Cinefacts

Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 369
  1. #281
    all out of bubblegum
    Registriert seit
    06.05.07
    Ort
    Südtirol/Italien
    Alter
    32
    Beiträge
    3.387

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von mistajericho Beitrag anzeigen
    Reboot oder Prequel? Prequel oder Reboot?
    preboot

  2. #282
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.06.10
    Beiträge
    1.176

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von BillyLoomis1982 Beitrag anzeigen
    Es konnten doch ausser den dort gelandeten Astronauten keine Menschen sprechen... oder hab ich da was verdrängt?!
    Nö, da liegst Du schon richtig. In der Romanvorlage können Nova & Co. übrigens nicht nur nicht sprechen, sondern werden unumwunden als geistig behindert dargestellt.

  3. #283
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Gestern gesehen.

    Zwar konstruiert der Film seine Geschichte einigermaßen schlüssig, aber leider auch vollständig in den typischen Bahnen des Genres, mit allen Klischees, die man schon tausendmal gesehen hat und die dementsprechend auch komplett vorhersehbar sind. so zieht sich das Ganze ewig in die Länge, bis am Ende endlich der große Affenzirkus losgeht. Der wiederum ist dann aber wirklich rasant und spannend gelungen. 6 von 10 Punkten.

  4. #284
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.017

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von BillyLoomis1982 Beitrag anzeigen
    Es konnten doch ausser den dort gelandeten Astronauten keine Menschen sprechen... oder hab ich da was verdrängt?!
    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Nö, da liegst Du schon richtig. In der Romanvorlage können Nova & Co. übrigens nicht nur nicht sprechen, sondern werden unumwunden als geistig behindert dargestellt.
    Aber im 2.Teil konnten doch auch die Mutanten sprechen!!!
    Geändert von Flowers (17.08.11 um 14:24:29 Uhr)

  5. #285
    Tyrannosaurus Rex
    Gast

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    bis am Ende endlich der große Affenzirkus losgeht. Der wiederum ist dann aber wirklich rasant und spannend gelungen. 6 von 10 Punkten.
    Und das suggestiert leider auch der Trailer. Achtion und viel Booooom! Den schönen ruhigen Aufbau, so wie es sich für einen Film gehört kommt bei falscher Erwartungshaltung leider ungelegen.

  6. #286
    want's his dildo back
    Registriert seit
    02.03.03
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    6.855

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von BillyLoomis1982 Beitrag anzeigen
    Es konnten doch ausser den dort gelandeten Astronauten keine Menschen sprechen... oder hab ich da was verdrängt?!
    Ja, hast du offensichtlich. Die Anbeter der Omega-Bombe können per Gedankenkraft sprechen.

  7. #287
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    18.03.06
    Alter
    38
    Beiträge
    1.017

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Die konnten auch so sprechen ohne Gedankenkraft.

  8. #288
    Fallout Boy
    Registriert seit
    24.03.02
    Beiträge
    183

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Immer wieder wird die zerstörte Welt der Urfilme angesprochen.

    Ich denke wenn die Menschheit ausstirbt werden auch einige Kernkraftwerke und Fabriken hochgehen.

    Was die Zerstörung erklären würden.

  9. #289
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Habe den Film in der Zwischenzeit auch gesehen

    Ich sagte es ja bereits im Super 8 Thread....auch wenn ich seelenlose Effektorgien wie Transformers auf ihre art auch liebe ist es doch immer wieder schön wenn man mal wieder aufwändiges Kino mit Verstand und Inhalt bekommt.
    Klar bewegt sich der Film in Gefilden die man gut kennt. Aber er macht dies auf tolle Art und Weise und Story und Charaktere stehen hier klar im Vordergrund während sich die Action natürlich aus den Geschehnissen ergibt.
    Fand den Film sehr packend und gut iszeniert.
    Auf jedenfall eine extrem gelungener Neustart der Reihe und für mich DIE Überraschung 2011. Hatte den Streifen nie wirklich auf dem Radar und bin erst durch die extrem guten Kritiken drauf aufmerksam geworden.
    Hat sich gelohnt!

  10. #290
    TRUST NO ONE
    Registriert seit
    14.12.02
    Ort
    Bayreuth
    Alter
    36
    Beiträge
    1.837

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von Chrysagon Beitrag anzeigen
    Nö, da liegst Du schon richtig. In der Romanvorlage können Nova & Co. übrigens nicht nur nicht sprechen, sondern werden unumwunden als geistig behindert dargestellt.
    Hm, sehr interessant. Ich liebäugel schon seit einiger Zeit mit dem Buch... vielleicht sollte ich das wirklich mal in Angriff nehmen.

    Was mir gerade so auffällt, bzw. nicht einfällt: In der original Filmreihe wurde doch eigentlich nie erklärt, warum die Menschen nicht sprechen können, oder?! Einfach so verlernt werden sie es ja wohl nicht haben. Auch wenn sie von den Affen versklavt worden sind, kann man sich doch trotzdem weiter unterhalten.

    Wollte übrigens auch nochmal loswerden, dass ich den Soundtrack von "Rise" sehr gelungen finde. Der läuft bei mir seid Montag rauf und runter und bisher langweilt mich kein einziges der 24 Lieder. Ein besonderes Highlight ist für mich der Track "Zoo Breakout"! Aber insgesamt sind schon sehr viele geniale Tracks on Board.

  11. #291
    Präsident
    Registriert seit
    09.11.01
    Ort
    Panama
    Alter
    38
    Beiträge
    19.459

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von Tyrannosaurus Rex Beitrag anzeigen
    Und das suggestiert leider auch der Trailer. Achtion und viel Booooom! Den schönen ruhigen Aufbau, so wie es sich für einen Film gehört kommt bei falscher Erwartungshaltung leider ungelegen.
    Was nützt mir der schöne ruhige Aufbau, wenn er komplett vorhersehbar ist und die Charaktere die üblichen 08/15-Schablonen (Überambitionierter wissenschaftler mit an sich guten Absichten, seine Freundin als Gewissensinstanz, der nur auf Profitmaximierung gefixte Konzernchef, der sadistische Tierheimwärter etc.) sind? Wie gesagt setzt der Film seine Versatzstücke recht geschickt zusammen und strapaziert die Suspension of Disbelieve nur sehr unwesentlich, aber besonders originell ist er deshalb noch lange nicht.

  12. #292
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    29.03.08
    Alter
    49
    Beiträge
    1.148

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Was nützt mir der schöne ruhige Aufbau, wenn er komplett vorhersehbar ist und die Charaktere die üblichen 08/15-Schablonen (Überambitionierter wissenschaftler mit an sich guten Absichten, seine Freundin als Gewissensinstanz, der nur auf Profitmaximierung gefixte Konzernchef, der sadistische Tierheimwärter etc.) sind? Wie gesagt setzt der Film seine Versatzstücke recht geschickt zusammen und strapaziert die Suspension of Disbelieve nur sehr unwesentlich, aber besonders originell ist er deshalb noch lange nicht.
    Du hättest lieber ein unvorhersehbaren Film ? Wie soll das gehen ?

  13. #293
    Bewitched240
    Gast

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von Machtraum Beitrag anzeigen
    Du hättest lieber ein unvorhersehbaren Film ? Wie soll das gehen ?

  14. #294
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Auch gesehen, super Effekte, also die Affen Und auch sonst schön ruhig und an Action ja nur so die letzten 20 Minuten. Hatte Angst es wird nen dümmlicher Sommerblockbuster, aber ne er lebt durch seine Charaktere und nicht die Actionszenen. Hat mir sehr gut gefallen und Andy Serkis könnte nun mal den Oscar für besten Nebendarsteller kriegen

    8/10 Punkten

  15. #295
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von Kinta Beitrag anzeigen
    ... und Andy Serkis könnte nun mal den Oscar für besten Nebendarsteller kriegen
    ImO ist er hier definitiv der Hauptdarsteller. Nur bekommt man ihn halt nicht zu sehen. Im Grunde war's ja auch schon bei "King Kong" so. Insofern hätte er zumindest mal eine Nominierung in der anderen Kategorie verdient. So sehr wie er macht sich wohl kaum ein Schauspieler zum Affen

  16. #296
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von Thodde Beitrag anzeigen
    Gestern gesehen.

    Zwar konstruiert der Film seine Geschichte einigermaßen schlüssig, aber leider auch vollständig in den typischen Bahnen des Genres, mit allen Klischees, die man schon tausendmal gesehen hat und die dementsprechend auch komplett vorhersehbar sind. so zieht sich das Ganze ewig in die Länge, bis am Ende endlich der große Affenzirkus losgeht. Der wiederum ist dann aber wirklich rasant und spannend gelungen. 6 von 10 Punkten.
    *lol* Gerade der Ausbruch war saumäßig unspannend und aus dem Trailer sattsam bekannt. Ganz abgesehen davon, dass der "große Affenzirkus" gerade mal eine gute Viertelstunde ausmachte und inhaltlich quasie komplett im Trailer verheizt wurde.

    Gerade der inhaltlich packende Aubau und die Tatsache, dass der Streifen zu großen Teilen sogar ein ziemlich "Knastfilm" ist (halt nur mit Affen) macht das Ganze verdammt großartig.
    Wie das Alles ausgeht dürfte wohl jedem halbwegs medienkompetenten klar sein, aber gerade bei der "Prevolution" ist eben der Weg das Ziel. Die Randale zum Ende hin ist nun ganz und gar nicht der Fokus, sondern wirkt schon fast so, als habe man damit schlicht und ergreifend das Studio ködern und ein größeres Budget für den restlichen Streifen herausschlagen wollen, um eben die obligatorische "KaBoom"-Quote in einem Sommerblockbuster zumindest ansatzweise erfüllen ode zumindest im Trailer vortäuschen zu können.

    __________________________________________________ __

    Aber mal eine Sache zu den Effekten: Diese sahen verdammt gut aus, nur hat mich da eine Sache immer rausgerissen: Die Kamerafahrten! Die Effekte können noch so gut und fotorealistisch sein, wenn die Kamera dann aber eine offensichtlich computergenerierte Endlosfahrt in absoluter Perfektion ausführt, dreimal um einen Baum heranfährt und hochsaust, um dann noch einmal um einen CG-Affen, egal wie gut er auch aussieht zu kreisen, wirkt das Ganze leider ganz und gar nicht mehr so "realistisch" wie es eigentlich sein könnte.
    Das ist dann ein ganz klares Problem der Inszenierung, die mit etwas mehr Zurückhaltung ein wesentlih realistischeres Bild (wortwörtlich) hätte entwerfen können. Empfand das noch jemand so?!?

  17. #297
    12.18.3.13.5
    Registriert seit
    13.03.07
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    38
    Beiträge
    5.076

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Ein realistischeres Bils wäre so wahrscheinlich wirklich gegeben gewesen, ob's nur so gut, sprich interessant oder optisch attraktiv ausgeschaut hätte, ist die Frage.
    Eine 'echteren' Touch hätte es den Affen aber ohne Zweifel gegeben.

  18. #298
    Voll Woola!
    Registriert seit
    08.09.10
    Ort
    Das Köln des Dr. Moreau
    Alter
    43
    Beiträge
    6.006

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Nennen wir es doch...Hyperrealismus:-)

    Die "Dreh-dich-nicht-um-der Kommissar-geht-um"-Kamerfahrten sind sowieso mittlerweile Standard. Ich empfand die Kamerafahrt, die den Fünf-Jahres-Ablauf zusammenkomprimierte, recht beeindruckend in Szene gesetzt, vor allem wegen den Tag-Nacht-und Wettereffekten. Aber ich gebe dir wie so oft recht, dass manchesmal etwas weniger mehr wäre - auch bei den Affen:-)

  19. #299
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Zitat Zitat von BlackCatHunter Beitrag anzeigen
    Aber ich gebe dir wie so oft recht, dass manchesmal etwas weniger mehr wäre - auch bei den Affen:-)
    Sweet.

    Besonders störend fand ich diese "Derwisch-Kamera" bei einer Stelle im Affenhaus, wo die Viecher überall rumlaufen und Caesar auf den Baum in der Mitte klettert. Effekte: Phänomenal! Kamerafahrt: Phänomenal künstlich!

    Apropos: Vorgestern bei der Zweitsichtung des Peter Jackson "King Kong" fielen mir auch einige dieser CG-Kamerafahrten auf. Ist vielleicht nicht unbedingt ein WETA-only Problem, aber schon ziemlich tendenziell...

  20. #300
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.11.10
    Alter
    34
    Beiträge
    1.278

    AW: Planet der Affen: PRevolution

    Bezüglich Vorhersehbarkeit und Klischees.
    Wir haben jede Geschichte schon gesehen. Es gibt nichts Neues mehr zu entdecken. Lediglich Variationen des Bekannten.
    Den modernen Zuschauer kann doch nichts mehr verblüffen, weil Twists völlig üblich geworden sind und man schon von Anfang an alle möglichen Wendungen durch vorherige Filme verinnerlicht hat.
    Wenn man mit diesen Maßstäben an einen Film geht, dann wird man wohl nie wieder Freude im Kino haben

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •