Cinefacts

Seite 9 von 22 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 437

Thema: Der Exorzist

  1. #161
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Der Exorzist

    Jetzt gibt es auch einen Schnittbericht für die Unterschiede: http://www.schnittberichte.com/schni....php?ID=430474

    Kann man wohl verkraften (den letzten sieht wohl ohnehin kein Mensch), wie's kommt würde mich aber auch interessieren.

  2. #162
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Der Exorzist

    Ich habe den DC nie gesehen, aber wenn ich den Schnittbericht ansehe, denke ich mir: Gut dass diese Fratzeneinblendung wieder entfernt wurde. Sieht ja albern aus.

  3. #163
    Nackter SWAT-Holzfäller
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    NEU-CAPRICA
    Alter
    51
    Beiträge
    9.342

    AW: Der Exorzist

    Nur in den Screenshots. Die Türfratze ist nur ein oder zwei Frames lang zu sehen. So das man nur ein kurzes Aufblitzen wahrnimmt, eher unterschwellig. Die Statur neben der Tür ist zwar länger zu sehen, fällt aber komischerweise erst beim genauen hinsehen auf. Schon irgendwie gut gemacht. Ich finds schade.
    Geändert von Nutty (03.11.10 um 09:47:04 Uhr)

  4. #164
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Der Exorzist

    Wäre aber trotzdem schön wenn es ein offizielles Statement geben würde, weshalb man diese Elemente wieder entfernt hat.
    Es spricht ja irgendwie auch gegen eine gewollte Änderung, wenn die entsprechenden Toneffekte dazu nach wie vor zu hören sind...

    Ich fand diese Einblendung auch nicht unbedingt schlecht, imho sollten die Statuen auch nicht den echten Dämon darstellen, sondern einfach an seine Präsenz erinnern und allein für den Zuschauer die Verbindung zu den Ausgrabungen etwas deutlicher machen.

  5. #165
    steve
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von Nutty Beitrag anzeigen
    Nur in den Screenshots. Die Türfratze ist nur ein oder zwei Frames lang zu sehen. So das man nur ein kurzes Aufblitzen wahrnimmt, eher unterschwellig. Die Statur neben der Tür ist zwar länger zu sehen, fällt aber komischerweise erst beim genauen hinsehen auf. Schon irgendwie gut gemacht. Ich finds schade.
    unterschwellig war das leider eben nicht, sah eher so aus, als würde man einen Diaprojektor kurz anstellen (v.a. weil es offensichtlich nur Filmfotos waren, keine neuen Bilder; zudem waren es ja wirklich 2-D Bilder/Projektionen auf glatten Flächen, keine "Visionen"). Dennoch würde mich auch interessieren, ob es wirklich Absicht war, weil diese Effekte als nicht gelungen erachtet wurden.
    Geändert von steve (03.11.10 um 11:01:10 Uhr)

  6. #166
    Nightwalker
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von Lujack Beitrag anzeigen
    Ich habe den DC nie gesehen, aber wenn ich den Schnittbericht ansehe, denke ich mir: Gut dass diese Fratzeneinblendung wieder entfernt wurde. Sieht ja albern aus.
    Ich schätze mal, dass diese Statue auch nur eingeblendet wurde - für die Leute, die den Anfang nicht gecheckt haben - ein anderer Grund fällt mir leider nicht ein - finde aber gut, dass diese jetzt entfernt wurde

    bei den anderen Bildern kann ich gar nichts erkennen - da ist es für mich viel zu dunkel - also wirklich kein Beinbruch und so gut wie gekauft

  7. #167
    steve
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    Ich schätze mal, dass diese Statue auch nur eingeblendet wurde - für die Leute, die den Anfang nicht gecheckt haben - ein anderer Grund fällt mir leider nicht ein - finde aber gut, dass diese jetzt entfernt wurde

    bei den anderen Bildern kann ich gar nichts erkennen - da ist es für mich viel zu dunkel - also wirklich kein Beinbruch und so gut wie gekauft
    Es war schon die Intention des alten Films mit unterschwelligen Bildern, die für Bruchteilen von Sekunden erscheinen zu manipulieren. Ich erinnere mich aber nur an 2 Stellen: im Traum von Pater Karras und später während der Teufelsaustreibung ist kurz Blair-Double Eileen Dietz als Dämonenfratze zu sehen und diesen Effekt wollte man hier wohl verstärken. Während man damals aber diese Fratze nur für diese Bilder in Szene gesetzt hat, wurden im DC einfach vorhandene Filmbilder starr einkopiert, was eben wirklich nach Dia aussieht. Zudem: wer den Zusammenhang zwischen der Statue und dem Dämon nicht herstellen kann (was IMO auch nicht für den Inhalt nicht nötig ist, denn wer kennt schon Pazuzu, der Name wird ja nur in Teil 2 erwähnt) für den gibt es ja noch die Vision mit der Statue auf dem Bett.

  8. #168
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Exorzist

    Ich frage mich irgendwie immer wieder wie das eigentlich alles passiert ist.

    Ist dieser Dämon durch die Ausgrabungen befreit worden und hat sich dann an einem Zufallsort (hier Georgetown, Dachboden einer Familie) verkrümelt? Oder war der da schon vorher und hat sich erst irgendwann zufällig in den 70ern dort gezeigt?

  9. #169
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Es war schon die Intention des alten Films mit unterschwelligen Bildern, die für Bruchteilen von Sekunden erscheinen zu manipulieren. Ich erinnere mich aber nur an 2 Stellen: im Traum von Pater Karras und später während der Teufelsaustreibung ist kurz Blair-Double Eileen Dietz als Dämonenfratze zu sehen und diesen Effekt wollte man hier wohl verstärken.
    Oh ja, diese unterschwelligen Bilder sind recht wirkungsvoll. Dieses Teufelsgesicht ist zu sehen, als der Pater auf dem Weg zur U-Bahn ist (ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob das in dem von dir besagten Traum war oder ob es sich um eine zusätzliche Szene handelt).

    Achtung, gruselig ...

    http://3.bp.blogspot.com/_bSk6yN_RU3...0/exorcist.jpg

    PS: Gibt es hier die Funktion zum Bilder einfügen nicht mehr ?

  10. #170
    Nightwalker
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Ich frage mich irgendwie immer wieder wie das eigentlich alles passiert ist.

    Ist dieser Dämon durch die Ausgrabungen befreit worden und hat sich dann an einem Zufallsort (hier Georgetown, Dachboden einer Familie) verkrümelt? Oder war der da schon vorher und hat sich erst irgendwann zufällig in den 70ern dort gezeigt?
    mal ganz ehrlich - ist das nicht völlig egal, wie er das geschafft hat? - ich meine Damien in Omen ist ja im Grunde der Sohn des Teufels - wie hat der es eigentlich geschafft?

    ich persönlich finde es auch viel gruseliger und unheimlich - wenn einfach nur vom neuen Freund - Mr. Howdy gesprechen wird - da weiss ich wer gemeint ist - aber das gruselt mich um einiges mehr als irgendeine eingeblendete Statue

    ich meine Howdy - Hallo! - Tach auch - da bekomme ich immer wieder Gänsehaut und ich bin eigentlich schon ziemlich stark abgestumpft oder diese Geräusche auf dem Dachboden - Raten - wohl nicht - Howdy's Behausung - wahrscheinlich ja - das ist viel krasser als ein abgetrennter Arm oder so

    ach ja - da fällt mir doch noch etwas ein - haben die Tochter und die Mutter nicht ein wenig Witchboard zuvor gespielt?
    Geändert von Nightwalker (03.11.10 um 15:38:16 Uhr)

  11. #171
    steve
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Oh ja, diese unterschwelligen Bilder sind recht wirkungsvoll. Dieses Teufelsgesicht ist zu sehen, als der Pater auf dem Weg zur U-Bahn ist (ich bin mir jetzt nicht mehr sicher, ob das in dem von dir besagten Traum war oder ob es sich um eine zusätzliche Szene handelt).

    Achtung, gruselig ...

    http://3.bp.blogspot.com/_bSk6yN_RU3...0/exorcist.jpg

    PS: Gibt es hier die Funktion zum Bilder einfügen nicht mehr ?
    ja, das war doch ein Traum nach dem saufgelage, wo er seine Mutter sieht und dann das Amulett runterfällt.

  12. #172
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von Nightwalker Beitrag anzeigen
    mal ganz ehrlich - ist das nicht völlig egal, wie er das geschafft hat? - ich meine Damien in Omen ist ja im Grunde der Sohn des Teufels - wie hat der es eigentlich geschafft?
    Siehe "Rosemary's Baby" ...

  13. #173
    Nightwalker
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Siehe "Rosemary's Baby" ...
    stimmt - genau das Gleiche - Herr Teufel checkt im Hotel (ok ist kein Hotel) ein, um seine Liebste zu begattern

    Wie konnte der eigentlich dem Underground entfliehen?

  14. #174
    dezentral strukturiert
    Registriert seit
    15.08.06
    Alter
    29
    Beiträge
    4.193

    AW: Der Exorzist

    Du meinst also die Ausgrabungsszene am Anfang ist völlig überflüssig, und nicht wichtig für den Film?

    ok, ich dachte hier könnte mir jemand auf die Sprünge helfen. Aber anscheinend ist das wohl wirklich alles so random dass der Dämon von Irak nach Georgetown "wandert".

  15. #175
    Nightwalker
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von pinheadraiser Beitrag anzeigen
    Du meinst also die Ausgrabungsszene am Anfang ist völlig überflüssig, und nicht wichtig für den Film?

    ok, ich dachte hier könnte mir jemand auf die Sprünge helfen. Aber anscheinend ist das wohl wirklich alles so random dass der Dämon von Irak nach Georgetown "wandert".
    Ich habe nicht behauptet, dass die Ausgrabungsszene am Anfang völlig überflüssig ist, im Gegenteil, ich finde sie sogar sehr gelungen.
    Wie der Dämon jetzt vom Irak nach Geogetown gekommen ist weiss ich leider nicht, vielleicht hat er das Flugzeug benutzt.

    Es spielt für den Film aber doch keine wesentliche Rolle, oder?

    Mensch, das ist ein Horrorfilm, der nicht unbedingt mit der Realität im Einklang steht

    Der Pfarrer am Anfang hat sich dem Dämon stellen wollen und der Dämon hat dieses Angbot dankend angenommen und ist zur Untermiete bei den MacNeil's eingezogen und hat dann Appetit aufs Töchterchen bekommen.
    Der Dämon weiss aber, dass es dadurch bald zu der alles entscheidenden Konfronation kommen wird - Gut gegen Böse - und so kommt es dann ja auch

    Ein Dämon ist in gewisser Weise ja ein Geist und Geister können sich halt eines Körpers bemächtigen und überall auftauchen bzw. eindringen - vielleicht hatte Merin den Dämon ja im Handgepäck, als er sich aufmachte nach Georgetown - ich weiss es wirklich nicht

    Es ist einfach ein Film, der ziemlich stark mit der Psyche eines Menschen spielt und das hat Friedkin mehr als nur erreicht. Und es ist ein Thema - was allgegenwärtig ist - und jeden interessieren sollte, der auch nur im entferntesten gläubig ist

    Ich finde und fand den Film immer Knaller, da lässt mich sämtliches Gemetzel nur schlapp mit der Schulter zucken.

  16. #176
    steve
    Gast

    AW: Der Exorzist

    ich nehme an Pater Merrin hat den Dämon einfach nach Georgetown mitgeschleppt. Zur Zeit der Bessenheit war er ja wieder aus dem Irak zurück. Vielleicht gibt es ja genauere Infos im Buch. Ich fand diesen Zusammenhanh aber nie so wichtig. Für mich war es einfach die Vorgeschichte, die sagt: Pater Merrin kennt den Dämon.

    Die McNeils waren dann Zufallsopfer vor Ort, Regan durch die geteilte Familie empfänglich wie jemand mit angeschlagenem Immunsystem für Krankheiten.

    Hypothetisch: Hätte es konktet diesen Fall gegeben (ich meine jetzt nicht den Fall in Maryland aus den 40ern) wäre das wirklich sehr überzeugender Hinweis für Bessenheit (streicht man mal die Übersinnlichen Dinge wie das Schweben im Bett usw.), denn die McNeils sind ja nicht relegiös. Auffallenderweise scheinen ja die meisten authentischen Fälle von Besessenheit (wie der Fall in Bayern mit A. Michel) nur religiös geprägte Menschen zu betreffen, was für mich das deutlichste Indiz für eine Geisteskrankheit ist. Wäre mal ein ausgesprochener Atheist betroffen, wäre der Fall schon spannender.
    Geändert von steve (04.11.10 um 00:59:53 Uhr)

  17. #177
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.07
    Beiträge
    569

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von steve Beitrag anzeigen
    Die McNeils waren dann Zufallsopfer vor Ort, Regan durch die geteilte Familie empfänglich wie jemand mit angeschlagenem Immunsystem für Krankheiten.
    Nein, im zweiten Teil wird genau erklärt warum gerade Regan von Pazuzu auserwählt wurde.
    Sie war kein Zufallsopfer sondern wurde aus einem bestimmten Grund gezielt gewählt.

  18. #178
    steve
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von Mark78 Beitrag anzeigen
    Nein, im zweiten Teil wird genau erklärt warum gerade Regan von Pazuzu auserwählt wurde.
    Sie war kein Zufallsopfer sondern wurde aus einem bestimmten Grund gezielt gewählt.
    ich gehe jetzt inhaltlich nur von Teil 1 aus, was auch immer in Teil 2 dazugedichtet wurde (ich werde nie die Inhaltsangabe im Gong bei der Erstaustrahlung auf ORF vergessen: "5 Jahre nach der Teufelsausstreibung verspürt die nunmehr 17jährige Regan den Drang zu fliegen... Grober Unfug") Teil 1 ist ja eigenständig und will ja bestimmt ohne "Exorzist 2 - Der Ketzer" funktionieren.
    Geändert von steve (04.11.10 um 12:25:47 Uhr)

  19. #179
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.01.07
    Beiträge
    569

    AW: Der Exorzist

    Da ich zu den (sehr) wenigen gehöre die den zweiten Teil mögen, gehören beide Teile für mich zusammen, auch die Ausführungen des zweiten etc.
    Wenn man aber den ersten Teil ganz alleine für sich betrachtet, dann hast du natürlich Recht und man könnte denken sie wär ein Zufallsopfer gewesen.

  20. #180
    steve
    Gast

    AW: Der Exorzist

    Zitat Zitat von Mark78 Beitrag anzeigen
    Da ich zu den (sehr) wenigen gehöre die den zweiten Teil mögen, gehören beide Teile für mich zusammen, auch die Ausführungen des zweiten etc.
    Wenn man aber den ersten Teil ganz alleine für sich betrachtet, dann hast du natürlich Recht und man könnte denken sie wär ein Zufallsopfer gewesen.
    ich habe Teil 2 auch zuhause und habe ihn schön ofters gesehen, weil ich ihn "ganz hübsch" gemacht finde (wenn ich ihn auch nicht ganz ernst nehmen kann; an diese Erklärung erinnere ich mich gar nicht mehr...). Dennoch würde ich nie sagen, dass beide zusammen gehören, denn dazu sind sie zu unterschiedlich. Zudem ist Teil 1 eine Literaturverfilmung, daher sollte man ihn schon für sich betrachten. Daher auch meine Frage an den kenner des Buches hier: vielleicht steht da mehr drin?

    Apropos Teil 2: ich finde es ja interessant, wie man in der Neusynchro dem Dämon auch eine "männliche" Stimme gegeben hat, möglicherweise um sie besser an teil 1 anzufügen. In der alten Synchro und im O-Ton hat der Dämon ja eine normal weibliche Stimme. "Flieg mit uns, Regan! Fliege gegen den schneidenen Wind..."
    Geändert von steve (04.11.10 um 13:11:39 Uhr)

Seite 9 von 22 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. [Sonst.] exorzist ab 16 ????
    Von FU im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.04, 22:26:06
  2. Der Exorzist - S.E.?
    Von ObiWanKenobi im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.03, 16:52:33
  3. Exorzist DC
    Von Nomead im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.07.03, 21:44:31
  4. Exorzist-3er-Box
    Von Djangonero im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.02.03, 07:38:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •