Cinefacts

Seite 22 von 36 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 421 bis 440 von 709
  1. #421
    Sägenschwinger
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    FFM
    Alter
    46
    Beiträge
    1.420

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Vielleicht weil du ganz einfach keine Ahnung hast?

    Erstens, der Film ist 43 Jahre alt, zweitens, Techniscope bedeutet zwangsläufig eine geringere Auflösung und drittens bist du nicht mal ansatzweise in einer Position wo du entscheiden kannst, was HD-tauglich ist und was nicht. Deine Aussage ist schlicht und ergreifend Stuss.
    Probiers mal mit ein paar Gurken... *** Das macht Dich vielleicht wieder fröhlicher.... (Sauer macht Lustig)...



    Back to Topic... Danke...

  2. #422
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Immer diese "Schärfer als die Realität" und HD-WOW-Momente Liebhaber....

    Darum gehts doch in erster Linie nicht bei einer BD.
    Ich wil da primär, dass das Filmmaterial dem Medium entsprechend in möglichst natürlicher und akkurater Fassung gezeigt wird.
    Wenn ich den Screenshot-Vergleich von "Spiel mir das Lied vom Tod" ansehe erkenne ich, dass die BD um einiges natürlicher als die DVD aussieht und auch keine Nachschärfungs-Artefakte etc. mehr hat.

    Natürlich war ich damals hier im Thread bei den ersten Screenshots die aufgetaucht sind auch etwas enttäuscht dass insgesamt nicht mehr Schärfe vorhanden ist weil man sich das von anderen aufwändigen Restaurationen von Klassikern gewöhnt ist. Aber man kann die Fälle nun mal nicht 1:1 vergleichen da immer anderes Ausgangsmaterial etc.
    Torsten hat bereits erklärt wieso der Film so aussieht wie er es nun tut.
    Und schaut man jetzt den Vergleich mit der DVD an, hat man ein um einiges besseres Bild. Gerade in Totalen sehr auffällig.
    Wer da ernsthaft kein lohnenswertes Update sieht erntet zumindest von mir kein Verständnis.
    Sagen wir es mal diplomatisch: Zumindest für Leinwand Projektion ist die DVD überhaupt keine Alternative mehr. Schon alleine wegen der Nachschärfung.

  3. #423
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.11.03
    Ort
    Erzgebirge
    Alter
    31
    Beiträge
    1.957

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Sagen wir es mal diplomatisch: Zumindest für Leinwand Projektion ist die DVD überhaupt keine Alternative mehr. Schon alleine wegen der Nachschärfung.
    Aufm 46" Plasma isses auch keine Alternative bzw. die Blu-ray ist da echt ein Segen!!!

  4. #424
    O'zapft is!
    Registriert seit
    20.03.02
    Ort
    Downtown AB
    Alter
    45
    Beiträge
    8.329

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Vielleicht sollten sich einfach mal einige vor Augen führen, dass die DVD sehr gut war.

    Trotzdem gebe ich Dwayne Hicks uneingeschränkt Recht

    Schönere Farben, mehr Details, keine EE Orgie, besser Kompression, korrekte Tonhöhe
    Freue mich auf morgen abend wenn ich den BD einlegen kann.

  5. #425
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von True Lies Beitrag anzeigen
    Wieso hat ein 50'' Plasma ein Grundrauschen? Von welchem Hersteller, aus welchem Jahr?
    Ist eine der "Plasma-Krankheiten" (neben dem Phosphor-Lag).
    Plasmas haben durch die nicht kontinuierliche Gasentladung ein gewisses Grundrauschen, was aber dem Bild z.B. bei Analogsignalen zugute kommt (für mich ist das übrigens kein Nachteil und ist eher für Erbenszähler, wie ich es einer bin, zu sehen....)

  6. #426
    on tour...
    Registriert seit
    16.01.03
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    5.523

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Ja, das Grundrauschen ist heute eigentlich kein Thema mehr. Sehe es bei meinem Panasonic von 2008 nur, wenn ich mich direkt davor stelle. Beim Upscaling ist der Oppo glücklicherweise ein Weltmeister.

    Die 2010er Panasonic scheinen übrigens fast gar kein Grundrauschen mehr zu haben. Die haben ein derart gestochen scharf wirkendes Bild, das man an einen LED-TV denken könnte - ganz im Ernst! Das liegt aber wohl auch am extremen Kontrast und der daraus folgenden, enormen Plastizität.

    Ich bin jedenfalls der Meinung, dass eine bessere BD die DVD nicht schlecht macht. Als die DVD kam, war sie das Maß der Dinge - so toll hat "Once upon a time..." noch nie ausgesehen. Die Blu werd ich mir als Fan sicher auch holen, werde aber noch warten, weil es imo überhaupt nicht pressiert, da eben die DVD keine Katastrophe und die Blu kein Quantensprung ist. Irgendwann mal für 8 € in einer Aktion oder so. Hoffe außerdem trotzdem, dass nochmal eine bessere Neuauflage kommt.

  7. #427
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von _ROCKY_ Beitrag anzeigen
    http://www.caps-a-holic.com/hd_vergl...ss=0#vergleich
    Schaut auf die Leiter in der Mitte des Bildes an, durch die Doppelkonturen hat sie vier Balken. Und überhaupt ist das ganze Bild dadurch verfälscht und voller Artefakte.
    Spontan fällt mir hier vor allem der schnelle Wetterwechsel auf. Während beim DVD-Screenshot noch blauer Himmel herrscht, ist auf BD schon der Hochnebel ins Land gezogen ...

  8. #428
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    4.549

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Ich dachte, da wäre gerade was die Bildschärfe anbelangt, mehr drin gewesen. Zum Vergleich sollte man sich mal True Grit (Original) von Paramount ansehen. Was einem da für ein scharfes Bild präsentiert wird, ist erstaunlich. Dagegen hinkt das Bild von SmdLvT gewaltig hinterher.

  9. #429
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    True Grit/Der Marshal ist aber nicht in Techniscope gedreht worden...

  10. #430
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    True Grit/Der Marshal ist aber nicht in Techniscope gedreht worden...
    Eben.

    Der Film wurde unter ganz anderen Voraussetzungen produziert. Nur weil der ungefähr gleich alt ist kannst du nicht identische Qualität erwarten. Manchmal habe ich echt das Gefühl, daß viele der Meckerer hier keinerlei Ahnung von der Technik haben und ganz naiv erwarten, daß jeder Film perfekt umsetzbar ist...

  11. #431
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Ich meine - sollten die Italiener es wie bei den Dollar-Filmen besser hinbekommen (bei "$2" stimmt das sogar nicht, bis auf Uncut-sein), werde ich meine Worte bezüglich Paramounts Arbeit zurücknehmen. Aber: die Fassung, die nun von Paramount veröffentlicht wird, wurde ja schon in Italien von The Film Foundation restauriert.

  12. #432
    flo
    flo ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    257

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Natürlich schade, dass man aus altem Material nicht immer Referenzwerte rauszaubern kann, aber in Betracht des schwierigen Ausgangsmaterials finde ich das Ergebnis ein absolut zufriedenstellendes Upgrade zur ohnehin schon sehr guten DVD.

    Und gottseidank gehen die Postings jetzt nicht mehr seitenweise nur darum wer jetzt genau welche Packungsvariante kauft und in welche alte Holzbox reinsteckt *stöhn*

  13. #433
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von Franklin Beitrag anzeigen
    Ja, das Grundrauschen ist heute eigentlich kein Thema mehr. Sehe es bei meinem Panasonic von 2008 nur, wenn ich mich direkt davor stelle. Beim Upscaling ist der Oppo glücklicherweise ein Weltmeister.

    Die 2010er Panasonic scheinen übrigens fast gar kein Grundrauschen mehr zu haben. Die haben ein derart gestochen scharf wirkendes Bild, das man an einen LED-TV denken könnte - ganz im Ernst! Das liegt aber wohl auch am extremen Kontrast und der daraus folgenden, enormen Plastizität.

    Ich bin jedenfalls der Meinung, dass eine bessere BD die DVD nicht schlecht macht. Als die DVD kam, war sie das Maß der Dinge - so toll hat "Once upon a time..." noch nie ausgesehen. Die Blu werd ich mir als Fan sicher auch holen, werde aber noch warten, weil es imo überhaupt nicht pressiert, da eben die DVD keine Katastrophe und die Blu kein Quantensprung ist. Irgendwann mal für 8 € in einer Aktion oder so. Hoffe außerdem trotzdem, dass nochmal eine bessere Neuauflage kommt.
    Klar...ist natürlich auch eine Einstellungssache am TV und SmdLvT ist eben kein Referenzmaterial und die DVD war seinerzeit sehr gut....

  14. #434
    Forum Sicherheitsdienst
    Registriert seit
    05.09.06
    Beiträge
    2.515

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von Tyler Durden Beitrag anzeigen
    Ist eine der "Plasma-Krankheiten" (neben dem Phosphor-Lag).
    Plasmas haben durch die nicht kontinuierliche Gasentladung ein gewisses Grundrauschen, was aber dem Bild z.B. bei Analogsignalen zugute kommt (für mich ist das übrigens kein Nachteil und ist eher für Erbenszähler, wie ich es einer bin, zu sehen....)
    Achso. Das ist mir als Plasma Fan nie aufgefallen. Ich stehe aber auch eher auf den Filmlook.

  15. #435
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat Zitat von K-Rated Beitrag anzeigen
    Spontan fällt mir hier vor allem der schnelle Wetterwechsel auf. Während beim DVD-Screenshot noch blauer Himmel herrscht, ist auf BD schon der Hochnebel ins Land gezogen ...
    Zitat Zitat von prälat Beitrag anzeigen
    Ich dachte, da wäre gerade was die Bildschärfe anbelangt, mehr drin gewesen. Zum Vergleich sollte man sich mal True Grit (Original) von Paramount ansehen. Was einem da für ein scharfes Bild präsentiert wird, ist erstaunlich. Dagegen hinkt das Bild von SmdLvT gewaltig hinterher.
    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    True Grit/Der Marshal ist aber nicht in Techniscope gedreht worden...
    Zitat Zitat von Graf Zahl Beitrag anzeigen
    Eben.
    Der Film wurde unter ganz anderen Voraussetzungen produziert. Nur weil der ungefähr gleich alt ist kannst du nicht identische Qualität erwarten. Manchmal habe ich echt das Gefühl, daß viele der Meckerer hier keinerlei Ahnung von der Technik haben und ganz naiv erwarten, daß jeder Film perfekt umsetzbar ist...
    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Ich meine - sollten die Italiener es wie bei den Dollar-Filmen besser hinbekommen (bei "$2" stimmt das sogar nicht, bis auf Uncut-sein), werde ich meine Worte bezüglich Paramounts Arbeit zurücknehmen. Aber: die Fassung, die nun von Paramount veröffentlicht wird, wurde ja schon in Italien von The Film Foundation restauriert.
    Zitat Zitat von flo Beitrag anzeigen
    Natürlich schade, dass man aus altem Material nicht immer Referenzwerte rauszaubern kann, aber in Betracht des schwierigen Ausgangsmaterials finde ich das Ergebnis ein absolut zufriedenstellendes Upgrade zur ohnehin schon sehr guten DVD. Und gottseidank gehen die Postings jetzt nicht mehr seitenweise nur darum wer jetzt genau welche Packungsvariante kauft und in welche alte Holzbox reinsteckt *stöhn*

    Für die, die sich über die Qualität von OUATITW beschweren und die Bearbeitung bzw eine schlechte Filmgeneration vermuten/verantwortlich glauben, nochmal ein paar Anmerkungen:

    1. Techniscope is ein Verfahren, bei dem ein 35mm Frame mit 4 Perforationen Höhe praktisch durch zwei geteilt wird, also ein Frame 35/2 Perf ist. Dadurch wird bei TC nur DIE HÄLFTE des 35mm Frames als volle Auflösung genutzt wird, um die andere Häfte für das nächstfolgende Frame zu verwenden. Ergo: SDie physische Kapazität bzgl Auflösung ist um die Hälfte geringer als bei einem "normalen" 35mm Frame. Der Grund (warum Leone dieses "Panavision des armen Mannes" verwendet hatte: KOSTEN, da sich dadurch diese auch für das Rohfilmmaterial um die Hälfte senken. TC ist heute nicht mehr in Verwendung, aber KODAK hat nach wie vor 35mm/3-Perf für TV prods im Angebot.

    2. TC Negs und IPs in der Kapazität mit 35mm 4 perf Filmen, noch dazu Studio perfektionierten wie TRUE GRIT zu vergleichen, ist so, als wolle man aus einem 10x13 Foto Print ein A2 Poster zaubern. Dem geht halt nicht so, ohne Kompromisse. ABER: Die TC Umsetzung bei dieser Restaurierung ist sehr gut geworden - im Gegensatz zur

    3. DVD Edition, die teils massive Probleme hat, und bei der ich die Kommentare damals wie heute bzgl der Exzellenz nicht nachvollziehen kann. Sehr viele Korrekturen wurden falsch (vom nächstliegenden Frame, somit Kornstand) gemacht, das colortiming ist oft artifiziell global (im Ganzen Bild/alle Farben) blau (gedacht für den Himmel) und die Encoding Artefakte kommen nur noch additionell auf der starken Nachschärfung des damaligen Spirit Transfers vom 35mm/4Perf Blowup Element.

    Von dem, was ich sehe, ist hier bei dem neuen Master sehr gut gearbeitet worden, viel (erkennbare) "Luft" ist da jedenfalls nicht mehr. Man hat auch dankenswerterweise auf artifizielle Nachschärfung verzichtet, die zuvor immer gern eingesetzt worden war.

  16. #436
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Zitat aus dem website article der FILM FOUNDATION:


    The Film Foundation teamed up with the Rome Film Festival to fund the restoration of Sergio Leone’s 1968 masterpiece, ONCE UPON A TIME IN THE WEST. The film was shot in the Techniscope format, which has not been used since the early 1970s. For the restoration, an interpositive was printed from the original negative, and an optical conversion* [*= 35mm/2perf to 35mm/4perf - TK] was made from it to create a new preservation internegative. Using the new interpositive and internegative film stocks that are available now resulted in an even sharper image and finer grain than in the original prints.
    The color was completely re-timed so that audiences can once again experience the rich earth tones of the original. Magnetic master tracks were used to re-create the audio for both the Italian and English sound tracks, resulting in a significant increase in frequency response compared to the original optical sound tracks. Several shots not included in previous presentations were added, making this restoration the most complete version to date.


    http://www.film-foundation.org/common/news/articles/detail.cfm?Classification=news&QID=4940&ClientID=1 1004&BrowseFlag=1&Keyword=&StartRow=1&TopicID=0

  17. #437
    Krötenwesen
    Registriert seit
    06.10.03
    Beiträge
    4.449

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    das sagt aber in keinster Weise aus, ob Paramount den Film für die Blu (wie bei dem Label üblich!) komplett Filmkorngefiltert hat. deren Historie in diesem Bereich ist leider nicht gerade voller Ruhmeshallen.

  18. #438
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    das sagt aber in keinster Weise aus, ob Paramount den Film für die Blu (wie bei dem Label üblich!) komplett Filmkorngefiltert hat.
    Verwechselst du da Paramount nicht mit Universal?

  19. #439
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Kann sein, zumindest bei Die Unbestechlichen hat Paramount einen ganz dicken Bock geschossen....

  20. #440
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.07.01
    Beiträge
    1.379

    AW: Spiel mir das Lied vom Tod am 09. Juni 2011

    Paramount hat's auch manchmal gerne gemacht - aber den Screenshots und Reviews nach zu urteilen, hier nicht. Wenn man restauriert, dann doch nicht, um es alles zu versauen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Spiel mir das Lied vom Tod 12€
    Von Theoradicus im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.04, 10:27:12
  2. Spiel mir das Lied vom Tod DVD ?
    Von SimTech im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.11.02, 15:41:21
  3. Spiel mir das Lied vom Tod
    Von remedeX im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.09.02, 10:17:50
  4. Spiel mir das Lied vom Tod
    Von RalphB im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.02, 18:51:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •