Cinefacts

Seite 26 von 78 ErsteErste ... 162223242526272829303676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 520 von 1554
  1. #501
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.06.02
    Beiträge
    506

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Nun mal halblang. Bond hat sich immer wieder neu erfunden, das gehört einfach zur Reihe dazu.
    Er passt sich natürlich somit auch immer dem aktuellen Zeitgeist an.
    Casino Royale war einer der besten Actionfilme des Jahrzehnts sowie einer der besten Bond-Filme.
    Quantum Trost war etwas schlechter und zu hektisch geschnitten, aber immer noch top. Craig ist momentan die Idealbesetzung, Bardem sicher ein cooler Gegenspieler und Mendes ein Weltklasseregisseur. Warum sollte man sich beim neuen Bond also Sorgen machen?
    Und aus Q werden die bestimmt was Cooles machen, es wird Zeit dem neuen Bond ein paar realistische Gadgets in die Hand zu drücken
    Dass da kein Müll wie bei Die another Day rauskommt dürfte ja klar sein.

    P.S. Der Vergleich mit "Wetten Dass" ist ja total schräg!?

    Gruß Manuel

  2. #502
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.556

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Also ich freu mich ja eigentlich, dass "Q" wieder dabei ist, aber wieso muss er diesmal so extrem jung sein? In allen Filmen war Q bisher ein älterer Herr, jetzt soll er von einem 31-Jährigen gespielt werden.
    Miss Moneypenny ist diesmal schwarz... also Hauptsache wieder alles anders.
    Wie wärs denn damit: Im letzten Film hat man ja am Ende gezeigt, wie schön sich der Filmtitel diekt nach dem Gunbarrel einblenden lässt. Das könnte man diesmal am Anfang machen und somit den Vorspann am Ende des Films direkt vor den Abspann machen, wie es ja inzwischen ohnehin bei fast allen Filmen üblich ist...

  3. #503
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Danny Wilde Beitrag anzeigen
    Nachdem, was ich bisher über diesen Film gelesen habe, bin ich erst recht dafür, dass man die Bond-Reihe ab sofort einstellen sollte. Genauso auch Wetten dass?... Diese Filme haben mit dem eigentlichen James Bond aus den 60ern, 70ern und 80ern überhaupt nichts mehr zu tun. Und Actionfilme mit amateurmäßigen Schnitten gibt es zuhauf. Und nur, weil irgendwelche Stars mitspielen, die schon in anderen Bondfilmen mitspielten, ist es noch lange kein Bondfilm. Macht endlich Schluss damit!!!

    Weil dir die neuen Filme nicht gefallen, sollen keine weiteren mehr produziert werden oder was?

    Du tust ja gerade so, als wäre dein Geschmack maßgebend. Das ist doch blödsinnig.

    Warum ignorierst du sie denn nicht einfach und lässt den Leuten, den es gefällt ihre Freude an Bond?


    Zitat Zitat von videoboy Beitrag anzeigen
    Miss Moneypenny ist diesmal schwarz... also Hauptsache wieder alles anders.

    Was genau stört dich denn daran, dass sie schwarz ist?
    Geändert von Randy the Ram (26.11.11 um 13:26:50 Uhr)

  4. #504
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Danny Wilde Beitrag anzeigen
    Nachdem, was ich bisher über diesen Film gelesen habe, bin ich erst recht dafür, dass man die Bond-Reihe ab sofort einstellen sollte. Genauso auch Wetten dass?... Diese Filme haben mit dem eigentlichen James Bond aus den 60ern, 70ern und 80ern überhaupt nichts mehr zu tun. Und Actionfilme mit amateurmäßigen Schnitten gibt es zuhauf. Und nur, weil irgendwelche Stars mitspielen, die schon in anderen Bondfilmen mitspielten, ist es noch lange kein Bondfilm. Macht endlich Schluss damit!!!
    Das hättest Du schon 1969 sagen können als George Lazenby geheiratet hat. Genauso hätte man das 1979 so sehen können, als Roger Moore ins Weltall flog.
    Jede Zeit hat ihren Bond und wer nur die Ur Bond Filme mag hat mein Verständnis.
    Ich persönlich mag fast alle Filme und ganz besonders mag ich die Bond Filme, im Wandel der Zeit zu betrachten. Beide neuen Craig Bonds finde ich qualitativer, als alles was nach IN TÖDLICHER MISSION kam. Es gibt nur einen Bond Film mit dem ich meine Probleme habe und das ist DIE ANOTHER DAY. Das liegt aber hauptsächlich an den Computer generierten Actionszenen.

  5. #505
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    1.556

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Was genau stört dich denn daran, dass sie schwarz ist?
    Ob mich das stört, weiß ich noch nicht. Miss Moneypenny war bisher aber immer weiß. Genau wie Bond selber. Der wird ja auch nicht plötzlich von einem Asiaten gespielt. Diese Zwangsmodernisierung der bekannten Nebenrollen sind meiner Meinung nach einfach nicht nötig.

  6. #506
    Ed
    Ed ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.01.02
    Alter
    39
    Beiträge
    292

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Es hatte sich doch aufgeklärt das Naomie Harris doch nicht Miss Moneypenny spielt sondern eine andere Rolle übernimmt?!

  7. #507
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Ryuk Beitrag anzeigen
    Ich komme sowohl mit dem bodenständigen Bond ala Casino Royale als auch mit dem übernatürlichen Bond ala Stirb an einem anderen Tag klar. Was aber garnicht geht ist, wenn man versucht, den bodenständigen Bond mit total lächerlicher Ausrüstung zu unterstützen, siehe Lizenz zum Töten mit der Detonatoren-Zahnpasta. Ich wiederhole, DETONATOREN-ZAHNPASTA!



    Du hoffnungsloser Nörgler, "Dentonite" war absolut göttlich. Aber selbst, wenn man die explosive Pasta doof findet, kann einem das doch nicht einen ganzen Film verhageln.

  8. #508
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Stimmt, in Notfällen äußerst praktisch sowas:

    "Noch einen letzten Wunsch, Mr. Bond?"
    "Ja! Dürfte ich....äääh.. Ihnen noch mal die Zähne putzen?"
    "Hmmmmmm.... Also, gut, nötig isses ja! Aber machen Sie schnell, ich hab nicht den ganzen Tag Zeit!"

  9. #509
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Eben, eben! Man stelle sich vor, 007 hätte diese Zahncreme schon beim Beißer gehabt.

  10. #510
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von videoboy Beitrag anzeigen
    Ob mich das stört, weiß ich noch nicht. Miss Moneypenny war bisher aber immer weiß. Genau wie Bond selber. Der wird ja auch nicht plötzlich von einem Asiaten gespielt. Diese Zwangsmodernisierung der bekannten Nebenrollen sind meiner Meinung nach einfach nicht nötig.
    Ich bin auch noch nicht sicher ob ich Moneypenny in Farbe haben will.
    Bei einer weiblichen M war ich anfänglich auch skeptisch aber seid den Craig Bonds hat sie mich vollkommen überzeugt.

  11. #511
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.06.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Also die Zahnpasta gehörte zu den Gadgets, die ich mir in der Agenten-Wirklichkeit vorstellen konnte, anders als den durchsichtigen Wagen in Die Another Day. Und ich finde es durchaus zeitgemäß Q jetzt zu verjüngen. Der alte Q war natürlich eine liebenswerte Figur, aber beim MI6 gibt es doch sicher auch gewisse Pensionsgrenzen und die hatte Q wahrscheinlich schon in den Roger-Moore-Bonds überschritten. Würde Moneypenny von einer schwarzen oder asiatischen Darstellerin gespielt (Inderin oder Pakistani), würde das auch heutigen Verhältnissen in London entsprechen, da arbeiten ja nicht nur weiße Engländer... Allerdings gebe ich zu, dass ich bei James Bond weniger offen für eine ethnisch variierende Umbesetzung wäre. Der muss Brite bleiben und sollte nur von einem weißen Briten gespielt werden (grauenhafte Vorstellung, dass man früher mal an Burt Reynolds gedacht haben soll, bei Live and Let Die), ich würde auch kein weißes Remake von Shaft wollen.

  12. #512
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Was ist denn bitte an Dentonie abgehoben oder gar unrealistisch? Das ist schlicht 'ne Tube Plastiksprengstoff, die als Zahnpasta getarnt wurde. Wäre doch ziemlich bescheuert, da für jeden sichtbar "Sprengstoff" drauf zu schreiben.

  13. #513
    Zylonen Fan
    Registriert seit
    23.02.03
    Alter
    50
    Beiträge
    938

    AW: James Bond 007: Skyfall

    In den 60er Jahren steckte noch so einiges anderes in den Zahnpastatuben von Agenten, dazu gibt es entsprechende Literatur. Die explodierende Paste war ja nun wirklich nicht ungewöhnlich.

  14. #514
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Ben Whishaw ist mir auch ein bißchen zu jung für Q. Aber da man ja schon aus M eine Frau gemacht hat, ist mir das eigentlich völlig egal. Whishaw ist ein guter Typ und passt ganz gut in so eine Bastlerrolle.

    Das Moneypenny nun ne Ebony wird finde ich hingegen toll, denn es wird wieder einmal für viele unfreiwillig komische Diskussionen auf imdb sorgen.

  15. #515
    Fynn
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Danny Wilde Beitrag anzeigen
    Nachdem, was ich bisher über diesen Film gelesen habe, bin ich erst recht dafür, dass man die Bond-Reihe ab sofort einstellen sollte. Genauso auch Wetten dass?...
    Ich bin dafür beides nicht einzustellen ! Sicher, ich bin Jahrgang '57 und somit auch mehr oder weniger mit den Connery Filmen aufgewachsen, er ist und bleibt vermutlich die Nr. 1 im 007 Stall für mich. Aber irgendwelche besoderen Stars hat die Reihe eigentlich nie gehabt und aufgrund der Populararität ihres Namensgebers wohl auch gar nicht nötig gehabt. Connery war völlig unbekannt damals, Lazenby sowieso, Timothy Dalton kannten sicher auch nur wenige und Pierce Brosnan, okay, den kannte man, genau wie Moore. Und nun Craig, ein komplett anderer Typ und eine komplett neuere Art von Bondfilm. Mir gefällt er und natürlich hat er mit seinen Vorgängern nichts mehr gemein. Zum einen wäre es fraglich, ob die heutige Generation noch was mit den Bondfilmen der 60er, 70er, 80er, anfangen könnte und zum anderen würde sich die Figur ja gar nicht weiterentwickeln. Und Stillstand bedeutet Tod, - wie im Leben.

    Ich glaube, das die Produzenten der Filme nur einen einzigen riesigen Fehler bei den letzten beiden Craig Filmen gemacht haben : sie haben sie als Fortsetzungen laufen lassen. Ich persönlich weiß jetzt schon nicht mehr, worum's eigentlich ging und müßte mir daher beide Filme nochmal ansehen. Mit einem solch gewaltigem Zeitabstand kann man sowas nicht machen.

    Den anderen Fehler sehe ich im Fehlen des typischen Bond Soundtracks. Klar, vorhanden war der bei "Quantum Trost" (den ich ansich sehr gut fand) schon, aber doch sehr verhalten und selten. Erst ganz zum Schluß kam das bekannte Feeling auf.

  16. #516
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Ben Whishaw ist mir auch ein bißchen zu jung für Q. Aber da man ja schon aus M eine Frau gemacht hat, ist mir das eigentlich völlig egal. Whishaw ist ein guter Typ und passt ganz gut in so eine Bastlerrolle.

    Das Moneypenny nun ne Ebony wird finde ich hingegen toll, denn es wird wieder einmal für viele unfreiwillig komische Diskussionen auf imdb sorgen.
    Für Dich Heinz auch nochmal zum gefühlten 100sten Mal: Naomie Harris spielt nicht Moneypenny...Also träum schön weiter von Ebony and Ivory...

  17. #517
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Agent Smith Beitrag anzeigen
    Für Dich Heinz auch nochmal zum gefühlten 100sten Mal: Naomie Harris spielt nicht Moneypenny...Also träum schön weiter von Ebony and Ivory...
    Wer hat Dir denn in den Kaffee gepisst? Ich hab das bloß ein paar Posts über meinem gelesen. Mir ist dat völlig Wurst ob die Ebony, Ivory oder Asian ist. Wegen mir können die auch nen Mongo aus der machen, wenn sie da nen gutes Konzept für haben. Mir geht es bloß um die ganzen Shitstorms auf imdb.

    Behalt die ganze heiße Luft mal schön für Dich. Die brauchste noch für den Krekel.

  18. #518
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Beiträge
    965

    AW: James Bond 007: Skyfall

    So 100%ig würde ich das noch nicht ausschließen. Bisher ist von ihrer Rolle nur der Vorname bekannt (Eve). Da ist noch alles drin. Unwahrscheinlich, aber möglich. Vielleicht werden wir noch überrascht. Und da auch Ralph Fiennes Rollenname noch nicht raus ist, ist auch da alles drin.

    Judi Dench wird sicherlich das letzte Mal als M zu sehen sein. Da könnte ich mir so einiges zusammenspinnen... War M früher ein eher eindimensionaler Charakter, so hat das mit Judi Dench etwas mehr Tiefe gewonnen und es hat Judi Dench karrieretechnisch auch nicht geschadet, die Rolle übernommen zu haben. Vielleicht sieht das Fiennes ja auch so. Ich glaube nämlich nicht, dass die M-Rolle, so wie sie heute angelegt ist, schlechter ist als Fiennes Rolle in den Potters. Und vielleicht reizt es ihn ja auch mal, nicht den Bösewicht zu spielen.

    Also mein Tip (auf keine Fakten begründet): Harris wird Moneypenny und Fiennes wird M. Aber ich rechne auch damit, dass Bremen am Wochenende gegen Bayern gewinnt...

  19. #519
    DSLR-liebender :D
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Dresden
    Alter
    33
    Beiträge
    4.764

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Erstes Bild.

  20. #520
    DD
    DD ist offline
    means Doppel D
    Registriert seit
    29.03.05
    Ort
    Underfrangn
    Alter
    34
    Beiträge
    420

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Ihr sollt Bilder vom Film(-set) posten, nicht was Craig im letzten Urlaub gemacht hat...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] Quantum of Solace
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 20:05:52
  2. [News] James Bond 22: Quantum of Solace / Ein Quantum Trost
    Von PuShEr im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1447
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 17:56:33
  3. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  4. 007 - James Bond für je EUR 7,99 (!)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 13:30:30
  5. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •