Cinefacts

Seite 55 von 78 ErsteErste ... 54551525354555657585965 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.100 von 1554
  1. #1081
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.12
    Alter
    45
    Beiträge
    13

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Ich will den Film unbedingt sehen. Aber wie bei allen anderen, sind die besten Plätze schon weg :/ Aber egal, davon lasse ich mich nicht abhalen.

    VG
    Reiner Prohaska

  2. #1082
    ethan007
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    ja, ich fand die titelsequenz auch genial - sehr düster, aber äußerst gelungen, passte ja auch zum restlichen film, auch adeles song passte perfekt.

  3. #1083
    Mia san mia!
    Registriert seit
    04.03.10
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    407

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Ich möchte ja nicht blöd daherbabbeln, aber warum habt ihr eure Karten nicht im Voraus online gekauft? Ist doch klar, daß bei Bond die ersten Vorstellungen rappelvoll sind.

  4. #1084
    Kastanienmännchenbastler
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Monroeville Mall
    Alter
    35
    Beiträge
    10.980

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    So heute Abend auf Deutsch gesehen und damit endlich vollständig geniessen können.
    Das britische Englisch ist einfach nicht meins. War wieder krass wie viel ich am Sonntag in der Vorstellung an Nebensätzen nicht mitbekommen habe trotz Untertitel. Das habe ich bei Sichtung auf Deutsch heute festgestellt. Ausserdem war ich nach der Sichtung am Sonntag erschlagen vom ständigen konzentrieren und dem ewigen lesen der Untertitel. Wenn ich lesen will kauf ich ein Buch.
    Lässt du dir die Texte hier vorlesen?

  5. #1085
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.01.06
    Beiträge
    350

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Ich habe da Verständnis - mich nerven Untertitel auch (sofern sie nich nur einzelne Szenen betreffen). Dann lieber komplett O-Ton (sofern der Sprache mächtig - mein Japanisch ist etwas eingerostet z.B.) oder Synchro. Untertitel nerven mich auch und lenken nur vom Film ab.

  6. #1086
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Bei uns läuft der in einem Haus gleichzeitig in 6 Kinos.
    Ich habe Glück gehabt und 5 Karten nebeneinander, in der Mitte mit Beinfreiheit und im größten Sala bekommen. Für Sonntag 17 Uhr hätte ich nicht damit gerechnet. Die Verkäuferin meinte, dass diese Vorstellung heute Abend wohl bereits komplett ausverkauft sein wird.

  7. #1087
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Hab den Schweizer eigentlich beneidet das er vor vielen anderen Skyfall als Originalfassung sehen konnte....und dann kommt da sowas hinterher ala "war ganz schön anstrengend und in deutsch konnt ich ihn endlich genießen"

    Ne ich wünscht da hätte statt dem Schweizer jemand gesesses der sowas zu schätzen weiß....

  8. #1088
    Leidenschaft: Kino
    Registriert seit
    29.06.04
    Ort
    Good old Germany ;-)
    Beiträge
    1.853

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Noch eine Frage in die Runde vor den bundesweiten Previews heute Abend:
    Sollte man nach dem Abspann noch sitzen bleiben? Gibt's also noch eine Szene danach?

  9. #1089
    Leidenschaft: Kino
    Registriert seit
    29.06.04
    Ort
    Good old Germany ;-)
    Beiträge
    1.853

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Joey 4ever Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage in die Runde vor den bundesweiten Previews heute Abend:
    Sollte man nach dem Abspann noch sitzen bleiben? Gibt's also noch eine Szene danach?
    Dann beantworte ich die Frage dank Google mal selbst...
    Hier heißt es, dass es weder während noch nach dem Abspann etwas zu sehen gibt.

  10. #1090
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.04
    Beiträge
    1.117

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Die Frage erübrigt sich, da man immer bis zum Ende des Abspanns sitzen bleiben sollte.

  11. #1091
    Half Man, Half Amazing
    Registriert seit
    01.11.01
    Ort
    FC Kölle
    Alter
    38
    Beiträge
    3.496

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Nach dem "James Bond will return..." können die eiligen das Kino verlassen

  12. #1092
    MIB
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Kiel
    Alter
    47
    Beiträge
    43.750

    AW: James Bond 007: Skyfall

    + YouTube Video
    ERROR: If you can see this, then YouTube is down or you don't have Flash installed.

  13. #1093
    real programmer
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Wieselburg (AT)
    Alter
    57
    Beiträge
    773

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Jing Wu Beitrag anzeigen
    Nach dem "James Bond will return..." können die eiligen das Kino verlassen
    So geschehen bei uns heute Abend. Alle raus außer uns beiden. Und dann haben sie noch nach dem Abspann das Licht ausgemacht, so dass wir uns im Dunkeln raustasten mussten. Aber noch immer besser als bei den beiden letzten Filmen, wo nach 30 Sekunden Abspann der Projektor abgeschaltet wurde.

    Zum Film:
    So muss Bond sein und wird es hoffentlich bleiben.

  14. #1094
    Bewitched240
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Ich bin erstmal dafür, dass für die nächsten Oscars eine neue Kategorie eingeführt wird: "Die beste Titelsequenz", denn was Daniel Kleinman hier für "Skyfall" geschaffen hat ist einfach atemberaubend und kein Vergleich zu dem minimalistischen Verschnitt aus "Quantum Trost".
    Der Schweizer wird mir sicher zustimmen.
    Der Schweizer kann mich mal am Arsch lecken.

  15. #1095
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.06.02
    Ort
    Hennef
    Alter
    42
    Beiträge
    2.114

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Komm grad aus dem Kino, nur ein ganz kleines Fazit von mir: Sehr SEHR viel besser als Quantum aber einen Tick schlechter als Casino Royale. Ich war echt begeistert...

  16. #1096
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: James Bond 007: Skyfall

    So heute auch gesehen und für gut befunden.

    Der Film ist eher ein klassischer Bondfilm, der vor allem von seinen sehr guten Schauspielern lebt. Die Story ist ok - aber lehnt sich doch schon sehr an die heute trendige "Tragikthriller" an.

    Untypisch, aber zu erst mal die negativen Sachen:

    Bondgirls
    Wurden wieder mal verheizt. Naomie Harris wurde leider 1 zu 1 synchronisiert wie in Fluch der Karibik. Das fand ich sehr irritierend. Die naive Art im Fall passte sehr gut und am Ende hat sich auch gezeigt, wo es hingeht.
    Die andere Dame war einfach nur da und dann ganz schnell tot. Erinnerte mich doch sehr an Teri Hatcher in Tomorrow Never Dies

    Score
    Leider war der Score so ziemlich der schlechteste den ich je in einem Bondfilm gehört habe. Skyfall ist zwar klassisch gesungen und interpretiert, aber so leiernd jaulig das es schmerzt. Auch wenn ich sonst Adele sehr schätze. Der Rest des Scores war mir einfach zu Hans Zimmer Dark Knight lastig. Besonders extrem war das bei der Fahlstuhlsequenz und in London U-Bahnszene. Die klassischen Anspielungen waren klasse, aber eben auch vorhersehbar.

    Story
    Mir fehlt hier "ich will die Weltherrschaft" Thematik.
    Plätschert teilweise arg vor sich hin, bis sich dann nach einer Stunde der Aha Effekt einstellt und man wirklich mitgerissen wird. Alles ab London, Verhandlung etc. bis zum grandiosen Finale sind perfekt insziniert.

    Schauspieler
    Tolle Darsteller - allen voran Bardem, Craig, Dench und Fiennes. Fiennes ist für das Franchise DIE Bereicherung. Leider finde ich Q nicht optimal besetzt. Musstet ihr nicht auch an Peter Parker denken? Warum muss das jetzt ausgerechnet so ein IT Nerd sein. Finde ich etwas ärgerlich

    Alles in allem ein (wie immer) guter Bondfilm. Ich freue mich auf die Zweitsichtung zu Hause.

    Der beste Film in diesem Jahr ist es aber für mich ganz klar nicht. Ich denke, dass einige hier schon eine arg große Nostalgiebrille aufgesetzt haben.

    Judi Dench ist ein herber Verlust für die Reihe - wird aber grandios ersetzt.

  17. #1097
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.04.08
    Beiträge
    7.855

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Ich werde den Film erst am Sonntag sehen und freue mich aber jetzt schon wenn die gegensätzlichen Meinungen zum Film kommen. Übrigens kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Soundtrack von Thomas Newman nicht gut ist.

  18. #1098
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Nach dem eher gemächlicheren "Quantum of Solace" zieht "Skyfall" wieder ordentlich an. Denn obwohl es auch diesmal keine Non-Stop-Action gibt, machen die entsprechenden Sequenzen ordentlich was her.
    Es beginnt schon mit dem furiosen Opener, der in seiner Vitalität an "Casino Royale" heranreicht und diesen a.G. der fabrikneuen Beetles in Sachen Kreativität noch überflügelt.
    Was dann kommt, ist ein durch und durch gelungener Vorspann. Grandiose Bilder, begleitet von einem der besten Bond-Songs der letzten Dekaden. Ich glaube, derzeit hätte niemand besseres als Adele verpflichtet werden können.
    Insgesamt macht der 23. Bond in allen Belangen Spass. Tolle Locations geben sich quasi die Klinke in die Hand. Vor allem das neue MI6-Quartier ist optisch echt klasse geworden. Ein Lob ans Set-Design. Bond ist hart, sarkastisch und in vielen Momenten auch herrlich ironisch. Judi Dench's "M" bekommt endlich mehr Tiefe und gibt sich als eiskalte Taktikerin zu erkennen, unter deren harter Schale allerdings doch so etwas wie ein weicher Kern schlummert. Die Bondgirls, Eve und Sévérine, sind absolut was für's Auge, nicht nur ausschliesslich schmückendes Beiwerk und Naomie Harris dürfte nicht das letzte Mal ihren Auftritt gehabt haben. Javier Bardem gibt einen formidablen Villain ab. Blond, tuntig und total durchgeknallt. Allerdings nicht ohne Verständnis für seine Belange aufkommen zu lassen. Bleiben noch Ben Wishaw und Ralph Fiennes zu erwähnen, die wohl ebenfalls wiederkehrende Rollen haben werden und ihre Sache ebenfalls ziemlich gut gemacht haben. Wobei Fiennes sich eher im Hintegrund gehalten hat, während Wishaw als neuer Quartiermeister einen wunderbaren Einstand gegeben hat. Ich bin gespannt, was da in den kommenden Bonds an technischem Schnick-Schnack aufgefahren werden wird.
    Von der technischen Seite her gibt's auch nichts zu meckern. Kamera, SFX und Actionsequenzen waren top und der Score von Thomas Newman passt zu jeder Sekunde wie die Faust auf's Auge. Irgendwann wird der Mann seinen Oscar bekommen.
    Jedoch bleibt bei all dem Lobgesang für Bond 24 noch Luft nach oben. Und ich denke, das ist auch gut so.
    9/10

  19. #1099
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Jack Torrance Beitrag anzeigen
    Man kann seine Ignoranz auch zelebrieren...
    Zitat Zitat von Dwayne Hicks Beitrag anzeigen
    Ne ich wünscht da hätte statt dem Schweizer jemand gesesses der sowas zu schätzen weiß....
    Zitat Zitat von Bewitched240 Beitrag anzeigen
    Der Schweizer kann mich mal am Arsch lecken.
    Wow ihr seit ja alle richtig freundlich drauf

    Wo ich ignorant sein soll muss mir mal jemand zeigen.
    Ich habe mir ja die Originalfassung nicht freiwillig ausgesucht. Es hiess ursprünglich der Film läuft auf Deutsch. Deshalb sind wir (ich und begleitung) da auch rein.
    Dann plötzlich nachträglich kam eine Info, dass man ihn nun doch auf Englisch mit UTs zeigen muss weil der Verleiher die deutsche Fassung noch nicht freigegeben hat.
    Da ich Bondfan bin und den Film zum frühest möglichen Zeitpunkt sehen wollte sind wir natürlich trotzdem rein wenn die Karten schon organisiert waren leider. Ansonsten hätten wir diese Vorstellung garantiert nicht besucht bzw. gar nie Karten organisiert.

    Und das ich dann so Mühe mit dem Verständnis habe kreide ich ja allein mir selber und nicht dem Film an selbstverständlich. Wenn ich zu wenig Englisch kann um Filme mit Akzenten/Dialekten verstehen zu können ist das allein mein Problem.
    Trotzdem finde ich es eher ignorant von euch kein Verständnis zu zeigen, dass so ein Kinoerlebnis nicht sonderlich entspannend ist wenn man 90 Prozent der Dialoge lesen muss weil mans zu wenig versteht.
    Das ist einfach nicht ein Kinoerlebnis wie ich es mir vorstelle.

    Wo da also Ignoranz von meiner Seite her sein soll muss mir mal jemand erklären.
    Eher fehlende Toleranz von einigen O-Ton Zuschauern mal wieder.....

    Ich finde es wie bereits erwähnt schon schade, dass einige von euch partout nicht begreifen können, dass Filmgenuss schwierig wird wenn man das meiste nicht richtig verstehen kann.

    Zitat Zitat von Double-X Beitrag anzeigen
    Ich bin erstmal dafür, dass für die nächsten Oscars eine neue Kategorie eingeführt wird: "Die beste Titelsequenz", denn was Daniel Kleinman hier für "Skyfall" geschaffen hat ist einfach atemberaubend und kein Vergleich zu dem minimalistischen Verschnitt aus "Quantum Trost".
    Der Schweizer wird mir sicher zustimmen.
    Da geb ich dir absolut recht!
    Ich habe schon gejubelt als bekannt wurde, dass Kleinman wieder verpflichtet wurde.
    Er zeigt sich extrem kreativ. Bereits bei Casino Royale hat er eine zwar etwas bond untypische aber geniale Titelsequenz gemacht.
    Die bei Skyfall war ebenfalls der absolute Hammer!
    Und Adeles Song passt so perfekt dazu.

  20. #1100
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: James Bond 007: Skyfall

    @ Schweizer, war vieleicht wirklich bisschen harsch von mir ausgedrückt....aber nur weil ich ihn auch gern sofort als OV gesehen hätte

    Aber mein neid war bisschen damit verbunden das ich mich auch für dich gefreut hab aber dann kommst du, beklagst dein leid und wie du gemerkt hast wollte das scheinbar niemand wissen ....oder wurde negativ aufgenommen.

    Ich geb aber auch zu das wenn man OmU nicht gewohnt ist schon nicht einfach ist...
    Wenn man noch dazu britisches englisch nicht gewöhnt ist (mir geht das amerikanische, wenns nicht grad irgendein südstaaten gebrabbel ist auch besser ins ohr) dann wirs halt doch kritisch...

    Ansonsten schau ich auch alles was nicht englisch oder deutsch ist als OmU...gewöhnt man sich fix dran.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] Quantum of Solace
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 20:05:52
  2. [News] James Bond 22: Quantum of Solace / Ein Quantum Trost
    Von PuShEr im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1447
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 17:56:33
  3. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  4. 007 - James Bond für je EUR 7,99 (!)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 13:30:30
  5. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •