Cinefacts

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. #1
    High-Def Freak
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    Bünde, Germany
    Alter
    35
    Beiträge
    526

    Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Laut www.dvdbeaver.com beträgt das Bildformat 1.33:1. Die IMDB spuck als korrektes Format jedoch 1.37:1 aus. Weis jemand ob die Fox Blu-ray gezoomt wurde oder ob eine andere Lösung gefunen worden ist?

  2. #2
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Das Master, welches für die Blu-ray verwendet worden ist, wurde in der Tat (falsch) mit 1.33:1 gefertigt. Auch wenn die AR Problematik von 1.33 zu 1.37 nicht dramatisch ist, so ist dies schon eigenartig. Re: zoom könnte ich erst Ende nächster Woche etwas sagen, wenn ich sie hier habe.

  3. #3
    aku
    aku ist offline
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    26.11.06
    Beiträge
    318

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Der Film liegt auf der Blu-ray im Format 1,33:1 vor, ist also nicht gezoomt.

    Angabe auf der Blu-ray Hülle:
    Bild: 16:9 (1,33:1) Side Matte.

    Das S/W-Bild ist sehr gut restauriert ( der Fim stammt aus dem Jahre 1951!), auch die Extras können sich sehen lassen, einige davon liegen sogar in HD vor.

    Grüße Aku

  4. #4
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Eine Anmerkung re: AR vs Framing:
    Das das Master 1.33:1 (statt 1.37:1) ist, bedeutet noch lange nicht,dass das FRAMING korrekt ist. Die Zahlen des AR sind genau dies, ZAHLEN. Denn: man kann aus dem Frame einen x-beliebigen Auschnitt im AR x.xx:1 auswählen, der nur einen Bruchteil des Frames zeigen könnte - das AR wäfre aber dennoch korrekt. Das ist das, was der gute Mr. Hart (Kurator des sehr schönen Widescreenmuseums) als "Letterbox Lunacy" bezeichnet hat. Auch wenn ich nicht bei jedem Punkt mit ihm einer Meinung bin, in diesem hat er VÖLLIG recht.

    Das Framing (das dem AR enstprechen muss) ist das entscheidende Kriterium. Ich sehe mir das ganze mal an und melde mich später.

  5. #5
    Kino MaxXimal
    Registriert seit
    31.08.01
    Alter
    47
    Beiträge
    3.716

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    @Torsten
    Ich arbeite in der Kinobranche.
    Und wenn ich hier die ganze Zeit von FP 30, Revolverkopf oder Totmann-Steuerung reden würde, würde keine Menschenseele was verstehen.
    Dein Fachwissen in allen Ehren...aber mach es doch bitte mal für die Allgemeinheit verständlicher. (ich weiss in etwas was Du meinst, aber ein Großteil der User mit Sicherheit nicht)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.06
    Ort
    Innsmouth
    Beiträge
    574

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Ich gehöre vielleicht nicht zum Großteil der User (oder doch ), aber ich komme mit den Kommentaren nicht nur gut klar, sondern finde sie bei der Kaufauswahl äußerst hilfreich. Die paar Fachausdrücke, die man evtl. nicht kennt kann man googlen und hat wieder was gelernt.
    Geändert von schizzzo (15.12.08 um 19:54:01 Uhr)

  7. #7
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    Idee AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Mit diesem Einwurf hast Du vielleicht nicht so unrecht, und schließlich ist diese Erklärung ja auch dazu da, damit andere sie auch leicht nachvollziehen können. Ich habe deshalb mal ein kurzes Beispiel erstellt, was den Unterschied verdeutlichen soll und dies hoffentlich auch tut.

    Das angehängte Bild repräsentiert ein frame von TDTESS; wie schon hier gesagt, ist der Film auf der Blu-ray in 1.33:1 abgelegt. Ich habe diese shots mal mit den anderen Vorlagen, die ich habe, verglichen, und dort nochmal auf die Komposition und somit das Framing geachtet. Letzteres ist bei dieser Ausgabe im Großen und Ganzen sehr gut repräsentiert. Ergo: Es ist nichts substantielles aus dem Bild "gezoomed" worden.

    Nun zur Illustration von Aspect Ratio (Seitenverhältnis eines Bildes = z.B. 1.37:1 - es könnte genauso auch 2.35:1 sein) und FRAMING (das die Komposition des Bildes zu 100% bestimmt).

    Auf dem angehängten Bild ist also das Blu-ray Master, mit einem AR (Seitenverhältnis) von 1.33:1. Dies ist nahe am 1.37:1 ratio, aber nicht 100%. Es gibt eigentlich keinen Grund, warum dies so sein sollte, speziell in HD.
    Um das Bild herum ist der erste Rahmen gezogen; er repräsentiert nicht nur das korrekte AR (1.37:1) sondern auch das KORREKTE FRAMING, also die Bildkomposition, wie sie gezeigt werden sollte.

    Nun zu dem Aspekt "einzoomen". Die Frage war durchaus berechtigt, denn bei der Erstellung von Videoeditionen wurde in der Vergangenheit sehr oft zu Tricks gegriffen, um sich Arbeit bzw "schwarze Balken" zu ersparen.
    Der zweite, kleine weiße Rahmen repräsentiert ebenfalls das korrekte AR, mit 1.37:1. Aber, wie man sieht, repräsentiert der Bildauschnitt nicht mal 1/3 der eigentlichen Komposition. Um das Beispiel etwas besser zu verdeutlichen, hatte ich den Ausschnitt bewußt klein gewählt und somit den Vergleich überspitzt.
    Was ich damit sagen will: Der Aufdruck 2.35:1 bedeutet nicht zwingend, dass man das wirklich immer das (vom DoP und Regisseur) gewünschte Bild sieht. Dazu muss man auf die vertrauen, die das Master erstellen, und die, die es in Auftrag geben. Viele WB Master waren in der Vergangenheit bis zu 15% eingezoomed, um eventuelle Probleme an den Außenkanten nicht bearbeiten zu müssen. Dies macht das Bild (logischerweise) mehr klaustrophibisch anmutend als es eigentlich original gedacht war.

    Edit: anbei auch noch ein zweites Beispiel von THE MAN WITH THE GOLDEN ARM. Hier waren die vorhergehenden Masters von WB teils "krass" (siehe HD-D5 Master). Der blaue Rahmen zeigt das genaue AR und korrekte Framing, wie es von Sam Leavitt, ASC bestimmt worden ist. Wie auch später bei ADVISE AND CONSENT hatte Leavitt einen Hang dazu, das gesamte Frame zu nutzen, und sich dabei wenig um die später resultierenden Probleme re: Klebestellen beim Negativschnitt zu scheren.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"-illustration_ar_vs_framing.jpg   Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"-mwtga_comp.jpg  
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (15.12.08 um 20:05:11 Uhr)

  8. #8
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Viel schlimmer als die paar Quadratmillimeter, die man nicht vom ursprünglichen Bild sieht, ist für mich die Tatsache, dass Fox im Vergleich zu den letzten DVD-Veröffentlichungen für die BD die 80-minütige Doku "Making the Earth Stand Still" und die Featurette "A Warning and an Ultimatum" einfach fallengelassen hat. Dieser Verlust wird zwar durch die isolierte dts-5.1-Tonspur mit Bernard Herrmanns wunderbarer Filmmusik, einem neuen Audiokommentar mit Herrmanns Biograph und einigen Musikgelehrten, -komponisten und -dirigenten sowie einigen interessanten neuen Featurettes wieder teilkompensiert, aber Fox Vorgehen kann ich - auch hinsichtlich der hohen Speicherkapazität einer BD50 - nicht wirklich nachvollziehen...

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.07
    Beiträge
    287

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Böse Behauptung:
    Vielleicht wurde der Content fallen gelassen um genug für eine folgende Ultimate-Edition zu haben. Denn wenn man jetzt alles veröffentlicht hat man kein zusätzliches Material für die Ultimate.

  10. #10
    Dances with Wolves
    Registriert seit
    05.08.01
    Ort
    Mein Heimkino!
    Alter
    53
    Beiträge
    4.032

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    ...und ganz nebenbei ein guter Grund, die wunderschön aufgemachte CINEMA PREMIUM zu behalten, zu lieben und zu ehren.

    Apropos Gestaltung: Die BD-Hülle mit dem Photoshop-Gort ist ja nun nicht wirklich der Bringer. Da gefällt mir das US-Pendant mit der gelandeten Fligenden Untertasse schon besser. Aber an den genialen Retro-Look der oben genannten CP kommt IMO keine ran.

  11. #11
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von HabeHandy Beitrag anzeigen
    Böse Behauptung:
    Vielleicht wurde der Content fallen gelassen um genug für eine folgende Ultimate-Edition zu haben. Denn wenn man jetzt alles veröffentlicht hat man kein zusätzliches Material für die Ultimate.
    Kann ich mir kaum vorstellen.

    Wer kauft denn eine technisch schon heute gut aufgestellte Blu-Ray noch ein zweites Mal, nur weil dann 10 Jahre alte Extras in 1.33:1 und 480i wieder mit an Bord sind?

  12. #12
    plus Zusatnaterial
    Registriert seit
    20.03.08
    Ort
    Üllmecken
    Beiträge
    315

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Kann ich mir kaum vorstellen.

    Wer kauft denn eine technisch schon heute gut aufgestellte Blu-Ray noch ein zweites Mal, nur weil dann 10 Jahre alte Extras in 1.33:1 und 480i wieder mit an Bord sind?
    Warum nicht, die "Casino Royal"-BR Special Edition z.B. kam ja auch erst später dazu !!!
    Der Film ist der gleiche (nicht besser und nicht umgeschnitten oder erweitert), aber wer als Fan auch Extras haben will kauft eben entweder zweimal oder wartet solange.

  13. #13
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von Womak Beitrag anzeigen
    Warum nicht, die "Casino Royal"-BR Special Edition z.B. kam ja auch erst später dazu !!!
    Der Film ist der gleiche (nicht besser und nicht umgeschnitten oder erweitert), aber wer als Fan auch Extras haben will kauft eben entweder zweimal oder wartet solange.
    Wir sprechen hier nicht über den erfolgreichsten Action-Film des Jahres 2006 sondern über einen s/w-Klassiker im Normalformat aus dem Jahre 1951.

    Selbst Klassiker-Freunde werden es sich zweimal überlegen, noch einmal € 25,- nur für altes Bonus-Material auszugeben. Zumal, wie skylord es ja treffend anmerkte, solche Käufer (wie ich) wahrscheinlich eh die ungleich hübschere CP-DVD schon im Schrank stehen haben.

  14. #14
    plus Zusatnaterial
    Registriert seit
    20.03.08
    Ort
    Üllmecken
    Beiträge
    315

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen
    Wir sprechen hier nicht über den erfolgreichsten Action-Film des Jahres 2006 sondern über einen s/w-Klassiker im Normalformat aus dem Jahre 1951.

    Selbst Klassiker-Freunde werden es sich zweimal überlegen, noch einmal € 25,- nur für altes Bonus-Material auszugeben. Zumal, wie skylord es ja treffend anmerkte, solche Käufer (wie ich) wahrscheinlich eh die ungleich hübschere CP-DVD schon im Schrank stehen haben.
    Wer die DVD (übrigens bei Amazon für über !!!! 35€ !!!! zu kaufen) noch NICHT hat und nicht Unmengen für ne alte CP ausgeben will der wartet dann vielleicht doch lieber auf ne Special Edition oder sowas ähnliches, um alle Extras zu haben! ("Casino" war nur ein Beispiel dafür, daß auch über 1 Jahr später noch eine Neuveröffentlichung kommen kann.)

    Wer wie Du die DVD (soviel ich weis auch in 1,33:1) schon hat, muss sich über die BR ja keine Gedanken machen, oder kaufst Du auch Doppelt, bzw. dann Dreifach?

  15. #15
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von Womak Beitrag anzeigen
    Wer wie Du die DVD (soviel ich weis auch in 1,33:1) schon hat, muss sich über die BR ja keine Gedanken machen, oder kaufst Du auch Doppelt, bzw. dann Dreifach?
    Zu DVD-Zeiten habe ich sehr häufig double oder triple gedipped (scheußliches Denglisch, sorry ). Und so sieht mein DVD-Regal auch heute aus. Da steht oft die US-Erstauflage (die ich mir angeschafft habe, als noch keine deutsche VÖ in Sicht war) neben dem deutschen Release (das ich wegen Tonspuren und UT auch behalten habe) neben einer später veröffentlichten besser ausgestatteten US-Fassung, die bislang kein deutsches Pendant gefunden hat. Die alten US-DVDs sind in Deutschland praktisch unverkäuflich und schon habe ich 2-3 DVDs des gleichen Films nebeneinander stehen und das Regal biegt sich und platzt aus allen Nähten.

    Das sollte sich im BD-Zeitalter ändern. Bei großen Studio-Titeln wie CASABLANCA schätzte und hoffte ich, das die Anschaffung einer deutschen z. B. "Ultimate Coll. Ed." bezeichneten Fassung vorläufig die letzte sein würde.

    Titel, die ohne Bonus oder schlechter Technik im Sinne einer ß-Testversion (wie alsbald DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER oder PREDATOR 1) erstmal unters Volk geworfen werden, sollten meiner Sammlung zunächst fern bleiben.

    DER TAG... erschien da als gute Gelegenheit, meine alten DVDs zu entsorgen. Aber: Falsch gedacht. Nur glaube ich im Gegensatz zu oben genannten MGM/Fox-Titeln nicht, dass auf dem deutschen Markt noch mit einer weiteren BD-VÖ dieses Titels zu rechnen ist.

    Womak, wir halten einfach mal den Thread offen und warten ab, wer von uns beiden Recht behält...

  16. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.06.02
    Beiträge
    1.648

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von Slayer Beitrag anzeigen
    Laut www.dvdbeaver.com beträgt das Bildformat 1.33:1. Die IMDB spuck als korrektes Format jedoch 1.37:1 aus. Weis jemand ob die Fox Blu-ray gezoomt wurde oder ob eine andere Lösung gefunen worden ist?
    1:1,33 ist eigentlich das Stummfilmformat, seit Einführung des Tonfilm ist das Normalformat aber 1:1,37. Die Angabe von dvdbeaver.com müsste sich daher IMHO auf den Filmdreh beziehen. Im Kino lief der aber mit Sicherheit in 1:1,37.

  17. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Beiträge
    228

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Ich habe die Dokus der DVD und der Blu-ray Disc noch nicht verglichen, aber wenn ich diverse US-Reviews und Forumsbeiträge richtig verstehe, ist die alte 70 min. Doku aus Laserdisc-Zeiten durch die neuen Dokus überflüssig geworden. Ein Großteil des Materials wurde in die neuen Dokus eingearbeitet und ergänzt mit neuen Interviews. Die Gesamtlänge aller Dokus ist ja wohl auch über 70 min.
    Ich gehe mal davon aus, dass die Extras der US-Disc und der deutschen Disc weitgehend identisch sind, vielleicht bis auf die "Farewell to the Master"-Lesung, oder ist die auch auf der deutschen Disc?

  18. #18
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von Blade Runner Andi Beitrag anzeigen
    Ich habe die Dokus der DVD und der Blu-ray Disc noch nicht verglichen, aber wenn ich diverse US-Reviews und Forumsbeiträge richtig verstehe, ist die alte 70 min. Doku aus Laserdisc-Zeiten durch die neuen Dokus überflüssig geworden. Ein Großteil des Materials wurde in die neuen Dokus eingearbeitet und ergänzt mit neuen Interviews. Die Gesamtlänge aller Dokus ist ja wohl auch über 70 min.
    Da Robert Wise zum Zeitpunkt des Entstehens der alten Doku noch lebte, gab es selbstverständlich auch einige on-camera-Interviews mit ihm. Die fehlen bei den neuen Featurettes, da ertönt nur seine Stimme aus dem Äther. Schon allein deswegen hätte ich mir die alte Doku als Bonus gewünscht. Ob inhaltlich etwas verloren geht, habe ich nicht verglichen (und werde es auch nicht tun). Es geht mir nur ums Prinzip, dass alte Extras nicht einfach so fallen gelassen werden sollten, wenn der Speicherplatz zur Verfügung steht.

    Ich gehe mal davon aus, dass die Extras der US-Disc und der deutschen Disc weitgehend identisch sind, vielleicht bis auf die "Farewell to the Master"-Lesung, oder ist die auch auf der deutschen Disc?
    Nein die fehlt. Genauso wie die originale Mono-Abmischung (ohne die nachträglich zugefügten Toneffekte wie etwa in den Straßenszenen zu höhrende direktionale Autogeräusche und ambience sounds), die die US-Fassung den Nostalgikern und Puristen unter uns noch spendierte. Kennt man ja schon von den Bond-Veröffentlichungen...

  19. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.02.02
    Beiträge
    228

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von kippe Beitrag anzeigen

    Nein die fehlt. Genauso wie die originale Mono-Abmischung (ohne die nachträglich zugefügten Toneffekte wie etwa in den Straßenszenen zu höhrende direktionale Autogeräusche und ambience sounds), die die US-Fassung den Nostalgikern und Puristen unter uns noch spendierte. Kennt man ja schon von den Bond-Veröffentlichungen...
    Das ist wirklich übel. PLANET OF THE APES, VANISHING POINT, THE DAY THE EARTH STOOD STILL ...ständig lassen die Fox-Trottel in Europa wichtige Features wegfallen. Ich glaube, ich werde mir von denen bis auf weiteres nur noch die Code-A-Releases holen.

    Andi

  20. #20
    Vote for the Wurst!
    Registriert seit
    13.06.05
    Beiträge
    7.310

    AW: Bildformat von "Der Tag, an dem die Erde stillstand"

    Zitat Zitat von Blade Runner Andi Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich übel. PLANET OF THE APES, VANISHING POINT, THE DAY THE EARTH STOOD STILL ...ständig lassen die Fox-Trottel in Europa wichtige Features wegfallen. Ich glaube, ich werde mir von denen bis auf weiteres nur noch die Code-A-Releases holen.

    Andi
    Nächstes Jahr stell ich mir nen HTPC unter den Fernseher und mache es genauso.

    Was fehlt übrigens bei POTA?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Der Tag an dem die Erde stillstand"
    Von RobotGeorgie im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.12.07, 10:49:55
  2. Wann kommt bei uns Der Tag, an dem die Erde stillstand?
    Von Hatari!Heinz im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.03.03, 08:37:24
  3. Der Tag an dem die Erde Stillstand?
    Von Logan~5 im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.03, 16:00:48
  4. "der tag an dem die erde stillstand" auf dvd?
    Von exorzist im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.02, 23:18:41
  5. Robert Wise - Der Tag an dem die Erde stillstand
    Von Klaatu im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.06.02, 10:11:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •