Cinefacts

Seite 20 von 22 ErsteErste ... 1016171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 400 von 421
  1. #381
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Ich habe mir heute die BD angesehen und vielleicht höre ich ja die Flöhe husten aber an ein paar Stellen fand ich den Film ganz leicht asynchron. Nicht besonders störend und nur in ein paar Szenen.

  2. #382
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Rigby Reardon Beitrag anzeigen
    Ich glaube eher, dass bei vielen Katalogtiteln einfach Stuemper am Werk sind (die wahrscheinlich gar nicht bei Universal, sondern bei einem unabhaengigen Dienstleister sitzen). Das Problem betrifft ja bei Universal praktisch nur aeltere Katalogtitel. Neue Releases werden bei weitem nicht so stark gefiltert, obwohl teilweise kraeftiges Korn dabei ist.
    Na ja, bei Das Ding hätte man einfach die HD-DVD Datei nehmen können und auffe Blu-ray drauf, fertig.
    Aber Unviersal meint wohl, mit Filtern wird es besser (verkauft)...

    Aber hast natürlich auch recht, da werden wohl einge Externe an Katalogtiteln arbeiten.

  3. #383
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.10
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    39
    Beiträge
    400

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Haben wir uns letztes Jahr, glaub ich, geholt, ist noch nicht so lang her
    Ist schon ein bisserl asychron, fand ich auch

  4. #384
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Aufgrund der Asynchronitäten lag die BD nun für über ein Jahr bei mir im Schrank. Heute Abend werde ich mir den Film nochmal ansehen und bin gespannt ob ich es wieder so empfinde.

  5. #385
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Von der Asynchronität lese ich gerade überraschenderweise das erste Mal, obwohl der Thread ja schon älter ist. Ich habe die Blu ray auch noch nicht angesehen - ich glaube, ich muss mich mal zu einer Sichtung durchringen. Wie auch immer - eigentlich hätte man hier genau wie auch bei Gladiator einen Austausch fordern müssen - das gilt auch z.B. für Die Mumie. Mir ist gerade mal dieses Bild aufgefallen. Man sehe sich mal den Stift und den Arm an...

    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ss=0#vergleich

    Fällt zugegebenermaßen aufgrund der sehr schnellen Einstellung nicht auf, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir es hier doch mit einem ziemlichen Massaker zu tun haben wenn man schon bei ein paar zufälligen Shots so viele Probleme ausmacht. Mal eine Frage an die Bildbearbeitungsexperten: Wie kann es sein, dass anscheinend zufällig irgendwelche Inhalte des Bildes brachial gefiltert werden und andere unberührt bleiben? An der Flasche in verlinktem Bild z.B. ist nichts erkennbar, obwohl hier sehr viele feine Details als Kandidaten für eine versehentliche Filterung in Frage kommen. Liegt dies im Vergleich zu einem Filter in einem Bildbearbeitungsprogramm eventuell an dem Algorithmus des Filters für das bewegte Bild?

  6. #386
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Ein "Auto-Filter" ist auch nur so gut, wie er geschrieben ist (deshalb wurden auch schon diverse Funken als Defekte wegretuscheirt, siehe: Die Mumie, Zurück in die Zukunft und auch Das Ding---> Hier wurden ja auch Schneeflocken des Trums im Film wegretuschiert).
    Die Flasche wurde wohl nicht "behandelt", da diese starr im Bild ist, wohingegen der Stift bewegt wurde. Der Filter reagiert sicher auf sich verändernde Bildinhalte (was ja auch bei Defekten der Fall ist)

    Habe den Film vor ca. einem halben Jahr angeschaut, aber keine Asynchronität festgestellt (und ich reagier da eigentlich ziemlich allergisch drauf, da ich mir auch gerne mal selber cut Filme zu uncut Filmen bastle).
    Nicht ganz lippensynchrone Stellen sind aber auch nicht was wirklich sletenes bei Filmen allgemein...


    P.S.:
    Wann wurde denn Die Mumie ausgetauscht und warum?

  7. #387
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    P.S.:
    Wann wurde denn Die Mumie ausgetauscht und warum?
    Ich verstehe das Posting von @BFC so, dass er einen Austausch der Mumine-BD fordert und nicht selbigen bestätigt.

  8. #388
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Aaaahhh! Checked!

  9. #389
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das Posting von @BFC so, dass er einen Austausch der Mumine-BD fordert und nicht selbigen bestätigt.
    Äh, Mumine-BD sollte natürlich Mumien-BD heißen ...

  10. #390
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Na so ein Buchstabendreher kommt schonmal in der Eile vor (oder wird man da schon gleich nominiert?)

  11. #391
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Ich habe den Film vor ein paar Tagen gesehen und mir sind keine asynchronen Stellen aufgefallen. Am Bild ist mir auch nichts negatives aufgefallen, muss aber dazu sagen, dass ich die HD-DVD nie gesehen habe.

  12. #392
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Ja, der Stift wird sehr schnell geschwenkt. Daher wurden wohl auch die Pfeile bei Gladiator teilweise weggefiltert. Hier fällt es wohl nur nicht so stark auf, da es kaum Einstellungen gibt, in denen sich längere Zeit etwas schnell durch das Bild bewegt. Es könnte z.B. sein, dass in der Szene, in der Blair bei seiner Erklärung zum "Ding" mit dem Stift fuchtelt, dieser teilweise gefiltert wurde. Jedenfalls hatte ich bei einer flüchtigen Betrachtung diesen Eindruck gewonnen.

    Den Satz mit der Mumie hatte ich etwas missverständlich formuliert, darum habe ich ihn geändert. Sorry für die Verwirrung! Leider ist in Blu ray Zeiten kaum davon auszugehen, dass von diesen Filmen noch einmal etwas Neues kommt. Eine ziemliche Schande, dass man nun für HD entweder mit einem faktisch defekten Bild leben oder auf ein totes Medium setzen muss - und das möglicherweise für immer, denn an einen Blu ray Nachfolger für den Endanwender glaube ich nicht so recht. Ich frage mich wirklich, wie viele Filme von so einem Problem betroffen sind ohne dass es bisher jemand bemerkt hat.

    Das Problem mit der Asynchronität werde ich selbst einmal überprüfen. Einige Menschen reagieren aber wohl sehr allergisch darauf - eventuell ist der Fehler kleiner als zu vermuten wäre. Es kommt doch auffallend häufig vor, dass jemand hier etwas zu beanstanden hat.
    Geändert von BFC (17.02.12 um 10:41:49 Uhr)

  13. #393
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.05.04
    Beiträge
    4.305

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Asynchronität bei "Das Ding" habe ich auch nicht bemerkt, aber den DNR Einsatz ist recht früh im Film zu bemerken, das Tischtennisspiel am Anfang findet praktisch ohne Ball statt.

  14. #394
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von --A-- Beitrag anzeigen
    das Tischtennisspiel am Anfang findet praktisch ohne Ball statt.
    Seeehr geil formuliert.
    Klingt wie ein Klassiker der deutschen Sportberichterstattung à la "Sie standen an den Hängen und Pisten".

  15. #395
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Ich habe mir die BD vor ein paar Tagen nochmal angesehen und muss sagen, dass ich vielleicht doch etwas zu pingelig war im Bezug auf die Asynchronität.
    Mittlerweile glaube ich sogar, das ich aus Unwissen den nicht synchronisierten kurzen Satz am Anfang für eine Asynchronität gehalten und danach mit Argusaugen auf die Lippenbewegungen geachtet habe. Sorry, ich wollte niemanden verunsichern.

  16. #396
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von --A-- Beitrag anzeigen
    Asynchronität bei "Das Ding" habe ich auch nicht bemerkt, aber den DNR Einsatz ist recht früh im Film zu bemerken, das Tischtennisspiel am Anfang findet praktisch ohne Ball statt.
    Das ist wirklich niedlich, man sieht den Schatten des Balls auf der Platte, aber der Ball ist weg.

  17. #397
    Chillen am Abend
    Registriert seit
    27.03.06
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Alter
    45
    Beiträge
    1.936

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Bin echt froh meine HD DVD nicht verkauft zu haben. Da ist das Bild um einiges stimmiger als auf der BR (liegen mir beide vor und konnte einen direkten Vergleich machen).

  18. #398
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Universal scheint aber auch eine außergewöhnlich miese Software zu nutzen. Selbst bei einem Desaster wie der Predator UE habe ich derartige "Auslöschungen" bislang noch auf keinem Vergleichsbild finden können. Bei einer Petition wäre ich hier sofort dabei, aber das ist wohl wenig aussichtsreich.

  19. #399
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Bei Predator kam auch wohl auch "nur" ein DNR-Filter zum Einsatz.
    Universal nutzt wohl gerne zusätzlich ein Auto-Clean-Tool, das Defekte automatisch entdeckt und entfernt. Das dabei aber auch zugehörige Bildinhalte wegretuschiert werden, juckt die Verantwortlich wohl wenig...

  20. #400
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Wegen einem Stift mit dem gefuchtelt wird geht hier die Welt unter. Ich finde die BD von "Das Ding" aller erste Sahne und mir ist bislang kein Fehler aufgefallen, obwohl die Disc schon mehr mals im Player landete.

    Ein hoch auf die Pixelfetischisten!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. John Carpenters Vampire
    Von Choke im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.07.09, 21:37:47
  2. ding aus einer anderen welt von 1982???
    Von 28dayslater im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 08:38:56
  3. John Carpenters THE THING
    Von PiWi im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.03, 00:32:02
  4. John Carpenters Vampire II ?
    Von m.ackva im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 22:04:14
  5. John Carpenters Elvis!
    Von JackieX im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.02, 20:41:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •