Cinefacts

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 78
  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.10.04
    Ort
    Köln/Bonn
    Beiträge
    1.393

    AW: The Crow REBOOT

    Ich weiss nicht, wieso ich Johnny Depp vor Augen habe .... dabei wird´s gar kein Tim Burton Film.
    Die sollten den Film aber komplett anders machen als das Original, denn das ist nicht zu toppen ! Schade, dass mal wieder ein guter Kultfilm Neu aufgelegt wird. Remake ist wohl das einzige, was Hollywood derzeit noch zustande bringt - sehr schade.

  2. #22
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Ich wäre für Josh Hartnett.

  3. #23
    Menschenhasser
    Registriert seit
    02.04.08
    Ort
    München
    Alter
    40
    Beiträge
    2.430

    AW: The Crow REBOOT

    Zitat Zitat von Rabid Anteater Beitrag anzeigen
    Ich wäre für Josh Hartnett.
    eine gute Idee

  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: The Crow REBOOT

    Ich könnte mir gut Ashton Kutcher oder Jared Leto vorstellen.

  5. #25
    Rabid Anteater
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Die 3 sind ja vom Typ her ziemlich ähnlich.Also wenn der Leto mal den hippen Bart weglassen würde.

  6. #26
    Flatschenallergiker
    Registriert seit
    02.01.08
    Ort
    Berlin
    Alter
    41
    Beiträge
    516

    AW: The Crow REBOOT

    Zitat Zitat von Alex B Beitrag anzeigen
    eine gute Idee
    ... oder Leto fände ich auch okay. Hauptsache: NICHT Shia "Ich verkorkse jedes Franchise" LaBoeuf.

  7. #27
    Kastanienmännchenbastler
    Registriert seit
    17.07.02
    Ort
    Monroeville Mall
    Alter
    35
    Beiträge
    10.980

    AW: The Crow REBOOT

    Zitat Zitat von Naturfreund Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, wieso ich Johnny Depp vor Augen habe .... dabei wird´s gar kein Tim Burton Film.
    Das würd ich sofort gucken!!!

  8. #28
    Toobi
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Es gibt nur eine Krähe, Brandon Lee. Dieses Remake ist zwar nicht so schwachsinnig wie das LMI Remake, aber Brandon Lee zu ersetzen ist einfach unmöglich. Zudem hat es in meinen Augen (und Ohren) nie ein Film geschafft die Gothic Atmosphäre besser rüber zu bringen. Und wenn ich jetzt wieder lesen muss, Jason Statham (Crank), Stephen Norrington (”Blade”), "verbesserte Technik der Krähe"...

    Wermutstropfen: Teil 2 und spätestens Teil 3 und die Serie haben bereits derart ins Fettnäpfchen getreten, da kann ein Remake auch nichts mehr kaputt machen.

  9. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    05.01.08
    Beiträge
    7.195

    AW: The Crow REBOOT

    Gut finde ich jedenfalls, dass man eigene Wege gehen möchte. Somit wird nicht bloß lieblos versucht das Original zu kopieren (woran man eh scheitern würde). Demnach kann ich auch sehr gut mit einem neuen Crow Darsteller leben. Ich hoffe, die Handlung orientiert sich dieses Mal mehr an der Comic Vorlage.

  10. #30
    Toobi
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Persönlich sind Blade Runner und The Crow einer der ganz ganz wenigen Filme, bei denen ich die Verfilmung als besser ansehe. Wobei ich Buch und Comic ebenso klasse finde.

  11. #31
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: The Crow REBOOT

    Die "Filmkenner" heulen wieder rum ohne auch nur einen Schnipsel gesehen zu haben. Ich bin zwar auch sehr skeptisch und habe das Original geliebt, aber man kann es auch übertreiben mit der Vorabkritik...

  12. #32
    Buschklepper
    Registriert seit
    29.06.06
    Ort
    Köln
    Alter
    37
    Beiträge
    3.374

    AW: The Crow REBOOT

    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Die "Filmkenner" heulen wieder rum ohne auch nur einen Schnipsel gesehen zu haben. Ich bin zwar auch sehr skeptisch und habe das Original geliebt, aber man kann es auch übertreiben mit der Vorabkritik...
    Dito, zumal die Fortsetzungen doch eh den Karren schon in den Dreck geschoben haben. Ruinieren kann man da nichts mehr.

  13. #33
    Toobi
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Ich sehe in der Vorabkritik vielleicht sogar eine gute Möglichkeit einen Regisseur dazu zu bewegen, dass er erkennt, was er da in den Händen hält und entsprechend "gewarnt" aber auch motiviert ist, wirklich Herzblut in den Film zu stecken.

    Wenn HdR nicht diese riesige Anzahl an begeisterten Fans gehabt hätte, die jede neue News und jedes neues Bildnis aus Jacksons Film sehr kritisch und mit Leidenschaft beäugt hätten, wäre der Film bei weitem nicht so "gut" geworden. Jackson wusste, wenn er Mist abliefert, dann werde ihm die Tolkien Fans das niemals verzeihen. Und wenn man generell sieht, wie ernst Fans eine Vorlage nehmen, dann motiviert das auch. Wenn man damit nicht klar kommt und sich den Herausfordeungen nicht gewachsen sieht, sollte man die Finger von solchen Filmen lassen, die von der Fangemeinde sehr ernst genommen werden,

    So negativ würde ich das also nicht sehen. Wenn die Filmemacher keine kritische Betrachtung verkraften, dann sollen sie erst mit Infos rausrücken, wenn der Film im Kasten ist - das wollen sie aber auch nicht.

    Und in einem Business, in dem Geld nun mal die oberste Rolle spielt, ist es kein Wunder, wenn die Fans mehr als kritisch sind.

  14. #34
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.08.01
    Alter
    31
    Beiträge
    4.875

    AW: The Crow REBOOT

    Ach wenn ich daran denke, was auch beim Herrn der Ringe alles im Vorfeld zerrissen wurde und auch später noch. Teilweise war es beinahe blasphemisch, dass Sam und Frodo nach Osgiliath kommen etc.
    Manche Leute haben entweder keine echten Probleme, über die sie sich aufregen können, Langeweile, oder können nicht einfach abwarten.
    Bei Remakes/-boots/Fortsetzungen etc. kann man es niemandem recht machen, weil gemeckert wird, wenn man sich sklavisch an die Vorlage hält, genauso gemeckert wird, wenn man versucht eigene Wege zu beschreiten und wenn das Teil dann am besten noch mit FSK-Flatschen kommt, kein Referenzbild jenseits von Avatar hat, unter 10 Euro kostet und nicht als Überraschung im amazon-WM-Kalender kommt, dann aber gute Nacht.
    Als ob irgendein Studioboss durch Foren stöbert und denkt "oh, die meckern alle. Naja, dann lassen wir die teure Lizenz und die Kosten für die Preprod halt mal Kosten sein und lassen's bleiben".
    Eine Gesellschaft voll Meckerziegen, besonders augenscheinlich und grotesk, wenn es, wie hier eh schon drei völlig miese Fortsetzungen gibt.
    Der erste Teil ist zwar geil, aber ich finde schon, dass man einiges verbessern kann. Eric ist unverwundbar (bis auf das Ende), völlig unspannend dadurch. Der Film punktet durch sein tolles Production Design, das macht locker 80% dieses Films. Und mal ganz ehrlich, Lee ist, auch wenn er gut in die Rolle passt, schauspielerisch auch nicht besser als Lundgren. Nur halt tot.
    Geändert von Teichinator (08.06.10 um 17:05:02 Uhr)

  15. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.01
    Alter
    39
    Beiträge
    6.470

    AW: The Crow REBOOT

    Vielleicht hauen die dann endlich ne unrated Version vom ersten raus. Gerade diese längere Kampfszene aus den deleted scenes würde sich gut im Film machen.

  16. #36
    Toobi
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Zitat Zitat von Teichinator Beitrag anzeigen
    Und mal ganz ehrlich, Lee ist, auch wenn er gut in die Rolle passt, schauspielerisch auch nicht besser als Lundgren. Nur halt tot.
    "Jemand der seine Rolle lebt, muss sie nicht schauspielern."

    Das ist das Zitat eines Kritikers zur Performance von Björk im Film "Dancer in the dark". Björk ist auch keine Schauspielerin, sie spielt einfach nur sich selbst, grundehrlich und leidenschaftlich, und damit "jeden" Hollywood Oscar Schauspieler in Grund und Boden.

  17. #37
    Spike
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Ich wusste gar nicht, das Lee sich selbst gespielt hat...

  18. #38
    Subversives Element
    Registriert seit
    16.05.05
    Ort
    Croatoa
    Alter
    36
    Beiträge
    434

    AW: The Crow REBOOT

    Zitat Zitat von BladeRunner2007 Beitrag anzeigen
    ....Jared Leto



    Den fänd ich persönlich super als Eric Draven.

  19. #39
    Einfacher Pöbel
    Registriert seit
    25.09.02
    Ort
    Münster
    Alter
    44
    Beiträge
    10.112

    AW: The Crow REBOOT

    Zitat Zitat von Toobi Beitrag anzeigen
    Ich sehe in der Vorabkritik vielleicht sogar eine gute Möglichkeit einen Regisseur dazu zu bewegen, dass er erkennt, was er da in den Händen hält und entsprechend "gewarnt" aber auch motiviert ist, wirklich Herzblut in den Film zu stecken....
    Aha, du meinst also Aussagen wie:

    "
    Leichenfledderer!!! Alles nach dem kultigen Original war grottig und so wird es auch auf ewig bleiben! Brandon Lee in Ehren, lasst sein Vermächtnis endlich Ruhen - sonst kommt er Euch zu holen!!"

    oder

    "
    Es gibt nur eine Krähe, Brandon Lee. Dieses Remake ist zwar nicht so schwachsinnig wie das LMI Remake, aber Brandon Lee zu ersetzen ist einfach unmöglich."

    Bringen den Regisseur dazu, sich mehr Mühe mit dem Film zu geben? Weisst du eigendlich, wenn du ein zweites Posting in einem Thread schreibst noch, was du im ersten geschrieben hast?


  20. #40
    Toobi
    Gast

    AW: The Crow REBOOT

    Bei diesem Film halte ich für wahr "jedes" Remake für unsinnig, Blade Runner wäre auch so ein Film. Hier kann ein Remake gegenüber dem Original NUR verlieren! Beide Filme leben zu 90% von ihrer Atmosphäre und diese kannst Du trotz neuer Technik nun mal nicht einfach so kopieren - ganz im Gegenteil.

    Sollte der Regisseur solche Aussagen lesen, wird er wahrscheionlich hinschmeissen oder sich sagen, "ich scheiss auf die Meinung der Puristen, ich zieh mein eigenes Ding durch". Soweit so gut, ob das Resultat am Ende dann aber gelungen ist, halte ich für unwahrscheinlich. Wenn man die "alten" Fans nicht versteht, die das Original lieben, versteht man auch den Film als solches nicht.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. EUR 15,40 - The Crow / The Crow - City of Angels (2 DVDs, Steelbook)
    Von Darius im Forum DVD Deutschland & Ausland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 04:16:27
  2. frage an die experten: reboot d. pcs wg zu großer hitze?
    Von deadbydawn im Forum Computer und Multimedia
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.08.06, 21:48:47
  3. The Crow IV
    Von Mark im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 12:26:31
  4. Frage zu "The Crow - City of Angels" (The Crow 2)
    Von Glimmer Man im Forum Filme auf DVD (Import)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 03:04:35
  5. The Crow III
    Von God's Lonely Man im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.02, 12:48:55

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •