Cinefacts

Seite 65 von 67 ErsteErste ... 155561626364656667 LetzteLetzte
Ergebnis 1.281 bis 1.300 von 1339
  1. #1281
    pitcher&catcher
    Registriert seit
    19.07.01
    Alter
    37
    Beiträge
    2.932

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Schlecht fand ich häufig die Bild-Regie, die war nicht immer auf der Höhe. Besonders sauer stieß das auf bei der alljährlichen Huldigen der Verstorbenen des abgelaufenen Filmjahres, derer stets in einem Einspielerfilm gedacht wird. Heuer jedoch hielt es die Bild-Regie für wichtiger an der Sängerin des begleitenden Songs dranzubleiben und so schwenkten Kamera und Bildregie uninspiriert kreisend um die Sängerin und die Projektionsfläche des gezeigten Huldigungs-Einspielers hin und her und manchmal konnte man die jeweilige verstorbene Person gar nicht erkennen um wen es sich handelte. DAS war in den Vorjahren besser, als der Einspielerfilm in ganzer Fläche im Fernsehen gezeigt wurden. Und so gingen heuer Legenden wie Charlton Heston, Richard Widmark oder Sydney Pollack regelrecht unter. Das war insbesondere für eine "familiäre" "Wir feiern uns und unsere Zunft"- Veranstaltung daneben.
    Insgesamt kann ich dem Post von CouchPotato nur beipflichten!... Tolle Show, die wieder mehr an die Glanzzeiten erinnerte als die Jahre davor.
    Bei den Honorierungen der Verstorbenen war da eigentlich Heath Ledger dabei?? Ich konnte ihn nicht ausmachen! Fand schade, dass das ganze so beschissen gefilmt wurde. auch wenn ich das Lied dazu garnicht mal so schlecht fand. Da waren einige große Namen dabei... und das ging dann doch a bissl unter!

  2. #1282
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Gab es überhaupt eine Pitt/Button-Szene mit Dialog?
    Sleep with me! Absolutely!

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Etwas bestürzend fand ich den Jerry Lewis-Auftritt. Außer seinem Diabetes und dem hohen Alter muss der noch an irgendeiner anderen Krankheit leiden. Am Ende seines sehr kurzen Auftritts schien er ein paar Mal Zuckungen im Gesicht zu haben. Ist da irgendetwas bekannt??
    Jop, das fiel mir auch auf

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Ein PELHAM-Remake von Tony Scott mit John Travolta kommt.
    Kann mir jemand verraten, warum Tarantinos Film INGLORIOUS BASTERDS" heißen wird?
    Abgesehen vom Oscar liest du nicht viel hier im Forum mit oder?
    Und das Teil heißt sogar INGLOURIOUS

    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Das war die erste Oscarverleihung seit ca. 15 Jahren die ich nicht komplett bis zum Ende verfolgt hab, also nix Anfänger Das eine Mal wo ich eingeschlafen bin zähl ich mal nicht dazu *g*
    Man stellt sich doch den Wecker immer ne halbe Stunde weiter um geweckt zu werden falls man einpennt.
    Oder rennt in jeder Pause zum PC um zu posten. Das hält wach
    Geändert von C4rter (23.02.09 um 14:05:23 Uhr)

  3. #1283
    CouchPotato
    Gast

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Nein, Heath Ledger war bei den "Verstorbenen"-Montage nicht dabei, übrigens auch nicht letzte Woche beim Pendant bei der Verleihung der S.A.G.-Awards der Schauspielergilde. Ich vermute, daß dieses "abgelaufene Jahr" der Verstorbenen bei den Auszeichnungen irgendwie nicht konform ist mit dem Kalenderjahr und daß Ledger dann wohl bei der 2010er-Verleihung bei den Verstorbenen auftauchen wird.



    P.S: noch was zu den deutschen Chancen. Wenn ich sehe, wie gestern (nicht nur gestern) die Academy das Exotische auszeichnet (gestern glaub neben dem "Inder" auch drei vier "Asiaten" die ausgezeichnet wurden) vermute ich hätte KIRSCHBLÜTEN HANAMI mit dem in Frauenkleidern durch Tokio wandelnden Elmar Wepper und der anrührenden Beziehung mit dem Butu-Mädchen wohl vielleicht eher Chancen bei der Academy gehabt als der Baader-Meinhoff-Film, der vielleicht mehr als "ein Ballerfilm" durchgerutscht ist. Leider hat dies die Deutsche Seite zu verantworten, die bei der Wahl zwischen Baader-Meinhoff und Kirschblüten auf Baader-Meinhoff gesetzt hatte.

  4. #1284
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von CouchPotato Beitrag anzeigen
    Nein, Heath Ledger war bei den "Verstorbenen"-Montage nicht dabei, übrigens auch nicht letzte Woche beim Pendant bei der Verleihung der S.A.G.-Awards der Schauspielergilde. Ich vermute, daß dieses "abgelaufene Jahr" der Verstorbenen bei den Auszeichnungen irgendwie nicht konform ist mit dem Kalenderjahr und daß Ledger dann wohl bei der 2010er-Verleihung bei den Verstorbenen auftauchen wird.
    Der war 2008 noch dabei. Einer der letztes Jahr vor den Oscars starb aber erst dieses Jahr dabei war, war Roy Scheider

  5. #1285
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von C4rter Beitrag anzeigen
    Abgesehen vom Oscar liest du nicht viel hier im Forum mit oder?
    Zumindest nicht im Kinoforum, wenn es lediglich Tausend Gerüchte über einen noch nicht gedrehten oder gezeigten Film gibt, nein.

    Aber Danke für die schlüssige Erklärung!

  6. #1286
    Ari Gold rocks
    Registriert seit
    22.10.04
    Ort
    Rheurdt
    Alter
    32
    Beiträge
    20.143

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Zumindest nicht im Kinoforum, wenn es lediglich Tausend Gerüchte über einen noch nicht gedrehten oder gezeigten Film gibt, nein.

    Aber Danke für die schlüssige Erklärung!
    okok, Tarantino hat gesagt "Es ist so geschrieben wie man es spricht", genau weiß er es auch nicht. Ist halt QT

  7. #1287
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.01.06
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    38
    Beiträge
    529

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Insgesamt waren starke Filme im Rennen. Die meisten Entscheidungen habe ich erwartet und kann auch ganz gut mit ihnen leben. Ich muss meine Enttäuschung darüber eingestehen, dass Mickey Rourke leer ausgegangen ist. Obgleich ich "Milk" noch nicht gesehen habe kann ich mir nur schwerlich vorstellen, dass Rourkes äußerst intensives und mitreißende Spiel in diesem Jahr noch getoppt werden kann. Ich werde mir "Milk" die Tage ansehen.

    In der Kategorie des besten männlichen Nebendarstellers war es ja eigentlich klar, dass Ledger gewinnen wird. Auch wenn er mir als Joker wirklich gut gefallen hat finde ich es schade, dass Philip Seymour Hoffman nicht gewonnen hat. Letzterer hat mir in "Glaubensfrage wirklich sehr gut gefallen. Überhaupt der gesamte Cast von "Glaubensfrage" hat nahezu überragend gespielt.

    Auf "Slumdog Millionaire" bin ich jetzt wirklich gespannt.

    Die Show war ganz nett, aber nicht überragend. Schön fand ich es mal wieder einige Veteranen wie Sophia Loren, Eva Marie Saint, Shirley McLaine oder Christopher Walken zu sehen.

  8. #1288
    real programmer
    Registriert seit
    22.07.01
    Ort
    Wieselburg (AT)
    Alter
    57
    Beiträge
    773

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Ich muss hier mal ein Lob an den ORF anbringen:
    Nicht nur, dass die Werbepausen mit fachkundigen Kommentaren des Direktors des Österreichischen Filmmuseums Alexander Horwath gefüllt wurden, es gab offenbar auch Unterschiede in der Hommage-Rolle für die Verstorbenen. Hier wurde nämlich nur kurz am Anfang und nochmal am Ende die Sängerin gezeigt, fast der ganze "Film" lief allerdings formatfüllend.

  9. #1289
    Grailknight
    Registriert seit
    26.05.07
    Ort
    Raum Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    6.005

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Habe mich durch alle 20 Seiten des Threads gelesen, ihr hattet heute Nacht ja viel Spaß Ich saß unten vorm Fernseher und habe mir die Show gegeben. Hugh Jackman fand ich richtig gut, schade dass er als Host fast keine Auftritte hatte. Den Ben stiller Joke habe ich erst jetzt verstanden, danke für die Aufklärung hier im Foum. Insgesamt fand ich die Show recht gelungen, nur nächstes mal bitte dem Host mehr Auftritte geben.
    Genervt ohne Ende hat die Werbung, zu Anfang war es normal, aber das wurde ja immer mehr. Zu den Preisen überrascht haben mich Japan und Sean Penn und um ehrlich zu sein hätte ich Waltz with Bashir und Mickey Rourke die Preise eher gegönnt. Wobei bei penn ist es bestimmt ne politische Sache.
    Ach ja meine Tippquote: 11/24 Nichtmal 50% richtig getippt

    EDIT: Habe ich mich verguckt, oder war da einmal Heidi Klum mit Seal im Bild?
    Geändert von Kinta (23.02.09 um 14:38:08 Uhr)

  10. #1290
    Number One
    Gast

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    fand schön:
    ein Woody Allen Film wird ausgezeichnet (Cruz)
    "Benjamin Button" bekommt keine "wichtigen" Oscars
    deutscher Kurzfilm gewinnt

    fand ich blöd:
    Oscar für das mäßige Drehbuch "Milk"
    8 Oscars für "Slumdog Millionaire" ist übertrieben, aber es gab ja kaum Konkurrenz

  11. #1291
    DVD-Inside(r)
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    HESSEN
    Beiträge
    10.533

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Ich habe mir das ganze letzte Nacht auch angetan, fand die Show insgesamt sehr durchschnittlich. Frage mich nur warum sie nicht gleich Pitts Brett als Host genommen haben, der war ja mehr zu sehen als Hugh Jackman

    Etwas schade fand ich das Bester Film Int. so schnell runter gespult wurde, hätte mir da auch gewünscht das sie mal 20-30 sec. zu jedem Film gebracht hätten und nicht nur 2-3, zu dem wirkte das ganze sehr beiläufig.

    Zu den Filmen, na ja viel Durchschnitt in 2008 soweit ich was davon gesehen habe. 8 Oscars für den Slumdog ist mir auch etwas übertrieben und zu dem für Ledger, gut, war zu erwarten, geht okay aber zum alten Joker Jack Nicholson kein vergleich - paßt aber zum neuen Film. Mickey Rourke hätte ich das Ding auch am meisten gegönnt.

  12. #1292
    Degenerierter Benutzer
    Registriert seit
    31.12.07
    Ort
    Vorort von Offenbach
    Beiträge
    863

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von brasen Beitrag anzeigen
    Ich finde das auch immer recht merkwürdig, das die sich nicht an das Publikum halten, wenns um Nominierungen geht. The Dark Knight hat ja so eine große Menge an Besuchern ins Kino gelockt, das da wohl irgendwas dran gewesen sein muss, außer natürlich dem Tod des Darstellers. Ich finde einfach, das so richtige Publikumsmagnete auch als bester Film nominiert sein sollten. Das will doch auch die Mehrheit sehen.

    Fuer dieses Publikum gibt es die MTV Awards.....

  13. #1293
    Kwisatz Haderach
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    Los Angeles 1999
    Alter
    37
    Beiträge
    1.053

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    The Good:
    • Hugh Jackman war klasse
    • Steve Martin war in 2 min lustiger als in seinen letzten 15 Filmen
    • Benjamin Button wurde dezent auf seinen Platz verwiesen
    • Marion Cotillard ist immer noch süss
    • Ben Stiller als Joaquin Phoenix
    • Rogen, Franco und Kaminski "fucking high as a kite"
    • Die Sprechweise vom japanischen Regiesseur
    • Alicia Keys


    The Bad:
    • Kein Oscar für Mickey Rourke
    • 5 ehemalige Oscargewinner die den aktuellen auszeichnen
    • Kaum Filmclips
    • Nicht genug Downey Jr. "Action"


    The Ugly:
    • Werbung!!!
    • Sofia Loren
    • Ron Howards bester Film geht leer aus!


    War ganz in Ordnung, aber Jackman hätte ich mehr Zeit gegönnt, der war brilliant. Die 8 Oscars werden Slumdog Millionaire nicht gut tun, da jetzt die Erwartungen bei vielen wohl riesig sind und der Film einfach nur gut ist. Nicht mehr aber auch nicht weniger aber besser als Benjamin Button ist er allemal.
    Schade auch für Ron Howard, da dreht er einmal einen richtig guten Film und geht vollkommen leer aus.

  14. #1294
    Filmpate
    Registriert seit
    16.12.05
    Ort
    New Jersey
    Alter
    37
    Beiträge
    4.662

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Das erste Mal seit einem guten Jahrzehnt, dass ich mir die Verleihung geschenkt habe - und dann bin ich sogar mal mit den Auszeichnungen verhältnisgemäß zufrieden. Penn und Rourke haben sich vermutlich ein ähnliches Kopf-an-Kopf-Rennen wie Murray und Penn (man sollte als Darsteller kein bombiges Comeback hinlegen, wenn Penn nominiert ist) geliefert. M.E. wurde aber der richtige Gewinner gewählt - The Ram war ebenso "nur" eine Selbstinszenierung von Rourke wie seinerzeit Murrays Bob Harris. Ich hätte es allerdings beiden gegönnt - ebenso wie dem bisher straflich vernachlässigten Richard Jenkins. Hoffentlich bekommen Jenkins und Rourke noch mal die Möglichkeit derartig zu glänzen. Wenn man aber das Leben Rourkes mit seiner Rolle in "The wrestler" vergleicht, befürchte ich, dass er wieder grottige Rollen annehmen wird.

    Dass "Presto" nicht gewonnen hat, war durchaus abzusehen. Sicherlich ein großer (guter) Spaß - aber das war einfach nur das Standardkonzept für einen Cartoon.

    Auch der Auslands-Oscar war nicht unbedingt eine große Überraschung. Gerade diese Kategorie war und ist unberechenbar. Haushohe Favoriten ("Amélie", der Gewinn "Tsotsis") gehen meistens baden.

    Zwei Enttäuschung gab's allerdings auch für mich. Wieder kein Oscar für Danny Elfman (okay, die Score ist jetzt nicht seine beste) und "Hellboy II" verliert gegen "Benjamin Button".


    EDITH sagt:

    Zitat Zitat von Lenny Nero Beitrag anzeigen
    The Good:
    [*]Steve Martin war in 2 min lustiger als in seinen letzten 15 Filmen
    Jetzt übertreib mal net. Im letzten Jahrzehnt gab's immerhin "Bowfinger" und den verrückten Mr. Chairman in "Looney Tunes". Das ist doch eine gute Ausbeute für einen Komiker von Welt
    Geändert von ZordanBodiak (23.02.09 um 16:01:07 Uhr)

  15. #1295
    Kwisatz Haderach
    Registriert seit
    16.01.06
    Ort
    Los Angeles 1999
    Alter
    37
    Beiträge
    1.053

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Wenn man aber das Leben Rourkes mit seiner Rolle in "The wrestler" vergleicht, befürchte ich, dass er wieder grottige Rollen annehmen wird.
    Das ist leider leider zu befürchten, hat er nicht bereits für Stallones neuesten Film unterschrieben?


    Zitat Zitat von ZordanBodiak Beitrag anzeigen
    Jetzt übertreib mal net. Im letzten Jahrzehnt gab's immerhin "Bowfinger" und den verrückten Mr. Chairman in "Looney Tunes". Das ist doch eine gute Ausbeute für einen Komiker von Welt
    Okay, aber nur, weil es du bist..."Steve Martin war in 2 min lustiger als in seinen letzten 14 Filmen"

  16. #1296
    psychic
    Registriert seit
    26.05.08
    Ort
    space between spaces
    Alter
    36
    Beiträge
    1.022
    8 Oscars für das Popelfilmchen Slumdog Müllionär. Ich glaubs ja nicht.

    Zum ersten mal bin ich bei den Oscars eingenickt, was auch an den unverschämt häufigen Werbeunterbrechungen lag. So schlimm war das ja noch nie. Die Show selbst war natürlich auch ziemlich lahm, wie schon die letzten Jahre.

    Gefreut hat mich der Preis für Sean Penn, auch wenn ich gern Mickey Rourke auf der Bühne gesehen hätte. Der bessere hat aber gewonnen. Rourke wurde einfach zu sehr gehypt. Fast so sehr wie Heath Ledger, nur bei ihm hats locker gereicht.

    Und Sophia Loren ... wer lädt diese Frau immer wieder ein?

  17. #1297
    "Oh Yeah"
    Registriert seit
    10.04.08
    Ort
    Königreich Sachsen
    Alter
    32
    Beiträge
    1.686

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Lenny Nero Beitrag anzeigen
    "Steve Martin war in 2 min lustiger als in seinen letzten 14 Filmen"
    Wer zusammen mit Tina Fey nicht lustig ist, macht eh was falsch. Steve Martin ist ja im TV, also z.B. bei SNL oder als Gaststar bei "30 Rock", schon sehr lustig gewesen. Nur seine Filme sind halt Mist.
    Für mich war der Auftritt der beiden ein Lichtblick in dieser stocksteifen Preisverleihung. Die Anspielung auf Scientology und Steve´s "Don't you dare fall in love with me." zu Tina waren echt lustig. Auffällig war auch, dass Tina gefühlt mehr Applaus bekam als Steve.
    Ansonsten sind die Oscars eindeutig die Langweiligste der großen Awardshows. Da waren die Emmys wesentlich lockerer und unterhaltsamer. Außerdem kannte ich da wenigstens ein Großteil der Preisträger/Filme/Serien, was man bei den Oscars nicht behaupten konnte. Allgemein scheint sich die Academy in den letzten Jahren doch sehr vom Mainstrem abgewendet zu haben. Aber gut, jetzt hab ich wenigstens ein paar Anhaltspunkte, welche Filme sich auf BD lohnen könnten.
    Geändert von TheDuffman (23.02.09 um 16:50:46 Uhr)

  18. #1298
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    23.05.05
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    40
    Beiträge
    1.572

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Hier mal ne recht maue Kritik für die Oscar Show. Der Schreiber wundert sich ebenfalls wo Jack Nicholson war und äussert die Vermutung, dass er bei einem Lakers Spiel weilte. Die Vermutung liesst man in Foren übrigens öfters.

    http://latimesblogs.latimes.com/the_...scars-not.html

  19. #1299
    Senior Killer!
    Registriert seit
    22.07.01
    Beiträge
    8.648

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Ich fand die Show spitze, die Änderungen haben ihr sehr gut getan und Hugh Jackman war einfach der Hammer. Die Preise gehen auch absolut in Ordnung, der Slumdog gehört absolut zu den schönsten Filmen der letzten Zeit. Vor allem A.R. Rahman freut mich, für "Dil Se" hätte er bereits einen verdient gehabt.

  20. #1300
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    27.05.07
    Alter
    38
    Beiträge
    251

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Also Hugh Jackman´s Showeinlagen waren ja absolut genial der hat wirklich eine super Stimme, aber er hat ja auch schon in Musicals mitgespielt wie z.B. in Sunset Boulevard den Joe Gillis. Von daher fand ich es auch sehr passend mit den Musicalnummern,besonders gut gefallen hat mir aber die abgeänderte Version am Ende vom ersten Showact von "This is the moment", hoffentlich hat Mr. Wildhorn die Show auch gesehen und setzt Hugh jetzt ganz oben auf die Liste für eine mögliche Jekyll & Hyde Verfilmung, mein absoluter Favorit ist er seit heute Nacht jedenfalls für die Rolle! Schade das er sonst nicht so groß zum Zug gekommen ist .

    Wirklich ärgerlich fand ich ansonsten nur das Bats nicht mehr Oscars bekommen hat. Wie der Kommentator im ORF ja auch anklingen ließ ist das Make-up bei Benjamin Button ja wohl größtenteils auch am Computer entstanden und soetwas ähnliches hat der Pönack in Sat.1 auch schon mal erwähnt. Dadurch hätte es imho gereicht BB nur den Special-Effects Oscar zu geben weil das Make-up auch dort mit reingeflossen ist.
    Desweiteren hätte ich gehofft das es für die Kamera einen Oscar gibt, schon allein wegen der Inovation mit den Imax Kameras.
    War eigentlich Christian Bale nicht anwesend, man hat nur zweimal Nolan kurz gesehen?

    Diesmal hat man aber sowieso nur immer dieselben Gesichter eingeblendet, wenn man Jack Nicholson nicht sieht ist das eigentlich kein richtiger Oscar. Zumindest hätte ich erwartet das er einer der Laudatoren ist, bei Heath Ledger wärs natürlich besonders passend gewesen.

    Jerry Lewis sieht ja für sein Alter noch ganz gut aus bzw. wieder besser, als ich vor einiger Zeit mal ein Interview mit ihm gesehen habe war sein Gesicht richtig aufgeschwämmt. Das mit den Zuckungen hat er aber glaub ich nicht gespielt -wobei ich mir da auch nicht ganz sicher bin- sah aber irgendwie nicht danach aus als ob es absichtlich ist.

    Der Japaner der den Preis für den besten ausländischen Film erhielt erinnerte mich von seiner Sprechweise her sehr an Jim Carrey bzw. Andy Kaufman als Tony Clifton .

    Ben Stiller hätt ich aber fast nicht erkannt, in dem Moment wo er angekündigt wurde war ein Tonproblem. Ich hab mich da nur gefragt was soll denn das jetzt? Was ist denn das für ein komischer Typ, aber jetzt versteh ich zumindest den Sinn

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oscars 2007 - 79th Academy Awards
    Von John Anderton im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 684
    Letzter Beitrag: 01.03.07, 12:13:01
  2. [News] 79th Annual Academy Awards...and the nominees are...
    Von Tyler im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 10:35:00
  3. [Sonst.] The 77th Annual Academy Awards: Der Live Thread
    Von GrafSpee im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 648
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 12:41:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •