Cinefacts

Seite 6 von 61 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 1207

Thema: Blade Runner

  1. #101
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    München
    Beiträge
    1.122

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Rein für mich ist die Kinofassung die beste.
    Die Off-Kommentare haben was von Film-Noir und das Ende finde ich ganz und gar nicht unpassend.
    Auch wenn es nicht Scotts Wunschfassung ist, bin ich mir sicher, dass die Produzenten in diesem Fall das richtige Näschen gehabt haben, als sie die Änderungen forderten. Meiner Auffassung nach, hätte der Film nie so einen Kultstatus erreicht, wenn es die Kinofassung einschließlich der Off-Kommentare nicht gegeben hätte.

    Aus heutiger Sicht ist die Betrachtung natürlich bei vielen eine andere, da man alles über die Entstehung und die Story des Films weiß, aber eben nur weil man damals den KC gesehen hat.
    Ich habe 1982 im Kino gesessen und war hellauf begeistert, vor allem auch wegen den Kommentaren und dem völlig anderem Ende. Nach der düster/dunklen Stimmung des Films über, raubte einem damals im Kino das Ende fast das Augenlicht. Herrlich.

    Als ich dann ca. 10 Jahre später den DC auch wieder im Kino sah, war ich regelrecht enttäuscht. Irgendwie fehlte mir da was. Leider war auch die neu angefertigte Synchro nicht mehr so stimmig, wie die von 1982. Die Dialoge hören sich in der neuen Synchro für mich sehr runtergeleiert an.

    Ich kann nur jedem, der den Film noch nicht gesehen hat, raten zuerst, wie alle anderen auch, die Kino-Fassung zu schauen und dann als Erweiterung die anderen Cuts. Das gibt vielleicht ein bisschen das Erlebnis zurück, dass man irgendwann mal verpasst hat und macht filmhistorisch am meisten Sinn.

    Da Blade Runner und seine verschiedenen Fassungen sehr polarisieren, hat jeder eine andere Meinung dazu. Dies ist nur Meine.
    the same here !
    Ich sah BR zuerst im Kino, dann Leih-Kassette. Kauf-VHS (Pan&Scan!) usw.,
    als ich dann ca. mitte der 90iger den DC sah, war ich auch enttäuscht,

    ich hatte die ganzen Voiceover im Kopf wie zb. über Gaff dieser spricht : (Cityspeak/Gossensprache ein mischmasch aus Japanisch, französisch,deutsch....).

    Mittlerweile habe ich mich mit dem DC angefreudet, aber die 1.te wahl bleibt für mich die alte Kino-Fassung...

  2. #102
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von morlock Beitrag anzeigen
    Ich schon.

    Ich kenne noch die alte Synchro und die ist (zumindest in einigen Szenen) deutlich besser. Das fängt schon mit dem Verhör am Anfang des Films an, wo Leon von Holden befragt wird. Wer hier alte und neue Fassung vergleicht, wird mir zustimmen müssen, dass die alte Fassung deutlich besser ist. Den alten Text finde ich auch besser.
    Ehm ich habe natürlich anhand des DVD Megasets verglichen. Und meine Auffassung war, dass die Synchro anders ist aber nicht besser.
    Das ist nun mal immer Geschmackssache.

    Kommt bei mir sicher noch hinzu, das ich den Film eben im DC mit der neuen Synchro kennengelernt habe und sich diese dementsprechend verinnerlicht hat.
    Die Synchro der Kinofassung ist einfach anders aber nicht zwingend besser. Jedenfalls nicht in meinen Ohren.

  3. #103
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Blade Runner

    Ich finde die neue Synchro ebenfalls sehr irritierend - z.B. die Szene mit Deckard und Gaff am Sushistand kann ich mir in der neuen Synchronfassung nicht anhören, ohne mit den Zähnen zu klappern. Das Cityspeak klingt kacke, das Kauderwelsch des Chinesen usw.

    Das kann aber natürlich durchaus mit dem Effekt zusammenhängen, daß die Originalsynchro sich bei mir über die Jahre hinweg eingebrannt hat. Ich kenne den Film nun mal seit seiner Kinopremiere 1982.

  4. #104
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.09
    Alter
    37
    Beiträge
    374

    AW: Blade Runner

    Ich mag die alte Synchro auch lieber. Die neue ist zwar nicht verkehrt, klingt aber einfach in jedem Aspekt etwas schlechter: Übersetzung, Betonung und Sprecherwahl (zB. JF Sebastian).
    Bin quasi mit beiden Synchros aufgewachsen und kann daher vielleicht unparteiischer beurteilen...
    Hinzu kommt, dass die neue Synchro sich nicht so organisch anfühlt wie die alte, denn die Stimmen klingen da etwas aufgesetzter. Die 10 Jahre in der Aufnahmetechnik hört man schon sehr raus, da ist es mir lieber, wenn ein 80er-Jahre Film auch wie einer klingt und nicht wie eine Synchro aus den 90ern.

  5. #105
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.11
    Alter
    31
    Beiträge
    110

    AW: Blade Runner

    Ich bin auch mit der neuen Synchro aufgewachsen. Was mich an der alten Synchro, neben den "Off-Kommentare für Dummies", stört, ist die Sprecherin von Rachael. Der hörbare Dialekt von Jutta Speidel ist nicht zu ertragen und hat mir den Film versaut. Rachael verköpert den perfekten Menschen. Da haben Dialekte nichts zu suchen.

  6. #106
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das kann aber natürlich durchaus mit dem Effekt zusammenhängen, daß die Originalsynchro sich bei mir über die Jahre hinweg eingebrannt hat.
    Das ist es mit Sicherheit.
    Ist ja bei mir mit der 90er Synchro sicher auch so.
    Die Wahrheit dürfte wohl irgendwo in der Mitte liegen.

    Daher würde ich mal sagen, dass auch ich wohl nicht der beste Kandidat für einen Vergleich bin weil sich bei mir andersrum eben die DC Synchro eingebrannt hat als die Fassung mit der ich den Film kennengelernt habe und bis zum Mega-DVD Set auch nur kannte.

  7. #107
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von dlh Beitrag anzeigen
    Also ich würde es so machen: Möchtest du den Film in Deutsch sehen, gibt's die Kinofassung, guckst du im O-Ton, kannst du den Final Cut einlegen.
    Also diesen Rat für jemanden der den Film sowieso noch in keiner Fassung gesehen hat ist doch etwas gewagt.
    Es gibt keinen Grund den Final Cut im O-Ton anzuschauen wenn man den Film eh nicht kennt. Ausser natürlich man ist eh O-Ton Gucker.

    Aber wenn man sich die Kinosynchro nicht ins Hirn gebrannt hat (wie bei mir die neuere Synchro) dann wird man auch an der neueren Synchro nichts wirklich negatives finden.
    Also jemandem der den Film dann noch nicht kennt zu raten den Final Cut im O-Ton anzusehen ist der falsche Rat imho.

    Übrigens hat mich der Schlussmonolog von Rutger Hauer in der Neusynchro auch immer beeindruckt.
    Auch hier wohl wieder ein Fall wo man ohne Kenntnis der Erstsynchro da nichts negatives finden kann.

    Aber ich denke diese Diskussion hat eh wieder mal das Potential sich im Kreis zu drehen. Die Fronten sind verhärtet in dem Fall. Wie ich schon schrieb ist der Erstkontakt hier entscheidend.
    Ging mir jetzt nur darum, dass es sicher keinen Sinn macht jemandem der den Film sowieso noch nicht kennt zu empfehlen nur den Kinocut in Synchro zu schauen und den FC im O-Ton.
    Die 90er Synchro des DC/FC ist absolut einwandfrei und aufwändig produziert. Kein Grund imho wieso man sich den FC nur im O-Ton ansehen könnte.

    Meine Empfehlung als erstes den Final Cut zu schauen hat ja ohnehin nichts mit der Synchro sondern mit der Filmfassung an sich zu tun. Es ist die vom Regisseur gewollte Fassung und ich konnte beim ansehen des Kinocuts bei erscheinen des Mega DVD Sets ziemlich genau sehen wieso Ridley Scott diese Fassung nicht mag. Noch viel schlimmer als den Off-Text fand ich aber eben das Ende.
    Der Off-text hat noch einen gewissen Charme auch wenn ich ihn extrem überflüssig finde und die Entscheidung Ridley Scotts gegen den Off-Text zu hundertprozent verstehen kann.
    Der Film erzielt bei mir ohne Off Text und mit dem Verlauf der DC/FC Fassung viel mehr Wirkung.
    Geändert von DVD Schweizer (07.08.12 um 18:47:08 Uhr)

  8. #108
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von MaxSchmerz Beitrag anzeigen
    Ich bin auch mit der neuen Synchro aufgewachsen. Was mich an der alten Synchro, neben den "Off-Kommentare für Dummies",...
    Das liest man ja immer wieder im Netz, dass die Off-Kommentare für Dummies gemacht sind, die den Film sonst nicht verstanden hätten.
    Diese Behauptung ist schlicht falsch und mindestens ebenso für Dummies gemacht, wie es die Kommentare sein sollen.
    Beschäftigt man sich näher mit den Off-Kommentaren, stellt man nämlich fest, dass diese fast nichts erklären, was man nicht sonst auch im Film mitbekommen hat. Die Kommentare sind eher als Erweiterung der Szenen zu sehen und um sich in den Charakter Deckard besser hinein versetzen zu können. Sie Erklären bestenfalls die Gefühlswelt des Detektivs und ein bisschen mehr über dessen vermeintliche Vergangenheit, sowie einige andere Details, z. B. Cityspeak oder dass Deckard "vom Töten die Schnauze voll hatte", weshalb er seinen Job an den Nagel hängte.
    Selbst in der Szene auf dem Dach zusammen mit Roy, äußert sich nur die Vermutung Deckards. Niemand weiß warum er so handelte.
    Möglich, dass es so ist wie Deckard meint. Möglich, dass er völlig falsch liegt und wir als Zuschauer somit auch.
    Gerade in dieser Szene finde ich den Kommentar sehr stimmungs- und gefühlvoll.
    Nicht zu vergessen, dass man den Kommentar auch am Ende braucht, denn hier erklärt er tatsächlich mal etwas, dass der Zuschauer nicht weiß: Stichwort "Ende-Datum".

    Und noch ein Punkt: Der ganze Film ist im Stil eines Film-Noir der 30/40er Jahre angelegt. Ein klassische Detektiv-Geschichte also, die allerdings in der Zukunft spielt. Das macht den besonderen Flair des Films aus.
    Ich hielt es daher immer für einen sehr geschickten Schachzug ihn auch mit Off-Kommentaren, wie bei den erwähnten Vorbildern zu versehen. Ohne diese Kommentare, geht meiner Meinung nach ein Teil der besonderen Stimmung des Films verloren.

  9. #109
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.11
    Alter
    31
    Beiträge
    110

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Das liest man ja immer wieder im Netz, dass die Off-Kommentare für Dummies gemacht sind, die den Film sonst nicht verstanden hätten.
    Diese Behauptung ist schlicht falsch und mindestens ebenso für Dummies gemacht, wie es die Kommentare sein sollen.
    Beschäftigt man sich näher mit den Off-Kommentaren, stellt man nämlich fest, dass diese fast nichts erklären, was man nicht sonst auch im Film mitbekommen hat. Die Kommentare sind eher als Erweiterung der Szenen zu sehen und um sich in den Charakter Deckard besser hinein versetzen zu können. Sie Erklären bestenfalls die Gefühlswelt des Detektivs und ein bisschen mehr über dessen vermeintliche Vergangenheit, sowie einige andere Details, z. B. Cityspeak oder dass Deckard "vom Töten die Schnauze voll hatte", weshalb er seinen Job an den Nagel hängte.
    Selbst in der Szene auf dem Dach zusammen mit Roy, äußert sich nur die Vermutung Deckards. Niemand weiß warum er so handelte.
    Möglich, dass es so ist wie Deckard meint. Möglich, dass er völlig falsch liegt und wir als Zuschauer somit auch.
    Gerade in dieser Szene finde ich den Kommentar sehr stimmungs- und gefühlvoll.
    Nicht zu vergessen, dass man den Kommentar auch am Ende braucht, denn hier erklärt er tatsächlich mal etwas, dass der Zuschauer nicht weiß: Stichwort "Ende-Datum".
    Die Dachszene mit Deckers Monolog fand ich wirklich gut. Das wars aber auch.
    Ich bin kein Gegner von Monologen, nur fand ich sie hier ziemlich aufgesetzt. Kein Wunder, wollte der Regisseur das so nie. Ich weiß nicht, ob du das offizielle Blade Runner-Videospiel kennst. Falls nicht, kann ich dir das als Fan des Films nur empfehlen. Dort gibt es, wie in der Kinofassung, Off-Kommentare vom Protagonisten. Hier sind sie wirklich gelungen und passen, da sie von Anfang geplant warn, was bei den Film nunmal nicht der Fall war.

  10. #110
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.10.09
    Beiträge
    1.177

    AW: Blade Runner

    Für was veröffentlicht man noch die anderen unnötigen Fassungen denn der "Final Cut" heißt nicht ohne Grund so...

  11. #111
    "I Am The Law"
    Registriert seit
    03.04.02
    Alter
    38
    Beiträge
    17.300

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Für was veröffentlicht man noch die anderen unnötigen Fassungen denn der "Final Cut" heißt nicht ohne Grund so...
    da die Collectors Edition mehr als 10€ kostet, kann dir das doch egal sein.

  12. #112
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Für was veröffentlicht man noch die anderen unnötigen Fassungen denn der "Final Cut" heißt nicht ohne Grund so...
    Für alle die mehr als 10,-€ ausgeben wollen.









    Was für ne bescheuerte Frage

  13. #113
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Für was veröffentlicht man noch die anderen unnötigen Fassungen denn der "Final Cut" heißt nicht ohne Grund so...
    Gibt es den schon für unter 10 €?

  14. #114
    Direktor
    Registriert seit
    10.12.07
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    35
    Beiträge
    2.510

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Mediamarkt100 Beitrag anzeigen
    Für was veröffentlicht man noch die anderen unnötigen Fassungen denn der "Final Cut" heißt nicht ohne Grund so...
    Einfach nur geil. Wenn der kein fake account ist dann ...

  15. #115
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Gibt es den schon für unter 10 €?
    Knapp drüber! Allerdings nicht im Media Markt

  16. #116
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: Blade Runner

    Gabs bei den amazonen schon mal...halt dich fest...für 7Euro...bing, bing, bing! Na wenn er da nicht zugeschlagen hat, weiß ich auch nicht weiter.

  17. #117
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Gabs bei den amazonen schon mal...halt dich fest...für 7Euro...bing, bing, bing! Na wenn er da nicht zugeschlagen hat, weiß ich auch nicht weiter.
    Er kauft aber lieber vorwiegend bei seinem namengebenden "Ich glaub' ich bin blöd-Händler".

  18. #118
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Blade Runner

    Zitat Zitat von MaxSchmerz Beitrag anzeigen
    ...Rachael verköpert den perfekten Menschen. Da haben Dialekte nichts zu suchen.


    Ei wond ai Nainmilimita Usi! Nau!
    Geändert von skylord (08.08.12 um 13:24:39 Uhr)

  19. #119
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.05.03
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    417

    AW: Blade Runner

    Hallo euro,

    berichte doch bitte hier in welcher Reihenfolge Du dir die Fassungen angesehen hast.
    Ist zwar Offtopic, aber letztens fragte mich einer, in welcher Reihenfolge er denn Star Wars schauen soll :-) (Ich tendiere immer zur Reihefolge 456123. Obwohl als Erstseher auch 123456 seinen Reitz haben könnte).

    gruss santenza

  20. #120
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Blade Runner

    Also ich würde den Final Cut als erstes gucken und dann die Workprint und Kinofassungen. Einfach deshalb, damit man die "finale" Fassung im Hinterkopf hat, bevor man sich mir anderen Versionen beschäftigt. Darfst ja nicht vergessen, das alle Fassungen bisher (mit Ausnahme der Workprints) ohne Ridley Scott erstellt wurden.

    Historisch habe ich den DC als erstes mal im Fernsehen gesehen, dann den DC auf DVD und aus Interesse habe ich auch mal die Kinofassung gesehen. Den Final Cut halt erst seit es ihn gibt.
    Die Workprint Fassungen habe ich noch vor mir.



    Und Star Wars immer in 4,5,6,1,2,3 da die Prequels Dinge vorwegnehmen. Außerdem setzen sie IMO auch voraus das man weiß was in der OT passiert.
    Geändert von Peter von Frosta (08.08.12 um 14:35:46 Uhr)

Seite 6 von 61 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Blade Runner DVD
    Von Deadeye im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 28.07.08, 18:14:42
  2. Blade Runner
    Von Sunsurfer im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.03.04, 17:51:48
  3. Blade Runner
    Von vokoun im Forum Goofs & Insiderjokes
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.02, 22:03:56
  4. Blade Runner oder Blade Runner D.C.?
    Von proxima im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.02, 14:54:03
  5. blade runner
    Von Blondie im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.07.02, 21:38:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •