Cinefacts

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 189
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.12.02
    Ort
    Wilhelmshaven, Germany, G
    Alter
    40
    Beiträge
    349

    Interview mit einem Vampir

    Ich hab heute meine UK Disc bekommen, die ja identisch mit der deutschen ist und war doch sehr erstaunt, als ich mal auf den deutschen Ton umgeschaltet hab... Die Erzählstimme von Brad Pitt klingt, als hätte er nen Eimer überm Kopf... Der restliche Ton ist auch nicht besser, da ist wohl was schiefgelaufen. Die anderen Sprachfassung und natürlichen der O-Ton sind in Ordnung. Ist das sonst schon jemandem aufgefallen?

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Interview mit einem Vampir

    Ja. Wurde hier schon mehrfach erwähnt. Ich habe meine Disc in Englisch angesehen und da war zum Glück alles OK. In den dt. Ton habe ich nicht rein gehört - würde mich da wohl ohnehin nur ärgern . Irgendjemand meinte auch, daß es das Problem wohl auch schon auf DVD gab - da kann ich aber nichts weiter zu sagen.

  3. #3
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Interview mit einem Vampir

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Ja. Wurde hier schon mehrfach erwähnt. Ich habe meine Disc in Englisch angesehen und da war zum Glück alles OK. In den dt. Ton habe ich nicht rein gehört - würde mich da wohl ohnehin nur ärgern . Irgendjemand meinte auch, daß es das Problem wohl auch schon auf DVD gab - da kann ich aber nichts weiter zu sagen.
    Die DVD-Erstauflage hatte beim deutschen Ton in den ersten 10 Min. oder so, schon dieses Problem. Auf der Neuauflage war das dann aber korrigiert.

    Offenabr hat Warner bei der BD-Erstauflage den gleichen Lapsus begangen und somit haben wieder viele deutsche Fans einen Grund, bei einer potentiellen Neuauflage upzugraden!

    Warner! Ihr wisst, wie man mit ein- und derselben immer und immer wieder neues Geld scheffelt!

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Interview mit einem Vampir

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Die DVD-Erstauflage hatte beim deutschen Ton in den ersten 10 Min. oder so, schon dieses Problem. Auf der Neuauflage war das dann aber korrigiert.
    Ah. Ich wußte nicht, daß das nur bei der Erstauflage der DVD so war (ich habe keine DVD von dem Film und hatte es wie gesagt nur irgendwo gelesen). Dann scheint Warner hier wohl genau denselben Mist gemacht zu haben wie bei der Matrix Reloaded: Es gibt also eigentlich bereits eine korrigierte Tonspur, nur ist man wohl zu blöd (sorry) diese auf die blu-ray zu packen. Man faßt es nicht...

  5. #5
    High Voltage
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    17.900

    AW: Interview mit einem Vampir

    Man kann auch nur hoffen, das Warner auch mit dem Herr Der Ringe-Gefährten Ton keinen Unsinn macht.
    Der hat in der Erstauflage schwer geeiert. In der SEE zwar kaum noch, aber immer noch hörbar, da hoffe ich eigentlich auf Besserung, da ja kein PAL Speedup notwendig ist.
    Warner und Kinowelt... Die Tonspezialisten

  6. #6
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Interview mit einem Vampir

    Nachdem Warner den fehlerhaften Ton von MATRIX RELOADED ja beinahe unbemerkt korrigiert hat, kann man darauf hoffen, dass vielleicht auch von INTERVIEW MIT EINEM VAMPIR überarbeitete Neuauflagen erhältlich sind? Der Tonfehler ist immerhin extrem auffällig und nicht nur ein kleiner Schönheitsfehler, der nur den Profis auffällt.

    Habe mein Exemplar zwar erst vor einigen gekauft (fehlerhaft), aber könnte ja noch aus einer alten Auflage stammen, hat vielleicht schon jemand eine beflatsche Version und kann was zum Ton sagen?

  7. #7
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Interview mit einem Vampir

    Der Frage schließe ich mich mal an. Aus den oben genannten Gründen kam bislang ein Kauf der BD nicht in Frage. Sollte der Fehler korrigiert worden sein, wäre ich an der Scheibe sehr interessiert!!!

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Interview mit einem Vampir

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Der Frage schließe ich mich mal an. Aus den oben genannten Gründen kam bislang ein Kauf der BD nicht in Frage. Sollte der Fehler korrigiert worden sein, wäre ich an der Scheibe sehr interessiert!!!
    Fragt doch mal direkt per Mail bei Warner an. Die haben ja auch auf Matrix-Anfragen aktuell geantwortet. Vielleicht regen solche Nachfragen Warner dazu an, ihre "schwarzen Schafe" nochmals zu überarbeiten.

  9. #9
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Interview mit einem Vampir

    Ich hatte nach meinem Kauf letzten oder vorletzten Monat auch schon eine Mail an Warner geschickt, aber darauf gab es – wie bei fast allen Anfragen, die ich denen je geschickt habe, keine Reaktion.

  10. #10
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Interview mit einem Vampir

    Zitat Zitat von Scooby Beitrag anzeigen
    Nachdem Warner den fehlerhaften Ton von MATRIX RELOADED ja beinahe unbemerkt korrigiert hat, kann man darauf hoffen, dass vielleicht auch von INTERVIEW MIT EINEM VAMPIR überarbeitete Neuauflagen erhältlich sind? Der Tonfehler ist immerhin extrem auffällig und nicht nur ein kleiner Schönheitsfehler, der nur den Profis auffällt.

    Habe mein Exemplar zwar erst vor einigen gekauft (fehlerhaft), aber könnte ja noch aus einer alten Auflage stammen, hat vielleicht schon jemand eine beflatsche Version und kann was zum Ton sagen?
    Wie weiter oben schon beschrieben, kam für mich ein Kauf der BD wg. des Tonfehlers, der in den ersten 10 Min. auftritt (wie schon damals bei der DVD-Erstauflage), nicht in Frage. Vor kurzem jedoch erzählte mir ein Arbeitskollege, der die BD hat, dass der deutsche Ton in Ordnung sei. Ich war natürlich skeptisch, und so lieh er mir die BD.

    Und ich kann bestätigen: Der Ton ist in Ordnung! Auch die vermurkste Kanaltrenung, die die Erst-DVD "auszeichnete", war korrigiert (Die Stimmen sind exakt auf den Center fixiert, wo sie hingehören). Obwohl er die BD noch nicht so lange hatte, war sie flatschenfrei (ähnlich wie bei MATRIX, wo es ja auch korrigierte, flatschenfreie Versionen gab). Was für ein Glückspilz!

    Ich habe mir auch mal die Ringnummern der korrekten Version notiert:

    A0101137259-A911 1000
    A0101137259-B911 1000

    Vielleicht kann jemand, der die defekte Auflage hat, deren Nummern hier auch vermerken, so dass alle Warner-Erstkauf-Geschädigten eine Möglichkeit der Differenzierung haben (sofern sich die Nummern unterscheiden).

    EDIT:

    Gerade kam meine Bestellung von amazon an. Mit Flatschen (würg). Doch die Außenring-Nummer unterscheidet sich mit A0101137259-A911 2000. Hm!
    Geändert von skylord (09.01.10 um 11:31:52 Uhr)

  11. #11
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Interview mit einem Vampir

    Ich nochmal:

    Habe in meine jetzt reingehört, und auch bei mir ist der Ton in Ordnung. Außerdem findet sich auf der Rückseite noch ein kleiner roter punktförmiger Aufkleber mit der bedeutungsschwangeren Bezeichnung "Red Dot" (wie originell), was ja i.d.R. auf eine veränderte Auflage schließen lässt.

  12. #12
    BD... find ich gut!
    Registriert seit
    22.10.06
    Alter
    46
    Beiträge
    645

    AW: Interview mit einem Vampir

    Hört sich ja gut an like "Matrix 2", da ist ja auch was geschehen mit der Tonspur.
    Das Bild von "Interview mit einem Vampir" soll ja leider nicht so toll sein, wie schneidet es den gegenüber der DVD Version ab?

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.10.08
    Beiträge
    63

    AW: Interview mit einem Vampir

    Also ich habe noch die alte vermurkste Version aus DE.
    Hier die Nummern der Disks:

    Innenring: A0100923265-B911 1000
    Außenring: A0100923265-A911 1000

    Weiß schon jemand ob's nen Austausch geben wird? Bin im Moment leider knapp an Zeit. Werd Warner aber demnächst mal diesbezüglich anschreiben.

    Danke für den Hinweis der korrigierten Fassung.

  14. #14
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Interview mit einem Vampir

    Zitat Zitat von Tomgun Beitrag anzeigen
    Hört sich ja gut an like "Matrix 2", da ist ja auch was geschehen mit der Tonspur.
    Das Bild von "Interview mit einem Vampir" soll ja leider nicht so toll sein, wie schneidet es den gegenüber der DVD Version ab?
    Das kommt darauf an, was du erwartest. Wenn du einen Titel suchst, der ideales HD-Vorführmaterial bieten soll, solltest du woanders suchen. Der Film ist meistens sehr duster oder nur mit weichem Licht ausgeleuchtet. Auch Weichzeichner sind auszumachen, um die melancholische Grundstimmung des Films zu unterstreichen. Das alles macht die Disc nicht gerade zu einem HD-Vorzeigekandidaten. Wenn du aber die bisherige DVD hast und eine Verbesserung dazu haben möchtest, wirst du nicht enttäuscht. Die BD ist eindeutig besser.

    @ aphexz (und alle anderen Besitzer der vermurksten Version):

    Versucht es mal hier:

    whvkundenservice@tcc-services.com

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Interview mit einem Vampir

    Zitat Zitat von skylord Beitrag anzeigen
    Ich nochmal:

    Habe in meine jetzt reingehört, und auch bei mir ist der Ton in Ordnung. Außerdem findet sich auf der Rückseite noch ein kleiner roter punktförmiger Aufkleber mit der bedeutungsschwangeren Bezeichnung "Red Dot" (wie originell), was ja i.d.R. auf eine veränderte Auflage schließen lässt.
    Danke für die Info. Dann werde ich jetzt wohl auch einen Kauf wagen.

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    zuhause in NRW
    Alter
    43
    Beiträge
    1.983

    AW: Interview mit einem Vampir

    gute nachrichten, werd dann auch demnächst mal zuschlagen.
    DANKE

  17. #17
    G. Rossi Stuart
    Gast

    AW: Interview mit einem Vampir

    Danke für die Info, Skylord. Dann kann ich den demnächst endlich von meiner Einkaufsliste streichen.

    Gruß, G.

  18. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Raum Stuttgart/Remstal
    Beiträge
    16.190

    AW: Interview mit einem Vampir

    Das darf doch nicht wahr sein. Jetzt wollte ich mich gerade aufrappeln und die BD bei Amazon bestellen und was muss ich sehen: Der Preis ist über Nacht von 10 auf 16 Euro gestiegen .

    Oh mann, hätte ich nur gleich gestern bestellt .

    Wenn ich mich nicht täusche, gab es die BD zuletzt bei Müller aber auch für 10 Euro. Weiss jemand hier, ob der Preis aktuell noch gilt ?

  19. #19
    they made me do it
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Nuremberg, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    10.687

    AW: Interview mit einem Vampir

    Der Müller Preis war afaik nie 9,99 bei Müller sonder konstant 14,99€ das letzte Jahr, deswegen habe ich damals auch gleich bei Amazon zugeschlagen.

    Habe heute schon Antwort wegen Umtausch bekommen, man kann die DVD einschicken oder über den Händler umtauschen.

  20. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.01.02
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    350

    AW: Interview mit einem Vampir

    Hallo,
    nach dem ich hier das mit der korigierten Fassung gelesen habe, bestellte ich am 10.1. bei Amazon den Film für 9,97.
    Gerade ebend habe ich "Interview mit einem Vampir" von DHL erhalten und mußte leider feststellen das es noch die ...265-A911... ist. FSK-Logo war vorne auf der dünnen Verschweißfolie draufgeklebt. Kurz reingehört, natürlich die Blecheimer Variante.

    Toll, werden die defekten BDs von Warner oder Amazon neu eingeschweißt, nach dem Motto:"ein ahnungsloser Depp wird sich schon finden". Echt dreist sowas!!!

    Wird natürlich ausgetauscht. Habe dem Amazon-Kundenservice das mit dem festen FSK-Logo vorne auf dem Cover und dem "Red Dot" Aufkleber auf der Rückseite mitgeteilt(Danke für den Hinweis). Sie schicken dem Lager eine E-mail. Wenn ich jetzt wieder die fehlerhafte Variante erhalte und zurückgebe, darf ich für 14,99 neu bestellen. Klasse!

    Gruss Idel

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Interview mit einem Vampir
    Von Outkast im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.06.06, 13:53:15
  2. Interview mit einem Vampir (SE) - 8€ bei Real
    Von Bug im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.04, 11:44:02
  3. Interview mit einem Vampir SE - 5,99
    Von iMp3raTor im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.04, 13:55:15
  4. Cover von Interview mit einem Vampir SE????
    Von black_shyane im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 14:37:30
  5. Interview mit einem Vampir
    Von Oliver23 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.02, 15:57:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •