Cinefacts

Seite 241 von 333 ErsteErste ... 141191231237238239240241242243244245251291 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.801 bis 4.820 von 6652
  1. #4801
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von TH Beitrag anzeigen
    Gestern habe ich im zweiten Versuch mit meinem Zweitplayer im Wohnzimmer (Samsung 1400er) die erste Bonus-BD geschaut.
    Der erste Versuch scheiterte daran, daß sich der Player bereits im Menü für die Ep.I-Extras aufhing. Nix ging mehr und meine Geduld war auch äußerst begrenzt.
    Gestern dann habe ich PLAY ALL gespielt und da ging es einwandfrei.
    Muss nicht am Player liegen. Auf meinen (SONY, aktuelle Firmware) hängen sich die Menüs auch auf. "Play All" hingegen funktioniert. Wohl ein verbreiteter Bug.

  2. #4802
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Interessant: genau meine Meinung auch bei DVDs (Stichwort: UnDVDs)
    Wobei ich das nicht vergleichen würde.
    Bei der BD war es von Anfang an so, dass Updates als normal angesehen wurden und man auch darauf hingewiesen wurde.
    Deshalb gibt es für mich auch keine Un-BDs oder so was.
    Bei der DVD ist das wieder ganz ne andere Geschichte. Obwohl ich nach wie vor nie ein Problem mit einer so genannten Un-DVD hatte wurde dort schwer eingegriffen und vor allem konnte man ja nicht Player per Update dazu bringen diese DVDs zu spielen.
    Das war schlicht weg schwachsinn von der Industrie.

    Bei der BD hat man das von Anfang an so eingeführt und daher sind die Voraussetzungen nicht 1:1 vergleichbar.


    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Warum ist das "etwas anderes"? Nur, weil sie Dich nicht interessieren?

    Du wirfst mir manchmal vor, dass ich einiges extremer auffasse als es gemeint ist. Aber jetzt machst du exakt das gleiche.
    Ich meinte natürlich damit die BD-Java Spielereien. Und von einem Player der noch das 1.0 Profil besitzt oder sonst noch lahme Hardware zB. kann man nicht erwarten, dass da alles Bonusmaterial einwandfrei läuft. Batcomputer hat das alles schön zusammengefasst wie ich es meinte.
    ABER Der Film selbst muss auch bei so einem Player laufen. Das finde ich Grundvoraussetzung, dass die Filme selbst auch auf dem ersten BD Player der verkauft wurde eigentlich noch laufen müssten.

    Ausserdem:
    Nur weil ich bei den meisten Filmen nicht interessiert an Bonusmaterial bin heisst das doch nicht das ich generell kein Interesse daran habe. Bei persönlichen Kultfilmen oder auch einigen anderen interessiert mich das sehr wohl. Gerade hier bei Star Wars habe ich die grosse Box primär wegen dem Bonusmaterial gekauft. Mit der Prequel Trilogie kann ich nämlich bis auf EP3 nichts anfangen.

    Zitat Zitat von Waffler
    Ist es schon so weit, daß man sich freut, wenn wenigstens der Film läuft?
    Nein das sollte man ja eben eigentlich nicht müssen.
    Ich sagte ja: Die Lauffähigkeit des Films müsste eigentlich gewährleistet werden durch die Hersteller.

    Zitat Zitat von Waffler
    Es kann doch nicht wahr sein, daß man bei jeder neuen BD den Atem anhalten muß, ob sie läuft, sobald der Player ein wenig in die Jahre kommt.
    Genau das sagte ich ja.

    Zitat Zitat von Waffler
    Die dauernden Veränderungen von BD-Datenformaten und die Notwendigkeit, per Updates den Player zu verbiegen, um die Scheibe XY wieder lauffähig zu bekommen, sind eine echte Todesspirale, die zum Kauf eines neuen Players zwingt, sobald der Hersteller nach vielleicht einem Jahr den Firmware-Support einstellt.
    Ich finde den Kopierschutzwahn der Industrie auch nervig aber bei der BD wurde das von Beginn an so eingeführt. Ergo sind es meiner Meinung nach hier die Hersteller welche sich nun falsch verhalten. Man sollte da ein Software System erfinden das Updates wegen BD+ universell angefertigt werden können und dann einfach auf jedem Player des entsprechenden Herstellers einsetzbar sind. Das hat man aber scheinbar verpasst. Man hätte das von Beginn weg besser koordinieren sollen. So könnte man diese Updates seperat bringen und für alle Player.

    Zitat Zitat von diabolo
    Nach den UnDVDs sind die UnBDs nun das neue Übel!
    Es gibt keine UnBDs. Im Gegensatz zur DVD wurde BD+ und alles was dazugehört von Anfang an eingesetzt.
    Bei der BD ist das Standard.
    Auch die Update Sache war daher von Anfang an so.

    Allgemein zu BD Playern:
    Aufgrund der Problematik habe ich mich genauer über diverse Player informiert gehabt vor dem Kauf und bis auf Sony und Panasonic sind eigentlich alle ausgeschieden bei mir. Samsung ist die Hölle auf Erden für mich und so einen würde ich nicht mal geschenkt nehmen und Philips hat auch so seine Problemchen. Und Denon hat mit dem was ich jetzt lese wegen Updates auch jegliche Chance verloren mal bei mir im Regal zu landen. Gerade Denon als Premiummarke verhält sich hier absolut enttäuschend.
    Geändert von DVD Schweizer (08.10.11 um 14:03:55 Uhr)

  3. #4803
    suck on thiS
    Registriert seit
    12.12.02
    Ort
    NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    581

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Hallo Gemeinde,

    das ist mein zweites Gerät von Denon und sollte kein Upgrade kommen auch wohl mein letztes.

    Ich kaufe keine teuren Player, weil ich nichts mit dem Geld anfangen kann, nein.

    Ich benötige einen Universalplayer, der auch Klassik-CD's in sehr guter Qualität Stereo im Pure-Modus wiedergeben kann. Gekoppelt mit der sehr guten Verarbeitungsqualität kommen da leider nur Boliden in Betracht, wenn man sich keine zwei Geräte hinstellen möchte.

    Ehrlich gesagt glaube ich jedoch nicht an ein Upgrade, da dieser Player auch im Geräte-Archiv nicht mehr auftaucht...

    Zum Film: Ich finde diese Umsetzung der Episoden traumhaft gut gelungen. Der Kauf ist auf jeden Fall 80 EURO wert. Ich habe schon für andere Filme ähnliche Beträge ausgegeben (pro Film und auf DVD).

    Gruß
    Christoph

  4. #4804
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Bei der BD hat man das von Anfang an so eingeführt und daher sind die Voraussetzungen nicht 1:1 vergleichbar.
    Bei der BD wurde von Anfang an gesagt, daß man auf Gedeih und Verderb von den ewigen Updates der Hersteller abhängig sein würde?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Du wirfst mir manchmal vor, dass ich einiges extremer auffasse als es gemeint ist. Aber jetzt machst du exakt das gleiche.
    Ich meinte natürlich damit die BD-Java Spielereien. Und von einem Player der noch das 1.0 Profil besitzt oder sonst noch lahme Hardware zB. kann man nicht erwarten, dass da alles Bonusmaterial einwandfrei läuft. Batcomputer hat das alles schön zusammengefasst wie ich es meinte.
    Dann hatte ich Dich da schlichtweg falsch verstanden - sorry.

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Nur weil ich bei den meisten Filmen nicht interessiert an Bonusmaterial bin heisst das doch nicht das ich generell kein Interesse daran habe. Bei persönlichen Kultfilmen oder auch einigen anderen interessiert mich das sehr wohl. Gerade hier bei Star Wars habe ich die grosse Box primär wegen dem Bonusmaterial gekauft. Mit der Prequel Trilogie kann ich nämlich bis auf EP3 nichts anfangen.
    Nur, da es zumindest eher selten ist, daß Dich Bonusmaterial interessiert (da gibst Du mir doch sicher recht), konnte es zu diesem Mißverständnis kommen, daß ich dachte, es wäre Dir nicht so wichtig, daß auch das Bonusmaterial läuft. Wenn Du allerdings wirklich gemeint hattest, daß es einfacher ist, daß das Filmmaterial läuft (weil eben weniger abhängig von Java und Co), dann sehe ich das genauso.

  5. #4805
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Bei der BD wurde von Anfang an gesagt, daß man auf Gedeih und Verderb von den ewigen Updates der Hersteller abhängig sein würde?
    So kann man das verstehen ja weil Updates von Anfang an normal waren. Ergo ist man darauf angewiesen, dass die Hersteller mit ziehen.
    Während man bei den DVDs mit diesen unsachgemässen Kopierschützen aus dem Nichts genervt wurde und ja eigentlich auch keine Update Möglichkeit hatte wusste man bei der BD von Anfang an auf was man sich einlässt.
    Die Updates kamen ja nicht irgendwann sondern das war bei der BD von Beginn an gang und gäbe.

    Vom Update System selbst bin ich ja auch nicht beeindruckt. Ich kenne genug technisch ahnungslose im Umfeld welche inzwischen BDs abspielen können und dann mich zu Beginn immer um Rat gefragt haben wegen dieser Updaterei. Ein Kollege meinte sogar sein Player sei kaputt und konnte es kaum glauben als ich ihm die Update Sache erklärt habe. Den nervt das heute noch.
    Das war sicher nicht geschickt von der Industrie.

    Vor allem weil eben sogar zusätzlich zum Bonusmaterial auch der Hauptfilm betroffen sein kann.
    Und wenn mans wegen der ollen Java Spielerei beim Bonusmaterial schon nicht fertig bringt leider sollte man zumindest garantieren können das alle Filme auch auf einem Erstgenerationen Player laufen. Und dem ist leider wegen der Updatefaulheit einiger Hersteller nicht der Fall.
    Deshalb finde ich hätte man für die Kopierschutzsachen eigene Updates machen sollen die man universell auf die Player spielen kann so das auch problemlos auch Erstgenerationen-Dinger noch mit machen.

    Bei mir stehen inzwischen schon BD Player 3 und 4. Und das obwohl ich erst 2007 bei BD eingestiegen bin. Also 4 Player in 4 Jahren. Der an meinem Beamer ist ein aktuelles 2011er Modell von Panasonic.
    Aber es kaufen nun mal nicht alle Leute ständig neue Player.
    Und auch ich habe eigentlich vor den jetzigen Player wie den DVD Player einige Jahre zu halten.
    Die aktuelle Generation hat für mich einen Stand von Einlesegeschwindigkeit etc. erreicht wo ich absolut zufrieden bin. Aber auch ich bin darauf angewiesen dass Panasonic auch in 5 Jahren noch Updates dazu liefern wird. Zumindest kritische Updates welche die Abspielbarkeit betreffen.

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Dann hatte ich Dich da schlichtweg falsch verstanden - sorry.
    Kein Problem. Passiert mir ja eben auch ab und an bei deinen Beiträgen. Jetzt weisst du wie das ist

    Zitat Zitat von Marko Beitrag anzeigen
    Wenn Du allerdings wirklich gemeint hattest, daß es einfacher ist, daß das Filmmaterial läuft (weil eben weniger abhängig von Java und Co), dann sehe ich das genauso.
    Dann sehen wir es ja gleich

  6. #4806
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von DVD Schweizer
    So kann man das verstehen ja weil Updates von Anfang an normal waren. Ergo ist man darauf angewiesen, dass die Hersteller mit ziehen.
    Während man bei den DVDs mit diesen unsachgemässen Kopierschützen aus dem Nichts genervt wurde und ja eigentlich auch keine Update Möglichkeit hatte wusste man bei der BD von Anfang an auf was man sich einlässt.
    Die Updates kamen ja nicht irgendwann sondern das war bei der BD von Beginn an gang und gäbe.

    Vom Update System selbst bin ich ja auch nicht beeindruckt. Ich kenne genug technisch ahnungslose im Umfeld welche inzwischen BDs abspielen können und dann mich zu Beginn immer um Rat gefragt haben wegen dieser Updaterei. Ein Kollege meinte sogar sein Player sei kaputt und konnte es kaum glauben als ich ihm die Update Sache erklärt habe. Den nervt das heute noch.
    Das war sicher nicht geschickt von der Industrie.
    Noch mal kurz OT zum OT:

    Ich denke, daß nur die wenigsten wußten, worauf sie sich einlassen. BD wurde zwar als der Nachfolger/Ablöser der DVD intendiert und vermarktet, aber daß die Player halbe PCs inklusive "Hochfahren" sind oder die ganzen anderen technischen Fußangeln wie Zwang zu Systemupdates, die waren kein offensichtlicher Bestandteil der Kampagne.

    Alleine deshalb war es ein Irrglaube der Industrie, mit dem überzüchteten Medium BD das Ablösemedium der DVD etablieren zu können. Alles viel zu kompliziert und verquanzt.

    DVD ist ein simples Plug-and-Play-Ding, mit dem auch Allerwelts- oder wenig technikaffine User umgehen konnten. Das war wie CD; anschließen, einlegen, los geht's. Jetzt erklär mal einen Normaluser, jemandem, der technisch nicht so fit ist oder unseren 'Freak'faktor hat, warum das mit den neuen Scheiben alles anders ist. Warum der Film nicht gleich losläuft. Oder warum der Film womöglich überhaupt nicht läuft.

    Flapsig gesprochen, sag mal Deiner Oma, daß sie ihre Player-Firmware updaten muß. Die wird antworten, "Hä?" und hat vermutlich nicht mal Internet.

    Und nun wieder BTT.
    Geändert von Waffler (09.10.11 um 07:29:17 Uhr)

  7. #4807
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: STAR WARS I-VI Box

    ja, ja, die Omas...
    Aber Updates sollten heute echt nichts ungewöhnliches mehr sein.
    Wer seit Jahren mit PCs hantiert kennt das. Inzwischen sind auch so gut wie alle anderen Geräte davon betroffen, von Sat-Receiver, TVs bis SmartPhones. Wer sich da nicht ein bischen reinarbeiten will, muss es eben lassen...

  8. #4808
    JPO
    JPO ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Alter
    70
    Beiträge
    30

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    ja, ja, die Omas...
    Aber Updates sollten heute echt nichts ungewöhnliches mehr sein.
    Wer seit Jahren mit PCs hantiert kennt das. Inzwischen sind auch so gut wie alle anderen Geräte davon betroffen, von Sat-Receiver, TVs bis SmartPhones. Wer sich da nicht ein bischen reinarbeiten will, muss es eben lassen...
    Waffler hat Recht
    Meine Oma würde entweder den Player oder die Blu-Ray zum Händler zurückbringen oder gleich beides. Dazu muß man noch nicht mal so alt wie meine Oma sein. So gewinnt man keine zufriedenen Blu-Ray-Nutzer und somit auch Käufer.

  9. #4809
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Deine Oma dürfte auch kaum zur anvisierten Zielgruppe gehören. Ansonsten mal so nebenbei erwähnt- In wievielen Blu-rays ist dieser hübsche, schwarze Einleger drin, auf dem auf die Sache mit den Updates hingewiesen wird? Und bei wie vielen Blu-rays wird dieselbe Info noch vor dem Hauptmenü angezeigt?

  10. #4810
    MR
    MR ist offline
    Schmusekater
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Wustermark
    Alter
    44
    Beiträge
    9.763

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Firmwareupdates sind aber heute praktisch normal, selbst TVs und AV-Receiver verlangen regelmäßig Updates. Insofern sollte man sich auch als Kunde vor dem Kauf informieren. Das gilt besonders bei BD, wo es extreme Unterschiede gibt. Samsung Player zb erfordern gefühlt alle 3 BDs ein Update, nur damit die Filme überhaupt laufen. Auf Panasonic - Playern dagegen laufen fast alle Discs ohne Update, in 3 Jahren mit einem Panasonic Player hatte ich nicht ein Mal ein Problem, obwohl ich einige Titel schon Wochen vor dem offizellen Verkaufsstart bekommen habe. Für mich wäre ein Player von Samsung ein absoluter Alptraum, mit Panasonic dagegen bin ich sehr zufrieden.

    Ich wollte eigentlich von einem alten Panasonic BD55 auf Denon umsteigen und hatte mir im August einen Denon 2012 gekauft. Ich war aber von der allgemeinen Qualität des Denon so enttäucht, das ich ihn nach 1,5 Wochen zurüchgegeben habe und statt dessen einen Panasonic BDT310 genommen hab (der weniger als ein drittel des Denon kostet). Beim Denon gab es eine Reihe von Punkten, die für den Preis (800 Euro) nicht akteptabel waren, das fing beim Bild an. Im Vergleich mit dem Panasonic fand ich das Bild des Denon als agressiv (Weiß zu grell, trotz aller Regler) und bei der DVD Wiedergabe trotz ABT-2015 viel zu unscharf und detailarm. Dazu kamen immer wieder Probleme im automatischen Progressivmodus. Film- oder TV-Mode rasteten nicht stabil ein und produzierten Artefakte, beim manuellen Umstellen des Progressiv Modus im Menü dagegen wurde immer die Disc komplett zurückgesetzt. Daneben bot der Player keine Zoomfunktion für Letterbox DVDs. Alles in allem eine blamable Vorstellung für ein High - End Gerät, da konnte die SACD- und Super Audio CD Wiedergabe auch nichts mehr retten.

    Im Gegensatz dazu bin ich mit meinem neuen Panasonic BDT310 sehr zufrieden, das Bild sowohl bei BD als auch bei DVD schlagen den Denon deutlich und auch das gesamte Bedienkonzept ist weitaus durchdachter und intelligenter. Daneben hatte ich das Glück, einen Player zu erwischen, der ein sehr leises Laufwerk hat, so das ich persönlich mit dem Panasonic sehr zufrieden bin. Lediglich bei der Wiedergabe von MPEG 2 und DIVX von Disc und per USB war der Denon besser, aber MPEG 2 kann der Panasonic prima per Netzwerk - Streaming vom PC wiedergeben und für DIVX hab ich eh noch einen billigen Philips Allesfresser.
    Geändert von MR (09.10.11 um 10:51:28 Uhr)

  11. #4811
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    Idee AW: STAR WARS I-VI Box

    @MR: Am PC Monitor liest sich Text besser, wenn er in (kleine) Abschnitte unterteilt ist (z.B. #4807). Lange Fließtexte sind eher ungünstig, da anstrengender zu lesen.

  12. #4812
    Wonky
    Registriert seit
    17.06.05
    Beiträge
    3.770

    AW: STAR WARS I-VI Box

    @ MR: Deine lange Pro-/Kontraliste ist ja schön, hat nun aber wirklich gar nix mehr mit dem Thema dieses Threads zu tun ...

  13. #4813
    JPO
    JPO ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.11
    Alter
    70
    Beiträge
    30

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Deine Oma dürfte auch kaum zur anvisierten Zielgruppe gehören. Ansonsten mal so nebenbei erwähnt- In wievielen Blu-rays ist dieser hübsche, schwarze Einleger drin, auf dem auf die Sache mit den Updates hingewiesen wird? Und bei wie vielen Blu-rays wird dieselbe Info noch vor dem Hauptmenü angezeigt?
    Das wird zwar jetzt sehr OT, aber...
    Die Oma war nur ein Beispiel. Hast du eine Ahnung wieviel Leute es in der Altersgruppe um die 40 gibt die sich weigern oder auch keine EINFACHE Möglichkeit haben einfach ihren Blu-Ray-Player ans Internet anzuschließen? Der PC steht im anderen Zimmer. W-Lahn Adapter kosten Geld und wozu fragen die. Firmwareupdates auf der Herstellerseite werden auch versteckt oder in einem Fall wie mir persönlich passiert wird zwar aktualisiert, aber keine Version oder Datum steht dabei. Ich ging davon aus es ist noch die gleiche wie 3 Monate zuvor. Besonders da der Player übers Netzwerk meldete ich hätte die aktuelle auf dem Player. Erst ein Anruf bei der Hotline des Herstellers brachte die Info das die auf der Webseite aktualisiert wurde. Woher soll der dumme Laie wissen das es eine aktuellere Version gibt?
    Bei den Verweigeren kommen auch solche Aussagen wie es braucht keiner zu wissen welche Filme ich schaue.
    Ich persönlich bin schon um die 60. Für mich ist es da aus der PC-Branche komme sebstverständlich das der Plaer Internetanschluß hat. Trotzdem habe ich einen Blu-Ray-Player (LG) nach 6 Monaten (dieses Jahr) zum Mediamarkt zurückgebracht da es der LG nicht schaffte ein Update zum abspielen von Predator 3 (Uncut) zu bringen. Auf einem Samsung meines Sohnes lief der ohne Probleme. Jetzt habe ich einen Sony der bislang alles abspielte.
    Ich hab einen Bekannten bei einem Elektronikmarkt (nicht MM), der sagte mir mal was die Leute an Blu-Ray´s und Playern so täglich zurückbringen ist schon ein starkes Stück. Dabei würde in den meisten Fällen ein Firmwareupdate helfen, sofern es eines gibt.
    Ende OT
    Geändert von JPO (09.10.11 um 10:50:23 Uhr)

  14. #4814
    Jäger + Sammler
    Registriert seit
    03.02.02
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    335

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Zitat Zitat von MR Beitrag anzeigen
    Samsung Player zb erfordern gefühlt alle 3 BDs ein Update, nur damit die Filme überhaupt laufen.
    Das mag ja allgemein zutreffen nur, mein alter 2500 schluckt (bis auf einen Film - ging aber nach Update) alles, was ihm angeboten wird. Und bis auf das sehr langsame einlesen der BDs bin ICH sehr zufrieden mit dem Teil. Und da ich noch einige 100 DVDs besitze erfreue ich mich an der sehr guten upscale Fähigkeit. Allerdings würde ich eines der neueren Modelle nicht mehr kaufen.

  15. #4815
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Nun nehmt mal die Oma nicht so wörtlich.

    Mir ging es nur darum, warum das Produkt BD, das so gerne ein populäres Massenprodukt wie die DVD wäre, es auch auf lange Sicht schwer haben wird, aus der Freak-Nische herauszukommen.

    Und man sollte auch nicht davon ausgehen, daß die Heavy-User und Spezialisten, die sich hier interessenbedingt tummeln, der Maßstab sind, was die Technikkompetenz vom Rest der Welt angeht.

  16. #4816
    HBO Fan
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Hamburg
    Alter
    47
    Beiträge
    17.598

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Und ich bin mit meinem Philips eigentlich recht zufrieden....damit haben wir glaube ich die grossen Marken einmal durch

    Zum Thema Updatewahn (und das soll mein letztes Statement sein, da das Thema zwar interessant aber nicht Threadthema ist): ich denke mal, daß diese Updates gar nicht nötig wären, wenn man bei der BD den ganzen Kopierschutzmüll lassen würde, der nichts - aber auch gar nichts (genau wie schon bei PC-Spielen, CDs, und DVDs) bringt und meist schon vor VÖ geknackt ist. Der weitere Grund für die Updates dürfte doch wirklich nur noch der Java Kram für das Bonusmaterial sein - und auch da könnte man sich einfach auf einem Level einfahren. Ich frage mich, inwiefern man eventuell sogar einen Rechtsgrund zum Umtausch hätte, wenn der Player innerhalb der Gewährleistungsfrist auf einmal wirklich sämtliche, neuere BDs nicht mehr spielen würde...damit fehlt ihm ja eigentlich eine zugesicherte Eigenschaft. Aber wie auch immer: es ist leider so wie es ist und nun können wir nichts mehr daran ändern. Wir konnten die UnDVDs nicht wirklich verhindern und offenbar können wir auch den Updatewahn bei BDs nicht verhindern, obwohl dieser imo völlig unnötig wäre, wenn man sich einfach mehr auf das zahlende Klienten als das nicht zahlende Klientel konzentrieren würde.

  17. #4817
    Superman is back
    Registriert seit
    15.03.09
    Beiträge
    1.283

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Ich habe mir die Bonus Disc zu den ersten 3 Teilen angeschaut. Also die neuen 3 Teile.
    Das ist ja mehr als dürftig. Alles nur Schnipsel mit maximal 4 Minuten Länge. Von George Lucas ist da so gut wie gar nichts drauf.

    Geht das nur mir so oder seid ihr zufrieden damit ?
    Die hätten sich die Bonus Disc sparen können.

  18. #4818
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Diese erste Bonusdisc hat eine Gesamtlauflänge von knapp 6 Stunden, was soll daran bitte dürftig sein?
    Schau sie Dir im PLAY-ALL-Modus an, dann ergeben diese Schnippsel auch einen Sinn.
    Programmiert sind die BDs allerdings tatsächlich sehr dürftig, denn für jeden einzelnen Film gibt es keine PLAY-ALL-Funktion.

    Die Zweite übrigens geht insgesamt 4,5 Stunden und ist ähnlich interessant und informativ wie die Erste.

    Die dritte wollte mein alter Samsung (1400er) leider überhaupt nicht starten, er hing sich bereits beim Einlesen der Disc auf.

  19. #4819
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.04
    Beiträge
    2.046

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Die Mini-Dokus machen gut eine Stunde aus. Die nicht verwendeten Szenen und Animatics auch ne Stunde. Der Rest geht für die 3D-Ansichten der Kostüme und so drauf.
    Imo ist ein richtiges Making Of mit einer nachvollziehbaren Struktur lieber als die Mini-Clips.

  20. #4820
    Superman is back
    Registriert seit
    15.03.09
    Beiträge
    1.283

    AW: STAR WARS I-VI Box

    Ich bin gerade ein wenig verwundert über die Laufzeit, die ihr nennt.
    6 Stunden komme ich nie und nimmer drauf. Wo sollen denn da 6 Stunden zusammen kommen.
    Da sind immer nur jeweils ca 15 Minuten inkl der 360 Grad Ansichten der Kostüme etc.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.02.10, 18:25:45
  2. Star Wars Star KENNY BAKER (R2 D2) live in Unna So.29.Okt.2006
    Von peace-keeper im Forum Filmsammlerbörsen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.06, 08:06:33
  3. Star Wars Clone Wars (RC2 Deutsch)
    Von Stitch im Forum Errata und hidden features
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.05, 21:23:40
  4. Star Wars - Clone Wars - Volume 1
    Von StephanKetz im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 22:16:54
  5. Star Wars >Clone Wars< Season II
    Von Mina im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.04, 00:47:52

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •