Cinefacts

Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 420 von 421
  1. #401
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.06
    Ort
    Hannover
    Alter
    30
    Beiträge
    2.233

    AW: Carpenters DAS DING (1982)


  2. #402
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Wegen einem Stift mit dem gefuchtelt wird geht hier die Welt unter. Ich finde die BD von "Das Ding" aller erste Sahne und mir ist bislang kein Fehler aufgefallen, obwohl die Disc schon mehr mals im Player landete.

    Ein hoch auf die Pixelfetischisten!
    Nur weil es dich nicht stört, sind alle anderen wohl dumm, oder?!
    Nicht nur, das auch Schärfe verloren geht, es wurden weitere Bildinhalte weggefiltert (Schneegestöber, Tischtennisball, Stift, Tropfen von der Decke in der Höhle) und das sind nur die bekannten Stellen.
    Dazu war das Ganze absolut unnötig, da es schon eine ungefilterte top HD-DVD gab!
    Aber sei glücklich mit deiner BD, ist doch schön für dich

  3. #403
    Blutgeil
    Registriert seit
    01.11.04
    Alter
    31
    Beiträge
    2.449

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Ich finde es auch etwas übertrieben, was hier für ein Aufstand gemacht wird, wegen diesen "Kleinigkeiten". Auch wenn die HD-DVD besser war, ich find das Bild der BD immer noch Top und wenn man es nicht wüsste, würde man nie merken das dort was fehlt.

  4. #404
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Seit Jahren gibt es diese BD und die ganze Zeit hat man sie für prima gehalten. Nun weiß man es und ärgert sich drüber. Ich will gar nicht wissen, was unter meinen restlichen Universal-BDs noch für Bildkorrektur-Unfälle schlummern.

  5. #405
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Bei Universal ist man eigentlich nur bei aktuellen Filmen auf der sicheren Seite.
    Katalogware meide ich inzwischen wie blöde...

  6. #406
    Optimistischer Pessimist
    Registriert seit
    02.08.01
    Beiträge
    4.505

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Seit Jahren gibt es diese BD und die ganze Zeit hat man sie für prima gehalten.
    Die (berechtigte) Kritik gab es vom ersten Vö-Tag, ich weiss nicht wer die Vö für prima gehalten hat

    Die HD-DVD zeigt eben, wie es auch auf Blu-ray hätte aussehen können/müssen, ohne diesen Vergleich (der aber nun mal existent ist) würde man sich mit der Blu-ray sicher einfacher arrangieren können.

  7. #407
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Ralf2001 Beitrag anzeigen
    Die (berechtigte) Kritik gab es vom ersten Vö-Tag, ich weiss nicht wer die Vö für prima gehalten hat
    "Man" = ich.

    Die ganze DNR-Debatte war völlig an mir vorbeigegangen und ich war glücklich und zufrieden mit meiner "The Thing"-BD. Seit heute dann nicht mehr so sehr.

  8. #408
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    "Unwissenheit ist ein Segen..."

  9. #409
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Bei Universal ist man eigentlich nur bei aktuellen Filmen auf der sicheren Seite.
    ...
    naja so ganz stimmt ds ja leider auch nicht. Ich denke da nur an den bereinigten Fast Five wo die ganzen Laufbänder bei den Nachrichten leer sind. Bei der deutschen BluRay. Trotz relativ gutem Englisch sehe ich die Filme meist doch lieber in deutcher Synchro.

  10. #410
    BFC
    BFC ist offline
    Das Schwein vom Mars
    Registriert seit
    29.09.03
    Ort
    Aachen
    Alter
    39
    Beiträge
    2.574

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    wenn man es nicht wüsste, würde man nie merken das dort was fehlt.
    Also wenn man den Film gut kennt, wird es sicherlich an der ein oder anderen Stelle auffallen - auch ohne direkten Vergleich. Das gleiche Argument könnte ich auch für leichte Kürzungen oder ähnliches anwenden, die einem normalerweise nicht auffallen würden. Wenn irgendwo in Matrix Revolutions ein paar Frames defekt sind und Blockbildungen auftreten, wird ein Austausch gefordert. Genauso wie bei einem fehlenden "st" in Total Recall. Und imo in beiden Fällen zu Recht. Auf dieser Blu ray hingegen fehlen zwei Sätze und viele Frames des Films sind durch ein "Korrekturtool" beschädigt worden - nichts anderes ist es, wenn zufällig und versehentlich Bildteile über die gesamte Spielzeit hinweg entfernt werden. Hier ist mit Sicherheit einiges mehr defekt als in den meisten anderen Blu rays. Damit wäre ein Austausch, der natürlich nicht erfolgen wird, hier angebrachter als bei vielen anderen Titeln.

    Ich halte Blu ray allgemein für ein Medium, das geeignet ist, einen Film in zumindest für den Privatgebrauch nahezu optimaler Qualität gewissermaßen zu "bewahren", da die Qualität dem Originalmaterial zumindest so nahe kommt, dass das Medium für alle denkbaren Anwendungen wie auch großflächigen Produktionen ausreicht. Wenn hier aber eklatante Fehler gemacht werden, so wird eine große Chance vertan, einen Film in digitaler Form so gut wie möglich zu konservieren. Das Wissen darüber ärgert mich und stimmt mich zugleich sogar etwas traurig, da diese Fehler nun für sehr lange Zeit oder eventuell für immer ein Fakt sein werden, mit dem man sich arrangieren muss. Und mitnichten sind alle Fehler im bewegten Bild unsichtbar. Die bekannten Probleme bei dieser und anderen VÖ wie die Mumie, Die Mumie kehrt zurück, Spartacus, ZidZ(?) etc. sind zudem nur die Spitze des Eisbergs. Ich wette, mit den Fehlern könnte man einen ganzen Thread füllen und die Liste sähe hinterher aus wie die Zahl der Plagiatstellen in Guttenbergs Doktorarbeit.

    Mit dem DNR an sich könnte ich sogar noch leben. Schlagt mich, aber zumindest die Außenszenen mit dem Hund/Hubschrauber empfinde ich mit DNR sogar als angenehmer anzusehen. Bei derlei Schneeflächen ist ein nennenswerter Detailverlust auch kaum zu erwarten, dafür ist aber das starke Gefrissel nicht mehr sichtbar, das mich immer ein wenig aus dem Film wirft. Beim Rest hätte es nicht sein müssen, da feine Strukturen abhanden kommen, aber damit hätte ich dennoch noch halbwegs leben können. Aber eine Cleaner-Software, die faktisch fast ausschließlich Schaden im Bild anrichtet, kann ich nicht akzeptieren. Welche echten (störenden?) Verschmutzungen wurden damit schon ernsthaft beseitigt? Die negativen Auswirkungen sind mit Sicherheit in der deutlichen Überzahl und das kann ich beim besten Willen nicht als professionelle Arbeit eines renommierten Filmstudios bezeichnen. Das kann ich als Amateur auch bewerkstelligen - wahrscheinlich sogar besser.

    Man sollte auch nicht übersehen, dass manche Filme dem einen stärker am Herzen liegen als dem anderen. Wenn mein Lieblingsfilm verschandelt wird, reagiere ich empfindlicher als jemand, für den dies nur ein Kauf unter vielen ist.
    Geändert von BFC (18.02.12 um 18:08:53 Uhr)

  11. #411
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Frank Castle Beitrag anzeigen
    naja so ganz stimmt ds ja leider auch nicht. Ich denke da nur an den bereinigten Fast Five wo die ganzen Laufbänder bei den Nachrichten leer sind. Bei der deutschen BluRay. Trotz relativ gutem Englisch sehe ich die Filme meist doch lieber in deutcher Synchro.









    ...ach Universal...

  12. #412
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Nur weil es dich nicht stört, sind alle anderen wohl dumm, oder?!
    Ja, selbstredend sind alle dumm, die anderer Meinung sind als ich.

    Im Ernst. Ich spreche hier niemandem seine Meinung ab! Aber wenn es sich um solche Kleinigkeiten wie
    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    (Schneegestöber, Tischtennisball, Stift, Tropfen von der Decke in der Höhle)
    handelt, dann kann ich das ganze eigentlich nur belächeln. Mir ist bislang nichts, aber auch gar nichts in der Richtung aufgefallen, und dabei habe die die DVD auch schon ein dutzend mal gesehen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich mich lieber auf Charaktere, Musik und den Verlauf der Handlung konzentriere, als immer das Haar in der Suppe zu suchen. Manche Kritik die hier BDs einstecken müssen finde ich auch gerechtfertigt. Die User erlebe ich besonders hier, sehr streng in dem Punkt. Aber, bitte... es sind so minimalistische Fehler. Die BD von Das Ding hat für mich weiterhin Referenzqualität.

  13. #413
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von BFC
    Auf dieser Blu ray hingegen fehlen zwei Sätze
    Auch noch?

    Welche Sätze fehlen denn?

  14. #414
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen









    ...ach Universal...
    Womit habe ich nur die Verwirrung ausgelöst? War Dir dies Problem mit Fast Five nicht bekannt? Sieht sehr merkwürdig aus....
    So schlimm habe ich es bei der DVD nie empfunden wie sich nun die Probleme mit der BluRay häufen.

    Ich hätte da noch ne rein englisch sprachige HD-DVD von dem Ding zu verkaufen

  15. #415
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von BFC Beitrag anzeigen
    Auf dieser Blu ray hingegen fehlen zwei Sätze und viele Frames des Films sind durch ein "Korrekturtool" beschädigt worden...
    Welche Sätze fehlen?

  16. #416
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Ja, selbstredend sind alle dumm, die anderer Meinung sind als ich.

    Im Ernst. Ich spreche hier niemandem seine Meinung ab! Aber wenn es sich um solche Kleinigkeiten wie
    handelt, dann kann ich das ganze eigentlich nur belächeln. Mir ist bislang nichts, aber auch gar nichts in der Richtung aufgefallen, und dabei habe die die DVD auch schon ein dutzend mal gesehen. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich mich lieber auf Charaktere, Musik und den Verlauf der Handlung konzentriere, als immer das Haar in der Suppe zu suchen. Manche Kritik die hier BDs einstecken müssen finde ich auch gerechtfertigt. Die User erlebe ich besonders hier, sehr streng in dem Punkt. Aber, bitte... es sind so minimalistische Fehler. Die BD von Das Ding hat für mich weiterhin Referenzqualität.
    Schön wenn es für dich Nichtigkeiten sind. Mich stört es, auch wenn ich den Film trotzdem genießen kann (das konnte ich sogar, hört, hört, schon auf VHS). Und es ist nicht nur ein Haar, das sind diverse Haar in der Suppe... Es geht einfach darum, das man es hätte einfach besser machen können und dazu hätte es sogar weniger Aufwand benötigt. Einfach das HD-DVD File auf die Blu und fertich. Aber nein, man hat das Bild durch mind. 2 Filter jagen müssen, empfindliche Naturen damit verärgert und mehr Rechenzeit verplempert. Unnötig wie sonst nochwas! Carpenter hatte sicher auch nicht im Sinn, das diese Bildinhalte wegretuschiert werden sollten. Das Geschrei wäre wohl größer gewesen, wenn man einen Tonfilter drübergejagt hätte, der alle paar Minuten kurze Knackser verursacht hätte.
    Aber gut, ich kann da auch nichts daran ändern, trotzdem ärgerlich. Aber diesen "Gegenwind" kenne ich schon von Rezension, wo man mir nahegelegt hat, das eine verschluckte Silbe oder gar ein ganzens Wort doch nicht so schlimm sei und man den Film trotzdem schauen könnte.
    Kann man, ist aber trotzdem sch**sse!
    Die Thing BD ist zwar trotzdem recht gut (gerade am Alter gemessen), aber ich glaube kaum, das man diesen Film als Referenz heranziehen sollte

    Zitat Zitat von Frank Castle Beitrag anzeigen
    Womit habe ich nur die Verwirrung ausgelöst? War Dir dies Problem mit Fast Five nicht bekannt? Sieht sehr merkwürdig aus....
    So schlimm habe ich es bei der DVD nie empfunden wie sich nun die Probleme mit der BluRay häufen.

    Ich hätte da noch ne rein englisch sprachige HD-DVD von dem Ding zu verkaufen
    Ja, dieser Umstand war mir bisher nicht bekannt, da ich mit den Filmen nichts anfangen kann. Noch verstörter bin ich, das man solche Praktiken und Filter bei einer recht aktuellen Produktion anwenden muß, wo das Master eigentlich in so einem guten Zustand sein müßte, das keinerlei Filter nötig sind...
    Hauptsache angewendet, damit der Preis für die teure Software gerechtfertigt wird!

    Was Universal mit seiner tollen 100 Jahre Editionen veranstaltet (Stichwort "Restauration") ist ja ein weiteres Trauerspiel...

  17. #417
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    ...
    Ja, dieser Umstand war mir bisher nicht bekannt, da ich mit den Filmen nichts anfangen kann. Noch verstörter bin ich, das man solche Praktiken und Filter bei einer recht aktuellen Produktion anwenden muß, wo das Master eigentlich in so einem guten Zustand sein müßte, das keinerlei Filter nötig sind...
    Hauptsache angewendet, damit der Preis für die teure Software gerechtfertigt wird!

    Was Universal mit seiner tollen 100 Jahre Editionen veranstaltet (Stichwort "Restauration") ist ja ein weiteres Trauerspiel...
    Ich glaube bezüglich filter haben wir evtl. aneinander vorbei geredet. DNR und auto Clean war nach meinem Wissen NICHT bei Fast Five im Einsatz. Mir ging es bei meiner ersten aussage darum, dass das Master um die englische sprache bei den nachrichten Sendungen bereeinigt wurde, so dass die Laufbänder im Fernseher (der aus dem Film) leer bleiben, weil man die nicht Englisch sprachigen Länder mit Englisch zumüllen wollte.
    Daher kann es evtl. auch mal wieder bei universal heissen, das man auch neue aktuelle Filme ggf. nicht auf BluRay kaufen kann, weil mal wieder das Master verpfuscht wurde.
    Das US und UK Master von Fasr Five sollen die Lauftexte beinhalten. Also völliger Schwahsinn wieder einmal. Was die Serie angeht, so finde ich, auch wenn OT, hat sie sich doch recht nett etnwickelt. Disk einlegen, Starten, hirnaus und 2h nette Action geniessen. Kommt natürlich nicht an Das Ding oder The Mechanic mit CB ran, aber trotzdem nett.

  18. #418
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Oh okay, jetzt habe es auch ich kapiert!
    Ist wohl wie bei Scarface, wo die Texttafel zu Beginn durch UTs ersetz wurde...

  19. #419
    Insider
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Nähe Hamburg/Weltweit
    Alter
    49
    Beiträge
    1.341

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Oh okay, jetzt habe es auch ich kapiert!
    Ist wohl wie bei Scarface, wo die Texttafel zu Beginn durch UTs ersetz wurde...
    Jup so wie bei Scarface (leider). Wobei Scarface da zwar auch extrem ägerlich war, aber bei weitem nicht so bescheiden aussieht wie bei Fast Five.
    Sorry habe mich wahrscheinlich auch nicht grade einfach ausgedrückt. Shit happens.

  20. #420
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Carpenters DAS DING (1982)

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ja, dieser Umstand war mir bisher nicht bekannt, da ich mit den Filmen nichts anfangen kann. Noch verstörter bin ich, das man solche Praktiken und Filter bei einer recht aktuellen Produktion anwenden muß, wo das Master eigentlich in so einem guten Zustand sein müßte, das keinerlei Filter nötig sind...
    Hauptsache angewendet, damit der Preis für die teure Software gerechtfertigt wird!
    Da muss ich dir widersprechen.
    Diese Filter werden u.a auch eingesetzt um den Spagat zwischen den Käufern, die meinen HD müsse ein lupenreines Bild sein und uns Filmfans die es nun mal besser wissen und Filmkorn schätzen, hin zu bekommen.
    Fakt ist leider, dass Ottonormalkäufer Filmkorn als störend empfindet und sich über den Tisch gezogen fühlt. Das kann man immer sehr schön in den Amazon-Rezensionen der "Ahnungslosen" lesen.
    Um diesem Trend entgegenzuwirken, werden die Master von der Industrie halt glatt gebügelt. Zum Glück mittlerweile nicht mehr so stark wie zu Anfang des BD-Zeitalters, weil man es sich mit den Filmkennern auch nicht ganz versauen will.
    Ich glaube mit einer "leichten" Filterung müssen wir uns, auch in Zukunft, wohl weiter abfinden müssen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. John Carpenters Vampire
    Von Choke im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 28.07.09, 21:37:47
  2. ding aus einer anderen welt von 1982???
    Von 28dayslater im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 08:38:56
  3. John Carpenters THE THING
    Von PiWi im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.08.03, 00:32:02
  4. John Carpenters Vampire II ?
    Von m.ackva im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 22:04:14
  5. John Carpenters Elvis!
    Von JackieX im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.02, 20:41:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •