Cinefacts

Seite 67 von 67 ErsteErste ... 17576364656667
Ergebnis 1.321 bis 1.339 von 1339
  1. #1321
    velophiler Cyclist
    Registriert seit
    20.07.03
    Ort
    Oldenburg i. O.
    Alter
    45
    Beiträge
    3.698

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von hydr0x Beitrag anzeigen
    Naja, dazu muss aber gesagt werden dass man einen Film nicht anhand der nominierten Konkurrenz beurteilen sollte. Entweder der Film ist gut genug um als bester des Jahres durchzugehen oder nicht. Ist doch völlig egal was sonst nominiert war.
    Das wäre dann genau umgekehrt zu dem System der Academy (und fast aller anderen Filmpreise).

  2. #1322
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von hydr0x Beitrag anzeigen
    Naja, dazu muss aber gesagt werden dass man einen Film nicht anhand der nominierten Konkurrenz beurteilen sollte. Entweder der Film ist gut genug um als bester des Jahres durchzugehen oder nicht. Ist doch völlig egal was sonst nominiert war.
    Soll die Acadamy dann im Zweifel gar keinen Film auszeichnen?

    Wenn es (in der Theorie) fünf schlechte und einen mässigen Film gibt sollte doch der mäßige Film gewinnen.

  3. #1323
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.07.03
    Ort
    Marburg
    Alter
    35
    Beiträge
    1.085

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Soll die Acadamy dann im Zweifel gar keinen Film auszeichnen?

    Wenn es (in der Theorie) fünf schlechte und einen mässigen Film gibt sollte doch der mäßige Film gewinnen.
    Sicher, aber zu behaupten der Film hätte zurecht gewonnen weil die vier anderen nominierten schlechter sind ist Unsinn solange es bessere Filme gibt die nicht nominiert wurden. Er hat zwar evtl. zurecht gegen die anderen gewonnen, aber noch lange nicht zurecht den Preis

  4. #1324
    Bunkerbewohner
    Registriert seit
    26.05.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    878

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Immer wieder amüsant, wie die Herren "Filmexperten" Slumdog Millionaire die Berechtigung für die vielen Oscars absprechen ohne wirklich alle Filme im Vergleich gesehen zu haben...
    Ich habe alle Filme im Vergleich gesehen und in der Tat gefiel mir von allen Regie/Bester-Film-Oscar-Anwärter der SLUMDOG am aller-, allerwenigsten. Der sympathischste aus der Runde war dann noch MILK, den ich aber auch allerhöchstens durchschnittlich bewerten würde.

  5. #1325
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Der Mann mit dem Plan Beitrag anzeigen
    Ich habe alle Filme im Vergleich gesehen und in der Tat gefiel mir von allen Regie/Bester-Film-Oscar-Anwärter der SLUMDOG am aller-, allerwenigsten. Der sympathischste aus der Runde war dann noch MILK, den ich aber auch allerhöchstens durchschnittlich bewerten würde.
    Dann bist du hier im Thread allerdings eine echte Ausnahme. Dadurch ist deine Aussage ja fundiert. Auch wenn ich jetzt warscheinlich besser nicht frage, wie du alle Filme jetzt schon sehen konntest

  6. #1326
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von hydr0x Beitrag anzeigen
    Sicher, aber zu behaupten der Film hätte zurecht gewonnen weil die vier anderen nominierten schlechter sind ist Unsinn solange es bessere Filme gibt die nicht nominiert wurden....
    Das habe ich ja nicht behauptet

  7. #1327
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Dann bist du hier im Thread allerdings eine echte Ausnahme.
    Ich wär dann die 2. Ausnahme.

    Auch wenn ich jetzt warscheinlich besser nicht frage, wie du alle Filme jetzt schon sehen konntest
    Genau.

  8. #1328
    Retired
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Vollhonl
    Alter
    46
    Beiträge
    10.528

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Bis auf THE READER komplett (bin eingeschlafen), habe ich auch alle Filme in der Kat: Best Picture gesehen.

    Meine Rangliste:

    1. Slumdog Millionaire (Reaktion nach der Erstsichtung in London mit am Ende applaudierendem Publikum: "Ja, wegen solcher Filme weiß ich, warum ich mal Filmfan geworden bin")

    -
    -
    -
    -
    -

    2. Frost/Nixon (Interessant, teilweise amüsant, aber man sollte natürlich hier auch die Hintergründe kennen. Kammerspielartiges Kopfkino, aber kein Film für die Ewigkeit. Dennoch: Ich mag sowas.)

    3. Milk (Ja... Mmh... Man weiß, was einen bei so einem Film erwartet und dies wird auch eingelöst.
    Guter, sehenswerter Film mit einem grandiosen Penn, aber klar kalkulierter Oscar-Stuff, obwohl der Film natürlich auch als eigenständiges Werk durchaus wichtig und sehenswert ist)

    4. The Reader (Eigentlich ohne Bewertung, weil nur eine halbe Stunde gesehen, aber er kann im Ganzen nicht schlechter sein, als...)

    5. Jim Knopf (Brad! David!!! Was sollte denn das, verdammt? Grandios gefilmter und gut gespielter Big-Budget-Edel-Langweiler, der offensichtlich nur aus einem Grund gedreht wurde: Academy Awards abräumen! Und ja, da ich Forrest Gump schon bestimmt 40 Mal gesehen habe: Es fällt sehr wohl auf!)

    Wrestler fand ich auch sehr, sehr gut, aber Darren wird ja gerne übersehen.

    TDK - In seinem Genre klar ein außergewöhnlicher Film, aber...es geht trotzdem um einen leicht gestörten Typen, der sich als Fledermaus verkleidet gegen das Böse stellt. Muss man vielleicht auch noch mal klar erwähnen.

  9. #1329
    Hirti
    Gast

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Seghal Beitrag anzeigen
    Mich würde mal interessieren, wie viele von den Slumdog-Bashern hier den auch wirklich gesehen haben.
    (Ich übrigens noch nicht.)

    Die meisten stört wohl nur das Indien-Setting und der kleine Bollywoodbezug. Wobei ich bezweifle, daß von denen die meisten einen Bollywoodfilm wirklich mal gesehen haben.

    Und für die ganzen Musikexperten: A. R. Rahman dürfte der z. Z. bedeutendste Filmmusikkomponist weltweit sein.

    Hier ich habe Ihne gesehen. Lief glücklicherweise am 16.02. bei uns in der Sneak.
    (Übrigens lief der FIlm schon im Dezember in einigen Sneaks).
    Sonst wäre ich fast geneignet gewesen den anderweitig anzuschauen, da ich gerne alle Filme VOR der Verleihung gesehen haben möchte.
    Was diese Jahr nicht geklappt hat, mir fehlen noch Doubt, Milk und The Wrestler (wobei ich den gar nicht sehen will und ich froh bin das Mr. "ich besteh nur noch aus Facelifting im gesicht" Rourke nicht den Oscar bekommen hat)


    Und zum Thema Bollywood:
    Die Filme was hier unter Bollywood verstanden wird (3 Stunden romantischer Kitsch mit Tanz und Gesinge) mag ich, aber Slumdog hat damit nun einmal überhaupt nichts zu tun.
    Es ist eher eine ziemlich westliche Annährung.
    Film an sich ist sehr gut, einer der Highlights, trotzdem empfinde ich die 8 Oscars als zuviel.
    Ausserdem hat das indische Kino mehr zu bieten als nur das was ca 95% unter "Bollywood" verstehen.


    Revolutionary Road wurde zudem leider vernachlässigt.


    Und zum Thema:
    Wieso können die Leute die Filme vorher schon sehen.
    Nicht nur mit Scheuklappen durchs Leben laufen, weil ein Film in Deutschland noch nicht im Kino läuft.
    Eines der aktuellen BSP: 96 hours, zu deutsch Taken.
    Kann man schon seit Monaten als DVD beziehen aus Frankreich (mit engl. Subs).
    Film lief dort vor über einem Jahr.
    Geändert von Hirti (24.02.09 um 13:55:59 Uhr)

  10. #1330
    computer...end program
    Registriert seit
    04.06.02
    Ort
    NDS
    Beiträge
    15.468

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Hirti Beitrag anzeigen
    Nicht nur mit Scheuklappen durchs Leben laufen, weil ein Film in Deutschland noch nicht im Kino läuft.
    Eines der aktuellen BSP: 96 hours, zu deutsch Taken.
    Kann man schon seit Monaten als DVD beziehen aus Frankreich (mit engl. Subs).
    Film lief dort vor über einem Jahr.
    Taken ist der O-Titel, 96 hours der "deutsche"

    Den Film kann man schon seit 1 Woche aus UK beziehen (mit dt. Ton)

  11. #1331
    Hirti
    Gast

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Wollte ich doch schreiben "Taken" O-Titel.
    My bad. :-)

    Nach anderen DVDs habe ich nicht mehr geschaut als ich den Film gesehen habe.

  12. #1332
    Bewitched240
    Gast

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Hirti Beitrag anzeigen

    Und zum Thema:
    Wieso können die Leute die Filme vorher schon sehen.
    Nicht nur mit Scheuklappen durchs Leben laufen, weil ein Film in Deutschland noch nicht im Kino läuft.
    Eines der aktuellen BSP: 96 hours, zu deutsch Taken.
    Kann man schon seit Monaten als DVD beziehen aus Frankreich (mit engl. Subs).
    Film lief dort vor über einem Jahr.
    Es geht aber drum, von welchen Oscar-Filmen, die noch nicht in D im Kino liefen, es bereits eine DVD gibt.

  13. #1333
    velophiler Cyclist
    Registriert seit
    20.07.03
    Ort
    Oldenburg i. O.
    Alter
    45
    Beiträge
    3.698

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Die meisten Nominierten wurden ja noch schnell im Dezember in L. A. ins Kino gedrückt trotz eigentlichem Releasetermin im Januar / Februar 09.

  14. #1334
    king85
    Gast

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Ich habe mir nur die Zusammenfassung im ORF angeschaut, weil mich hier nur das Ergebniss interssiert hat

    Slumdog kann ich nicht beurteilen, weil ich ihn nicht gesehen habe. Entäuscht war ich über den Oscar für H. Ledger. Würde der Bursche nicht das Gras von unten wachsen sehen, dann hätte er wohl nicht mal zu den nominierten gehört. Den seine Leistung in TDN rechtfertigt das überhaupt nicht (der Film war eh grottig).
    Die nächste Entäuschung war der beste Hauptdarsteller, den Penn wohl Hollywoods Schwulenlobby zu verdanken hat. Ohne das Thema Homoehe in Californien hätte er den Oscar sicher nicht gewonnen. Penn wusst wenn er das zu verdanken hatte und legte gleichzeitig die Peinlichste Dankesrede des Abends hin. Ein Glück das es noch Typen wie Isaiah Washington gibt, die auch mal unpopuläre Meinungen vertreten (und als Dank dafür gefeuert werden).
    Typisch für Hollywood, dass Angelina Jolie unbd Brad Pitt leer ausgingen. Wo blieben die Nominierungen für "Brügge sehen… und sterben?"?
    Mit den anderen Siegern kann ich leben (besonders die bezaubernde P. Cruz).
    Das der Baader-Meinhof-Komplex nichts gewonnen hat, ist ebenfalls hochverdient. ich frage mich, warum so ein schlechter Film überhaupt nominiert wird.

  15. #1335
    べんやみん
    Registriert seit
    02.09.03
    Ort
    Erfurt
    Alter
    34
    Beiträge
    1.957

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Es gesteht ein Unterschied zwischen "unpopulären Meinungen" und verachtenden und geringschätzenden Gedankenfürzen, die an ihren eigenen Vorurteilen ersticken...

  16. #1336
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von king85 Beitrag anzeigen
    ...Ein Glück das es noch Typen wie Isaiah Washington gibt, die auch mal unpopuläre Meinungen vertreten (und als Dank dafür gefeuert werden)...
    Homophobie macht dich glücklich?

  17. #1337
    fellinesk
    Registriert seit
    08.02.05
    Alter
    36
    Beiträge
    942

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Muss eigentlich jede Entscheidung der Academy mit typisch Hollywood abgehandelt werden. Jaja, diese verachtenswerten Gutmenschen, Gewinnt "Milk" ist es die sooo wahnsinnig einflussreiche Schwulenlobby, gewinnt ein schwarzer ist es natürlich auch eine rein politische Entscheidung. Hier gehen Intoleranz und Vorurteile mal wieder Hand in Hand mit paranoiden Verschwörungstheorien, die bequem ins Weltbild einiger Kleingeister passen. Da passt dann auch ein intoleranter Idiot wie Isaiah Washington wunderbar hinein, den man als aufrechten Streiter gegen "die da oben" (böse Gutmenschen ) verherrlichen kann.

  18. #1338
    Bewitched240
    Gast

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Conspiracy...

    Everywhere...


  19. #1339
    Bunkerbewohner
    Registriert seit
    26.05.02
    Ort
    Hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    878

    AW: 81. Academy Awards - Oscar 2009

    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Dann bist du hier im Thread allerdings eine echte Ausnahme. Dadurch ist deine Aussage ja fundiert. Auch wenn ich jetzt warscheinlich besser nicht frage, wie du alle Filme jetzt schon sehen konntest
    Find ich gut, wenn du nicht fragst, denn ich würde die Frage ungern beantworten, obwohl diese nichts mit irgendeiner kurzgeschlossenen Illegalität zu tun hat.

Seite 67 von 67 ErsteErste ... 17576364656667

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Oscars 2007 - 79th Academy Awards
    Von John Anderton im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 684
    Letzter Beitrag: 01.03.07, 12:13:01
  2. [News] 79th Annual Academy Awards...and the nominees are...
    Von Tyler im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.01.07, 10:35:00
  3. [Sonst.] The 77th Annual Academy Awards: Der Live Thread
    Von GrafSpee im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 648
    Letzter Beitrag: 07.03.05, 12:41:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •