Cinefacts

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 237
  1. #21
    Peter the Eater
    Registriert seit
    20.10.05
    Alter
    37
    Beiträge
    2.168

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Pat Beitrag anzeigen

    - Debbie does Dallas
    - Girls gone Wild Hottest Moments


    Meiner Meinung nach net so prall die genannten Scheiben

  2. #22
    HerrNergals zweites Ich
    Registriert seit
    31.05.04
    Ort
    Saarland
    Alter
    38
    Beiträge
    1.414

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Was hat das damit zu tun?

    Wer Eraser für Grossbild in anständiger Quali will kommt um die US BR nicht rum.

    Deswegen gehört Eraser für mich persönlich auch nicht in diese Liste hier. Das war alles was ich sagen wollte.

    Das Eraser rein in HD Vergleichen nicht grad gut weg kommt liegt auf der Hand.
    Aber wenn eine DVD Version so schlecht ist relativiert sich das ganze wieder.

    Da sind andere Scheiben wie zwischen DVD und BD der Unterschied nur klein ist und die dann auch im HD bereich selbst nicht viel reissen schon ein ganz anderes Thema.

    Aber ist sicher auch alles Ansichtssache.

    BTW:
    Reviews schreibe ich grundsätzlich aus einem neutraleren Blickwinkel während ich selber für mich einige Scheiben ganz anders sehe.
    Eraser ist so ein Fall. Als Reviewer kommt der über durchschnitt nicht hinaus. Ich persönlich bin aber sehr zufrieden mit der Scheibe weil ich den Film auf Grossbild endlich richtig geniessen kann.
    Das kann ich so unterschreiben. Hab ihn am Wochenende übern Beamer geschaut.

  3. #23
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    MR. & MRS. Smith

    Der gehört definitiv hier rein. Zwar ist der Unterschied zur DVD-Fassung im Bild-Bereich enorm besser aber im Audio-Bereich ist die BD wesentlich schlechter als der Ton der DVD. Der Ton ist ohne jegliche Dynamik und wirkt total kraftlos, gerade bei den unzähligen Schießereien. Dazu kommt noch ein übermässig starker Hall-Effekt. Dieser schränkt meiner Meinung nach das Filmerlebnis massiv ein und ist der Bezeichnung HighDef nicht würdig. Alternativ gibt es die UK-BD, ohne dt. Ton, dafür aber mit einem bombastischen O-Ton und einem deutlich sichtbaren, besseren Bild (gegenüber der dt. BD).


    LEON - DER PROFI

    Auch hier ist im Bild-Breich eine Verbesserung gegenüber der DVD erzielt worden. Wobei man auch sagen muss, dass es massive Unschärfen gibt, die in mich persönlich etlichen Szenen genervt haben (gut das ich mir die BD nur ausgeliehen hatte ). Dazu gesellt sich ähnlich wie bei MR. & MRS. SMITH ein im Vergleich zur DVD mieser Ton und das sowohl in der Synchro als auch im O-Ton. Da fehlt jegliche Dynamik. Der Ton wirkt komplett Kraftlos. Die Dialoge sind zudem oftmals unverständlich, da meiner Meinung nach die Musik zu laut abgemischt wurde. Fazit lieber auf eine US-Fassung des Films warten.
    Geändert von Jack Black 73 (13.11.08 um 06:01:40 Uhr)

  4. #24
    CS
    CS ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Hattingen
    Alter
    51
    Beiträge
    1.630

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Doomhammer[PF] Beitrag anzeigen
    Wenn ich nun in meinen Toshiba HD-EP35 die DVD wiedergebe und die Blu-ray in meinem Sony BD-350S laufen lasse ...
    Hi,

    ich hab' auch 'nen BD-350. Der Player stellt dunkle Szenen allerdings auch nicht besonders gut dar; sprich: dunkles Grau säuft schnell in schwarz ab. Das beobachte ich bei allen Blu-rays, bei 'The Fog' fällt das nur besonders stark auf, da der Film generell sher dunkel gehalten ist.
    Änderungen bei der Auswahl des Farbraum helfen zwar etwas, die Umstellung des HDMI-Eingangs auf 'erweitert' bei meinem Beamer hellte dunkle Szenen nochmals auf und stellt sie differenzierter dar. Dennoch: Auf dem Sony Stand Alone macht 'The Fog' auch bei mir keine gute Figur - auf der PS3 hingegen sieht der Film sehr viel besser aus. So schlecht ist die Blu-ray gar nicht. Sicher kein Quantensprung - aber imho eine sichtbare Verbesserung gegenüber der Kinowelt-DVD.
    Leg' mal die DVD in den BD-350. Die sieht darauf vermutlich auch dunkler aus als auf dem Toshiba.


    Gruß,
    Carsten

  5. #25
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    PALE RIDER

    Und zwar deshalb, weil WARNER wieder mal, wie schon bei der DVD, der deutschen Ton vermurkst hat! Aus ehemaligen deutschen Dolby-Stereo-4-Kanal-Ton ist nun 1-kanaliges Mono geworden. Und wieder mal ein interessanter Film, den ich im Verkaufsregal liegen lassen muss! Danke Wernerse!!

  6. #26
    1-man German wax factory
    Registriert seit
    15.08.01
    Ort
    Potsdam-Havelland
    Alter
    37
    Beiträge
    10.705

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    PALE RIDER

    Und zwar deshalb, weil WARNER wieder mal, wie schon bei der DVD, der deutschen Ton vermurkst hat! Aus ehemaligen deutschen Dolby-Stereo-4-Kanal-Ton ist nun 1-kanaliges Mono geworden. Und wieder mal ein interessanter Film, den ich im Verkaufsregal liegen lassen muss! Danke Wernerse!!
    Dann sind im Prinzip fast alle Warner-Katalogtitel von älteren Titeln schlecht, denn dieses Verfahren wenden die überall an, z.B. Dirty Harry.

  7. #27
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Pat Beitrag anzeigen
    Ja, aber sehen wir mal die Blu-ray Disc als eigenständiges Medium und bewerten dann die Qualität
    Wieso?

    Der Vergleich Blu-ray/DVD liegt doch auf der Hand. Die Leute stehen vor der Wahl und wollen wissen ob der Mehrpreis (bzw Neukauf) der Blu-ray sich lohnt.

    Kaufst du auch eine Blu-ray die erwiesen schlechter ist als die DVD-Version?

  8. #28
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Dann sind im Prinzip fast alle Warner-Katalogtitel von älteren Titeln schlecht, denn dieses Verfahren wenden die überall an, z.B. Dirty Harry.
    Nicht wirklich! Der von dir erwähnte Streifen ist von 1971 und auch schon ursprünglich in Deutsch in Monoton gewesen. Der amerikanische 5.1-Mix ist nachträglich vorgenommen worden. Somit kann ich mich z.B. bei DH mit dem deutschen Monoton arragieren. Bei PALE RIDER sieht die Sache, wie oben erwähnt, aber anders aus, will sagen, - ein waschechter 1986-Dolby-Stereo-Film!

    Gottlob sind nur wenige Titel von diesem Phänomen betroffen. Aber ich fürchte, dass wir auch von SUPERMAN II nur - wie schon bei der DVD - eine deutsche Monovariante erleben werden, obwohl auch dieser Titel in Dolby Stereo in Deutsch vorliegt.

    You Realize the Difference?

  9. #29
    Pat
    Pat ist offline
    ๏̯͡๏﴿
    Registriert seit
    01.02.06
    Ort
    Ostarrîchi
    Alter
    34
    Beiträge
    2.847

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Claude Beitrag anzeigen
    Wieso?

    Der Vergleich Blu-ray/DVD liegt doch auf der Hand. Die Leute stehen vor der Wahl und wollen wissen ob der Mehrpreis (bzw Neukauf) der Blu-ray sich lohnt.
    Dann sollte der Threadtitel erweitert bzw. geändert werden.

    Kaufst du auch eine Blu-ray die erwiesen schlechter ist als die DVD-Version?
    Sicher, um mich dann auch davon zu überzeugen.

  10. #30
    schaut jetzt gross!
    Registriert seit
    22.11.02
    Ort
    Schweiz
    Alter
    42
    Beiträge
    1.788

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Pat Beitrag anzeigen
    Sicher, um mich dann auch davon zu überzeugen.

  11. #31
    Pat
    Pat ist offline
    ๏̯͡๏﴿
    Registriert seit
    01.02.06
    Ort
    Ostarrîchi
    Alter
    34
    Beiträge
    2.847

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von moviefan Beitrag anzeigen
    Ok, einen Goldesel hab ich nun auch wieder nicht zuhause stehen, aber bei HERO war ich neugierig und hab den günstig erbeutet.

    Von "Copland" lass ich derweil noch die Finger davon, aber irgendwann könnte ich vielleicht doch schwachwerden und ein Update wagen.

    Wie gesagt, mich interessierts einfach nur und ärgern tue ich mich im Nachhinein dann nicht, weil ich es ja mehr oder weniger wusste

  12. #32
    Kirk Lazarus
    Gast

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    bzgl. copland: ich kann mir vorstellen, daß im region b ausland eine qualitativ deutlich bessere version erscheinen wird....

  13. #33
    The Dark Knight
    Registriert seit
    12.10.05
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    249

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    Hi,

    ich hab' auch 'nen BD-350.... ... Leg' mal die DVD in den BD-350. Die sieht darauf vermutlich auch dunkler aus als auf dem Toshiba.
    So, ich habe das soeben mal ausprobiert, also die DVD im BD-350S und kann dir nur entschieden wiedersprechen.
    Die DVD sieht zwar minimal (und zwar extrem minimal) dunkler aus, als mit dem Toshiba EP35, aber sie ist trotzdem sehr viel heller und zeigt deutlich mehr Details in dunklen Szenen als die Blu-ray.

    Das Bild ist einfach viel zu dunkel und detailarm auf der Blu-ray. Und auch auf meinem TV oder PC-Bildschirm ist das nicht anders. Das hab ich alles schon ausprobiert.

    Diese Kinowelt Blu-ray ist nunmal leider misslungen und jeder, der tatsächlich im Besitz beider Scheiben ist, wird das leicht erkennen können.
    Warum es bei dir anders ist weiß ich nicht. Vielleicht ist bei dir dir Helligkeit von vornherein schon viel höher als bei mir eingestellt?

  14. #34
    Dabei seit 12.08.01
    Registriert seit
    26.11.07
    Ort
    Bad Hönningen
    Alter
    52
    Beiträge
    813

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Dann werfe ich auch mal meinen Hut in den Ring...


    ...Dracula!

    Also was Sony da, unter der Aufsicht des "Herren der Finsternis" Coppola, fabriziert hat
    spottet jeder Beschreibung!
    Der miese Transfer ist viel zu dunkel, unscharf und ein absoluter Mangel an Details, der
    einem zu keiner Zeit das Gefühl gibt, das man sich eine HD anschaut!
    Die alte DVD (die ich leider schon vor einiger Zeit verschenkt hatte) hatte ein deutlich besseres Bild.
    Leider hatte ich die miesen Kritiken zu dieser Blu-ray in den Wind geschlagen...

  15. #35
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von BobParr Beitrag anzeigen
    Dann werfe ich auch mal meinen Hut in den Ring...


    ...Dracula!

    Also was Sony da, unter der Aufsicht des "Herren der Finsternis" Coppola, fabriziert hat
    spottet jeder Beschreibung!
    Der miese Transfer ist viel zu dunkel, unscharf und ein absoluter Mangel an Details, der
    einem zu keiner Zeit das Gefühl gibt, das man sich eine HD anschaut!
    Die alte DVD (die ich leider schon vor einiger Zeit verschenkt hatte) hatte ein deutlich besseres Bild.
    Leider hatte ich die miesen Kritiken zu dieser Blu-ray in den Wind geschlagen...
    Danke für den Tipp! Den wollte ich mir letztens auch holen, habe aber dann einem anderen Streifen Priorität eingeräumt. Nun habe ich ihn erstmal von meiner "Wanted-Liste" gestrichen und bleibe erstmal bei der (hochskalierten) DVD!

  16. #36
    CS
    CS ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Hattingen
    Alter
    51
    Beiträge
    1.630

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Doomhammer[PF] Beitrag anzeigen
    Diese Kinowelt Blu-ray ist nunmal leider misslungen und jeder, der tatsächlich im Besitz beider Scheiben ist, wird das leicht erkennen können.
    Dass die Blu-ray ein optisches Highlight darstellt hab' ich ja nie gesagt. Von meinen ca. 130 Blu-rays dürfte das die schlechteste Scheibe sein (und ich hab' auch den hier angesprochenen Dracula ). Dennoch kann ich in keinem Punkt sehen, wo die DVD der Blu-ray überlegen wäre. Auf meinem 40" Full HD Toshiba ZF 40 sieht man keinen grossen Unterschied zwischen beiden Medien (zumindest nicht bei normalem Sitzabstand) - aber aufgezoomt auf 2m Bildbreite über den Full HD Sanyo Z2000 sieht die Blu-ray deutlich besser als die hochscalierte DVD aus. Und zwischen dem BD-350 (obwohl der Player bei 'normalem' hellen Bildmaterial gut ist und auch das DVD-Upscaling auf 1080p vernünftig macht) und der Bildausgabe der PS3 gibt's nochmals deutliche Unterschiede, die den Vorteil der Blu-ray herausstellen. Die PS3 zeichnet die Grau-Abstufungen in den dunklen Bildbereichen viel sauberer durch. Beim 350er Sony ist das einheitlich dunkelgraue Sosse... wobei ich automatische Schwarz-Anpassung, Auto-Iris und den ganzen Firlefanz, der zwar den Schwarzwert verbessert aber auch Details absaufen lässt alles deaktiviert habe (bei Beamer und TV).
    Komisch eigentlich, dass zwei Blu-ray Player vom gleichen Hersteller (Sony) so unterschiedliche Bilder liefern.
    Besonders schwierig für mpeg2 Komprimierung waren ja immer neblige Szenen, von denen es beim Fog jede Menge gibt. Die Blu-ray (wobei ich jetzt gar nicht weiss, welcher Codec hier verwendet wurde; eventuell auch noch alter mpeg) macht ihre Sache hier besser. Entweder aufgrund des besseren Codecs - oder weil die Datenrate einfach höher ist. Artefakte im Nebel oder ruckelige Bewegungen sind hier fast gar nicht mehr zu sehen.

    Ich will Kinowelt nicht in Schutz nehmen - die Blu-ray scheint ein Schnellschuss zu sein. Schon allein das Fehlen des auf der Doppel-DVD vorhandenen Bonusmaterial lässt ja darauf schliessen, dass in ein paar Jahren nochmal 'ne Special Edition in HD nachgeschoben wird. Dennoch würde ich nicht von 'total misslungen' sprechen.

    Wäre interessant, ob bei der holländischen Blu-ray, die ebenfalls dt. Ton hat und die über Universal/Studio Canal vertrieben wird der gleiche Transfer drauf ist. Nehme ich aber mal stark an... aber vielleicht weiss hier ja jemand genaueres.

    Gruß,
    Carsten

  17. #37
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von CS Beitrag anzeigen
    Auf meinem 40" Full HD Toshiba ZF 40 sieht man keinen grossen Unterschied zwischen beiden Medien (zumindest nicht bei normalem Sitzabstand) - aber aufgezoomt auf 2m Bildbreite über den Full HD Sanyo Z2000 sieht die Blu-ray deutlich besser als die hochscalierte DVD aus.
    Also auf 2,30 m Leinwand sah die HD DVD im Gegensatz zur DVD ebenfalls nur minimal besser aus. Allerdings habe ich nur einen 720p Beamer. Der Kauf der HD DVD war die größte Geldverschwendung aller bisherigen HD Käufe und das sind mittlerweile fast 500 Stück. Die Blu-ray dürfte das gleiche Bild haben wie die HD DVD.

    Getestet mit (für HD DVD) Toshiba XE1 über Panasonic PT-AX100 und (für DVD) Denon 3930 über Panasonic PT-AX100.

  18. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Auf dem Planeten ZIRPS
    Alter
    47
    Beiträge
    6.668

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    nunja, zwei große entäuschungen sind in meinen augen stargate und broken arrow.

    teilweise sehr gutes bild das in der nächsten szene wirklich grottig ist.

    mag ja sein das beide scheiben besser als die dvd sind, nur ist das wechselm zwischen tollem und scheißbild so nervig das man diesen update nicht braucht.

  19. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.03.05
    Beiträge
    236

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von vokoun Beitrag anzeigen
    nunja, zwei große entäuschungen sind in meinen augen stargate und broken arrow.

    teilweise sehr gutes bild das in der nächsten szene wirklich grottig ist.

    mag ja sein das beide scheiben besser als die dvd sind, nur ist das wechselm zwischen tollem und scheißbild so nervig das man diesen update nicht braucht.
    ...und ich dachte schon das lag an mir und meine augen spielen mir einen streich. den Broken Arrow habe ich nicht gesehen, aber bei Stargate kann ich dir nur recht geben. zum glück war die scheibe nur geliehen, da werd ich auf keinen fall updaten.

  20. #40
    CS
    CS ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.08.01
    Ort
    Hattingen
    Alter
    51
    Beiträge
    1.630

    AW: Nicht zu empfehlende Blu-rays

    Zitat Zitat von Doomhammer[PF] Beitrag anzeigen
    In diesem Falle aber ist die Blu-ray tatsächlich deutlich schlechter als die DVD
    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen
    Also auf 2,30 m Leinwand sah die HD DVD im Gegensatz zur DVD ebenfalls nur minimal besser aus.
    Hi,

    das sind ja schon mal 2 Aussagen, die sich ein wenig wiedersprechen

    Quathuul kann ich durchaus zustimmen. Wie gesagt: Toll ist 'The Fog' in HD nicht; aber imho trotzdem besser als die SD-Variante.

    Aber ich will das Thema nicht tot-reden. Hier geht's ja um nicht zu empfehlende Blu-rays - und da hätte ich auch noch welche: Die Omen-Trilogie. Auch hier zwar eine Steigerung gegenüber den DVDs; einige Szenen sehen bei den Blu's gar nicht so schlecht aus - aber insgesamt ein unscharfes ziemlich tot-gefiltertes Bild, das wenig Verbesserungen gegenüber der aktuellen SD-Variante bietet.

    Bei 'The Fog' lasse ich noch durchgehen, dass vielleicht wirklich nicht mehr möglich war, da der Film mit günstigsten Mitteln gedreht wurd - aber der 1. Teil vom Omen war eine Grossproduktion einer Major-Company. Da wäre mehr drin gewesen bei sorgfältiger Bearbeitung. Daher ist meine Enttäuschung bei den Omen-Filmen noch grösser als beim 'Fog' (von dem ich mir auch beim Kauf nicht allzu viel 'HD-Feeling' erwartet hatte).

    Gruß,
    Carsten

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. iNetVideo: US Blu-rays ab 9,99$
    Von Charles Dudewin im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.10.08, 11:58:18
  2. Blu-rays für EUR 18,90
    Von Darius im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.08, 08:40:07
  3. US Blu-Rays für 9,99$
    Von ilovetv im Forum Blu-ray Deutschland & Ausland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.10.07, 13:23:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •