Cinefacts

Seite 10 von 26 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 510
  1. #181
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    So ein elender Schwachsinn.

    Nur weil ich mich nicht wegen (für mich) Belanglosigkeiten wie Werbung im inneren der Hülle aufrege nehme ich also einfach alles hin?

    Sorry aber das ist ja wohl ne dämliche Behauptung

    Wie kann man sich denn wegen so nem Scheiss wie Werbung auf der Innenseite dermassen aufregen???

    Genau gleich wie du wegen mir kein Verständnis hast und mir vorwirfst alles einfach hin zu nehmen, könnte ich sagen dass du zu der Sorte Leute gehörst die sich scheinbar ab jedem Scheiss aufregen und immer die Nadel im Heuhaufen suchen.

    Aber dann fangen wir an uns Gegenseitig seitenweise nur Vorwürfe an den Latz zu knallen und das bringt doch im Prinzip nichts. Ich hab nichts gegen dich.
    Ist auch deine Sache ob du dich wegen solchen Sachen nervst.
    Aber du kannst ja wohl kaum verlangen, dass das alle verstehen müssen.

    Verstehen und akzeptieren sind für mich 2 verschiedene Sachen. Ich akzeptiere deine Ansicht bezüglich Flatschen innen und Werbung innen. Aber verstehen kann ich sie zu 0 Prozent.



    Tja siehs doch mal so. Ich war noch nie ein Verpackungsmensch. Das hat doch mit "mit dem Strom schwimmen" etc gar nichts zu tun. Schon mal auf die Idee gekommen, dass es Leute gibt die das einfach völlig ehrlich nicht interessiert und die einfach andere Prioritäten haben?
    Mir waren Covergestaltung etc. halt schon immer völlig egal. Ich sammle Filme und keine bestimmten Medien oder Verpackungen. Solange das was AUF der Disc ist ok geworden ist bin ich glücklich. Alles andere ist Bonus. Schöne Cover etc. werden von mir gerne gesehen, sind aber für mein persönliches Glück absolut unwichtig.

    Das hat nichts damit zu tun, dass ich wehrlos mit dem Strom schwimmen würde und einfach alles hinnehme.

    Und gegen die Flatschen aussen habe ich ja bis zu einem gewissen Grad Verständnis für die Reaktionen der Hardcore-Sammler. Hier gings um dein Problem mit Flatschen innen und jetzt Werbung innen. Dafür hab ich dann kein Verständnis mehr. Aber da ich es eben akzeptiere das du so denkst sage ich ja nicht sachen wie "ey du musst deine Meinung ändern, sonst bist ein Depp". Nein. Ich find nur diese eine Ansicht bescheuert und frage mich wie man sich ab sowas derart aufregen kann was Innen am Cover ist.



    Siehst du. und schon ist es passiert.
    Ich habe NICHT dich als Person mit bescheuert bezeichnet. Das würde mir nie einfallen. Schliesslich kenne ich dich nicht.
    Aber diese Meinung finde ich einfach bescheuert zu dem Thema.
    Meine besten Freunde hatten schon mal Ansichten die ich als bescheuert bezeichnet habe. Deswegen heisst das nicht, dass ich die Personen dahinter ebenfalls so bezeichne.

    Ich habe genau deswegen extra erwähnt, dass ich das Posting nicht persönlich gegen dich als Person gemeint habe.
    Schwachsinn? Also ist jemand der deine Meinung nicht teilt bescheuert, oder wie darf ich das verstehen? Wenn Du wie DU später schreibst für meine Position kein Verständnis hast kann ich und werde ich das so hinnehmen. Aber wenn mich jemand als schwachsinnig bezeichnet weil ich Wendecover bei transparenten Hüllen für absolut daneben finde, dann bin ich sehr verärgert. Wie ich schon vorher schrieb, würden Wendecover noch Sinn machen bei den Standard-DVD-Hüllen. Dort sieht man das Elend dann zum Glück nicht. Aber bei Blu-rays sieht das doch extrem hässlich aus. Sicherlich werden hier viele Personen Blu-rays mit Wendecover genauso kaufen wie welche ohne. Sollen Sie es machen! Mir doch egal! Nur mir ist es einfach zuwieder jeden Quatsch und jede Einschränkung gegen mich als Filmesammler hinzunehmen. Was kommt dann nach dem nächsten Amoklauf? Große Warnaufkleber "Achtung der Film ist gefährlich, Kauf nur mit Waffenschein möglich", oder was? Und auch dann würden Leute wie Du wieder sagen ist mir doch egal, auf den Film kommt es an. Wenn dem so ist warum ziehst du dir dann die Filme nicht per Download? Die Verpackung ist dir ja nicht wichtig, richtig?

  2. #182
    O L D B O Y
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    wenn einen der flatschen auch auf der innenseite wirklich so stören sollte, kann man sich ganz easy und billig abhilfe verschaffen....
    einfach ein weißes oder schwarzes blatt papier auf covergröße zuschneiden und mit unter die sichtfolie schieben.....voila

  3. #183
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Schwachsinn? Also ist jemand der deine Meinung nicht teilt bescheuert, oder wie darf ich das verstehen? Wenn Du wie DU später schreibst für meine Position kein Verständnis hast kann ich und werde ich das so hinnehmen. Aber wenn mich jemand als schwachsinnig bezeichnet weil ich Wendecover bei transparenten Hüllen für absolut daneben finde, dann bin ich sehr verärgert.
    Nein eben nicht.

    Du bist nicht schwachsinnig. Hast du mein letztes Posting ganz gelesen?
    Ich habe doch gesagt, dass ich nicht dich als Person gemeint habe sondern nur diese eine Meinung/Ansicht von dir die ich auch nur AUS MEINER SICHT gesehen so finde.
    Drücke ich mich echt so schwer aus?

    Ich habe nicht dich als Person angegriffen und würde dich auch nie als schwachsinnigen Menschen bezeichnen. Kenn dich ja gar nicht wirklich.
    Aber ich kann halt mit deiner Ansicht bei diesem Thema nichts anfangen. Was ja nicht verboten ist.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Wenn dem so ist warum ziehst du dir dann die Filme nicht per Download? Die Verpackung ist dir ja nicht wichtig, richtig?
    Hä?? Was hat das jetzt mit Verpackung zu tun?
    Ich will Filme auf einem Medium. Ich will die nicht als PC download. Schon allein deswegen weil ich nicht den PC zum Filme schauen einsetzen will.

    Das ich Filme auf einem Medium will ist ganz klar. Ich kann mit Downloads echt nichts anfangen. Finde das Mühsam.
    Aber mir ist halt einfach nur egal wie dieses Medium dann verpackt ist.

    Weiss nicht wie du deswegen darauf schliesst, dass ich auch kein medium haben will. Was das eine mit dem anderen zu tun hat erschliesst sich mir da nicht ganz.

    Das mir Verpackungen egal sind heisst lediglich, dass die Industrie mir jeden Film mit einem Weissen Cover verkaufen könnte wo nur der Filmtitel drauf steht. Aber nicht, dass ich völlig auf ein Medium verzichten würde.

    Gruss
    Geändert von DVD Schweizer (04.03.09 um 16:46:07 Uhr)

  4. #184
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von O L D B O Y Beitrag anzeigen
    wenn einen der flatschen auch auf der innenseite wirklich so stören sollte, kann man sich ganz easy und billig abhilfe verschaffen....
    einfach ein weißes oder schwarzes blatt papier auf covergröße zuschneiden und mit unter die sichtfolie schieben.....voila
    Das ist allerdings eine interessante Idee. Wobei ich nicht-transparente Hüllen dann besser finden würde. Diese gibt es aber leider nicht für die Blu-ray. Habe ich zumindest noch nicht gesehen.

  5. #185
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DVD Schweizer Beitrag anzeigen
    Nein eben nicht.

    Du bist nicht schwachsinnig. Hast du mein letztes Posting ganz gelesen?
    Ich habe doch gesagt, dass ich nicht dich als Person gemeint habe sondern nur diese eine Meinung/Ansicht von dir die ich auch nur AUS MEINER SICHT gesehen so finde.
    Drücke ich mich echt so schwer aus?

    Ich habe nicht dich als Person angegriffen und würde dich auch nie als schwachsinnigen Menschen bezeichnen. Kenn dich ja gar nicht wirklich.
    Aber ich kann halt mit deiner Ansicht bei diesem Thema nichts anfangen. Was ja nicht verboten ist.



    Hä?? Was hat das jetzt mit Verpackung zu tun?
    Ich will Filme auf einem Medium. Ich will die nicht als PC download. Schon allein deswegen weil ich nicht den PC zum Filme schauen einsetzen will.

    Das ich Filme auf einem Medium will ist ganz klar. Ich kann mit Downloads echt nichts anfangen. Finde das Mühsam.
    Aber mir ist halt einfach nur egal wie dieses Medium dann verpackt ist.

    Weiss nicht wie du deswegen darauf schliesst, dass ich auch kein medium haben will. Was das eine mit dem anderen zu tun hat erschliesst sich mir da nicht ganz.

    Das mir Verpackungen egal sind heisst lediglich, dass die Industrie mir jeden Film mit einem Weissen Cover verkaufen könnte wo nur der Filmtitel drauf steht. Aber nicht, dass ich völlig auf ein Medium verzichten würde.

    Gruss
    Lass es einfach sein. Du widersprichst dir am laufenden Band. Du hast nämlich sehr wohl gesagt, dass Dir die Verpackung egal ist. Jetzt auf einmal nicht mehr? Was denn nun? Entscheide Dich doch mal. Wenn Dir die Verpackung egal ist, dann bräuchte die Filmindistrie gar kein Cover zu drucken, richtig? Wenn dir die Verpackung nicht egal ist, dann willst du ein auch schönes Cover haben, richtig? Wenn letzteres der Fall ist, dann glaube ich Dir einfach nicht, dass dir der Flatschen egal ist. Also redest Du Dir diesen Flatschen doch schön.

  6. #186
    Schweizer Patriot :)
    Registriert seit
    31.05.02
    Ort
    Switzerland
    Alter
    36
    Beiträge
    19.823

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Lass es einfach sein. Du widersprichst dir am laufenden Band. Du hast nämlich sehr wohl gesagt, dass Dir die Verpackung egal ist. Jetzt auf einmal nicht mehr?
    ???

    Ich glaube eher du hast Probleme meine Beiträge richtig zu lesen. Scheint jedenfalls fast so.
    Sag mir doch mal wo ich mir denn genau widersprochen habe?

    Mir IST die Verpackung egal. Woher hast du denn plötzlich diese andere These? Ich hab mir da nie widersprochen!!

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Wenn Dir die Verpackung egal ist, dann bräuchte die Filmindistrie gar kein Cover zu drucken, richtig?

    Genau das habe ich ja geschrieben in meinem letzten Beitrag.
    Wo ist also das Problem?

    Weisses Papier ins Amaray, Filmtitel drauf und gut ists. Ein Filmtitel auf einem weissen Blatt Papier gilt ja nun nicht wirklich als Interesse an Verpackungsdesign. Bevor du wieder sagst ich widerspreche mir.

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Wenn dir die Verpackung nicht egal ist, dann willst du ein auch schönes Cover haben, richtig? Wenn letzteres der Fall ist, dann glaube ich Dir einfach nicht, dass dir der Flatschen egal ist. Also redest Du Dir diesen Flatschen doch schön.
    Nein das mache ich nicht weil mir die Verpackung eben egal ist. Wie oft muss ich das noch erwähnen?

    Ich weiss echt nicht wie du jetzt auf die Idee gekommen bist das ich mir in dem Punkt selber widersprochen hätte.

    Es gibt auch andere Leute hier, zB Marko der mich schon lange kennt und dir bestätigen könnte das mir Verpackungen egal sind.

    Alles was ich gesagt habe ist, dass ich natürlich nicht blind bin und ein schönes Cover natürlich auch mal loben kann etc. Und auch habe ich eine handvoll Sonder-Editionen hier zu Hause (I Robot Head, demnächst T2 Blu Ray Head zB). Aber der springende Punkt ist, dass ich auch ohne diese Sachen restlos glücklich bin weils mir eben egal ist. Das ist für mich nur Bonus. Und wenn da nichts kommt in der Hinsicht ist mir das Wurscht. Ich will echt nur den Film auf DVD oder Blu Ray in guter technischer Qualität. Das drumherum ist völlig egal.

    Aber irgendwie glaubst du mir das scheinbar nicht. Dabei ist das seit Jahren so.
    Andere könnens wie gesagt bestätigen.

  7. #187
    Formatkriegsgeschaedigter
    Registriert seit
    03.02.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.844

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Habe heute als 40. Blu-ray Disc meine erste mit Flatschen erhalten. So schlimm ist die neue Kennzeichnung gar nicht und ein Wendecover ist auch dabei
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?-gandhi.jpg  

  8. #188
    Uncut auf DVD immer!
    Registriert seit
    08.08.04
    Beiträge
    508

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Wie zur Hölle soll ein "Wendesteelbook" funktionieren?


    Siehe hier:

    http://www.amazon.de/James-Bond-007-...6269880&sr=1-3

  9. #189
    Alfred Ashford
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?


  10. #190
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Oh nein, was soll das denn? So ein hässliches Wendesteelbook werde ich mir definitiv nicht kaufen. Warum sind die Vertriebe/Studios nicht mal einwenig kreativer? Warum ist es denn bei Sonderauflagen nicht möglich, diese z.B. als Buch (ähnlich den Blu-ray Books in den USA) zu produzieren, in dem sich ein Einschub oder Tray für die Blu-ray Disc bzw. DVD befindet. Dieses wird als Beilage dazu gelegt. Die Disc(s) selbst würden dann in eine Standardhülle ohne großartiges Cover kommen. Vielleicht ist soetwas als Ausweg möglich? Hätte den Vorteil, das der Sammler eine schicke Verpackung erhält ohne diese hässlichen Freigabekennzeichen. Denn streng genommen ist die Sonderverpackung ja ein Buch.

  11. #191
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.02.02
    Beiträge
    86

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Hallo!

    Hmm, also hässlich sieht das Logo schon aus, aber deswegen würde ich nicht auf deutsche BDs verzichten. Wenn die BD im Regal steht sehe ich das Cover eher selten
    Ausserdem gibt es ähnliche Logos auch auf den UK-BDs (und auch schon länger auf PC-Spielen). Das ist dann nicht so schlimm?
    Mich stört vielmehr der 'Warnhinweis' vor dem Film, also der 5-Sekunden-FSK-Hinweis.
    Aber da ich noch keine BD mit dieser 'Sonderausstattung' habe, warte ich mal ab, bis es mich trifft und wie ich dann darauf reagiere...
    Wie sieht es eigentlich mit UK- bzw US-BDs aus, wenn die eine deutsche Tonspur haben, wird der Warnhinweis dann auch vorgeschaltet?
    Und was ist mit den netten Menschen in Österreich und in der Schweiz, die auch deutsch hören wollen? Müssen die sich auch dem deutschen Jugendschutz hingeben?

    ciao
    Christian

  12. #192
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von storchenbein Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Hmm, also hässlich sieht das Logo schon aus, aber deswegen würde ich nicht auf deutsche BDs verzichten. Wenn die BD im Regal steht sehe ich das Cover eher selten
    Ausserdem gibt es ähnliche Logos auch auf den UK-BDs (und auch schon länger auf PC-Spielen). Das ist dann nicht so schlimm?
    Mich stört vielmehr der 'Warnhinweis' vor dem Film, also der 5-Sekunden-FSK-Hinweis.
    Aber da ich noch keine BD mit dieser 'Sonderausstattung' habe, warte ich mal ab, bis es mich trifft und wie ich dann darauf reagiere...
    Wie sieht es eigentlich mit UK- bzw US-BDs aus, wenn die eine deutsche Tonspur haben, wird der Warnhinweis dann auch vorgeschaltet?
    Und was ist mit den netten Menschen in Österreich und in der Schweiz, die auch deutsch hören wollen? Müssen die sich auch dem deutschen Jugendschutz hingeben?

    ciao
    Christian
    Och nee, schon wieder jemand der sich die FSK-Flatschen schönredet.
    Tut mir leid, aber ich nehme es Euch nicht ab, dass Euch der Flatschen nicht stört!

    Zu den UK-Blu-rays, die ich nur im Notfall kaufe, soviel. Zum einen ist der Altershinweis dort wesentlich kleiner und zum anderen muss dieser nicht zwingend unten links aufgedruckt sein. Am liebsten kaufe ich US-VÖs da dort kein entsprechender Hinweis aufgedruckt ist. Dies geht aber leider nicht bei jeder VÖ, da dort ja teilweise mit Regional-Codes gearbeitet wird.

    Zu den VÖs in Österreich und der Schweiz. Ich kann es mir erhlich gesagt nicht vorstellen, dass für diese recht kleinen Märkte dort Extra-Master angefertigt werden. Ich denke mal, dass dort ebenfalls die Spots drauf sein werden. Bei US-BDs ist es ja teilweise so, dass man dort die Sprache vorher einstellen muss, wenn man dann deutsch wählt kommt der Spot ansonsten nicht.

  13. #193
    the cake is a lie
    Registriert seit
    22.08.06
    Ort
    Düren
    Alter
    34
    Beiträge
    2.976

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Och nee, schon wieder jemand der sich die FSK-Flatschen schönredet.
    Tut mir leid, aber ich nehme es Euch nicht ab, dass Euch der Flatschen nicht stört!
    Meine Güte, was gibt es da nicht zu verstehen? Schön finde ich die Dinger auch nicht, aber im Regal sehe ich eh nur den Spine und das Cover interessiert mich dann herzlich wenig.

  14. #194
    Cinema Fan
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Kindergarten hier oder was? Die einen können halt mit dem Flatschen leben, die anderen eben nicht. Schön finden ihn beide Gruppen nicht. Und beide Gruppen werden wohl die Einstellung der jeweils anderen akzeptieren müssen. Da jetzt so ein Fass aufzumachen ist einfach nur affig.

    Also ruhig Blut Leute.....

  15. #195
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.10.04
    Ort
    Schwobeländle
    Alter
    49
    Beiträge
    231

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Gott ist das köstlich *Popcornpackungaufreiss*

  16. #196
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.02.02
    Beiträge
    86

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Hmm... ich hatte gar nicht die Absicht das Popcorn aufzumachen...

    @ Jack Black 73: Naja, schönreden tu ich die ja nicht gerade, wenn ich schreibe, dass ich die hässlich finde. Um es mal klar auszudrücken, ich finde, dass das neue Logo jedes Cover verunstaltet!

    Ich bin halt der Meinung, dass es mich nicht stört, wenn es im Regal steht. Ich hoffe auch, dass mich das olle Logo dann auch nicht stört, wenn ich die BD aus dem Regal nehme, um mir den Film anzusehen. Aber ich denke, dass der FSK-Hinweis mich dann auf jeden Fall stört, so wie es schon bei Raubkopiererspots und Werbetrailern war; aber selbst die habe ich überlebt.
    Ich werde vielleicht auch auf UK- und US-BDs ausweichen - Hier fehlt dann oft der deutsche Ton, den ich meistens gerne dabei habe.

    Das Front-Logo ist eben nur ein Teil des Problems. Mit meinem Posting wollte ich vielmehr darauf verweisen, dass ich den Spot (auch wenn er nur 5 sek dauern soll) als störender empfinde.
    Und ob das neue Logo Verkäufer und Eltern davon abhält die die DVDs bzw BDs in die falschen Altersgruppen wandern zu lassen bezweifle ich zum einen und andererseits laden sich die Kinder dann die Filme im Netz runter.....
    Jugendschutz ist ja eine feine Sache, und ich bin auch der Meinung, dass Kinder und Jugendliche nicht alle Filme sehen müssen und sollten, aber mit diesen Logos und Warnhinweisen verärgert man eigentlich nur uns Filmsammler und dem Jugendschutz bringt es meiner Meinung nach nichts.
    Eigentlich sollte Jugendschutz ja vor allem Sache der Eltern sein, aber der Staat traut denen das wohl nicht zu (ich eigentlich auch nicht allen)

    ciao
    Christian

    achja, und zum Thema Steelbook - die fand ich noch nie schön, da ändert das Logo auch nichts. Ich war immer Liebhaber der Digipaks - die auch nicht jeder schön fand. Aber bei BDs wünsche ich mir mittlerweile alles einheitlich in den blauen Plastikhüllen, da möchte ich mich auf den Film konzentrieren und gar keine Sonderverpackungen haben (auch keine Digipaks)
    Geändert von storchenbein (08.03.09 um 19:38:46 Uhr)

  17. #197
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von storchenbein Beitrag anzeigen
    Hmm... ich hatte gar nicht die Absicht das Popcorn aufzumachen...

    @ Jack Black 73: Naja, schönreden tu ich die ja nicht gerade, wenn ich schreibe, dass ich die hässlich finde. Um es mal klar auszudrücken, ich finde, dass das neue Logo jedes Cover verunstaltet!

    Ich bin halt der Meinung, dass es mich nicht stört, wenn es im Regal steht. Ich hoffe auch, dass mich das olle Logo dann auch nicht stört, wenn ich die BD aus dem Regal nehme, um mir den Film anzusehen. Aber ich denke, dass der FSK-Hinweis mich dann auf jeden Fall stört, so wie es schon bei Raubkopiererspots und Werbetrailern war; aber selbst die habe ich überlebt.
    Ich werde vielleicht auch auf UK- und US-BDs ausweichen - Hier fehlt dann oft der deutsche Ton, den ich meistens gerne dabei habe.

    Das Front-Logo ist eben nur ein Teil des Problems. Mit meinem Posting wollte ich vielmehr darauf verweisen, dass ich den Spot (auch wenn er nur 5 sek dauern soll) als störender empfinde.
    Und ob das neue Logo Verkäufer und Eltern davon abhält die die DVDs bzw BDs in die falschen Altersgruppen wandern zu lassen bezweifle ich zum einen und andererseits laden sich die Kinder dann die Filme im Netz runter.....
    Jugendschutz ist ja eine feine Sache, und ich bin auch der Meinung, dass Kinder und Jugendliche nicht alle Filme sehen müssen und sollten, aber mit diesen Logos und Warnhinweisen verärgert man eigentlich nur uns Filmsammler und dem Jugendschutz bringt es meiner Meinung nach nichts.
    Eigentlich sollte Jugendschutz ja vor allem Sache der Eltern sein, aber der Staat traut denen das wohl nicht zu (ich eigentlich auch nicht allen)

    ciao
    Christian

    achja, und zum Thema Steelbook - die fand ich noch nie schön, da ändert das Logo auch nichts. Ich war immer Liebhaber der Digipaks - die auch nicht jeder schön fand. Aber bei BDs wünsche ich mir mittlerweile alles einheitlich in den blauen Plastikhüllen, da möchte ich mich auf den Film konzentrieren und gar keine Sonderverpackungen haben (auch keine Digipaks)
    Naja, dieses ganze "Ich stelle die BDs ja nur ins Regal, dann stört mich der Aufdruck nicht" Gelaber der letzten Tage sehe ich sehr wohl als schönreden. Anstatt vielleicht einfach mal dagegen anzugehen, indem man z.B. im Ausland kauft, wird hier nach dem Motto "Ich kann ja eh nichts ändern" verfahren. Und wenn die Lage dann so ist dann sagen sich hier die meisten User anscheinend "ach so schlimm ist es ja gar nicht".

    Das Du anscheindend doch nicht so bist, finde ich persönlich gut. Sofern es möglich ist, im Ausland zu kaufen, ist doch eine sehr gute alternative. Ausserdem zeigt man so, durch stillen Protest, dass man als Kunde diese Form der Bevormundung ablehnt.

    Noch mal kurz zum Thema Jugendschutz. Ich frage mich immer wieder, was das bringen soll? Leider fällt mir keine Antwort ein. Denn im Internet können sich die Heranwachsenden und die Jugendlichen frei und ohne jegliche Kontrolle Pornos und Hinrichtungsvideos herunterladen. Fiktionale Kinofilme hingegen, werden reglementiert und zensiert bis zum geht nicht mehr. Wieso geht es eigentlich in anderen Ländern auch scheinbar ohne übergroße Alterfreigabekennzeichnungen? Ich war letzte Woche erstaunt auf der französischen Blu-ray von DER PAKT DER WÖLFE nur eine extrem kleine Alterfreigabekennzeichnung auf der Rückseite zu finden (musste fast schon die Lupe zur Hand nehmen ). Sind die französischen Jugendlichen deswegen komplett durchgeknallt und extrem auffällig? Schlimmer als die deutschen Jugendlichen?

    Zum Thema Steelbook. Es gibt schon recht ansprechend gestaltete Versionen. Nicht diese Standarddinger von Warner & Co. Zuletzt fand ich das DVD-Steelcase zu TRANSFORMERS extrem schick. Mit Prägedruck und Hochglanzlack macht soetwas enorm was her. Aber die Fox-Variante mit zwei bedruckten Seiten finde ich absolut hässlich. Soetwas werde ich unter keinen Umständen kaufen. Ich hoffe nur, dass mal ein paar mehr Leute mitziehen und den Firmen zeigen, dass die Kunden nicht jeden Quatsch mitmachen. Vielleicht besinnt sich ja die Filmindustrie auf Ihre Kämpferqualitäten und klagt diesen Quatsch weg. Die Bundesfamilienministerin am besten gleich mit.

  18. #198
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Naja, dieses ganze "Ich stelle die BDs ja nur ins Regal, dann stört mich der Aufdruck nicht" Gelaber der letzten Tage sehe ich sehr wohl als schönreden.


    Ist scheinbar extrem schwer zu verstehen, dass es Menschen gibt, denen die Flatschen am allerwertesten vorbeigehen, oder?

  19. #199
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Quathuul Beitrag anzeigen


    Ist scheinbar extrem schwer zu verstehen, dass es Menschen gibt, denen die Flatschen am allerwertesten vorbeigehen, oder?
    Haha, witziges Kerlchen.

  20. #200
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    12.10.08
    Beiträge
    326

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Ausserdem zeigt man so, durch stillen Protest, dass man als Kunde diese Form der Bevormundung ablehnt.
    Und das aus Deinem Munde.

Seite 10 von 26 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, kann auf einmal keine neuen DVDs mehr abspielen
    Von chenzhen im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 11:36:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •