Cinefacts

Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 125
  1. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.08.08
    Ort
    Basel
    Alter
    33
    Beiträge
    564

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von hardti Beitrag anzeigen

    Flops:

    1. Matrix - The Complete Matrix Trilogy

    Mit dem Bildfehler in Teil könnte ich dank PS3 noch leben, mit "nur" Dolby Digital auf deutsch auch, aber die Verwendung der dumpfen deutschen Tonspur macht diese Box zum Flop des Jahres.
    selber schuld wenn du dir die deutsche synchro antust

  2. #42
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von Idle1985 Beitrag anzeigen
    selber schuld wenn du dir die deutsche synchro antust
    Selbst wenn ich im O-Ton gucke oder die US-Box hätte wäre das Verwenden einer fehlerhaften deutschen Tonspur auf einem deutschen Release trotz vorhandensein einer korrigierten Tonspur ein Flop

    Schreib lieber was zum Thema

  3. #43
    -------------------------
    Registriert seit
    11.02.07
    Ort
    Luxemburg
    Alter
    49
    Beiträge
    1.694

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    MEGAFLOP:

    - Blade Runner BluRay Koffer (Amazon.de) - aus reiner Gier hat Warner für Deutschland einen BluRay-Koffer herausgebracht, wo aber nur 2 der 5 Discs der US-Version dabei sind, und das zum doppelten Preis. Und weil Ridley Scott in seinem Brief sich auf alle Fassungen bezog - wurde der Brief halt auch rausgeschmissen.
    Hat das vielleicht etwas mit fehlender deutscher Synchro für die alternativen Versionen des Films zu tun?

    Das amerikanische 5-Disc-Release (englischer und französicher Ton, region-free) gibt es für nur $25 , das ist eindeutig ein Top.

  4. #44
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    29€ für einen Koffer mit 2 Blu-Ray Disks, Bildern, Einhorn/Auto-Figur und Hologramm ist abzocke? Ich hab schon einzel-Blu-Rays gesehen, die 29€ gekostet haben...
    Zum Releasedatum (war im 2008) war der Preis aber keine 29€.

    Hat das vielleicht etwas mit fehlender deutscher Synchro für die alternativen Versionen des Films zu tun?
    Nö, hat es nicht - auf dem 5-DVD-Set gibt es die Synchros ja.

    Das amerikanische 5-Disc-Release (englischer und französicher Ton, region-free) gibt es für nur $25 , das ist eindeutig ein Top.
    Gehört aber zu 2007.

  5. #45
    Kirk Lazarus
    Gast

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von Alfred Ashford Beitrag anzeigen
    Dann schaue ich halt nicht genau hin und habe einfach keine Ahnung. Habe nicht gesagt, dass "The Dark Knight" die beste Blu-ray ist. Aber gleich so übertreiben. Und die Zooms aus dem AVS Forum interessieren mich auch nicht.
    in den reviews, die man unter diesem link:
    http://www.dvd-basen.dk/uk/home.php3...o&idhop=113003

    lesen kann, sieht es nicht gerade aus, daß der film die flop blu-ray des jahres ist....

  6. #46
    gets on his boots
    Registriert seit
    28.07.01
    Ort
    Zooropa
    Alter
    44
    Beiträge
    3.510

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von TheHutt Beitrag anzeigen
    Zum Releasedatum (war im 2008) war der Preis aber keine 29€.


    Nö, hat es nicht - auf dem 5-DVD-Set gibt es die Synchros ja.


    Gehört aber zu 2007.
    Den Koffer mit 5 BDs hätte ich mir auch gekauft. So hat mir die normale BD für 12,50 € per TPG gereicht.

  7. #47
    bodybag
    Gast

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Top:
    Nightmare Before Christmas (UK)
    From Dusk Till Dawn (CA)
    The Proposition (US)
    Zulu (UK)
    TCM (US)

    Flop:
    Predator 2 (UK)
    Escape From New York (UK)
    AVP2 (US)

  8. #48
    tom
    Gast

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Flops kann ich nicht nennen, dafür besitze ich zu wenige Blurays aber meine absoluten Tops 2008 waren:

    Per un pugno di dollari (Leone in HD, dafür wurde Bluray erfunden)
    Fanny & Alexander
    The Red Desert
    The Assassination of Jesse James By The Coward Robert Ford
    No Country For Old Men
    There Will Be Blood
    Cloverfield

  9. #49
    MAS
    MAS ist offline
    Moviemaker
    Registriert seit
    22.09.02
    Ort
    Frankfurt/Berlin/LA
    Beiträge
    159

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    flop des jahres: the dark knight

    mit der imax version hat uns warner ein ganz schönes ei gelegt. damit der bildeindruck zwischen 35 und 70mm nicht zu groß ausfällt wurde das 35er material wohl rauschgefiltert und dann nachgeschärft. resultat ist das extrem nachgeschärfte bild mit daraus resultierenden doppelkonturen und detailverlust. was wir hier bekommen ist definitiv 35 unwürdig. nur die imax szenen sind wirklich beeindruckend (obwohl sie auch abgecacht auf 2,40 super ausgesehen hätten).
    für den blockbuster des jahres eine schande!

    getestet auf sony klasse1 röhre und christie dlp.
    goodn8

  10. #50
    Freudianer
    Registriert seit
    22.01.08
    Ort
    Brunn, Österreich
    Beiträge
    875

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Top:
    Sleeping Beauty (UK) (trotz Entkörnung überwältigend)
    Wall-e (UK) (mit der Pixar Story praktisch zwei Filme in einem )
    Ratatouille (D)

    Flop:
    Hm, einzig entäuscht war ich von der Bildqualität von Reservoir Dogs (UK). Zwar schärfer als DVD, jedoch sieht man dem Bild den mpg2 Codec direkt an.

    Insgesamt aber ein sehr zufriedenstellendes Blu-ray Jahr. Mögen noch viele weitere folgen .

  11. #51
    HerrNergals zweites Ich
    Registriert seit
    31.05.04
    Ort
    Saarland
    Alter
    38
    Beiträge
    1.414

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von LJSilver Beitrag anzeigen
    Für MICH war es DER Flop des Jahres. Die Konturen waren so extrem, dass ich des Öfteren aus dem Film gerissen wurde und mich nur noch geärgert hab. DVDs OK, aber bei einer BD sollte sowas nicht passieren.

    Also die Doppelkonturen bei TDK sind mir auch direkt beim ersten Sichten aufgefallen. Gab einige Szenen (z.B. irgendwann Batman aufm Dach allein stehend), da gibts ne schöne Aura aussen rum. Das hätte wirklich nicht sein müssen. Also wer diese diese Doppelkonturen nicht sieht, dessen Display ist entweder zu klein, sitzt zu weit vom demselbem entfernt oder dessen Bild nicht scharf genug. Die hätte ich letztens noch mit meinem älteren HD-Ready Beamer erkannt.

  12. #52
    psychosocial jackass
    Registriert seit
    12.03.06
    Ort
    Mainz
    Alter
    37
    Beiträge
    5.953

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von metaldemon666 Beitrag anzeigen
    Also die Doppelkonturen bei TDK sind mir auch direkt beim ersten Sichten aufgefallen. Gab einige Szenen (z.B. irgendwann Batman aufm Dach allein stehend), da gibts ne schöne Aura aussen rum. Das hätte wirklich nicht sein müssen. Also wer diese diese Doppelkonturen nicht sieht, dessen Display ist entweder zu klein, sitzt zu weit vom demselbem entfernt oder dessen Bild nicht scharf genug. Die hätte ich letztens noch mit meinem älteren HD-Ready Beamer erkannt.
    hört hört mister full hd spricht
    mir ist nix aufgefallen aber vielleicht hab ich für sowas auch zu schlechte augen (hab ih wirklich ) oder ich achte einfach auf den film anstatt auf so bildfehler

  13. #53
    HerrNergals zweites Ich
    Registriert seit
    31.05.04
    Ort
    Saarland
    Alter
    38
    Beiträge
    1.414

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von stanleydobson Beitrag anzeigen
    hört hört mister full hd spricht

  14. #54
    Kirk Lazarus
    Gast

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    grad nochmal szenenweise in "the dark knight" reingeguckt - bei standardbildeinstellungen meines fernsehers ist tatsächlich szenenweise leichtes ee zu sehen

    schnell wieder die mühevolle kalibrierung wiederherstellen.
    denn unter der ist es praktisch nicht mehr wahrzunehmen.

    fazit: besser geht immer - ggf. mit ner neuabtastung(35mm szenen getrennt, ggf. anderes codec)
    aber momentan gehört die disc trotzdem zu einer der besten auf dem markt
    Geändert von Kirk Lazarus (21.12.08 um 11:50:11 Uhr)

  15. #55
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von Kurbalin Beitrag anzeigen
    Btw: Viel Spaß bei Filmen wie Pans Labyrinth im O-Ton
    Hat gestern abend eigentlich ganz gut geklappt mit der HD-DVD aus den USA. Hat die deutsche denn keine Subs?

  16. #56
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von Will Barks Beitrag anzeigen
    Flop:
    Hm, einzig entäuscht war ich von der Bildqualität von Reservoir Dogs (UK). Zwar schärfer als DVD, jedoch sieht man dem Bild den mpg2 Codec direkt an.

    Insgesamt aber ein sehr zufriedenstellendes Blu-ray Jahr. Mögen noch viele weitere folgen .
    Schmeiss weg und kauf die Deutsche mit AVC Kodierung.

  17. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.01.05
    Beiträge
    6.750

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von Peter von Frosta Beitrag anzeigen
    Schmeiss weg und kauf die Deutsche mit AVC Kodierung.
    Sorry für Offtopic, aber ist das Bild der dt. Disc wirklich besser als das der UK/US von Lionsgate? Hast Du es selbst verglichen? Gibt es irgendwo Vergleiche? (habe auch die UK)

  18. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.04
    Beiträge
    972

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von HUNTERsTHOMPSON Beitrag anzeigen
    grad nochmal szenenweise in "the dark knight" reingeguckt - bei standardbildeinstellungen meines fernsehers ist tatsächlich szenenweise leichtes ee zu sehen
    Gehört vielleicht nicht hierher, aber auch die DVD ist bildtechnisch keine Offenbarung (schaue per Beamer) - gerade das EE fällt extrem auf

  19. #59
    TLEFilms Film Restoration
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    3.035

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    2008:

    HOW THE WEST WAS WON
    THE GODFATHER TRILOGY
    THE SAND PEBBLES
    PER UN PUGNO DI DOLLARI (eine sehr schöne Edition, leider ist das Master im Subpixelbereich verschoben und deshalb etwas unscharf )
    WALL*E (sehr nett)
    JUNO
    QUO VADIS (auch gerade weil ich die Probleme re: Technicolor Misalignment sehr gut nachvollziehen kann, verdient die Bildbearbeitung allen Respekt, ein minus nur für den Ton)
    THE DARK KNIGHT (trotz der Probleme, die auf einem ständigen Wechsel von (drehtechnisch bedingten) unscharfen und scharfen shots in 35mm PV beruhen und die man in Post offensichtlich versucht hat, schärfetechnisch anzugleichen - sowie des teils sehr anderen color gradings ist die Aussage, es sei der FLOP des Jahres, absolut übertrieben. Da gibt es, selbst unter professionellen QC Maßstäben, WEIT schlimmeres [siehe unten])

    2008:

    GIGI (wegen der gravierenden technischen Mängel re: Farbraum [Sättigung entspricht nicht den Normen] und der massiven Encodingprobleme [Artefakte])
    THE FRENCH CONNECTION (wegen De-grainings und Re-Grainings [mit artifiziellem Korn] und überstrahlten Stellen in Weiß)
    CARRIE (wegen der gravierenden technischen Mängel re: Farbkorrektur [springt in den Hauttönen von Sissy Spacek von blaß/gelblich bis pink/magenta])
    ZULU (wegen massivem Degraining, Detailsstrukturen in den hohen Frequenzen sind nicht mehr existent)
    PATTON (wegen massivem Degraining, Detailsstrukturen in den hohen Frequenzen sind nicht mehr existent)
    THE LONGEST DAY (wegen massivem Degraining, Detailsstrukturen in den hohen Frequenzen sind nicht mehr existent)

    ESCAPE FROM NEW YORK (Die Klapperschlange) - (besonders unverzeihlich: es war einmal: ein Standard Definiton Master...)
    THEY LIVE - dito

    Frohe Weihnachten
    Geändert von Torsten Kaiser TLE (21.12.08 um 13:24:17 Uhr)

  20. #60
    Alte satanische Geldhure
    Registriert seit
    15.04.02
    Ort
    Wuppertal
    Alter
    37
    Beiträge
    7.295

    AW: Blu-ray Top und Flop 2008

    Zitat Zitat von andreasy969 Beitrag anzeigen
    Sorry für Offtopic, aber ist das Bild der dt. Disc wirklich besser als das der UK/US von Lionsgate? Hast Du es selbst verglichen? Gibt es irgendwo Vergleiche? (habe auch die UK)
    Leider nicht aber ich habe zumindest nicht die mpeg2 üblichen Probleme gesehen. Das der Film kein Referenzmaterial ist sollte aber klar sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Eure persönlichen FLOP-5 EVER ?
    Von WaldschratX im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 29.07.09, 21:52:07
  2. Die Top/Flop Ten 2006
    Von lucky im Forum Filme auf DVD (Deutschland)
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 04.01.07, 09:39:06
  3. Gerichtsshoes im TV Top oder Flop
    Von Overkill83 im Forum Shows & Reality-TV
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.08.04, 09:52:09
  4. Flop 5 2002
    Von Jerry82467 im Forum Jetzt im Kino
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 01.01.03, 17:44:16
  5. Windtalkers ist ein Flop!
    Von Dudley Smith im Forum Allgemeine Film-Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.06.02, 07:28:16

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •