Cinefacts

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    hasardeur
    Registriert seit
    31.01.04
    Ort
    Kiel, der Stadt am Meer
    Alter
    41
    Beiträge
    70

    Daumen runter fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    ohje, was ist denn da bei Rambo 1 - First Blood los ....

    ab kapitel 6 (dunkle verfolgungszenen im Wald)
    übelstes helligkeitspumpen im sekundentakt... extrem nervig
    ich dachte zuerst mein nagelneuer Pioneer LX-71 ist kaputt.

    Disc in die PS3 reingehauen und das gleiche, wenn auch
    nicht ganz so stark (liegt aber wohl daran das die PS3 nicht ganz so detailiert
    darstellt wie der LX-71)

    solche kompressionsfehler hab ich zuletzt bei schlecht gemasterten
    dvds gesehen...

    besonders wenn man im dunklen den film guckt ist das stark sichtbar
    und fast nicht auszuhalten....

    hat da jemand ähnliche erfahrungen gemacht ???


  2. #2
    Freudianer
    Registriert seit
    22.01.08
    Ort
    Brunn, Österreich
    Beiträge
    875

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Deutsche Disc, UK, oder US Disc?
    Also bei der US Disc finde ich das von dir beschriebene Problem nicht.

  3. #3
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Zitat Zitat von Will Barks Beitrag anzeigen
    Deutsche Disc, UK, oder US Disc?
    Also bei der US Disc finde ich das von dir beschriebene Problem nicht.
    Das Deutschland-Flägchen im Threadtitel impliziert für mich, er meint die DE. Die US hat das in der Tat nicht.

  4. #4
    Pat
    Pat ist offline
    ๏̯͡๏﴿
    Registriert seit
    01.02.06
    Ort
    Ostarrîchi
    Alter
    34
    Beiträge
    2.847

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Die UK hat die "Probs" auch bei der Fallenszenen (Holzspitze - Bein)

  5. #5
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Zitat Zitat von Pat Beitrag anzeigen
    Die UK hat die "Probs" auch bei der Fallenszenen (Holzspitze - Bein)
    die is ja au identisch zur DE.

  6. #6
    hasardeur
    Registriert seit
    31.01.04
    Ort
    Kiel, der Stadt am Meer
    Alter
    41
    Beiträge
    70

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    ich meine die Europäische Version.. DE / UK .. Kinowelt also
    das was auch bei uns in der Rambo Box ist.

    Diese Kompressionsfehler laufen ab Kapitel 6 den kompletten Film
    über.. Helligkeitspumpen die ganze Zeit...

    Die Bildqualität Farben / Schärfe / Kontrast ist ansonsten gut
    aber Bei Dunkleren Szenen unerträglich.. und nichtmehr akzeptabel

    Gucken Die Sich Die Filme eigentlich beim / nach dem Mastern
    nicht selbst an ?! Sowas muss doch auffallen... es ist durchgehend ab K6...

    Eine Frechheit, sowas gehört eigentlich zurückgeschickt...


  7. #7
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Da ich doch stark annehme, dass Kinowelt das gleiche Master wie bei der HD DVD verwendet hat bin ich doch etwas verwunder. Bei der HD DVD ist mir damals nämlich nichts aufgefallen.

  8. #8
    hasardeur
    Registriert seit
    31.01.04
    Ort
    Kiel, der Stadt am Meer
    Alter
    41
    Beiträge
    70

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Ich habe das jetzt mal genauer "untersucht"
    das pumpen ist definitiv auf dem quellmaterial vorhanden.

    allerdings scheint das player-abhängig je nach qualität mehr
    oder weniger stark aufzufallen.

    panasonic bd30 - fast nicht auszumachen
    Sony PS3 - in dunklen Szenen sichtbar
    Pioneer LX-71 - deutlich sichtbar

    irgendwie scheint in dem fall wohl "besser = schlechter" zu sein.
    der LX-71 ist definitv der mit dem detailreichsten und bestem Bild
    aber da fällt es leider am meisten auf.
    Ich habe dort einfach mal die Schärfe auf -3 gestellt udn dann ist das
    pumpende "grieseln" fast weg.

    trotzdem nicht gut, es ist die erste blu-ray überhaupt
    bei der ich sowas feststellen konnte..

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Binz - Schweiz
    Alter
    45
    Beiträge
    2.602

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Hi

    "Rambo III" hat auch so seine Probleme.

    Ganz klare Solarisations-Effekte sind gegen Schluss beim Kampf in der Höhle sichtbar, als Rambo am Seil aus der Höhle herausklettert.

    Zudem erscheint mir der dt. Ton auch ziemlich dumpf.

    Gruss

    Darkman

  10. #10
    noch 2,8 Kilo bis Tango
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Innsmouth, Neuengland
    Alter
    38
    Beiträge
    3.744

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Also mir ist es gerstern beim schauen nicht aufgefallen (PS3) - muss gleich nochmal schauen.

  11. #11
    MAS
    MAS ist offline
    Moviemaker
    Registriert seit
    22.09.02
    Ort
    Frankfurt/Berlin/LA
    Beiträge
    159

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    mal ne andere frage: welche geschäfte führen denn die rambo box? mediamarkt, karstadt und co bekommen keine index titel.

    thx

  12. #12
    Peter the Eater
    Registriert seit
    20.10.05
    Alter
    37
    Beiträge
    2.168

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Ist die franz. Box eigentlich vom Bild identisch zur deutschen Kinowelt-Box? Gibt's ja momentan recht günstig!

  13. #13
    The Saints
    Registriert seit
    11.09.01
    Ort
    Raccon City
    Alter
    45
    Beiträge
    121

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Zitat Zitat von mikehunter Beitrag anzeigen
    Ich habe das jetzt mal genauer "untersucht"
    das pumpen ist definitiv auf dem quellmaterial vorhanden.

    allerdings scheint das player-abhängig je nach qualität mehr
    oder weniger stark aufzufallen.

    panasonic bd30 - fast nicht auszumachen
    Sony PS3 - in dunklen Szenen sichtbar
    Pioneer LX-71 - deutlich sichtbar

    irgendwie scheint in dem fall wohl "besser = schlechter" zu sein.
    der LX-71 ist definitv der mit dem detailreichsten und bestem Bild
    aber da fällt es leider am meisten auf.
    Ich habe dort einfach mal die Schärfe auf -3 gestellt udn dann ist das
    pumpende "grieseln" fast weg.

    trotzdem nicht gut, es ist die erste blu-ray überhaupt
    bei der ich sowas feststellen konnte..

    Hallo Mikehunter,

    ich würde mal versuchen beim Videoeq des Pio die Progessiveinstellungen zu ändern und mal schauen ob sich was verbessert!

    Gruß
    Lucky

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.04.06
    Beiträge
    15.626

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Also früher war so ein pumpen ein anzeichen für nen Kopierschutz...sieht das hier ähnlich aus oder wie kann man sich sowas vorstellen?

  15. #15
    Peter the Eater
    Registriert seit
    20.10.05
    Alter
    37
    Beiträge
    2.168

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Zitat Zitat von Eater Beitrag anzeigen
    Ist die franz. Box eigentlich vom Bild identisch zur deutschen Kinowelt-Box? Gibt's ja momentan recht günstig!
    Ist wohl so, lt. ofdb wird ja bei der Wahl der dt. Tonspur sogar das Kinowelt Logo eingeblendet.

    Dennoch meine Frage:

    Sind die US-BDs qualitativ besser als die in Europa erhältlichen Scheiben???

  16. #16
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    ja ein bisschen

  17. #17
    Erbsenzähler
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Würzburg
    Alter
    45
    Beiträge
    455

    AW: fehler / schlechte komprimierung (Pumpen) RAMBO 1 - First Blood

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Also früher war so ein pumpen ein anzeichen für nen Kopierschutz...sieht das hier ähnlich aus oder wie kann man sich sowas vorstellen?
    Was Du meinst ist der analoge Macrovision-Kopierschutz. In Zeiten von AACS und BD+ dürfte der aber langsam in Rente sein...

    Dieses typische Kompressionspumpen kenne ich von einigen DVDs. Das hängt damit zusammen, dass nur jedes x-te Bild komplett gespeichert wird und die nachfolgenden dann nur die Unterschiede zum vorherigen enthalten. Wenn diese Frames zu stark komprimiert werden, sprich zu wenig Informationen enthalten, "zerfällt" das Bild langsam und man kann jedes mal erkennen, wenn wieder ein kompletter Frame kommt. Früher waren teilweise wohl die Encoder nicht besser, aber heutzutage ist das ein eindeutiger Masteringfehler. Besonders bei den Bitraten, die auf Blu-ray möglich sind.

    Allerdings ist mir das damals immer auf schlechten DVD-Playern aufgefallen, während es bei meinen eigenen kaum sichtbar war.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pumpen - Übermäßig Eiweiß?
    Von Daywalker1987 im Forum Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.05.07, 11:31:53
  2. Musik zum Pumpen
    Von timmeteq im Forum Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.07, 10:57:16
  3. Musi zum Pumpen?
    Von TomReagan im Forum Offtopic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.02.06, 22:37:43
  4. Rambo first blood
    Von tomaz im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.12.02, 11:25:54
  5. Rambo - First Blood uncut?
    Von Outside im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.02, 11:56:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •