Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Freak
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Neverland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.483

    Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Wie habt Ihr das FFF 2008 empfunden oder seid gerade noch dabei?
    Dachte mir jeder könnte dazu seine Stadt nennen und einfach mal vom Stapel lassen, wie die Organisation war, was hätte besser oder schlechter sein können, wie die Leute drauf waren usw.

    Ich fang mal mit Frankfurt und meinen Erfahrungen an:

    Moderationen fand ich durchweg gut. Hat jedes Mal was besonderes, wenn ein paar Worte zum Film oder zum Festival und weiteren Filmen gesagt werden. Danke an das Rosebud-Team dafür!

    Statt Saal 8 wurde dieses Jahr zum ersten Mal Saal 3 für den zweiten Slot benutzt. Warum weiß ich zwar nicht, aber ich fand das eigentlich ganz gut. Der Saal ist (wenn ich mich nicht täusche) kleiner und dadurch war auch immer gut was los.

    Lob an das Cinestar dafür, dass in der Woche bisher nur ein einziges Mal kein Papier bei den Waschbecken im Herrenklo vorhanden war. Das war in den Vorjahren oft nicht der Fall. Danke auch an das freundliche Personal im Gebäude.

    Das Programm war super gestaltet. Natürlich gibt es öfter mal Schwierigkeiten sich für einen Film zu entscheiden, aber das geht ja dank verschiedener Geschmäcker nicht anders. Ich konnte trotzdem meist das sehen was ich wollte. Schade ist es hingegen, dass oft nur Minuten zum Wechsel zwischen zwei Filmem bleiben, aber dann wieder fast eine Stunde. Beide Extreme sind nicht besonders hilfreich, wenn man als Dauerkarteninhaber unterwegs ist. Gerade die Hatz zur Nahrungsaufnahme ist immer wieder etwas stressig. Muss ich mir nächstes Jahr doch Pausenbrote schmieren.

    Trailer & Werbung: Klasse, dass es zu dem Monster-Party Trailer letzes Jahr noch kleine Ergänzungsfilmchen gab. Das war gerade wenn man über 30 Mal im Kino sitzt sehr zu begrüßen. Die Filme sind wirklich toll geworden! Die Sponsoren-Trailer waren eigentlich alle gut und nicht zu lang, keiner ist wie "Nochnoi Dozor". Aber warum gab es keine Filmtrailer? Abgesehen von Waltz With Bashir, Jack Brooks, Outlander, The Strangers und The Chaser wurde es mit jedem Tag stiller. Nachdem die Filme gelaufen waren gab es auch keine neuen Trailer mehr. Hier hätte ruhig noch etwas mehr kommen dürfen, auch für andere Filme im Programm.

    Noch was allgemeines: Auf dem Tagesplaner konnte man die Anfangszeiten mit schwarzen Balken kaum entziffern. Auf meinem Ausdruck war das noch schwerer als im Programmheft. Das schummrige Kinolicht tat sein übriges.

    Ich freue mich auf den letzten Tag des Festivals und hatte großes Vernügen mit diesem wie immer abwechslungsreichen, aber doch -wie angekündigt- sehr düsterem Programm. Nächstes Jahr bin ich wieder dabei!

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    398

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    FFF Frankfurt

    War in 5 Filmen, empfand die Filmauswahl dieses Jahr besser als die letzten 2 Jahre (deswegen auch 2 Jahre nicht da gewesen). Hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre ich noch in mind. 5 Filme mehr gegangen.

    Ich würde wieder eine Fankommentarwand begrüssen, wie es sie immer im Turm gab.

    Mehr "Star" Gäste wären auch sehr schön, ist natürlich eine finanzielle Sache (ich erwarte ja keine Argento, was aber mal richtig geil wäre).

    Ansonsten passt das schon...

  3. #3
    heartless creature
    Registriert seit
    03.01.05
    Ort
    Frankfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    2.426

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Zitat Zitat von chowy Beitrag anzeigen
    FFF Frankfurt

    War in 5 Filmen, empfand die Filmauswahl dieses Jahr besser als die letzten 2 Jahre (deswegen auch 2 Jahre nicht da gewesen). Hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre ich noch in mind. 5 Filme mehr gegangen.

    Ich würde wieder eine Fankommentarwand begrüssen, wie es sie immer im Turm gab.

    Mehr "Star" Gäste wären auch sehr schön, ist natürlich eine finanzielle Sache (ich erwarte ja keine Argento, was aber mal richtig geil wäre).

    Ansonsten passt das schon...
    Die Wand gab es, aber ganz oben neben dem Eingang zu Kino 6

  4. #4
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Das war also mein bisher 5. F3 in Nürnberg und es war großartig, wahrscheinlich das beste, das ich bisher besucht habe. Der überwältigende Großteil der von mir gesehenen 23 Filme war gut bis sehr gut und ich hatte noch nie soviele 10er und das bei sowenigen Filmen unter einer 5! Vor allem bei der ersten Hälfte war das Niveau konstant sehr hoch, wobei dann die Ausreißer navh oben und unten in der zweiten Hälfte auftraten.
    Insgesamt war das Festival sehr gut besucht, viele Filme in denen ich war, waren berstend voll und selbst die abseitigeren Filme in exotischeren Sprachen waren immer recht gut befüllt. (Mit Schaudern erinnere ich mich an Memories of Murder vor einigen Jahren, wo weniger als 10 Leute diesen tollen Film gesehen haben).
    Persönlich kann ich zu meinem Filmpensum sagen, dass ich mit 23 Filmen das perfekte Mass gefunden habe. Ich hatte weder das Gefühl, etwas verpasst zu haben (2006: 20 Filme), noch hatte ich vorzeitig die Schnauze voll. (2007:27 Filme). Werde ich nächstes Jahr wieder so machen.
    Bevor ich zu den Details komme, möchte ich mich beim F3-Team für ein großartiges Festival bedanken. Die Ankündigung, dass das Fest dieses Jahr Art-House intensiver und qualitativ hochwertiger war, war kein leeres Gerede, ich habe es genau so empfunden. Außerdem empfand ich es als äußerst angenehm, bei wie vielen Filmen vorher kleine Einleitung statt fand und interessante Anektoden erzählt wurden (wie der Van Damme Spagat und das fickende Pärchen bei der JCVD-Cannes-Aufführung, oder die tolle "wir vertrauen euch, dass ihr My Name is Bruce nicht abfilmt, deswegen gibt es KEINE Taschenkontrollen"-Ansprache). Klasse Arbeit, unbedingt in der Zukunft so weitermachen!
    Und hier nun meine Filmübersicht:

    Film des Festivals
    Downloading Nancy

    Genial
    Waltz with Bashir
    The Warlords

    Sehr gut
    Eden Lake
    How to get rid of the Others
    An Empress and the Warriors
    The Investigator
    Nothing to Lose
    Outlander

    Gut
    JCVD
    Awake
    My Name is Bruce
    Transsiberian
    The Art of Negative Thinking

    Okay
    The Oxford Murders
    The Strangers
    Summer Scars
    Three Kingdoms

    Schlecht
    Jack Brooks: Monster Slayer
    Mirrors
    The Substitute

    Scheißdreck!
    Tale 52

    Außer Wertung
    Evangelion

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    398

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Zitat Zitat von Mr.Vengeance Beitrag anzeigen
    Die Wand gab es, aber ganz oben neben dem Eingang zu Kino 6
    Nicht gesehen, war wohl im Turm besser gelöst.

  6. #6
    Freak
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Neverland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.483

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Zitat Zitat von Stingray Beitrag anzeigen
    Außerdem empfand ich es als äußerst angenehm, bei wie vielen Filmen vorher kleine Einleitung statt fand und interessante Anektoden erzählt wurden (wie der Van Damme Spagat und das fickende Pärchen bei der JCVD-Cannes-Aufführung, oder die tolle "wir vertrauen euch, dass ihr My Name is Bruce nicht abfilmt, deswegen gibt es KEINE Taschenkontrollen"-Ansprache).
    Erzähl mal die JCVD Geschichten - das hat in Frankfurt leider niemand vom F3 Team erwähnt. Klingt interessant.

    Bei den Filmwertungen stimme ich mit zu, die einzige Übergurke bei meiner Filmauswahl war in der Tat Tale 52.

    Für mich ging es heute mit The Chaser zu Ende, der leider nicht so gut besucht war wie ich es für den Abschlußfilm erwartet hätte.

  7. #7
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Na ja, die Geschichte, ist jetzt nicht soo spektakulär, aber es wurde gesagt, dass auf der Filmpremiere von JCVD bei Cannes ein Pärchen in der vordersten Reihe lautstarken Sex hatte und hinten hat JCVD nen Spagat vorgeführt. Es war halt ein sehr seltsamer Film mit sehr seltsamen Rahmenbedingungen, hieß es.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.05
    Ort
    Weltmetropole Daubringen
    Alter
    31
    Beiträge
    102

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Sieben Filme in frankfurt gesehen und Stimme Turrican in seinem ersten post voll zu.

    Leider waren dieses Jahr mehr Schatten als Licht. The Chaser und My name is bruce waren die mit abstand besten Filme dieses Jahr von denen die ich gesehen hab.

    JCVD war gut aber nicht überragend aber hat auch den Fresh Blood award in frankfurt gewonnen.

    Nothing to lose hatte ich mir mehr Erhofft als das was ich zu sehen kam.

    Und mit Martyrs, Dance of the dead und Afro Samurai war ich nicht zufrieden. titneytoeter ist bei Afro Samurai sogar eingeschlafen. Und es war fast ein Ding der Unmöglichkeit ihn wieder wach zu bekommen.
    Geändert von Caba (04.09.08 um 01:14:54 Uhr)

  9. #9
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    16 Filme in Dortmund

    Die Filmauswahl war dieses Jahr richtig klasse. Hatte keinen einzigen Stinker dabei.

    Die Organisatoren und das Cinestar hatten, da die Verlegung des Festivals von Bochum nach Dortmund erst sehr kurzfristig entschieden wurde, weniger Vorbereitungszeit und daher gab es vor allem in den ersten paar Tage die ein oder andere Panne. Aber alle haben ihr Bestes gegeben und daher mache ich ihnen keinen Vorwurf daraus.

    Leider sah es mit den Besucherzahlen in Dortmund wohl eher düster aus, weshalb jetzt auf der Kippe steht, ob es nächstes Jahr noch ein Festival im Ruhrgebiet geben wird. Ich hoffe allerdings sehr darauf.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.02.05
    Beiträge
    129

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    insgesamt zum vierten mal dabei gewesen, zweites jahr mit dauerkarte in frankfurt und 34 filme gesehen. die filmauswahl fand ich wieder mal äußerst gelungen, da ich nur 2 wirklich schwache filme dabei hatte. da ich bereits 2 tage vor festivalbeginn urlaub hatte konnte ich genügend kraft tanken und habe es zum ersten mal ohne einzunicken geschafft!

    die organisation fand ich wieder top, besten dank an das komplette team inkl. der mitarbeiter im metropolis!
    einzig die entscheidung mirrors in dem kleinen kino zu zeigen konnte ich nicht nachvollziehen, da dort sicherlich noch deutlich mehr karten hätten verkauft werden können. insgesamt waren mit ausnahme der frühen vorstellungen alle filme sehr gut besucht!

    ich hab mich sehr gefreut, dass man bei den festivaltrailern von magna mana bei den figuren des letzten jahres geblieben ist. leider gab es zur dauerkarte keine dvd mit den trailern dazu, so wie im letzten jahr.

    freue mich auf jeden fall schon auf nächstes jahr bzw. hoffentlich auch wieder die nights im märz oder april!

  11. #11
    Anime Teacher
    Registriert seit
    06.09.03
    Alter
    35
    Beiträge
    1.789

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Gehört wohl eher hier rein:


    Ich weiß nicht wie das in den anderen Städten war, aber eine Sache hat mich in Stuttgart schon gestört:

    Warum bekommen einzelne Personen bei den Gewinnspielen gleich 2, 3 oder soagr 4 Artikel? Z.B. vor Martyrs. Da kamen insgesamt nur 3 Leute dran, diese haben aber zusammen 9 Artikel abgestaubt ( der letzte bekam gleich 3 DVDs ).

    Wäre es denn nicht viel sinnvoller pro Frage nur einen Preis zu verteilen. Ich meine wenn man schon 9 Artikel in der Box hat, kann man dann nicht auch 9 Fragen stellen und somit 9 Leute glücklich machen? So konnten sich nur 3 freuen.

    roother

  12. #12
    Freak
    Registriert seit
    23.07.01
    Ort
    Neverland
    Alter
    40
    Beiträge
    4.483

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Zitat Zitat von roother Beitrag anzeigen
    Gehört wohl eher hier rein:


    Ich weiß nicht wie das in den anderen Städten war, aber eine Sache hat mich in Stuttgart schon gestört:

    Warum bekommen einzelne Personen bei den Gewinnspielen gleich 2, 3 oder soagr 4 Artikel? Z.B. vor Martyrs. Da kamen insgesamt nur 3 Leute dran, diese haben aber zusammen 9 Artikel abgestaubt ( der letzte bekam gleich 3 DVDs ).

    Wäre es denn nicht viel sinnvoller pro Frage nur einen Preis zu verteilen. Ich meine wenn man schon 9 Artikel in der Box hat, kann man dann nicht auch 9 Fragen stellen und somit 9 Leute glücklich machen? So konnten sich nur 3 freuen.

    roother
    Dafür müssen 500 Leute nicht ewig darauf warten, endlich den Film zu sehen, für den sie vorbei gekommen sind. Ich finde das nicht so schlimm.

  13. #13
    Begistrierter Renutzer
    Registriert seit
    05.03.06
    Alter
    31
    Beiträge
    4.010

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    In München hieß es dann auch, wer ein mal Gewinnt (pro Vorstellung) soll die Richtige Antwort bitte für sich behalten

  14. #14
    FFF Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    170

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Hallo,

    wir (f3a.net) möchten ein Stimmungsbild zum Fantasy Filmfest 2008 erstellen. Und erfahren, was ihr euch von f3a.net wünscht. Dazu laden wir auch alle cinefacts FFF Besucher ein.

    Dafür haben wir einen Fragebogen erstellt mit allen uns wichtigen Themengebieten. Die Ergebnisse werden zusammengefasst auf f3a.net veröffentlicht und Rosebud Entertainment zur Verfügung gestellt.

    Bitte investiere ein paar Minuten deiner Zeit für ein besseres FFF und ein besseres f3a.net!

    Umfrage starten

  15. #15
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    done.

  16. #16
    Grüner Marsianer
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Odessa, Mars
    Alter
    41
    Beiträge
    5.393

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Auch gemacht.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.07.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    37
    Beiträge
    8.508

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    FFF Hamburg

    Zum ersten mal ohne Reviews in die Filme gegangen und zum ersten mal keine einzige Niete gehabt. Sonst wars immer eine Niete. Gottseidank nur eine!

    Diesesmal absolut geniale Filme oder bis zur Stufe gut bis sehr gut. Absolut kein Eintrittspreis bereut und zudem das Privileg gehabt Martyrs im Kino bewundern zu dürfen. Und dann noch in einem deutschen Kino

    Das wird wohl nie wieder passieren Also nicht bei dem Film.

    Repo The Genetic Opera war dann, nach Martyrs, das zweite Highlight des FFF. Die anderen Filme waren, wie gesagt, alle zwischen gut und sehr gut.

    Freue mich schon aufs nächste Jahr!

    RGVEDA

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.02
    Ort
    Fantasy FilmFest
    Alter
    46
    Beiträge
    24

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    War insgesamt mein 13. FFF - und leider vom Filmangebot her eins der schwächeren. Zudem war in Frankfurt dieses Jahr extrem wenig los, aber das find ich persönlich ja gar nicht mal unbedingt so problematisch ;-D

    Hier sind übrigens noch einige Rückblicke versammelt:
    http://f3a.net/viewtopic.php?topic=606&forum=1

    ...und auf unsere Umfrage möchte ich auch gleich noch mal hinweisen:
    http://www.questionpro.com/akira/TakeSurvey?id=1048519

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.11.06
    Beiträge
    595

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    ich bin nie so motiviert mir unmengen von filmen anzusehen, hab uach dieses mal nur 5 gesehen, obwohl ich noch 2-3 mehr vertagen hätte.
    leider waren von den 5 filmen 2 nieten, was wohl aber meine eigene schuld war. mum&dad und the strangers waren einfach übelst langweilig.
    was mich gestört hat war, dass man nicht online reservieren konnte. auch fand ich manche ansagen ( vorallem vor martyrs ) unnötig, da übertrieben ( von wegen der darf auf keinen fall gezeigt werden, wäre schlimmer als ne kiefer of usw. ).

    sonst ein durchaus gelungenes filmfest mit 2 mega highlights" ( martyrs, let the right one in )

  20. #20
    FFF Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    170

    AW: Rückblicke, Lob & Tadel FFF2008

    Bis zum 03. Oktober könnt ihr noch an unserer Umfrage zum Fantasy Filmfest 2008 teilnehmen, dann wird sie beendet. Kurz danach werden wir das Ergebnis veröffentlichen und an Rosebud geben. Jetzt also die letzte Chance wahrnehmen: http://www.questionpro.com/akira/TakeSurvey?id=1048519

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •