Cinefacts

Seite 27 von 78 ErsteErste ... 172324252627282930313777 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 540 von 1554
  1. #521
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.06.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Erfreuliche Nachrichten, endlich wird David Arnold in eine Kreativpause geschickt:
    Skyfall Confirms Composer Thomas Newman


  2. #522
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Uff. (Die Newman-Fans lassen letzt bitte mal die Steine liegen. )

    Ich habe ja nichts gegen frischen Wind, aber ich weiß nicht, ob actionlastige Filme wie die Bond-Reihe ausgerechnet das chillige Plimmplamm von Thomas Newman als Musikuntermalung brauchen.
    Geändert von Waffler (18.01.12 um 13:23:34 Uhr)

  3. #523
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Schade, der Soundtrack von Quantum war IMO absolut gigantisch.

  4. #524
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Nahaufnahme Beitrag anzeigen
    Erfreuliche Nachrichten, endlich wird David Arnold in eine Kreativpause geschickt:
    Skyfall Confirms Composer Thomas Newman
    Endlich! Thomas Newman hat zum Beispiel den sehr gelungenen atmosphärischen Soundtrack zu LESS THAN ZERO gemacht.

  5. #525
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Schade, der Soundtrack von Quantum war IMO absolut gigantisch.
    Der Soundtrack zu QUANTUM war wirklich nicht schlecht aber trotzdem hat David Arnold nie eine erinnerungswürdige Bond Filmusik geschaffen.
    Einerseits hat Arnold zwar den Bond Style ganz gut getroffen aber andererseits war alles furchtbar austauschbar.
    Arnold war aber immer noch ein Quentchen besser als Michael Kamen.

    Thomas Newman scheint keine schlechte Wahl.

  6. #526
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Nahaufnahme Beitrag anzeigen
    Erfreuliche Nachrichten, endlich wird David Arnold in eine Kreativpause geschickt:
    Skyfall Confirms Composer Thomas Newman
    Was ist daran denn bitte schön erfreulich?
    Arnold war nach dem Serra-Desaster das Beste, was den Bond-Filmen hinsichtlich des Scores passieren konnte und war vor allem ein hervorragender John-Barry-Nachfolger.
    Ich finde den Wechsel bedauerlich, zumal Newman einfach kein "Action-Komponist" ist.
    Was passiert, wenn Regisseure ihre eigenen Leute mitbringen, hat man ja auch am Schnitt und der Titelsequenz von "Quantum" gesehen.

  7. #527
    Schwanzlurch
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Geilomat, ich seh schon 007 zu Newman-Geklimper beim WixXx0rn unter der Dusche. "Mein Name ist Bond, James Bond, und das ist der erste Höhepunkt meines Tages."

  8. #528
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Der Soundtrack zu QUANTUM war wirklich nicht schlecht aber trotzdem hat David Arnold nie eine erinnerungswürdige Bond Filmusik geschaffen.
    Einerseits hat Arnold zwar den Bond Style ganz gut getroffen aber andererseits war alles furchtbar austauschbar.

    Das finde ich nicht, gerade wenn ich z.B. an den genialen Track denke, der im Bregenzer Flughafen eingespielt wird (läuft auch im DVD/BD-Menü).

  9. #529
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Der Soundtrack zu QUANTUM war wirklich nicht schlecht aber trotzdem hat David Arnold nie eine erinnerungswürdige Bond Filmusik geschaffen.
    Einerseits hat Arnold zwar den Bond Style ganz gut getroffen aber andererseits war alles furchtbar austauschbar.
    Arnold war aber immer noch ein Quentchen besser als Michael Kamen.

    Thomas Newman scheint keine schlechte Wahl.
    Das Intro zu Quantum Trost ist zum Beispiel gigantisch.

  10. #530
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Also ich fand beide Soundtracks gut. Besonderst gefallen hat mir aber der Score zu Casino Royale. Dieser hatte richtig gute Bond Atmo geboten! Wie zum Beispiel der Titel "Miami International" (die Flughafenszenen).

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Das Intro zu Quantum Trost ist zum Beispiel gigantisch.
    Ist das auch der erste Track auf dem Soundtrack (Time to get out)? Ist nicht schlecht aber nicht wirklich episch. Epsich ist John Williams oder der Score zu Battlestar Galactica. Zwar OT aber ich kann jedem Filmmusikfan BSG wärmstens empfehlen.

  11. #531
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von TempeltonPeck Beitrag anzeigen
    Also ich fand beide Soundtracks gut. Besonderst gefallen hat mir aber der Score zu Casino Royale. Dieser hatte richtig gute Bond Atmo geboten! Wie zum Beispiel der Titel "Miami International" (die Flughafenszenen).



    Ist das auch der erste Track auf dem Soundtrack (Time to get out)? Ist nicht schlecht aber nicht wirklich episch. Epsich ist John Williams oder der Score zu Battlestar Galactica. Zwar OT aber ich kann jedem Filmmusikfan BSG wärmstens empfehlen.
    Ja John Williams wird ja immer wieder genannt. Er wurde auch für den Soundtrack zu War Horse für den Golden Globe nominiert. Ich finde aber Steve Jablonsky hat es mal verdient und vor allem eben auch Hans Zimmer.

  12. #532
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    [...] Serra-Desaster [...]

  13. #533
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.06.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Arnold war nach dem Serra-Desaster das Beste, was den Bond-Filmen hinsichtlich des Scores passieren konnte und war vor allem ein hervorragender John-Barry-Nachfolger.
    Ich finde den Wechsel bedauerlich, zumal Newman einfach kein "Action-Komponist" ist.
    John Barry war auch kein "Action-Komponist" - der war nämlich vielseitig. Arnold hat vor Bond ein wirklich herausragendes Album, "Shaken and Stirred" herausgebracht, eine Bond-Hommage. Das hat ihm den Job von den Bond-Produzenten eingebracht, ich dachte zunächst klasse Entscheidung. Leider fand ich seine Scores absolut seelenlos, da kam zum Repertoire der vertrauten Bond-Klänge kaum was Neues dazu. Eine Ausnahme sehe ich tatsächlich nur in dem "QoS"-Soundtrack, der ist aber ja schon von anderen Nutzern gewürdigt worden. Arnold ist aber schon seit "Tomorrow Never Dies" dabei.

    Thomas Newman fand ich schon mit "Desperately Seeking Susan" (1985) gut, "American Beauty" (1999) und "The Green Mile" (1999) haben prägnante und inzwischen häufig verwendete Themen, "Six Feet Under" (TV, 2004) ebenfalls, das Score zu "Wall-E" (2008) fand ich auch klasse. Kurzum: der Mann hat mehr drauf als Arnold. Aber: es muss nicht heißen, dass Newman für weitere Bond-Filme zur Verfügung steht. Schon zu Barrys Zeiten war das nicht kontinuierlich (siehe Bill Conti, Marvin Hamlisch und George Martin).

  14. #534
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Das mag ja sein, aber es gibt nun mal gewisse Manierismen und Versatzstücke, die man typischerweise von einem James-Bond-Soundtrack erwartet.

    Man läßt schließlich auch nicht Philip Glass einen "Star Wars"-Film orchestrieren.

    Das Blechbläser- und Gitarren-Geschrabbel Marke Barry hatte Arnold inzwischen recht gut drauf. Thomas Newman würde da, sofern er bei seinem üblichen Sound bleibt, einen akustischen Fremdkörper darstellen. Sollte er dagegen eine astreine Barry- bzw. Arnold-Emulation abliefern, dann ist die Frage, wieso man nicht gleich Arnold wieder rangelassen hat.

  15. #535
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    916

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Wie ihr bereits merkt, wird jeder Komponist unterschiedliche bewertet. Und ich glaube kaum, dass Mendes Newman einen Score zu einem Bond-Film komponieren lässt, der wie sein (absolut hervorragender) Score zu American Beauty klingt

    Der Score von "Der weiße Hai" klingt auch nicht wie "Star Wars".

  16. #536
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von BornChilla Beitrag anzeigen
    Wie ihr bereits merkt, wird jeder Komponist unterschiedliche bewertet. Und ich glaube kaum, dass Mendes Newman einen Score zu einem Bond-Film komponieren lässt, der wie sein (absolut hervorragender) Score zu American Beauty klingt

    Der Score von "Der weiße Hai" klingt auch nicht wie "Star Wars".
    Das stimmt aber genau wie bei Bands hat jeder Komponist seinen eigen Stil den man auch raus hören kann.

  17. #537
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Danke, genau das wollte ich darauf antworten.

  18. #538
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Gern geschehen!

  19. #539
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    SERRA - DESASTER

    Je mehr solcher Smileys, umso größer wird´s geschrieben :-)

    Nein, im Ernst...dieses Fußgängerzonengedudel hat mir den kompletten Film verhagelt.
    Neben Bill Conti´s Score die schlechteste aller Bond-Musiken.
    Ist natürlich wie alles reine Geschmacksache.

  20. #540
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: James Bond 007: Skyfall

    War zwar etwas fremd, aber fand den Soundtrack von "Goldeneye" durchaus passend für den Film. *schulterzuck*

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] Quantum of Solace
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 20:05:52
  2. [News] James Bond 22: Quantum of Solace / Ein Quantum Trost
    Von PuShEr im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1447
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 17:56:33
  3. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  4. 007 - James Bond für je EUR 7,99 (!)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 13:30:30
  5. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •