Cinefacts

Seite 13 von 22 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 421
  1. #241
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    *(...) Da ich die blu-ray habe, und somit bei der Szene etwas anderes sehe als du beschrieben hast, kommt in mir eben der Verdacht auf, daß du dich nur auf diesen einen Screenshot beziehst.
    Und daher eben meine Frage: Hast du sie denn gesehen?

    **(...)Ich nehme aber auch kein Blatt vor den Mund, wenn ich denke, daß ich im Recht bin. Und da ist es mir dann auch egal, ob ich es mit "Leuten" aus dem Fachbereich (also dir) oder irgendjemand anderem zu tun habe.
    *
    a) ich hatte eindeutig davon gesprochen, dass es einen Unterschied macht, ob man in einem Schneegestöber steht oder es nicht schneit. Dies war ein realer Bezug, und nicht auf den Inhalt auf dem BD Frame bezogen. Diesbezüglich ist es aber in der Tat so, wie schon gesagt, dass auf der Blu-ray das Schneegestöber durch den Denoisereinsatz stark reduziert ist. Es fällt also Schnee, aber im Vergleich zum Original ist die Intensität erheblich geringer; was den Eindruck der Szene auch klar affektiert.
    b) Ja, ich habe sie gesehen; auf Screenshots (bzw. Einzelframes) verlasse ich mich nur, wenn ich auch die anderen Frames und das capturing (technisch genau nachvollziehbare Kette) kenne.

    **
    Der Punkt ist dann aber doch der: Wenn Du auf fachlicher Ebene mitreden willst (dies sei Dir auch zugestanden) dann bitte erwirb Dir vorher doch die Kenntnisse oder frage nach Details, und stelle nicht von vorn herein einfach fest und hinterfrage andere, nur weil Du Dich im Recht siehst. Das ist (fachlich, aber auch argumentativ) zuwenig und bringt anderen (Informationshungrigen) noch weniger. Deine jüngste Reaktion ist ansonsten "much appreciated".
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (25.09.09 um 19:36:58 Uhr)

  2. #242
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Zum besseren Vergleich habe ich ein mov file mit nur dieser Frame comparison erstellt, for DOWNLOAD. Für alle die, die unter der Auflösung 1920x1200 arbeiten: Wenn der QT Player läd, bei der ANSICHT erst "Endlosschleife" und dann "an den Bildschrim anpassen" anwählen. Die Frames sind jeweils auf 2 sec angelegt (also wechselt alle 2 sec das Bild). Die Frames sind zwar komprimiert, die Qualität ist aber so hoch, dass es sehr gut das DeNoising verdeutlicht.
    ADDENDUM: "GESAMTER BILDSCHIRM" statt "an den Bildschirm anpassen" geht bei Widescreen Displays sogar besser.

  3. #243
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    *
    a) ich hatte eindeutig davon gesprochen, dass es einen Unterschied macht, ob man in einem Schneegestöber steht oder es nicht schneit. Dies war ein realer Bezug, und nicht auf den Inhalt auf dem BD Frame bezogen. Diesbezüglich ist es aber in der Tat so, wie schon gesagt, dass auf der Blu-ray das Schneegestöber durch den Denoisereinsatz stark reduziert ist. Es fällt also Schnee, aber im Vergleich zum Original ist die Intensität erheblich geringer; was den Eindruck der Szene auch klar affektiert.
    b) Ja, ich habe sie gesehen; auf Screenshots (bzw. Einzelframes) verlasse ich mich nur, wenn ich auch die anderen Frames und das capturing (technisch genau nachvollziehbare Kette) kenne.
    OK. Dann wie gesagt sorry für das Mißverständnis.

    **
    Der Punkt ist dann aber doch der: Wenn Du auf fachlicher Ebene mitreden willst (dies sei Dir auch zugestanden) dann bitte erwirb Dir vorher doch die Kenntnisse oder frage nach Details, und stelle nicht von vorn herein einfach fest und hinterfrage andere, nur weil Du Dich im Recht siehst. Das ist (fachlich, aber auch argumentativ) zuwenig und bringt anderen (Informationshungrigen) noch weniger.
    Das kann ich am konkreten Beispiel nach wie vor nicht nachvollziehen. Denn wie ich schrieb: Um zu sagen, daß es auf der blu-ray schneit, brauche ich keine Kenntnisse, sondern die blu-ray. Und das ist dann auch nicht subjekiv, sondern objektiv. Daß ich dich mißverstanden habe, ändert ja nichts an meiner Aussage. Oder anders formuliert: Wenn ich die blu-ray nicht hätte, und deinen Beitrag gelesen hätte, dann hätte ich gedacht, daß es dort nicht schneit. Das habe ich kommentiert, und das hilft Informationshungrigen meiner Meinung dann durchaus.

    Deine jüngste Reaktion ist ansonsten "much appreciated".
    OK.

    Da ich aber auch meinen Stolz habe, interessiert mich aber nach wie vor eine Antwort auf deinen Vorwurf, daß ich die Kenntnisse und Erfahrungen anderer hier sehr häufig von vorn herein als Unsinn ansehen würde. Denn das tue ich nicht.

  4. #244
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.08
    Ort
    BW
    Alter
    30
    Beiträge
    1.305

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Torsten Kaiser TLE Beitrag anzeigen
    Zum besseren Vergleich habe ich ein mov file mit nur dieser Frame comparison erstellt, for DOWNLOAD. Für alle die, die unter der Auflösung 1920x1200 arbeiten: Wenn der QT Player läd, bei der ANSICHT erst "Endlosschleife" und dann "an den Bildschrim anpassen" anwählen. Die Frames sind jeweils auf 2 sec angelegt (also wechselt alle 2 sec das Bild). Die Frames sind zwar komprimiert, die Qualität ist aber so hoch, dass es sehr gut das DeNoising verdeutlicht.
    Hier sieht man den Unterschied echt mal deftig. Universal macht sowas wohl gerne.

  5. #245
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Wundert mich warum jetzt diese Diskussion wieder aufkommt, das Ganze ist doch seit fast einem Jahr bekannt (siehe in diesem Thread ab Posting #61) ich hatte mir deswegen im letzten Jahr noch schnell eine HD-DVD mit dt. Ton zu akzeptablem Preis "geschossen".

    Die HD-DVD hat zudem noch den Vorteil, dass die lange Doku als eigenständiges Feature und nicht nur als PiP drauf ist.

  6. #246
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    398

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Die HD-DVD hat zudem noch den Vorteil, dass die lange Doku als eigenständiges Feature und nicht nur als PiP drauf ist.[/QUOTE]

    Stimmt nicht, PiP ist nur auf der US, auf der UK (mit deutschem Ton) ist die Doku drauf.

  7. #247
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Jup jetzt sehe ich es... nur ob das wirklich am optischen Ausdruck was ändert... ich meine ob sich das beim laufenden Film auswirkt...
    Würdest Du Deinen Hamburger noch essen wenn Du weisst, dass da vorher jemand reingespuckt hat, obwohl Du objektiv gesehen es wahrscheinlich beim Verzehr kaum gemerkt hättest?

    Warum sollte ich mir als Blu Ray Kunde, der das Format wegen des Anspruchs adoptiert hat, die bestmögliche Bild- und Tonqualität zu erhalten, so etwas bieten lassen? Warum soll ich akzeptieren, dass die Macher der Blu Ray mir wesentliche Bildinformationen vorenthalten, die auf der HD-DVD eindeutig vorhanden sind? Warum soll ich mit meinem Geld Inkompetenz und Ignoranz gegenüber der Kundschaft belohnen?

    So etwas ist Schlamperei allererster Güte. Gladiator = kein Kauf. The Thing = kein Kauf. Danke Universal. Bleibt mehr Geld übrig für Studios, die sich wirklich Mühe geben (Sony).

    Originalgetreue Transfers auf Blu Ray? Das gestaltet sich scheinbar wesentlich schwieriger als die Abschaffung von Pan & Scan und die Einführung von anamorphen DVD's damals...
    Geändert von Vigo (26.09.09 um 01:33:07 Uhr)

  8. #248
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.899

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Wundert mich warum jetzt diese Diskussion wieder aufkommt, das Ganze ist doch seit fast einem Jahr bekannt (siehe in diesem Thread ab Posting #61) ich hatte mir deswegen im letzten Jahr noch schnell eine HD-DVD mit dt. Ton zu akzeptablem Preis "geschossen".

    Die HD-DVD hat zudem noch den Vorteil, dass die lange Doku als eigenständiges Feature und nicht nur als PiP drauf ist.
    Dort ging es doch eigentlich "nur" darum, das Universal ihr Clean- und Denoiser Tool über die Blu-ray hat laufen lassen, was zu einem unschärferen Bild gegenüber der HD-DVD geführt hat.
    Das dadurch noch weitere Bildinhalte wegretuschiert wurden, wurde irgendwie nicht erwähnt...

  9. #249
    ethan.edwards
    Gast

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr zufrieden mit der BD.

    Gruß
    NUTTY
    Auch ich bin zufrieden mit der BR,
    aber hier wäre weniger mehr gewesen.
    Siehe Vergleich HD-DVD mit BR.
    Es ärgert mich einfach wenn die Firmen so
    eine Verschlimmbesserung auf den Markt werfen.

  10. #250
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Was soll denn nun wieder der Kinderkram hier?
    Torsten...auch ich habe es so verstanden, dass Du meinen würdest, in der Szene fehlt der Schnee...es war anhand Deines ersten Postings tatsächlich so zu verstehen.
    Du hast Dich da sehr zweideutig ausgedrückt.


    "Es macht einen Unterschied, ob man in einem Schneegestöber steht oder kein Schnee fällt."
    Damit suggerierst Du, auf der Bd würde kein Schnee fallen.

    Somit sollte aber dieses Hickhack nun auch mal langsam beendet sein.

    Guckt Ihr Euch eigentlich noch Filme an, um des Filmes wegen, oder um jedes Frame einzeln zu analysieren?

  11. #251
    ethan.edwards
    Gast

    Daumen runter AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Was soll denn nun wieder der Kinderkram hier?
    Torsten...auch ich habe es so verstanden, dass Du meinen würdest, in der Szene fehlt der Schnee...es war anhand Deines ersten Postings tatsächlich so zu verstehen.
    Du hast Dich da sehr zweideutig ausgedrückt.


    "Es macht einen Unterschied, ob man in einem Schneegestöber steht oder kein Schnee fällt."
    Damit suggerierst Du, auf der Bd würde kein Schnee fallen.

    Somit sollte aber dieses Hickhack nun auch mal langsam beendet sein.

    Guckt Ihr Euch eigentlich noch Filme an, um des Filmes wegen, oder um jedes Frame einzeln zu analysieren?
    Sehen kann man Filme auch auf VHS und einem 20 cm TV.

  12. #252
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.06
    Ort
    Tübingen
    Alter
    35
    Beiträge
    2.498

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von ethan.edwards Beitrag anzeigen
    Sehen kann man Filme auch auf VHS und einem 20 cm TV.
    Das stimmt, gestern mal wieder ausprobiert und meinen alten Videorecorder mit Carpenter's Mächten des Wahnsinns bestückt, allerdings auf ner 50 cm Röhre. Top Film, hoffe der erscheint auch mal in naher Zukunft auf BD, wär sofort gekauft. Irgendwie hat der es nie in meine DVD Sammlung gaschafft, schon komisch.


    Sorry für's Off-topic

  13. #253
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Guckt Ihr Euch eigentlich noch Filme an, um des Filmes wegen, oder um jedes Frame einzeln zu analysieren?
    Frag Dich doch mal selber, warum Du überhaupt in Blu Ray investierst. DVD oder VHS würden bei der hohen Toleranzgrenze gegenüber technischen Schlampereien locker ausreichen.

    Bei mir ist diese Grenze jedenfalls mehr als überschritten, wenn wesentliche Anteile des Bildes (und Schnee gehört da definitiv zu) weggefiltert wurden, die auf der HD DVD noch sichtbar gewesen sind.

    Wenn Kunden das alles kommentarlos schlucken (oder noch schlimmer: auch noch verteidigen), wird dies künftiger Standard werden. Sowohl bei alten wie auch neuen Filmen.

    Schließlich ist Film anschauen ja wie Buch lesen: nur auf die Handlung kommt es an. Film ist ja so ganz und gar nicht als audiovisuell orientiertes Medium zu verstehen...

  14. #254
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Was soll denn nun wieder der Kinderkram hier?
    Torsten...auch ich habe es so verstanden, dass Du meinen würdest, in der Szene fehlt der Schnee...es war anhand Deines ersten Postings tatsächlich so zu verstehen.
    Du hast Dich da sehr zweideutig ausgedrückt.


    "Es macht einen Unterschied, ob man in einem Schneegestöber steht oder kein Schnee fällt."
    Damit suggerierst Du, auf der Bd würde kein Schnee fallen.

    Somit sollte aber dieses Hickhack nun auch mal langsam beendet sein.

    Guckt Ihr Euch eigentlich noch Filme an, um des Filmes wegen, oder um jedes Frame einzeln zu analysieren?
    Wahre Worte! Klar fällt es im Screenshot auf (wenns auch wirklich der selbe Frame ist). Im laufenden Film kommt rüber, dass es leicht schneit. Das finde ich wichtig. Schneeflocken zu zählen oder gar davon zu sprechen, dass dies nicht die von Carpenter gewollte Bildkomposition ist, finde ich persönlich total
    Grundsätzlich sollte natürlich nicht der grobe Filter zum Einsatz kommen, aber bei dieser BD ist die Diskussion vollkommen überzogen, um nicht zu sagen albern.





    Kleine Notiz am Rande:
    Als ich den Film 1983 auf ner ollen VHS Kopie in 4. Generation, zum ersten mal gesehen habe, konnte ich bei der Szene kaum die Darsteller erkennen, geschweige denn Schneeflocken. Trotzdem war ich tief beeindruckt.


    Gruß
    Nutty
    Geändert von Nutty (27.09.09 um 16:41:16 Uhr)

  15. #255
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.899

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Wahre Worte! Klar fällt es im Screenshot auf (wenns auch wirklich der selbe Frame ist). Im laufenden Film kommt rüber, dass es leicht schneit. Das finde ich wichtig. Schneeflocken zu zählen oder gar davon zu sprechen, dass dies nicht die von Carpenter gewollte Bildkomposition ist, finde ich persönlich total

    Da ich wohl den Spruch mit Carpenter losgelassen habe, ist das wohl auch auf mich bezogen!?
    Schade, das man hier gleich mit einem gekennzeichnet wird, wenn man eine andere Meinung hat, aber das greift ja gerade bei Cinefacts um sich. Jeder hat andere Ansprüche, ich eben einen solchen. Da Du einen anderen hast, ist das doch toll. Dann kannste Dir die SCheibe für wenig GEld abgreifen und über alle Nörgler müde lächeln...
    Und wenn Carpenter weniger Schnee hätte gehabt haben wollen, hätte er das auch so gemacht.
    Aber was diskutiere ich hier eigentlich? Der Herr Kaiser hat ja auch schon seinen Senf dazugegeben und jeder kann für sich entscheiden, was er will...


    Grundsätzlich sollte natürlich nicht der grobe Filter zum Einsatz kommen, aber bei dieser BD ist die Diskussion vollkommen überzogen, um nicht zu sagen albern.





    Kleine Notiz am Rande:
    Als ich den Film 1983 auf ner ollen VHS Kopie in 4. Generation, zum ersten mal gesehen habe, konnte ich bei der Szene kaum die Darsteller erkennen, geschweige denn Schneeflocken. Trotzdem war ich tief beeindruckt.


    Gruß
    Nutty

  16. #256
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.09.01
    Alter
    37
    Beiträge
    338

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Wahre Worte! Klar fällt es im Screenshot auf (wenns auch wirklich der selbe Frame ist). Im laufenden Film kommt rüber, dass es leicht schneit. Das finde ich wichtig. Schneeflocken zu zählen oder gar davon zu sprechen, dass dies nicht die von Carpenter gewollte Bildkomposition ist, finde ich persönlich total
    Grundsätzlich sollte natürlich nicht der grobe Filter zum Einsatz kommen, aber bei dieser BD ist die Diskussion vollkommen überzogen, um nicht zu sagen albern.
    Sehe ich absolut anders, denn alles, was Universal hätte tun müssen, ist das HD-DVD Master 1:1 zu übernehmen. Das Fehlen der Schneewehen im Bild der Blu Ray deutet auf den massiven und vollkommen unnötigen Einsatz digitaler Filter hin. Keiner konnte mir bisher klar machen, warum ich als potentieller Kunde so etwas unterstützen sollte? ICH kann zur Not die DVD weitergucken. Im Falle von Gladiator sind dort sogar noch die Speere in allen Bildern zu sehen.

    Kleine Notiz am Rande:
    Als ich den Film 1983 auf ner ollen VHS Kopie in 4. Generation, zum ersten mal gesehen habe, konnte ich bei der Szene kaum die Darsteller erkennen, geschweige denn Schneeflocken. Trotzdem war ich tief beeindruckt.
    Und warum hast Du Dir die Blu Ray dann geholt? Hier geht es darum, die Qualität des Filmgenusses zu verbessern und nicht um die Frage, ab welcher abgenudelten VHS Generation ich die Darsteller nicht mehr erkennen und trotzdem noch die Handlung nachvollziehen kann.

    Ich finde diese massive Abwärtsspirale im Qualitätsanspruch gegenüber dem Medium Blu Ray mehr als belustigend. Was kommt als nächstes?
    Geändert von Vigo (27.09.09 um 18:13:44 Uhr)

  17. #257
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.06
    Ort
    Innsmouth
    Beiträge
    574

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Ich finde diese massive Abwärtsspirale im Qualitätsanspruch gegenüber dem Medium Blu Ray mehr als belustigend. Was kommt als nächstes?
    Ich finds nicht belustigend sondern besorgniserregend, aber der (Massen-) Markt schluckts ja. Hab mir gerade die HD DVD geschossen, HTPC sei dank ist man ja flexibel.

  18. #258
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Sehe ich absolut anders, denn alles, was Universal hätte tun müssen, ist das HD-DVD Master 1:1 zu übernehmen. Das Fehlen der Schneewehen im Bild der Blu Ray deutet auf den massiven und vollkommen unnötigen Einsatz digitaler Filter hin. Keiner konnte mir bisher klar machen, warum ich als potentieller Kunde so etwas unterstützen sollte? ICH kann zur Not die DVD weitergucken. Im Falle von Gladiator sind dort sogar noch die Speere in allen Bildern zu sehen.
    Welche Begründung Universal dafür hat, entweder ein anderes Master zu bearbeiten oder das HD Master neu zu bearbeiten wissen nur die Verantwortlichen. Sicher ist wohl, dass sowas nicht aus Jux gemacht wird. Warum und weshalb wird uns wohl allerdings weiter verborgen bleiben und interessiert mich auch nicht, weil für mich ein Screenshot in dem eine Schneeflocke fehlt nicht entscheidend ist, sondern der Gesamteindruck und der ist bei dieser Scheibe durchweg sehr gut. Das darf jeder gerne anders sehen. Diese Bearbeitung mit der von Gladiator zu vergleichen ist zwar legitim, aber trotzdem liegen Welten zwischen den beiden BDs.
    ICH kann auch auf beide DVDs zurückgreifen, was ich aber im Fall von 'Das Ding' nicht tun werde, da die BD meinen Ansprüchen genügt.

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Und warum hast Du Dir die Blu Ray dann geholt? Hier geht es darum, die Qualität des Filmgenusses zu verbessern und nicht um die Frage, ab welcher abgenudelten VHS Generation ich die Darsteller nicht mehr erkennen und trotzdem noch die Handlung nachvollziehen kann.
    Ich dachte mir, dass diese Bemerkung nicht verstanden wird. Es sollte mehr oder weniger ein Anekdote sein, als auf Qualitätsansprüche abzielen.
    Eines ist aber trotzdem klar: den 'Filmgenuss' habe ich auch damals gehabt.(man achte auf den Smiley)

    Gruß

    NUTTY
    Geändert von Nutty (27.09.09 um 19:20:24 Uhr)

  19. #259
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    52
    Beiträge
    9.342

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Vigo Beitrag anzeigen
    Ich finde diese massive Abwärtsspirale im Qualitätsanspruch gegenüber dem Medium Blu Ray mehr als belustigend. Was kommt als nächstes?
    Das frage ich mich auch. Was hier teilweise angeführt wird, ist keine Qualitätsabfrage sondern Korinthenkackerei. Bei all den berechtigten Vorwürfen zu massivem Einsatz von Filtertools, sollte man doch trotzdem die Kirche im Dorf lassen.

    Gruß

    NUTTY

  20. #260
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Danke Nutty...ich stimme Dir voll zu.
    Dass man hier gleich mit Lol-Smileys bombardierd und einem geraten wird, doch weiter VHS zu gucken ist geradezu lächerlich.
    Auch wenn der Film nicht 10 Stunden dauert, weil man alle 2 Minuten Frames nach Fehlern absucht, hat man dennoch einen Qualitätsanspruch.
    Aber der wird einem ja gleich abgesprochen, weil man keine Schneeflocken zählt.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. John Carpenters Vampire
    Von Choke im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.07.09, 21:37:47
  2. ding aus einer anderen welt von 1982???
    Von 28dayslater im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 08:38:56
  3. John Carpenters THE THING
    Von PiWi im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.03, 00:32:02
  4. John Carpenters Vampire II ?
    Von m.ackva im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 22:04:14
  5. John Carpenters Elvis!
    Von JackieX im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.02, 20:41:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •