Cinefacts

Seite 13 von 19 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 369
  1. #241
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von TV-Junky Beitrag anzeigen
    Die kommen nicht aus der Zukunft und scheinen dennoch die gleichen Fähigkeiten zu haben.
    wie gesagt: die anderen affen erlernten menschliche fähigkeiten dadurch, dass sie den menschen über jahre hinweg ausgesetzt waren und ausgebildet wurden ihnen zu dienen. das ist zwar jetzt rein wissenschaftlich sich nicht nachvollziehbar, aber im film funktionierts.
    und bis auf ceasar konnten die anderen affen, meines wissens, noch nicht sprechen und eigneten es sich erst mit der zeit an.

  2. #242
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.12.06
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.263

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Natürlich ist das ein Spoiler, und das muss echt nicht sein.
    Bei uns im Kino ist das Publikum bei besagter Szene zusammengezuckt, war 'ne nette Überraschung.

    Alles in allem ein sehr guter Film, der glücklicherweise nicht versucht, den grandioses ersten Teil der Affen-Saga zu kopieren, sondern eigene Wege geht.
    Die Animation der Affen absolut überzeugend, und der Action-Anteil im Film glücklicherweise nicht so überzogen wie befürchtet.
    09/10

  3. #243
    WHAT A LOVELY DAY!!!
    Registriert seit
    09.10.10
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    953

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Fand den Film ebenfalls richtig klasse! Interessant finde ich auch, dass dieser Teil ein Prequel und gleichzeitig ein Remake vom vierten Teil ist.
    Die einzelnen Kamerafahrten waren der Wahnsinn!

  4. #244
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Natürlich schwächt das Virus den Menschen. Da hast DU aber den Film verpennt.
    O.k., man sah die Evolution. Die verlief innerhalb von 8 Jahren. DAMIT hatte ich ein Problem. So was dauert gewöhnlich länger.
    Ruhig, da fließt wohl gerade mal wieder zuviel Blut vom Gehirn weg in die Leistengegend. Der Virus hat im Film selber kaum irgend eine Auswirkung auf die Menschen gehabt, die gegen die Affen agieren, denn diese Menschen waren noch gar nicht infiziert. Natürlich wird es in Zukunft ein Problem, gleichzeitig mit hyperintelligenten Affen zu ringen sowie einem tödlichen Virus ausgesetzt zu sein, hier im Film ist diese Problematik da aber noch nicht aufgegriffen, sondern einfach angedeutet worden.

    "Prevolution" ist abseits des Titels großes Kino, auch wenn das Finale einen guten Tacken zu brav war und die Angewohnheit der Affen, durch so ziemlich jede sich bietende Glasscheibe zu springen, schon etwas dämlich wirkte. Ansonsten: Tolle Inszenierung, ruhiger Aufbau und ein, zwei Stellen, wo man dank emotionaler Bindung knapp vorm Heulen ist. Super!

  5. #245
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Der Virus hat im Film selber kaum irgend eine Auswirkung auf die Menschen gehabt, die gegen die Affen agieren, denn diese Menschen waren noch gar nicht infiziert.
    Du möchtest wohl über den billigen Virus-Kniff im Film hinwegsehen?
    Das Virus kam wie "Kai aus der Kiste" einzig um die Menschen zu schwächen. Im Abspann ist zu sehen, wie es sich über die ganze Welt verbreitet. Das war ja kein Witz.
    Das Problem ist folgendes (und wurde schon oft angesprochen): Gegen eine Horde Tiere werden die Menschen immer gewinnen. Egal wie intelligent die sind. Da der neue Film auf die Affen-Reihe scheißt und die Evolutionsidee wegläßt müssen eben auch die Menschen irgendwie geschwächt werden, damit der Kampf um die Vormachtsstellung zwischen Affe und Mensch auf der Erde beginnen kan: Ein Virus.
    Schade! Nix mehr mit Evolution. Nix mehr mi "der Mensch zerstört sich selbst" (siehe auch die atomare Bedrohung aus Teil 2)

  6. #246
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Gestern gesehen und wow... Hat mir sogar noch viel besser gefallen, als ich es erhofft hatte.

    Effekte waren klasse, die Musik genial und sehr passend. Die Story war für mich plausibel und ich bin wirklich froh, dass hier ein ganz eigenständiger neuer Blick auf den Stoff gewagt wurde und nicht mit aller Gewalt ein Prequel/Remake geschaffen wurde. Für mich ist dieser Film ein ganz eigenständiger neuer Anfang der Thematik und ich freue mich schon auf die hoffentlich noch folgenden beiden Fortsetzungen.

    Was mir besonders gut gefallen hat: man wird quasi dauernd hin- und hergerissen zwischen emotionalen und dann doch wieder spannenden/bedrohlichen Szenen. Die Mischung hat sehr gut gewirkt, wobei mir in erster Linie vor allem die dramatischeren Storyelemente zugesagt haben. Caesar's Charakter wird dem Zuschauer wirklich sehr schön nahegebracht und man ist dauernd am mitfiebern oder mitleiden. Besonders aufgefallen ist es mir, als er dann in der Verwahrungseinrichtung gefangen gehalten wurde. Der Moment, als der Orang Utan plötzlich beginnt per Zeichensprache mit ihm zu kommunizieren war zum Einen eine echte Überraschung und zum Anderen auch eine Erleichterung. Zumindest für mich, da ich hier mal kurz durchatmen konnte und mir gedacht habe "Na Gott sei Dank steht er jetzt nicht mehr so alleine da." Das hat mich wirklich sehr gefreut für ihn.

    Ich könnte jetzt vermutlich noch viele Szenen aufzählen, die mir gefallen haben, aber vieles wurde ja auch bereits erwähnt. Zusammengefasst bin ich aus dem Kino raus und hab mir nur gedacht: Definitiv der beste Film, den wir die ganzen letzten Monate gesehen haben! Vermutlich des ganzen Jahres! Für mich ein absolutes Highlight, das ganz schnell eine Fortsetzung braucht!

  7. #247
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Nix mehr mit Evolution. Nix mehr mi "der Mensch zerstört sich selbst" (siehe auch die atomare Bedrohung aus Teil 2)
    Du gibst die Ansicht des Films vollkommen verkehrtherum wieder. Das die Menschheit sich selbst zerstört wird mehr als deutlich gemacht, am deutlichsten durch Freida Pintos Satz: "Manche Dinge sollten nicht verändert werden." Planet der Affen: Prevolution hat ungefähr die selbe "Aussage" wie ein 50er Jahre Monster-Movie und ist genau so einfach zu verstehen. Durch Wissenschaft und Technik hat sich die Menschheit ihr eigenes Grab geschaufelt. Die Menschen griffen in die Natur ein um sie führ ihre Zwecke zu verändern. Damit setzte man bei den Affen eine neue künstliche Evolution in Gange, durch das neuentwickelte Serum.

    Und weil ich mal so neugierig war, nahm ich mein altes Biologiebuch zur Hand. Definition von Evolution: "Alle Prozesse, die zur Enstehung, Umwandlung und Weiterentwicklung des Lebens führen. Diese Prozesse beruhen auf biologischen Informationen und deren Weitergabe." Mit Evolution verbunden sind verschiedene Verläufe der Entstehung. Natürliche Selektion, sexuelle Selektion etc. und u.a. auch künstliche Zuchtwahl/künstliche Auslese in denen der Mensch durch Zucht Wildformen verändert.

    Ich verstehe dein Problem also nicht.

  8. #248
    Kuhjunge
    Gast

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dein Problem also nicht.
    Kurz: Der neue Film hat nix mit Evolution zu tun. Darum ging es in der Affen-Serie immer.

    Aber o.k. Ich akzeptiere das. Der Film schlägt eine andere Richtung ein. Prima(t). Ich sag nix mehr.

  9. #249
    Shaq Attack
    Registriert seit
    06.04.03
    Alter
    38
    Beiträge
    1.925

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Kurz: Der neue Film hat nix mit Evolution zu tun. Darum ging es in der Affen-Serie immer.

    Aber o.k. Ich akzeptiere das. Der Film schlägt eine andere Richtung ein. Prima(t). Ich sag nix mehr.
    Und genau das hebt ihn von den Vorgaengerteilen positiv ab und macht ihn zu einem sehr empfehlenswerten Film.

  10. #250
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.11.10
    Alter
    34
    Beiträge
    1.278

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Kurz: Der neue Film hat nix mit Evolution zu tun.
    Deswegen heißt er ja auch Prevolution

  11. #251
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.10.02
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    35
    Beiträge
    11.208

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Das bedeutet aber nicht, dass der Atomkrieg nicht doch noch irgendwann stattfindet und der Mensch im Kampf gegen die Affen seine Erde nicht doch noch auslöscht und die Herrschafft der Affen nicht doch noch infolge des Atomkriegs stattfindet. In Prevolution waren die Affen ja noch nicht soweit entwickelt, dass sie die Menschlichen Strukturen annehmen wie wir sie aus den alten Filmen kennen.

  12. #252
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.017

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von BartSimpson Beitrag anzeigen
    Das bedeutet aber nicht, dass der Atomkrieg nicht doch noch irgendwann stattfindet und der Mensch im Kampf gegen die Affen seine Erde nicht doch noch auslöscht und die Herrschafft der Affen nicht doch noch infolge des Atomkriegs stattfindet.
    Eben!!! Sehe ich auch so. Ich geh heute noch mal in den Film.

  13. #253
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Ich hab mir gerade zum ersten Mal die 2-stündige Doku auf der Bluray von Teil 1 angesehen und da sind mir nochmal ein paar lustige Anspielungen von "Rise" auf das Original aufgefallen.

    - Caesars Mutter wird von den Forschern "Bright Eyes" genannt. Genauso nennt Zira im Original Taylor.
    - Nachdem Taylor herausgefunden hat, dass an einem seiner Kollegen eine Lobotomie durchgeführt worden ist, rennt er auf Dr. Zaius zu und nennt ihn einen "Pavian". In "Rise" sagt Dodge Landon zu Caesar ebenfalls "Pavian".
    - Im Original wird der gefangene Taylor mit einem Wasserschlauch bestraft bzw. zurückgedrängt. Das Gleiche nur umgekehrt passiert in "Rise" mit Caesar.
    - Als Taylor in seinen Käfig eingesperrt wird, dreht er durch und schreit rum "It's a mad house!". Ich kann mich jetzt auch täuschen, aber gab es in "Rise" nicht auch wieder eine genaue Spiegelung der Szene, als Dodge das Gleiche ruft?!


    Was mir auch schon während des Filmes aufgefallen ist und was auch anderweitig schon geschrieben wurde war:
    - Caesar bastelt in seinem Zimmer an einer Freiheitsstatue.
    - Im Fernsehen ist von einer Marsmission die Rede und später in der Zeitung steht "Lost in Space?".
    - Der auf einem Pferd reitende Caesar ist denke ich auch eine Anspielung.
    - Und natürlich der Klassiker: "Nimm deine dreckigen Hände von mir, Du stinkender Affe." (oder so ähnlich).


    Ist sonst noch jemandem was Anderes aufgefallen?! Bin jedenfalls ziemlich überrascht, das es doch so viele Anspielungen gab. Für Fans auf jeden Fall lustig.

  14. #254
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Ich bin auch begeistert aus dem Kino gekommen. Erst war ich skeptisch, wegen der Entäuschung der Bruton Version vor 10 Jahren und der recht genauen Vorstellung wie es ablaufen würde (zwar Prequel zum 1. Teil/Remake 4. Teil) ist es ganz toll geworden und hat mich sehr unterhalten. Das finde ich sehr erstaunlich. Daher eine glatte 10/10.

    Dass die Intelligenz der Affen zu schnell ging, hatte ich auch das Gefühl. Aber könnte ja sein, dass sie schon intelligent genug und diese da eingesperrt waren? Im alten Film sah man ja viele Szenen, wo sie als helfene Haustiere dargestellt wurden. Im neuen nicht. Und das Gas hätte sie nur begünstigt noch ein Tick aktiver zu werden?

  15. #255
    netter Blu-ray Fan
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    41
    Beiträge
    13.280

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Fand Rise of the Planet of the Apes auch gut! Allerdings ging es mir am Ende alles sehr schnell, da hätte ich gerne z.b. noch mehr von der Beziehung von Caesar zu Will gesehen. Das Affenbaby hätte ruhig noch länger klein sein können! War knuffig! Die Animation war im allgemeinen wirklich ausgesprochen gut, allerdings hat man trotzdem ab und an die Tricktechnik gemerkt. Aber auch die Emotionen der Affen war gut von der CGI dargestellt.
    Schön fand ich auch die kleinen Andeutungen von den Originalfilmen.

    Gebe ordentliche 8 von 10 Punkten. Wäre die CGI noch perfekter und der Film länger gewesen, das man manche Sachen hätte noch ausführlicher darstellen können, hätte ich vielleicht auch 10 Punkte gegeben.

  16. #256
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von Kuhjunge Beitrag anzeigen
    Du möchtest wohl über den billigen Virus-Kniff im Film hinwegsehen?
    Das Virus kam wie "Kai aus der Kiste" einzig um die Menschen zu schwächen. Im Abspann ist zu sehen, wie es sich über die ganze Welt verbreitet. Das war ja kein Witz.
    Das Problem ist folgendes (und wurde schon oft angesprochen): Gegen eine Horde Tiere werden die Menschen immer gewinnen. Egal wie intelligent die sind. Da der neue Film auf die Affen-Reihe scheißt und die Evolutionsidee wegläßt müssen eben auch die Menschen irgendwie geschwächt werden, damit der Kampf um die Vormachtsstellung zwischen Affe und Mensch auf der Erde beginnen kan: Ein Virus.
    Schade! Nix mehr mit Evolution. Nix mehr mi "der Mensch zerstört sich selbst" (siehe auch die atomare Bedrohung aus Teil 2)
    Hallooohoo, aufpassen: Die Sache mit dem Virus schwächt im Film die Leute, welche gegen die Affen kämpfen nicht. Das war es dann auch eben schon. Dass im weiteren Verlauf die Menschheit durch den Virus "Problem" *hüstel* kriegt, liegt natürlich auf der Hand. Hier IM FILM passiert dies aber eben noch nicht.

    Und ernsthaft? "Nichts mehr mit der Mensch zerstört sich selbst?" Hast den den Film überhaupt gesehen? Wie der T-Rex schon meinte: Der Virus = von Menschenhand. Die Radikalisierung Caesars = von Menschenhand, was soll denn bitte noch mehr "von Menschenhand" passieren?
    Genau genommen ist sogar nun bei dieser "Prevolution" durch den mutagenen Virus sogar mehr "von Menschenhand" passiert, da hier kein Zeitreiseaffe aus dem vorherigen Teil noch dazwischengefunkt hat.


    @BillyLoomis: Jau, die ganzen Verweise waren großartig, auch wenn ich glaube, dass die in ihrer Vielzahl wohl nur den Wenigsten aufgefallen sein dürften. Und jupp, Klein Dodge sagt das mit dem Irrenhaus auch im Film.

  17. #257
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von awex20 Beitrag anzeigen
    Ein paar kleine Kritikpunkte habe ich aber auch : Die menschlichen Darsteller bleiben eher eindimensional und blass (lag wohl auch an der mäßigen Synchro) und der Film könnte gern noch ein wenig düsterer sein gegen Ende.
    Was war an der Synchro mäßig? Woran machst Du das fest?

    Vergleich man die Synchronstimme von Franco mit der aus dem Trailer klingt das nahezu 1:1. Auch die Kritik an Caesar's Stimme kann ich nicht nachvollziehen. Jemand hat das englische Original gepostet und auch hier ist die Stimme ebenso tief. Die Stimmung als Caesar "Nein" sagt war im Kino der Wahnsinn.

    Leider hat es wieder ein paar dumme Kiddies gegeben, die man 2 mal anbrüllen müsste, bis sie ruhig waren. Ansonsten der beste Film 2011!

  18. #258
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.06.08
    Alter
    33
    Beiträge
    6.336

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von BillyLoomis1982 Beitrag anzeigen
    Ich hab mir gerade zum ersten Mal die 2-stündige Doku auf der Bluray von Teil 1 angesehen und da sind mir nochmal ein paar lustige Anspielungen von "Rise" auf das Original aufgefallen.

    - Caesars Mutter wird von den Forschern "Bright Eyes" genannt. Genauso nennt Zira im Original Taylor.
    - Nachdem Taylor herausgefunden hat, dass an einem seiner Kollegen eine Lobotomie durchgeführt worden ist, rennt er auf Dr. Zaius zu und nennt ihn einen "Pavian". In "Rise" sagt Dodge Landon zu Caesar ebenfalls "Pavian".
    - Im Original wird der gefangene Taylor mit einem Wasserschlauch bestraft bzw. zurückgedrängt. Das Gleiche nur umgekehrt passiert in "Rise" mit Caesar.
    - Als Taylor in seinen Käfig eingesperrt wird, dreht er durch und schreit rum "It's a mad house!". Ich kann mich jetzt auch täuschen, aber gab es in "Rise" nicht auch wieder eine genaue Spiegelung der Szene, als Dodge das Gleiche ruft?!


    Was mir auch schon während des Filmes aufgefallen ist und was auch anderweitig schon geschrieben wurde war:
    - Caesar bastelt in seinem Zimmer an einer Freiheitsstatue.
    - Im Fernsehen ist von einer Marsmission die Rede und später in der Zeitung steht "Lost in Space?".
    - Der auf einem Pferd reitende Caesar ist denke ich auch eine Anspielung.
    - Und natürlich der Klassiker: "Nimm deine dreckigen Hände von mir, Du stinkender Affe." (oder so ähnlich).


    Ist sonst noch jemandem was Anderes aufgefallen?! Bin jedenfalls ziemlich überrascht, das es doch so viele Anspielungen gab. Für Fans auf jeden Fall lustig.
    Was man vielleicht auch noch erwähnen sollte, ist die Parallele zu Eroberung vom Planet der Affen. Auch hier nutzt Caesar das Wort "nein" gegen die Peiniger. Ansonsten hast du glaube ich alles aufgelistet, was mir auch aufgefallen war

    Leider fehlten ein paar Szenen aus dem Trailer.

    Die Nachbarstochter winkt Caesar zu.
    Explosion des Gen-Sys Gebäude.

    Ich hoffe FOX liefert uns eine Extended Version!

  19. #259
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Wollte auch nochmal kurz unterstreichen, dass ich den Kniff mit dem Virus einfach nur genial finde. Eine meiner Meinung nach sehr clevere Art und Weise die Geschichte mal wirklich neu aufzurollen.

    Ist denke ich auch etwas zeitgemäßer. Ich meine heutzutage (besonders seit diesem Jahr) sind sich wohl die meisten Leute der Bedrohung durch Atomkraft bewusst. Da muss man nicht mehr unbedingt per SciFi Film drauf hinweisen. Die in diesem Film aufgezeigten Gefahren durch Genmanipulation und daraus eventuell resultierende neue Krankheiten und Viren sind da schon passender.

    Würde mir "Rise" ja am liebsten noch ein zweites Mal im Kino anschauen, allerdings weiß ich nicht ob ich es zeitlich schaffe. Wäre sicherlich interessant ihn nochmal zu sehen, nachdem man jetzt weiß in welche Richtung es geht.

    Bin übrigens auch schwer begeistert über Platz 1 in den deutschen Kinocharts. War mir nicht sicher ob er allgemein genug Leute ansprechen würde. Nach den relativ gut gefüllten Kinosälen hatte ich es zwar schon gehofft, freue mich jetzt aber sogar noch mehr darüber.

  20. #260
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Rise of the Planet of the Apes

    Zitat Zitat von Brummel84 Beitrag anzeigen
    Die Nachbarstochter winkt Caesar zu.
    Explosion des Gen-Sys Gebäude.

    Ich hoffe FOX liefert uns eine Extended Version!
    Die Explosion war mir jetzt zwar nicht mehr geläufig, aber die Sache mit dem Mädchen war mir noch dunkel in Erinnerung. Desweiteren gibt es auch noch eine Szene, in der Caesar mit einem anderen Affen innig Kopf an Kopf dasteht. Da gibt es ein Promofoto von.

    Würde mich auch sehr über eine Extended freuen. Allerdings am liebsten mit Wahlmöglichkeit zwischen den beiden Fassungen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •