Cinefacts

Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 428
  1. #81
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: First Avenger: Captain America

    Wenn er die Rolle bekommt, wird er schon trainieren und das hoffentlich gute Kostüm füllen, das ist meiner Meinung nach das geringste Problem. Zu muskulös sollte Cap aber nie sein, ich finde, Intelligenz, Agilität und Reflexe für einen Supersoldaten wesentlich wichtiger als dicke Muskeln, die wären sogar hinderlich.
    Falls Leute Probleme mit seinem Aussehen haben (unter konventionell comicbook-maskulin kann man ihn jedenfalls nicht unbedingt abheften) sollte man immer vergessen das Ausstrahlung viel wichtiger ist als Knochenstruktur oder sonstwas im Gesicht.

  2. #82
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    Krasinski entspricht dem Cap Profil mehr als alle anderen geposteten Schauspieler, es ist ein Origin Film und Steve Rogers war vor Cap kein muskelbepackter Model-Held, sondern ein dürrer, unscheinbarer Kunststudent. Krasinski ist außerdem ein guter Schauspieler, das ist wichtiger als alles andere.
    Richtig, dann kann man den Darsteller am besten genauso wie Cap quasie "über Nacht starkspritzen", dann kommt das auch sicherlich gut für die Handlung (wenn auch nicht für Krasinskis Genitalien)!

    Es wäre eigentlich besser und eher wahrscheinlich, dass man ihn eben trotz allem vorher ordentlichst trainieren lässt und die eine "Zieh dein T-Shirt aus, du dünner Hering!"-Szene wie schon bei "Spider-Man" am Computer nachbearbeitet, bzw. "entmuskelt" wird.

    Gefällt mir ansonsten aber auch ganz gut die Wahl, auch wenn ich es dann doch merkwürdig finde, dass Cap anscheinend deutlich jünger ist und wirkt als Tony Stark. Hmm, schaun wir mal, wann dann überhaupt der "Avengers"-Film in die Kinos kommt, bis dahin kann Krasinski ja auch noch gut nachaltern!

  3. #83
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854

    AW: First Avenger: Captain America

    Captain America to be played by the guy who played The Human Torch:

    Chris Evans



    Quelle

    Das widerspricht ein wenig Johnstons Aussage, man wolle einen unbekannten Schauspieler nehmen, Evans war bereits schon zweimal Leading Man in "Cellular" und "Push", "Fantastic Four" und "Sunshine" auch nicht zu vergessen.

  4. #84
    Lean Mean Love Machine
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Köllefornien
    Beiträge
    1.374

    AW: First Avenger: Captain America

    Yo, Cap has entered the building...

    Chris Evans Is Captain America!
    Beaks here...

    Closing out the story he broke last Friday, THR's Boris Kit is reporting that Chris Evans has accepted the role of Captain America. Says Kit, "The dealmaking moved so fast it's now all about dotting the i's and crossing the t's."

    As I said last week, I think they've 100% got the right man for the job (please see Danny Boyle's SUNSHINE if you doubt his acting ability). Now it's up to Marvel and director Joe Johnston to knock this sucker out of the park.

    Principal photography is expected to begin soon on THE FIRST AVENGER: CAPTAIN AMERICA. The film is currently scheduled to be released on July 22nd, 2011. That gives them plenty of time to find the perfect Bucky.
    Quelle

    Nicht nur angesichts der übrigen Kandidaten eine gute Wahl. Me likey Evans und bevor jetzt jemand "aber der hat doch schon The Human Torch gespielt!" schreibt, möchte ich darauf hinweisen, dass John Favreau sowohl Foggy Nelson (Daredevil) als auch Happy Hogan (Iron Man) gespielt hat.

    Abgesehen davon hat John Wayne ganz sicher auch niemand vorgeworfen, dass er "schon wieder" einen Cowboy spielt.

    Word

    EDIT: God's Lonely Man got first dibs.
    Geändert von Luke Cage (22.03.10 um 23:21:51 Uhr)

  5. #85
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von Luke Cage Beitrag anzeigen
    und bevor jetzt jemand "aber der hat doch schon The Human Torch gespielt!" schreibt


    Ryan Reynolds hat ja auch schon Hannibal King und Deadpool gespielt und nun Green Lantern. Find ich auch nicht so tragisch. Evans ist ein guter Schauspieler (Beweis: "Sunshine") und passt auch optisch in die Rolle. Sogar im Team mit Downey Jr. kann ich ihn mir gut vorstellen.

  6. #86
    Lean Mean Love Machine
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Köllefornien
    Beiträge
    1.374

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von God's Lonely Man Beitrag anzeigen


    Ryan Reynolds hat ja auch schon Hannibal King und Deadpool gespielt und nun Green Lantern. Find ich auch nicht so tragisch. Evans ist ein guter Schauspieler (Beweis: "Sunshine") und passt auch optisch in die Rolle.
    True dat

    Word

    EDIT: Dabei fällt mir noch ein, dass Evans in den kommenden Comicverfilmungen THE LOSERS und SCOTT PILGRIM mitspielt (diesmal keine Superheldengeschichten).
    Geändert von Luke Cage (22.03.10 um 23:25:39 Uhr)

  7. #87
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854

    AW: First Avenger: Captain America

    Eine andere Meldung ist anscheinend im ganzen Castinggewitter um die Titelrolle untergegangen, nämlich die, dass Hugo Weaving (Agent Smith, Elrond, V) im Film den Gegenspielerpart Red Skull übernehmen soll. Das erscheint logisch, da er mit Johnston bereits für "The Wolfman" gearbeitet hat.



    Quelle
    Geändert von God's Lonely Man (22.03.10 um 23:31:26 Uhr)

  8. #88
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von Luke Cage Beitrag anzeigen
    EDIT: Dabei fällt mir noch ein, dass Evans in den kommenden Comicverfilmungen THE LOSERS und SCOTT PILGRIM mitspielt (diesmal keine Superheldengeschichten).
    Stimmt. Und "Push" war ja auch sowas wie ein Superheldenfilm ohne Vorlage, im Fahrwasser von "Heroes" - und leider auch recht dürftig. Evans lieh zudem im animierten "TMNT" Casey Jones seine Stimme. Scheint also ein Faible übrig zu haben für Comic Book Icons

  9. #89
    der 2. Rächer
    Registriert seit
    27.10.08
    Ort
    Capital City
    Alter
    37
    Beiträge
    2.899

    AW: First Avenger: Captain America

    juhu, genau wie ich mir das vorgestellt habe

    Tolles Casting! Evans als der erste Rächer!

  10. #90
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: First Avenger: Captain America

    Naja, was Evans angeht, so wird er mich erst beim fertigen Film (oder Trailer?) davon überzeugen müssen, dass er auch einen wirklich seriösen, guten Cap spielen kann.
    Denn so sehr wie er als "Human Torch" gepasst hat, bzw. gut geschauspielert hat, desto weniger kann ich ihn mir als dessen charakterliches Gegenstück "Cap" vorstellen.

    Sollte Evans das inhaltlich auch hinkriegen, so muss ich schonmal provisorisch: "Respekt!" sagen, denn das sind dann zwei extremst unterschiedliche Charaktere (nicht so wie bei Reynolds "Hannibal King" und "Deadpool").

  11. #91
    Taxifahrer
    Registriert seit
    19.03.02
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.854

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von executor Beitrag anzeigen
    Denn so sehr wie er als "Human Torch" gepasst hat, bzw. gut geschauspielert hat, desto weniger kann ich ihn mir als dessen charakterliches Gegenstück "Cap" vorstellen.
    Wie geschrieben: "Sunshine" zeigt, was Evans drauf hat, wenn man ihn lässt. Dort zeigt er in seiner Rolle Führungsqualitäten, die (minus Arroganz) auch auf Cap passen. Wenn Johnston & Co. es richtig anstellen, könnte ich mir vorstellen, dass sie aus Evans einen ganz anderen Schauspieler herauskitzeln als jenen, den wir bislang kannten. Und, Hand aufs Herz: Von allen bekannten Castingleuten ist er meines Erachtens noch der fähigste, höchstens Krasinski hätte ihm da vielleicht das Wasser reichen können.

  12. #92
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: First Avenger: Captain America

    Yo, stimmt, "Sunshine" hatte ich auch gesehen und quasie erst "im Nachhinein" die Erleuchtung gehabt: "Duude, sach ma... datt is doch die Fackel von den fantastischen Vier?!?"
    Aber, wie gesagt, um es zu Ende zu bewerten brauch ich erst den fertigen "Cap"-Film, denn Evans war eine großartige "Human Torch"!

  13. #93
    Lean Mean Love Machine
    Registriert seit
    09.04.03
    Ort
    Köllefornien
    Beiträge
    1.374

    AW: First Avenger: Captain America

    Yo, James Buchanan Barnes a.k.a. Bucky a.k.a. (the awesome!) Winter Soldier is:

    Sebastian Stan


    Nie gehört/gesehen.

    Word

  14. #94
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: First Avenger: Captain America

    Wieso haben die Superhelden in den Filmen eigentlich nie so coole Muckies, wie in den Comics?

    Scheiss aufs Alter - Captain America "muss" ein ca. 35 jähriger Bodybuilder spielen! So wie der Batman in "BATMAN - DEAD END" oder Superman in diesem Fan-Movie hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=PIWskgVx_v0

    Aber wahrscheinlich lockt sowas nur uns 80er-Actionfans ins Kino und nicht Millionen von Teenagern...scheis Kommerz

    Evans sieht unsympathisch aus - der ist eher was für nen Gegenspieler
    Geändert von HELLSPAWN25 (02.04.10 um 18:25:54 Uhr)

  15. #95
    Anime Hilfsm_o_derator
    Registriert seit
    12.04.04
    Ort
    Hannover
    Alter
    37
    Beiträge
    2.846

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von HELLSPAWN25 Beitrag anzeigen
    Wieso haben die Superhelden in den Filmen eigentlich nie so coole Muckies, wie in den Comics?
    Vermutlich weil die Muskeln in den Comics völlig übertrieben sind und oft nicht einmal zu den Charakteren passen. Batman sollte zwar etwas muskulös sein, zuviel Muskelmasse würde ihn aber nur brhindern.

    Scheiss aufs Alter - Captain America "muss" ein ca. 35 jähriger Bodybuilder spielen!
    Bodybuilder sind in der Regel langsam, schwerfällig und alles andere als effektive Kämpfer. Darum stehen sie auch nur rum und führen ihre Muskeln vor, was anderes können sie nicht. Es hat einen Grund warum Kampfsportler oft relativ dünn sind und Männer die LKWs ziehen dicke Möpse, die machen was anderes als nur darauf hinzuarbeiten ihrem Körper eine bestimmte Form zu geben.

    So wie der Batman in "BATMAN - DEAD END" oder Superman in diesem Fan-Movie hier:
    Viel zu muskulös. Realistisch betrachtet sollte Superman ein spindeldürrer Hering sein, da durch seine Superkräfte die Muskeln gar nicht beansprucht werden und demzufolge nicht wachsen, aber das wäre natürlich optisch nicht mehr "super", deshalb kann ich verstehen das man es nicht macht.
    Brandon Routh war optisch z.B. ein sehr guter Superman, muskulös und definiert genug um das Kostüm auszufüllen, aber nicht ein laufender Schrank. Mehr als seine Ausmaße finde ich grausam, für fast jeden Helden.

    Aber wie auch immer, hier geht es um Captain America und wie bei Batman sind für ihn Intelligenz, Geschwindigkeit und Agilität wesentlich wichtiger als ein überdimensionierter Bizeps. Die allermeisten 80er Actionfilme mit Bodybuilder Helden bieten relativ wenig Action und bemitleidenswerte bis gar keine Kampfchoreographien, meistens ist es nur ein rumgeballer, bei dem der Held rumsteht bzw. langsam schreitet und vielleicht mal ein einzelner in Zeitlupe ausgeführter Schlag, wenn der Gegner es schafft ein paar Kugeln auszuweichen. Bestes Beispiel ist das hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=kxYmEYBLgBE

  16. #96
    Showdownfetischist
    Registriert seit
    14.08.01
    Ort
    NRW
    Alter
    32
    Beiträge
    19.284

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    Brandon Routh war optisch z.B. ein sehr guter Superman, muskulös und definiert genug um das Kostüm auszufüllen, aber nicht ein laufender Schrank. Mehr als seine Ausmaße finde ich grausam, für fast jeden Helden.
    Viel zu muskulös. Realistisch betrachtet sollte Superman ein spindeldürrer Hering sein, da durch seine Superkräfte die Muskeln gar nicht beansprucht werden und demzufolge nicht wachsen, aber das wäre natürlich optisch nicht mehr "super", deshalb kann ich verstehen das man es nicht macht.
    Naja, Superman stemmt in den Comics ja auch des Öfteren sehr viele, sehr sehr sehr sehr sehr ... sehr schwere Sachen und hat Trainingsgeräte in seiner Festung der Einsamkeit. Wird sogar manches Mal so thematisiert, wie du gesagt hast.

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    Aber wie auch immer, hier geht es um Captain America und wie bei Batman sind für ihn Intelligenz, Geschwindigkeit und Agilität wesentlich wichtiger als ein überdimensionierter Bizeps. Die allermeisten 80er Actionfilme mit Bodybuilder Helden bieten relativ wenig Action und bemitleidenswerte bis gar keine Kampfchoreographien, meistens ist es nur ein rumgeballer, bei dem der Held rumsteht bzw. langsam schreitet und vielleicht mal ein einzelner in Zeitlupe ausgeführter Schlag, wenn der Gegner es schafft ein paar Kugeln auszuweichen. Bestes Beispiel ist das hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=kxYmEYBLgBE
    Ist mir jetzt als Einzigem klar, dass ich DAS eh nicht von einem "Superhelden" erwarte?!? So überdimensioniert wie bei Arnie muss es ja alles nicht sein, aber z.B. bei "Thor" erwarte ich eigentlich schonmal kräftige Oberärmchen. Gut darstellt war dahingehend imho "Das Ding" von den Fantastischen Vier, welches in den Comics oftmals noch "aufgepumpter" wirkte, aber eben auch im Film angenehm "realistisch-massig" daherkam.

    Und das es in vielen 80er-Schießereien keine Asia-Kampfchoreagrafien gibt, entspricht eigentlich auch dem Genre. Außerdem gehts grad mal komplett am Thema "Superhelden mal mit Muskel" vorbei.

  17. #97
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von Dustin Beitrag anzeigen
    Vermutlich weil die Muskeln in den Comics völlig übertrieben sind und oft nicht einmal zu den Charakteren passen. Batman sollte zwar etwas muskulös sein, zuviel Muskelmasse würde ihn aber nur brhindern.

    Bodybuilder sind in der Regel langsam, schwerfällig und alles andere als effektive Kämpfer. Darum stehen sie auch nur rum und führen ihre Muskeln vor, was anderes können sie nicht. Es hat einen Grund warum Kampfsportler oft relativ dünn sind und Männer die LKWs ziehen dicke Möpse, die machen was anderes als nur darauf hinzuarbeiten ihrem Körper eine bestimmte Form zu geben.


    Viel zu muskulös. Realistisch betrachtet sollte Superman ein spindeldürrer Hering sein, da durch seine Superkräfte die Muskeln gar nicht beansprucht werden und demzufolge nicht wachsen, aber das wäre natürlich optisch nicht mehr "super", deshalb kann ich verstehen das man es nicht macht.
    Brandon Routh war optisch z.B. ein sehr guter Superman, muskulös und definiert genug um das Kostüm auszufüllen, aber nicht ein laufender Schrank. Mehr als seine Ausmaße finde ich grausam, für fast jeden Helden.

    Aber wie auch immer, hier geht es um Captain America und wie bei Batman sind für ihn Intelligenz, Geschwindigkeit und Agilität wesentlich wichtiger als ein überdimensionierter Bizeps. Die allermeisten 80er Actionfilme mit Bodybuilder Helden bieten relativ wenig Action und bemitleidenswerte bis gar keine Kampfchoreographien, meistens ist es nur ein rumgeballer, bei dem der Held rumsteht bzw. langsam schreitet und vielleicht mal ein einzelner in Zeitlupe ausgeführter Schlag, wenn der Gegner es schafft ein paar Kugeln auszuweichen. Bestes Beispiel ist das hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=kxYmEYBLgBE
    Es würde mir ja schon reichen, wenn die Muckies wie bei Van Damme wären und sich einzelne Muskelpartien im Anzug abzeichnen - der kann sich dazu auch noch fix bewegen Einen Arnie-Supermann finde ich auch übertrieben, allerdings sollte man sich auch optisch schon "etwas" an den Comics orientieren, wie ich finde. Bei Superhelden über Realitätsnähe zu diskutieren, fällt mir etwas schwer Ich fände einfach nur mal eine schöne Abwechslung, wenn die Helden so cool und martialisch, wie in den Comics aussehen würden...mir würde das Putenpelle und Freudentränen bescheren

  18. #98
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: First Avenger: Captain America

    Dann müsste doch der Dolph Lundgren Punisher das Maß aller Dinge für einige hier sein...

  19. #99
    Mongo - Humorist
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    hinter dir
    Alter
    40
    Beiträge
    2.948

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von Kumbao Beitrag anzeigen
    Dann müsste doch der Dolph Lundgren Punisher das Maß aller Dinge für einige hier sein...
    isser doch

  20. #100
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: First Avenger: Captain America

    Zitat Zitat von electrocutioner Beitrag anzeigen
    isser doch
    Hab ich nie abgestritten

Seite 5 von 22 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Comicverfilmung DIE STURMTRUPPEN I & II
    Von Stancheck im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.07.09, 21:29:32
  2. Y: The Last Man - Comicverfilmung.
    Von Kyle Reese im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.03, 17:52:17
  3. Comicverfilmung DC vs Marvel
    Von Stancheck im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 15.04.03, 19:38:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •