Cinefacts

Seite 63 von 78 ErsteErste ... 135359606162636465666773 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.241 bis 1.260 von 1554
  1. #1241
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Gestern gesehen und für relativ 08/15 befunden. Die Optik und die Kamera waren nach dem beschissenen QoS immerhin eine echte Augenweide. Der Film fing ganz gut an und die Intro-Sequenz wirkte in Verbindung mit der Musik phänomenal. Auch die Kampfszene in Shanghai vor der Leuchrteklame und die Aufnahmen von den Highlands sahen toll aus. Leider bleibt es nicht auf dem Niveau, denn es wird ziemlich viel nebensächliches Zeug gelabert. Nicht, dass ich Charaktervertiefungen nicht gutheißen würde, aber irgendwie führt das Ganze zu nichts. Das "Bondgirl" fand ich diesmal sogar ziemlich interessant in der Casino-Szene. Doch wird sie nach einem kurzen Techtelmechtel (plötzlich steht Bond nackt unter ihrer Dusche - lol³) einfach so wieder aus dem Drehbuch gestrichen; wenn auch auf nett-grausame Art. Schade... die Olle hatte imo Potenzial. Irgendwie schade auch, dass aus der Tatsache, dass Bond eingerostet und durch den Test gefallen ist, nichts gemacht wird. Das wird nur behauptet, hat aber keinerlei Folgen (außer der mit dem Schnapsglas). Wieder 15 Minuten fürn Arsch. Auch dieser Ansatz hätte durchaus Potenzial gehabt und zu einer wirklichen Auseinandersetzung mit Bonds Charakter führen können. Thema Logik: na ja. Auch dieser Bond bekleckert sich eher mit Rum als mit Ruhm. Man flieht extra aufs Land, um sich gegen die bösen Hack-Attacken vom Übelwicht zu schützen und schlägt dann da mit ner Walther, nem abgesägten Schrotgewehr und ein paar umgebauten Glühbirnen auf. Na das war ja ein toller Plan. Witzig auch die Flucht von M und dem alten Zausel, der mal eben mit seiner Taschenlampe den Leuchtturm der Highlands spielt.
    Insgesamt eher Bond-Mittelmaß. Da hat jeder der Ehemaligen schon bessere Filme gedreht; aber auch schlechtere.

    7/10
    Geändert von Thorwalez (04.11.12 um 11:45:25 Uhr)

  2. #1242
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Es ist schon sehr seltsam, wie am Premierenabend der Film immer noch gut bis sehr gut wegkommt und dann zusehends immer mehr Miesmacher und Logikjammerer auftauchen; und das bei beinahe jedem Film!
    Manche zerflücken halt lieber irgendeinen Kinofilm als über die "Logiklöcher" im eigenen Leben nachzudenken. Ist eine Abwechslung zum Wichsen. Und vor allem kann man zeigen, dass man es viel, viel besser weiß als irgendwelche Hollywood-Futzies.

  3. #1243
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Und vor allem kann man zeigen, dass man es viel, viel besser weiß als irgendwelche Hollywood-Futzies.

    Das erinnert mich an das Phänomen dieser (oft schwabbelbäuchigen und biersaufenden) "besseren" Bundestrainer bei jeder W- und EM.

  4. #1244
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Wären Actionfilme immer 100% logisch und realistisch würde der Held in der ersten Szene sterben und die Action wäre einfach lahm. Ganz zu schweigen von den Bond Spielzeug aus den alten Filmen. Wenn ich einen Hollywoodactionfilm sehe erwarte ich keine 100% stimmige Logik oder Realismus. Wichtig ist nur das es nicht zu unlogisch wird.

  5. #1245
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.05.12
    Beiträge
    513

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Robinson Beitrag anzeigen
    Heute Abend ist es bei mir endlich soweit. Mal sehen ob von mir Pro oder Contra kommt, weil natürlich auch ich weiß, wie der perfekte Bondfilm aussehen muss und ich die ultimative Ahnung habe, weil ich ja schon soooo lange Bond Fan bin.
    Nicht so ernst nehmen. :-)
    Ich vergleiche Skyfall ja nicht mit Bond-Filmen, sondern mit dem, was ich von einem x-beliebigen Film erwarte, damit ich ihn selbst als überragenden Film einordne.

    Hätte Rose selbst ein Loch in den Boden der Titanic gebohrt (als Alternative zum Eisberg), wäre der Film - trotz brillanter Umsetzung - möglicherweise auch kein so überwältigender Erfolg geworden

    (jetzt ist aber von mir genug der Kritik - ich bin's ja los geworden:-))

  6. #1246
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    Witzig auch die Flucht von M und dem alten Zausel, der mal eben mit seiner Taschenlampe den Leuchtturm der Highlands spielt.
    Ja, ich hätte es auch lieber gesehen, wenn die beiden im Dunkeln in einen Eissee gekracht wären oder im Moor versunken wären.

  7. #1247
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von RobertPaulson Beitrag anzeigen
    Es ist schon sehr seltsam, wie am Premierenabend der Film immer noch gut bis sehr gut wegkommt und dann zusehends immer mehr Miesmacher und Logikjammerer auftauchen; und das bei beinahe jedem Film!
    finde das nicht so ungewöhnlich, auch wenn mir einige Filme hier im Forum in letzter Zeit etwas zu schlecht wegkommen.
    Am Anfang gehen halt mehr Fans in den Film, die dann teilweise auch etwas die rosarote Briller aufhaben.
    Bei IMDB kann man das sehr gut beobachten.
    Da ist aktuell das Rating von "Skyfall" in kürzester Zeit von 8,4 auf 8,2 gesunken.
    Es gibt auch Filme wo es umgekehrt läuft wie aktuell z. B. "Argo" und da ist dann inhaltlich offensichtlich mehr Subtanz enthalten.
    Ein gutes Beispiel ist auch "Prestige" von Nolan, der im Laufe der Zeit immer mehr nach oben geklettert ist.
    Die inhaltlichen Schwächen von "Skyfall" sind IMHO mit der Zeit unübersehbar und das macht sich dann halt auch irgendwann in den Wertungen bemerkbar.
    Trotzdem finde ich den Film gerade aufgrund der tollen Optik sehenswert.
    Geändert von Matti (04.11.12 um 12:09:27 Uhr)

  8. #1248
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.10.01
    Alter
    38
    Beiträge
    15.701

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von MrHannibal Beitrag anzeigen
    ... richtg gute Regi...
    Für das "e" hat die Zeit nicht mehr gereicht?

  9. #1249
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Ja, ich hätte es auch lieber gesehen, wenn die beiden im Dunkeln in einen Eissee gekracht wären oder im Moor versunken wären.


    Zitat Zitat von Matti Beitrag anzeigen
    Die inhaltlichen Schwächen von "Skyfall" sind IMHO mit der Zeit unübersehbar
    Ja aber inhaltliche Schwächen hat jeder Bondfilm. Selbst der hier so hochgelobte Casino Royale.
    Das gehört zu der Reihe dazu wie die Frauen und der Martini.
    Und das man sich ausgerechnet Skyfall zum grossen Verriss deswegen aussucht ist für mich nur mit rollenden Augen zu quittieren wenn ich da an die restliche Bondreihe denke.

    Ja die aktuellen Filme wollen realistischer und bodenständiger sein aber dementsprechend sind ja IMHO auch die Logiklöcher wesentlich weniger schlimm als der Nonsens der einem früher oftmals aufgetischt wurde.(und den man ja, zumindest ich, trotzdem mochte)
    Geändert von DVD Schweizer (04.11.12 um 13:34:53 Uhr)

  10. #1250
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Ja, ich hätte es auch lieber gesehen, wenn die beiden im Dunkeln in einen Eissee gekracht wären oder im Moor versunken wären.
    1. Man würde in den nächtlichen Highlands den See auch ohne Lampe erkennen können wenn 50 Meter weiter ein Haus brennt.

    2. Wenn der See zugefroren ist, ist das Moor auch gefroren und man sinkt nicht ein.

    3. Sinkt man in den Highlands eh nicht wirklich ein sondern bleibt maximal mit dem Fuß im Matsch stecken.

    Spar dir also die Häme, wenn du eh keine Ahnung hast.

  11. #1251
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.01.02
    Alter
    47
    Beiträge
    1.468

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Ja aber inhaltliche Schwächen hat jeder Bondfilm. Selbst der hier so hochgelobte Casino Royale.
    mag sein, aber inhaltlich ist "Casino Royale" im Vergleich stimmiger.
    Den Totalverriss von "Skyfall" kann ich aber auch nicht nachvollziehen.

  12. #1252
    Filmfreak
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    47
    Beiträge
    7.130

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Manche zerflücken halt lieber irgendeinen Kinofilm als über die "Logiklöcher" im eigenen Leben nachzudenken. Ist eine Abwechslung zum Wichsen. Und vor allem kann man zeigen, dass man es viel, viel besser weiß als irgendwelche Hollywood-Futzies.
    Also, wir erleben ja hier offenbar, dass es sehr wohl "cinefacts"-User gibt, die sich selbst in ihrem Leben absolut logisch und rational verhalten. Gut zu wissen, dass es solche Leute gibt. Ich gehöre (leider?) nicht dazu. Vermutlich habe ich auch deshalb ein gewisses Verständnis für ein vertretbares Maß an "Logiklöchern" und nicht, weil ich den Film partout gut finden möchte.

  13. #1253
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    1. Man würde in den nächtlichen Highlands den See auch ohne Lampe erkennen können wenn 50 Meter weiter ein Haus brennt.

    2. Wenn der See zugefroren ist, ist das Moor auch gefroren und man sinkt nicht ein.

    3. Sinkt man in den Highlands eh nicht wirklich ein sondern bleibt maximal mit dem Fuß im Matsch stecken.

    Spar dir also die Häme, wenn du eh keine Ahnung hast.
    Thor Grylls hat gesprochen.

  14. #1254
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen
    1. Man würde in den nächtlichen Highlands den See auch ohne Lampe erkennen können wenn 50 Meter weiter ein Haus brennt.

    2. Wenn der See zugefroren ist, ist das Moor auch gefroren und man sinkt nicht ein.

    3. Sinkt man in den Highlands eh nicht wirklich ein sondern bleibt maximal mit dem Fuß im Matsch stecken.
    1. Mir egal.
    2. Mir egal.
    3. Mir egal.

    Sicher war das mit der Lampe nicht die perfekte Lösung. Irgendwie wäre Silva den beiden schon gefolgt. Mit oder ohne Lampe - was ja der Sinn der Sache war.
    Dennoch fand ich es gut, das die beiden Alten mit einer Lampe durchs Moor gestolpert sind. Selbst Silva legt sich ja einmal voll auf die Fresse.
    Und warum das ganze? Es folgt eine epische Szene, in der Bond wie von Sinnen als einziger durchs vertrackte Moor rennt. Geradezu "fliegt". Das war doch mal eine ikonische Bond-Szene. Also schiebt euch eure Taschenlampe in den ....

  15. #1255
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Die ersten Boxofficezahlen vom Wochenende sind da.

    In Dtld. sollten es am Wochenende etwa 2,0 Mio. Zuschauer werden. (Bester Start des Jahres)
    Weltweit steht der Film nach 2 Wochen bei 287 Mio.$ . In GB bricht der Film derzeit alle
    Rekorde. Nächste Woche startet er in den Staaten. Ich denke 700 - 800 Mio.$ weltweit sollten drin sein...

    Quelle:
    http://insidekino.com/News.htm
    http://boxofficemojo.com/movies/?id=bond23.htm

  16. #1256
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.02
    Beiträge
    885

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    In Dtld. sollten es am Wochenende etwa 2,0 Mio. Zuschauer werden. (Bester Start des Jahres)
    Ich stecke in den Kinocharts nicht nicht so drin, aber das wäre fast sensationell gut, oder? Etwa eine Million ist aus meiner grauen Erinnerung schon immer ziemlich viel für einen Film in einer Woche / an einem Wochenende. Verfolge das aber nicht so. Kann sich ja mal einer äussern der sowas verfolgt.

  17. #1257
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Dudley Smith Beitrag anzeigen
    Nächste Woche startet er in den Staaten. Ich denke 700 - 800 Mio.$ weltweit sollten drin sein...
    Ich sage mal ganz leise er wird mit einer 1 vorne enden...

  18. #1258
    Spike
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Und die Rekorde purzeln weiter... Skyfall kann mit einem zweiten Samstag über der £6 Mio.-Marke rechnen und verliert damit weniger als 20 % gegenüber der Vorwoche (£7,2 Mio.) - der Rekord für das beste zweite WE aller Zeiten ist dem James Bond-Film also sicher.
    Zudem wird 007 heute am 10. Tag die £50 Mio.-Marke überschreiten - zum Vergleich: Die Endergebnisse von Ein Quantum Trost und Casino Royale lagen bei £51.216.877 bzw. £55.600.009. Und £56,2 Mio. (The Dark Knight Rises) sind nötig, um die Top Ten der umsatzstärksten Filme aller Zeiten zu erreichen.

    http://insidekino.com/News.htm

  19. #1259
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    1.300

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von leeloo Beitrag anzeigen
    Ich sage mal ganz leise er wird mit einer 1 vorne enden...
    Ich bin da mit Schätzungen eher konservativer...

    Wenn allerdings der Start in den USA außergewöhnlich hoch ausfällt (+ 80 Mio.$)
    und er sich nächstes WE gut behauptet, ist vieles möglich.

    @Stillwater

    2,0 Mio. Zuschauer zum Start ist sehr gut. Der Rekord in Deutschland liegt mit Harry Potter 1 bei
    2,59 Mio. Zuschauern. Skyfall hat den besten Kinostart in Deutschland seit 6 Jahren.

  20. #1260
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    3.418

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Im vergleich zu Filmen wie TDKR oder The Avengers laufen Bond Filme in den USA weniger gut als im Rest der Welt.

    Casino Royale: USA: 167 Mio$ / Rest: 425 Mio$
    Quantum: USA: 168 Mio$ / Rest: 417 Mio$

    Naja es steht ja außerfrage das der Film ein Erfolg wird. Werde ihn mir am Mittwoch ansehen. Ich freu mich!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] Quantum of Solace
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 20:05:52
  2. [News] James Bond 22: Quantum of Solace / Ein Quantum Trost
    Von PuShEr im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1447
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 17:56:33
  3. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  4. 007 - James Bond für je EUR 7,99 (!)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 13:30:30
  5. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •