Cinefacts

Seite 11 von 26 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 510
  1. #201
    Senior Insider
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Berlin, Deutschland
    Alter
    47
    Beiträge
    24.367

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Haha, witziges Kerlchen.
    Das witzige Kerlchen scheint wohl vielmehr in dir zu stecken.

  2. #202
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.12.08
    Ort
    Böblingen, Germany
    Alter
    28
    Beiträge
    160

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Dass die Flatschen untrennbar aufs Cover aufgedruckt werden müssen, ist ja allseits bekannt. Also nix mit "Papphüllen" (jede halbwegs anständige HK-DVD hat die, das kann produktionstechnisch ja nicht sehr teuer sein) über Steelbooks. Wendecover halte ich für ne einigermaßen gute Lösung, aber gibts da nicht noch Alternativen?

    Gerade bei DigiPags würde sich folgendes anbieten: Warum wird dem Film kein Sticker mit dem Teil des Covers, der unter der Flatsche liegt und verdeckt wird, beigelegt? Der könnte dann nachträglich auf das Cover geklebt werden. Sicherlich ist das keine sehr elegante Lösung, aber der aufdringliche Augenkrebs-Verursacher fällt nicht mehr ganz so stark auf.

  3. #203
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.02.09
    Beiträge
    787

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Bolt ist nicht nur mit dem gelben FSK-Logo jenseits von schön sondern auch der doofe Titel ist zum würgen,
    Bolt - ein Hund für alle Fälle. ;-(
    Was soll das? Ist das nur eine deutsche Unart hinter jeden Titel noch ein blöden Nachsatz zu schreiben? Beispiele gibts genug.

  4. #204
    Stefferl
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    was ist mit den wendecovern?

  5. #205
    Pat
    Pat ist offline
    ๏̯͡๏﴿
    Registriert seit
    01.02.06
    Ort
    Ostarrîchi
    Alter
    34
    Beiträge
    2.847

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Stefferl Beitrag anzeigen
    was ist mit den wendecovern?
    http://forum.cinefacts.de/199590-bd-...endecover.html

  6. #206
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.07
    Alter
    42
    Beiträge
    66

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Sehe gerade die schöne Star Trek 1-6 BR Box - für 120 Euro, mit traumhaft grünem Flatschen DIREKT ÜBER dem Star Trek Symbol....ja, gehts noch?

  7. #207
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.10.06
    Beiträge
    1.145

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Also ich finde egal ob nun DVD oder Blu-Ray das es doch wirklich nichts ausmacht ob das FSK-Logo nun vorne , hinten , zweifach oder dreifach so groß ist!

    Ich kauf mir doch die DVD / BD wegen dem Film und schau doch nicht 24 Std. das Cover an. Zudem ist das Logo ja unten angebracht also genug vom eigentlich Cover noch zu sehen.

    Mich persönlich stört das überhaupt nicht und werde meine BD´s weiterhin in deutschland kaufen.

  8. #208
    Sägenschwinger
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    FFM
    Alter
    46
    Beiträge
    1.420

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Gerade bei den ZDF Reportern gesehen:
    Man hat mal wieder Jugendliche losgeschickt zu "Testkäufen". Diesmal MIT den neuen Flatschen auf den Artikeln.
    Und? Sie haben es trotzdem bekommen... Haa Haa Haa...

    Also, was soll der Käse. Bringt eh nix. Und erspart und die hässlichen Cover.

    Als bessere Maßnahme fand ich da den Schutz, den ProMarkt und Co. mittlerweile in seine Kassen einbaut. Dort ertönt nach dem Scannen eines 18er Titels ein Alarmsingnal und ein roter Bildschirm auf dem Monitor erscheint, wo die Verkäuferin / Verkäufer angehalten wird, nach dem Personalausweis zu fragen. Also nur wenn es ganz offensichtlich KEIN Erwachsener ist.
    Dieser Bildschirm muß dann mit O.K. bestätigt werden, sonst kann sie /er nicht weiter kassieren.
    Viel sinnvoller als die hässlichen Aufdrucke, die eh nix bringen.

  9. #209
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.05.08
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    34
    Beiträge
    76

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Hohe Strafen für die Kassierer und den Laden ansetzen. Am besten sollte JEDER kontrolliert werden...naja bis auf die mit grauem Haar ...Ich habe kein Problem damit meinen Ausweis oder Führerschein vorzuzeigen. Das mit den Riesenflatschen auf den Covern ist nämlich wirklich unerträglich, aber so ist halt unser tolles Land. Einfach mal Gesetze entwerfen auch wenn es nichts Sinnvolles bringt. Die ganze "Jugendschutzpolitik" geht eh in die komplett falsche Richtung.

  10. #210
    im Urlaub
    Registriert seit
    05.08.01
    Beiträge
    14.252

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Leatherface Beitrag anzeigen
    Gerade bei den ZDF Reportern gesehen:
    Man hat mal wieder Jugendliche losgeschickt zu "Testkäufen". Diesmal MIT den neuen Flatschen auf den Artikeln.
    Und? Sie haben es trotzdem bekommen... Haa Haa Haa...

    Also, was soll der Käse. Bringt eh nix. Und erspart und die hässlichen Cover.

    Als bessere Maßnahme fand ich da den Schutz, den ProMarkt und Co. mittlerweile in seine Kassen einbaut. Dort ertönt nach dem Scannen eines 18er Titels ein Alarmsingnal und ein roter Bildschirm auf dem Monitor erscheint, wo die Verkäuferin / Verkäufer angehalten wird, nach dem Personalausweis zu fragen. Also nur wenn es ganz offensichtlich KEIN Erwachsener ist.
    Dieser Bildschirm muß dann mit O.K. bestätigt werden, sonst kann sie /er nicht weiter kassieren.
    Viel sinnvoller als die hässlichen Aufdrucke, die eh nix bringen.
    Wo haben die die denn hingeschickt? Die Kassensysteme der Metro-Gruppe (also auch Kaufhof, Saturn und Media-Markt) haben diese Alterswarnung drin.

    Mittlerweile werden diese Testkäufe im TV ziemlich langweilig und unglaubwürdig! Ich glaube nicht einmal, daß die Jugendlichen und Kinder wirklich diese Medien kaufen, sondern einfach nur vor der Kamera erzählen sollen, sie hätten sie bekommen.
    Interessant dabei ist ja, daß niemals ein Laden erkennbar ist, in dem die Jugendlichen die Medien gekauft haben sollen! Es wird auch niemals ein Kassierer zur Rede gestellt! Zumindest die Privaten gehen dann immer mit der Kamera in den Laden und versuchen, den Verkäufer/Kassierer zur Rede zu stellen...

  11. #211
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Wo haben die die denn hingeschickt? Die Kassensysteme der Metro-Gruppe (also auch Kaufhof, Saturn und Media-Markt) haben diese Alterswarnung drin.
    Das mag zwar sein aber was bringt soetwas, wenn die Kassierer(innen) dann trotzdem nicht nach dem Ausweis fragen. Ich habe es persönlich schon oft erlebt, das zumindest optisch sehr junge Personen 18er und 16er Spiele in Läden der Metro-Gruppe (Media Markt/Saturn) gekauft haben. Es erfolgte keine Nachfrage seitens der Kassierer(innen). Und das bei Spielen und Filmen die auch schon die neue Alterfreigabe auf dem Frontcover hatten.

    Letztendlich ist es aber schwachsinnig zu glauben mit den neuen Alterfreigabekennzeichen würden die zu schützenden Kinder und Jugendlichen nicht mehr an das berüchtigte Material kommen. Sei es in Läden, sei es im Internet, sei es durch Tauschgeschäfte mit Freunden. Möglichkeiten gab, gibt es und wird es immer geben derartige Verbote zu umgehen.

  12. #212
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von CIRCUS Beitrag anzeigen
    Also ich finde egal ob nun DVD oder Blu-Ray das es doch wirklich nichts ausmacht ob das FSK-Logo nun vorne , hinten , zweifach oder dreifach so groß ist!

    Ich kauf mir doch die DVD / BD wegen dem Film und schau doch nicht 24 Std. das Cover an. Zudem ist das Logo ja unten angebracht also genug vom eigentlich Cover noch zu sehen.

    Mich persönlich stört das überhaupt nicht und werde meine BD´s weiterhin in deutschland kaufen.
    Hallo

    Ich häng mich mal mit an.

    Haben alle die User die sich über die Flatschen aufregen,Videothekenregale zu Hause?.
    In den normalen Regalen,sieht man die Flatschen eh nicht,max zweimal im Jahr wenn man sich die Filme ansieht.

    Nachdem ich meine komplette DVD Sammlung(ca.400)verschenkt habe,bin ich zufrieden über den Platzgewinn,werde den selben Fehler bei BD sicher nicht wiederholen.
    Die Hüllen werden weggefeuert,und die Disk´s kommen in eine CD Tasche,fertig.


    Gruß

  13. #213
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.07.02
    Alter
    34
    Beiträge
    16

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?


  14. #214
    Off Duty
    Registriert seit
    15.06.07
    Ort
    Neuss
    Alter
    35
    Beiträge
    13.211

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Dir ist aber durchaus bewusst, dass es sowas wie Steelbooks gibt, die von manchen Sammlern durchaus "besonder" präsentiert werden oder?
    Mit Flatschen ist das nicht mehr machbar.

    Außerdem geht es auch ums Prinzip. Was ist falsch daran, sich über sinnlose Bevormundung aufzuregen?

  15. #215
    Jack Black 73
    Gast

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von grizzlywonda Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich häng mich mal mit an.

    Haben alle die User die sich über die Flatschen aufregen,Videothekenregale zu Hause?.
    In den normalen Regalen,sieht man die Flatschen eh nicht,max zweimal im Jahr wenn man sich die Filme ansieht.

    Nachdem ich meine komplette DVD Sammlung(ca.400)verschenkt habe,bin ich zufrieden über den Platzgewinn,werde den selben Fehler bei BD sicher nicht wiederholen.
    Die Hüllen werden weggefeuert,und die Disk´s kommen in eine CD Tasche,fertig.


    Gruß
    Nein, Videothekenregale nicht aber wenn ich mir Blu-rays mit der Vorderseite in Blickrichtung ins Regal stelle, dann möchte ich mir nicht irgendwelche bescheuerten Alterfreigaben anschauen. Ausserdem ist ein Plakatmotiv als Cover für eine Blu-ray doch eine schöne Sache, vergleichbar mit einem Gemälde, dass man sich gerne anschaut. Stell dir mal vor wie es wäre wenn in einer Kunstgallerie alle Bilder mit einem Freigabelogo versehen wären. Das es natürlich Kunstbanausen wie dich gibt ist mir schon klar. Aber deswegen musst Du ja nicht alle andersdenkenden als Bescheuerte hinstellen. Wenn Du auch alle Hüllen wegschmeisst, wärst Du ja eigentlich ein prima Kandidat für Downloads? Da brauchts Du noch nicht einmal CD-Taschen und sparst noch mehr Platz.

  16. #216
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von dp99riesa Beitrag anzeigen

    Erstaunt?.

    Nun ich als Sammler,sammle Filme,keine Hüllen.
    Die Filme werden zum vergnüglichen Spaß/Filmabend rausgeholt,warum soll ich mir das Wohnzimmer verschandeln(hatte ich ja schon zu Video/DVD Zeiten),nun nicht mehr.
    Vergleiche es mit Besteck,das wird auch nur bei Bedarf rausgeholt,oder gibt es welche,die sich Löffel/Gabel in eine Vitrine stellen?.

    Gruß

  17. #217
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Thorwalez Beitrag anzeigen

    Außerdem geht es auch ums Prinzip. Was ist falsch daran, sich über sinnlose Bevormundung aufzuregen?
    Hallo

    Ja eben,weil es Sinnlos ist.

    Gruß

  18. #218
    Sägenschwinger
    Registriert seit
    20.07.01
    Ort
    FFM
    Alter
    46
    Beiträge
    1.420

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von DaMikstar Beitrag anzeigen
    Wo haben die die denn hingeschickt? Die Kassensysteme der Metro-Gruppe (also auch Kaufhof, Saturn und Media-Markt) haben diese Alterswarnung drin.

    Mittlerweile werden diese Testkäufe im TV ziemlich langweilig und unglaubwürdig! Ich glaube nicht einmal, daß die Jugendlichen und Kinder wirklich diese Medien kaufen, sondern einfach nur vor der Kamera erzählen sollen, sie hätten sie bekommen.
    Interessant dabei ist ja, daß niemals ein Laden erkennbar ist, in dem die Jugendlichen die Medien gekauft haben sollen! Es wird auch niemals ein Kassierer zur Rede gestellt! Zumindest die Privaten gehen dann immer mit der Kamera in den Laden und versuchen, den Verkäufer/Kassierer zur Rede zu stellen...
    Das war im Media Markt Köln! (Vermutlich noch nicht damit ausgestattet)
    Man wollte danach eine Stellungnahme Seitens der Geschäftsführung. Die hat widerum nur per Fax mitgeteilt, das alle Mitarbeiter darauf geschult worden wären zu handeln und bei einem Vertoß mit arbeitrechtlichen Schritten zu rechnen sei...

  19. #219
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    04.11.03
    Alter
    54
    Beiträge
    2.433

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Zitat Zitat von Jack Black 73 Beitrag anzeigen
    Nein, Videothekenregale nicht aber wenn ich mir Blu-rays mit der Vorderseite in Blickrichtung ins Regal stelle, dann möchte ich mir nicht irgendwelche bescheuerten Alterfreigaben anschauen. Ausserdem ist ein Plakatmotiv als Cover für eine Blu-ray doch eine schöne Sache, vergleichbar mit einem Gemälde, dass man sich gerne anschaut. Stell dir mal vor wie es wäre wenn in einer Kunstgallerie alle Bilder mit einem Freigabelogo versehen wären. Das es natürlich Kunstbanausen wie dich gibt ist mir schon klar. Aber deswegen musst Du ja nicht alle andersdenkenden als Bescheuerte hinstellen. Wenn Du auch alle Hüllen wegschmeisst, wärst Du ja eigentlich ein prima Kandidat für Downloads? Da brauchts Du noch nicht einmal CD-Taschen und sparst noch mehr Platz.
    Hallo

    Wer sagt was von "Bescheuert",jeder soll machen wie er will,punkt.

    Und ein Gemälde mit einer schnöden Verpackung eines Gebrauchsgegenstandes zu vergleichen,ist schon weit hergeholt.Und was hat eine popplige Plastik/Metallhülle mit Kunst zu tun?.
    Ach ja,auf Dowloads steh ich nicht.

    Gruß

  20. #220
    Eyes Wide Hutt
    Registriert seit
    19.07.01
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    12.395

    AW: Wer kauft keine deutschen Blu-rays mehr wegen der neuen Alterskennzeichnung?

    Also ich empfinde die neuen FSK-Freigaben durchaus positiv: hindern sie mich doch daran, überflüssige Filme zu kaufen. Beispiel gestern: es gab eine Unmenge an attraktiven Titeln in der Mediamarkt-Preisaktion, aber dank den FSK-Logos bei den meisten relevanten Titeln ("Quantum", "King Kong" etc.) bin ich glimpflich davongekommen und viel Geld gespart.

    Gekauft wurden nur Fight Club und Der mit dem Wolf tanzt, und die haben keine Flatschen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, kann auf einmal keine neuen DVDs mehr abspielen
    Von chenzhen im Forum Probleme mit den Medien?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 11:36:15

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •