Cinefacts

Seite 5 von 78 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 1554
  1. #81
    Uli Kunkel 2.0
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Köln/Bonn
    Alter
    47
    Beiträge
    7.846

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Joachim Kramp Beitrag anzeigen
    Was DER SPION DER MICH LIEBTE betrifft, so erzählt Bond die Geschichte in der Ich-Form.
    Nein, die Frau, die in der Geschichte die Hauptfigur darstellt, erzählt in der Ich-Form.


  2. #82
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Ort
    Wallerfangen
    Beiträge
    129

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Uli Kunkel Beitrag anzeigen
    Nein, die Frau, die in der Geschichte die Hauptfigur darstellt, erzählt in der Ich-Form.

    Wo Du recht hast - hast Du recht. Vivienne Michel erzählt in der Ich-Form. Aber darum ging's ja als Beispiel nicht. Es sollte ja nur bewiesen werden, dass Film und Roman zu 99% nichts gemeinsam haben.
    Grundsätzlich sind Romane und Filme die auf deren Grundlage basieren imner "zweierlei paar Schuhe". Wenn jemand das Recht an einem Roman hat kann er bei einer Verfilmung so verfahren wie er möchte, sofern der das Recht einer freien Adaption hat.
    Derzeit ist das beste Beispiel die beiden ZDF-Simmelverfilmungen "Und Jimmy ging zum Regenbogen" und "Gott schützt die Liebenden". Entgegen den Romanen wurden diese neuen Verfilmungen in eine ganz andere Zeitepoche verlegt. Von Simmel blieb ebensoviel übrig wie zum Beispiel bei der 67er "Casino Royale"-Verfilmung von Fleming. Dennoch behauptet sowohl das ZDF wie auch der Produzent Oliver Berben, dass es Neuverfilmungen (Remakes) der Simmelromane sind. Was stimmt denn nun? Entweder gilt die gleiche Aussage auch für die 67er CR-Verfilmung oder die Simmelverfilmungen sind keine Remakes??

    Joachim.
    Geändert von Joachim Kramp (17.12.08 um 16:00:35 Uhr)

  3. #83
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.10.06
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    478

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Joachim Kramp Beitrag anzeigen
    Derzeit ist das beste Beispiel die beiden ZDF-Simmelverfilmungen "Und Jimmy ging zum Regenbogen" und "Gott schützt die Liebenden". Entgegen den Romanen wurden diese neuen Verfilmungen in eine ganz andere Zeitepoche verlegt. Von Simmel blieb ebensoviel übrig wie zum Beispiel bei der 67er "Casino Royale"-Verfilmung von Fleming. Dennoch behauptet sowohl das ZDF wie auch der Produzent Oliver Berben, dass es Neuverfilmungen (Remakes) der Simmelromane sind. Was stimmt denn nun? Entweder gilt die gleiche Aussage auch für die 67er CR-Verfilmung oder die Simmelverfilmungen sind keine Remakes??
    Ob eine Handlung in eine andere Zeitepoche verlegt wird, tut nichts zu Sache. Wenn der Film das Thema und die Aussage des Originalromans aufgreift - dann ist es eine Romanverfilmung.
    "Casino Royale" (2006) wurde auch von 1952 nach 2006 verlegt, und von Frankreich nach Montenegro. Aber für die Handlung sind Zeit und Ort nunmal nebensächlich. Deshalb bleibt es trotzdem eine Romanverfilmung. Zudem sollte der Film dasselbe Genre bedienen wie der Roman. Wenn man aus einem Spionageroman eine Klamotte macht (CR 1967), dann ist das keine Romanverfilmung.

    Wenn man mit dem Film den Nerv des Buches trifft, dann ist es eine Romanverfilmung.

  4. #84
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Ort
    Wallerfangen
    Beiträge
    129

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Invincible1958 Beitrag anzeigen
    Ob eine Handlung in eine andere Zeitepoche verlegt wird, tut nichts zu Sache. Wenn der Film das Thema und die Aussage des Originalromans aufgreift - dann ist es eine Romanverfilmung.
    "Casino Royale" (2006) wurde auch von 1952 nach 2006 verlegt, und von Frankreich nach Montenegro. Aber für die Handlung sind Zeit und Ort nunmal nebensächlich. Deshalb bleibt es trotzdem eine Romanverfilmung. Zudem sollte der Film dasselbe Genre bedienen wie der Roman. Wenn man aus einem Spionageroman eine Klamotte macht (CR 1967), dann ist das keine Romanverfilmung.

    Wenn man mit dem Film den Nerv des Buches trifft, dann ist es eine Romanverfilmung.
    Auch wenn Du und einige andere CASINO ROYALE von 1967 als Klamotte sehen, so sehen dies andere eben anders (Lt. Wörterbuch trifft das Wort 100%ig nicht auf CR'67 zu!). Viele Kriterien des Buches sind in der Verfilmung noch zu erkennen - man hat dies mit ausgeprägten Humor gewürzt (wie tw. ja auch die Moore-Bonds). Das Genre blieb bei der Verfilmung ebenfalls erhalten. Es ist dann eben eine extravagande Verfilmung des zugrundeliegenden Romans. So etwas gab's in der über 100jährigen Filmgeschichte des öfteren.

    Joachim.
    Geändert von Joachim Kramp (20.12.08 um 17:34:14 Uhr)

  5. #85
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.10.06
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    478

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Joachim Kramp Beitrag anzeigen
    Es ist dann eben eine extravagande Verfilmung des zugrundeliegenden Romans. So etwas gab's in der über 100jährigen Filmgeschichte des öfteren.
    Wenn du es so siehst. Meinetwegen.

    Und ja: LeChiffre verliert Geld, will es im Casino zurückgewinnen und trifft dort auf Bond.

    Das Grundgerüst ist vorhanden.
    Aber frag mal jemanden, der NUR diesen Film gesehen hat (und nicht das Buch gelesen hat), was die Handlung dieses Streifens ist.

    Worum es im Roman geht: um Bond, seine Einstellung zu seinem Job, seine Liebe zu Vesper Lynd und der Verrat - weshalb Bond innerlich abschließt - das ALLES kommt im Film von 1967 nicht rüber. Und deshalb ist es für mich keine Romanverfilmung.

    Ein Film muss ja nicht 100% dem Buch entsprechen. Aber den Grundtenor sollte er schon treffen. Und das tut CR (1967) auf keinen Fall.

  6. #86
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Ich glaube, für die ganze CR-Diskussion gibts einen passenderen Thread, zum Beispiel den CR-Thread. Nur so eine Idee von jemandem, der hier eigentlich lieber was zu Bond 23 lesen würde als diesen Kindergartenquatsch, den Ihr da oben abzieht.

  7. #87
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Ort
    Wallerfangen
    Beiträge
    129

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    Ich glaube, für die ganze CR-Diskussion gibts einen passenderen Thread, zum Beispiel den CR-Thread. Nur so eine Idee von jemandem, der hier eigentlich lieber was zu Bond 23 lesen würde als diesen Kindergartenquatsch, den Ihr da oben abzieht.
    Wieso Kindergartenquatsch???

    Herr Theo hatte diese Diskussion in diesem Thread initiert wegen des Begriffs REMAKE. Und wir haben sachlich geantwortet. Das ist doch in einer freien Welt erlaubt? Oder??

    Joachim.

  8. #88
    Mongo-Humor-Connoisseur
    Registriert seit
    20.09.01
    Ort
    #Neuland
    Alter
    37
    Beiträge
    4.366

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Es wäre mir neu, daß ich die Diskussion als solche unterbinden wollte. Ok, nochmal ganz langsam zum Mitlesen und Verstehen, weil Sonntag ist... Diskussionen zu Casino Royale wären im Casino Royale-Thread wesentlich besser aufgehoben.

    Es ist mir auch ziemlich egal, wer womit angefangen hat und wer von euch den Längsten hat, aber wenn ich - und zweifellos auch andere Forenbesucher - auf einen Thread zu Bond 23 klicke, habe ich eigentlich wenig Interesse, eine ganze Seite lang einer Diskussion zu folgen, die mit dem eigentlichen Thema des Threads nur entfernt zu tun hat und bis heute nachmittag nicht den Anschein erweckte, im Entferntesten abgeschlossen zu sein.

  9. #89
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Joachim Kramp Beitrag anzeigen
    Dass die Aussage von Wahrig DEUTSCHES WÖRTERBUCH Unfug ist kannst Du diesen ja schreiben.

    Eine erneute Verfilmung des Stoffes bzw. des Romans ist auf jeden Fall ein Remake oder auf deutsch: eine Neuverfilmung des Stoffes bzw. des Romans.
    Die Definition im Wörterbuch ist richtig, aber Deine Interpretation ist leider falsch.

  10. #90
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Ort
    Wallerfangen
    Beiträge
    129

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Die Definition im Wörterbuch ist richtig, aber Deine Interpretation ist leider falsch.
    Wieso falsch?? Es gibt dutzende von Beispielen bei denen es so ist.

    Joachim.

  11. #91
    fieser Pirat
    Registriert seit
    23.05.04
    Beiträge
    838

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von c-Row Beitrag anzeigen
    Ich glaube, für die ganze CR-Diskussion gibts einen passenderen Thread, zum Beispiel den CR-Thread. Nur so eine Idee von jemandem, der hier eigentlich lieber was zu Bond 23 lesen würde als diesen Kindergartenquatsch, den Ihr da oben abzieht.
    Meine volle Zustimmung! Ich hatte nur geklickt, um aktuelle Informationen zum nächsten Bond-Film zu finden. Die Wortklaubereien hier interessieren mich nicht die Bohne.

  12. #92
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.03.04
    Beiträge
    3.873

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Joachim Kramp Beitrag anzeigen
    Wieso falsch??
    Weil Du die beiden Begriffe "Remake" und "Neuverfilmung" gleich setzst.
    Remake ist nicht gleich Neuverfilmung.

    Remake ist eine Neuverfilmung. Aber eine Neuverfilmung ist nicht immer ein Remake.

    Genau so wie: Apfel ist Obst. Aber nicht jedes Obst ist Apfel.

    Casino Royale 2006 ist eine Neuverfilmung oder Neuadaption.

    Aber er ist kein Remake, auch kein Remake des Romans!

  13. #93
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.10.04
    Ort
    Wallerfangen
    Beiträge
    129

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von CinemaniaX Beitrag anzeigen
    Weil Du die beiden Begriffe "Remake" und "Neuverfilmung" gleich setzst.
    Remake ist nicht gleich Neuverfilmung.

    Remake ist eine Neuverfilmung. Aber eine Neuverfilmung ist nicht immer ein Remake.

    Genau so wie: Apfel ist Obst. Aber nicht jedes Obst ist Apfel.

    Casino Royale 2006 ist eine Neuverfilmung oder Neuadaption.

    Aber er ist kein Remake, auch kein Remake des Romans!
    Du magst ja recht haben. Hier aber nochmals die Definition aus dem Deutschen Wörterbuch:

    Hier steht: REMAKE: "Neue Verfilmung eines bereits verfilmten Stoffes" (zu engl. remake = erneuern; zu re.. 'wieder' + make 'machen')

    Nun kann jeder bezüglich CR seine eigene Definition herleiten.

    Joachim.

  14. #94
    Hobby-Freud
    Registriert seit
    28.10.05
    Ort
    Essen auf Rädern
    Alter
    52
    Beiträge
    1.254

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Könnt ihr selbstverliebten Themenverfehler euch nicht in ein Eck verfransen, das nicht Hunderte von am eigentlichen Thema Interessierten dazu nötigt, Eure Ergüsse hier lesen zu müssen?



    Thema ist hier: Sequel zu Quantum Of Solace. Wenn es dazu mal ein Remake geben sollte, dann könnt ihr dazu auch hier diskutieren. Aber erstmal wollen wir ein Original haben.

  15. #95
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    766

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Das hier habe ich von der Seite des CINEMAXX:

    BOND STECKT IN DER FINANZKRISE

    Wenn Daniel Craig die momentane Lage richtig einschätzt, könnte es noch eine ganze Weile Dauern, bis das nächste Bond-Abenteuer gedreht werden kann. Derzeit tun sich die Filmbosse jedenfalls schwer, Geldgeber für ihre Projekte zu finden. Da ein Bond-Film bekanntlich keine Billigproduktion ist, müssen die Produzenten wohl noch ein bisschen länger hausieren gehen, um die finanziellen Mittel zu organisieren.
    Aber sollte es dann doch soweit sein, wäre Craig wieder bereit, die Rolle des Top-Agenten zu übernehmen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheint er sich bei seinem zweiten Auftrag in "Ein Quantum Trost" inzwischen recht wohl zu fühlen.

    Kleiner Schwipps
    Auch mit den Martinis hat er sich endlich angefreundet. Vorab hat der Brite zehn verschiedene Rezepte des Kult-Getränks ausprobiert, um das beste heraus zu finden. Allerdings wird auch der stärkste Mann von zu viel Alkohol in die Knie gezwungen, und so fand er sich auf dem Boden wieder.

    Zugegebenermaßen, die Seite des CINEMAXX ist jetzt nicht das Aushängeschild des integren Filmjournalismus aber Gerüchte halten so eine Unterhaltung halt am laufen.

  16. #96
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.04.07
    Alter
    31
    Beiträge
    490

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Na das kann doch wohl nicht so schwer sein einen Geldgeber für die erfolgreichste Filmreihe aller Zeiten zu finden. Da ist doch einer erfolgreicher als der andere, ein Riesengewinn wäre den Geldgebern also sicher. Kann es sein, dass der Bericht nur eine verdrehte Version der Tatsache ist, dass der nächste Bond wieder von MGM gemacht werden soll anstatt von Sony(und da die Verträge noch nicht ganz in trockenen Tüchern sind?)?

  17. #97
    Uli Kunkel 2.0
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Köln/Bonn
    Alter
    47
    Beiträge
    7.846

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Halte ich wirklich für kompletten Unsinn, Bond-Filme sind doch absolute Selbstläufer - das hört sich eher an wie ne ahnungslose Randnotiz aus der Bäckerblume, von der Hausfrauenreporterin hingepinnt, um die Seite bis zu den Horoskopen noch vollzukriegen...


  18. #98
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.10.06
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    478

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Zitat Zitat von Uli Kunkel Beitrag anzeigen
    Halte ich wirklich für kompletten Unsinn, Bond-Filme sind doch absolute Selbstläufer.
    Sehe ich genauso.
    Daniel Craig wurde in einem Interview nur zu einem Statement zur Finanzkrise gefragt. Und da hat er halt gesagt, dass das auch die Filmindustrie treffen kann. Das ist alles.

    Trotzdem ist es wohl immer noch sicherer in einen neuen James Bond Film zu investieren als in einen anderen Film. Von daher braucht sich 007 wohl kaum Sorgen zu machen.

  19. #99
    soundbirdlight
    Gast

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    Das wäre doch überhaupt die Idee: Bond kämpft gegen die Finanzkrise! Möglicherweise haben Mr. White und Konsorten von Quantum die Finanzkrise ausgelöst um an Einfluss zu gewinnen (so wie sie den Wassermangel in Boliven ausgelöst haben) - Bond jagt ihnen nach und bringt die Machenschaften ans Licht (vielleicht können sich die Autoren an der Stelle noch ein paar Ideen von "The International" holen ^^)

    übrigens zum aktuellen bezug: ich liebe die stelle kurz vor dem ende von QoS, wo greene oder medrano sagt "der betrag wird in euro ausgezahlt - der dollar ist auch nicht mehr das, was er einmal war" --- zum zeitpunkt der dreharbeiten konnten die regisseure die entwicklung ja noch nicht vorraussehen, und trotzdem passt der kommentar wie die faust aufs auge

    noch ein letztes wort zu den darstellern: ich finde die beiden "unvergleichlichen" daniel craig und sean connery am besten. dagegen kommt roger moore wie ein opa daher, sprüht aber vor alt-männer-scham tja, und pierce brosnan hatte wohl einfach pech mit den drehbüchern.

  20. #100
    R3
    R3 ist offline
    Bukiyakki Blechdose
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    ZH
    Alter
    33
    Beiträge
    4.848

    AW: James Bond 23: Sequel zu Quantum of Solace

    News aus dem anderen Thread

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] Quantum of Solace
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 20:05:52
  2. [News] James Bond 22: Quantum of Solace / Ein Quantum Trost
    Von PuShEr im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1447
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 17:56:33
  3. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  4. 007 - James Bond für je EUR 7,99 (!)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 13:30:30
  5. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •