Cinefacts

Seite 224 von 333 ErsteErste ... 124174214220221222223224225226227228234274324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.461 bis 4.480 von 6652
  1. #4461
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von skull73 Beitrag anzeigen
    Aber als Kind freut man sich tierisch wenn's dann doch weiter geht.
    Vor allem nach EP V:
    Luke und Leia stehen am Fenster des Lazarettschiffs, schauen hinaus auf eine Spiralgalaxie und blicken dem abreisenden Millennium Falken (mit Chewi und Lando) hinterher, der sich auf die Suche nach Han begibt.

    Die 3 Jahre Wartezeit (1980-83) auf EP VI waren eine Ewigkeit...

  2. #4462
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.11.08
    Ort
    Mönchengladbach
    Alter
    33
    Beiträge
    36

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Also ich habe inzwischen alle Filme geschaut und möchte nun auch ein kleines Fazit abgegeben, hatte auch dem Schweizer geschrieben dass ich das noch tun werde Meine Anlage ist für HD-Ton gerüstet und von daher möchte ich vor allem etwas über den Ton schreiben, trotzdem mich relativ kurz fassen.

    Episode 1 bis 3

    Der Ton + das Bild bei Ep. 1-3 sind wirklich sehr gut, da kann man nichts dran aussetzen. Gestochen scharf, vor allem Episode 1 (trotz DNR) profitiert enorm von der BD-VEröffentlichung. Episode 3 sieht natürlich am besten aus, das würde ich fast auch schon als Referenz-BD sehen, oder als eine von einigen zumindest

    Der Grünstich bei Episode 2 fällt bedingt in manchen Szenen etwas auf, jedoch z.b wirkte Kamino auf mich immer noch so steril und WEIß wie auch schon auf der DVD. Von daher empfinde ich dieses als nicht so störend, und auf den Screenshots die im Internet herumschwirren wirkt das wirklich viel extremer als wenn man es dann selber Zuhause auf dem Bildschirm hat!

    Kommen wir zu Episode 4-6...
    ich werde mir nur auf den deutschen Ton beziehen, den O-Ton habe ich mir noch nicht komplett angehört.

    Episode 4

    Früher war es so dass Ep. 4 den schlechtesten Ton hatte, die Dialoge waren stellenweise sehr stumpf, und schwankend, in manchen Szenen war die Qualität wieder besser, dann wieder schlechter. Auch die Surround-Kulisse war nicht wirklich stark beansprucht.

    Bei dieser BD-Veröffentlichung würde ich sagen den besten Ton der OT besitzt fast schon Episode 4! Die Dialoge klingen einfach klar und deutlich, sogar viel besser als in Episode 5 und 6, worauf ich gleich noch zu sprechen komme ... Das Bild ist für das Alter wirklich sehr gut, man erkennt viele Details die früher so nicht zu erkennen waren. Alles im allen bin ich wirklich äusserst zufrieden mit Episode 4, das lässt sogar den neuen Fels vor R2 verschmerzen, die Qualität der dt. Tonspur und das Bild sind nun einfach zu gut geworden

    Auch ist mir aufgefallen dass nur bei Episode 4 die Musik irgendwie "anders" abgemischt wurde als bei Episode 5 oder 6, man hört aus welcher Ecke welches Instrument kommt, auch die Surround-Kulisse ist gut abgemischt wie ich finde

    Episode 5

    Am meisten enttäuscht bin ich von Episode 5... das Bild ist zwar auf ähnlichem Niveau wie Episode 4, wenn nicht noch etwas besser. Jedoch wurden ja die Lichtschwerter nicht korrigiert, was natürlich sehr enttäuschend ist ... Aber kommen wir zum Ton:

    Die Surround-Kulisse ist hier schon recht gut, aber irgendwie kam mir der Ton in Episode 4 besser vor, das Orchester war hier viel besser abgemicht, man konnte hören aus welcher Ecke jeweils welches Instrument gespielt hat. Bei Episode 5 kommt mir alles etwas frontlastiger vor... Ausserdem die Dialoge, was ist denn hier passiert?? Sie klingen sehr dumpf und matt, manchmal empfinde ich sie dadurch als recht undeutlich, ich musste meine Anlage schon viel weiter aufdrehen als noch bei Episode 4. Dadurch entsteht ein ungleiches Gewicht den Effekten gegenüber, denn diese sind viel zu laut im Gegensatz zu den Dialogen, gefällt mir überhaupt nicht ...

    Die Dialoge auf der DVD hörten sich noch viel klarer an und waren deutlicher, jedoch fehlte es ihnen oft etwas an Dynamik und sie klangen sehr "dünn". Das ist nun zwar nicht mehr der Fall auf der BD, aber dafür klingen sie zu dumpf und matt, also das optimale ist hier wirklich nicht geschehen!

    Episode 6:

    Hier enttäuscht mich am meisten das Bild, es wirkt von allen Filmen irgendwie am schlechtesten, in manchen Szenen sogar gelegentlich etwas unscharf... Der Ton ist besser als bei Episode 5, auch die Dialoge sind besser verständlich, und das lispeln ist endlich behoben! Aber er ist trotzdem nicht so gut wie der aufwändig neu bearbeitete Ton von Episode 4! Eine seltsame Sache ist mir noch aufgefallen.... immer wenn Darth Vader gesprochen hat, hatte ich in meiner Box so ein merkwürdiges, "surrendes" Geräusch dabei wahrgenommen. Ich weiss nicht ob das an meiner Box liegt, oder ein Problem der Tonspur ist, werde das nochmal wo anders austesten... jedenfalls hab ich bei sonst noch keinem Film oder keiner anderen BD solche Probleme gehabt, vielleicht kann das einer von euch auch mal abgleichen? Klingt irgendwie seltsam und ist mir auf den DVDs nie aufgefallen...

    Ärgerlich sind hier für mich nur 3 Dinge in der deutschen Tonspur die irgendwie vergessen wurden ....

    1. Der Scouttrooper der gegen den Baum fährt schreit nicht mehr (jedoch in allen anderen Tonspuren).
    2. Vader stöhnt nicht mehr als er von Luke die treppe hintunter getreten wird (jedoch in allen anderen Tonspuren).

    3. Bei der Abschlussfeier am Ende des Films als sich alle Piloten miteinander unterhalten und feiern kommt auch Lando irgendwann hinzu. Während er wilde Gesten macht lacht er an zwei Stellen kurz einmal, jedoch deutlich zu hören. In der dt. Tonspur fehlt dieses Lachen nun. Jedoch auch hier, ist das Lachen in allen anderen Tonspuren noch enthalten, und früher waren alle diese 3 Punkte auch in der deutschen Tonspur vorhanden!

    Sie waren jedoch immer vom O-Ton einfach in die Synchro mit eingesetzt worden, also weder die Schreie noch das Lachen wurden synchronisiert.

    Nachtrag zu Episode 4

    Auch hier eine kleine Änderung: Als der "dicke" Rebellenpilot bei der Schlacht von Yavin abgeschossen wird, sagt er "Nein ich schaffs auch so" und sein Schiff explodiert. In den alten Fassungen, der Originalen und der 97er, war nach dem synchronisierten Satz ruhe, nur das explodieren war zu hören.

    Ich meine mit der 04er-Version dann wurde der Schrei des Piloten aus dem O-Ton auch in der Sychro mit eingebaut. Hier jetzt auf BD wurde das wieder entfernt, und es ist quasi wieder so vorhanden wie es früher schon in den Originalversionen vorhanden war, ohne O-Ton-Schrei
    Geändert von DarkWG (20.09.11 um 11:57:30 Uhr)

  3. #4463
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Das Ende von EP IV ist doch das klassische Ende eines Films, der keine Fortsetzung erwarten läßt. Endkampf - Sieg - Feier - Ende (mit schickem Gruppenbild).
    Mit dem Überleben von Vader hat man sich meiner Meinung nach schon immer die Option einer Fortsetzung offengehalten. Es war klar, das die Zerstörung des Todessterns zwar ein schwerer Schlag für das Imperium war, aber solange Vader (dem man im ersten Teil als Hauptbösewicht empfand) noch am Leben war, war das Imperium noch lange nicht am Ende. Ich glaube daher, das Lucas schon zu Beginn einen weitergehenden Handlungsverlauf geplant hatte. Für das Drehbuch von EP 5 mögen andere verpflichtet wurden sein, die Story aber kam von Lucas. Das Lucas in EP 5 nicht selber Regie führte, lag vor allem daran, das er nebenbei seine Firma aufgebaut hat und den Film nicht nur produziert, sondern auch noch im Hintergrund alle Fäden in der Hand gehabt hat.

  4. #4464
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Bei Episode 3 gibt es beim deutschen Ton imo ein Problem. Die Stimmen klingen irgendwie seltsam. Es ist kein Tonhöhenproblem. Man kann es sehr gut in Kapitel 16 hören, wenn Palpatine sich mit Anakin unterhält.

    Der Boba-Fett-Zeichentrickfilm hab ich jetzt auch gefunden. Ich war ziemlich schockiert wie schlecht er gezeichnet worden ist. 3-PO fällt fast immer der Kopf weg und R2 besteht anscheinend aus Götterspeise. Wenn das das Beste an dem Holiday-Special ist, will ich den Rest lieber nicht mehr sehen.

  5. #4465
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Mit dem Überleben von Vader hat man sich meiner Meinung nach schon immer die Option einer Fortsetzung offengehalten. Es war klar, das die Zerstörung des Todessterns zwar ein schwerer Schlag für das Imperium war, aber solange Vader (dem man im ersten Teil als Hauptbösewicht empfand) noch am Leben war, war das Imperium noch lange nicht am Ende. Ich glaube daher, das Lucas schon zu Beginn einen weitergehenden Handlungsverlauf geplant hatte.
    Das Vader überlebt ließ natürlich immer schon (bewusst) die Tür für eine Fortsetzung auf, aber ich glaube auch nicht, dass man damals schon so konkrete Ideen für weitere Teile im Kopf hatte.
    Wie Der Mann mit dem Plan schon aufgezeigt hat, ist allein schon Leias "Switch" von Luke zu Han etwas außergewöhnlich.

    Es scheint offensichtlich, dass Schorch sich viele, viele Jahre lang Gedanken um die Welt in Star Wars gemacht hat, aber diese Verflechtungen der Figuren untereinander, der kam sicher erst nach dem Erfolg von Star Wars.

  6. #4466
    formerly Darth Capulus
    Registriert seit
    16.08.11
    Beiträge
    174

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von tenebrarum Beitrag anzeigen
    Sorry, eigentlich geht's hier ja um Star Wars
    Nee, um Herr der Ringe.

  7. #4467
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: STAR WARS I-VI Box

    @MR
    Wenn ich deine posts so lese, glaub ich das wir aneinander vorbei reden. Aber egal.


    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Was ich damit allerdings letztlich sagen wollte: Egal aus welcher Quelle, der neue Ton der Episoden 4 - 6 ist qualitativ so gut, das die Wahl einer HD Tonspur grundsätzlich berechtigt ist.
    Da sind wir uns einig und nun lassen wir das.

  8. #4468
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Leias "Switch" von Luke zu Han etwas außergewöhnlich.
    Was für ein switch? Es war doch aus der Szene ganz klar ersichtlich das sie damit (mit dem Kuss) Han nur eiversüchtig machen wollte... ergo sie von Anfang an gefallen an Han Solo gefunden hat...

  9. #4469
    Deep noise generator
    Registriert seit
    18.06.02
    Alter
    45
    Beiträge
    465

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Was für ein switch? Es war doch aus der Szene ganz klar ersichtlich das sie damit (mit dem Kuss) Han nur eiversüchtig machen wollte... ergo sie von Anfang an gefallen an Han Solo gefunden hat...
    Sehe ich (bis auf das v) ganz genauso.

  10. #4470
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: STAR WARS I-VI Box

    der Eifer, sorry!

  11. #4471
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Count Dooku Beitrag anzeigen
    Bei Episode 3 gibt es beim deutschen Ton imo ein Problem. Die Stimmen klingen irgendwie seltsam. Es ist kein Tonhöhenproblem. Man kann es sehr gut in Kapitel 16 hören, wenn Palpatine sich mit Anakin unterhält.

    Der Boba-Fett-Zeichentrickfilm hab ich jetzt auch gefunden. Ich war ziemlich schockiert wie schlecht er gezeichnet worden ist. 3-PO fällt fast immer der Kopf weg und R2 besteht anscheinend aus Götterspeise. Wenn das das Beste an dem Holiday-Special ist, will ich den Rest lieber nicht mehr sehen.
    Was den da wieder los mit dem Ton??

  12. #4472
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Bato Beitrag anzeigen
    Es scheint offensichtlich, dass Schorch sich viele, viele Jahre lang Gedanken um die Welt in Star Wars gemacht hat, aber diese Verflechtungen der Figuren untereinander, der kam sicher erst nach dem Erfolg von Star Wars.
    GL ist ein introvertierter und eher scheuer Zeitgenosse, eher grübelnd und wenig redend. Dass er sich diese Mär ausgedacht hat, angefangen von der ursprünglichen Idee einer Flash Gordon Version, über Luke Starwalker und Han mit grünen Kiemen bis zur Filmversion finde ich eine tolle Leistung.

    Bei der AFI Preisverleihung an ihn kommen so einige seiner Eigenschaft humorvoll präsentiert zur Sprache. GL lächelte verlegen, während Spielberg (der neben ihm saß) zustimmend mit dem Kopf nickte, als Harrison, Carrie und andere von ihrer Zusammenarbeit mit ihm erzählten.

    Der Erfolg von Star Wars (EP4) war keineswegs sicher, ganz im Gegenteil. Während der chaotischen Dreharbeiten (ganze Sets wurden durch widrige Wetterbedingungen zerstört) gab es immer wieder Rückschläge. Selbst die Schauspieler waren eher skeptisch, sah das Projekt aus ihrer Sicht doch wenig erfolgreich aus. Wer schon mal bei Dreharbeiten zugeschaut hat (oder Szenen aus dem MakingOf der BDs gesehen hat), kann das vielleicht nachvollziehen, denn beim Dreh (ohne Effekte, nur Studioton, Regieanweisungen, BlueScreen uvm) läßt sich nur schwer abschätzen wie das Ergebnis später einmal aussehen wird. Umso erstaunter sind dann auch die Schauspieler, wenn sie den fertigen Film sehen.

  13. #4473
    Mr. Pacino
    Gast

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Habe gestern zum aller ersten Mal "Star Wars" aus dem Jahre 1977 gesehen.

    War angetan von dem Film, aber keineswegs begeistert. Irgendwie kann ich den ganzen Hype um diese Saga nicht verstehen(ist ja schon eine Heldenverehrung wie bei King Elvis:-)

    Muss aber dazu sagen, dass Science Fiction/Fantasy nicht gerade mein bevorzugtes Filmmedium ist.

    Ich weiß, dass der Film natürlich zu diesem Zeitpunkt etwas Besonderes war, weil man zuvor so etwas noch nie zuvor gesehen hatte.


    Heute Abend werde ich mir die Fortsetzung "Das Imperium schlägt zurück" anschauen. Ich glaube gelesen zu haben, dass viele Menschen diese Episode als die Beste der Originaltrilogie halten.

    Das man mich nicht falsch versteht. Bin zufrieden, die Episoden 4-6 auf Blu-ray zu haben, weil die Bildqualität teilweise wirklich toll ist, aber den "Hammerfilm" fand ich "Star Wars" jetzt nicht.

    Hoffe, dass mir die Episoden 5+6 etwas besser gefallen.

    Bin gespannt......

  14. #4474
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Ärgerlich sind hier für mich nur 3 Dinge in der deutschen Tonspur die irgendwie vergessen wurden ....

    1. Der Scouttrooper der gegen den Baum fährt schreit nicht mehr (jedoch in allen anderen Tonspuren).
    2. Vader stöhnt nicht mehr als er von Luke die treppe hintunter getreten wird (jedoch in allen anderen Tonspuren).

    3. Bei der Abschlussfeier am Ende des Films als sich alle Piloten miteinander unterhalten und feiern kommt auch Lando irgendwann hinzu. Während er wilde Gesten macht lacht er an zwei Stellen kurz einmal, jedoch deutlich zu hören. In der dt. Tonspur fehlt dieses Lachen nun. Jedoch auch hier, ist das Lachen in allen anderen Tonspuren noch enthalten, und früher waren alle diese 3 Punkte auch in der deutschen Tonspur vorhanden!

    Sie waren jedoch immer vom O-Ton einfach in die Synchro mit eingesetzt worden, also weder die Schreie noch das Lachen wurden synchronisiert.
    Wenn man weiß, wie solche Synchronmischungen zustandekommen, kann man sich vorstellen, was da passiert sein könnte: Da es sich bei allen drei fehlenden Tönen um Sprachelemente handelt, die auch in der Originalfassung vorhanden waren, kann man davon ausgehen, dass sie für den Auslandsverkauf auf dem sogenannten Optional Track untergebracht waren. Das ist eine Zusatztonspur, auf der - wie der Name schon sagt - Sachen als Option angeboten werden, da man nicht festgelegt hat, ob sie im Ausland synchronisiert oder im Original belassen werden.

    Der gewissenhafte Mischtonmeister der Synchronfassung wird seine Arbeit immer wieder mit der Originaltonspur gegenchecken, damit er möglichst nah am Original dran bleibt. Hin und wieder kann es dabei im Eifer des Gefechts aber passieren, dass er vergisst, den Optional Track zu prüfen. Wenn dann die Stelle nicht synchronisiert wurde (Scouttrooper, Vader, Lando), weil beschlossen wurde, den Dialog im Original zu belassen, es aber vom Bild her auch ohne den Dialog funktionieren kann (Dialog im Off, Dialog unter einer Maske o.ä.), kann es zu solchen "vergessenen" Tönen kommen.

    Auf alle drei beschriebenen Fehlerstellen trifft diese Annahme zu:
    1. Scouttrooper: Mundbewegung nicht sichtbar, da hinter Maske.
    2. Darth Vader: dito.
    3. Lando: Da in dieser Szene die Musik führt und man daher keine Dialoge der feiernden Gemeinde mehr hört, scheint auch Landos Lachen nicht zwangsläufig zu fehlen.

    Mit Sicherheit wurde also hier nicht sorgfältig mit der Originalfassung verglichen, um dann auf dem Optional Track diese Auslagerungen zu finden und einzusetzen.

  15. #4475
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Mr. Pacino Beitrag anzeigen
    Habe gestern zum aller ersten Mal "Star Wars" aus dem Jahre 1977 gesehen.

    War angetan von dem Film, aber keineswegs begeistert. Irgendwie kann ich den ganzen Hype um diese Saga nicht verstehen(ist ja schon eine Heldenverehrung wie bei King Elvis:-)

    Muss aber dazu sagen, dass Science Fiction/Fantasy nicht gerade mein bevorzugtes Filmmedium ist.

    Ich weiß, dass der Film natürlich zu diesem Zeitpunkt etwas Besonderes war, weil man zuvor so etwas noch nie zuvor gesehen hatte.
    Das ist durchaus ein Gewöhnungseffekt. Heute, im Zeitalter von EP 1 - 3, Transformers und Co wirkt EP 4 tatsächlich recht unspektakulär. Man muss hier auch den zeitlichen Zusammenhang sehen, als EP 4 damals in die Kinos kam, war das tatsächlich etwas neues und nie dagewesenes. Heute dagegen ist man durch die Vielzahl an spektakulären Filmen etwas abgestumpft.

  16. #4476
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Mit Sicherheit wurde also hier nicht sorgfältig mit der Originalfassung verglichen, um dann auf dem Optional Track diese Auslagerungen zu finden und einzusetzen.
    Fairer Weise muss man aber zugestehen, das diese kleinen Fehler angesichts der sonstigen Qualitäten der Tonspuren kaum ins Gewicht fallen. Die Verbesserung im Vergleich zum DVD Ton von 2004 ist so drastisch, das ich da gerne drüber hinwegsehe, auch wenn es natürlich dennoch schade ist.

  17. #4477
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Was für ein switch? Es war doch aus der Szene ganz klar ersichtlich das sie damit (mit dem Kuss) Han nur eiversüchtig machen wollte... ergo sie von Anfang an gefallen an Han Solo gefunden hat...
    Eben, da gibt es keinen Switch. Das wird doch schon frühzeitig angedeutet.

    Zwischen Han und Leia britzelte es schon ganz offensichtlich bei der Ordensverleihung auf Yavin und im Südkorridor auf Hoth, da, wo sie Han nachläuft, als dieser sich verabschiedet.

  18. #4478
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Wegen der (angedeuteten) liebelei zwischen Han und Leia gefällt mir auch Imperium deswegen am besten. Unvergessen natürlich die Szene im Hangarkorridor und im Falcon als sie sich beinahe küssen. und natürlich die (improvisierte) "Ich weiss" Szene auf Bespin die Lucas übrigens sehr in Rage gebracht hat, da er sie nicht drin haben wollte.

  19. #4479
    Senior Insider
    Registriert seit
    22.08.02
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    36
    Beiträge
    10.557

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Mr. Pacino Beitrag anzeigen
    Habe gestern zum aller ersten Mal "Star Wars" aus dem Jahre 1977 gesehen.

    War angetan von dem Film, aber keineswegs begeistert. Irgendwie kann ich den ganzen Hype um diese Saga nicht verstehen(ist ja schon eine Heldenverehrung wie bei King Elvis:-)

    Muss aber dazu sagen, dass Science Fiction/Fantasy nicht gerade mein bevorzugtes Filmmedium ist.

    Ich weiß, dass der Film natürlich zu diesem Zeitpunkt etwas Besonderes war, weil man zuvor so etwas noch nie zuvor gesehen hatte.


    Heute Abend werde ich mir die Fortsetzung "Das Imperium schlägt zurück" anschauen. Ich glaube gelesen zu haben, dass viele Menschen diese Episode als die Beste der Originaltrilogie halten.

    Das man mich nicht falsch versteht. Bin zufrieden, die Episoden 4-6 auf Blu-ray zu haben, weil die Bildqualität teilweise wirklich toll ist, aber den "Hammerfilm" fand ich "Star Wars" jetzt nicht.

    Hoffe, dass mir die Episoden 5+6 etwas besser gefallen.

    Bin gespannt......
    Ich denke mal es hängt auch viel damit zusammen wann man die Filme mal sieht, so als jugendlicher kann man sich dafür mehr begeistern, auch waren sie früher schon etwas besonderes erinnere mich noch sehr gut an mein erstes mal wo Episode 4 - 6 auf Sat 1 lief ich glaube das war 1992. Heute ist es natürlich schwerer für die Filme und besonders für die älteren Teile, wobei ich dazu sagen muss das ich selbst "Episode 4" als den schwächsten der ganzen OT ansehe. Ich denke mal "Das Imperium schlägt zurück" wird dich da mehr begeistern können. Auch ist es heute schon so das "Star Wars" heute nicht mehr ganz so unantastbar ist, was natürlich auch an Episode 1 - 3 liegt.

  20. #4480
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    hatte auch dem Schweizer geschrieben dass ich das noch tun werde
    Da gibts dann auch gleich Antwort von mir
    Ich werde allerdings nur auf die Ton-Sachen eingehen.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Episode 4

    Bei dieser BD-Veröffentlichung würde ich sagen den besten Ton der OT besitzt fast schon Episode 4!
    Bin ich anderer Meinung wenn es um den Mix als ganzem geht.
    Der Episode 4 Mix ist fürs Alter super. Keine Frage. Aber viele Effekte hören sich altbacken an und auch die Musik wirkt noch etwas eingeschränkt (vergleiche John Williams Thema in EP4 und 5 am Anfang).
    Das alles lässt den Mix etwas angestaubt wirken.
    Hier wurden quasi Effekte/Musik die etwas altersspuren haben super abgemischt aber man hört die spuren eben.

    ¨
    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Die Dialoge klingen einfach klar und deutlich,
    Das hingegen ist richtig. Bis auf teilweise etwas aggressive S-zischlaute klingen die Ep4 Dialoge super.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    sogar viel besser als in Episode 5 und 6, worauf ich gleich noch zu sprechen komme ...
    Besser als in Episode 5 und 6 ja...was die Klarheit betrifft..aber aufs andere was du dazu zu sagen hast komme ich auch gleich noch zu sprechen

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Auch ist mir aufgefallen dass nur bei Episode 4 die Musik irgendwie "anders" abgemischt wurde als bei Episode 5 oder 6, man hört aus welcher Ecke welches Instrument kommt, auch die Surround-Kulisse ist gut abgemischt wie ich finde
    Die Musik kling in EP4 für mich nur anders weil sie eben deutlich älter klingt als in EP5 und 6. Also von genauerer Abmischung etc. kann da meiner Meinung nach nicht die Rede sein.
    Zur Surroundkulisse hatte ich ja schon was geschrieben. Sehr aktiv, aber sehr alt klingend.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Episode 5
    Die Surround-Kulisse ist hier schon recht gut, aber irgendwie kam mir der Ton in Episode 4 besser vor, das Orchester war hier viel besser abgemicht, man konnte hören aus welcher Ecke jeweils welches Instrument gespielt hat. Bei Episode 5 kommt mir alles etwas frontlastiger vor...
    Kann ich alles überhaupt nicht bestätigen. Wie schon bei den DVDs macht für mich der Ton auch bei den BDs einen riesen Sprung nach vorne gegenüber EP4. Das ganze klingt wesentlich dynamischer, kräftiger und aggressiver. Und entscheidend: Alles klingt WESENTLICH frischer. Das altbackene aus EP4 ist entweder komplett verschwunden oder stark reduziert.
    Allein schon wenn ich das Titel Thema von John Williams mit dem von EP4 vergleiche kommt das bei Ep5 einfach viel frischer und kräftiger aus den Boxen. Hört sich einfach besser an. Ep4 hört sich sozusagen wie eine Alte Aufnahme und EP5 wie eine remastered Aufnahme an um den Unterschied den ich meine mal mit einem Beispiel zu untermauern.
    Der Mix insgesamt ist für mich viel ausgewogener. Der ganze Sound wirkt einfach wesentlich frischer um das noch mal zu sagen.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Ausserdem die Dialoge, was ist denn hier passiert?? Sie klingen sehr dumpf und matt, manchmal empfinde ich sie dadurch als recht undeutlich, ich musste meine Anlage schon viel weiter aufdrehen als noch bei Episode 4.
    Die Dialoge sind dumpfer als auf der DVD von EP5 ja das ist richtig. Aber zu dumpf empfinde ich sie nicht. Auch musste ich nicht speziell an der Lautstärke drehen.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Dadurch entsteht ein ungleiches Gewicht den Effekten gegenüber, denn diese sind viel zu laut im Gegensatz zu den Dialogen, gefällt mir überhaupt nicht ...
    Und ich finde es besser, dass die Dialoge (wie schon auf DVD btw) nicht so extrem dominant klingen. Für mich fügt sich das hervorragend in den Mix ein. In actionreichen Szenen finde ich es jeweils normal, dass die Effekte lauter sind. Wenn du im echten Leben um dich herum explosionen etc. hast verstehst du auch weniger gut was jemand sagt.
    Ich finde daher die Dialoge in Ep5 viel passender abgemischt. Ich verstehe jederzeit alles, aber der Surroundton ist wie es normal ist (für mich jedenfalls) lauter als die Dialoge in Szenen wo es abgeht.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Die Dialoge auf der DVD hörten sich noch viel klarer an und waren deutlicher,
    Klarer im Sinne von weniger Dumpf ja, aber deutlicher über die ganze Filmdauer gesehen nein.

    Hör dir mal von meinen gemachten Samples und bei Union dann veröffentlicht bei Ep5 das Sample "wie neu geboren" an. In der DVD geht der Dialog fast unter. Bei der BD klar zu hören.
    Das nicht jede Stelle davon profitiert hat gebe ich ja auch zu. Einige klingen schlicht etwas dumpfer und waren auch vorher schon verständlich. Siehe das "Deckoffizier" Sample.
    Aber insgesamt ist das ein guter Kompromiss weil auch hier IMHO das positive überwiegt. Solche Stellen "wie neu geboren" gibt es nämlich einige. Und auf der DVD gingen die Dialoge da immer massiv unter.
    Daher ist für mich insgesamt die BD die bessere Lösung. Und wie gesagt: Dumpfer ja, aber zu dumpf? Nein imho nicht.
    Hier die Samples:
    http://www.starwars-union.de/nachric...chen_Trilogie/

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    jedoch fehlte es ihnen oft etwas an Dynamik und sie klangen sehr "dünn". Das ist nun zwar nicht mehr der Fall auf der BD, aber dafür klingen sie zu dumpf und matt, also das optimale ist hier wirklich nicht geschehen!
    Im Gegensatz zu EP4 wurde ja bei 5 und 6 die gleiche Quelle für die Dialoge herangezogen was man gut hört an gewissen Eigenschaften. Ein absolut optimales Ergebnis kann man damit natürlich nicht erreichen und muss immer einen Kompromiss machen. Bei Episode 4 ist es hörbar anderes Material. Da sind ja plötzlich auch hintergrund-Dialoge viel deutlicher hörbar oder erstmals hörbar usw.
    Ich gehe mal davon aus, dass es für Ep5 und 6 wirklich nichts mehr anderes gibt. Wenn man das schon für Ep4 gesucht und gefunden hat hätte man das sicher auch für 5 und 6 gemacht wenn es noch was anderes gäbe.

    Bei der Blu Ray wurden für mich aber in der Bearbeitung der Dialogspuren von 5 und 6 die weitaus besseren Kompromisse gemacht als bei der DVD. Und ich hatte mit 5 da nie Probleme. Hörte zwar natürlich, dass es viele Stellen gibt wo die Dialoge zu dünn klingen aber kein Lispeln etc. Im Vergleich mit der BD aber würde ich JEDERZEIT die BD Tonfassung mit handkuss nehmen. Lieber etwas dumpfer und dafür besser verständlich als zu dünn und dafür in einigen Szenen untergehend.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Episode 6:

    Der Ton ist besser als bei Episode 5, auch die Dialoge sind besser verständlich, und das lispeln ist endlich behoben! Aber er ist trotzdem nicht so gut wie der aufwändig neu bearbeitete Ton von Episode 4!
    Also der Ton insgesamt ist auch hier um einiges besser als bei Ep4. Kann nicht verstehen wieso du EP4 auch vom Mix her als so gut empfindest und ihn offenbar über EP5 und 6 stellst.
    Bei den Dialogen dieselbe Sache. Ep4 neue Quelle, Ep5 und 6 das gleiche neu bearbeitet. Aus der Vorlage kann selbst Houdini keine frisch klingenden Dialoge mehr zaubern

    Man sollte das ganze immer auch in Relation sehen. Ohne besseres Ausgangsmaterial klingen die Dialoge für Filme aus 1980/83 immer noch super und vor allem kenne ich kaum einen Film aus der Zeit der so einen guten dt. 5.1 Mix hat.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Eine seltsame Sache ist mir noch aufgefallen.... immer wenn Darth Vader gesprochen hat, hatte ich in meiner Box so ein merkwürdiges, "surrendes" Geräusch dabei wahrgenommen. Ich weiss nicht ob das an meiner Box liegt, oder ein Problem der Tonspur ist, werde das nochmal wo anders austesten... jedenfalls hab ich bei sonst noch keinem Film oder keiner anderen BD solche Probleme gehabt, vielleicht kann das einer von euch auch mal abgleichen? Klingt irgendwie seltsam und ist mir auf den DVDs nie aufgefallen...
    Ich höre da nichts aussergewöhnliches.
    Werde aber am Abend oder so noch mal reinhören.

    Zitat Zitat von DarkWG Beitrag anzeigen
    Sie waren jedoch immer vom O-Ton einfach in die Synchro mit eingesetzt worden, also weder die Schreie noch das Lachen wurden synchronisiert.
    Das dürfte auch der Grund sein wieso dass diese Sachen jetzt alle fehlen. Bei der Neuabmischung hat man da schlicht weg einige kleine Sachen vergessen aus dem O-Ton zu "importieren".

    Jedenfalls bin ich nach wie vor begeistert was da aus dem deutschen Ton gemacht wurde.
    Ist aber interessant wie auch hier wie immer die Meinungen auseinander gehen können
    Mit der Dialogwiedergabe in Ep5 habe ich absolut keine Mühe hatte ja aber schon im Vorfeld geschrieben, dass dieser Teil wahrscheinlich für Diskussionen sorgen wird
    Und während ich den EP4 Ton als super fürs Alter empfinde wurde ich von 5 und 6 regelrecht begeistert.

    Gruss

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 18:25:45
  2. Star Wars Star KENNY BAKER (R2 D2) live in Unna So.29.Okt.2006
    Von peace-keeper im Forum Filmsammlerbörsen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.06, 08:06:33
  3. Star Wars Clone Wars (RC2 Deutsch)
    Von Stitch im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.05, 21:23:40
  4. Star Wars - Clone Wars - Volume 1
    Von StephanKetz im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 22:16:54
  5. Star Wars >Clone Wars< Season II
    Von Mina im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.04, 00:47:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •