Cinefacts

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 110
  1. #21
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Na ja ob man einen Toshiba DVD Player als Vergleich nehmen sollte...

    Ich habe weit über 600 BDs, darunter etliche von Paramount und Universal, und noch knapp 400 DVDs und noch nie Probleme mit Unwucht oder lauten Discs gehabt.

    In der Regel liegen die Abspielgeräusche am Player.

    Deswegen ist der verwendete Player durchaus interessant.
    Geändert von hardti (26.07.13 um 15:58:26 Uhr)

  2. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Bielefeld
    Alter
    42
    Beiträge
    804

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Ich hatte bisher auch nur ganz vereinzelt mal eine BD, die zeitweise Geräusche machte. Meist waren es welche, die ich aus der Bücherei ausgeliehen habe und auf denen was zur Sicherung angebracht war.

  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von Lightfire Beitrag anzeigen
    Nein. Habe ich bewusst nicht genannt, da ich den Player ausschliesse und ich über Player
    nichts weiter sagen möchte. Ich möchte auch kein Hersteller benachteiligen.

    Aber die 6 DVDs die im Bluray Player vibrieren, vibrieren auch in einen alten Tohshiba DVD Player. Und das es der Player sein kann dachte ich auch erst, habe ihn dann aber austauschen lassen gegen einen anderen. Hat aber nichts geändert....
    Also sorry, aber du hast 24 Discs und erlaubst dir das ganze Medium zu verteufeln, weil der Großteil angeblich eine Unwucht hat und weigerst dich dann zu sagen, was für einen Player du hast? Das kann ich nicht ernst nehmen.
    Ich habe über 500 Discs von denen schätzungsweise 3 oder 4 mal laut im Laufwerk waren.

  4. #24
    Jomei2810
    Gast

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Meine derzeit 166 Blu-rays (nicht wenige davon sind von Universal, Paramount oder Warner) sind "Umwucht-Free" und werden auf dem sehr leisen (man hört nur leichte Einlesegeräusche) Einsteigerplayer BDP-S1100 von SONY abgespielt!

  5. #25
    Gestreifte Tomate
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bay City, The Pits
    Beiträge
    1.140

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Also sorry, aber du hast 24 Discs und erlaubst dir das ganze Medium zu verteufeln, weil der Großteil angeblich eine Unwucht hat und weigerst dich dann zu sagen, was für einen Player du hast? Das kann ich nicht ernst nehmen.
    Ich habe über 500 Discs von denen schätzungsweise 3 oder 4 mal laut im Laufwerk waren.
    Schoen, das das jemand schreibt. War auch mein Gedanke. Ich wuerde mal sagen, sein Player ist Schrott oder steht schraeg. Schon rein statistisch koennen von laeppischen 24 Scheiben nicht so viele eine Unwucht haben.
    Oder sind gar Aufkleber auf die Scheiben geklebt, zur Sortierung der vielen Blus... ?

    Gruss, DocMigru

  6. #26
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Ich hatte bislang nur ein ernstes Problem mit dem Abspielen von DVDs. Mit dem Billig-BD-Player von Medion "71006" kam es bei vielen Scheiben zu einem Schleifgeräusch. Und tatsächlich fanden sich feine weiße Späne im Laufwerk. Ich habe festgestellt, dass dies bei Discs der Fall war, deren Rand nicht ganz sauber verarbeitet war - die also eher scharfkantige Ränder hatten. Ich habe ein paar der Discs einmal per Feile geglättet und alles lief wie Butter. Ich dachte aber, dass dies ein Einzelfall wäre wobei sich dann herausgestellt hat, dass ein großer Teil davon betroffen war. Hatte sich also nicht gelohnt. Man könnte ja mal checken, ob das Geräusch tatsächlich durch Unwuchten verursacht wird oder dadurch, dass die Disc irgendwo im Laufwerk schleift, weil dieses mangelhaft verarbeitet ist. Oder ist das Abschleifen eine Folge der Unwuchten und wir reden von derselben Sache? Mein neuer Player spielt jedenfalls alles ohne jedes Geräusch. Auch bei der Abspielhardware ist Präzision gefordert - ist schließlich eine empfindliche Technologie.

    Wie sollten solche Unwuchten eigentlich bei der Produktion entstehen? Ich kenne das bei Labels, die man selber aufklebt aber "einfach nur so" ergibt nicht allzu viel Sinn imo.
    Geändert von BFC (26.07.13 um 18:37:48 Uhr)

  7. #27
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Ich halte die sehr generelle Aussage, dass Blu-rays unwuchtverseucht sind ebenfalls für nicht haltbar.
    Und bei gerade mal 24 BDs ist das auch nicht gerade repräsentativ.

    Ich habe übrigens derzeit 1292 DVDs, 744 BDs und 75 HD-DVDs. Davon ist eine (1!) unwuchtig (Elizabeth: The Golden Age, HD-DVD).

  8. #28
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Auch bei mir sprechen die Statistik und die Zahlen gegen die Beobachtungen von Lightfire.

    Bei einem aktuellen Bestand von +400 BDs gab es bisher gerade mal 3 Fälle, wo eine BD auffällig hörbar im Laufwerk rotiert hat und auch die waren mit erneutem Einzug der Scheibe vorbei. Packe ich die +2000 DVDs noch drauf, wird es noch dünner, tu ich aber nicht, da hier nur BDs das Thema sind.

    Wenn Profistatistiker Dochmann diesen Thread entdeckt, zerreißt er die ziemlich dürftig belegte Theorie "Immer mehr BDs werden immer beschissener verarbeitet und haben eine Unwucht" in der Luft.
    Geändert von Waffler (27.07.13 um 07:03:25 Uhr)

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Ob eine Disc brummt oder nicht hängt immer mit dem Player zusammen. Zum Beispiel neigen Panasonic Geräte dazu. Wenn eine mal laut ist, stecke ich sie halt in meinen Toshiba Player.

  10. #30
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Bitte nicht wieder das Codefree-Brummen!

  11. #31
    RoboWulf
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl-Warul, Austria
    Beiträge
    1.920

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Bin für flächendeckendes Umwuchten der Unwuchten, genau

  12. #32
    Lightfire
    Gast

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von scamander Beitrag anzeigen
    Also sorry, aber du hast 24 Discs und erlaubst dir das ganze Medium zu verteufeln, weil der Großteil angeblich eine Unwucht hat und weigerst dich dann zu sagen, was für einen Player du hast? Das kann ich nicht ernst nehmen.
    Ich habe über 500 Discs von denen schätzungsweise 3 oder 4 mal laut im Laufwerk waren.
    Möglich das du einen Player hast, bei dem die Unwucht nicht so zum tragen kommt.
    Das würde aber auch nicht heissen, das die Blurays Unwucht-frei sind!

    Ich bekomme jedenfalls alle Discs neu. Mal schauen wie die neuen laufen.

    Unter meinen Unwucht-Discs sind:

    Zurück in die Zukunft
    Der weisse Hai
    Happy Gilmore (der hat sogar eine sehr starke Unwucht!)
    Mission Impossible Phantom Protokol
    Captain America
    Cowboys & Aliens
    Tremors
    Weites Land (ist von Fox. Sehr geringe Unw.)
    Water World

    Meine restlichen Discs sind von Fox, WB, Disney, Dream Works und machen keine Probleme.

    Auch bin ich im Grunde von Bluray Hüllen etwas enttäuscht. Covers sind meist billig und die Amaray Hülle (Folie und dünne Hülle!) nur noch labberig, aber das ist ein anderes Thema. Wäre bessere gewesen, man wäre bei DVD Hüllen Standard-Grösse geblieben, IHMO.

    Vielleicht ist es auch bei Blurays der olle Schutzlack, was letzendlich die Disc auch wieder schwerer macht! Den finde ich zwar ganz toll, die Schutzschickt, aber wenn diese Unwucht machen sollte, weil es ungleichmäßig lackiert wurde, wäre das wieder blöd....
    Geändert von Lightfire (27.07.13 um 14:24:30 Uhr)

  13. #33
    Deutscher Meister 2010!
    Registriert seit
    16.08.01
    Ort
    Rostock
    Alter
    37
    Beiträge
    2.965

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Von dem oben genannten habe ich Der Weiße Hai, Zurück In Die Zukunft, M:I und Captain America. Weder auf der PS3, noch auf meinem Notebook gibt es bei diesen Discs ein Unwuchtproblem.

    Ich würde auch sagen, dass es an deinem Player liegt und nicht an den Discs.

  14. #34
    gestörter Vollhonl
    Registriert seit
    10.09.06
    Ort
    Köln
    Alter
    43
    Beiträge
    3.337

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Dieses "Dröhnen" habe ich eigentlich eher bei (älteren) DVDs.
    Und wieso sollen überhaupt dann auch alle anderen Discs eines Titels ebenfalls betroffen sein, das sind doch keine 100% identischen Klone, selbst WENN sie aus der selben Charge stammen SOLLTEN?! Kann der "Logik" hier teils nicht so recht folgen.

  15. #35
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von Lightfire Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist es auch bei Blurays der olle Schutzlack, was letzendlich die Disc auch wieder schwerer macht! Den finde ich zwar ganz toll, die Schutzschickt, aber wenn diese Unwucht machen sollte, weil es ungleichmäßig lackiert wurde, wäre das wieder blöd....
    Zum Schutzlackthread geht es hierher. Aber da am Schutzlack nach der Theorie von trebanator immer öfter gespart wird, erledigt sich Dein Unwuchtproblem sicher bald von alleine.

  16. #36
    Lightfire
    Gast

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von nerös Beitrag anzeigen
    Von dem oben genannten habe ich Der Weiße Hai, Zurück In Die Zukunft, M:I und Captain America. Weder auf der PS3, noch auf meinem Notebook gibt es bei diesen Discs ein Unwuchtproblem.
    Vielleicht sind deine Discs aus einer ersten Produktion und somit besser?

    Meine wurden mir jedenfalls zum Spotpreis hinterher geworfen und alle sind vor 1-2 Monaten gekauft worden. Aus einer Spotpreis-Aktion. Vielleicht auch dementsprechend billig hergestellt?!

  17. #37
    Lightfire
    Gast

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Zum Schutzlackthread geht es hierher. Aber da am Schutzlack nach der Theorie von trebanator immer öfter gespart wird, erledigt sich Dein Unwuchtproblem sicher bald von alleine.
    Naja, ich denke ich werde vorerst nichts neues mehr kaufen. Für mich als Neueinsteiger sehr ärgerlich.

    Ich hoffe schon eher, es kommt bald ein Disc freies Nachfolgemedium, was wirklich mal was taugt.

    Mal noch sehen wie die Austausch Discs sind.
    Geändert von Lightfire (27.07.13 um 17:30:43 Uhr)

  18. #38
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Das discfreie Nachfolgemedium wird wohl VOD heißen, wenn es nach dem Willen der Industrie geht.

  19. #39
    Lightfire
    Gast

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Das discfreie Nachfolgemedium wird wohl VOD heißen, wenn es nach dem Willen der Industrie geht.
    also "Video on demand".

    Das gibt's da auch jetzt schon und sowas meine ich eher nicht.

    Aber ich habe mal etwas gesucht. Ein Bluray Nachfolger steht wohl schon in den Startlöchern.
    Allerdings wieder als Disc. Ich möchte jedenfalls keine Disc mehr. Bluray hab ich auch nur, weil ich den
    Player hauptsächlich für die meisten meiner DVDs wollte und dem neuen Flat Screen.

  20. #40
    Jomei2810
    Gast

    AW: Unwuchten jetzt auch bei Blu-rays?

    Zitat Zitat von Lightfire Beitrag anzeigen
    Naja, ich denke ich werde vorerst nichts neues mehr kaufen. Für mich als Neueinsteiger sehr ärgerlich.
    Als Neueinsteiger wirfst du viel zu schnell die Flinte ins Korn...

    Da bei deinen wenigen Blu´s der "Großteil" unwuchtet, teste diese doch erstmal auf nem anderen Player bevor du "unnötig" austauscht...

    Z. B. bei einem Kumpel mit Blau oder nimm ein paar Scheiben mit und prüfe diese im Fachhandel und sollten sie anstandslos laufen, nimm bei Gelegenheit gleich nen neuen Player mit.

    Mich erfreuen die Blu´s als nicht mehr ganz so neuer Neueinsteiger immer wieder aufs neue

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jetzt hat es uns auch erwischt...
    Von nerös im Forum Sportforum
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 02.07.07, 22:43:33
  2. Können Unwuchten mit der Zeit von allein entstehen?!
    Von Fortinbras im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.05, 08:01:14
  3. Ich hab das jetzt auch mal ausprobiert....
    Von Zermalmer im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.03, 07:03:01
  4. Warner jetzt auch in CH?
    Von Kenny im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.02, 11:07:38

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •