Cinefacts

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Oscar 2009

  1. #1
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    Oscar 2009

    Heute wurde traditionell durch das National Board of Review die Oscarzeit eingeläutet. Die drei großen Abräumer sind Slumdog Millionaire (u.a. Bester Film), The Curious Case of Benjamin Button (David Fincher Beste Regie) und etwas überraschend Gran Torino (Clint Eastwood bester Hauptdarsteller). Auch eher unerwartet erhält Heath Ledger NICHT den Preis für den besten Nebendarsteller, was ich auch für übertrieben gehalten hätte, aber Dark Knight schaffts in die Top Ten. Hier die Gewinner im Einzelnen:

    National Board of Review Awards 2008

    Best Film
    SLUMDOG MILLIONAIRE

    Top Ten Films (In alphabetical order)
    BURN AFTER READING
    CHANGELING
    THE CURIOUS CASE OF BENJAMIN BUTTON
    THE DARK KNIGHT
    DEFIANCE
    FROST/NIXON
    GRAN TORINO
    MILK
    WALL-E
    THE WRESTLER

    Best Director
    DAVID FINCHER, The Curious Case of Benjamin Button

    Best Actor
    CLINT EASTWOOD, Gran Torino

    Best Actress
    ANNE HATHAWAY, Rachel Getting Married

    Best Supporting Actor
    JOSH BROLIN, Milk

    Best Supporting Actress
    PENELOPE CRUZ, Vicky Cristina Barcelona

    Best Ensemble Cast
    DOUBT

    Breakthrough Performance by an Actor
    DEV PATEL, Slumdog Millionaire

    Breakthrough Performance by an Actress
    VIOLA DAVIS, Doubt

    Best Adapted Screenplay
    SIMON BEAUFOY, Slumdog Millionaire and ERIC ROTH, The Curious Case of Benjamin Button

    Best Original Screenplay
    NICK SCHENK, Gran Torino

    Best Directorial Debut
    COURTNEY HUNT, Frozen River

    Spotlight Award
    MELISSA LEO, Frozen River and RICHARD JENKINS, The Visitor

    Best Animated Feature
    WALL-E

    Best Foreign Language Film
    MONGOL

    Top Five Foreign Films (In alphabetical order)
    EDGE OF HEAVEN
    LET THE RIGHT ONE IN
    ROMAN DE GARE
    A SECRET
    WALTZ WITH BASHIR

    Best Documentary
    MAN ON WIRE

    Top Five Documentaries (In alphabetical order)
    AMERICAN TEEN
    THE BETRAYAL (NERAKHOON)
    DEAR ZACHARY
    ENCOUNTERS AT THE END OF THE WORLD
    ROMAN POLANSKI: WANTED AND DESIRED

    Top Independent Films (In alphabetical order)
    FROZEN RIVER
    IN BRUGES
    IN SEARCH OF A MIDNIGHT KISS
    MR. FOE
    RACHEL GETTING MARRIED
    SNOW ANGELS
    SON OF RAMBOW
    WENDY AND LUCY
    VICKY CRISTINA BARCELONA
    THE VISITOR

    William K. Everson Award For Film History
    MOLLY HASKELL and ANDREW SARRIS

    The BVLGARI Award for NBR Freedom of Expression
    TRUMBO

    http://www.nbrmp.org/awards/


    Ich kenne zwar nur einen Bruchteil der Filme, aber für Fincher freue ich mich. Es ist, erstaunlich aber wahr, sein erster großer Kritikerpreis. Mal sehen, wer davon bei den Oscars übrig bleibt. Letztes Jahr schaffte es z.B. der Regiegewinner Tim Burton nicht mal zu einer Nominierung.
    Geändert von Irina Spalko (04.12.08 um 20:45:20 Uhr)

  2. #2
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Oscar 2009

    hä? Sind das schon die Ergebnisse? Kapier ich nicht

  3. #3
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: Oscar 2009

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    hä? Sind das schon die Ergebnisse? Kapier ich nicht
    Ich glaube, das sind erst mal die zur Nominierung zugelassenen Vertreter...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.08
    Beiträge
    91

    AW: Oscar 2009

    Hat absolut nichts mit den Oskars zu tun. Das NBR ist lediglich eine alternative Preisverleihung. (Quelle: Wikipedia)

    mfg thexm

  5. #5
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: Oscar 2009

    Vor den Oscars werden erst mal die ganzen Kritikerpreise verliehen, und da gibts selten Nominierungen.

    Nächste Woche gibts dann die LA und NY Filmkritikerpreise sowie die Golden Globe Nominierungen.

    Die Preise haben insofern was mit den Oscars zu tun, als sie Aufschluss über die möglichen Favoriten geben.
    Geändert von Irina Spalko (05.12.08 um 17:59:47 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.08.08
    Beiträge
    91

    AW: Oscar 2009

    Allerdings ist das, was Latchobuhl gesagt hat falsch. Es können durchaus noch andere Filme/Schauspieler für den Oscar nominiert werden, als die, die bei diesen Preisen gewinnen.

    mfg thexm

  7. #7
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022

    AW: Oscar 2009

    Zitat Zitat von thexm Beitrag anzeigen
    Allerdings ist das, was Latchobuhl gesagt hat falsch. Es können durchaus noch andere Filme/Schauspieler für den Oscar nominiert werden, als die, die bei diesen Preisen gewinnen.

    mfg thexm
    Natürlich. Wer bei den ganzen Kritikerpreisen gewinnt, der sorgt für Gesprächsstoff und das hat Einfluss auf die Oscarnominierungen. Außerdem werden statistisch gesehen ziemlich häufig zum Beispiel Best Actor / Best Actress Gewinner beim National Board of Review für den Oscar nominiert. Bei Best Director siehts dagegen nicht so gut aus.

    Ich dachte das Vor-Oscar-Prozedere und die National Board of Review Awards sind etwas bekannter.
    Geändert von Irina Spalko (05.12.08 um 21:43:15 Uhr)

  8. #8
    CouchPotato
    Gast

    AW: Oscar 2009

    5 Bester Film Nominierungen wo mir bis zur Nominierung nicht einer davon bekannt war. Aber wenn ich jetzt schonmal die Story von "Benjamin Button" lese, also iditiotischer gehts ja wohl nimmer, wie? Ein als Greis Geborener der rückwärts altert bis zum Baby? Wer denkt sich sowas aus? Und sowas ist dann auch noch oscarwürdig? Allein die Grundidee ist schon hirnrissig, welche Frau kann denn wie in ihrem Unterleib einen ausgewachsenen erwachsenen Greis von meinetwegen 170 cm "beherrbergen" und dann gebähren? Das geht ja gar nicht. Mal abgesehen davon daß Rückwärtsaltern ebenso Blödsinn ist.

    Und der freiwillig unfreiwillig abgetretene Heath Ledger (ja, er war gut in DARK KNIGHT, aber nicht so gut um den posthumen Hype zu rechtfertigen) bekommt jetzt also nach dem Globe nun auch noch wahrscheinlich dank Frühtod-Bonus den Oscar in den Hintern geschoben.

    Dazu dann noch den wandelnden zugedröhnten Aschenbecher Mickey Rourke zu nominieren, als bester Schauspieler!!!??? Die Type spielt sich selbst, ein abgewracktes versifftes Wrack und bekommt dann noch ne Nominierung dafür als bester Schauspieler?

    Und Jeansarschmodel-Boy Brad Pitt schon wieder nominiert, der weit bessere Schauspieler Leonardo di Caprio aber nicht?

    Der eigentliche Skandal aber ist, daß Spielbergs INDIANA JONES IV in keiner einzigen Kategorie nominiert wurde, weder John Williams' Musik, noch die zu erwartenden Nominierungen für Spezialeffekte, Ausstattung, Ton und Kamera.

    Gefreut hat mich die Nominierung für Richard Jenkins, beobachte und schätze diesen Schauspieler schon sehr lange in den unterschiedlichtsten Nebenrollen und würde ihm jetzt mal den Goldjungen gönnen, auch wenn ich jetzt diesen aktuellen Film nicht kenne. War zuletzt großartig in BURN AFTER READING.

  9. #9
    Dunkler Ritter
    Registriert seit
    29.09.01
    Ort
    München City
    Alter
    39
    Beiträge
    4.482

    AW: Oscar 2009

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich jetzt schonmal die Story von "Benjamin Button" lese, also iditiotischer gehts ja wohl nimmer, wie? Ein als Greis Geborener der rückwärts altert bis zum Baby? Wer denkt sich sowas aus? Und sowas ist dann auch noch oscarwürdig? Allein die Grundidee ist schon hirnrissig, welche Frau kann denn wie in ihrem Unterleib einen ausgewachsenen erwachsenen Greis von meinetwegen 170 cm "beherrbergen" und dann gebähren? Das geht ja gar nicht. Mal abgesehen davon daß Rückwärtsaltern ebenso Blödsinn ist.
    Du scheinst ein recht Phantasie-freier Mensch zu sein, oder? Schon die Beschreibung der Story ist für mich eine der interessantesten und faszinierensten der letzten Jahre. Schade, dass du dich für so etwas nicht begeistern kannst. Mal abgesehen davon, dass du den Fillm noch nicht gesehen hast und ihn jetzt schon verurteilst.

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Und der freiwillig unfreiwillig abgetretene Heath Ledger (ja, er war gut in DARK KNIGHT, aber nicht so gut um den posthumen Hype zu rechtfertigen) bekommt jetzt also nach dem Globe nun auch noch wahrscheinlich dank Frühtod-Bonus den Oscar in den Hintern geschoben.
    Und was genau rechtfertigt in deinen Augen eine posthume Auszeichnung? Wenn es keinen Hype gegeben hätte (der eh im Auge des Betrachters liegt), wäre er also gerechtfertigt gewesen?

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Dazu dann noch den wandelnden zugedröhnten Aschenbecher Mickey Rourke zu nominieren, als bester Schauspieler!!!??? Die Type spielt sich selbst, ein abgewracktes versifftes Wrack und bekommt dann noch ne Nominierung dafür als bester Schauspieler?
    Lass mich raten, den Film hast du auch nicht gesehen? Im Übrigen bekamen schon mehrere Schauspieler eine Auszeichnung, weil sie sich selbst gespielt haben. Nicholson, anyone?

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Und Jeansarschmodel-Boy Brad Pitt schon wieder nominiert, der weit bessere Schauspieler Leonardo di Caprio aber nicht?
    Du hast die beiden Filme, für die die beiden nominiert wurden, also schon gesehen?

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Der eigentliche Skandal aber ist, daß Spielbergs INDIANA JONES IV in keiner einzigen Kategorie nominiert wurde, weder John Williams' Musik, noch die zu erwartenden Nominierungen für Spezialeffekte, Ausstattung, Ton und Kamera.
    Vielleicht weil Fox nichts zu den Oscars eingereicht hat? Weil Williams Indy-Soundtrack kein neuer Score ist, und somit nicht eingereicht werden darf? Weil der Film zwar Spaß gemacht hat, aber generell nichts Oscar-verdächtiges geboten hat?

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Gefreut hat mich die Nominierung für Richard Jenkins [...] auch wenn ich jetzt diesen aktuellen Film nicht kenne.
    Du hast den Film nicht gesehen? Gönnst ihm aber sofort den Oscar für diesen Film? Ja, das nenn ich objektiv.

  10. #10
    onevisioninthefuture...
    Registriert seit
    22.04.08
    Ort
    @home
    Alter
    46
    Beiträge
    1.009

    AW: Oscar 2009

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    5 Bester Film Nominierungen wo mir bis zur Nominierung nicht einer davon bekannt war. Aber wenn ich jetzt schonmal die Story von "Benjamin Button" lese, also iditiotischer gehts ja wohl nimmer, wie? Ein als Greis Geborener der rückwärts altert bis zum Baby? Wer denkt sich sowas aus? Und sowas ist dann auch noch oscarwürdig? Allein die Grundidee ist schon hirnrissig, welche Frau kann denn wie in ihrem Unterleib einen ausgewachsenen erwachsenen Greis von meinetwegen 170 cm "beherrbergen" und dann gebähren? Das geht ja gar nicht. Mal abgesehen davon daß Rückwärtsaltern ebenso Blödsinn ist.

    Und der freiwillig unfreiwillig abgetretene Heath Ledger (ja, er war gut in DARK KNIGHT, aber nicht so gut um den posthumen Hype zu rechtfertigen) bekommt jetzt also nach dem Globe nun auch noch wahrscheinlich dank Frühtod-Bonus den Oscar in den Hintern geschoben.

    Dazu dann noch den wandelnden zugedröhnten Aschenbecher Mickey Rourke zu nominieren, als bester Schauspieler!!!??? Die Type spielt sich selbst, ein abgewracktes versifftes Wrack und bekommt dann noch ne Nominierung dafür als bester Schauspieler?

    Und Jeansarschmodel-Boy Brad Pitt schon wieder nominiert, der weit bessere Schauspieler Leonardo di Caprio aber nicht?

    Der eigentliche Skandal aber ist, daß Spielbergs INDIANA JONES IV in keiner einzigen Kategorie nominiert wurde, weder John Williams' Musik, noch die zu erwartenden Nominierungen für Spezialeffekte, Ausstattung, Ton und Kamera.

    Gefreut hat mich die Nominierung für Richard Jenkins, beobachte und schätze diesen Schauspieler schon sehr lange in den unterschiedlichtsten Nebenrollen und würde ihm jetzt mal den Goldjungen gönnen, auch wenn ich jetzt diesen aktuellen Film nicht kenne. War zuletzt großartig in BURN AFTER READING.
    Uhhiii.................es ist wohl Alk im Spiel..................

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.10.04
    Ort
    Ostbayern
    Alter
    48
    Beiträge
    1.002

    AW: Oscar 2009

    hmmm.... wer von uns kennt eigentlich Mickey Rourke persönlich und weiß wann er schauspielert und wann er er selbst ist...????

  12. #12
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: Oscar 2009

    Auf jeden Fall finde ich es schade das weder "The Wrestler" die Nominierung für den besten Film bekommen hat, noch Darren Arronofsky für die beste Regie nominiert wurde.

    Zu den Schauspielernominierungen kann ich nicht viel sagen, da ich die meisten Filme noch nicht gesehen habe. Aber die anderen müssen schon verdammt gut gespielt haben, um an Mickey Rourke, Marisa Tomei und Heath Ledger ranzureichen.

    Wobei ich Robert Downey Jr. als Oscarpreisträger schon wirklich witzig fänd. Bekommt den Oscar für seine Rolle als Oscarliebling

  13. #13
    Problembär
    Registriert seit
    17.03.03
    Ort
    Mainz
    Alter
    51
    Beiträge
    29.918

    AW: Oscar 2009

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    5 Bester Film Nominierungen wo mir bis zur Nominierung nicht einer davon bekannt war. Aber wenn ich jetzt schonmal die Story von "Benjamin Button" lese, also iditiotischer gehts ja wohl nimmer, wie? Ein als Greis Geborener der rückwärts altert bis zum Baby? Wer denkt sich sowas aus? Und sowas ist dann auch noch oscarwürdig? Allein die Grundidee ist schon hirnrissig, welche Frau kann denn wie in ihrem Unterleib einen ausgewachsenen erwachsenen Greis von meinetwegen 170 cm "beherrbergen" und dann gebähren? Das geht ja gar nicht. Mal abgesehen davon daß Rückwärtsaltern ebenso Blödsinn ist.

    Und der freiwillig unfreiwillig abgetretene Heath Ledger (ja, er war gut in DARK KNIGHT, aber nicht so gut um den posthumen Hype zu rechtfertigen) bekommt jetzt also nach dem Globe nun auch noch wahrscheinlich dank Frühtod-Bonus den Oscar in den Hintern geschoben.

    Dazu dann noch den wandelnden zugedröhnten Aschenbecher Mickey Rourke zu nominieren, als bester Schauspieler!!!??? Die Type spielt sich selbst, ein abgewracktes versifftes Wrack und bekommt dann noch ne Nominierung dafür als bester Schauspieler?

    Und Jeansarschmodel-Boy Brad Pitt schon wieder nominiert, der weit bessere Schauspieler Leonardo di Caprio aber nicht?

    Der eigentliche Skandal aber ist, daß Spielbergs INDIANA JONES IV in keiner einzigen Kategorie nominiert wurde, weder John Williams' Musik, noch die zu erwartenden Nominierungen für Spezialeffekte, Ausstattung, Ton und Kamera.

    Gefreut hat mich die Nominierung für Richard Jenkins, beobachte und schätze diesen Schauspieler schon sehr lange in den unterschiedlichtsten Nebenrollen und würde ihm jetzt mal den Goldjungen gönnen, auch wenn ich jetzt diesen aktuellen Film nicht kenne. War zuletzt großartig in BURN AFTER READING.
    Geht das schon wieder los?

  14. #14
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: Oscar 2009

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    5 Bester Film Nominierungen wo mir bis zur Nominierung nicht einer davon bekannt war. Aber wenn ich jetzt schonmal die Story von "Benjamin Button" lese, also iditiotischer gehts ja wohl nimmer, wie? Ein als Greis Geborener der rückwärts altert bis zum Baby? Wer denkt sich sowas aus? Und sowas ist dann auch noch oscarwürdig? Allein die Grundidee ist schon hirnrissig, welche Frau kann denn wie in ihrem Unterleib einen ausgewachsenen erwachsenen Greis von meinetwegen 170 cm "beherrbergen" und dann gebähren? Das geht ja gar nicht. Mal abgesehen davon daß Rückwärtsaltern ebenso Blödsinn ist.

    Und der freiwillig unfreiwillig abgetretene Heath Ledger (ja, er war gut in DARK KNIGHT, aber nicht so gut um den posthumen Hype zu rechtfertigen) bekommt jetzt also nach dem Globe nun auch noch wahrscheinlich dank Frühtod-Bonus den Oscar in den Hintern geschoben.

    Dazu dann noch den wandelnden zugedröhnten Aschenbecher Mickey Rourke zu nominieren, als bester Schauspieler!!!??? Die Type spielt sich selbst, ein abgewracktes versifftes Wrack und bekommt dann noch ne Nominierung dafür als bester Schauspieler?

    Und Jeansarschmodel-Boy Brad Pitt schon wieder nominiert, der weit bessere Schauspieler Leonardo di Caprio aber nicht?

    Der eigentliche Skandal aber ist, daß Spielbergs INDIANA JONES IV in keiner einzigen Kategorie nominiert wurde, weder John Williams' Musik, noch die zu erwartenden Nominierungen für Spezialeffekte, Ausstattung, Ton und Kamera.

    Gefreut hat mich die Nominierung für Richard Jenkins, beobachte und schätze diesen Schauspieler schon sehr lange in den unterschiedlichtsten Nebenrollen und würde ihm jetzt mal den Goldjungen gönnen, auch wenn ich jetzt diesen aktuellen Film nicht kenne. War zuletzt großartig in BURN AFTER READING.
    Depp das Monats

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pinocchio auf DVD & Blu-Ray - 2009
    Von Daniel1975 im Forum Filme auf Blu-ray (Deutschland)
    Antworten: 730
    Letzter Beitrag: 25.10.14, 10:58:28
  2. [All] Smackdown vs. Raw 2009
    Von Kosmas im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.10, 18:39:32
  3. RocknRolla 27.Jan.2009
    Von Tyler im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.08, 15:48:12
  4. PES 2009 VS FIFA 2009
    Von Darth Moe im Forum Konsolen & PC-Spiele
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 00:59:30
  5. 2009
    Von FirstStrike im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.02, 20:50:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •