Cinefacts

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 237
  1. #201
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von amoergosum Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall! Es gibt genügend Szenen im Film, die ich in dieser guten Qualität noch nie gesehen habe (wie z.B. die Dog Fight & Rettungs-Szene).



  2. #202
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.04.07
    Beiträge
    1.092

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also die Pate Collection gehört ganz sicher nicht hier rein.
    Das ist eine absolut vorbildliche Restauration welche den Film in der wohl bestmöglichen Qualität zeigt. Man sollte sich um das zu verstehen vielleicht auch mal die Doku zur Restauration ansehen. Hoch interessant!
    Und die neuen DVDs von denselben Mastern hatte ich auch. Die verlieren schon allein was die reproduktion des Filmlooks angeht gewaltig.
    Von den Erstauflagen DVDs sprechen wir mal gar nicht. Da ist der Unterschied dann enorm.
    Das mag alles stimmen, trotzdem ist "Der Pate" nicht gerade HD-Material, aber das liegt dann tatsächlich an der Machart des Originals und nicht am Transfer.

  3. #203
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Jor-el Beitrag anzeigen
    Das mag alles stimmen, trotzdem ist "Der Pate" nicht gerade HD-Material, aber das liegt dann tatsächlich an der Machart des Originals und nicht am Transfer.
    Das sehe ich so auch anders. Das Bild ist jederzeit als HD zu erkennen. Schon allein wegen Kornstruktur etc.
    Was der Film nicht ist: Hochglanz-Material.
    Aber alles weitere wird wie gesagt in der Restaurations-Doku erwähnt. Diese 20 Minuten zu investieren lohnt sich. Bin froh, dass diese Doku dazu gemacht wurde. Eben vor allem für Leute welche von den BDs enttäuscht sind.
    Für mich bekommt die Pate-Box 4,5/5 Punkte beim Bild weil da hervorragend gearbeitet wurde.

    Zitat Zitat von cts Beitrag anzeigen
    hab noch die "widescreen" box von 2004, also kann ich bei der bd-box ohne bedenken zugreifen?!
    DEFINITIV!

    Die erste DVD Box ist um einiges schlechter als die neuen Master.
    Und anstatt die neuen DVDs dann lieber gleich die BDs kaufen.

  4. #204
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Also die Pate Collection gehört ganz sicher nicht hier rein.
    Das ist eine absolut vorbildliche Restauration welche den Film in der wohl bestmöglichen Qualität zeigt. Man sollte sich um das zu verstehen vielleicht auch mal die Doku zur Restauration ansehen. Hoch interessant!
    Und die neuen DVDs von denselben Mastern hatte ich auch. Die verlieren schon allein was die reproduktion des Filmlooks angeht gewaltig.
    Von den Erstauflagen DVDs sprechen wir mal gar nicht. Da ist der Unterschied dann enorm.
    ABER:
    Wer einen TV besitzt kann in der Tat durchaus bei der Remastered DVD Box bleiben. Für TV Grössen bis 42"/46" dürfte das ausreichen
    An der Restauration kann man m.E. wirklich nichts aussitzen.
    Dennoch: HD-Feeling kam bei der Pate bei mir nie so richtig auf. Ist für mich eine jener Titel/Reihen bei denen sich in meinen Augen ein Upgrade auf BD nicht gelohnt hat.
    Eine Empfehlung könnte ich daher für diese Box daher nicht aussprechen, da können die Filme noch so schön restauriert worden sein...

  5. #205
    Deppenapostroph-Hasser
    Registriert seit
    02.05.02
    Ort
    Trier
    Alter
    36
    Beiträge
    2.690

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Ich kann mich da anschließen. Habe die Tatsache dennoch nicht bereut, da nun Teil 2 nicht mehr gesplittet vorliegt (wie es noch bei der - zumindest alten - DVD-Box noch der Fall war). Aber mögen sich die Filmkornfetischisten an dem HD-Transfer ergötzen. Mich, der immer noch subjektiv von Fall zu Fall entscheidet ob mir nun die authentische Körnung gefällt oder ob's mir negativ aufstößt, ist die Körnung bei diesen Filmen weniger störend aufgefallen als das in meinen Augen zu dunkle Bild.
    Aber das mag ja von Coppola in der Restauration so gewollt worden sein und ist deswegen *hüstel* heilig (die von ihm angesegnete und völlig verhunzte neue Version von "Dracula" hatte ich jedenfalls innerhalb von 24 Stunden wieder verkauft gehabt und mir noch schnell die Uralt-DVD gekauft, da ich befürchtete, sie würde vom Markt verschwinden).

  6. #206
    cvs
    cvs ist offline
    IOSONO
    Registriert seit
    13.01.04
    Ort
    Second Star To The Right
    Beiträge
    6.375

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Irgendwie scheint hier völlig unterzugehen, dass DER PATE und seine Sequels auf Blu-ray erstmals in der korrekten Geschwindigkeit und Tonhöhe verfügbar sind. Das allein sollte doch schon die Anschaffung der Blu-rays rechtfertigen oder?

  7. #207
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Das einzige, was man der neuen Version des "Paten" vorwerfen kann, ist:
    - Der Synchropatzer bei der neuen Synchro von Teil 2 (zwei Szenen wurden synchronisiert, statt in OmU belassen)
    - Dass wenn man bei Teil 2 die Mono-Tonspur auswählt, man für die italienischen Szenen sowohl deutsche Synchro, als auch dt. Untertitel bekommt.

    Das Bild dagegen ist so wie es sein sollte, und das ist der springende Punkt. Die DVD der Coppola-Restauration ist da weitaus schlimmer (vor allem bei Teil 2, durch die zu starke Kompression).

  8. #208
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.02.06
    Alter
    45
    Beiträge
    2.686

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von cvs Beitrag anzeigen
    Irgendwie scheint hier völlig unterzugehen, dass DER PATE und seine Sequels auf Blu-ray erstmals in der korrekten Geschwindigkeit und Tonhöhe verfügbar sind. Das allein sollte doch schon die Anschaffung der Blu-rays rechtfertigen oder?
    Wenn einem die Tonhöhe der bisherigen Auflagen nicht gestört hat?
    Letztlich legt m.E. eben jeder andere Erwartungen/Maßstäbe an eine BD an.
    Zu den BDs, die ich gar nicht empfehlen kann, zählt z.B. Gremlins oder Oldboy - aber auch hier dürfte es andere Meinungen geben...

  9. #209
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.06.07
    Alter
    39
    Beiträge
    6.168

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Den Thread schließlich doch wieder gefunden...

    Habe gerade "Auf der Flucht" geschaut. Ja, bin spät dran, lag auch schon einige Zeit hier rum, wie so viele. Möglicherweise wurde die BD hier auch schon genannt. Bin jedenfalls alles andere als begeistert. Wenig scharfes, verwaschenes Bild und vor allem: Treppenartefakte wohin man sieht! Die BD dürfte bereits für damalige Verhältnisse unter aller Sau gewesen sein.

  10. #210
    TH
    TH ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.04.02
    Beiträge
    7.401

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    mmh, ich hab die HD-DVD und kann mich jetzt nicht an Derartiges erinnern. Ist aber auch schon etwas her.

  11. #211
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Das war leider bei einigen Warner BDs so mit den Treppenartefakten.
    Lethal Weapon 2 bei der US Erstauflage hatte das Problem auch und zahlreiche andere frühe VÖs von den Warner brüdern.

  12. #212
    Christian1982
    Gast

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Das war leider bei einigen Warner BDs so mit den Treppenartefakten.
    Lethal Weapon 2 bei der US Erstauflage hatte das Problem auch und zahlreiche andere frühe VÖs von den Warner brüdern.
    Auf der Flucht ist ja auch eine der ersten Blu Ray von Warner gewesen und zum Glück erscheint im September in den USA eine Neuauflage zum 20 Jubiläum. Hoffe das diese Blu Ray auch in Deutschland erscheinen wird.

  13. #213
    Christian Mueller
    Gast

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Christian1982 Beitrag anzeigen
    Auf der Flucht ist ja auch eine der ersten Blu Ray von Warner gewesen und zum Glück erscheint im September in den USA eine Neuauflage zum 20 Jubiläum. Hoffe das diese Blu Ray auch in Deutschland erscheinen wird.
    AUF DER FLUCHT ist auch einer von jenen Titel, die damals auch im deutschen Sprachraum im Kino schon in Dolby Digital zu hören waren und bis heute nicht so veröffentlicht wurden. Den miesen Upmix kann man sich eigentlich schenken, denn da war die Laserdisc mit Dolby Surround 2.0 schon besser.

    Leider wird sich daran wohl auch bis in alle Zukunft wohl nichts mehr ändern. STALINGRAD, ist auch so ein Fall...

    mfG
    Christian

    P.S.: Zum Thread würden mir noch etliche Blu-Rays einfallen, aber mir beim Aufzählen die gute Feiertagslaune verderben.
    Geändert von Christian Mueller (09.05.13 um 11:19:26 Uhr)

  14. #214
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Christian Mueller Beitrag anzeigen
    AUF DER FLUCHT ist auch einer von jenen Titel, die damals auch im deutschen Sprachraum im Kino schon in Dolby Digital zu hören waren
    Ich glaube Du irrst, Christian. Zumindest in Österreich war "Die Hard - jetzt erst recht!" im Apollo der erste DD Film. Und der war deutlich später.

  15. #215
    Christian Mueller
    Gast

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Ich glaube Du irrst, Christian. Zumindest in Österreich war "Die Hard - jetzt erst recht!" im Apollo der erste DD Film. Und der war deutlich später.
    Nö sorry aber Du bist es der sich hier irrt.

    Ich weiß nicht nur ganz genau, daß es anders war, sondern habe detailierte Aufzeichnungen ab 1991 zu jedem Kinobesuch gemacht. Auch hab ich sämtliche Kinoprogramme aus dieser Zeit mit den jeweiligen Anzeigen hier. Selbst das wo STIRB LANGSAM 2 im FLOTTEN-KINO (und nicht im APOLLO) groß in 70mm angekündigt wurde.

    Freundliche Grüße und schönen Feitertag noch
    Christian

  16. #216
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Ich habe 1. nie behauptet, dass "Stirb langsam 2" im Apollo gelaufen ist und 2. steh' ich zu der Aussage, dass "Auf der Flucht" NICHT in DD war. Du kannst mir aber gerne wieder eine PM schicken... Das Apollo Center war das erste Kino mit DD. Ich war damals am ersten WE d'rinnen und schockiert wie besch.... und hart das geklungen hat. Und das war DEFINITIV "Die Hard 3"

    LG

    PS.: Ich weiß, Du wirst sagen, dass man sich darauf nicht verlassen kann, aber in der "imdb" ist "The Fugitive" ebenfalls mit "Dolby Stereo" gelistet!
    Geändert von alterfilmnarr (09.05.13 um 19:33:52 Uhr)

  17. #217
    Christian Mueller
    Gast

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Ich habe 1. nie behauptet, dass "Stirb langsam 2" im Apollo gelaufen ist und 2. steh' ich zu der Aussage, dass "Auf der Flucht" NICHT in DD war. Du kannst mir aber gerne wieder eine PM schicken... Das Apollo Center war das erste Kino mit DD. Ich war am ersten WE d'rinnen und schockiert wie besch.... und hart das geklungen hat.

    LG
    Ich habe garnicht behauptet, daß Du das mit STIRB LANGSAM 2 behauptet hast, sondern mich selbst aufs Korn genommen.

    AUF DER FLUCHT war auf deutsch in DD, daran kannst und wirst Du nicht rütteln können. STALINGRAD war der erste Film in SR.D. im deutschen Sprachraum. DAS sind Fakten!

    Und das Apollo hat im Dezember 1993 mit ALADDIN und DEMOLITION MAN jeweils in DOLBY STEREO DIGITAL wiedereröffnet als das ARTIS schon fast ein Jahr und das GARTENBAU schon mehr als drei Monate mit Digitalton ausgerüstet war. Selbst das FLOTTEN und HAYDN hatte schon DD Ausstattung. ALADDIN lief da nämlich schon in DD als das APOLLO noch garnicht eröffnet war.

    mfG
    Christian

    P.S.:

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    PS.: Ich weiß, Du wirst sagen, dass man sich darauf nicht verlassen kann, aber in der "imdb" ist "The Fugitive" ebenfalls mit "Dolby Stereo" gelistet!
    Richtig geraten. Genau das sage ich!

  18. #218
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Ich kann Dir im Augenblick nicht das Gegenteil BEWEISEN, habe das aber nicht so in Erinnerung - mal sehen...

    Übrigens auch "Aladdin" steht in der imdb "nur" mit Dolby SR - jetzt irren die schon wieder... und, hoppla, auch "Demolition Man" steht mit "Dolby Stereo".

    Blöder Zufall, oder irrst Du eventuell doch?

    Ist nicht böse gemeint, aber NOCH kann ich nicht glauben, dass mir mein Gedächtnis solch einen Streich spielt, aber wer weiß
    Geändert von alterfilmnarr (09.05.13 um 19:52:37 Uhr)

  19. #219
    Christian Mueller
    Gast

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von alterfilmnarr Beitrag anzeigen
    Ich kann Dir im Augenblick nicht das Gegenteil BEWEISEN, habe das aber nicht so in Erinnerung - mal sehen...

    Übrigens auch "Aladdin" steht in der imdb "nur" mit Dolby SR - jetzt irren die schon wieder... und, hoppla, auch "Demolition Man" steht mit "Dolby Stereo".

    Blöder Zufall, oder irrst Du eventuell doch?

    Ist nicht böse gemeint, aber NOCH kann ich nicht glauben, dass mir mein Gedächtnis solch einen Streich spielt, aber wer weiß
    Sorry, aber die IMDB als verläßliche Quelle von Tonangaben heranzuziehen erwies sich schon in der Vergangenheit als nicht besonders werthaltig. Da fehlen dermaßen viele Angaben, daß einem nur so das Staunen kommt.

    Da verlasse ich mich lieber auf meine eigenen Aufzeichnungen, Erinnerungen und die Kinoprogramme von damals. Alle haben damals bei JURASSIC PARK aufgeschrien als man im GARTENBAU durch die Installation der beiden Digitaltonsysteme einfach sämtliche 70mm Abspielmöglichkeiten abgezwickt hatte. Der Florian Pausch kann ein Lied davon singen.

    Angenommen Du hättest recht und ich unrecht, dann hätte man über mehr als zwei Jahre Zeitungsanzeigen einfach falsch drücken müssen...

    Ich bin mir aber sicher, daß es einen Grund geben muß, warum Du Dich daran nicht mehr erinnern kannst.

    mfG
    Christian

  20. #220
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.12.09
    Ort
    Wien
    Alter
    59
    Beiträge
    3.740

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    ...Du meinst "Demenz im Anmarsch"?

    Das seltsame ist - ich habe, während ich mir gerade einen Film angesehen habe weiter gegrübelt - dass ich weiters glaube mich daran zu erinnern, dass "Aladdin" eben der erste "Dolby SR" Film in Wien war (aber nicht Digital). Aber vielleicht kannst Du mir eine Anzeige mailen - zur Auffrischung?

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. iNetVideo: US Blu-rays ab 9,99$
    Von Charles Dudewin im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.08, 11:58:18
  2. Blu-rays für EUR 18,90
    Von Darius im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.08, 08:40:07
  3. US Blu-Rays für 9,99$
    Von ilovetv im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.07, 13:23:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •