Cinefacts

Seite 75 von 78 ErsteErste ... 25657172737475767778 LetzteLetzte
Ergebnis 1.481 bis 1.500 von 1554
  1. #1481
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.03.07
    Ort
    An der Saar
    Alter
    38
    Beiträge
    4.674

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Der nächste Bond noch typischer als Skyfall? Wie das? Mit Sean Connery und Perücke?

    Daniel Craig wird endlich ein Brusthaartoupet tragen.

  2. #1482
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    AW: James Bond 007: Skyfall

    soweit ich das aber gelesen hab, steuert Mendes eben zumindest die Story-Idee bei.

  3. #1483
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Daniel Craig wird endlich ein Brusthaartoupet tragen.
    Richtig. DAS war es, was ich in der Heineken-Szene vermisst habe, als die Olle an Craig rumgezupft hat.

  4. #1484
    Dochmann
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Randy the Ram Beitrag anzeigen
    Daniel Craig wird endlich ein Brusthaartoupet tragen.
    Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt!


    Bzgl. mendes - die Entscheidung kommt nach diesem sensationellen finanziellen Erfolg aber nicht wirklich überraschend, oder...? Zwecks Meidung eines Stilbruches hätte man allerdings auch auf Nolan zurückgreifen können.

  5. #1485
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Der nächste Bond noch typischer als Skyfall? Wie das? Mit Sean Connery und Perücke?
    Die Rückkehr von Brosnan würde schon ausreichen...

  6. #1486
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Oh nein, du hast Trash gesagt und dabei executor zitiert. Jetzt gehts wieder los
    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Jemand soll schnell eine Familienpackung haltdeinmaulium holen.
    *lol* Keine Sorge, manche Sachen sind die Mühe nicht wert. Und bei "Twilight" ist es KITSCH, aber das wird auch schnell gerne mal falsch verstanden und wie ja leider allgemeingültig ist, bildet "Trash" die 08/15-Joe Über-Beschreibung für so ziemlich alles jenseits von "Arthouse" und "Hochglanz", von daher...

  7. #1487
    MvD - Motzki vom Dienst
    Registriert seit
    04.11.07
    Beiträge
    2.047

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von The Thing Beitrag anzeigen
    Als Bond-Fan wäre diese Kenntnis, IMO, schon von grosser Bedeutung, um besser erkennen zu können, daß Craigs Bond so nah an das "Original" kommt, wie schon lange keiner mehr, was zumindest ich aber nicht den Schauspielern anrechne, sondern der Machart der Filme.
    Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der Bond aus der literarischen Vorlage als Nicolas-Cage-Verschnitt beschrieben ist, der seine Missionen mit anderthalb Gesichtsausdrücken bestreitet und dabei mit so krampfhaft coolem Tonfall daherlabert, dass man vor lauter Augenrollen schon nach einer Viertelstunde kurz vorm Pupillenkrampf ist. So jedenfalls geht's mir bei Craig - hatte ich mir vor dem Kinogang noch eingebildet, ich könnte mich an seine Kinderschlächtervisage einigermaßen gewöhnen, wurde ich mit "Skyfall" eines Schlechteren belehrt. Wobei ich gerne mal wüsste, ob die Dialoge im O-Ton genauso grottig intoniert sind wie bei der Synchronfassung.

    Insgesamt fand ich den Streifen deutlich besser als die beiden Vorgänger, der riesige Hype ist mir aber ein Rätsel. Genauso wie ein Kritikpunkt, der in diesem Thread stellenweise genannt wurde: Nach dem, was hier von einigen geschrieben wurde, hatte ich wer-weiß-was an Charakterzeichnung erwartet, die ja dann letztlich zu nix führen solle. Letzterem würde ich teilweise sogar zustimmen, aber nicht dem Ausmaß des angeblichen Erzählkinos - ein wenig Einreißen des Bond'schen Heldenmythos, Hinweise auf seine Vergangenheit (und die seines Gegenspielers) und Menscheln von "M" sind doch nix, was besonders anspruchsheischend wirkt. Vielleicht bin ich ja zu serienverseucht, aber schon eine einzige von Tony Sopranos Therapiesitzungen ist tiefgründiger als das, was man in "Skyfall" über die Figuren erfährt.

    Da gab's für mich andere Schwächen, die mich mehr störten - neben dem erwähnten Craig vor allem das krude Ende, dessen Showdown nicht nur arg weit hergeholt ist, sondern wegen der Kulisse auch optisch ziemlich karg wirkt. Da passte das fast lieblos inszenierte Ableben von "M" und "Raoul Silva" allerdings ins Bild.

    Insgesamt hab ich mich nicht gelangweilt, mich aber anschließend doch gefragt, warum um "Skyfall" so ein Bohei gemacht wurde ...
    Geändert von Atavist (22.11.12 um 19:31:16 Uhr)

  8. #1488
    Dochmann
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Atavist Beitrag anzeigen
    Insgesamt fand ich den Streifen deutlich besser als die beiden Vorgänger, der riesige Hype ist mir aber ein Rätsel. Genauso wie ein Kritikpunkt, der in diesem Thread stellenweise genannt wurde: Nach dem, was hier von einigen geschrieben wurde, hatte ich wer-weiß-was an Charakterzeichnung erwartet, die ja dann letztlich zu nix führen solle. Letzterem würde ich teilweise sogar zustimmen, aber nicht dem Ausmaß des angeblichen Erzählkinos - ein wenig Einreißen des Bond'schen Heldenmythos, Hinweise auf seine Vergangenheit (und die seines Gegenspielers) und Menscheln von "M" sind doch nix, was besonders anspruchsheischend wirkt. Vielleicht bin ich ja zu serienverseucht, ...

    Da gab's für mich andere Schwächen, die mich mehr störten - neben dem erwähnten Craig vor allem das krude Ende, dessen Showdown nicht nur arg weit hergeholt ist, sondern wegen der Kulisse auch optisch ziemlich karg wirkt.
    LoL - bzgl. Charakterzeichnung ging mir das ähnlich - viele hier lobten es, gleichzeitig kritisierten andere zu wenig Action und zuviel Gelaber: da war ich doch recht neugierig. Aber ich würde nicht immer allen mit den Serienverweisen auf den Senkel gehen - du magst zwar recht haben, aber Popcorn-Kino muss sich natürlich etwas zurücknehmen, wenn es die Massen in die Säle locken will. Dennoch hat man der Figur des Bond in den beiden ersten Craig-Filmen weit mehr an Charaktertiefe gegeben als in "Skyfall", da braucht es also gar keinen Verweis auf Tony Soprano.
    Deine Aversion gegen Daniel Craig teile ich übrigens nicht - für mich die beste Besetzung seit Connery, aber da gerade die Figur des Bond aufgrund der Eindimensionalität stark von der Ausstrahlung des Schauspielers abhängt, sieht das naturgemäß jeder ganz anders. Meine Frau steht eher auf Roger Moore, der ist so schön "very british".

  9. #1489
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Atavist Beitrag anzeigen
    Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der Bond aus der literarischen Vorlage als Nicolas-Cage-Verschnitt beschrieben ist, der seine Missionen mit anderthalb Gesichtsausdrücken bestreitet und dabei mit so krampfhaft coolem Tonfall daherlabert, dass man vor lauter Augenrollen schon nach einer Viertelstunde kurz vorm Pupillenkrampf ist. So jedenfalls geht's mir bei Craig - hatte ich mir vor dem Kinogang noch eingebildet, ich könnte mich an seine Kinderschlächtervisage einigermaßen gewöhnen, wurde ich mit "Skyfall" eines Schlechteren belehrt. Wobei ich gerne mal wüsste, ob die Dialoge im O-Ton genauso grottig intoniert sind wie bei der Synchronfassung.
    Einen interessanten Rückschluss, den Du aufgrund der Synchronisation auf Daniel Craig ziehst.

  10. #1490
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    So hat sich übrigens Ian Fleming James Bond vorgestellt:



    Da ist Craig mit seiner
    Zitat Zitat von Arschostoteles
    russischen Wurstverkäufer-
    oder
    Zitat Zitat von Atavist
    Kinderschlächter-
    Visage dann doch schon ziemlich nah dran, ne woahr?

  11. #1491
    MvD - Motzki vom Dienst
    Registriert seit
    04.11.07
    Beiträge
    2.047

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Aber ich würde nicht immer allen mit den Serienverweisen auf den Senkel gehen
    Zwangsstörungen lassen sich nicht so einfach abstellen, den Seitenhieb auf Cage konnte ich mir ja auch nicht verkneifen. Immerhin hab ich "Matrix", "Avatar" und "Star Wars" verschont.

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    du magst zwar recht haben, aber Popcorn-Kino muss sich natürlich etwas zurücknehmen, wenn es die Massen in die Säle locken will.
    Erwarte ja auch kein Erzählkino bei Rambazamba-Produktionen, für den Kinogang hab ich nicht ohne Grund Saal 4 in unserem Krefelder "CinemaxX" ausgesucht (der Saal mit x-b-ex²-Bestückung). Wundere mich nur, was bei manchen offenbar schon als besonders ambitioniert gilt.

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Dennoch hat man der Figur des Bond in den beiden ersten Craig-Filmen weit mehr an Charaktertiefe gegeben als in "Skyfall",
    Hab ich schon gar nicht mehr in Erinnerung. Nachdem ich die beiden Vorgänger so schlecht fand, konnte ich mich bisher nicht zu einer Zweitsichtung durchringen.

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Deine Aversion gegen Daniel Craig teile ich übrigens nicht - für mich die beste Besetzung seit Connery, aber da gerade die Figur des Bond aufgrund der Eindimensionalität stark von der Ausstrahlung des Schauspielers abhängt, sieht das naturgemäß jeder ganz anders. Meine Frau steht eher auf Roger Moore, der ist so schön "very british".
    So unterschiedlich sie waren, aber Connery, Moore und Brosnan hatten die Portion Charme und Ausstrahlung, die mir bei Craig genauso fehlt wie bei Dalton. Wenn man sich für ein Gesicht wie Craig entscheidet, sollte man konsequenterweise die Frauengeschichten streichen, denn als Womanizer wirkt er aus meiner Sicht völlig unglaubwürdig.

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Einen interessanten Rückschluss, den Du aufgrund der Synchronisation auf Daniel Craig ziehst.
    ... der mit passender Mimik zum grausigen Dialogton "glänzt". Die wird wohl auch durch einen besseren O-Ton nicht erträglicher.

    Zitat Zitat von Waffler Beitrag anzeigen
    Da ist Craig schon ziemlich nah dran, ne woahr?
    Jau, nur wegen des markanten Kinns ein echter Fall für den "Promi-Geschwister"-Thread.

  12. #1492
    Dochmann
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Atavist Beitrag anzeigen
    Wenn man sich für ein Gesicht wie Craig entscheidet, sollte man konsequenterweise die Frauengeschichten streichen, denn als Womanizer wirkt er aus meiner Sicht völlig unglaubwürdig.
    Keine Ahnung, dazu müsste ich die Frauen besser verstehen, denn auf wen die manchmal so abfahren...
    Aber als mit leicht dämonischer Dümmlichkeit behafteter Sohn von Paul Newmann fand ich ihn in "Road to Perdition" in der Tat noch überzeugender.

  13. #1493
    MvD - Motzki vom Dienst
    Registriert seit
    04.11.07
    Beiträge
    2.047

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Dochmann Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, dazu müsste ich die Frauen besser verstehen, denn auf wen die manchmal so abfahren...
    Manche weiblichen Schönheiten haben ja durchaus ein Faible für markantere Typen, die nicht dem gängigen Ideal entsprechen, und das finde ich auch sympathisch. Vincent Cassel beispielsweise kann man nicht gerade als klassischen Beau bezeichnen und ist trotzdem seit Jahren mit der Bellucci zusammen, und die beiden machen als Paar wirklich was her. Nur kann ich einem wie Craig nicht abnehmen, dass er quasi jede scharfe Schnitte sofort in die Kiste lockt, die er kurz angrinst.

    Geändert von Atavist (23.11.12 um 14:02:52 Uhr)

  14. #1494
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.11
    Beiträge
    7.484

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Schwaffler Beitrag anzeigen
    So hat sich übrigens Ian Fleming James Bond vorgestellt:


    Uii. Da wäre aber Michael Fassbender in 5-10 Jahren ziemlich gut besetzt.

  15. #1495
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Atavist Beitrag anzeigen
    Manche weiblichen Schönheiten haben ja durchaus ein Faible für markantere Typen, die nicht dem gängigen Ideal entsprechen, und das finde ich auch sympathisch. Vincent Cassel beispielsweise kann man nicht gerade als klassischen Beau bezeichnen und ist trotzdem seit Jahren mit der Bellucci zusammen, und die beiden machen als Paar wirklich was her. Nur kann ich einem wie Craig nicht abnehmen, dass er quasi jede scharfe Schnitte sofort in die Kiste lockt, die er kurz angrinst.

    Allerdings führen die auch eher eine offene Ehe,wie zu lesen ist, denn ansonsten würd ich das bei der Beauty auch nicht verstehen.

  16. #1496
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Archos Beitrag anzeigen
    Uii. Da wäre aber Michael Fassbender in 5-10 Jahren ziemlich gut besetzt.
    Absolut. Und das wäre er auch ohne dieses Bildchen. Fassbender for Bond!!!!!!!!eins11elfzwölf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  17. #1497
    Resignierter Benutzer
    Registriert seit
    18.08.01
    Ort
    Amberg
    Alter
    40
    Beiträge
    11.191

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Agent Smith Beitrag anzeigen
    Allerdings führen die auch eher eine offene Ehe,wie zu lesen ist, denn ansonsten würd ich das bei der Beauty auch nicht verstehen.
    Innere Werte und so?

  18. #1498
    Spike
    Gast

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Zitat Zitat von Der Große Coordinator Beitrag anzeigen
    Innere Werte und so?
    Völlig überbewertet.

  19. #1499
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Interessanterweise kenne ich etliche Frauen, die sowohl bei Cassel als auch bei Craig mit Sabbern anfangen. Die Kriterien, was Frauen für attraktiv halten, sind für Geschlechtsgenossen nicht immer ohne weiteres nachvollziehbar.

    Das ist das altbekannte "Was zum Teufel findet die an dem?" oder andersrum die Verwunderung, wenn einen eine Frau interessant findet, an die man sich nie rangetraut hätte.

  20. #1500
    some Monkey in the Jungle
    Registriert seit
    21.07.01
    Ort
    Brunswick
    Beiträge
    2.343

    AW: James Bond 007: Skyfall

    Im Grunde gibts da zig Beispiele... was fand unser Topmodel Heidi an Flavio Briatore , Beyonce an Jay-Z, Verona an Dieter B./ Franz-Josef P. , Jana-Ina an Giovanni Z. , Trinity an Neo und zu guter letzt Jennifer Garner an Ben Affleck (ok, das ist einfach nur Neid )
    So muss echte Liebe aussehen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [All] Quantum of Solace
    Von OAB im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 22.09.09, 20:05:52
  2. [News] James Bond 22: Quantum of Solace / Ein Quantum Trost
    Von PuShEr im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 1447
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 17:56:33
  3. Anzahl "Bond" in James Bond Filmen
    Von wiessel im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.08, 18:48:01
  4. 007 - James Bond für je EUR 7,99 (!)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.08.05, 13:30:30
  5. EUR 9,97 - 20 x James Bond 007
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.11.04, 18:05:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •