IV sind auch nicht so viele Gesichter zu sehen gewesen, vielleicht lag es daran, dass mir nichts aufgefallen war... vielleicht bekommen die das Problem für den Bluray-Release in den Griff.

  19. #399
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Hatte die US HD Ausstrahlung dieselbe Qualität wie die damals von Premiere?
    In den USA war man ja bisher immer recht neidisch auf die deutsche HDTV Ausstrahlung.

  20. #400
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Jor-el Beitrag anzeigen
    Starwars auf Bluray wird fantastisch aussehen, habe ein paar Minuten der Starwars-HD-Ausstrahlung in den USA gesehen und ich kann sagen die Bildqualität in 1080p ist umwerfend gut.

    Ein Jammer ist nur, dass nicht die Classic-Originale restauriert wurden, sondern die ungeliebten Special-Edition-Varianten.
    Welcher Sender hat die denn da bitte in 1080p ausgestrahlt?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 18:25:45
  2. Star Wars Star KENNY BAKER (R2 D2) live in Unna So.29.Okt.2006
    Von peace-keeper im Forum Filmsammlerbörsen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.06, 08:06:33
  3. Star Wars Clone Wars (RC2 Deutsch)
    Von Stitch im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.05, 21:23:40
  4. Star Wars - Clone Wars - Volume 1
    Von StephanKetz im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 22:16:54
  5. Star Wars >Clone Wars< Season II
    Von Mina im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.04, 00:47:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •